Liste deutschsprachiger Zeitschriften

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anders als Zeitungen sind Zeitschriften im Allgemeinen broschiert, seltener gebunden. Sie erscheinen periodisch, in der Regel wöchentlich, 14-täglich, monatlich oder in noch größeren Zeitabständen. Diese Liste enthält eine Auswahl aus den rund 20.000 derzeit existierenden sowie den nicht mehr publizierten deutschsprachigen Zeitschriften.

Bestehende Zeitschriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

X[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Y[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

0–9[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ehemalige Zeitschriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einige ehemalige Zeitschriften. DDR-Zeitschriften in eigener Liste, siehe auch Zeitschriften-Übersicht

Name Von Bis Herausgeber Bild Bemerkungen
Akratie 1973 1981
Aktion 1981 1988
Alarm 1919 1930
Arbeiter Illustrierte Zeitung
Befreiung 1948 1978 Mühlheim
Befreiung 1976 1997 Graz
Bekennende Kirche Bekennende Kirche Zeitschrift für den Aufbau rechtlich eigenständiger biblisch-reformatorischer Gemeinden
Berlin Rom Tokio 1939 1944 Berlin politische Zeitschrift
Berliner Illustrirte Zeitung Ullstein Berlin Noske.jpg Verbreitetste Illustrierte in Berlin
Besinnung und Aufbruch 1929 1933
Brazine für Brasilianer/innen und Interessierte, in deutsch und portugiesisch
Christ und Welt 1948 1980 Stuttgart
Computer Bild Spiele 1999 2019
Das Evangelische Deutschland 1924 1945 Berlin [1]
Das Schwarze Korps NS-Zeitschrift
Der Adler
Der Anarchist mehrere anarchistische Zeitschriften
Der arme Conrad 1896 1899
Der Feuerreiter 1921 1924 Blätter für Dichtung und Kritik
Der Freund (1754–1756) 1754 1756
Der Freund (2004–2006) 2004 2006
Der Freimütige
Der Jude in Deutschlands Gegenwart' 1846 1847
Der Schlesier 1948 2015 Vertriebenenzeitschrift
Der Sozialist 1891 1899
Der Syndikalist 1918 1932
Der Wahrheitszeuge 1893 Wochenzeitschrift der deutschen Baptisten, heute: Die GEMEINDE
Deutsche Litteraturzeitung 1880 1993 Berlin
Die Autonomie 1886 1893 libertäre Zeitschrift
Die christliche Kunst 1904 1937
Die freie Gesellschaft 1949 1986
Die Grüne Post Ullstein Berlin populäre Sonntagszeitung, über 100.000 Exemplare
Die Internationale 1904 1949
Die Praktische Berlinerin Ullstein Berlin Frauenzeitschrift
Die Schöne Welt 1957 1990
Die Wandlung 1945 1949
Die Zukunft 1879 1896
Dinglers Polytechnisches Journal 1820 1931
Eishockey live 1998 2001
Eishockey Magazin 1973 1998
Erkenntnis und Befreiung 1918 1928
FHM (Magazin) 2000 2012 Männermagazin
Format 1998 2015 österreichische Wochenschrift
Frauen-Zeitung 1849 1852 Gründerin Louise Otto-Peters
Freiheit 1879 1919
Geistiges Eigentum 1935 1940
Illustrirte Zeitung 1843 1944
Illustrierter Filmkurier 1919 1945
Industriekurier 1948 1970
Innenwelt 2004 2015
Israelitisches Familienblatt 1898 1938 Hamburg [2]
Journal für Deutschland 1993 1998
Junge Anarchisten 1923 1932
Jüdische Zeitung 2005 2014 Berlin
Kain 1911 1919 Zeitschrift für Menschlichkeit
Kladderadatsch 1848 1944 wichtige Kulturzeitschrift
Konturen 1979 2013
Kowalski 1987 1993
Kristall 1946 1966
Lichtbild-Bühne 1908 1940 wichtige Kinozeitschrift
MAD (Zeitschrift) 1971 1973
magnum 1954 1966 Zeitschrift für das moderne Leben
Neutralität 1963 1974 Paul Ignaz Vogel politische Zeitschrift in der Schweiz
Päng 1970 1976 Raymond Martin
PC Action 1996 2012
Phönix 1847 1848 Hamburg jüdische Zeitschrift
Praline 1966 2006
Preßburgisches Wochenblatt Wochenzeitung in Preßburg, jetzt Bratislava in der Slowakei
Proletarier 1920 1933
Proletarischer Zeitgeist 1922 1933
Publik 1968 1971 katholische Wochenzeitung
Quick 1948 1992 Illustrierte
Recherche Film und Fernsehen 2007 2010
Schnitt 1995 2012 Filmzeitschrift
Sieben Tage 1932 Ullstein erste Rundfunkzeitschrift
Space View 1995 2011
Spex 1980 2018
Spielen und Lernen 1968 2013
Sport-Illustrierte 1949 1989
Sport-Kurier 1946 1996
Super! 1991 1992 Illustrierte für die neuen Bundesländer
Technik und Wirtschaft 1908 1944
twen 1959 1971
Uhu Ullstein Berlin Kulturzeitschrift
Ulenspiegel Satirezeitschrift
Wochenschrift des Vereines deutscher Ingenieure 1877 1883
XBG Games 2003 März 2018
X Magazin 1969 etwa 1974 Deutsche Verlagsanstalt Zeitschrift für Naturwissenschaft und Technik, mit Zukunftsbezug [3]
Zoom 1973 1999

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rosenstock, Roland: Evangelische Presse im 20. Jahrhundert. Stuttgart/Zürich 2002, ISBN 3-7831-2052-7, S. 75.
  2. Zeitungswesen in Das jüdische Hamburg - Ein historisches Nachschlagewerk, abgerufen am 31. Dezember 2019
  3. X Magazin