Nekrolog 1883

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Nekrolog

◄◄18791880188118821883 | 1884 | 1885 | 1886 | 1887 |  | ►►

Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Sportjahr 1883

Dies ist eine Liste im Jahr 1883 verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Januar Elisha Hunt Allen US-amerikanischer Politiker 78
1. Januar Francis Wemyss-Charteris, 9. Earl of Wemyss schottischer Peer 86
2. Januar Samuel Read Anderson General der Konföderierten Staaten im Amerikanischen Bürgerkrieg 78
4. Januar Heinrich Amsinck Hamburger Kaufmann und Reeder, Handelskammerpräsident und Mitglied der Bürgerschaft 58
4. Januar William Dennison Porter US-amerikanischer Politiker 72
5. Januar Alfred Chanzy französischer General und Diplomat 59
5. Januar Auguste Clésinger französischer Bildhauer 68
7. Januar Friedrich Brückner deutscher Jurist, Bürgermeister von Neubrandenburg und Parlamentarier 81
7. Januar Caspar Honegger Schweizer Unternehmer 78
7. Januar Balthasar Matty deutscher Landtagsabgeordneter und erster Pfarrer der Freiprotestanten 78
8. Januar Augustin Keller Schweizer Politiker 77
8. Januar Georg Michael Kurz deutscher Kupfer- und Stahlstecher, Architekturzeichner, Landschaftsmaler und Verleger 67
9. Januar Albert Höfer deutscher Sprachforscher 70
9. Januar Karl von Houwald deutscher Verwaltungsbeamter 66
9. Januar Johannes Andreas Rehhoff Senior des geistlichen Ministeriums, Hauptpastor im Michel (1851–1879) 82
10. Januar August Grumbrecht deutscher Politiker (NLP), MdR 71
10. Januar Lot M. Morrill US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von Maine und Finanzminister 69
10. Januar Samuel Mudd US-amerikanischer Arzt 49
11. Januar Jenny Longuet Tochter von Jenny und Karl Marx 38
12. Januar Anton Fahne deutscher Jurist, der sich auch als Historiker, Genealoge und Schriftsteller betätigte 77
13. Januar Hermann Julius Robert Calinich deutscher evangelisch-lutherischer Geistlicher, Autor und Hamburger Hauptpastor 48
13. Januar Greenbury L. Fort US-amerikanischer Politiker 57
13. Januar Josef Kleutgen deutscher Theologe und Jesuit 71
13. Januar Alfred von Wolzogen deutscher Theaterintendant und Schriftsteller 59
14. Januar William Alexander Forbes englischer Zoologe 27
15. Januar Ernst Bratuscheck deutscher Klassischer Philologe und Philosoph 45 [1]
15. Januar Karl Reimer deutscher Chemiker und Industrieller 37
15. Januar Hermann Stannius deutscher Mediziner, Zoologe, Anatom und Physiologe 74
17. Januar Friedrich Seiler Schweizer Politiker, Hotelier und Industrieller 74
17. Januar Friedrich Julius Tittmann deutscher Literaturwissenschaftler 68
18. Januar John Williams Shackelford US-amerikanischer Politiker 38
19. Januar Chaophraya Si Suriyawong siamesischer Aristokrat und Minister 74
19. Januar Georg Ferdinand Howaldt deutscher Goldschmied, Bildhauer und Erzgießer 80
20. Januar Wolfgang Maximilian von Goethe deutscher Jurist und preußischer Legationsrat 62
20. Januar Charles H. Larrabee US-amerikanischer Offizier und Politiker 62
21. Januar Carl von Preußen deutscher Prinz, Sohn Friedrich Wilhelms III. und Königin Luise 81
22. Januar Johann Christoph August Gottfried Erdmann deutscher lutherischer Pastor und Parlamentarier 82
22. Januar Alexander von Sengbusch deutsch-baltischer evangelischer Geistlicher 86
22. Januar Ernst von Waldthausen deutscher Kaufmann 71
23. Januar Peter Ballantine Gründer von P. Ballantine & Sons 91
23. Januar George Miller Beard französischer Neurologe 43
23. Januar Charles Delano US-amerikanischer Politiker 62
23. Januar Gustave Doré französischer Maler und Grafiker 51
23. Januar Karl Lewin Leopold von und zu Gilsa preußischer Generalleutnant 62
24. Januar Friedrich von Flotow deutscher Opernkomponist 70
24. Januar Clara Kopp deutsche Ordensgründerin 77
26. Januar Ludwig von Baumbach zu Kirchheim kurhessischer Offizier und Politiker 83
26. Januar Nicolaus Nielsen deutscher evangelischer Theologe 76
27. Januar Franz Dietrich deutscher Orientalist und protestantischer Theologe 72
27. Januar Gustav Schmidt österreichisch-ungarischer Techniker und Hochschullehrer 56
27. Januar Lewis Selye US-amerikanischer Politiker 79
28. Januar Carl Adolf Riebeck Industrieller und Bergwerksunternehmer 61
29. Januar Amalie Marschner deutsche Frauenrechtlerin 88
30. Januar Alexander von Graeve Landwirt, Reichstagsabgeordneter 63
31. Januar Franz Brandstäter deutscher Philologe 67
31. Januar Wilhelm von Lenz Musikschriftsteller 74

