Nekrolog 1946

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nekrolog

◄◄19421943194419451946 | 1947 | 1948 | 1949 | 1950 |  | ►►

Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 1946 | Rundfunkjahr 1946 | Sportjahr 1946

Dies ist eine Liste im Jahr 1946 verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Januar Karl Bär deutscher Agrarwissenschaftler 44
1. Januar Philipp Feldmann Landtagsabgeordneter Volksstaat Hessen 77
1. Januar Ugo Ojetti italienischer Kunstkritiker und Schriftsteller 74
1. Januar Ernst Sellin deutscher Theologe und Biblischer Archäologe 78
1. Januar Max Winkelmann deutscher Ingenieurwissenschaftler 66
2. Januar Eduard Kado deutscher Maler, Zeichner, Bildhauer und Kunstgewerbler 70
2. Januar Eleanor Rathbone britische Politikerin, Frauenrechtlerin 73
2. Januar Jeannette Thurber US-amerikanische Musikmäzenin sowie Gründerin und Präsidentin der National Conservatory of Music of America in New York City 95
2. Januar Sándor Wolf österreichischer Weinhändler und Museumsgründer 74
3. Januar William Joyce britischer Politiker (British Union of Fascists) 39
3. Januar Rudolf Staechelin Schweizer Unternehmer und Kunstsammler 64
3. Januar Karl Maria Wiligut österreichischer Offizier, nationalsozialistischer Esoteriker 79
3. Januar Gustav Witt deutscher Astronom 79
4. Januar Friedrich von Bodelschwingh der Jüngere deutscher evangelischer Theologe 68
4. Januar Adolf von Garßen deutscher Richter, Präsident des Oberlandesgerichts Celle (1932–1945) 60
4. Januar Thomas Richards US-amerikanischer Filmeditor 46
4. Januar Theodore Schurch britischer Soldat und Spion 27
4. Januar Wilhelm Sieveking deutscher Klassischer Philologe und Gymnasiallehrer 50
4. Januar George Woolf kanadischer Jockey 35
5. Januar Eduardo Brito dominikanischer Opernsänger 40
5. Januar Slim Summerville US-amerikanischer Schauspieler und Komiker 53
6. Januar Edwin Stephen Goodrich britischer Zoologe und Paläontologe 77
6. Januar Ernst Kilb Wormser Lehrer und Lokalpolitiker (SPD) 49
6. Januar Georg von Sachsen-Meiningen Oberhaupt des Hauses Sachsen-Meiningen 53
7. Januar Alfred Belian deutscher Politiker 72
7. Januar Adam Didur polnischer Opernsänger 71
7. Januar Wilhelm Fehse deutscher Germanist und Lehrer 65
7. Januar Carl Henze deutscher Gitarrist, Komponist, Dirigent und Musikpädagoge 73
8. Januar Thomas Barbour US-amerikanischer Herpetologe 61
8. Januar Dion Fortune walisische Okkultistin, Rosenkreuzerin, Theosophin und Autorin 55
8. Januar Paula Müller-Otfried deutsche Sozialarbeiterin, Frauenrechtlerin und Politikerin (DNVP), MdR 80
8. Januar Conrad Prange preußischer Verwaltungsjurist und Landrat 58
8. Januar Hermann Bendix Todsen Oberbürgermeister von Flensburg (1899–1930) 81
9. Januar Countee Cullen US-amerikanischer Autor 42
9. Januar Karl Kamm deutscher Verwaltungs- und Ministerialbeamter 75
10. Januar László Bárdossy ungarischer Diplomat und Politiker, Premierminister (1941–1942) 55
10. Januar Hans Wilhelm Blomberg deutscher SS-Obersturmbannführer und Gestapomitglied 39
10. Januar Max Hilzheimer deutscher Zoologe der Säugetierkunde (Mammalogie) 68
10. Januar Hans Iber deutscher Reichsgerichtsrat 59
10. Januar Emil Lemcke deutscher Jurist und Oberkirchenratspräsident in Schwerin 76
10. Januar Adele Osterloh deutsche Dichterin 89
10. Januar Cornélie van Zanten niederländische Opernsängerin 90
12. Januar Karl Nieberle deutscher Veterinärmediziner 69
12. Januar Karl Ritter von Kurz österreichischer Offizier sowie SS-Brigadeführer 72
