Gill Getabout Cars

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Gill Getabout Cars Ltd. war ein britischer Automobilhersteller, der nur 1958 in London ansässig war.

Der Gill Getabout sollte die Coupéversion des Astra-Lieferwagens werden. Ausgestattet war das kleine Coupé mit dem Zweizylinder-Zweitaktmotor des Astra mit 322 cm³ Hubraum und einer Leistung von 15 bhp (11 kW). War schon der Astra kein großer Erfolg, so konnte sich der zweisitzige Gill gar nicht auf dem Markt durchsetzen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895-1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1997). ISBN 1-874105-93-6