Seltzer Motor Industries

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Seltzer Motor Industries
Rechtsform
Gründung 1979
Auflösung 1983
Sitz Chatsworth, Kalifornien, USA
Branche Automobile

Seltzer Motor Industries war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen wurde am 30. April 1979 in Chatsworth in Kalifornien gegründet.[3] Die Produktion von Automobilen und Kit Cars begann. Der Markenname lautete Seltzer.[2] 1983 endete die Produktion.[1]

Die Toppo Manufacturing Company mit der gleichen Adresse setzte die Produktion unter eigenem Namen bis 1985 fort.[1]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell war der Willow. Ein Rohrrahmen bildete die Basis des zweisitzigen Sportwagens. Das Coupé hatte ein Targadach. Ein Vierzylindermotor vom Ford Pinto mit 2000 cm³ Hubraum war quer zur Fahrtrichtung hinter den Sitzen in Mittelmotorbauweise montiert und trieb die Hinterräder an. Das Leergewicht war mit 809 kg angegeben.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel Seltzer und Toppo.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1434. (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel Seltzer und Toppo.
  2. a b c George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1434. (englisch)
  3. opencorporates (englisch, abgerufen am 18. Februar 2017)