12. Januar Bruno Schuster deutscher Reichsgerichtsrat 61
12. Januar Carl Detmar Stahlknecht deutscher Jurist und Politiker (DVP), MdBB, MdR 75
13. Januar Joe Keaton US-amerikanischer Vaudevilledarsteller und Akrobat 78
13. Januar Wilhelm Souchon deutscher Marineoffizier, zuletzt Admiral im Ersten Weltkrieg sowie Höchstkommandierender der osmanischen und bulgarischen Seestreitkräfte 81
13. Januar Oskar Ulrich deutscher Lehrer, Schuldirektor, Heimatkundler und Autor 83
13. Januar Joseph Walsh US-amerikanischer Politiker 70
14. Januar Antti Hackzell finnischer Politiker 64
14. Januar Johannes Heinzelmann österreichischer Theologe und Superintendent 72
14. Januar Joseph Hertz Oberrabbiner 73
14. Januar Leopold von Kleist preußischer Offizier und Minister 73
14. Januar Maurice Koechlin französischer Ingenieur 89
14. Januar Hermann Friedrich Macco deutscher Historiker und Genealoge 81
14. Januar Heinrich Schulte-Uhlenbruch deutscher Landwirt und Politiker (Zentrum), MdR 62
15. Januar De Witt C. Flanagan US-amerikanischer Politiker 75
15. Januar Hans Gossen deutscher Klassischer Philologe und Gymnasiallehrer 61
15. Januar Hino Kumazō japanischer Luftfahrtpionier und Erfinder 67
15. Januar Herbert Kraft deutscher Politiker (NSDAP), MdL, MdR 59
15. Januar Karl Nabersberg deutscher Jugendführer und Politiker (NSDAP) 37
15. Januar Heinrich Reiner deutscher Politiker (NSDAP), MdR 53
16. Januar Hendricus Dievenbach niederländischer Maler 73
16. Januar Max Grundey preußischer Geologe und Markscheider 89
16. Januar Hans Lehmann Schweizer Kunsthistoriker und Museumsdirektor 84
16. Januar Leon Pawel Teodor Marchlewski polnischer Chemiker 76
17. Januar Clarence Erwin McClung US-amerikanischer Zoologe und Genetiker 75
17. Januar Erich von Stosch deutscher Lokalpolitiker 68
18. Januar Julio Fossa Calderón chilenischer Maler 71
18. Januar Ludwig Huber deutscher Landwirt, Politiker (NSDAP), MdR 56
18. Januar Feliks Nowowiejski polnischer Komponist, Dirigent, Organist und Musiklehrer 68
18. Januar Marianne Plehn Naturwissenschaftlerin und Biologin (Fischpathologie) 82
18. Januar Lew Pollack US-amerikanischer Komponist 50
18. Januar William von Brincken deutschstämmiger Schauspieler beim amerikanischen Film 64
19. Januar Johannes Abromeit deutscher Botaniker 88
19. Januar Frank Stephen Meighen kanadischer Offizier und Kunstmäzen 75
19. Januar Karl Mittelhaus deutscher Klassischer Philologe 68
19. Januar Dionysius Ortsiefer deutscher Franziskanerpater und Domprediger 71
19. Januar Julius von Zech-Burkersroda deutscher Diplomat 60
20. Januar Adolf Brennecke deutscher Historiker und preußischer Staatsarchivar 70
20. Januar Otto Kuphal deutscher Politiker (SPD), Oberbürgermeister von Rostock 55
20. Januar Auguste Reber-Gruber deutsche Pädagogin 54
20. Januar Heinz Späing deutscher Politiker (NSDAP), MdR 53
20. Januar Curt Treitschke deutscher Militärkartograf und Offizier 73
21. Januar Harry Bateman britisch-amerikanischer Mathematiker 63
21. Januar Adolf Bickel deutscher Arzt und Physiologe 70
21. Januar Mario Donati italienischer Chirurg 66
21. Januar Heinrich Lorenz deutscher Politiker, MdHB, Senator und Geschäftsführer im Genossenschaftswesen 83
21. Januar Gotthold Stettner deutscher Oberlehrer und Geologe 74
21. Januar Sugita Hisajo japanische Haiku-Dichterin 55
22. Januar Erich Brandenburg deutscher Historiker und Genealoge 77
22. Januar Otto Fenichel Psychoanalytiker und Autor 48
