High Mileage Vehicles

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
High Mileage Vehicles
Rechtsform
Gründung 1979
Auflösung 1983
Sitz Burnsville, Minnesota, USA
Branche Automobile

High Mileage Vehicles war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen hatte seinen Sitz in Burnsville in Minnesota.[2] Etwa zwischen 1979 und 1982 stellte es Automobile her.[3] Zum Markennamen gibt es unterschiedliche Angaben: H-M[4], H-M Free-Way[2][5][6] (wobei Free-Way offensichtlich der Modellname ist), H.M.[1], H.M Vehicles[3], HM Vehicles[7] und HMV[8]. Insgesamt entstanden etwa 700 Fahrzeuge.[3]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell war ein dreirädriger Kleinstwagen mit einzelnem Hinterrad. Die Ausführung Electric hatte einen Elektromotor mit 6 PS Leistung. Alternativ standen Einzylinder-Ottomotoren mit 340 cm³ Hubraum und 450 cm³ Hubraum zur Verfügung. Die geschlossene Karosserie bot Platz für eine Person.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: High Mileage Vehicles – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel H.M.
  2. a b c d George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 704. (englisch)
  3. a b c 3wheelers.com (englisch, abgerufen am 22. Januar 2017)
  4. Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, Inc., Publishers, London 2000, ISBN 0-7864-0972-X, S. 144. (englisch)
  5. Chris Rees: Three Wheelers A–Z. The definitive encyclopaedia of three-wheeled vehicles from 1940 to date. Quiller Print, Croydon 2013, ISBN 978-0-9926651-0-4, S. 91. (englisch)
  6. d’Auto (niederländisch, abgerufen am 22. Januar 2017)
  7. Elvis Payne: The A–Z of Three-Wheelers. A definitive reference guide. Nostalgia Road, Manchester 2013, ISBN 9781908-347169, S. 117. (englisch)
  8. Conceptcarz (englisch, abgerufen am 22. Januar 2017)