Westcoast Machinery

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Westcoast Machinery, Inc. war ein US-amerikanischer Automobilhersteller, der nur 1960 in Stockton (Kalifornien) ansässig war.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einziges Modell war der Westcoaster Super 36, ein zweisitziger Elektrokarren mit abnehmbarem Dach, aber ohne Türen. Seine Karosserie bestand aus GFK. Vorne hatte er ein Rad und der hinten eingebaute 36-V-Elektromotor von General Electric trieb die Hinterräder an.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • John Gunnell: Standard Catalog of American Cars 1946–1975. Krause Publications, Inc. Iola, Wisconsin (2002). ISBN 0-87349-461-X.
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 3: P–Z. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1733. (englisch)