Wikipedia:Meinungsbilder/Nennung des Geschlechts in Personenlisten

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieses Meinungsbild begann am 8. Mai 2019 um 22:00 Uhr und endete am 22. Mai 2019 um 22:00 Uhr. Bitte nicht mehr abstimmen!

Initiatoren und Unterstützer

Initiatoren
Unterstützer

Die Unterstützer sind mitverantwortlich dafür, dass dieses Meinungsbild nur startet, wenn es zur Abstimmung geeignet ist. Bitte trage dich deshalb erst ein, wenn das Meinungsbild startbereit und auch grundsätzlich sinnvoll ist. Solltest du das Meinungsbild unterstützen wollen, es aber noch unfertig vorfinden, beteilige dich stattdessen an der Fertigstellung, bevor du dich einträgst. Falls du feststellen solltest, dass du dich bereits vor Ausformulierung des Meinungsbildes eingetragen hast, solltest du deinen Eintrag hier zurückziehen. Nach Start des Meinungsbildes ändern Ein- oder Austragungen nichts mehr an der Gültigkeit des Meinungsbildes. Die Unterstützung ist unabhängig von der Befürwortung oder Ablehnung der Fragen im inhaltlichen Teil des Meinungsbildes (mind. 10 stimmberechtigte Unterstützer erforderlich; Unterstützer-Stimmberechtigung überprüfen, dabei gilt der Eintragungszeitpunkt, diesen beim Tool in UTC-Zeit eintragen).

  1. --ObersterGenosse (Diskussion) 17:25, 19. Mär. 2019 (CET) Und zwar nicht aus feministischen/Gender-Gründen, sondern aus einem einfachen Grund: Bei deutschen, französischen, englischen, etc. Namen kann man ja das Geschlecht meistens erkennen. Aber bei einem Nigerianer/einer Nigerianerin, wo der Name aus der Igbo-Sprache entstammt? Wenn der Name Mandarin oder Kiswahili ist?
    --Sewepb (Diskussion) 10:14, 20. Mär. 2019 (CET) Weil ich eine einheitliche Regelung zum Umgang mit der Darstellung des Geschlechts sinnvoll finde. Leider wurden sinnvolle Vorschläge bis Abstimmungsbeginn rausgenommen, weshalb das MB in dieser Form für mich keinen Sinn mehr macht --Sewepb (Diskussion) 23:19, 12. Mai 2019 (CEST)
  2. -- Markus Pössel (Diskussion) 17:11, 24. Mär. 2019 (CET) weil ein einheitlicher Umgang mit dem Thema wünschenswert ist, damit Listen sinnvoll genutzt werden können.
  3. -- Celebgil (Diskussion) 10:41, 25. Mär. 2019 (CET) weil sich das, was für relevant gehalten wird, ändert und es Menschen gibt, die gezielt nach solchen Angaben suchen.
  4. -- Zabia (Diskussion) 18:10, 28. Mär. 2019 (CET) Bin auch dafür, manche Listen sind echt unübersichtlich.
  5. --Lumpeseggl (Diskussion) 18:42, 28. Mär. 2019 (CET) Kann man ja ruhig mal darüber abstimmen, denn mit Hilfe der Sortierungs-Funktion bräuchten wir dann nicht über Listen für Frauen diskutieren (nicht, dass ich das täte, aber höchstwahrscheinlich gibt es solche Diskussionen sonst noch öfter).
  6. --Metrancya (Diskussion) 19:16, 28. Mär. 2019 (CET) Sollte mal geklärt werden, bspw. der Name Kim wird für beide Geschlechter gebraucht.
  7. --Arthur Diebold (Diskussion) 18:30, 28. Mär. 2019 (CET)
  8. --Subamaggus (Diskussion) 20:08, 28. Mär. 2019 (CET) Da zu Recherchezwecken durchaus ein berechtigtes Interesse am Geschlecht bestehen kann.
  9. --Fachwart (Diskussion) 23:16, 28. Mär. 2019 (CET) Das sehe ich auch so.
  10. --Kaethe17 (Diskussion) 08:16, 29. Mär. 2019 (CET) Weil m.E. das generische Maskulin Frauen außen vor lässt bzw. auf sprachlicher Ebene verschwinden lässt. So würden dann alle angesprochen. Und die Übersichtlichkeit und Nutzerfreundlichkeit der Listen würde auch profitieren.
  11. -- Hollywald (Diskussion) 01:40, 1. April 2019 (CET) Aus feministischen Gründen.<Zum Zeitpunkt Eintragung nicht stimmberechtigt>-- Nasir Wos? 22:46, 8. Mai 2019 (CEST)
  12. -- Rübenkopf 17:33, 13. Apr. 2019 (CEST) Um Frauen* und nicht-binäre Personen sichtbarer zu machen.<Zum Zeitpunkt Eintragung nicht stimmberechtigt>-- Nasir Wos? 22:46, 8. Mai 2019 (CEST) jetzt aber ;) --Rübenkopf 17:51, 13. Mai 2019 (CEST)
  13. -- Curryfranke (Diskussion) 14:23, 26. Apr. 2019 (CEST) Sortierbarkeit sehr gerne, aber keine getrennten Listen, weil viele die Astronautinnen unter Astronauten suchen werden. Das generische Maskulinum ist meiner Meinung nach leider aus der deutschen Sprache nicht rauszukriegen. Wenn man es vermeiden will, ist es besser, eine genderneutrale Sprache wie Türkisch zu verwenden.

Hintergrund

Mit diesem Meinungsbild soll geklärt werden, ob die Nennung des Geschlechts in Personenlisten künftig als Standard eingeführt wird. Hintergrund ist die Diskussion um die Liste deutschsprachiger Science-Fiction-Autorinnen, die hier geführt wurde und wird. Kurz nach Aufkommen der Löschdiskussion ist die Liste männlicher deutschsprachiger Science-Fiction-Autoren angelegt worden, die ebenfalls mit eigenem Löschantrag diskutiert wurde.

Inzwischen (Stand: 29. März 2019) existiert die Liste deutschsprachiger Science-Fiction-Autorinnen weiterhin als eigenständige Liste von weiblichen SF-Autoren aus dem deutschsprachigen Raum; es gibt die Liste deutschsprachiger Science-Fiction-Autoren, in denen in einer gesonderten Spalte die Autor*innen nach Geschlecht sortiert werden können; und darüber hinaus die umfassende, aber ohne Geschlechtsangaben versehene Liste von Science-Fiction-Autoren. Weiterhin wurde das Geschlecht der meisten Autorinnen und Autoren eingetragen, so dass sich die Liste auch danach sortieren lässt.

Es besteht aber weiterhin Unklarheit darüber, ob

  • Listen für alle Geschlechter zu bevorzugen sind und das Geschlecht entsprechend vermerkt werden sollte;
  • Listen getrennt nach Geschlechtern angelegt werden können und sollen, und wenn ja, nach welchen Kriterien; und
  • Welche Bezeichnung Listen für alle Geschlechter künftig tragen sollten, um insbesondere in Listen aufgeführte Frauen auch sprachlich sichtbarer zu machen

Aktueller Zustand

In der Wikipedia wird nach wie vor das generische Maskulinum verwendet. Als Folge werden die meisten Personenlisten in Wikipedia mit männlichen Bezeichnungen angelegt, etwa Liste der Nobelpreisträger, Liste von Komponisten klassischer Musik, Liste der Präsidenten von Argentinien.

In der Liste der Nobelpreisträger sind Männer und Frauen aufgeführt, in der Liste der Nobelpreisträgerinnen nur Frauen. Es ist unklar, warum in der ersten Liste Männer und Frauen enthalten sind, wobei man auch nicht danach sortieren kann, wohingegen klar ist, dass die zweite Liste ausschließlich Frauen beinhaltet.

Es gibt diverse Listen, die ausschließlich Frauen enthalten, u.a. Liste weiblicher Staatsoberhäupter und Regierungschefs, Liste von Herrscherinnen und Regentinnen, Liste von Physikerinnen, Liste von Mathematikerinnen, die besagte Liste der Nobelpreisträgerinnen, Liste von Astronominnen, Liste von Komponistinnen, Liste der Frauen in den Vorständen der DAX-Unternehmen, Liste der Frauen in den Aufsichtsräten der DAX-Unternehmen oder Liste der ältesten Frauen.

Darüber hinaus existieren bereits teilweise klar getrennte Listen, etwa im Sport bei der Liste der Olympiasieger im Fechten/Medaillengewinner und der Liste der Olympiasieger im Fechten/Medaillengewinnerinnen.

Wer in der Wikipedia Listen sucht, bekommt also eine wenig überschaubare Vielfalt in ein- und mehrgeschlechtlich geführten Listen, bekommt gemischte Listen unter rein männlichem Titel und muss mit Problemen rechnen, wenn eine Liste rein weiblicher Personen angelegt wird, da schnell die Relevanzfrage aufgeworfen oder eine mögliche Redundanz kritisiert wird. Hierzu soll das Meinungsbild Klarheit verschaffen – es zielt weniger auf eine Vereinheitlichung durch die ganze Wikipedia hindurch ab, als dass es die Freiheiten und Möglichkeiten von Autor*innen klärt sowie die sprachliche Auffindbarkeit von Personen unterschiedlichen Geschlechts vereinfachen soll.

Abstimmung

Die Abstimmung über das Meinungsbild gliedert sich in zwei Abstimmungen. Stimmberechtigt sind nur allgemein stimmberechtigte Benutzer.

Formale Gültigkeit
Hier wird über die Zulässigkeit, die formale Korrektheit des Verfahrens und die inhaltliche Korrektheit des Antragstextes entschieden. Jede*r allgemein stimmberechtigte Benutzer*in hat in dieser Teilabstimmung genau eine Stimme. Entfallen auf die Annahme des Meinungsbildes mehr Stimmen als auf die Ablehnung, so ist dieses Meinungsbild formal angenommen (einfache Mehrheit). Wird diese Mehrheit verfehlt, so hat die in der inhaltlichen Abstimmung getroffene Entscheidung keine Gültigkeit. Enthaltungen werden nicht berücksichtigt. Selbstverständlich können auch diejenigen, die bei der Abstimmung über die formale Gültigkeit mit Nein abstimmen, an der inhaltlichen Abstimmung teilnehmen.
Inhaltliche Abstimmung
Es steht eine Frage zur Abstimmung. Bei dieser gilt der Vorschlag als angenommen, wenn auf ihn mehr als 50 % (einfache Mehrheit, Enthaltungen werden nicht gezählt) der abgegebenen Stimmen entfallen. Andernfalls bleibt es beim Status quo.
Jede*r Benutzer*in hat 1 Stimme.