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Februar Maria Belli-Gontard deutsche Schriftstellerin, Übersetzerin, Historiographin 94
1. Februar Seru Epenisa Cakobau erster und letzter König Fidschis (Tui Viti) und Vunivalu von Bau
1. Februar Carl Ludwig Sigmund von Ilanor Siebenbürger Mediziner 72 [2]
2. Februar Israel Salanter jüdischer Gelehrter und Gründer de Mussar-Bewegung 72
3. Februar Vincent Alexander Bochdalek tschechischer Anatom
3. Februar John S. Horner US-amerikanischer Politiker 80
3. Februar Charles B. Sedgwick US-amerikanischer Jurist und Politiker 67
4. Februar Louis-Nicolas Bescherelle französischer Romanist, Grammatiker und Lexikograf 80
4. Februar Antonio Torner Carbó spanischer Mathematiker 57
4. Februar Julius Reuß evangelischer Pfarrer und Begründer der Schmiedelanstalten 68
5. Februar Ernst Dohm deutscher Redakteur, Schriftsteller und Übersetzer 63
5. Februar Pertevniyal Sultan zweite Ehefrau von Sultan Mahmud II.
7. Februar Joseph Bader deutscher Archivrat im Großherzoglich Badischen Landesarchiv (heute: Generallandesarchiv) und Historiker 77
7. Februar Edmund J. Davis US-amerikanischer Offizier der amerikanischen Unionsarmee und 15. Gouverneur von Texas 55
7. Februar Tassilo Festetics österreichischer Offizier, zuletzt General der Kavallerie 69
7. Februar Richard Keese US-amerikanischer Politiker 88
8. Februar Wilhelm Bauberger deutscher Arzt und Schriftsteller für katholische Jugendliteratur in den 1830er und 1840er Jahren 73
8. Februar Mary S. B. Dana US-amerikanische Schriftstellerin 72
8. Februar George Washington Greene US-amerikanischer Historiker 71
8. Februar Carl Mayer von Mayerfels deutscher Heraldiker, Altertumsforscher und Kunsthistoriker 57
8. Februar Peter Merian Schweizer Naturforscher, Geologe und Politiker 87
8. Februar Salar Jung I. Diwan des indischen Fürstenstaates Hyderabad 54
9. Februar William E. Dodge US-amerikanischer Geschäftsmann und Politiker 77
9. Februar Franz Werner von Leykam deutscher Politiker (Zentrum), MdR, Rittergutsbesitzer 68
9. Februar Henry John Stephen Smith englischer Mathematiker 56
10. Februar Samuel L. Crocker US-amerikanischer Politiker 78
10. Februar Marshall Jewell US-amerikanischer Politiker 57
11. Februar Antoni Fijałkowski Erzbischof von Minsk-Mahiljou 85
11. Februar Franz von Hauslab österreichischer General und Kartograph 85
11. Februar Wolfgang Mack deutscher Chirurg, Geburtshelfer und Stifter 74
12. Februar James Baird Dawkins US-amerikanischer Jurist und konföderierter Politiker 62
13. Februar Pawel Iwanowitsch Melnikow russischer Schriftsteller 64
13. Februar Silas L. Niblack US-amerikanischer Politiker 57
13. Februar William E. Smith US-amerikanischer Politiker 58
13. Februar Richard Wagner deutscher Komponist, Dramatiker, Schriftsteller, Theaterregisseur und Dirigent 69
14. Februar Edwin D. Morgan US-amerikanischer Politiker und Gouverneur des Bundesstaates New York (1859–1863) 72
15. Februar Ludwig Flügge deutscher lutherischer Theologe 74
15. Februar Heinrich Friedrich von Itzenplitz preußischer Staatsmann, Naturwissenschaftler und Jurist 83
16. Februar Eduard Beurmann Schriftsteller 78
16. Februar Stephen P. Hempstead Gouverneur von Iowa 70
17. Februar Napoléon Coste französischer Gitarrist und Komponist 77
17. Februar Karl Friedrich Wilhelm Rußwurm deutsch-baltischer Pädagoge und Historiker 70
18. Februar Conrad Hoff deutscher Maler 66
20. Februar William Swan Garvin US-amerikanischer Politiker 76
20. Februar Eduard von Sacken österreichischer Altertumsforscher und Kunsthistoriker 57
20. Februar Bertrando Spaventa italienischer Philosoph 65
21. Februar Franz von Rinecker deutscher Mediziner 72
22. Februar James Gamble US-amerikanischer Politiker 74
23. Februar Jules Germain Cloquet französischer Chirurg und Anatom 92
23. Februar Jan Valerián Jirsík Bischof von Budweis 84
23. Februar Inácio do Nascimento de Morais Cardoso portugiesischer Geistlicher, Patriarch von Lissabon 71
25. Februar William Armson neuseeländischer Architekt
26. Februar Alexandros Koumoundouros griechischer Politiker und Ministerpräsident
26. Februar Hugo Aurelius von Wangelin US-amerikanischer Beamter und Soldat im Bürgerkrieg 64
26. Februar Joseph Weber deutscher Maler 85
27. Februar Werner Hausmann deutscher Arzt und Politiker 66
27. Februar Julius Stern deutscher Musikpädagoge und Komponist 62
28. Februar Louis-Adolphe Bertillon französischer Mediziner, Anthropologe, Statistiker und Demograph 61
28. Februar Carl Heusner deutscher Arzt, Pionier der Pockenschutzimpfung und der Kaltwasserheilkunde 80
28. Februar Heinrich Friedrich von Lyncker preußischer Generalmajor 72
Februar Abdülkerim Nadir Pascha türkischer General

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. März Frank Hatton britischer Mineraloge und Forschungsreisender 21
1. März Friedrich August Reißiger Komponist, Organist, Kapellmeister, Gesangspädagoge und Dirigent in Norwegen 73
1. März Johann Georg Rupp deutscher Architekt, kommunaler Baubeamter und Denkmalschützer 86
1. März Christian Schlichter Erster Bürgermeister von Wiesbaden 54
2. März Dudley McIver DuBose US-amerikanischer Politiker und General der Konföderierten im Bürgerkrieg 48
3. März Theodor von Becherer deutscher Verwaltungsbeamter 59
3. März Joseph Dixon US-amerikanischer Politiker 54
3. März Theodor Hahn deutscher Apotheker, Heilpraktiker und Veganer 58
3. März Prosper Lafaye französischer Maler und Glasmaler 76
3. März Elisabeth Röckel deutsche Opernsängerin (Sopran) 89
3. März Moritz Ossipowitsch Wolff polnisch-russischer Buchhändler und Verleger 57
4. März John Graham Chambers britischer Sportfunktionär 40
4. März Clemens von Loë Rittergutsbesitzer, Landrat 73
4. März Alexander Hamilton Stephens US-amerikanischer Politiker 71
5. März Claude Jules Grenier französischer Maler 65
5. März Otto Knigge deutscher Maler und Zeichenlehrer 47
6. März Leopold von Meyer österreichischer Pianist und Komponist 66
6. März Christoph Reichert Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 75
6. März Johann Heinrich Friedrich Karl Witte deutscher Jurist, Dante-Forscher und Schriftsteller 82
7. März John Richard Green englischer Priester, Historiker und Geograph 45
7. März Carl Krüger deutscher Jurist, Advokat und Abgeordneter 67
8. März John Crowell US-amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker 81
9. März Werner von Blumenthal-Suckow Rittergutsbesitzer, Reichstagsabgeordneter 68
9. März Arnold Toynbee britischer Sozialökonom 30
10. März Doroteo Vasconcelos Vides Supremo Director von El Salvador 80
11. März Lucius Elmer US-amerikanischer Jurist und Politiker 90
11. März Alexander Fach deutscher Bauingenieur und Architekt 67
11. März Alexander Michailowitsch Gortschakow russischer Staatsmann 84
11. März Amalie Rehm erste Oberin der Diakonissenanstalt Neuendettelsau 68
11. März Gustav Ferdinand Thaulow deutscher Hochschullehrer 65
12. März Thomas Flournoy US-amerikanischer Politiker 71
12. März David Rumsey US-amerikanischer Rechtsanwalt, Richter und Politiker 72
13. März Adelbert von Keller deutscher Romanist, Germanist, Übersetzer und Herausgeber 70
13. März Niko Pucić kroatischer Politiker 63
14. März Karl Marx deutscher Philosoph, Ökonom und Journalist 64
15. März Maurice Claivaz Schweizer Politiker und Arzt 84
16. März Carl Wurzinger österreichischer Maler; Hochschullehrer an der Akademie der bildenden Künste in Wien 65
17. März Carlton Brandaga Curtis US-amerikanischer Politiker 71
17. März Hermann Mock hohenzollerischer Oberamtmann 58
19. März Victor von Bruns deutscher Chirurg und Hochschullehrer 70
19. März Ernst Siegfried Köpke deutscher Pädagoge und Philologe 69
20. März Ludwig Joseph Gerstner deutscher Politiker, Professor für Staatswirtschaft und Politiker (DFP), MdR 52
20. März Ernest-Charles Lasègue französischer Internist 66
21. März George Jessel britischer Jurist 59
21. März Johann Joseph Bernhard Tüshaus deutscher Jurist und Politiker 84
22. März Hartwig Cleve deutscher Verwaltungsjurist 71
22. März Franz Schams österreichischer Historien- und Genremaler sowie Lithograf 59
22. März Georg Thomas deutscher Ingenieur
24. März Viriato Figueira Komponist, Flötist und Saxophonist
24. März William Greene US-amerikanischer Politiker 86
24. März Adolf Itzenplitz deutscher Bildhauer
24. März Julius Lott österreichischer Eisenbahnpionier, Erbauer der Arlbergbahn von Landeck bis Bludenz 46
25. März Timothy Otis Howe US-amerikanischer Politiker 67
25. März Georg Ludwig Ulex deutscher Chemiker und Politiker, MdHB 71
27. März John Brown schottischer Diener der britischen Königin Victoria 56
27. März Julius Pilaski Rittergutsbesitzer, Reichstagsabgeordneter 80
27. März Philipp Christoph Zeller deutscher Entomologe 74
28. März Lorenz Diefenbach deutscher Schriftsteller und Sprachwissenschaftler 76
28. März Thomas H. Herndon US-amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker 54
28. März Gustav Langerfeldt braunschweigischer Jurist und Politiker 80
28. März James Thomas Leach US-amerikanischer Arzt, Plantagenbesitzer und Politiker
29. März Heinrich August Manitius deutscher Privatgelehrter 78
30. März Edmund von Hartig österreichischer Staatsmann 70
30. März Emeline Meaker US-amerikanische Mörderin 44
30. März Samuel Partridge US-amerikanischer Politiker 92

