Factory Five Racing

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Factory Five Racing Inc.
Rechtsform Inc.
Gründung 1996
Sitz Wareham, Massachusetts, USA
Leitung David T. Smith
Branche Automobile
Website www.factoryfive.com
Factory Five Cobra
Factory Five Type 65
Factory Five GTM

Factory Five Racing Inc. ist ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde am 1. April 1996 gegründet.[2] David T. Smith leitet es.[2] Der Sitz befindet sich in Wareham in Massachusetts.[2] Es stellt Automobile und Kit Cars her.[1] Der Markenname lautet Factory Five.[1]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Modell ist die Nachbildung des AC Cobra. Ein V8-Motor vom Ford Mustang mit 5000 cm³ Hubraum trieb die ersten Fahrzeuge an.[1]

Das Coupé Type 65 ist dem AC Cobra Daytona nachempfunden.

Der GTM Supercar ist ein eigenständiger Sportwagen als Coupé.

Den 818 gibt es als Roadster und Coupé. Ein Motor von Subaru ist in Mittelmotorbauweise hinter den Sitzen montiert.

Der ’33 Hot Rod ist ein Hot Rod, der einem Modell von Ford von 1933 ähnlich sieht.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 520. (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Factory Five Racing – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 520. (englisch)
  2. a b c opencorporates (englisch, abgerufen am 18. Februar 2017)