Formale Gültigkeit

Ich nehme das Meinungsbild formal an

  1. --MBxd1 (Diskussion) 22:02, 8. Mai 2019 (CEST) Inhaltlich Unfug, formal nicht zu beanstanden.
  2. --W.E. 22:04, 8. Mai 2019 (CEST)
  3. --Sechmet (Diskussion) 22:04, 8. Mai 2019 (CEST)
  4. --jed (Diskussion) 22:09, 8. Mai 2019 (CEST)
  5. formal anzunehmen --Aschmidt (Diskussion) 22:15, 8. Mai 2019 (CEST)
  6. --Fiona (Diskussion) 22:15, 8. Mai 2019 (CEST)
  7. --DestinyFound (Diskussion) 00:46, 9. Mai 2019 (CEST)
  8. --MarcelBuehner (Diskussion) 00:46, 9. Mai 2019 (CEST)
  9. --Gestumblindi 01:22, 9. Mai 2019 (CEST) Die meisten Ablehner scheinen den Vorschlag inhaltlich für unsinnig zu halten, hier aber geht es um die formale Zulässigkeit. Und da scheint mir alles richtig gelaufen zu sein. Das ist ein Vorschlag, den man machen und über den man abstimmen kann.
  10. --ObersterGenosse (Diskussion) 01:25, 9. Mai 2019 (CEST)
  11. --Rax post 05:39, 9. Mai 2019 (CEST)
  12. --Parvolus Icono Normativa.png 05:51, 9. Mai 2019 (CEST)
  13. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 08:01, 9. Mai 2019 (CEST)
  14. wie Gestumblindi -- Peter Gröbner -- 08:15, 9. Mai 2019 (CEST)
  15. --Holder (Diskussion) 08:18, 9. Mai 2019 (CEST) Per Gestumblindi.
  16. -- O.Koslowski Kontakt 08:29, 9. Mai 2019 (CEST) Sehe kein formales Problem
  17. Grüße von Iva Nuvola apps kuickshow.png 08:34, 9. Mai 2019 (CEST) Schade nur, dass der letzte Satz im "Aktuellen Stand" quasi untergeht, daher hier nochmal: Hierzu soll das Meinungsbild Klarheit verschaffen – es zielt weniger auf eine Vereinheitlichung durch die ganze Wikipedia hindurch ab, als dass es die Freiheiten und Möglichkeiten von Autor*innen klärt sowie die sprachliche Auffindbarkeit von Personen unterschiedlichen Geschlechts vereinfachen soll. Daher formale Zustimmung.
  18. --Geher (Diskussion) 08:53, 9. Mai 2019 (CEST)
  19. --Nightflyer (Diskussion) 09:47, 9. Mai 2019 (CEST) Formal OK, inhaltlich Unsinn
  20. --Tönjes 09:57, 9. Mai 2019 (CEST)Ich halte es für eine Unsitte, ein Meinungsbild aus offensichtlich inhaltlichen Gründen formal abzulehnen. Damit beschädigt man meiner Meinung nach am Ende nur das Instrument Meinungsbild.
  21. --Den man tau (Diskussion) Formal sieht es korrekt aus. Aber die zu erwartende Exegese jedweden Ergebnisses…
  22. viciarg414 10:41, 9. Mai 2019 (CEST)
  23. --Belladonna Elixierschmiede 10:55, 9. Mai 2019 (CEST)
  24. --Mussklprozz (Diskussion) 11:07, 9. Mai 2019 (CEST) Vernünftig formuliertes Meinungsbild. Ich kann ja noch verstehen, dass man dagegen ist, aber noch nicht mal darüber abstimmen wollen?
  25. Kein Grund ersichtlich, die formale Gültigkeit abzulehnen. --Wikinger08 (Diskussion) 11:16, 9. Mai 2019 (CEST)
  26. Siphonarius (Diskussion) 11:23, 9. Mai 2019 (CEST)
  27. --Lena1 (Diskussion) 11:27, 9. Mai 2019 (CEST)
  28. --Zinnmann d 11:34, 9. Mai 2019 (CEST) Formal ok.
  29. --Robb der Physiker (Diskussion) 14:30, 9. Mai 2019 (CEST) Unabhängig davon, wie man zum Thema steht, hat die Diskussion bis jetzt schon viele interessante Punkte hervorgebracht.
  30. --Wce17 (Diskussion) 16:13, 9. Mai 2019 (CEST)
  31. -- Not Sure (Diskussion) 17:23, 9. Mai 2019 (CEST)
  32. --Gridditsch 17:24, 9. Mai 2019 (CEST) Formal in Ordnung, 2/3-Mehrheit hier imho nicht notwendig.
  33. --Cartinal (Diskussion) 19:11, 9. Mai 2019 (CEST)
  34. --Bujo (Diskussion) 19:44, 9. Mai 2019 (CEST)
  35. -- HilberTraum (d, m) 19:56, 9. Mai 2019 (CEST)
  36. Bernd Bergmann (Diskussion) 21:14, 9. Mai 2019 (CEST)
  37. --CamelCaseNick (Diskussion) 23:07, 9. Mai 2019 (CEST)
  38. --Finderhannes (Diskussion) 23:58, 9. Mai 2019 (CEST)
  39. --Hinnerk11 (Diskussion) 00:14, 10. Mai 2019 (CEST)
  40. --CWKC (Praat tegen me.) 08:29, 10. Mai 2019 (CEST)
  41. --Elrond (Diskussion) 10:40, 10. Mai 2019 (CEST)
  42. sehe keine Grund für die Ablehnung Smart0433 (Diskussion) 10:48, 10. Mai 2019 (CEST)
  43. --Bellini 11:06, 10. Mai 2019 (CEST)
  44. --Aktionsheld Disk. 13:07, 10. Mai 2019 (CEST)
  45. Finanzer (Diskussion) 13:16, 10. Mai 2019 (CEST) Auch wenn die inhaltliche Frage, mindestens 2 Aspekte miteinander verbindet, steht dies der formalen Gültigkeit m. E. nicht entgegen. Wenn man solche Fragen stellt, muss man eben mit einer erhöhten Ablehnungsquote rechnen.
  46. --Migebert (Diskussion) 15:43, 10. Mai 2019 (CEST)
  47. --Theo75 16:00, 10. Mai 2019 (CEST)
    Nightstallion (?) 15:21, 10. Mai 2019 (CEST) Nicht stimmberechtigt, Aus Zählung genommen. (Link zum Tool Gruß -- Nasir Wos? 15:27, 10. Mai 2019 (CEST))
  48. --Louis ♫ BafranceSchwätz halt mit m'r, wenn da ebbes saga witt 16:11, 10. Mai 2019 (CEST)
  49. --Coffins (Diskussion) 16:38, 10. Mai 2019 (CEST)
  50. --Subamaggus (Diskussion) 18:25, 10. Mai 2019 (CEST)
  51. -- Chaddy · D VfB Eichstaett Logo.png 19:33, 10. Mai 2019 (CEST)
    --Friederb (Diskussion) 19:37, 10. Mai 2019 (CEST) Du bist leider nicht stimmberechtigt! -- Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 22:56, 10. Mai 2019 (CEST)
  52. --Michael Schumacher (Diskussion) 20:03, 10. Mai 2019 (CEST) Abstimmen muss ja noch erlaubt sein...
    --Ulkomaalainen (Diskussion) 20:27, 10. Mai 2019 (CEST) Du bist leider nicht stimmberechtigt! -- Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 22:56, 10. Mai 2019 (CEST)
  53. --Gmünder (Diskussion) 07:30, 11. Mai 2019 (CEST)
  54. --GodeNehler (Diskussion) 08:45, 11. Mai 2019 (CEST)
  55. --Eddgel (Diskussion) 11:12, 11. Mai 2019 (CEST)
  56. --Magipulus (Diskussion) 12:37, 11. Mai 2019 (CEST)
  57. --Stobaios 15:51, 11. Mai 2019 (CEST)
  58. --Bejahend (Diskussion) 20:04, 11. Mai 2019 (CEST) Formal nicht zu beanstanden, anders als die Umfrage mit unklarer Fragestellung und Zielsetzung.
  59. --RonaldH (Diskussion) 01:49, 12. Mai 2019 (CEST)
  60. --RLbBerlin (Diskussion) 08:44, 12. Mai 2019 (CEST)
  61. --Roger (Diskussion) 10:39, 12. Mai 2019 (CEST)
  62. --Lapp (Diskussion) 17:34, 12. Mai 2019 (CEST)
  63. -- formal o.k. -- Achim Raschka (Diskussion) 07:05, 13. Mai 2019 (CEST)
  64. --Sewepb (Diskussion) 08:47, 13. Mai 2019 (CEST)
  65. --Stingray500 (Diskussion) 09:16, 13. Mai 2019 (CEST)
  66. --Vielen Dank und Grüße Woelle ffm (Uwe) (Diskussion) 09:27, 13. Mai 2019 (CEST)
  67. --Jossi (Diskussion) 10:33, 13. Mai 2019 (CEST)
  68. --Maxl (Diskussion) 11:22, 13. Mai 2019 (CEST) Die Begründungen für die Ablehnungen unten sind teils wirklich hanebüchen.
  69. --Hufeisen69 (Diskussion) 14:14, 13. Mai 2019 (CEST)
    Wenn damit Lemmawildwuchs und Listenaktionismus eingedämmt werden können, gerne. --Hufeisen69 (Diskussion) 14:14, 13. Mai 2019 (CEST)
  70. --Hadi (Diskussion) 15:12, 13. Mai 2019 (CEST)
  71. -- Grand-Duc ist kein Großherzog (Diskussion) 15:49, 13. Mai 2019 (CEST) Fragen sollen gerne der Community vorgelegt werden.
  72. -- seth 16:35, 13. Mai 2019 (CEST)
    -- Rübenkopf 17:52, 13. Mai 2019 (CEST) Du bist leider nicht stimmberechtigt! -- Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 21:11, 13. Mai 2019 (CEST)
  73. --Mark (Diskussion) 21:30, 13. Mai 2019 (CEST) Formal in Ordnung, der einzige irgendwie problematische Punkt ist die Frage der erforderlichen Mehrheit. Listenartikel zu Personen sind aber ein ziemlicher Spezialfall, und wenn man da schon Zweidrittelmehrheit verlangen würde, würden die Fragen knapp, die überhaupt ein MB lohnen, aber nur eine einfache Mehrheit brauchen. Übrigens ist es ziemlich seltsam, wie viele Formalablehner hier entweder inhaltliche Ablehnungsgründe (zu detaillierte Regelung, Regelung wird der Vielfalt an praktisch auftretenden Fällen nicht gerecht, auch persönliche Befindlichkeiten wie "dieser Genderscheiß nervt") oder Gründe, die überhaupt keine sind (faktisch: "Ich habe ja nichts gegen Fremde, aber diese Fremden - die sind nicht von hier") für ihre Ablehnung anführen.
  74. --SteveK ?! 13:30, 15. Mai 2019 (CEST)
  75. --Mehgot (Diskussion) 16:47, 15. Mai 2019 (CEST)
  76. --Unendlicheweiten (Dialog) 00:29, 16. Mai 2019 (CEST) Formal noch OK, obwohl für so weitreichende Dinge m.E. eine Zweidrittel-Mehrheit erforderlich wäre. Inhaltlich Unfug.
  77. --Ulitz (Diskussion) 21:59, 16. Mai 2019 (CEST) Mag vielleicht ein "Schnellschuss" gewesen sein. Trotzdem sehe ich mich eher hier
  78. --Louis Wu (Diskussion) 22:37, 16. Mai 2019 (CEST)
  79. --Carl B aus W (Diskussion) 00:49, 17. Mai 2019 (CEST)
  80. --Kaethe17 (Diskussion) 08:30, 17. Mai 2019 (CEST)
  81. --Speedpera (Diskussion) 18:41, 17. Mai 2019 (CEST) Formal ist das Meinungsbild soweit OK
    --Jonas kork (Diskussion) 14:18, 20. Mai 2019 (CEST) Du bist leider nicht stimmberechtigt! -- Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 23:04, 20. Mai 2019 (CEST)
  82. -- Justus Nussbaum (Diskussion) 16:42, 20. Mai 2019 (CEST) formal nicht zu beanstanden
  83. --KnightMove (Diskussion) 22:00, 20. Mai 2019 (CEST)
  84. --Mangomix 🍸 00:14, 22. Mai 2019 (CEST)
  85. --FF-11 (Diskussion | Bewertung | Beiträge) 17:20, 22. Mai 2019 (CEST)

