Era Replica Automobiles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Era Replica Automobiles
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1980
Sitz New Britain, Connecticut, USA
Leitung Peter Portante
Branche Automobile
Website www.erareplicas.com
Era Cobra
Heckansicht

Era Replica Automobiles ist ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2][3]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen hat seinen Sitz in New Britain in Connecticut.[4][1][2] Es gibt einen Hinweis darauf, dass es ab 1967 als International Automotive Enterprises firmierte und im Bereich Restaurierung tätig war.[1] Die Produktion von Automobilen begann 1980.[1][2] Der Markenname lautet ERA.[1][2]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zunächst standen nur Nachbildungen des AC Cobra im Sortiment.[1][2] Verschiedene V8-Motoren von Chevrolet treiben die Fahrzeuge an.[1]

Später ergänzte der GT als Nachbau des Ford GT 40 das Sortiment, der nach Herstellerangaben nicht mehr angeboten wird.[2] Eine Ausführung hatte einen Motor von Ford mit 5000 cm³ Hubraum, eine anderen einen Motor mit 7000 cm³ Hubraum.[2]

1998 wurde ein Projekt von D & D Corvette für Nachbildungen des Corvette übernommen.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel E.R.A. (II).
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 503. (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Era Replica Automobiles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel E.R.A. (II).
  2. a b c d e f g h George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 503. (englisch)
  3. d’Auto (niederländisch, abgerufen am 11. März 2017)
  4. Small Business Database (englisch, abgerufen am 11. März 2017)