22. Januar Theodor Hoffa Kinderarzt, Sozialfürsorger und Mitglied der Bekennenden Kirche 73
23. Januar Paul Baecker deutscher Journalist und Politiker (DNVP), MdR 71
23. Januar Matteo Giulio Bartoli italienischer Romanist, Linguist und Sprachgeograph 72
23. Januar Heinrich Bongartz deutscher Offizier, sowie Jagdflieger im Ersten Weltkrieg 53
23. Januar Robert J. Bonner US-amerikanischer Klassischer Philologe und Rechtshistoriker kanadischer Herkunft 77
23. Januar Otto Fiebiger deutscher Althistoriker, Epigraphiker und Bibliothekar 77
23. Januar Georg Mühry deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie 86
23. Januar Hans Neumerkel deutscher Reichsgerichtsrat 59
23. Januar Karl Pekarna österreichischer Fußballspieler auf der Position eines Torwarts 64
23. Januar Helene Schjerfbeck finnische Malerin 83
23. Januar Paul Völckers deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg 54
24. Januar Ruth Brunswick amerikanische Psychoanalytikerin 48
24. Januar Ludwig Ewers deutscher Schriftsteller 75
24. Januar Hugo Greinz österreichischer Erzähler, Feuilletonist, Zeitungsredakteur und Übersetzer 72
24. Januar Eugène Jost Schweizer Architekt 80
24. Januar Karl Krehahn österreichischer Musikpädagoge 76
24. Januar Otto Schröder deutscher Musiker, Kantor sowie Komponist 85
25. Januar William F. Birch US-amerikanischer Politiker 75
25. Januar Fritz von Born-Fallois deutscher Verwaltungsbeamter 64
25. Januar Heinrich Frings deutscher Reichsgerichtsrat 60
25. Januar Otto König deutscher Schauspieler und Schauspiellehrer 83
25. Januar Afonso Lopes Vieira portugiesischer Schriftsteller 67
25. Januar Martin Möbius deutscher Botaniker 86
25. Januar Victor Tafel deutscher Metallurge 64
26. Januar Oskar Kallas estnischer Diplomat 77
26. Januar Franz Schieck deutscher Arzt und Hochschullehrer, Professor für Augenheilkunde 74
27. Januar Elfriede Datzig österreichische Filmschauspielerin 23
27. Januar Paul Kalisch deutscher Opernsänger (Tenor) 90
28. Januar Bernhard Kuhnt deutscher Politiker (SPD, USPD), MdR 69
28. Januar Anton Rintelen österreichischer Jurist und Politiker (CSP), Abgeordneter zum Nationalrat, Mitglied des Bundesrates 69
28. Januar Charles L. Underhill US-amerikanischer Politiker 78
28. Januar John Haden Wilson US-amerikanischer Politiker 78
29. Januar Ernst Benzinger deutscher Schauspieler und Theaterregisseur 78
29. Januar Wilhelm Blase deutscher Bauarbeiter und Politiker (SPD) 69
29. Januar Cay Baron von Brockdorff deutscher Philosoph, Soziologe und Hochschullehrer 71
29. Januar Otto Brunck deutscher Chemiker 79
29. Januar William P. Holaday US-amerikanischer Politiker 63
29. Januar Harry Hopkins US-amerikanischer Politiker 55
29. Januar Robert G. Houston US-amerikanischer Politiker 78
29. Januar Sidney Jones englischer Komponist 84
29. Januar Bolesława Maria Lament polnische Ordensschwester, Selige 83
29. Januar Alfred Olscher deutscher Jurist und Ministerialbeamter 58
29. Januar Hans Petersen deutscher Anatom 60
29. Januar Fritz-Georg von Rappard deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 53
29. Januar Robin Schall-Emden deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral im Zweiten Weltkrieg 52
29. Januar Paul Scheer deutscher Generalleutnant der Polizei und SS-Gruppenführer 56
30. Januar Paul Blumberger Reichsgerichtsrat 66
30. Januar Oskar von Boenigk deutscher Jagdflieger, Generalmajor der Luftwaffe 52
30. Januar Gottfried von Erdmannsdorff deutscher Offizier, Generalmajor im Zweiten Weltkrieg 52