Ich lehne das Meinungsbild formal ab

  1. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 22:09, 8. Mai 2019 (CEST)
    Nachtrag: WP:Meinungsbilder: Meinungsbilder sind in der deutschsprachigen Wikipedia ein Mittel, um generelle Fragen zu klären, die sich bei der Arbeit an der Enzyklopädie ergeben, und um in Teilbereichen der Enzyklopädie Konsistenz herzustellen. Das hier ist keine generelle Frage zur Arbeit in der WP, sondern eine Kampfabstimmung zur schleichenden Einführung des - hier unerwünschten - Gendersprechs. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 22:39, 10. Mai 2019 (CEST)
  2. Unfug No. 1 (Umfrage) wird gerade in den Sand gefahren, Unfung No. 2 (dieses B) beschreitet nur den gleichen weg, das Einstampfen des Unfungs No. 3 (Geschlechtergerechte Sprache, falls es so noch heißt) wurde für den 24. Mai angekündigt. Abgesehen davon, dass alle inhaltlich daneben sind, betrachte ich alle drei als Aufmischung der Wikipedia von außen her. Die Petition blieb draußen, diese drei sopllten es auch tun. Eine Steuerung von WP-internen Abläufen von außen ist in meinen Augen unzulässig. -jkb- 22:13, 8. Mai 2019 (CEST)
  3. Scheinabstimmung. Sortierbarkeit ist nicht verboten. Es wird hier über etwas vollkommen erlaubtes abgestimmt. Nur weil es wir sollen alle Listen so umackern gibt erledigt sich die Arbeit nicht von allein. Wer weiterhin (freiwillig und unentgeltlich) nicht-regelkonforme Listen einstellt, den kann ich auch schlecht dafür bestrafen dass er seine geistige Arbeit unentgeltlich spendet. Ergo sinnlose Norm in generalis. Der Witz is' darum geht es auch nicht, es geht um Gendersprache und über die hätte man auch getrennt (im selben MB) abstimmen können. Dazu kommt noch die Change/Twitter/Hinterzimmerkampagne. Sorry aber IMHO durchgefallen. - Nasir Wos? 22:17, 8. Mai 2019 (CEST) P.S.: Für eine Regelung wo wir das Lemma aller Listen welche M. und F. enthalten umackern sollen hätte ich bitte 2/3 als Hürde.
  4. --Holmium (d) 22:18, 8. Mai 2019 (CEST)
  5. --Nardole (Diskussion) 22:21, 8. Mai 2019 (CEST)
  6. Keine Initiative aus der Community heraus, daher unzulässig. --Offenbacherjung (Diskussion) 22:27, 8. Mai 2019 (CEST)
  7. --Xquenda (Diskussion) 22:32, 8. Mai 2019 (CEST) Wie dumm kann man sein, die Liste der ältesten Frauen als Beispiel anzuführen, die deswegen existiert, weil es neben der Liste der ältesten Menschen eine Liste der ältesten Männer gibt. Das alles deshalb, weil GWR und die internationale Forschung sowohl den ältesten Menschen als auch geschlechtsgetrennte Kategorien führen. Das hat mit dem Anliegen hier überhaupt nichts zu tun!
  8. -- Beschäftigungstherapie. .Tobnu 22:33, 8. Mai 2019 (CEST)
  9. --Anarabert (Diskussion) 22:38, 8. Mai 2019 (CEST), 2/3-Mehrheit nötig--Anarabert (Diskussion) 01:36, 14. Mai 2019 (CEST)
  10. --Magiers (Diskussion) 22:40, 8. Mai 2019 (CEST) Das MB zeigt eine unzureichende Kenntnis der Vielfalt von Personenlisten in diesem Projekt und fasst alle als sortierbare Tabellen auf. Die auf der Disk angesprochene Problematik wurde bis zum Start nicht behoben. Damit steht hier keine sinnvolle Sachfrage zur Abstimmung.
  11. --Monow (Diskussion) 23:05, 8. Mai 2019 (CEST)
  12. --ɱ 23:05, 8. Mai 2019 (CEST)
  13. --Voyager (Diskussion) 23:06, 8. Mai 2019 (CEST)
  14. -- wahrer Inhalt des MB ist durch die Hintertür eine Pflicht einzuführen, denn das war noch nie verboten zu tun. -- Marcus Cyron Love me, love me, say that you love me! 23:11, 8. Mai 2019 (CEST)
  15. --Itti 23:13, 8. Mai 2019 (CEST)
  16. - Squasher (Diskussion) 23:21, 8. Mai 2019 (CEST)
  17. --Neozoon (Diskussion) 23:24, 8. Mai 2019 (CEST) So funktioniert Wikipedia nicht, den Autoren vorzuschreiben welche Informationen wie in welchem Format darzustellen sind. Da es bislang nicht verboten war braucht es nun nicht zwingend vorgeschrieben zu werden.
  18. --Alraunenstern۞ 23:28, 8. Mai 2019 (CEST)
  19. --Beyond Remedy (Diskussion) 23:30, 8. Mai 2019 (CEST) Dieses MB dient nur der Stimmungsmache außerhalb der Wikipedia und nicht dem Projekt selbst.
  20. --Minderbinder 23:30, 8. Mai 2019 (CEST) Ich gehe bei der Vorbereitung des MB nicht von bösem Willen aus, nur von Inkompetenz - dennoch ist die vorgeschlagene Lösung per Magiers nicht umsetzbar. Ablehnungsgrund ist der Versuch der Wahlverfälschung durch Canvassing außerhalb der Wikipedia.
  21. --Stepro (Diskussion) 23:43, 8. Mai 2019 (CEST) Ich bin strikt dagegen, dass Externe meinen, unserem Projekt die Regeln vorschreiben zu können. Es steht diesen Menschen frei, eigene Enzyklopädien nach eigenen Regeln zu gründen.
  22. --Udo T. (Diskussion) 23:44, 8. Mai 2019 (CEST)
  23. --Flag of Russia.svg Dostojewskij 23:49, 8. Mai 2019 (CEST)
  24. --IgorCalzone1 (Diskussion) 00:52, 9. Mai 2019 (CEST)
  25. Drucker (Diskussion) 01:26, 9. Mai 2019 (CEST) mMn eine BNS-Aktion
  26. --Fano (Diskussion) 01:59, 9. Mai 2019 (CEST) Ich sehe zwei Fragen (Lemma und Sortierbarkeit), die ich aber nicht einzeln beantworten kann.
  27. --BurghardRichter (Diskussion) 02:05, 9. Mai 2019 (CEST) Initiative von aussen ist unzulässig; der genannte Initiator scheint ein Strohmann zu sein.
  28. --Michileo (Diskussion) 02:12, 9. Mai 2019 (CEST)
  29. Externe "Angebote" lehne ich generell ab. --mirer (Diskussion) 02:51, 9. Mai 2019 (CEST)
  30. Es kann nicht sein, das ein einziges Ereignis, hier die Liste deutschsprachiger Science-Fiction-Autorinnen zum Anlass genommen wird ein MB zu starten. Zumal diese Liste noch nicht einmal von einer etablierten WP-Autoren erstellt wurde. Ohne Nachweis, dass das MB ein 'echtes' Problem lösen will darf es kein MB geben. --SummerStreichelnNoteAm 21.03.2019 rettete WMDE die Welt • 03:30, 9. Mai 2019 (CEST)
  31. --Robbenbaby (Diskussion) 03:51, 9. Mai 2019 (CEST) ungültige Verknüpfung zweier Fragestellungen
  32. Zwangsbeglückung von außen? Nein, danke! --Martina Disk. 05:09, 9. Mai 2019 (CEST)
  33. --Ocd→ schreib´ mir 06:29, 9. Mai 2019 (CEST)
  34. --Koyaanis (Diskussion) 06:41, 9. Mai 2019 (CEST) Schwachfug.
  35. --VC10 (talk) 06:59, 9. Mai 2019 (CEST)
  36. --Schnabeltassentier (Diskussion) 07:01, 9. Mai 2019 (CEST)
  37. --Gerd Fahrenhorst (Diskussion) 07:37, 9. Mai 2019 (CEST)
  38. --Peter Gugerell 07:53, 9. Mai 2019 (CEST) Der Genderscheiß nervt seit Jahren ...
  39. So isses, Berihert ♦ (Disk.) 07:54, 9. Mai 2019 (CEST)
  40. --Färber (Diskussion) 07:56, 9. Mai 2019 (CEST)
  41. So langsam gehen mir diese nutzlosen Abstimmung/MBs/Umfragen ganz schön auf den ****. Einfach so oft fragen bis keiner mehr Lust hat dagegen zu stimmen scheint hier die Strategie zu sein. -- Quotengrote (D|B|A) 08:00, 9. Mai 2019 (CEST)
  42. --Nuhaa (Diskussion) 08:30, 9. Mai 2019 (CEST) MB nennt nur zwei Geschlechter.
  43. ----Erfurter63 (Diskussion) 08:37, 9. Mai 2019 (CEST) grober Unfug
  44. --Brainswiffer (Disk) 08:37, 9. Mai 2019 (CEST)
  45. --CC 08:40, 9. Mai 2019 (CEST)
  46. --Meloe (Diskussion) 08:56, 9. Mai 2019 (CEST) Eine Lösung auf der Suche nach einem Problem.
  47. --Herrgott (Diskussion) 09:28, 9. Mai 2019 (CEST)
  48. --Pyaet (Diskussion) 09:33, 9. Mai 2019 (CEST)
  49. -- Bertramz (Diskussion) 09:51, 9. Mai 2019 (CEST)
  50. Unfug. Zweimot (Diskussion) 10:08, 9. Mai 2019 (CEST)
  51. Clicktivism --Frozen Hippopotamus (Diskussion) 10:18, 9. Mai 2019 (CEST)
  52. Nimmt nur Zeit weg, die sinnvoller eingesetzt werden kann und sollte. --Furfur Diskussion 10:41, 9. Mai 2019 (CEST)
  53. --SEM (Diskussion) 11:49, 9. Mai 2019 (CEST)
  54. --Goesseln (Diskussion) 11:50, 9. Mai 2019 (CEST)
  55. --Global Fish (Diskussion) 12:15, 9. Mai 2019 (CEST) Beschäftigungstherapie.
  56. -- Leif Czerny 12:21, 9. Mai 2019 (CEST) Das genereische Maskulinum der Namenskonvention hat nichts mit sortierbaren Listeninhalten zu tun.-- Leif Czerny 12:21, 9. Mai 2019 (CEST)
  57. --Oliver S.Y. (Diskussion) 12:35, 9. Mai 2019 (CEST)
  58. Tminus7 12:40, 9. Mai 2019 (CEST)
  59. --AchimP (Diskussion) 13:02, 9. Mai 2019 (CEST) Formal ist einzuwenden, dass der Vorschlag impliziert, dass Listenartikel, die Personen beiderlei Geschlechts enthalten, in Tabellenform vorliegen müssen (nur solche sind sortierbar). Diese Wikipedia:Listen widersprechende Formvorschrift kann nicht ernsthaft mit einfacher Mehrheit entschieden werden.
  60. Wie Benutzer:AchimP --🏛 ɪᴇʙᴇʀᴛ (ᴅɪsᴋ✦) 13:09, 9. Mai 2019 (CEST)
  61. PCP (Disk) 13:10, 9. Mai 2019 (CEST)
  62. --Karsten11 (Diskussion) 13:22, 9. Mai 2019 (CEST) Wer WP:NK per MB ändern will, muss das vorne in der Beschreibung erläutern.
  63. --Jbergner (Diskussion) 13:24, 9. Mai 2019 (CEST) Eine einzige zulässige Form soll allem übergezwungen werden: Liste der Ritter und Ritterinnen der Tafelrunde, wo bei jedem Eintrag dann männlich, weiblich oder divers einzutragen ist. Obwohl man doch eine Liste der Ritter der Tafelrunde und eine Liste der Ritterinnen der Tafelrunde anlegen können wollen sollte
  64. -- Clemens 13:35, 9. Mai 2019 (CEST)
  65. --Studmult (Diskussion) 14:11, 9. Mai 2019 (CEST)
  66. --Krd 14:42, 9. Mai 2019 (CEST)
  67. --Silke (Diskussion) 15:51, 9. Mai 2019 (CEST)
  68. --Snookerado (Diskussion) 17:33, 9. Mai 2019 (CEST) durch die äußere Beeinflussung, den Fakt, dass es nur einen einzigen auslösenden Punkt gab und durch die einfache Mehrheit.
    Zusatz: Außerdem wird durch die fehlende Stimmberechtigung von drei Unterstützern (1, 2, 3) auch nicht gerade ein besseres Licht auf das ganze MB geworfen. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 19:36, 9. Mai 2019 (CEST)
    Zusatz II: Dass auch der Initiator zum Zeitpunkt des Anlegens des Meinungsbildes nicht mal ansatzweise eine Stimmberechtigung hatte (siehe hier), ändert zwar nichts – wenn ich die Regeln richtig verstehe – daran, dass die Durchführung des Meinungsbildes an sich korrekt ist, jedoch wirft es zusammen mit meinen spärlichen Hintergrundwissen ebenfalls ein schlechtes Licht auf dieses MB. Grüße, --Snookerado (Diskussion) 19:50, 9. Mai 2019 (CEST)
  69. --Millbart talk 18:38, 9. Mai 2019 (CEST)
  70. --Zweioeltanks (Diskussion) 18:41, 9. Mai 2019 (CEST)
  71. --Redrobsche (Diskussion) 19:14, 9. Mai 2019 (CEST) Begründung wie Snookerado und Robbenbaby
  72. Lösung sucht Problem. --Björn 19:57, 9. Mai 2019 (CEST)
  73. --Heavytrader (Diskussion) 20:58, 9. Mai 2019 (CEST)
  74. --FfD (Diskussion) 21:05, 9. Mai 2019 (CEST)
  75. --Boehm (Diskussion) 21:08, 9. Mai 2019 (CEST)
  76. --Rex250 (Diskussion) 21:12, 9. Mai 2019 (CEST) siehe Kontra 1 bis 75.
    --Sonabi (Diskussion) 22:36, 9. Mai 2019 (CEST) Du bist leider nicht stimmberechtigt! -- Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 23:23, 9. Mai 2019 (CEST)
  77. --Andim (Diskussion) 22:47, 9. Mai 2019 (CEST)
  78. Hier wird eine Formale Vorraussetzung für Listen geschaffen, die nicht zulässig ist: Nicht zu Rechtfertigender Zwangseingriff in die Freiheit der Autorinnen in bestimmte Teile einer Liste nicht persönlich Arbeit zu stecken. Habitator terrae Pale Blue Dot (cropped).png 00:10, 10. Mai 2019 (CEST)
  79. Symbol oppose vote.svg Contra --Morten Haan 🛹 Wikipedia ist für Leser daÜbersichtliche Artikelkriterien 00:16, 10. Mai 2019 (CEST)
  80. --Atamari (Diskussion) 00:23, 10. Mai 2019 (CEST)
  81. --Agentjoerg (Diskussion) 05:51, 10. Mai 2019 (CEST) kurz und schmerzlos
  82. --Adnon (Diskussion) 06:44, 10. Mai 2019 (CEST)
  83. -- Triple C 85 |Diskussion| 09:44, 10. Mai 2019 (CEST) Verknüpfung von zwei Fragestellungen, zu denen man verschiedene Meinungen haben kann.
  84. --Methodios (Diskussion) 10:42, 10. Mai 2019 (CEST) Was denn nunoch?
  85. --ΚηœrZ  10:58, 10. Mai 2019 (CEST)
  86. ich spring nicht über jedes Stöckchen, das eine Fraktion zum Mammutbaum schlechthin erklärt … «« Man77 »» Alle Angaben ohne Gewehr. 11:03, 10. Mai 2019 (CEST)
  87. --Jocian 11:34, 10. Mai 2019 (CEST)
  88. --Geolina mente et malleo 13:00, 10. Mai 2019 (CEST)
  89. --Heiner Strauß (Diskussion) 13:24, 10. Mai 2019 (CEST)
  90. --HW1950 (Diskussion) 15:08, 10. Mai 2019 (CEST) Versuch von außen, die Wikipedia aufzumischen.
  91. KPFC💬 15:46, 10. Mai 2019 (CEST)
  92. --JWBE (Diskussion) 17:05, 10. Mai 2019 (CEST)
  93. --Ambross (Disk) 17:10, 10. Mai 2019 (CEST)
  94. --M@rcela Miniauge2.gif 19:35, 10. Mai 2019 (CEST) Quatsch von draußen eingeschleppt
  95. --Porrohman (Diskussion) 19:59, 10. Mai 2019 (CEST)
  96. --Wdd. (Diskussion) 21:34, 10. Mai 2019 (CEST) Versuch, Vielfalt in ein Korsett zu pressen, das MB geht von unzutreffenden Voraussetzungen aus und ist daher schon aus formalen Gründen abzulehnen
  97. --Okmijnuhb (Diskussion) 23:02, 10. Mai 2019 (CEST) Antragstext ist falsch und POV: "...werden...Personenlisten...mit männlichen Bezeichnungen angelegt...In der Liste der Nobelpreisträger sind Männer und Frauen aufgeführt, in der Liste der Nobelpreisträgerinnen nur Frauen. Es ist unklar, warum in der ersten Liste Männer und Frauen enthalten sind": Richtig ist: Sie werden mit geschlechtsneutralen, weil generischen Bezeichnungen angelegt. Nobelpreisträger, Autor usw. ist kein Geschlecht. Und deshalb ist auch nicht unklar, wrum unter der generischen Bezeichnung alle Geschlechter aufgeführt werden können.
  98. --Blaues-Monsterle (Diskussion) 23:06, 10. Mai 2019 (CEST) Hier werden verschiedene Problematiken vermischt, namentlich Nennung des Geschlechts in der Liste und Lemma der Liste/Mehrfachanlage von Listen. --Blaues-Monsterle (Diskussion) 23:06, 10. Mai 2019 (CEST)
  99. --Schnatzel (Diskussion) 00:44, 11. Mai 2019 (CEST)
  100. -- Toni (Diskussion | Hilfe?) 01:08, 11. Mai 2019 (CEST)
  101. --Slökmann (Diskussion) 01:49, 11. Mai 2019 (CEST)
  102. -- Valanagut (Diskussion) 07:50, 11. Mai 2019 (CEST) Nicht noch mehr Detailregelungen. Wir haben viel zu viele jetzt schon. Die Autoren sollen sich bei den betroffenen Listen selber einigen, ob eine sortierbare Spalte sinnvoll ist oder nicht. Gegen die Regulierungswut im deutschsprachigen Wikipedia.
  103. -- Nietsnie03 (Diskussion) 08:10, 11. Mai 2019 (CEST)
  104. -- Yotwen (Diskussion) 09:06, 11. Mai 2019 (CEST) Gloria Steinem drückte es einmal so aus: „Es gibt wirklich nicht viele Tätigkeiten, die einen Penis oder eine Vagina erfordern, und alle anderen sollten jedem offenstehen.“
    ...und solange mir niemand zeigen kann, welche Funktion beide Körperteile in der Liste erfüllen, sollten die Listen auch jedem offenstehen.
  105. --Minos (Diskussion) 10:07, 11. Mai 2019 (CEST) Es soll über zwei Punkte zu denen man jeweils unterschiedlicher Meinung sein kann (Sortierbarkeit nach m/w und Überschrift in diesen Fällen (und Fällinnen? ;-) )) in einem Abwasch abgestimmt werden. Zudem wirkt das ganze zu kurz gedacht, berücksichhtigt nicht die Fülle an unterschiedlichen Bereichen, führt nur ein paar rausgegriffene Beispiele auf. Die Begründung wirkt entsprechend ziemlich chaotisch und verwirrend.
  106. --PG tangiert mich nur oberflächlich 11:18, 11. Mai 2019 (CEST) fast genau so wichtig, wie die frage zu einer neuen N-Hymne
  107. -- Wolfgang Rieger (Diskussion) 16:04, 11. Mai 2019 (CEST) Einfache Mehrheit? Völlig daneben bei einer derartigen Frage. Mal abgesehen von der völlig inkompetenten bzw. irreführenden Darstellung im Abschnitt "Hintergrund"
  108. --wdwd (Diskussion) 16:12, 11. Mai 2019 (CEST)
  109. --Elmie (Diskussion) 11:40, 12. Mai 2019 (CEST) ist schon alles gesagt
  110. -- Ulanwp (Diskussion) 14:08, 12. Mai 2019 (CEST)
  111. --Gunslinger Klönschnack 21:03, 12. Mai 2019 (CEST)
  112. --Enzian44 (Diskussion) 00:20, 13. Mai 2019 (CEST)
  113. --Jonski (Diskussion) 00:38, 13. Mai 2019 (CEST)
  114. --Lutheraner (Diskussion) 00:56, 13. Mai 2019 (CEST) So nicht - ich wäre durchaus dafür, dies als Möglichkeit einzuführen - nicht aber als Standard. Die Initiatorinnen und Initiatoren sollten mal überlegen, ob sie nicht ihrer eigenen Intention schaden, wenn sie zu viel fordern. Höchst ungeschickt und offensichtlich nicht mit genügend Kenntnis der Komplexität des Themas.
  115. --Lukati (Diskussion) 01:05, 13. Mai 2019 (CEST)
  116. -- Nwabueze 01:20, 13. Mai 2019 (CEST)
  117. --M@nfred 06:58, 13. Mai 2019 (CEST) Schon wieder so ein Unfug, der lediglich Ressourcen aktiver „Wikipedianer“ bindet.
  118. --Struppi (Diskussion) 09:45, 13. Mai 2019 (CEST)
  119. -- Katanga (Diskussion) 09:54, 13. Mai 2019 (CEST)
  120. --He3nry Disk. 09:56, 13. Mai 2019 (CEST)
  121. -- ernsthaft? Generator (Diskussion) 13:15, 13. Mai 2019 (CEST)
  122. --An-d (Diskussion) 13:17, 13. Mai 2019 (CEST)
  123. Atomiccocktail (Diskussion) 17:24, 13. Mai 2019 (CEST) Kampfabstimmmung (einfache Mehrheit) ist hier nicht angemessen.
  124. MBer mit derart weitreichenden Folgen ohne 2/3-Mehrheit gehen gar nicht. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 01:18, 14. Mai 2019 (CEST)
  125. --Roland Kutzki (Diskussion) 14:22, 14. Mai 2019 (CEST)
  126. -- Thylacin (Diskussion) 18:23, 14. Mai 2019 (CEST)
  127. --Hannes 24 (Diskussion) 20:22, 14. Mai 2019 (CEST)
  128. --Magnus (Diskussion) 08:55, 15. Mai 2019 (CEST)
  129. --Scorpion insignia black.png Cimbail (Palaver) 10:24, 15. Mai 2019 (CEST) Ich akzeptiere - ohne jede Rücksichtnahme auf den Inhalt - keine Meinungsbilder, die von einer externen Kampagne auf der kommerziellen Plattform change.org "unterstützt" werden, die eine bezahlte Politpropagandistin des Fördervereins WMDE (brauchen wir so etwas?) auf Twitter unterstützt, und die von einem gesteuerten Medienrummel begleitet werden.
  130. --Tohma (Diskussion) 14:27, 15. Mai 2019 (CEST)
  131. --Luckyprof--Luckyprof (Diskussion) 15:48, 15. Mai 2019 (CEST)
  132. AgathenonHDSG.png 19:09, 15. Mai 2019 (CEST) wie Matthiasb, bei Zweidrittelmehrheit wäre es okay.
  133. --Hardenacke (Diskussion) 20:18, 15. Mai 2019 (CEST)
  134. --Altkatholik62 (Diskussion) 02:13, 16. Mai 2019 (CEST) Bei aller grundsätzlichen Zustimmung in der Sache, aber formal geht es so gar nicht.
  135. --Sakra (Diskussion) 05:45, 16. Mai 2019 (CEST) 2/3 erforderlich
  136. -- Ra'ike Disk. P:MIN 07:21, 16. Mai 2019 (CEST) wie Matthiasb, Sakra u.v.a.
  137. --Biologos (Diskussion) 09:57, 16. Mai 2019 (CEST) 2/3
  138. -- OG (Diskussion) 22:38, 16. Mai 2019 (CEST)
  139. --Schreiben Seltsam? 00:33, 17. Mai 2019 (CEST), wirkt verzweifelt
  140. --Eschenmoser (Diskussion) 14:04, 17. Mai 2019 (CEST) 2/3
  141. -- Brunswyk (Diskussion) 15:31, 17. Mai 2019 (CEST)
  142. --Berolina1871 (Diskussion) 16:45, 17. Mai 2019 (CEST)
  143. --Berlinschneid (Diskussion) 17:41, 17. Mai 2019 (CEST), wir benötigen eine grundsätzliche Modernisierung von Wikipedia im Bezug auf dem Umgang mit den Geschlechtern. Rumdoktoren an einzelnen, kleinen Nebenkriegsschauplätzen nützt da nichts. Lenkt eher vom wichtigen ab.
  144. Beschäftigungstherapie für Mitarbeiter von Nichtmitarbeitern. --Silvicola Disk 06:33, 18. Mai 2019 (CEST)
  145. Was genau ist der Vorschlag? --PM3 07:19, 18. Mai 2019 (CEST)
  146. --Roland1950 (Diskussion) 11:07, 19. Mai 2019 (CEST)
  147. --HsBerlin01 (Diskussion) 19:24, 19. Mai 2019 (CEST)
  148. --muellersmattes (Diskussion) 20:53, 19. Mai 2019 (CEST)
  149. --Alchemist-hp (Diskussion) 01:08, 20. Mai 2019 (CEST)
  150. --Se90 (Diskussion) 12:58, 20. Mai 2019 (CEST)
  151. Strategische Ablehnung - Das Meinungsbild ist selbst ist formal natürlich in Ordnung, aber diese Position wird ja inzwischen traditionell als Vorgriff auf die eigentliche Fragestellung benutzt, dann mache ich das auch. Ich bin dafür, möglichst oft die weibliche neben der männlichen Form zu nennen, weil das inzwischen meinem privaten und beruflichen Alltagserleben entspricht und ich beim Schreiben und Lesen seltener über altmodische Abweichungen stolpern will. Ich gehe davon aus, dass eine Sortierbarkeit von Listen / eine eigene Liste für einzelne Geschlechter bisher erlaubt war und erlaubt bleiben muss, wenn es einen thematischen Bedarf dafür gibt. Wo Autorinnen, Astronautinnen oder Seeräuberinnen etwa in der Literatur geschlechtsspezifisch erfasst werden, müssen wir das nachvollziehen. Der Status "ist erlaubt, wenn begründet" ist m.E. das Beste, was wir derzeit erreichen können. Ein Gebot, Frauen unabhängig von thematischem Bedarf immer herauszustellen finde ich überzogen und unflexibel. Und ebenso die reflexhafte Ablehnung enzyklopädisch sinnvoller Differenzierung nur weil es, anders als bei Lokomotiven, Bergen, oder Schiffen wo wir kleinteiligst gesplittete Listen dulden und fördern, um Frauen geht - die ist zum Fremdschämen. Ob hier externe Kampagnen mitwirken oder nicht, ist mir völlig Wumpe - sich dem ohne inhaltlichen Grund zu beugen wäre ebenso kindisch, wie ihnen sachgrundlos zu widersprechen. --Superbass (Diskussion) 13:32, 20. Mai 2019 (CEST)
  152. --Emeritus (Diskussion) 17:11, 20. Mai 2019 (CEST) Eigentlich wie Vorredner, die Sinnhaftigkeit mache ich von einer gesellschafts- oder geistesgeschichtlichen tatsächlichen und vorher darzustellenden Geschlechterdifferenzierung einzelner Themen abhängig - und da unterliege ich sowieso keinen Beschränkungen.
  153. --Pauls erster Enkel (Diskussion) 21:58, 20. Mai 2019 (CEST) bin in dieser Frage gegen eine starre Regel
  154. --Pinguin55 (Diskussion) 23:34, 20. Mai 2019 (CEST)
  155. --Felistoria (Diskussion) 00:09, 21. Mai 2019 (CEST) Nicht geklärt ist das Ziel (da hier Erfordernisse digitaler Erfassbarkeit und das Genus betreffende sprachliche Vielfalt an Möglichkeiten nicht ohne Widerspruch sind); nicht gegeben ist die sachliche Unabhängigkeit durch den Einsatz propagandistischer Mittel in sozialen Medien (Twitter, Petition).
  156. --Godung Gwahag (Diskussion) 01:09, 21. Mai 2019 (CEST)
  157. --ZxmtIst das Kunst? 09:53, 21. Mai 2019 (CEST)
  158. --Dasmöschteisch (Diskussion) 18:40, 21. Mai 2019 (CEST)
  159. --Kevin Price (Diskussion) 20:06, 22. Mai 2019 (CEST)

