Rodley Automobile

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Rodley Automobile Co. Ltd. war ein britischer Automobilhersteller in Leeds (Yorkshire).

1954 und 1955 wurde dort eine einfache, leichte Limousine mit zwei Sitzplätzen gebaut, die von einem seitengesteuerten, vorne eingebauten V2-Motor von J.A.P. mit 750 cm³ Hubraum angetrieben wurde. Der Wagen mit verbrauchsarmen Motor war wegen der Benzinknappheit in der Folge des Koreakrieges entstanden und verkaufte sich recht gut.

Als sich die weltpolitischen Wogen wieder geglättet hatten, wollte die Kundschaft aber wieder größere und luxuriösere Fahrzeuge und die Produktion des Rodley musste eingestellt werden.

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Hubraum Leistung bei Drehzahl Radstand
Rodley 1954–1955 2 V 750 cm³ 18,5 bhp (13,6 kW) 2000 min−1

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • David Culshaw & Peter Horrobin: The Complete Catalogue of British Cars 1895–1975. Veloce Publishing plc. Dorchester (1999). ISBN 1-874105-93-6