30. Januar Carl Gröpler deutscher Henker 77
30. Januar Eberhard Herf deutscher Militär und Polizist 58
30. Januar Maryse Hilsz französische Flugpionierin 44
30. Januar Johann-Georg Richert deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 55
30. Januar Albin Schweri Schweizer Maler, Glasmaler, Mosaizist und Grafiker 60
31. Januar Pietro Boetto italienischer Geistlicher, Erzbischof von Genua und Kardinal der römisch-katholischen Kirche 74
31. Januar Kurt von dem Borne deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral 60
31. Januar Alois Dienstleder österreichischer Politiker (CS, ÖVP), Mitglied des Bundesrates 60
31. Januar Bruno Duday deutscher Filmproduzent 65
31. Januar Alfred Helberger deutscher Maler 74
31. Januar Hans Loritz deutscher SS-Führer, Lagerkommandant mehrerer Konzentrationslager 50
31. Januar Luis Orgaz Yoldi Alto Comisario de España en Marruecos 64
31. Januar Václav Radimský tschechischer Maler 78
31. Januar Oskar Wöhrle deutscher Schriftsteller 56
Januar Margarete Adam deutsche Hochschullehrerin 60
Januar Johann Klima österreichischer Fußballspieler 45
Januar Reinhold Schaad deutscher Cellist, Komponist und Dichter 61

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Februar Hans Bethge deutscher Dichter 70
1. Februar Paul Gennrich protestantischer Geistlicher 80
1. Februar Alfred Kalähne deutscher Physiker in Danzig 71
1. Februar Karl Klingemann deutscher evangelischer Geistlicher und Generalsuperintendent der Rheinprovinz (1913–1928) 86
1. Februar Karl Koller Schweizer Architekt 72
1. Februar Josef Schefbeck deutscher Politiker (Zentrum), MdR 86
2. Februar Paul Segers belgischer Politiker 75
2. Februar Curt von Ulrich deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Oberpräsident der preußischen Provinz Sachsen 69
2. Februar Jack White britischer Offizier, Gewerkschafter und Gründer der Irish Citizens Army 66
3. Februar Karl Hense deutscher Gewerkschaftsvorsitzender, Politiker (SPD), MdHB und Hamburger Senator 75
3. Februar Friedrich Jeckeln deutscher Politiker (NSDAP), MdR, General der Waffen-SS, Täter des Holocaust, Kriegsverbrecher 51
3. Februar Victor Loret französischer Ägyptologe 86
3. Februar Edward Phillips Oppenheim englischer Schriftsteller 79
3. Februar Nikolaus Schlam österreichischer Politiker (DNSAP), Landtagsabgeordneter in Salzburg 60
3. Februar Paul Tiede deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie 87
3. Februar Oscar Youngdahl US-amerikanischer Politiker 52
3. Februar Carl Theodor Zahle dänischer Jurist und Politiker (Det Radikale Venstre), Mitglied des Folketing, Ministerpräsident 80
4. Februar Herbert Baker britischer Architekt und Stadtplaner 83
4. Februar Wilhelm Böhmert deutscher Politiker (Freisinnige Volkspartei, Fortschrittliche Volkspartei, DDP), MdBB 79
4. Februar Margarete Boie deutsche Autorin 65
4. Februar Félicien Cattier belgischer Jurist 76
4. Februar Milan Nedić serbischer Militärangehöriger und Politiker 67
4. Februar Otto zu Rantzau deutscher Jurist, Ministerialbeamter und Polizeipräsident 57
4. Februar Wilhelm Reetz deutscher Maler und Journalist 58
4. Februar Heinz Tovote deutscher Schriftsteller 81
5. Februar George Arliss britischer Schauspieler 77
5. Februar Bernd von Arnim deutscher Slawist 46
5. Februar Ljubow Issaakowna Axelrod russische Revolutionärin und Philosophin
5. Februar Fritz Curschmann deutscher Historiker und Geograph 71
6. Februar Justus D. Barnes US-amerikanischer Stummfilmschauspieler 83
