JAS Speedkits

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
JAS Speedkits
Rechtsform Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Pflichtparameter fehlt
Gründung 1998
Sitz Blandford Forum, Dorset
Leitung John Davies, Sharon Davies
Branche Automobilhersteller
Website www.beachbuggies.co.uk

JAS Speedkits ist ein britischer Hersteller von Automobilen.[1]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

John Davies, der zuvor für GP tätig war, und seine Frau Sharon gründeten 1998 das Unternehmen in Blandford Forum in der Grafschaft Dorset. Sie begannen mit der Produktion von Automobilen und Kits. Der Markenname lautet JAS. Insgesamt entstanden bisher etwa 35 Exemplare.[1]

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell ist der Buggy. Dies ist ein VW-Buggy. Die Basis bildet das Fahrgestell vom VW Käfer. Neben einer Ausführung mit den ungekürzten Fahrgestell mit 240 cm Radstand steht auch eine Ausführung im Sortiment, bei dem der Radstand auf 210 cm gekürzt ist.[2]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Steve Hole: A–Z of Kit Cars. The definitive encyclopaedia of the UK’s kit-car industry since 1949. Haynes Publishing, Sparkford 2012, ISBN 978-1-84425-677-8, S. 130 (englisch).
  • James Hale: Dune Buggy Handbook. The A–Z of VW-based Buggies since 1964. Veloce Publishing, Dorchester 2013, ISBN 978-1-84584-378-6, S. 118–119 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Steve Hole: A–Z of Kit Cars. The definitive encyclopaedia of the UK’s kit-car industry since 1949. Haynes Publishing, Sparkford 2012, ISBN 978-1-84425-677-8, S. 130 (englisch).
  2. James Hale: Dune Buggy Handbook. The A–Z of VW-based Buggies since 1964. Veloce Publishing, Dorchester 2013, ISBN 978-1-84584-378-6, S. 118–119 (englisch).