formale Enthaltung

  1. --Riepichiep (Diskussion) 07:25, 9. Mai 2019 (CEST) Der Vorschlag ist ganz okay, ob und wie er die Probleme unter Hintergrund löst, ist mir unklar.
  2. --Don-kun Diskussion 12:30, 9. Mai 2019 (CEST) das eigentliche MB ist mE schon formal ok, aber a) externe Beeinflussung durch die Kampagne b) Auslöser ist ein einzelner Vorfall, ein allg. Problem nicht dargestellt c) der Vorschlag ignoriert die Vielfalt an Listen, der problematische Fragestellung
  3. Bernhard Wallisch 15:58, 9. Mai 2019 (CEST). Exakt wie Kollege Don-kun. Im Übrigen scheint mir dieses Meinungsbild eine BNS-Aktion zu sein.
  4. --Oltau 16:32, 9. Mai 2019 (CEST)
  5. --Curryfranke (Diskussion) 18:44, 9. Mai 2019 (CEST) Zwar hab ich's unterstützt, in der Hoffnung, an einer vernünftigen Entscheidung mitwirken zu können. Aber nachdem die Unvernunft, auch bei mir, überhand genommen hat, kann ich schlecht noch dafür sein. Listen nach Gender sortieren ist das Eine (dafür wäre ich), die deutsche Sprache gendergerecht zu machen, ist aber etwas ganz anderes (das geht meiner Meinung nach erst, wenn Deutsch nicht mehr die Gabel und der Löffel sagt). Beides unterscheiden ist ein Drittes, und allen klarmachen, dass es um das Erste und nicht um das Zweite geht, ist ein Viertes und eine ganz eigene Kunst. Außerdem: Wer überarbeitet dann die Listen?
  6. --Enyavar (Diskussion) 16:53, 10. Mai 2019 (CEST) Es gibt laut "aktueller Zustand" drei Unklarheiten. Abgestimmt wird (pro/kontra) über eine Frage, die alles drei entscheiden soll. Ergo ist das MB mies vorbereitet.
  7. --π π π (Diskussion) 11:03, 11. Mai 2019 (CEST) Eigentlich wäre es ja gut, die Sache ein für alle Mal zu klären, aber es ist mir nicht klar geworden, ob man ablehnend stimmen soll, wenn man nur einen der beiden Vorschläge (Sortierbarkeit & Lemma) gut findet. Das „und“ impliziert dies, aber es scheint mir vorrangig um die Nennung im Artikel und nicht im Lemma zu gehen, sodass die Ergebnisse zur eigentlichen Frage am Ende stark verzerrt wären.
  8. --Jb31 (Diskussion) 13:33, 12. Mai 2019 (CEST) s.o.
  9. --Julez A. 21:11, 13. Mai 2019 (CEST) formal grenzwertig, aber m.E. noch okay
  10. --StYxXx 14:53, 14. Mai 2019 (CEST) Mehrere Themen zu vermischen und nur 50 % nötige Stimmen ist kritisch. So kann ich kein formales "Pro" geben. Für "Kontra" reicht es aber auch nicht.
  11. --Dirts(c) (Diskussion) 13:27, 15. Mai 2019 (CEST) Begründung von Don-kun trifft es gut.
  12. --ExtremPilotHD (Diskussion) 22:46, 15. Mai 2019 (CEST) wie Don-kun
  13. --Johannnes89 (Diskussion) 13:05, 16. Mai 2019 (CEST)
  14. Ron ® (Antifa.svgScorpion insignia black.pngDisk.) 08:37, 19. Mai 2019 (CEST)

