Square One Developments

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Square One Developments
Rechtsform
Gründung 1992
Auflösung 1995
Sitz Swadlincote, Derbyshire
Branche Automobilhersteller

Kudos

Square One Developments war ein britischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen aus Swadlincote in der Grafschaft Derbyshire begann 1992 mit der Produktion von Automobilen und Kits. Der Markenname lautete Kudos. 1995 endete die Produktion. Insgesamt entstanden etwa sieben Exemplare.[2]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erste Modell basierte auf dem Pelland Sports von Pelland Engineering. Allerdings trieb ein Vierzylinder-Boxermotor von Alfa Romeo, der in Mittelmotorbauweise montiert war, die Fahrzeuge an. Das Coupé fand etwa fünf Käufer.[2]

1993 ergänzte der Roadster das Sortiment. Dies war die offene Ausführung als Roadster. Hiervon entstanden etwa zwei Exemplare.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 838. (englisch)
  • Steve Hole: A–Z of Kit Cars. The definitive encyclopaedia of the UK’s kit-car industry since 1949. Haynes Publishing, Sparkford 2012, ISBN 978-1-84425-677-8, S. 139 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Square One Developments – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 2: G–O. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 838. (englisch)
  2. a b c Steve Hole: A–Z of Kit Cars. The definitive encyclopaedia of the UK’s kit-car industry since 1949. Haynes Publishing, Sparkford 2012, ISBN 978-1-84425-677-8, S. 139 (englisch).