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. April Sigmund Reinhard von Gemmingen Grundherr in Treschklingen 63
1. April Tomás de Ligués y Bardají spanischer Diplomat 70
1. April George S. Shanklin US-amerikanischer Politiker 75
2. April John N. Hungerford US-amerikanischer Politiker 57
3. April Franz von Wertheim österreichischer Industrieller 68
4. April Peter Cooper US-amerikanischer Industrieller, Erfinder und Philanthrop 92
4. April Christian Hengst Stadtbaumeister in Durlach 78
4. April Gustav Heyse deutscher Philologe, Numismatiker, Regionalhistoriker und Autographensammler 74
5. April Louis von Arentsschildt deutscher Offizier und Lyriker 75
5. April Jonas Bruck Zahnarzt, Buchautor und Träger des Kronenordens 4. Klasse 70
6. April Benjamin Wright Raymond US-amerikanischer Politiker 81
7. April George Arney britischer Richter, Chief Justice of New Zealand
7. April Thomas Nicholson Gibbs kanadischer Unternehmer und Politiker 62
7. April Karl Moritz Rapp deutscher Schriftsteller, Sprachwissenschaftler, Übersetzer, Germanist, Romanist und Lusitanist 79
8. April Alois Fischer österreichischer Politiker, Jurist und Beamter 87
10. April Emilie Mayer deutsche Komponistin 70
11. April Julius Sandtmann deutscher Kaufmann und Politiker (DFP), MdHB, MdR 56
12. April Moritz Blanckarts deutscher Historienmaler 43
12. April Franz Xaver Buhs Politiker 92
12. April Georg Pletzeneder deutscher Politiker (Patriotenpartei)
13. April Franz von Seitz deutscher Maler, Lithograf, Radierer und Kostümbildner 65
15. April Friedrich Franz II. Großherzog von Mecklenburg in Mecklenburg-Schwerin (1842–1883) 60
15. April William E. Sawyer US-amerikanischer Elektroingenieur
16. April Johannes von Dewall preußischer Offizier und Schriftsteller 53
16. April Karl II. König von Etrurien, Herzog von Lucca, Herzog von Parma 83
16. April Edward Y. Rice US-amerikanischer Politiker 63
17. April Michael Fuß siebenbürgischer evangelischer Geistlicher und Botaniker 68
17. April Moriz von Gemmingen Jurist und Landgerichtspräsident 66
17. April Anton Joseph Steinbusch deutscher römisch-katholischer Gelehrter, Priester, Humanist und Politiker 53
18. April Édouard Albert Roche französischer Mathematiker und Astronom 62
20. April Joseph Alois Daisenberger deutscher, katholischer Pfarrer und Textdichter der Oberammergauer Passionsspiele 83
20. April Roswell Hart US-amerikanischer Politiker 58
20. April Wilhelm Peters deutscher Naturforscher, Zoologe, Anatom und Entdecker 67
21. April Ruggero Luigi Emidio Antici Mattei italienischer Geistlicher, Lateinischer Patriarch von Konstantinopel und Kardinal der Römischen Kirche 72
21. April Christian Sell deutscher Maler 51
22. April Marko Vincenc Lipold österreichischer Geologe und Montanist 67
23. April Michel Masson französischer Romancier und Dramatiker 82
24. April Jules Sandeau französischer Schriftsteller 72
24. April Alexander von Wartensleben-Schwirsen preußischer Beamter und Politiker 76
25. April Gusztáv Batthyány ungarischer Pferdezüchter 79
25. April Gabor Goitein Rabbiner der Neo-Orthodoxie 34
25. April Herbert Byng Hall britischer Offizier und Autor 77
25. April William Leighton Leitch schottischer Aquarell- und Bühnenmaler sowie Illustrator 78
26. April John Gray britischer Wirtschaftswissenschaftler und Autor
26. April Napoleon Orda polnischer Komponist, Pianist und Künstler 76
27. April Carl Jonas Mylius deutscher Architekt 43
28. April William Montague Browne US-amerikanischer Politiker, Außenminister und General der Konföderation 59
28. April Henry Debosnys US-amerikanischer Mörder
28. April Wladimir Onufrijewitsch Kowalewski russischer Paläontologe 40
28. April Cyprián Lelek tschechischer Autor und Abgeordneter der Frankfurter Nationalversammlung 70
28. April John Russell britischer Pfarrer und Hundezüchter 87
29. April Reinhart Dozy niederländischer Orientalist 63
29. April Johann Heinrich Ehrhardt deutscher Lokomotivbauer und Erfinder 78
29. April Ferdinand Klitzing deutscher Jurist, Bürgermeister u. Stadtrichter 75
29. April Hermann Schulze-Delitzsch deutscher Politiker (DFP), MdR 74
30. April Édouard Manet französischer Maler des Impressionismus 51

