Deco Rides

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Deco Rides
Rechtsform
Gründung 2000
Sitz Long Valley, New Jersey, USA
Leitung

Terry Cook

Branche Automobile

Deco Rides ist ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Terry Cook gründete 2000 das Unternehmen.[2] Der Sitz befindet sich in Long Valley in New Jersey. Er stellt Fahrzeuge und Kit Cars her.[2] Der Markenname lautet Deco Rides.[2]

Für das Jahr 2000 sind 40 verkaufte Fahrzeuge überliefert.[1] Im Folgejahr entstanden 20 Fahrzeuge, 2002 30 und im darauffolgenden Jahr 10.[1]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Angebot stehen Fahrzeuge im Stil der 1930er Jahre.[2] Eines davon ist die Nachbildung eines Modells von Auburn.[2] Andere ähneln Modellen von Bugatti oder dem Lincoln-Zephyr.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Eligiusz Mazur: 2005 · 2006. One of the largest car directories in the world. World of Cars. Worldwide catalogue. Encyclopedia of today’s car industry. (online; englisch)
  2. a b c d e f d’Auto (niederländisch, abgerufen am 22. Januar 2017)