AB Performance

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
AB Performance Limited
Rechtsform Limited
Gründung 2010
Sitz Buxhall, Suffolk
Leitung Andrew Laird Bates
Branche Automobile
Website www.abperformance.co.uk

AB Performance Arion von 2016
AB Performance Sabre

AB Performance Limited ist ein britischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Andrew Laird Bates gründete am 5. November 2010 das Unternehmen in Buxhall in der Grafschaft Suffolk.[2] Er begann noch im gleichen Jahr mit der Produktion von Automobilen.[1] Der Markenname lautet AB Performance. Bis 2011 sind sechs Fahrzeuge überliefert.[1]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als erstes Modell erschien der Sabre.[1] 2015 folgte der Arion. Beides sind Rennsportwagen. Zumindest ein Fahrzeug hat eine Straßenzulassung. Für den Sabre sind verschiedene Motoren von Motorrädern wie der Honda Fireblade überliefert.[1] Der Arion mit dem britischen Kennzeichen WX 66 HZL hat einen Ottomotor mit 998 cm³ Hubraum.[3]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Steve Hole: A–Z of Kit Cars. The definitive encyclopaedia of the UK’s kit-car industry since 1949. Haynes Publishing, Sparkford 2012, ISBN 978-1-84425-677-8, S. 222 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: AB Performance – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Steve Hole: A–Z of Kit Cars. The definitive encyclopaedia of the UK’s kit-car industry since 1949. Haynes Publishing, Sparkford 2012, ISBN 978-1-84425-677-8, S. 222 (englisch).
  2. opencorporates (englisch, abgerufen am 12. August 2017)
  3. check the car (englisch, abgerufen am 12. August 2017)