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Mai Butrus al-Bustani libanesischer Schriftsteller, Dozent, Herausgeber und Philologe 64
1. Mai Edward C. Reed US-amerikanischer Jurist und Politiker 90
1. Mai Ludwig Wucke deutscher Sagenforscher, Mundartdichter und Maler 76
2. Mai Hans von Götz-Hünerbein deutscher Verwaltungsjurist und Rittergutsbesitzer 51
2. Mai Hans Christian Hansen dänischer Architekt 80
2. Mai Paul August Ritterstädt deutscher Politiker, Abgeordneter im Sächsischen Landtag 87
3. Mai Christian Friedrich Feldmann deutscher Pädagoge und Bremer Senator 69
5. Mai Gottlob Friedrich Federer württembergischer liberaler Politiker 83
5. Mai Eva Gonzalès französische Malerin 36
5. Mai Karl Friedrich von Heusinger deutscher Pathologe 91
5. Mai Wilhelm von der Schulenburg preußischer Landrat und Landesdirektor der Altmark 76
6. Mai Leo Wilhelm Robert Karl von dem Knesebeck preußischer Rittergutsbesitzer und Landrat des Landkreises Teltow (1851–1862) 74
7. Mai Gustav Wilhelm Teschner deutscher Komponist 82
7. Mai Adolf Friedrich von der Wense Offizier, Gutsbesitzer und Reichstagsabgeordneter 50
8. Mai Johann Evangelist Klein österreichischer Maler mit Schwerpunkt auf kirchlichen Glasgemälden und Hochschullehrer 59
8. Mai Otto Ludwig von Meltzing deutscher Rittergutsbesitzer, Verwaltungsbeamter und Parlamentarier 77
8. Mai Francisco de Paula Milán Offizier der mexikanischen Armee
10. Mai Samo Chalupka slowakischer Dichter 71
11. Mai Dagobert Böckel deutscher Philologe, Lehrer, Redakteur und Politiker 66
11. Mai Eduard Friedrich von Enckevort preußischer Politiker und Gutsbesitzer in Pommern 74
12. Mai Israel Washburn junior US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von Maine 69
12. Mai August Zacke deutscher Jurist 71
13. Mai Gustav Flor livländischer (baltendeutscher) Entomologe 53
13. Mai Johann Baptist von Streng Schweizer Politiker und Richter 75
13. Mai James Young schottischer Chemiker und Unternehmer 71
14. Mai Wilhelm von Borries hannoverscher Minister 80
15. Mai Milton Brown US-amerikanischer Politiker 79
16. Mai Ferdinand de Braekeleer belgischer Maler 91
17. Mai Fidelis Dehm deutscher Minorit, Bischof, Apostolischer Visitator in Rumänien 58
17. Mai John McNeill britischer Botschafter
18. Mai Fidel Markus Wohlwend österreichischer Gutsbesitzer und Politiker 75
19. Mai Julius Severin deutscher Landschafts- und Genremaler 43
20. Mai Thomas Bothwell Jeter US-amerikanischer Politiker und Gouverneur von South Carolina 55
20. Mai Robert Rößler deutscher Schriftsteller 45
20. Mai Paul von Salisch schlesischer Gutsbesitzer und Politiker 56
21. Mai Ludwig Preiss deutsch-britischer Naturforscher 71
21. Mai Thomas Alexander Scott stellvertretender Kriegsminister im Amerikanischen Bürgerkrieg 59
22. Mai Edward Banks deutscher Anwalt und Politiker, MdHB, MdR 47
22. Mai Jacques Antoine Charles Bresse französischer Ingenieur und Mathematiker 60
23. Mai Matthias von Köller preußischer Politiker und Generallandschaftsdirektor von Pommern 85
23. Mai Cyprian Kamil Norwid polnischer Dichter 61
24. Mai Gabriel Gustav Valentin deutscher Arzt und Physiologe 72
25. Mai Édouard René Lefebvre de Laboulaye französischer Jurist, Publizist, Journalist und Politiker 72
26. Mai Abd el-Kader algerischer Freiheitskämpfer 74
28. Mai Antoine-Dominique Bordes französischer Großkaufmann und Großreeder 67
28. Mai Karl August Freyer deutsch-polnischer Organist und Komponist 81
29. Mai Alexis Lepère der Ältere französischer Pomologe, Baumschulbesitzer und Obstzüchter 84
29. Mai Marianne von Oranien-Nassau Prinzessin der Niederlande und von Preußen 73
31. Mai Georg Achleitner österreichischer Jurist und Politiker 77
31. Mai James T. Rapier US-amerikanischer Politiker 45

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Juni Mary Margaret Heaton britische Kunsthistorikerin 47
1. Juni Carl Rettberg deutscher Maler und früher Fotograf 74
2. Juni Hedwig Reicher-Kindermann deutsche Opernsängerin (Sopran) 29
2. Juni Welwel Zbarzer hebräischer und jiddischer Volkssänger
3. Juni Adolf Dauthage österreichischer Lithograph 58
3. Juni Arthur Edward Kennedy britischer Kolonialbeamter 74
4. Juni George Booker US-amerikanischer Politiker 61
4. Juni Carl Eduard Dahmen Bürgermeister der Stadt Aachen 83
5. Juni Addison Gardiner US-amerikanischer Jurist und Politiker 86
5. Juni Hermann Voget deutscher Publizist und Dramatiker 45
6. Juni Eduard Daege deutscher Maler 78
6. Juni Joseph Fahrbach österreichischer Musiker 78
6. Juni Heinrich Schröder deutscher Missionar und Märtyrer 32
7. Juni Carl Gottlob Bohm deutscher Unternehmer
9. Juni Jakob Felsing deutscher Kupferstecher 80
10. Juni Chester W. Chapin US-amerikanischer Politiker 84
10. Juni Nikolai Iwanowitsch Lieberich russischer Tierbildhauer
10. Juni Atto Vannucci italienischer Geschichtsschreiber und Professor der Humanitätswissenschaften 74
10. Juni Simon von Winterstein österreichischer Unternehmer und Politiker 63
11. Juni Caroline Gascoigne englische Dichterin und Schriftstellerin 70
11. Juni Karl Graedener deutscher Komponist 71
12. Juni Ugo Angelo Canello italienischer Romanist 34
12. Juni August Egbert von Derschau deutscher Jurist und Romanschriftsteller 37
12. Juni Mercedes de Jesús Molina Missionarin
13. Juni Julius Brautlecht deutscher Apotheker und Bakteriologe 45
13. Juni Moritz Jellinek österreichisch-ungarischer Ökonom
14. Juni Eugene Casserly US-amerikanischer Politiker 62
14. Juni Edward FitzGerald englischer Dichter und Übersetzer persischsprachiger Dichtung (Chayyam) 74
14. Juni Charles J. Jenkins US-amerikanischer Politiker 78
15. Juni Johann Nepomuk Miller Verwaltungsbeamter und Landtagsabgeordneter in den Württembergischen Landständen 44
16. Juni Aloys Hafenbrädl deutscher Jurist und Politiker (Zentrum), MdR 65
18. Juni Friedrich von Drais badischer Adliger, Beamter und Benediktiner 85
18. Juni George B. Rodney US-amerikanischer Politiker (Whig Party) 80
18. Juni John James Waterston schottischer Physiker
19. Juni Heinrich Denzinger katholischer Theologe 63
20. Juni Gustave Aimard französischer Autor von Abenteuerromanen 64
20. Juni John William Colenso britischer Geistlicher, anglikanischer Bischof, Mathematiker, Theologe und Sozialaktivist 69
20. Juni Heinrich Fischer deutscher Buchhändler, Verleger und Politiker, Bürgermeister von Wiesbaden (1849–1868) 71
22. Juni Josef Ferstl von Förstenau österreichischer Mediziner und Geologe 62
23. Juni Carl Lentze deutscher Baumeister 81
23. Juni Kuno Damian von Schütz-Holzhausen deutscher Kolonist 58
25. Juni Stephen Alexander US-amerikanischer Mathematiker und Astronom 76
26. Juni James Conner US-amerikanischer Jurist, Generalmajor der Konföderierten Staaten im Amerikanischen Bürgerkrieg 53
26. Juni Carl Lichtenberg deutscher Landes- und Kirchenpolitiker 66
26. Juni Friedrich August von Pauli deutscher Bauingenieur und Pionier des Eisenbahnbrückenbaus 81
26. Juni Edward Sabine irischer Astronom 94
26. Juni Eusebius Schmidt deutscher Pädagoge 72
27. Juni Ludwig Most Genre- und Vedutenmaler des Biedermeier 76
27. Juni William Spottiswoode englischer Mathematiker und Physiker 58
28. Juni Johann Heinrich Schröder deutscher Kaufmann 98
30. Juni Karl Blattner Schweizer Politiker 77
30. Juni Charles Case US-amerikanischer Politiker 65