6. Februar Eduard Behm deutscher Pianist und Komponist 83
6. Februar George Blake australischer Mittel- und Langstreckenläufer 67
6. Februar Gustav Böß Oberbürgermeister von Berlin 72
6. Februar Hugo Haberfeld österreichischer Galerist 70
6. Februar Alfred Haensch deutscher Bildnis- und Landschaftsmaler 66
6. Februar Oswald Kabasta österreichischer Dirigent 49
6. Februar Carl Pfeiffer deutscher Landwirtschaftsrat, Önologe, Vorsitzender der Sächsischen Weinbaugesellschaft 73
6. Februar Karl August Friedrich Samwer deutscher Jurist und Versicherungsdirektor 84
6. Februar Richard Scholz deutscher Historiker 74
6. Februar Gustav Wiethüchter deutscher Künstler 72
7. Februar Karl Kalbfleisch deutscher Klassischer Philologe 77
7. Februar Alfred Overmann deutscher Historiker und Direktor des Stadtarchivs Erfurt 79
7. Februar Antonia Pilars de Pilar Hofdame in Mecklenburg-Schwerin 73
7. Februar Wilhelm Traupel deutscher Manager, SS-Führer und Nationalsozialist 54
7. Februar Rudolf Zwintscher deutscher Pianist und Musikpädagoge 74
8. Februar Hans von der Gabelentz deutscher Kunsthistoriker, Museumsdirektor und Schriftsteller 73
8. Februar Edwin Francis Gay amerikanischer Wirtschaftswissenschaftler 78
8. Februar Felix Hoffmann deutscher Chemiker 78
8. Februar Miles Mander britischer Schauspieler, Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent 57
8. Februar Antanas Tumėnas litauischer Jurist und Politiker 65
9. Februar Robert Burg Hofopernsänger und Kammersänger (Bariton) 55
9. Februar Karl Glockner deutscher Jurist und Politiker (NLP, DDP), MdL 84
9. Februar Theodor Hopfner österreichischer Klassischer Philologe und Religionswissenschaftler 59
9. Februar Júlio Prestes brasilianischer Präsident und Politiker 63
9. Februar Willy Tischbein deutscher Radrennfahrer 74
10. Februar Eduard Fresenius deutscher Apotheker 71
11. Februar John Langalibalele Dube südafrikanischer Theologe und Politiker 75
11. Februar Paul Jonas Meier deutscher Archäologe und Museumsleiter 89
11. Februar Louis Rutten niederländischer Geologe und Paläontologe 56
11. Februar Charlotte Schultz deutsche Schauspielerin und Bühnenautorin 46
12. Februar Grace Marguerite Hay Drummond-Hay erste Frau, die in einem Luftschiff die Erde umrundete 50
12. Februar Adolf Lorenz österreichischer Orthopäde 91
12. Februar Ernst von Niebelschütz deutscher Kunsthistoriker, Redakteur und Schriftsteller 66
12. Februar Erwein von Thun und Hohenstein österreichischer Offizier des Nachrichtendienstes 49
13. Februar Emil Cauer der Jüngere deutscher Bildhauer 78
13. Februar Robert H. Coleman amerikanischer Herausgeber von baptistischen Liederbüchern 76
13. Februar Erich Lüdke deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg 63
13. Februar Siegfried Taubert deutscher SS-Obergruppenführer, General der Waffen-SS und Burghauptmann der Wewelsburg 65
13. Februar Petrus Vertenten belgischer Missionar 61
14. Februar Gustav Hartung deutscher Theaterleiter und Regisseur 59
14. Februar Johannes Franziskus Klomp deutscher Architekt 81
15. Februar Adalbert Beck deutscher Politiker (Zentrum), MdR 82
15. Februar Maliq Bushati albanischer Beamter und Politiker 66
15. Februar Putney Dandridge US-amerikanischer Jazzpianist und Sänger 44
15. Februar Cornelius Johnson US-amerikanischer Hochspringer 32
15. Februar George Löning deutscher Rechtshistoriker 45
15. Februar Hugo Luschin deutscher Reichsgerichtsrat 67
15. Februar Hans Woldemar Schack deutscher Botaniker, Jurist und Politiker 67
