Anderson Steam Carriage Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Anderson Steam Carriage Company
Rechtsform Company
Gründung 1901
Auflösung 1902
Sitz Anderson, Indiana, USA
Leitung
  • J. Q. Shimer
  • A. C. Shimer
Branche Automobile

Anderson Steam Carriage Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J. Q. und A. C. Shimer gründeten 1901 das Unternehmen in Anderson in Indiana. Im Frühling 1901 berichtete eine Zeitung, dass das Stadium der Prototypen beendet sei und Aufträge entgegengenommen werden. Im Juni 1901 berichtete eine andere Zeitung, dass die Produktion inzwischen begann. Der Markenname lautete Anderson Steam Carriage. 1902 endete die Produktion. Es ist nicht bekannt, wie viele Fahrzeuge entstanden.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell war ein Dampfwagen. Der Dampfmotor wies einige Besonderheiten auf.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 52 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 52 (englisch).