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Juli Ludwig Andreas Jordan deutscher Politiker, MdR und Winzer 72
1. Juli Manuel Gregorio Tavárez puerto-ricanischer Komponist, Pianist und Musikpädagoge 39
2. Juli Wilhelm Christoph Friedrich Arnold deutscher Jurist, Rechts-, Wirtschafts- und Kulturhistoriker, Politiker, MdR 56
3. Juli Wilhelm von Barby preußischer Generalleutnant 87
3. Juli Georg Friedrich Brackebusch deutscher Freimaurer, Unternehmer und als Politiker Mitglied der Frankfurter Nationalversammlung 84
4. Juli John Baptist Purcell irisch-US-amerikanischer Geistlicher, Erzbischof von Cincinnati 83
4. Juli John Spencer-Churchill, 7. Duke of Marlborough britischer Peer und Politiker 61
5. Juli Philipp Remelé deutscher Fotograf 39
6. Juli Blasius Braun Orgelbauer 60
6. Juli Amaziah B. James US-amerikanischer Jurist und Politiker 71
6. Juli Ciprian Porumbescu rumänischer Komponist 29
6. Juli Abraham Rencher US-amerikanischer Politiker 84
6. Juli Johann Ulrich Schiess Schweizer Bundeskanzler und Nationalrat 70
7. Juli Auguste Boissonneau französischer Ornithologe 81
7. Juli German Mäurer deutsch-französischer Schriftsteller und Lehrer, Mitglied im Bund der Geächteten und Bund der Gerechten 72
7. Juli Lorenzo Pagans spanischer (katalanischer) Tenor, Musiker und Komponist 49
7. Juli Rudolf Rabe preußischer Beamter und Minister 78
8. Juli John Denison Baldwin US-amerikanischer Politiker 73
9. Juli Louis Maurice Adolphe Linant de Bellefonds französischer Forschungsreisender und Ingenieur 83
9. Juli Filippo Pacini italienischer Anatom 71
10. Juli Carl Julius Abel württembergischer Eisenbahningenieur 64
10. Juli Leonhard von Massenbach Landrat Obertaunuskreis 47
11. Juli Jesse Hale Moore US-amerikanischer Politiker 66
12. Juli August Witte deutscher Stiftsgoldschmied 43
12. Juli Hermann Zopff deutscher Musiker und Musikwissenschaftler 57
13. Juli Adolf Christen bayerischer Hofschauspieler und Theaterdirektor 71
13. Juli Ranavalona II. Königin von Madagaskar
14. Juli Heinrich von Ferstel österreichischer Architekt 55
14. Juli Svend Grundtvig dänischer Literaturwissenschaftler und Volkskundler 58
15. Juli Charles Stratton US-amerikanischer Schauspieler und Clown 45
16. Juli Edward Backhouse Eastwick britischer Orientalist 69
16. Juli Thomas Clarke Theaker US-amerikanischer Politiker 71
18. Juli Carl Boos deutscher Architekt und nassauischer Baubeamter 76
18. Juli Archibald McAllister US-amerikanischer Politiker 69
18. Juli Gustav Adolf Schiffmann Prediger und Archidiakon in Stettin, freimaurerischer Forscher und Schriftsteller 68
19. Juli Isaac Adams US-amerikanischer Erfinder 80
19. Juli Tự Đức vietnamesischer Kaiser, vierter Kaiser der Nguyễn-Dynastie (1847–1883) 53
20. Juli Iwakura Tomomi japanischer Staatsmann 57
21. Juli Kaspar von Mesmer-Saldern preußischer Verwaltungsjurist, Landrat 34
21. Juli Georg Stoll deutscher Baumeister, Senator und Politiker (DFP), MdR
22. Juli Edward Otho Cresap Ord Konstrukteur des Fort Sam Houston und Offizier der US-Armee 64
22. Juli Josef Plachutta Schachkomponist und -spieler 56
22. Juli Theodor von Wundt württembergischer Generalleutnant und Kriegsminister (1874–1883) 58
23. Juli Martin Jenkins Crawford US-amerikanischer Politiker, Offizier in der Konföderiertenarmee 63
23. Juli Ginery Twichell amerikanischer Politiker 71
24. Juli Stephan Gans zu Putlitz deutscher Nationalökonom 29
24. Juli Thomas Swann US-amerikanischer Politiker 74
24. Juli Heinrich Julius Ueckermann deutscher Auswanderer, Gründer der südafrikanischen Stadt Heidelberg (Gauteng) 56
24. Juli Matthew Webb britischer Langstreckenschwimmer 35
25. Juli William Nelson Rector Beall Brigadegeneral der Armee der Konföderierten Staaten von Amerika im Sezessionskrieg 58
25. Juli Jens Adolf Jerichau dänischer Bildhauer 67
25. Juli Frederick Edward Maning irisch-neuseeländischer Händler, Richter und Autor
26. Juli William Fenwick Williams britischer General und Gouverneur von Gibraltar 82
27. Juli Montgomery Blair US-amerikanischer Anwalt, Richter und US-Postmaster General 70
27. Juli Franz Doppler österreichisch-ungarisch Komponist 61
27. Juli Honoré Fisquet französischer Historiker 65
28. Juli Władysław Ludwik Anczyc polnischer Schriftsteller 59
28. Juli Carlo Pellion di Persano italienischer Admiral und Marineminister 77
28. Juli Julius Stephan Wegeler deutscher Mediziner und Heimatkundler der rheinischen Landesgeschichte 76
29. Juli William E. Lansing US-amerikanischer Jurist und Politiker 61
30. Juli Dục Đức vietnamesischer Kaiser, fünfter Kaiser der Nguyễn-Dynastie (1883) 31
30. Juli Alois Scholz österreichischer Manager 62
31. Juli Hermann Kleinhempel erzgebirgischer Heimatdichter 55
31. Juli Auguste de Loës Schweizer Politiker 81
31. Juli Martin Thorsen Schmidt Kaufmann und deutscher Politiker Schleswig-Holsteins 77
Juli Heinrich Nüsser deutscher Zeichner und Kupferstecher