15. Februar Eugen Steinel deutscher Jurist und Politiker (DVP), MdL 66
16. Februar Georg Beer deutscher Theologe 80
16. Februar Ernst Berl österreichischer Chemiker 68
16. Februar Edgar Syers britischer Eiskunstläufer 82
17. Februar Benjamin I. Patriarch von Konstantinopel 75
17. Februar Dorothy Gibson US-amerikanische Stummfilmdarstellerin und Theaterschauspielerin 56
17. Februar Jutta von Mecklenburg-Strelitz Mitglied des herzoglichen Hauses Mecklenburg-Strelitz, durch Heirat Kronprinzessin von Montenegro 66
17. Februar Rudolph Schevill US-amerikanischer Romanist und Hispanist deutscher Abstammung 71
18. Februar Fred Auckenthaler Schweizer Eishockeyspieler
18. Februar Anna Hottner-Grefe österreichische Schriftstellerin 78
18. Februar Friedrich Jaksch sudetendeutscher Schriftsteller 51
18. Februar Walther Köhler deutscher evangelischer Theologe und Kirchenhistoriker 75
18. Februar Fritz Ohlhof deutscher sozialistischer Politiker und Gewerkschafter 56
18. Februar Theodor Veidl deutscher Komponist 60
18. Februar Rudolf von Xylander deutscher Generalmajor und Militärschriftsteller 73
19. Februar Rafael Erich finnischer Jurist, Diplomat und Politiker, Mitglied des Reichstags 66
19. Februar Michele De Franchis italienischer Mathematiker 70
19. Februar Siegfried Haenicke deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg 67
19. Februar Esther von Kirchbach deutsche Publizistin 51
19. Februar Jack Sullivan US-amerikanischer Regieassistent 52
20. Februar Friedrich Georg Berni deutscher Nationalsozialist 45
20. Februar Viktor Böttcher deutscher Jurist und nationalsozialistischer Politiker 65
20. Februar Friedrich Ernst Krukenberg deutscher Gynäkologe und Pathologe 74
21. Februar Gerhard Dammann deutscher Schauspieler 62
21. Februar Arthur Dannenberg deutscher Geologe 80
21. Februar Popke Fegter Unternehmer in Norden sowie Gründungsmitglied und langjähriger Vorsitzender des Entwässerungsverbandes 72
21. Februar Howard Ferguson kanadischer Politiker und 9. Premierminister von Ontario 75
21. Februar Karl Lohmann deutscher Politiker (DNVP), MdR 79
21. Februar Ferdinand Siegert deutscher Kinderarzt 80
22. Februar Samuel E. Cook US-amerikanischer Politiker 85
22. Februar Johannes Andreas Jolles niederländischer Literaturwissenschaftler 71
22. Februar Theodor Ludwig Karl Krieghoff deutscher Musiker und Komponist 66
22. Februar Georg Schmidt deutscher Politiker (SPD), MdR 70
22. Februar Wilhelm von Waldthausen deutscher Jurist, Bankier und Politiker (DNVP), MdL 73
23. Februar Johann Brussig deutscher Komponist und Gründer eines Notenverlages 78
23. Februar Wladimir Petrowitsch Potjomkin sowjetischer Pädagoge und Diplomat 71
23. Februar Riley J. Wilson US-amerikanischer Politiker 74
23. Februar Yamashita Tomoyuki japanischer General 60
24. Februar Hugh Allen englischer Dirigent, Organist und Musikpädagoge 76
24. Februar Alfred Henke deutscher Politiker (SPD, USPD), MdBB, MdR 77
24. Februar Hermann von Hodenberg deutscher Rittergutsbesitzer und Politiker (DHP), MdR 84
24. Februar Jakob Horn deutscher Mathematiker 79
24. Februar René Le Bègue französischer Rennfahrer 32
24. Februar J. Buell Snyder US-amerikanischer Politiker 68
25. Februar René Le Grevès französischer Radsportler 35 [1]
25. Februar Max Ritter Schweizer Bauingenieur 61
25. Februar Richard Schlemmer deutscher Schriftsteller 52
26. Februar Frank Crowe US-amerikanischer Ingenieur, Chefingenieur und Oberbauleiter bei der Hoover-Talsperre 63
