Middlebridge Scimitar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Middlebridge Scimitar Limited
Logo
Rechtsform Limited
Gründung 1987
Auflösung 1990
Auflösungsgrund Liquidation
Sitz Beeston, Nottinghamshire
Branche Automobilhersteller
Middlebridge Scimitar von 1990
Heckansicht

Middlebridge Scimitar Limited war ein britischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus Beeston in der Grafschaft Nottinghamshire begann 1987 mit der Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Middlebridge. 1990 endete die Produktion, als das Unternehmen liquidiert wurde. Insgesamt entstanden etwa 80 Fahrzeuge.[1][2]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Serienmodell war der Nachfolger des von Reliant übernommenen Kombicoupés Reliant Scimitar. Allerdings wurden 450 Details geändert. Ein V6-Motor von Ford mit 2900 cm³ Hubraum trieb die Fahrzeuge an.

Das Cabriolet GTC blieb ein Prototyp.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1034. (englisch)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Middlebridge Scimitar – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 1034. (englisch)
  2. Harald H. Linz, Halwart Schrader: Die Internationale Automobil-Enzyklopädie. United Soft Media Verlag, München 2008, ISBN 978-3-8032-9876-8, Kapitel Reliant.