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. August Wilhelm Dindorf deutscher Philologe 81
1. August William Henry Rolph deutscher Entomologe 35
1. August Adolf Timotheus Wislicenus deutscher evangelischer Geistlicher 76
2. August Pierre Auguste Cot französischer Maler 46
4. August August Howaldt deutscher Ingenieur, Konstrukteur, Erfinder und Unternehmer 73
5. August Wilhelm Henne deutscher Theaterschauspieler und -intendant
5. August Joseph Marie Jules Parrot französischer Pionier der Kinderheilkunde 53
6. August William White Clark US-amerikanischer Jurist und konföderierter Politiker 63
6. August August Riedel deutscher Maler 83
7. August Moritz Bruhn deutscher Verleger 77
7. August Maximilian Mayr Propst von Kloster Neustift 63
8. August Robert Moffat schottischer Missionar 87
10. August Édouard Dubufe französischer Maler 64
10. August Bernhard von Wüllerstorf-Urbair österreichischer Admiral 67
14. August James Cockburn kanadischer Politiker 64
15. August Karl Johann Brenner Schweizer Jurist und Politiker 68
15. August David Gallup US-amerikanischer Politiker 75
17. August John Alexander Smith britischer Arzt, Naturforscher und Archäologe
18. August Ferdinand Schöningh deutscher Verleger 68
18. August Friedrich Schmid deutsch-amerikanischer lutherischer Pfarrer und Missionar 75
19. August Jeremiah S. Black US-amerikanischer Jurist, Politiker und Außenminister 73
19. August Karl Heinrich von Paucker deutsch-lettischer Klassischer Philologe 62
19. August Carl August Reichenbach deutscher Industrieller und Maschinenfabrikant 82
20. August Nelson Barrere US-amerikanischer Politiker 75
20. August Gottfried Ritter von Rittershain Kinderarzt in Prag
21. August Johann Reinhard Blum deutscher Mineraloge 80
23. August August Göllerich österreichischer Politiker 64
24. August Henri d’Artois französischer Thronanwärter 62
25. August Joseph Duval-Jouve französischer Botaniker 73
25. August Hermann Müller deutscher Botaniker 53
25. August Walter F. Pool US-amerikanischer Politiker 32
26. August Eduard von Baudissin deutscher Politiker, MdR 59
26. August Elisha M. Pease US-amerikanischer Politiker, 5. und 14. Gouverneur von Texas 71
27. August Richard La Nicca Schweizer Ingenieur, verantwortlich für die Planung der ersten Juragewässerkorrektion 89
28. August Adolf Ginsberg deutscher Maler 26
29. August Karl Friedrich Knorre russischer Astronom 82
30. August Fidèle Sutter italienischer Kapuziner und Apostolischer Vikar von Tunis 87
31. August Ernst Marno österreichischer Afrikaforscher 39
31. August Levin Schücking deutscher Schriftsteller 68

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. September Marsena E. Cutts US-amerikanischer Politiker 50
2. September Cromwell Fleetwood Varley britischer Elektroingenieur 55
3. September Léon Halévy französischer Schriftsteller 81
3. September Iwan Sergejewitsch Turgenew russischer Schriftsteller 64
4. September Charles Brown US-amerikanischer Politiker 85
4. September William Marwood britischer Scharfrichter
5. September Gaspare Fossati Tessiner Architekt 73
6. September Wilhelm Baum deutscher Mediziner 83
6. September August Dennig deutscher Politiker (NLP), MdR 78
7. September Rafał Hadziewicz polnischer Maler 79
7. September Carl Kuntze deutscher Komponist und Musiker 66
7. September Aemilius Wagler deutscher klassischer Philologe und Gymnasiallehrer 66
8. September Ludwig Giersberg deutscher Architekt 58
9. September David P. Holloway US-amerikanischer Politiker 73
9. September Victor Puiseux französischer Mathematiker 63
10. September Hendrik Conscience belgischer Schriftsteller 70
10. September Otto Pius Hippius deutsch-baltischer Architekt 57
11. September Christian Friedrich Budenberg deutscher Unternehmer 67
11. September Thomas G. Davidson US-amerikanischer Politiker 78
12. September Eduard Kühne deutscher Unternehmer 72
12. September Wilhelm Lauche deutscher Obstbaufachmann 56
13. September Richard Collinson britischer Vizeadmiral 71
13. September Roderich von Stintzing deutscher Jurist und Rechtshistoriker 58
14. September Leon Dyer US-amerikanischer Oberst 75
14. September Albert von Hauber deutscher Theologe 76
14. September Georges Frédéric Petitpierre Diplomat in preußischen Diensten und Schweizer Politiker 91
14. September Ernst Popp deutscher Bildhauer 64
15. September Meyer Herman Bing dänischer Buchverleger und Unternehmer 76
15. September Albert Peter Johann Krüger deutscher Schauspieler, Schriftsteller und Dichter 72
15. September Joseph Antoine Ferdinand Plateau belgischer Physiker und Fotopionier 81
15. September William Taylour Thomson britischer Botschafter
16. September Franz Ignatz Pieler deutscher Historiker 86
16. September Hermann Stölting Bürgermeister der Stadt Offenbach am Main
17. September Theodor Adler deutscher Gymnasiallehrer, Direktor in Köslin, Halle und Königsberg 70
17. September John F. Chellis US-amerikanischer Politiker
17. September Josef Anton Pflanz deutscher Schriftsteller und Pädagoge 64
18. September David W. Ballard US-amerikanischer Politiker 59
18. September Israel Simon Bankier und Vize-Konsul der USA 76
19. September Friedrich Berge deutscher Naturforscher 71
19. September William Hounsell von Gündell preußischer Generalleutnant 70
19. September August Siemering deutsch-US-amerikanischer Schriftsteller, Journalist und Politiker 53
20. September Alexandru Lambrior rumänischer Ethnologe, Romanist, Rumänist und Grammatiker 37
21. September Conrad Bursian deutscher Philologe und Archäologe 52
21. September Wilhelm Clemm deutscher klassischer Philologe 39
21. September Johannes van Vloten niederländischer Schriftsteller 65
22. September Adolph von Brenner-Felsach österreichischer Diplomat 69
22. September Ferdinand Breunung deutscher Pianist, Organist, Dirigent und Musikdirektor in Aachen 53
22. September Georg Christian Friedrich Lisch deutscher Prähistoriker, Archivar, Bibliothekar, Konservator, Heraldiker 82
22. September Andrew Sloan US-amerikanischer Politiker 38
24. September Heinrich August Jäschke deutscher Missionar, Sprachforscher und Orientalist 66
25. September Gustav von Schlör letzter bayerischer Staatsminister für Handel und Öffentliche Arbeiten (1866–1871) 63
27. September Franz Bessel deutscher Hochschullehrer 58
27. September Oswald Heer Schweizer Paläontologe, Botaniker und Entomologe 74
29. September Victor-Augustin-Isidore Dechamps belgischer Geistlicher, Erzbischof von Mecheln und Kardinal der römisch-katholischen Kirche 72
30. September Valerius von Rothkirch und Panthen deutscher Rittergutsbesitzer und Politiker 50
30. September Adolph Winkelmann Kreisgerichtsrat, Reichstagsabgeordneter 69

