Deco Rides

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Deco Rides
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 2000
Sitz Long Valley, New Jersey, USA
Leitung Terry Cook
Branche Automobile

Deco Rides ist ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Terry Cook gründete 2000 das Unternehmen.[2] Der Sitz befindet sich in Long Valley in New Jersey. Er stellt Fahrzeuge und Kit Cars her.[2] Der Markenname lautet Deco Rides.[2]

Für das Jahr 2000 sind 40 verkaufte Fahrzeuge überliefert.[1] Im Folgejahr entstanden 20 Fahrzeuge, 2002 30 und im darauffolgenden Jahr 10.[1]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Angebot stehen Fahrzeuge im Stil der 1930er Jahre.[2] Eines davon ist die Nachbildung eines Modells von Auburn.[2] Andere ähneln Modellen von Bugatti oder dem Lincoln-Zephyr.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Eligiusz Mazur: 2005 · 2006. One of the largest car directories in the world. World of Cars. Worldwide catalogue. Encyclopedia of today’s car industry. (online; englisch)
  2. a b c d e f d’Auto (niederländisch, abgerufen am 22. Januar 2017)