Surrey (Bliss)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oldsmobile Curved Dash (1903)

Surrey war eine US-amerikanische Automobilmarke, die zwischen 1958 und 1960 von der E. W. Bliss Company für Dyer Products in Canton (Ohio) gebaut wurde.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es handelte sich dabei um eine Replica des Oldsmobile Curved Dash von 1903. Den zweisitzigen Surrey gab es in Standard- und Deluxe-Ausführung. Der Radstand betrug 1701 mm. Der Standard wurde von einem luftgekühlten Einzylindermotor von Cushman angetrieben, der aus 244 cm³ eine Leistung von 4 bhp (2,9 kW) zog. Der Deluxe hatte einen Einzylindermotor des gleichen Herstellers mit 320 cm³, der 8 bhp (5,9 kW) bei 3800 min−1 leistete.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • John Gunnell: Standard Catalog of American Cars 1946–1975. Krause Publications, Iola 2002, ISBN 0-87349-461-X. (englisch)
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1551. (englisch)