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Oktober Fjodor Iwanowitsch Iordan russischer Graveur, Kupferstecher, Professor und Akademierektor 83
1. Oktober Carl Herman Levin schwedischer Pfarrer und Autor 67
2. Oktober Jefferson P. Kidder US-amerikanischer Politiker 68
3. Oktober Louise von Bose deutsche Förderin von Kunst und Wissenschaft 70
3. Oktober Patrizius Wittmann deutscher katholischer Theologe und Historiker 65
4. Oktober Carlo Reishammer italienischer Architekt 77
5. Oktober Caleb Ayer US-amerikanischer Anwalt und Politiker
5. Oktober Joachim Barrande französischer Geologe, Paläontologe und Ingenieur 84
5. Oktober Rudolph Pfefferkorn deutscher Jurist und Kommunalpolitiker 57
5. Oktober Peter Tischbein deutscher Oberförster, Entomologe und Paläontologe 69
6. Oktober Johann Konrad Vogel Linzer Ehrenbürger, österreichischer Zuckerbäcker 87
7. Oktober Mark Alexander US-amerikanischer Politiker 91
7. Oktober Jeannot De Crousnaz Schweizer Politiker (FDP) 61
9. Oktober Friedrich Ernst Roessler deutscher Unternehmer 69
11. Oktober Richard Treitschke deutscher Schriftsteller 72
12. Oktober J. Lawrence Smith US-amerikanischer Chemiker und Mineraloge 64
13. Oktober August Siegert deutscher Maler 63
16. Oktober Samuel Jameson Gholson US-amerikanischer Rechtsanwalt, Richter, Politiker und General der Konföderierten im Amerikanischen Bürgerkrieg 75
16. Oktober Alban Stolz katholischer Theologieprofessor, Schriftsteller und Erziehungswissenschaftler 75
17. Oktober Ralph Merton englisch-deutscher Unternehmer 66
18. Oktober Reinhard von Adelebsen deutscher Offizier und Politiker, MdR 57
20. Oktober Leopoldine Tuczek österreichische Sopranistin und Koloratursopranistin 61
21. Oktober Charles J. Albright US-amerikanischer Politiker 67
21. Oktober John Nevins Andrews Reiseprediger und Bibeltheologe 54
23. Oktober Peter Rieß deutscher Physiker 78
24. Oktober Wilhelm Bode deutscher Richter, MdR 70
26. Oktober Karl Julius Braunsdorf deutscher Maschinenkonstrukteur 76
26. Oktober August von Heckel deutscher Maler 59
26. Oktober Gabriel Christian Carl Hermann Schroeder deutscher Kaufmann und Senator der Hansestadt Lübeck 60
27. Oktober Louis Clément François Breguet französischer Physiker 78
28. Oktober Henri-Marie-Gaston Boisnormand de Bonnechose französischer Geistlicher, Erzbischof von Rouen und Kardinal der Römischen Kirche 83
28. Oktober Taul Bradford US-amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker 48
28. Oktober Karl von Lehndorff deutscher Diplomat, Großgrundbesitzer und Politiker, MdR 57
28. Oktober Jewfimi Wassiljewitsch Putjatin russischer Admiral, Staatsmann und Diplomat 79
29. Oktober Carl Gottlieb Röder deutscher Musikverleger 71
29. Oktober Johann Vesque von Püttlingen österreichischer Jurist und Liederkomponist 80
30. Oktober Armistead Burt US-amerikanischer Politiker 80
30. Oktober Dayananda indischer reformistischer Gelehrter des Hinduismus
30. Oktober Fernando Fernández de Córdova spanischer Ministerpräsident 74
30. Oktober Robert Volkmann deutsch-ungarischer Komponist 68

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. November Alexander Walker Scott australischer Politiker, Unternehmer und Entomologe 82 [3]
2. November Christian Herter Möbeldesigner und Innenausstatter 44
2. November Francis Bates Pond US-amerikanischer Jurist, Offizier und Politiker 58
2. November Ernestine Wegner deutsche Theaterschauspielerin und Sängerin 33
3. November Stephan Lück deutscher Theologe, Kirchenmusiker und Herausgeber 77
3. November Johann Baptist Stöger Laienbruder der Redemptoristen-Kongregation 73
5. November Friedrich Wilhelm von Redern preußischer Oberstkämmerer, Generalintendant, Komponist und Politiker 80
6. November Gustav Hermann Christoph von Benckendorff Großgrundbesitzer und Ritterschaftshauptmann der Estländischen Ritterschaft 68
7. November Georg Kempf Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 73
7. November Benjamin Heinrich Lunau deutscher Klavierbauer 85
7. November Theodore Fitz Randolph US-amerikanischer Politiker 57
8. November Karl Friedrich Adler deutscher Rittergutsbesitzer und konservativer Politiker, MdL (Königreich Sachsen) 55
8. November Alcibiades DeBlanc Colonel des Heeres der Konföderierten Staaten von Amerika 62
9. November Armand Heine jüdischer Banker
10. November Oscar Begas deutscher Maler 55
11. November Heinrich Christian Diffené deutscher Politiker 78
11. November William K. Fuller US-amerikanischer Jurist und Politiker 90
11. November Ferdinand Lepié österreichischer Maler 59
12. November Ferdinand Barrot französischer Jurist und Politiker 77
12. November Nathaniel Head US-amerikanischer Politiker 55
15. November Josef Barák tschechischer Politiker, Journalist und Dichter 50
15. November John Lawrence Le Conte US-amerikanischer Insektenforscher 58
16. November Franz Xaver von Hofstetten deutscher Landschaftsmaler
16. November Joseph Henry Kuhns US-amerikanischer Politiker 83
19. November Arnold Dietrich Schaefer deutscher Althistoriker 64
19. November Carl Wilhelm Siemens deutscher Industrieller und Bruder von Werner von Siemens 60
20. November Augustus C. Dodge US-amerikanischer Politiker 71
20. November Johann Metelmann deutsch-amerikanischer Pädagoge, evangelischer Geistlicher und 1848/49 Mitglied der Mecklenburgischen Abgeordnetenversammlung 68
21. November Achatius von Auerswald deutscher Kommunaljurist, Regierungspräsident in Köslin (1874–1882) und Reichstagsabgeordneter 64
21. November Ludwig Waaser deutscher Jurist und Politiker 79
22. November John McKeon amerikanischer Jurist und Politiker 75
23. November James E. Broome US-amerikanischer Politiker 75
23. November Johann Gungl ungarndeutscher Geiger, Komponist und Dirigent 65
25. November Ludwig Erk deutscher Musiklehrer und Komponist 76
26. November Seton Montolieu Montgomerie schottischer Adliger und Tennisspieler 37
26. November Sojourner Truth amerikanische Freiheitskämpferin, Frauenrechtlerin und Wanderpredigerin
27. November August Fendler deutscher Botaniker in den USA, Panama, Venezuela und Trinidad 70
27. November Heinrich Eugen Marcard deutscher Politiker (Deutschkonservativen Partei), MdR 77
29. November Rudolph Berg deutscher Architekt, Wasser- und Eisenbahnbauingenieur 60
29. November William L. Greenly US-amerikanischer Politiker 70
29. November William E. Stevenson US-amerikanischer Politiker 63
30. November Hiệp Hòa vietnamesischer Kaiser, sechster Kaiser der Nguyễn-Dynastie (1883) 36
30. November Hugo Ilberg deutscher klassischer Philologe und Gymnasiallehrer 55
30. November Thomas Nickerson amerikanischer Seemann und späterer Hotelier 78
30. November Sven Nilsson schwedischer Naturforscher 96
November William Hicks britischer Offizier
November Juh Häuptling der Chiricahua-Indianer