Inhaltliche Abstimmung: Klärung der Sortierbarkeit und Benennung geschlechtlich gemischter Listen

Vorschlag: Listenartikel, die Männer und Frauen beinhalten, sollen nach Geschlecht sortierbar sein und im Lemma beide Endungen beinhalten (Beispiel: Liste von Astronautinnen und Astronauten)

Pro

  1. --Sechmet (Diskussion) 22:14, 8. Mai 2019 (CEST) Dort, wo eine binäre Nennung und Sortierbarkeit für eine Liste nicht sinnvoll ist, kann man immer noch zu einer anderen Lösung kommen.
  2. --Fiona (Diskussion) 22:53, 8. Mai 2019 (CEST) Enthalten Personenlisten Frauen und Männer, so sollte es selbstverständlich sein, dass auch der Titel der Liste beide benennt und Frauen nicht unter dem männlichen Bezeichner "mitgemeint" sind. Eine Sortierbarkeit von Tabellenlisten nach Geschlecht erleichtert die Suche und den Überblick, wenn nach der weiblichen oder männlichen Form gesucht wird. Dies kann besonders hilfreich sein, wenn Namen z.B. anderer Sprachen nicht geschlechtlich zugeordnet werden können. Für nicht-binäre Geschlechter (divers) kann man andere Lösungen finden.
  3. --ObersterGenosse (Diskussion) 01:28, 9. Mai 2019 (CEST) Diese Abstimmung habe ich zwar nicht unterstützt, aber wenn das der einzige Vorschlag ist, nehme ich den an. Immer noch besser als das generische Maskulinum!
  4. --Riepichiep (Diskussion) 07:21, 9. Mai 2019 (CEST) warum nicht?
  5. --Rax post 08:28, 9. Mai 2019 (CEST) - als Prinzip aus den oben genannten Gründen auf unproblematische Weise richtig (pragmatisch gesehen jedenfalls), und wenn es im konkreten Einzelfall nicht möglich ist oder nicht einleuchtet, entscheiden die Autoren/innen des Artikels - wie auch sonst allgemein üblich.
  6. --Nuhaa (Diskussion) 08:30, 9. Mai 2019 (CEST) Bei derzeit mehr als 60 möglichen Geschlechtern würde das die Übersichtlichkeit deutlich verbessern.
  7. Bitte auch Optionen jenseits der binären m/w-Trennung vorsehen. —viciarg414 10:42, 9. Mai 2019 (CEST)
  8. --Belladonna Elixierschmiede 10:56, 9. Mai 2019 (CEST) wie Rax #5
  9. --Lena1 (Diskussion) 11:28, 9. Mai 2019 (CEST)
  10. -- Bunnyfrosch 16:06, 9. Mai 2019 (CEST) wer eine liste mit personen aller geschlechter baut, die eine tabelle mit diesen personen enthält, diese person kann sich auch die mühe machen, eine entsprechende spalte für m/f/d anzulegen. sowas als standard zu etablieren ist auch kein drama, wie es hier die contrastimmer reflexartig behaupten.
  11. --Cartinal (Diskussion) 19:10, 9. Mai 2019 (CEST) Sprachliche Präzision ist doch etwas schönes
  12. --Bluemel1 🔯 21:20, 9. Mai 2019 (CEST) Wenn eine Liste eine Spalte mit Geschlecht enthält, ist das kein Nachteil. Wenn die Liste keine solche Spalte enthält, kann es ja eine(r) nacharbeiten, de(r/m) es wichtig ist. An sich keine unwichtige Info.
  13. --Hinnerk11 (Diskussion) 00:15, 10. Mai 2019 (CEST)
  14. --Elrond (Diskussion) 10:40, 10. Mai 2019 (CEST)
  15. besser einmal geklärt als immer wieder Wildwuchs Smart0433 (Diskussion) 10:49, 10. Mai 2019 (CEST)
  16. --Bellini 11:11, 10. Mai 2019 (CEST)
  17. --Aktionsheld Disk. 13:07, 10. Mai 2019 (CEST)
  18. --Theo75 16:03, 10. Mai 2019 (CEST)
    Nightstallion (?) 15:21, 10. Mai 2019 (CEST) Nicht stimmberechtigt, Aus Zählung genommen. (Link zum Tool) Gruß -- Nasir Wos? 15:29, 10. Mai 2019 (CEST)
  19. --Enyavar (Diskussion) 16:53, 10. Mai 2019 (CEST) Klar für die Extra-Spalte, klar gegen w/m-Extralisten, unentschlossen bei Doppelmoppel im Lemma.
  20. --emha db 17:10, 10. Mai 2019 (CEST)
  21. --Subamaggus (Diskussion) 18:26, 10. Mai 2019 (CEST)
  22. -- Chaddy · D VfB Eichstaett Logo.png 19:33, 10. Mai 2019 (CEST)
  23. --Eddgel (Diskussion) 11:12, 11. Mai 2019 (CEST)
  24. --Magipulus (Diskussion) 12:38, 11. Mai 2019 (CEST)Wenn man nicht schon inhaltlich dafür wäre, müsste man allein schon als Protest gegen die ganzen abwertenden und den Einsatz für Gleichstellung belächelnden Begründungen auf der Contra-Seite mit Pro stimmen.
  25. --Stobaios 15:52, 11. Mai 2019 (CEST)
  26. --Bejahend (Diskussion) 20:08, 11. Mai 2019 (CEST) Personenlisten sind nicht mein Thema, aber der Vorschlag ist vernünftig und viele Kommentare bei Kontra miserabel.
  27. m/f/d −Sargoth 21:58, 12. Mai 2019 (CEST)
  28. --Arthur Diebold  - Disk  (Botschafter des Heraldik-Wiki) 04:14, 13. Mai 2019 (CEST) Kein Zweifel: Wir alle sind Mensch! Mehr braucht es nicht! Aber die schwierige Aufgabe, die Fragen zu klären: Wo verlaufen die Unterschiede/Gemeinsamkeiten zwischen Mensch-Mann, Mensch-Frau und Mensch-Weiteren? Und welche Bedeutungen haben mögliche Unterschiede? Und gibt es sie überhaupt? ... das gelingt nur, wenn wir anfangen, nachweisbare Informationen/Daten darüber lexikalisch und sortierbar zu sammeln, um damit Rückschlüsse auf angeborene oder kulturelle Bestimmungen zu ermöglichen. Geschlechterideologische Standpunkte, wie sie hier massenweise für das Pro oder Kontra vorgetragen werden, sind für die Geschlechterforschung überflüssig wie ein Kropf. Wenn man aber in den Listen/Tabellen der WP quellenkritisch-gesicherte Fakten vorfindet, welche Gemeinsamkeiten/Unterschiede zwischen Männern, Frauen und Weiteren vorhanden/nicht-vorhanden sind, wäre das womöglich ein Meilenstein für die Geschlechterfoschung (vgl. zur Gesamtproblematik u. a. Geschlechterforschung: Kleiner Unterschied, große Ähnlichkeit). Es geht in diesem Zusammenhang nicht um lexikalische Relevanz, sondern darum, ob die WP eine zitierbare Quelle für die Geschlechterforschung ist -- oder ob sich die WP wiedermal als unkritische und unwissenschaftliche Selbstdarstellungsmaschine von männlichen Dumpfbacken präsentiert. ;-)
  29. --Fritzober (Diskussion) 07:13, 13. Mai 2019 (CEST), aber etwas weniger Dumpf Dampf fände ich auch ganz gut!
  30. --Schlesinger schreib! 08:21, 13. Mai 2019 (CEST)
  31. einfach umsetzbar, klare Regelung für einen begrenzten Bereich, sachgerechtere Lemmata ohne großen Mehraufwand beim Lesen und Schreiben, (leider ein schlecht gemachtes MB) --He3nry Disk. 09:59, 13. Mai 2019 (CEST)
  32. --WhoisWhoME (Diskussion) 10:01, 13. Mai 2019 (CEST)
  33. --Hufeisen69 (Diskussion) 14:21, 13. Mai 2019 (CEST)
    Eine Liste mit allen Geschlechtern, sortierbar (oder noch besser: filterbar?) nach Geschlecht, wäre eine deutlich sauberere und nachhaltigere Lösung als ein Listenartikel mit der Gesamtliste nebst einer Auslagerung, die nur die Frauen enthält. (Man denke nur allein an den Wartungsaufwand. Und dann kommt jemand daher und will eine Auslagerung aller Transsexuellen …) Ob diese gemeinsame Liste dann mit generischem Maskulinum benannt wird oder per Doppelnennung, wäre meines Erachtens zwar in einem separaten Abstimmungspunkt zu entscheiden, aber wie ich in der Umfrage schon geschrieben habe, habe ich auch nichts gegen die Doppelnennung, daher eindeutig hier.
    Ein Problem sind natürlich diejenigen Listen, die noch nicht als Tabelle (sondern klassisch als Wiki-Liste) angelegt sind. Aber es findet sich im Bedarfsfall bestimmt jemand, der für die Konvertierung einen geeigneten Bot programmiert. --Hufeisen69 (Diskussion) 14:21, 13. Mai 2019 (CEST)
  34. --Hadi (Diskussion) 15:13, 13. Mai 2019 (CEST)
  35. --Grand-Duc ist kein Großherzog (Diskussion) 15:51, 13. Mai 2019 (CEST) Sinnvoll.
    -- Rübenkopf 17:53, 13. Mai 2019 (CEST) Du bist leider nicht stimmberechtigt! -- Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 21:11, 13. Mai 2019 (CEST)
  36. --Deissler (Diskussion) Deissler (Diskussion) 23:23, 15. Mai 2019 (CEST)
  37. --Ulitz (Diskussion) 22:02, 16. Mai 2019 (CEST)
  38. --Kaethe17 (Diskussion) 08:32, 17. Mai 2019 (CEST)
    --Jonas kork (Diskussion) 14:19, 20. Mai 2019 (CEST) Du bist leider nicht stimmberechtigt! -- Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 23:04, 20. Mai 2019 (CEST)
  39. --Kevin Price (Diskussion) 20:06, 22. Mai 2019 (CEST)

