Liste der Gemeinden im Département Bas-Rhin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Département Bas-Rhin liegt in der Region Elsass in Frankreich. Es untergliedert sich in fünf Arrondissements mit 23 Kantonen (frz. cantons) und 517 Gemeinden (frz. communes) (Stand 1. Januar 2017).

Siehe auch: Liste der Kantone im Département Bas-Rhin

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinden Bosselshausen und Kirrwiller, die am 1. März 1974 zur Gemeinde Kirrwiller-Bosselshausen fusionierten, lösten ihre Verbindung zum 1. Januar 2007 auf und sind wieder eigenständige Gemeinden.

Zum 1. Januar 2016 fusionierten Allenwiller, Birkenwald, Salenthal und Singrist zu Sommerau, Pfettisheim und Truchtersheim zu Truchtersheim, Pfaffenhoffen, Uberach und La Walck zu Val-de-Moder sowie Gingsheim, Hohatzenheim, Mittelhausen und Wingersheim zu Wingersheim-les-Quatre-Bans.


Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

I[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Q[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Z[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]