Guanci Automobiles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Guanci Automobiles Inc.
Rechtsform Inc.
Gründung 1978
Auflösung  ?
Sitz Woodstock, Illinois, USA
Leitung John J. Guanci Jr.
Branche Automobile

Guanci Automobiles Inc. war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John J. Guanci Jr. gründete das Unternehmen am 11. August 1978 in Woodstock in Illinois.[3] Die Produktion von Automobilen begann. Der Markenname lautete Guanci. Etwa 1984[1] oder 1990[2] endete die Produktion. Angeblich sollen jährlich etwa 50 Fahrzeuge produziert worden sein.[1] Eine andere Quelle gibt an, dass zwischen 1979 und 1981 drei Fahrzeuge entstanden.[4]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Guanci SJJ-1

Das einzige Modell war der Guanci SJJ-1. Dies war ein Sportwagen mit Mittelmotor. Das Coupé bot Platz für zwei Personen.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel Guanci.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 653. (englisch)
  • Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, London 2000, ISBN 0-7864-0972-X, S. 133. (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel Guanci.
  2. a b c George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 653. (englisch)
  3. bizstanding (englisch, abgerufen am 18. Februar 2017)
  4. GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung (abgerufen am 18. Februar 2017)