Kontra

  1. --MBxd1 (Diskussion) 22:02, 8. Mai 2019 (CEST) Solche Dinge werden auf den jeweiligen Diskussionsseiten geklärt, die Listen setzen nun mal unterschiedliche Schwerpunkte. Bei entsprechendem Konsens ist eine solche Sortierung auch jetzt schon möglich. Und wo ein solcher Konsens nicht besteht, wird die Sortierung bitte auch nicht zwangsweise drübergebügelt.
  2. --W.E. 22:05, 8. Mai 2019 (CEST) wie MBxd1
  3. --jed (Diskussion) 22:10, 8. Mai 2019 (CEST)
  4. --Informationswiedergutmachung (Diskussion) 22:10, 8. Mai 2019 (CEST)
  5. Eine von drei Abstimmungen, die alle inhaltlich Unfug sind und aus einer Quelle stammen (s. meine Stimme+Begründung oben). -jkb- 22:15, 8. Mai 2019 (CEST)
  6. -- Nasir Wos? 22:17, 8. Mai 2019 (CEST) s. oben und wie MBxd1 -- Nasir Wos? 22:17, 8. Mai 2019 (CEST)
  7. Wie eine Liste zu gestalten ist, folgt dem jeweiligen Thema und ist eine redaktionelle Entscheidung der Autoren. Ich möchte auch nicht, dass alle Listen in Tabellen umgearbeitet werden müssten, weil sie sonst nicht sortierbar wären. Das würde auch die Bearbeitbarkeit der Listen erheblich erschweren, nicht nur für ungeübte Benutzer. Von dem Arbeitseinsatz hierzu ganz zu schweigen. Der Mehrwert hielte sich ebenfalls in engen Grenzen.--Aschmidt (Diskussion) 22:17, 8. Mai 2019 (CEST)
  8. --Holmium (d) 22:19, 8. Mai 2019 (CEST)
  9. --Radsportler.svg Nicola - kölsche Europäerin 22:20, 8. Mai 2019 (CEST)
  10. --Nardole (Diskussion) 22:22, 8. Mai 2019 (CEST)
  11. --Icodense (Diskussion) 22:23, 8. Mai 2019 (CEST) Schmarrn.
  12. --Sakra (Diskussion) 22:25, 8. Mai 2019 (CEST) Einführen von Gendersprech durch die Hintertür geht gar nicht
  13. --Xquenda (Diskussion) 22:33, 8. Mai 2019 (CEST)
  14. -- .Tobnu 22:33, 8. Mai 2019 (CEST)
  15. --Anarabert (Diskussion) 22:39, 8. Mai 2019 (CEST), Sortierbarkeit bei Tabellen wäre OK für mich
  16. --Magiers (Diskussion) 22:42, 8. Mai 2019 (CEST) In der Sache wie Aschmidt
  17. --Georg Hügler (Diskussion) 22:46, 8. Mai 2019 (CEST)
  18. --Monow (Diskussion) 23:05, 8. Mai 2019 (CEST)
  19. --ɱ 23:06, 8. Mai 2019 (CEST)
  20. --Voyager (Diskussion) 23:06, 8. Mai 2019 (CEST)
  21. --Itti 23:14, 8. Mai 2019 (CEST) per Aschmidt
  22. -- bin zudem auch gegen die Aufführung des Geschlechts, wenn es nicht einen wirklich guten Grund dafür gibt. Wir kommen nie zu einer gleichberechtigten Form, wenn wir hier erst recht die Segregation einführen. Danke, daß uns von Extremisten von Außen solcher Quatsch eingeschleppt wird, die zudem vor allem ihre eigene Sichtbarkeit im Auge haben. Wo es möglich ist, sollte man aber geschlechtsneutrale Begriffe nehmen. Marcus Cyron Love me, love me, say that you love me! 23:17, 8. Mai 2019 (CEST)
  23. --Offenbacherjung (Diskussion) 23:19, 8. Mai 2019 (CEST)
  24. - Squasher (Diskussion) 23:22, 8. Mai 2019 (CEST)
  25. --AchimP (Diskussion) 23:24, 8. Mai 2019 (CEST) Bei "Liste von Astronauten" sind auch die Männer nur "mitgemeint", solange es nicht "Liste von männlichen Astronauten" heisst, da Genus != Sexus.
  26. --Neozoon (Diskussion) 23:25, 8. Mai 2019 (CEST)
  27. --Alraunenstern۞ 23:28, 8. Mai 2019 (CEST)
  28. --Beyond Remedy (Diskussion) 23:31, 8. Mai 2019 (CEST) Sortierbar ja, Endungen nein. Damit insgesamt nur Agitation.
  29. --Minderbinder 23:34, 8. Mai 2019 (CEST) Zur Listengestaltung wie Aschmidt: Wenn es sinnvoll erscheint, geht das schon jetzt. Bleibt die Lemmafrage, die ja in einem anderen MB generell geklärt werden wird.
  30. Grueslayer 23:40, 8. Mai 2019 (CEST) Kann sinnvoll sein, kann man dann auch machen. Zwang, unabhängig vom Thema? Quatsch.
  31. --Udo T. (Diskussion) 23:44, 8. Mai 2019 (CEST)
  32. --Flag of Russia.svg Dostojewskij 23:50, 8. Mai 2019 (CEST)
  33. --MarcelBuehner (Diskussion) 00:47, 9. Mai 2019 (CEST)
  34. --DestinyFound (Diskussion) 00:48, 9. Mai 2019 (CEST) Kann man natürlich machen, wenns Sinn macht
  35. Drucker (Diskussion) 01:31, 9. Mai 2019 (CEST) Wer technisch geeignete Tabellen sortierbar haben will, kann sich ja mal ranmachen, da hätte in der Zeit, in der am MB gestrickt wurde, schon viel erledigt werden können. Aber hier soll offenbar ein Haufen Arbeit erfunden werden, den andere dann erledigen sollen.
  36. --BurghardRichter (Diskussion) 02:08, 9. Mai 2019 (CEST) Die Formulierungsvorschrift für das Lemma ist sprachlich unsinnig; Sortierbarkeit nach Geschlecht würde Tabellenform und eine eigene Spalte mit Angabe des Geschlechts voraussetzen.
  37. --Fano (Diskussion) 02:22, 9. Mai 2019 (CEST)
  38. --mirer (Diskussion) 02:53, 9. Mai 2019 (CEST) Nö
  39. Warum sollte man nach dem Geschlecht sortieren können? Wie war das mit der Gleichberechtigung? Worum geht es hier eigentlich? --Kenny McFly (Diskussion) 03:41, 9. Mai 2019 (CEST)
  40. --Robbenbaby (Diskussion) 03:51, 9. Mai 2019 (CEST)
  41. --Martina Disk. 05:14, 9. Mai 2019 (CEST) Mir als Frau wird nicht ein Funken mehr Achtung entgegengebracht, nur weil die Sprachpolizei an Listen rumfrickelt. Tut mal lieber was fürs Miteinander (Umgangston, Mediation, Abschied von toxischen Benutzern etc.).
  42. --Ocd→ schreib´ mir 06:29, 9. Mai 2019 (CEST)
  43. --Koyaanis (Diskussion) 06:42, 9. Mai 2019 (CEST) Lasst einfach die Finger davon.
  44. --Diorit (Diskussion) 06:43, 9. Mai 2019 (CEST)
  45. --Schnabeltassentier (Diskussion) 07:01, 9. Mai 2019 (CEST)
  46. --Gerd Fahrenhorst (Diskussion) 07:38, 9. Mai 2019 (CEST)
  47. --Peter Gugerell 07:55, 9. Mai 2019 (CEST)
  48. --Färber (Diskussion) 07:56, 9. Mai 2019 (CEST)
  49. Berihert ♦ (Disk.) 07:57, 9. Mai 2019 (CEST)
  50. --Den man tau (Diskussion) 07:59, 9. Mai 2019 (CEST)
  51. -- Peter Gröbner -- 08:15, 9. Mai 2019 (CEST)
  52. -- O.Koslowski Kontakt 08:31, 9. Mai 2019 (CEST)
  53. Wie Aschmidt. Die Liste der Science Fiction Autorinnen war ein lächerlicher Anlass, der von außen instrumentalisiert wurde, da ging es vor allem um "Gebietsstreitigkeiten".--Claude J (Diskussion) 08:35, 9. Mai 2019 (CEST)
  54. --Brainswiffer (Disk) 08:38, 9. Mai 2019 (CEST)
  55. --CC 08:38, 9. Mai 2019 (CEST)
  56. --Erfurter63 (Diskussion) 08:39, 9. Mai 2019 (CEST)
  57. --Geher (Diskussion) 08:56, 9. Mai 2019 (CEST) Dass alle Listen mit Personen künftig sortierbar sein müssen, lehne ich ab.
  58. --Zinnmann d 09:10, 9. Mai 2019 (CEST) Die Auffindbarkeit von Listen wird durch zusätzliche Bezeichnungs-Alternativen erschwert. Eine Sortierung innerhalb der Listen ist problemlos über eine Spalte m/w/d möglich.
  59. --Herrgott (Diskussion) 09:28, 9. Mai 2019 (CEST)
  60. --Pyaet (Diskussion) 09:34, 9. Mai 2019 (CEST)
  61. --Nightflyer (Diskussion) 09:48, 9. Mai 2019 (CEST) Facebook-gesteuertes Meinungsbild
  62. -- Bertramz (Diskussion) 09:51, 9. Mai 2019 (CEST)
  63. --Tönjes 10:00, 9. Mai 2019 (CEST)
  64. --MatthiasGutfeldt (Diskussion) 10:08, 9. Mai 2019 (CEST) Wir haben bereits die Kategorie:Frau, Kategorie:Mann, Kategorie:Geschlecht unbekannt und Kategorie:Intersexueller. Deshalb ist die manuelle Zuordnung zum Geschlecht völliger Unsinn. Solche Fragestellungen werden schon seit Jahrzehnten technisch gelöst und nicht mit fehleranfälliger und aufwändiger Handarbeit.
  65. Einige Kollegen hier scheinen sehr viel Zeit für Unfugs-Umfragen zu haben. Geht lieber mal an die frische Luft! Das empfiehlt: Zweimot (Diskussion)
  66. Gegen die Möglichkeit der Sortierbarkeit habe ich nichts, auch wenn sich sogleich die Frage stellt, warum hier das biologische(?) Geschlecht ein relevantes Merkmal sein soll. Warum nicht Geburtsjahr oder -ort? Der Vorschlag zur Lemmabenennung ist allerdings schon in seiner Begründung blühender Unsinn. --Frozen Hippopotamus (Diskussion) 10:21, 9. Mai 2019 (CEST)
  67. Siphonarius (Diskussion) 11:23, 9. Mai 2019 (CEST)
  68. Unnötige Arbeitsbeschaffungsmaßnahme für Admins und QS-Mitarbeiter. --Wikinger08 (Diskussion) 11:32, 9. Mai 2019 (CEST)
  69. --Trollflöjten αω 11:47, 9. Mai 2019 (CEST) Sortierbarkeit wäre hingegen grundsätzlich wünschenswert
  70. --Goesseln (Diskussion) 11:48, 9. Mai 2019 (CEST)
  71. --SEM (Diskussion) 11:49, 9. Mai 2019 (CEST)
  72. --Global Fish (Diskussion) 12:16, 9. Mai 2019 (CEST) siehe diverse (;-)) Vorredner.
  73. --Don-kun Diskussion 12:31, 9. Mai 2019 (CEST) wie #1
  74. --Oliver S.Y. (Diskussion) 12:35, 9. Mai 2019 (CEST)
  75. Tminus7 12:40, 9. Mai 2019 (CEST)
  76. ➖ --🏛 ɪᴇʙᴇʀᴛ (ᴅɪsᴋ✦) 13:11, 9. Mai 2019 (CEST)
  77. --Karsten11 (Diskussion) 13:31, 9. Mai 2019 (CEST) A) Hier werden 2 Fragen vermischt (Sortierung und Lemma) B) Zur Sortierung: Da wo es sinnvoll ist, wird das heute bereits gemacht oder kann gemacht werden. Dort wo es nicht sinnvoll ist (z.B. weil das Geschlecht bei keiner Listendarstellung in der Literatur eine Rolle spielt), soll es natürlich auch hier nicht gemacht werden. Eine Pflicht zur Einfügung eines Feldes und der Sortierbarkeit sollte es nicht geben. Manche Listen sind auch bewußt nicht sortierbar. Hier eine Pflicht zur Sortierbarkeit einzufügen, ist Unsinn. Das das als Soll-Vorschrift formuliert ist, ist außerdem eine Aufforderung für Konflikte C) Zu den Namenskonventionen: Wenn ich die WP:NK ändern will, diskutiere ich das erst auf Wikipedia Diskussion:Namenskonventionen und mache dann erst (unter Bezug auf die Vordiskussion) ein MB. Die NK selbst haben ihren Grund auch darin, Einheitlichkeit zu schaffen und damit die Auffindbarkeit zu sichern. Von der Regel, das generische Maskulinum zu verwenden, in einem Teilbereich (hier eine Teilmenge der Listen) abzuweichen, konterkarriert dieses Ziel. Daneben ist die vorgeschlagene Schreibweise nicht mit enzyklopädischem Stil zu vereinbaren: Dieser ist kurz, knapp und redundanzarm.
  78. -- Clemens 13:36, 9. Mai 2019 (CEST) Sowieso eine BNS-Aktion, aber hilfsweise hier
  79. --Studmult (Diskussion) 14:12, 9. Mai 2019 (CEST) Inhaltliche Fragen zu Artikeln dort klären
  80. --Silke (Diskussion) 15:51, 9. Mai 2019 (CEST)
  81. Bernhard Wallisch 15:59, 9. Mai 2019 (CEST). Siehe diverse Vorredner.
  82. --Wce17 (Diskussion) 16:18, 9. Mai 2019 (CEST) Sortierbarkeit wäre z. B. gut, aber wer soll das umsetzen?
  83. --Oltau 16:32, 9. Mai 2019 (CEST)
  84. --Gridditsch 17:25, 9. Mai 2019 (CEST)
  85. --Snookerado (Diskussion) 17:33, 9. Mai 2019 (CEST)
  86. --Vincent  18:29, 9. Mai 2019 (CEST)
  87. --Millbart talk 18:38, 9. Mai 2019 (CEST)
  88. --Toledo JTCEPB (Diskussion) 18:44, 9. Mai 2019 (CEST)
  89. --Redrobsche (Diskussion) 19:24, 9. Mai 2019 (CEST) Die grundsätzliche Möglichkeit, das Geschlecht in einer Liste anzugeben, sollte es aus meiner Sicht geben. Es zum Zwang zu machen und gleichzeitig „nebenbei“ den ersten großen Schritt zu Ersetzung des generischen Maskulinum durch „gendergerechte Sprache“ zu tätigen, kann ich nur ablehnen. Nebenbei bemerkt finde ich es überraschend, dass es offenbar Menschen gibt, die sich selbst vermutlich als „progressiv“ beschreiben würden und die offenbar trotzdem andere Menschen in allererster Linie über ihr Geschlecht zu definieren scheinen. Anders ist aus meiner Sicht dieser Erwähnungszwang gerade dieser Eigenschaft nicht zu erklären.
  90. Sortierbarkeit nach Geschlecht ist nur sinnvoll bei Listen, wo es wirklich auf das Geschlecht ankommt, z. B. bei Sportarten mit nach Geschlecht getrennten Wettbewerben. Bei Schriftstellern sehe ich z. B. nicht, warum eine Schubladisierung nach Geschlecht wichtig wäre. Doppelnennung im Titel ist unnötig, da grammatikalisches Ge­nus nicht mit biologischem oder sozialem Geschlecht übereinstimmen muss. --Bujo (Diskussion) 19:44, 9. Mai 2019 (CEST)
  91. -- HilberTraum (d, m) 19:57, 9. Mai 2019 (CEST)
  92. --Heavytrader (Diskussion) 20:58, 9. Mai 2019 (CEST)
  93. --FfD (Diskussion) 21:05, 9. Mai 2019 (CEST)
  94. --Boehm (Diskussion) 21:08, 9. Mai 2019 (CEST)
  95. --Senechthon (Diskussion) 21:12, 9. Mai 2019 (CEST)
  96. --Rex250 (Diskussion) 22:41, 9. Mai 2019 (CEST)
  97. --Andim (Diskussion) 22:48, 9. Mai 2019 (CEST)
  98. --chatter ಠ_ಠ 22:49, 9. Mai 2019 (CEST) Sucht*in euch*in doch*in endlich*in einen*in anderen*in Spielplatz*in.
  99. Ich sehe einfach keine Grund nur weibliche Nobelpreisträger aus Irland sehen zu wollen. Man muss ja nicht unterscheiden (siehe la. discriminare), wo es keinen Grund gibt. Ich wusste nicht, dass das wichtigste eines Menschen neuerdings das Geschlecht ist. --CamelCaseNick (Diskussion) 23:07, 9. Mai 2019 (CEST)
  100. --Finderhannes (Diskussion) 00:00, 10. Mai 2019 (CEST)
  101. Hilft nicht weiter, da hier in manchen Fällen eine künstliche Relevanz der Geschlechtertrennung geschaffen wird. --Habitator terrae Pale Blue Dot (cropped).png 00:12, 10. Mai 2019 (CEST)
  102. --Atamari (Diskussion) 00:23, 10. Mai 2019 (CEST)
  103. --Agentjoerg (Diskussion) 05:51, 10. Mai 2019 (CEST)
  104. --Adnon (Diskussion) 06:53, 10. Mai 2019 (CEST)
