M. H. Daley

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
M. H. Daley
Rechtsform
Gründung vor 1895
Auflösung nach 1898
Sitz Charles City, Iowa, USA
Leitung M. H. Daley
Branche Automobile

M. H. Daley war ein US-amerikanischer Automobilhersteller.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M. H. Daley betrieb das gleichnamige Unternehmen in Charles City in Iowa. Hauptsächlich stellte er landwirtschaftliche Geräte wie Eggen her. 1895 folgte unter dem Markennamen Daley das erste Automobil. Bis 1898 entstanden sechs Fahrzeuge, danach vielleicht noch eins oder zwei.

Daleys Sohn führte den Betrieb eine Zeitlang weiter, allerdings ohne weitere Automobile zu bauen. Es ist nicht bekannt, wann das Unternehmen aufgelöst wurde.[3]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daley Motor Carriage (1896).

Die Fahrzeuge hatten einen Ottomotor. Der erste Prototyp hatte einen Umlaufmotor, der nicht zufriedenstellend arbeitete. Das Fahrzeug war angemeldet zur Zuverlässigkeitsfahrt Chicago Times-Herald Contest am 28. November 1895, wurde aber nicht rechtzeitig zum Start dieses offiziell ersten Autorennens in den USA fertig und erschien nicht am Start.[3]

Daraufhin folgte ein Zweizylindermotor. Das Fahrzeug wog nur 88 kg. Eine Abbildung zeigt einen offenen Zweisitzer. Die Vorderradaufhängung hatte einen Federweg von ca. 30 cm um Unebenheiten in der Straße auszugleichen. Der Neupreis betrug 500 US-Dollar.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: M. H. Daley – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 413 (englisch).
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 381. (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 413 (englisch).
  2. George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 381. (englisch)
  3. a b c Early American Automobiles: History of Early American Automobile Industry 1861–1929; Chapter -3A.