Goff (Automarke)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Goff war eine US-amerikanische Automobilmarke, die nur 1956 gebaut wurde. Hersteller war Charles Goff aus Texarkana in Texas.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es handelte sich dabei um einen zweitürigen Roadster mit fünf Sitzplätzen. Der Wagen basierte auf einem Ford von 1939, dessen Fahrgestell und V8-Motor er nutzte. Der seitengesteuerte Motor hatte einen Hubraum von 3622 cm³ und leistete 90 bhp (66 kW) bei 3800 min−1. Die Karosserie war aus GFK.

Der Preis für das komplette Fahrzeug lag bei US$ 1500,–. Ein Body-Kit war schon für US$ 650,– erhältlich.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • John Gunnell: Standard Catalog of American Cars 1946–1975. Krause Publications, Iola 2002, ISBN 0-87349-461-X.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 635. (englisch)