  105. --CWKC (Praat tegen me.) 08:37, 10. Mai 2019 (CEST) Mit diesem ganzen politisch hochkorrekten Genderquark sollten wir gar nicht erst anfangen.
  106. -- Triple C 85 |Diskussion| 09:45, 10. Mai 2019 (CEST) Verknüpfung von zwei Fragestellungen, zu denen man verschiedene Meinungen haben kann.
  107. --ΚηœrZ  10:58, 10. Mai 2019 (CEST)
  108. --Jocian 11:35, 10. Mai 2019 (CEST)
  109. -- Geolina mente et malleo 13:01, 10. Mai 2019 (CEST)
  110. Finanzer (Diskussion) 13:07, 10. Mai 2019 (CEST)
  111. --HW1950 (Diskussion) 15:13, 10. Mai 2019 (CEST) siehe oben Aschmidt
  112. --Migebert (Diskussion) 15:43, 10. Mai 2019 (CEST)
  113. --Louis ♫ BafranceSchwätz halt mit m'r, wenn da ebbes saga witt 16:12, 10. Mai 2019 (CEST)
  114. --Coffins (Diskussion) 16:38, 10. Mai 2019 (CEST)
  115. --Ambross (Disk) 17:12, 10. Mai 2019 (CEST)
  116. --JWBE (Diskussion) 18:10, 10. Mai 2019 (CEST)
  117. --M@rcela Miniauge2.gif 19:36, 10. Mai 2019 (CEST)
  118. --Porrohman (Diskussion) 20:00, 10. Mai 2019 (CEST)
    --Ulkomaalainen (Diskussion) 20:30, 10. Mai 2019 (CEST) Mehrere schon genannte Probleme: Verknüpfung zweier Fragestellungen führt nur zu "ja", wenn man beiden zustimmt. Die Vorgabe "Geschlechtsangabe" wird nicht jeder Personenliste gerecht, und die These, dass man dann immer noch auf der Diskseite anders entscheiden könne, ist zwar technisch korrekt, faktisch aber kann ein einzelner Kreuzritter sonst auf dieses MB verweisen und einen gegenläufigen Konsens verhindern. --Ulkomaalainen (Diskussion) 20:30, 10. Mai 2019 (CEST) Du bist leider nicht stimmberechtigt! -- Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 22:56, 10. Mai 2019 (CEST)
  119. --Wdd. (Diskussion) 21:38, 10. Mai 2019 (CEST) wenn in der Abstimmungsfrage statt "sollen" nur "können" gestanden hätte, wäre ich gerne bei "pro" gewesen.
  120. --Okmijnuhb (Diskussion) 23:06, 10. Mai 2019 (CEST) Unnötiger Anlege- und Wartungsaufwand. In der Liste der Nobelpreisträger kommt man auch so schon darauf, wer welche Geschlechtsteile hat (wenns denn wichtig ist). Gleichberechtigung und Geschlechtertrennung schließen sich aus ("kann es sein, das Weibsvolk anwesend ist?")
  121. -- Toni (Diskussion | Hilfe?) 01:08, 11. Mai 2019 (CEST)
  122. --Slökmann (Diskussion) 01:49, 11. Mai 2019 (CEST)
  123. -- Nietsnie03 (Diskussion) 08:10, 11. Mai 2019 (CEST)
  124. --GodeNehler (Diskussion) 08:51, 11. Mai 2019 (CEST)
  125. --Minos (Diskussion) 10:09, 11. Mai 2019 (CEST)
  126. --π π π (Diskussion) 11:14, 11. Mai 2019 (CEST) Mit der Sortierung nach Geschlecht trägt die Wikipedia weiter zur sozialen Abgrenzung der Geschlechter bei. Mit welcher Begründung sollen Listen immer nach Geschlecht, aber nicht immer nach Alter, Herkunft, etc. sortiert werden können, die mMn viel interessanter sind? Die Doppelnennung im Lemma finde ich verwirrend und überflüssig. Aber das sollte ja die Umfrage zu Formen geschlechtergerechter Sprache klären. Listen zu weiblichen Vertretern einer Kategorie finde ich super, solange die Kategorie größtenteils von Herren dominiert wird und die Länge überschaubar bleibt. Bei Sport- oder biologischen Themen ist eine geschlechtliche Aufteilung fast immer sinnvoll. Natürlich wäre auch nichts gegen Listen männlicher Vertreter aus weiblich dominierten (relevanten) Domänen einzuwenden, sollte es solche denn geben.
  127. --wdwd (Diskussion) 16:14, 11. Mai 2019 (CEST)
  128. -- Yotwen (Diskussion) 18:45, 11. Mai 2019 (CEST)
  129. --RonaldH (Diskussion) 01:49, 12. Mai 2019 (CEST)
  130. --RLbBerlin (Diskussion) 08:45, 12. Mai 2019 (CEST)
  131. --Roger (Diskussion) 10:40, 12. Mai 2019 (CEST)
  132. --Elmie (Diskussion) 11:41, 12. Mai 2019 (CEST) auch hier schon alles gesagt
  133. --Jb31 (Diskussion) 13:33, 12. Mai 2019 (CEST)
  134. --Lapp (Diskussion) 17:38, 12. Mai 2019 (CEST) das ist keine Lösung
  135. --Jonski (Diskussion) 00:38, 13. Mai 2019 (CEST)
  136. --Lukati (Diskussion) 01:07, 13. Mai 2019 (CEST)
  137. --Sewepb (Diskussion) 08:49, 13. Mai 2019 (CEST) Lemmaverlängerung ist unnötig
  138. --Stingray500 (Diskussion) 09:17, 13. Mai 2019 (CEST)
  139. --An-d (Diskussion) 13:19, 13. Mai 2019 (CEST)
  140. ✘ Nein ーŒ̷͠²ð·¨´´̢́̕͘³͏¯̞̗4D 【🅱iskussion】 16:31, 13. Mai 2019 (CEST) Ich als Apache-Kampfhubschrauber finde es diskriminierend, dass der Vorschlag ausschließlich Männer und Frauen beachtet. Wir Kampfhubschrauber haben genau so viel Respekt verdient, wie alle anderen 324 Gender![1] Hier mein Alternativvorschlag: Listenartikel, die Männer, Frauen, Apache-Kampfhubschrauber, Männer*, Frauen*, MannInnen, FrauInnen, Genderfluide, Genderfluxe, Demigender, Halfgender, Agender, Nanogender, Halfgender, Kartoffeln, Antigender, Ungender, Bordergender, Drake, Butch, Femme, Trans, Inter, Exgender, Dualgender oder andere Gender beinhalten, sollen nach Gender sortierbar sein und im Lemma alle 324 Endungen beinhalten (Beispiel: Liste von Astronautinnen, Astronauten, astronautischen Apache-Kampfhubschraubern, Astrofluide, Astrofluxe, Astrokartoffeln).
  141. -- seth 17:01, 13. Mai 2019 (CEST) schon die formulierung "beide Endungen" sieht fuer mich so aus, als wuerde der vorschlag einige jahrzehnte an gender-studies ignorieren. selbst der langsame deutsche staat hat es mittlerweile geschafft, das dritte geschlecht zu akzeptieren. und jetzt wird hier gefragt, ob wir durch explizite beidnennung die ohnehin schon diskriminierten dritten explizit ausschliessen wollen? ich halte das fuer nicht durchdacht und rueckschrittlich. aus sprachlichen und ideologischen gruenden koennen eigentlich nur generische bezeichungen zielfuehrend sein, also z.b. professx (was noch nicht verbreitet genug ist). selbst das generische maskulinum mit seinen bekannten maengeln halte ich fuer deutlich besser als beidnennung.
    das geschlecht in der tabelle aufzunehmen, halte ich nur in ausnahmefaellen (z.b. bei sportlern) fuer sinnvoll und da wuerde man nicht mal notwendig das aktuelle geschlecht eintragen, sondern das, mit dem jemand zu einer gewissen zeit angetreten ist.
  142. Atomiccocktail (Diskussion) 17:26, 13. Mai 2019 (CEST)
  143. -- --Nordprinz (Diskussion) 17:41, 13. Mai 2019 (CEST)
  144. --Julez A. 21:14, 13. Mai 2019 (CEST) kann durchaus sinnvoll sein, aber bitte nicht als Zwang für alle Listen
  145. --Pauls erster Enkel (Diskussion) 22:14, 13. Mai 2019 (CEST)
  146. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 01:11, 14. Mai 2019 (CEST) Nein. Listenlemmata sind oft sowieso schon zu lang und/oder zu sperrig (aus unterschiedlichen Gründen; diese reichen von räumlichen oder zeitlichen Abgrenzungen über den Versuch eines möglichst POV-neutralen Lemmas bis hin zu Zwängen aus WP:KTF und dem für Listen eigentlich gar nicht einschlägigen WP:TR. Die Listen selbst haben in vielen Fäällen das Problem, daß sie auch ohne Unterscheidung nach m/w/d am Bildschirm horizontal gescrollt werden müssen und ggf. beim Ausdrucken im Querformat ausgedruckt werden müssen; außerdem werden dadurch manche Spalten sehr schmal und erzeugen viele Zeilen, was letztlich eine enorme Papierverschwendung verursacht. --Matthiasb – Blue ribbon.svg (CallMyCenter) 01:11, 14. Mai 2019 (CEST)
  147. --bjs Diskussionsseite 10:04, 14. Mai 2019 (CEST)
  148. --Zweioeltanks (Diskussion) 12:17, 14. Mai 2019 (CEST) #77 und #89 bringen es auf den Punkt.
  149. --Roland Kutzki (Diskussion) 14:24, 14. Mai 2019 (CEST)
  150. --StYxXx 14:57, 14. Mai 2019 (CEST) Wie #77 und #89: hier werden zwei Themen vermischt, und #126: Wieso Geschlecht und nicht auch andere Merkmale? Wäre es noch ok, wenn es Religion oder Hautfarbe wäre? Angabe kann manchmal sinnvoll sein, aber pauschal? Außerdem erscheint ungeklärt, wie z.B. bei Geschlechtswechsel vorgegangen wird (gilt z.B. bei Berufen das Geschlecht während der Kariere oder das davor/danach? Ab wann ist man in dem Fall eine "Autorin"?)
  151. --Q-ßDisk. 19:35, 14. Mai 2019 (CEST)
    --Jocme (Diskussion) 08:12, 15. Mai 2019 (CEST) Du bist leider nicht stimmberechtigt! -- Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 23:20, 15. Mai 2019 (CEST)
  152. --Scorpion insignia black.png Cimbail (Palaver) 10:27, 15. Mai 2019 (CEST) Ich akzeptiere - ohne jede Rücksichtnahme auf den Inhalt - keine Meinungsbilder, die von einer externen Kampagne auf der kommerziellen Plattform change.org "unterstützt" werden, die eine bezahlte Politpropagandistin des Fördervereins WMDE (brauchen wir so etwas?) auf Twitter unterstützt, und die von einem gesteuerten Medienrummel begleitet werden. Ohne diese Aktivistenscheiße hätte ich eine Lösung bevorzugt, die den jeweils aktuellen Hauptautoren einen weiten Spielraum gibt.
  153. --Dirts(c) (Diskussion) 13:31, 15. Mai 2019 (CEST) Eine verpflichtende Aufnahme des Geschlechtes in Personenlisten dürfte in vielen Fällen dazu führen, das eine unnötige Information aufgenommen wird. Listen haben einen Zweck, der sich aus dem Lemma ergibt und der es manchmal nötig machen kann, das Geschlecht aufzuführen, manchmal aber auch nicht.
  154. --SteveK ?! 13:32, 15. Mai 2019 (CEST)
  155. --Tohma (Diskussion) 14:27, 15. Mai 2019 (CEST)
  156. --Benutzer:Luckyprof--Luckyprof (Diskussion) 15:51, 15. Mai 2019 (CEST)
  157. --Mehgot (Diskussion) 17:07, 15. Mai 2019 (CEST) Bei Listen die Männer und Frauen enthalten kann man das ja jetzt schon machen, Pflicht sollte es jedoch nicht sein. Bei geschlechtsspezifischen Listen braucht man das nicht.
  158. --Hardenacke (Diskussion) 20:19, 15. Mai 2019 (CEST)
  159. --ExtremPilotHD (Diskussion) 22:49, 15. Mai 2019 (CEST) Versuch ein viel komplexeres Problem zu lösen ohne alle Hintergründe beachtet zu haben. Außerdem die Kampagne im voraus und der Versuch der Einflussnahme.
  160. --Unendlicheweiten (Dialog) 00:34, 16. Mai 2019 (CEST) Entschiedenes Symbol oppose vote.svg Kontra. Zahlreiche gewichtige Gründe wurden vorstehend bereits genannt.
  161. --Altkatholik62 (Diskussion) 02:16, 16. Mai 2019 (CEST) Nein, weil hier Wichtiges mit Unwichtigem vermischt und die Genderproblematik auf den Kopf gestellt wird.
  162. -- Ra'ike Disk. P:MIN 07:25, 16. Mai 2019 (CEST)
  163. -- OG (Diskussion) 22:43, 16. Mai 2019 (CEST) Offenkundig nur als Vorstufe zum durchgängigen Gendern gemeint, daher im aktuellen Kontext nicht unvoreingenommen diskutierbar.
  164. --Eschenmoser (Diskussion) 14:06, 17. Mai 2019 (CEST)
  165. --Berolina1871 (Diskussion) 16:45, 17. Mai 2019 (CEST)
  166. --Speedpera (Diskussion) 18:41, 17. Mai 2019 (CEST) Ich würde für eine Sortierbarkeit stimmen, allerdings bin ich gegen die explizite Aufführung beider Geschlechter im Titel (bevorzugt: Neutralisierung oder generisches Maskulin)
  167. --Doc. Heintz (Diskussion) 00:10, 18. Mai 2019 (CEST)
  168. --Silvicola Disk 06:34, 18. Mai 2019 (CEST)
  169. --Johannes (Diskussion) (Aktivität) (Schwerpunkte) 20:05, 19. Mai 2019 (CEST)
  170. --muellersmattes (Diskussion) 20:54, 19. Mai 2019 (CEST)
  171. --Se90 (Diskussion) 12:58, 20. Mai 2019 (CEST)
  172. --Emeritus (Diskussion) 17:11, 20. Mai 2019 (CEST)
  173. --KnightMove (Diskussion) 22:01, 20. Mai 2019 (CEST)
  174. --Felistoria (Diskussion) 00:21, 21. Mai 2019 (CEST) Einen Zwang zur Sortierung von Personen kann ich mir nur schwer vorstellen; was sein "sollte" und was nicht, ist immer Einzelfallentscheidung, heißt hier: ob eine Liste oder mehrere sich anbieten oder ob eine Tabelle sinnvoll ist - oder ob überhaupt und ob nicht Kategorien bzw. Wikidata ausreichend sind zur gewünschten Unterscheidung, kann nicht vorweg festgelegt werden.
  175. --Godung Gwahag (Diskussion) 01:10, 21. Mai 2019 (CEST)
  176. --ZxmtIst das Kunst? 09:52, 21. Mai 2019 (CEST)
  177. -- Nicht jede Wendung in Sachen Gender und Political Correctness ist für ehrenamtliche Autoren / innen / gender {3...n} zumutbar. Es kommt dann gleich der nächste Schritt, die Listen nach weiteren Kriterien zu unterteilen (Hautfarbe, Religion, Ethnie, Kultur etc.) Michaelt1964 (Diskussion) 11:28, 21. Mai 2019 (CEST)
  178. --Nico b. (Diskussion) 12:55, 21. Mai 2019 (CEST) Gut gemeint, aber imho nicht zielführend.
  179. --Dasmöschteisch (Diskussion) 18:41, 21. Mai 2019 (CEST)
  180. --Blech (Diskussion) 20:02, 21. Mai 2019 (CEST)
  181. --Mangomix 🍸 00:14, 22. Mai 2019 (CEST) Gegen jedweden Versuch, Wikipedia für diskriminierende Gender-Politik zu missbrauchen und hier flächendeckend Geschlechtersegregation zu etablieren. Wer einen Personenartikel in einer Enzyklopädie hat, ist in der Regel aus anderen als geschlechtlichen Gründen relevant, diese Gründe können, je nach Sachgebiet, sinnvolle Sortierkriterien von Personenlisten sein, das Geschlecht bitte nur in Ausnahmefällen. Wer meint, Menschen immer und überall in weiblich und männlich einteilen zu müssen, hat im übrigen nicht verstanden, dass es auch andere Formen biologischer Geschlechter gibt. --Mangomix 🍸 00:14, 22. Mai 2019 (CEST)
  182. --Hardcorebambi (Diskussion) 19:34, 22. Mai 2019 (CEST)

