H.R.G.

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
H.R.G. von 1939
H.R.G. 1100 Roadster (1947)

H.R.G. war ein britischer Hersteller von Automobilen.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen H.R.G. Engineering Company Limited begann 1936 in Tolworth mit der Produktion von Automobilen. HRG steht für die Initialen der drei Firmengründer E. A. Halford, Guy Robins und Henry Ronald Godfrey.

1956 wurde die Produktion nach 241 hergestellten Exemplaren eingestellt.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste Modell 1 ½ Litre wurde von 1935 bis 1939 produziert. Es entstanden 26 Exemplare, die mit einem Vierzylindermotor von Meadows mit 1497 cm³ Hubraum ausgestattet waren. Vom Modell 1100 mit einem Motor von Singer mit 1074 cm³ Hubraum wurden zwischen 1936 und 1950 49 Exemplare hergestellt. Bei den Modellen 1500 und Aerodynamic kam ein Motor von Singer mit 1496 cm³ Hubraum zum Einsatz. Es entstanden zwischen 1939 und 1956 111 Exemplare vom 1100 und zwischen 1946 und 1949 35 Exemplare vom Aerodynamic. Außerdem gab es von 1955 bis 1956 noch vier Exemplare des Twin Cam, die mit einem von H.R.G. auf Basis des Motors von Singer mit 1496 cm³ Hubraum entwickelten Twin Cam-Motor ausgestattet waren.

Ein Fahrzeug dieser Marke ist im Moray Motor Museum in Elgin zu besichtigen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • G.N., eine frühere britische Automarke, an der Henry Ronald Godfrey beteiligt war

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die große Automobil-Enzyklopädie. BLV, München 1986, ISBN 3-405-12974-5
  • G. N. Georgano: Autos. Encyclopédie complète. 1885 à nos jours. Courtille, 1975 (französisch)
  • David Culshaw, Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975, Veloce Publishing PLC, Dorchester (1997), ISBN 1-874105-93-6 (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: H.R.G. – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien