Banjo Corporation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Banjo Corporation
Rechtsform Corporation
Gründung 1969
Sitz Mineral City, Ohio, USA
Leitung Morris Domer
Mitarbeiterzahl 3
Branche Automobile

Banjo GT von 1970
Heckansicht

Banjo Corporation ist ein US-amerikanisches Unternehmen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde am 28. April 1969 gegründet.[2] Es hat seinen Sitz in Mineral City im Tuscarawas County in Ohio.[2] Beteiligt waren anfangs John E. Finley, William B. Phillips und E. Lee Price.[2]

In der Vergangenheit hat es Automobile und Kit Cars hergestellt.[1] Eine Quelle gibt dafür den Zeitraum von 1968 bis 1970 an, also bereits vor der Gründung des Unternehmens.[1] Der Markenname lautete Banjo.[1] Insgesamt entstanden elf Fahrzeuge.[3]

Marilyn S. Domer aus New Philadelphia im gleichen County hat seit 22. Juli 1998 den Posten einer Agentin bzw. einer Vertreterin inne.[2] Morris Domer ist Präsident.[4][5]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell war der Banjo GT. Designer dieses Sportwagens war William Bruce Phillips.[6] Das Coupé war mit nur 109 cm Höhe relativ flach. Außerdem wird ein Roadster genannt.[6] Das Fahrgestell hatte 254 cm Radstand. Es war für die Aufnahme verschiedener V8-Motoren amerikanischer Hersteller ausgelegt.

Ein Fahrzeug wurde im März 2018 auf der Techno-Classica in Essen angeboten. Die Zeitschrift Octane berichtete bereits im März 2016 über das Fahrzeug.[7]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Banjo Corporation – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d Allcarindex (englisch, abgerufen am 24. März 2018)
  2. a b c d www.opencorporates.com (englisch, abgerufen am 24. März 2018)
  3. www.autoretro-restauration.de (Memento des Originals vom 24. März 2018 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.autoretro-restauration.de (englisch, abgerufen am 24. März 2018)
  4. www.manta.com (englisch, abgerufen am 24. März 2018)
  5. www.findthecompany.com (englisch, abgerufen am 24. März 2018)
  6. a b Geoffrey Hacker: Forgotten Fiberglass (englisch, abgerufen am 24. März 2018)
  7. Octane (englisch, abgerufen am 24. März 2018)