Enthaltung

  1. --Gestumblindi 01:21, 9. Mai 2019 (CEST) Sicher gut gemeinter Vorschlag, den ich nicht ablehnen will, in dieser Form aber wohl zu unflexibel (da nicht alle Listenartikel sortierbare Tabellen sind oder sein sollten, und da auch nicht auf die Lemmata aller Personenlisten anwendbar - auf der Diskussionsseite wurde das Beispiel Staatsoberhaupt erwähnt).
  2. --Michileo (Diskussion) 02:12, 9. Mai 2019 (CEST)
  3. --VC10 (talk) 06:59, 9. Mai 2019 (CEST)
  4. --Holder (Diskussion) 08:18, 9. Mai 2019 (CEST) Per Gestumblindi.
  5. --Mussklprozz (Diskussion) 11:16, 9. Mai 2019 (CEST) Siehe Gestumblindi. – Das ganze Konzept dieser von Hand zu pflegenden Listen ist informationstechnisch fragwürdig. Das zeigt sich auch in dem Kuddelmuddel, den die Antragsteller*innen zutreffend beschreiben. Sinnvoll wäre stattdessen eine Datenbank-Lösung mittels Wikidata und einer einfachen Abfragelogik, aus der Listen nach Männlein und Weiblein, Geburtsjahrhundert, Beruf oder was auch immer je nach Bedarf gezogen werden können.
  6. --Goldzahn (Diskussion) 12:13, 9. Mai 2019 (CEST)
  7. Robb der Physiker (Diskussion) 14:36, 9. Mai 2019 (CEST) -- Da haben wir parallel eine Umfrage sowie ein Meinungsbild zu geschlechtergerechter Sprache und dann sollen hier die Geschlechter explizit hervorgehoben werden. Die Umbennung der Kategorien, so dass sie alle Geschlechter nennen, unterstütze ich, da aber beide Punkte in diesem Meinungsbild hier mit und verknüpft sind und ich den ersten Teil ablehne, eine klare Enthaltung.
  8. --Chiananda (Diskussion) 17:19, 9. Mai 2019 (CEST) = hätte was draus werden können, vgl. #Formulierungsvorschlag.
    --Zweioeltanks (Diskussion) 18:42, 9. Mai 2019 (CEST) Umentschieden, jetzt kontra
  9. Bernd Bergmann (Diskussion) 21:15, 9. Mai 2019 (CEST)
  10. --Michael Schumacher (Diskussion) 20:10, 10. Mai 2019 (CEST) Bitte eine technische Lösung für die automatisierte Erstellung solcher Listen, da darf dann alles nach eigenem Gusto auch alle möglichen Eigenschaften einblenden.
  11. per Schumaml, dafür gibt es Kategorien und mit Wikidata sollte das doch nun wirklich überhaupt kein Problem sein, eine technische Lösung zu finden. Die gewünschten Abfragen („alle weiblichen Autorennfahrer aus Italien, die nach 1953 geboren wurden“) sind doch schon möglich. --Stefan »Στέφανος«⸘…‽ 22:14, 10. Mai 2019 (CEST)
  12. --Blaues-Monsterle (Diskussion) 23:06, 10. Mai 2019 (CEST) Wenn ich nur wüsste, worum es hier geht. Dem Titel des Meinungsbildes nach eher pro, aber aufgrund der formalen Mängel hier.
  13. --Gmünder (Diskussion) 07:31, 11. Mai 2019 (CEST)
  14. --AgathenonHDSG.png 16:30, 12. Mai 2019 (CEST) Sortierbarkeit ist einerseits sinnvoll, gut gemeinter Vorschlag, andererseits wie Gestumblindi → Enthaltung; darüber sollte besser im Einzelfall als global entschieden werden.
  15. Extraspalte o.k., wenn es sinnvoll ist - und das ist Status Quo; parke erstmal hier -- Achim Raschka (Diskussion) 07:07, 13. Mai 2019 (CEST)
  16. --Vielen Dank und Grüße Woelle ffm (Uwe) (Diskussion) 09:27, 13. Mai 2019 (CEST)
  17. --Jossi (Diskussion) 10:37, 13. Mai 2019 (CEST) Frauen in der WP sichtbarer zu machen, ist ein legitimes Anliegen (ich bin zwar ein alter weißer Mann, aber bei einigen Antigendertiraden da oben könnte ich kotzen); ein Meinungsbild, das nur eine einzige mögliche Lösung zur Abstimmung stellt, ist mir aber zu eng. --Jossi (Diskussion) 10:37, 13. Mai 2019 (CEST)
  18. --Johannnes89 (Diskussion) 13:05, 16. Mai 2019 (CEST) Sortierbarkeit nach m/w (d?) gerne, aber ich will nicht gleichzeitig noch über den Titel einer solchen Liste abstimmen. Abgesehen davon: Sortierbarkeit ist jetzt schon erlaubt.
  19. --Schreiben Seltsam? 00:39, 17. Mai 2019 (CEST) das dritte Geschlecht
  20. --Carl B aus W (Diskussion) 00:48, 17. Mai 2019 (CEST) Sortierbarkeit ist ok, aber bitte keinen Gendersprech im Lemma
  21. Ron ® (Antifa.svgScorpion insignia black.pngDisk.) 08:37, 19. Mai 2019 (CEST)
  22. -- Justus Nussbaum (Diskussion) 16:40, 20. Mai 2019 (CEST) Sortierbarkeit ist einerseits sinnvoll, andererseits wie Gestumblindi → Enthaltung; darüber sollte besser im Einzelfall als global entschieden werden.
  23. Halb: Ich wäre zwar für eine Sortierbarkeit, allerdings nur, wenn dies sinvoll ist. Über die speziellen Titel sollte lieber später im „Meinungsbild über geschlechtergerechte Sprache“ abgestimmt werden. Wenn das Geschlecht schon aus dem Namen heraus erkennbar und die Liste eh nicht sortierbar ist, ergibt das eher weniger Sinn. Genauso sollte nicht jeder Listenartikel aufgrund der notwendigen Sortierbarkeit als Tabelle formatiert sein, sondern auch Aufzählungszeichen oder Nummerierungen möglich sein. --FF-11 (Diskussion | Bewertung | Beiträge) 17:25, 22. Mai 2019 (CEST)
  24. Iva Nuvola apps kuickshow.png 21:40, 22. Mai 2019 (CEST)

Auswertung

Formale Gültigkeit
Notwendige Antragsmehrheit: Für diese Abstimmung gilt die einfache Mehrheit aller gültig abgegebenen Stimmen. Enthaltungen werden nicht berücksichtigt. 123 Stimmen
Stemicoon voor.png Ich akzeptiere das Meinungsbild 85 Stimmen 34,8 %
Stemicoon tegen.png Ich lehne das Meinungsbild ab 159 Stimmen 65,2 %
Summe zählender Stimmen 244 Stimmen 100,0 %
Stemicoon neutraal.png Ich möchte mich enthalten / neutral 14 Stimmen
Abstimmung zum Vorschlag
Listenartikel, die Männer und Frauen beinhalten, sollen nach Geschlecht sortierbar sein und im Lemma beide Endungen beinhalten
Notwendige Antragsmehrheit: Für diese Abstimmung gilt die einfache Mehrheit aller gültig abgegebenen Stimmen. Enthaltungen werden nicht berücksichtigt. 111 Stimmen
Stemicoon voor.png Ich akzeptiere den Vorschlag 39 Stimmen 17,6 %
Stemicoon tegen.png Ich lehne den Vorschlag ab 182 Stimmen 82,4 %
Summe zählender Stimmen 221 Stimmen 100,0 %
Stemicoon neutraal.png Ich möchte mich enthalten / neutral 24 Stimmen

Das Meinungsbild wurde von der Mehrheit nicht für formal gültig erklärt und ist daher gescheitert. Der Vorschlag hat damit nur informativen Charakter, wäre aber auch abgelehnt worden. Es wurde überprüft ob die Stimmberechtigung vorhanden ist und keine Doppelstimmen vorliegen. Insgesamt stimmten 292 stimmberechtigte Benutzer ab. gez. ---- Funkruf Benutzer Diskussion:Funkruf WP:CVU 22:06, 22. Mai 2019 (CEST)

Diskussion

zur Diskussionsseite