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Dezember Lorenz Cantador Kommandeur der Düsseldorfer Bürgerwehr während der Deutschen Revolution 1848/49 73
1. Dezember Jeremy Francis Gilmer General der Konföderierten im Amerikanischen Bürgerkrieg 65
3. Dezember Jacob Becker deutsche Gymnasiallehrer und Altertumsforscher 63
3. Dezember André Jolly belgischer General, Mitglied der provisorischen Regierung 84
5. Dezember Josef František Hunke böhmischer Komponist 81
6. Dezember José María Peralta Präsident von El Salvador
6. Dezember Heinrich Wydler Schweizer Botaniker 83
8. Dezember Oskar von Rosenberg-Lipinsky deutscher Verwaltungsbeamter 60
8. Dezember Eduard von Schrötter preußischer Landrat 61
9. Dezember Roger Averill US-amerikanischer Politiker 74
9. Dezember Carl Scriba Bürgermeister und Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 60
10. Dezember John Braillard Schweizer Politiker 61
10. Dezember Richard Doyle britischer Illustrator 59
10. Dezember François Lenormant französischer Historiker und Archäologe, zugleich einer der Hauptvertreter der Assyriologie in Frankreich 46
10. Dezember Ferdinand von Sannow preußischer Generalmajor 56
13. Dezember Victor de Laprade französischer Dichter 71
13. Dezember John Stringfellow englischer Konstrukteur und Pionier des Motorfluges
14. Dezember Alfred von dem Knesebeck Gutsbesitzer, Reichstagsabgeordneter 67
14. Dezember Henri Martin französischer Historiker und Politiker 73
16. Dezember Dudley C. Haskell US-amerikanischer Politiker 41
16. Dezember Marc Léon Bruno Joseph Gustave d’Isoard-Vauvenargue französischer Schachspieler 79
16. Dezember Gustav Löwe deutscher Klassischer Philologe und Bibliothekar 31
17. Dezember Friedrich Crome deutscher Rechtsanwalt, Chefredakteur, kaiserlicher Justizrat 62
17. Dezember Giacomo Di Chirico italienischer Maler 39
17. Dezember Ferdinand von Nettelbladt deutscher Offizier, Erzieher des Erbgroßherzogs Friedrich Franz III. von Mecklenburg-Schwerin 53
17. Dezember Evangelinos Apostolides Sophokles griechisch-orthodoxer Mönch und Gräzist 76
18. Dezember Georg Jakob Schneider deutscher Architekt 74
19. Dezember Ernst Fidicin deutscher Archivar und Historiker sowie Begründer des Berliner Stadtarchivs 81
20. Dezember Fidelis Schönlaub Bildhauer in Bayern 78
21. Dezember Conrad Poppenhusen deutscher Unternehmer 65
21. Dezember Karl Bogislaus Reichert deutscher Anatom 72
22. Dezember Julius Wilhelm Gintl österreichischer Physiker und Ingenieur, der maßgeblich am Aufbau des österreichischen Telegraphennetzes beteiligt war 79
22. Dezember Ralph P. Lowe US-amerikanischer Jurist und Politiker 78
22. Dezember Israel Friedrich Wirth deutscher Möbelfabrikant und Ebenist, Pionier des Hopfenanbaus 77
23. Dezember Yvon Villarceau französischer Astronom, Ingenieur und Mathematiker 70
24. Dezember Friedrich Kausler Abgeordneter der württembergischen Landstände 77
24. Dezember Anna Wassiljewna von Rosen Ehefrau des Dekabristen Baron Andreas von Rosen 86
25. Dezember Adolf Bernhardi deutscher Apotheker und Politiker, MdR 75
25. Dezember Jacob C. Davis US-amerikanischer Politiker 63
25. Dezember Luise von Eichendorff Schwester der Dichterjuristen Joseph und Wilhelm von Eichendorff 79
25. Dezember Carl von Noorden deutscher Historiker 50
26. Dezember Hugo von Reiche deutscher Maschinenbauingenieur und Hochschullehrer 44
27. Dezember Peter Hubert Desvignes britischer Architekt 79
27. Dezember Hirsch Baer Fassel Rabbiner 81
27. Dezember Lorenz Gedon deutscher Bildhauer, Architekt, Innenarchitekt und Kunstgewerbler 39
27. Dezember Napoleon Joseph Perché französischer Geistlicher, Erzbischof von New Orleans 78
27. Dezember Carl Pohle deutscher Jurist und Politiker 66
28. Dezember Antonino De Luca italienischer Kardinal und Bischof 78
28. Dezember Francesco De Sanctis italienischer Literaturhistoriker und -kritiker und Politiker 66
28. Dezember Eduard Ender österreichischer Maler 61
28. Dezember Anton von Steinbüchel österreichischer Numismatiker und Archäologe 93
29. Dezember Carl Hoffmann deutscher Verleger, Druckereibesitzer und Buchhändler 81
30. Dezember Johann Velten deutscher Maler 76
31. Dezember Ladislaus von Karnicki österreichischer Diplomat 63
31. Dezember Dmitri Nikolajewitsch Sadownikow russischer Dichter und Ethnograph 36

Datum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Marie-Alexandre Alophe französischer Fotograf, Lithograf
Leopold Bendix deutscher Maler
Amédée Burat französischer Geologe
Charles-Émile Callande de Champmartin französischer Historien- und Porträtmaler
Leander Dossios griechischer Chemiker
Juliette Drouet französische Schauspielerin
Christian Alexander Fellner deutscher Kaufmann, Botaniker, Waffensammler und Mäzen
Otto Ludwig Froriep deutscher Maschinenfabrikant
Alexius Geyer deutscher Landschaftsmaler
August Helmer Senator und Stadtsyndikus von Hildesheim
Wilhelm von Ilten deutscher Verwaltungsbeamter
Theodor Kaeswurm deutscher Rittergutsbesitzer und Parlamentarier
Gustav Kießler deutscher Baumeister und Politiker
Johann Kliegl böhmischer Kapellmeister
William Knollys britischer General
Friedrich Wilhelm Krahn deutscher Richter und Parlamentarier
Wilhelm Krüger Komponist und Württembergischer Hofpianist
Louise Lateau belgische Mystikerin, Stigmatisationsopfer
Georg Wilhelm Amatus Lüer deutscher Fabrikant chirurgischer Instrumente in Paris
Mahmud Nedim Pascha osmanischer Politiker
Pierre Michaux französischer Wagenbauer und Gründer der 1869 eröffneten Michaux Werke, eine Zweiradfabrik
Charles-Louis Michelez französischer Pionier der Fotografie
Wilhelm Mink deutscher Entomologe
Louis Mathurin Moreau-Christophe französischer Wirtschaftswissenschaftler und Generaldirektor der französischen Gefängnisse
José Félix Quiroz Supremo Director von El Salvador
Ludwig Rohbock deutscher Landschafts- und Architekturzeichner und Stahlstecher
Benedetto Secchi italienischer Sänger und Komponist
Jacob Seib deutscher Fotograf
Joseph Sheard kanadischer Architekt, Politiker und 19. Bürgermeister von Toronto
Konstantin Andrejanowitsch Skatschkow russischer Diplomat und Sinologe
Andrew Talcott US-amerikanischer Ingenieur
Jekusiel Jehuda Teitelbaum chassidischer Oberrabbiner von Stropkov (1833–1841) und Sziget (1858–1883)
Augusto Tominz italienischer Maler und Galeriedirektor
Johann Baptist Trappentreu deutscher Bierbrauer und Wirt
Andreas Friedrich Trenckmann deutsch-US-amerikanischer Pädagoge und Farmer
Léon Valade französischer Schriftsteller
Johann Weißheimer II. Gutsbesitzer, Politiker, Vater von Wendelin Weißheimer
Otto Wilsdorff deutscher Architekt, Baubeamter und Fachschul-Lehrer