26. Februar Reginald Engelbach britischer Ägyptologe 57
26. Februar Ewald Geißler deutscher Germanist, Rhetoriker 66
26. Februar Jakob Melchinger Landwirt, MdL (Württemberg) 78
27. Februar Hans Latt deutscher Bildhauer 86
27. Februar James Parke irischer Tennisspieler 64
27. Februar Waldemar Petersen deutscher Ingenieur, Manager 65
27. Februar Marie Villinger Schweizer Gewerkschafterin 85
27. Februar Harry Edwin Wood südafrikanischer Astronom 65
28. Februar Eriks Ādamsons lettischer Schriftsteller 38
28. Februar Wladimir Iwanowitsch Belski russischer Librettist
28. Februar Karl Böchel sozialdemokratischer Widerstandskämpfer 61
28. Februar John Stanley Gardiner britischer Zoologe 74
28. Februar Béla Imrédy ungarischer Politiker 54
28. Februar Joseph Sablatnig österreichischer Pionier der Luftfahrt, des Flugzeugbaues und Luftverkehrs 60
28. Februar Gerhard Tolzien lutherischer Theologe, Volksmissionar und Landesbischof von Mecklenburg-Strelitz 76
Februar Herbert von Conrad deutscher Verwaltungsbeamter und Rittergutsbesitzer 65
Februar Otto Faist deutscher Leichtathlet und Fußballtrainer 42

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. März Lili Pollatz deutsche Reformpädagogin, Übersetzerin und Mitglied der deutschen Jahresversammlung der Quäker 62
1. März Viktor Prinz zu Wied deutscher Diplomat 68
2. März Bernhard Elias Baumgartner Schweizer Politiker (FDP) 71
2. März Hermann Billing deutscher Architekt und Hochschullehrer 79
2. März Leo Brandenburg deutscher Reichsgerichtsrat 50
2. März Carl Rudolf Poensgen Königlich Preußischer Kommerzienrat 82
2. März Werner Schulze deutscher Reichsgerichtsrat 63
3. März León Cortés Castro costa-ricanischer Politiker 63
3. März Augustus Edward Dixon irischer Chemiker
3. März Arthur Eulert deutscher Landschaftsmaler 55
3. März Walter Fröbe deutscher Lehrer und Heimatforscher 57
3. März Walter Magnussen deutscher Landschaftsmaler, Keramiker und Hochschullehrer 76
3. März Logan Pearsall Smith britisch-amerikanischer Schriftsteller, Aphoristiker und Literaturkritiker 80
4. März Charles Waldron US-amerikanischer Schauspieler 71
5. März Hugo Breitner österreichischer Finanzpolitiker (SDAP), Mitglied des Bundesrates 72
5. März Allen M. Davey US-amerikanischer Kameramann 51
5. März Gustav Heller deutscher Chemiker und Hochschullehrer an der Universität Leipzig 79
5. März Gerda von der Osten deutsche Theater- und Filmschauspielerin
5. März Dieprand von Richthofen deutscher Reichsgerichtsrat 70
5. März Alexander Rothaug österreichischer Maler und Illustrator 75
5. März Eugène Sartory französischer Streichinstrumenten-Bogenbauer 74
6. März Antonio Caso mexikanischer Schriftsteller und Philosoph 62
6. März Robert Grötzsch deutscher Schriftsteller, Journalist und Dichter 63
6. März David Herzog Landesrabbiner für Steiermark und Kärnten 76
6. März Wilhelm Kurth deutscher Politiker (SPD) und Oberbürgermeister von Koblenz 52
6. März Julius Rolffs Architekt 77
6. März William Henry Wills US-amerikanischer Politiker 63
7. März Hendrik Adamson estnischer Dichter und Esperantist 54
7. März Harold C. McGugin US-amerikanischer Politiker 52
7. März Ernst Nowack österreichischer Geologe 54
7. März Otto Wuth deutscher Psychiater in der Zeit des Nationalsozialismus 60
8. März Martha Brautzsch deutsche Funktionärin der KPD 38
8. März Nobutsugu Koenuma japanischer Arzt in Deutschland 37
8. März Frederick W. Lanchester britischer Forscher, Ingenieur und Unternehmer 77
9. März Karl Brandi deutscher Historiker 77
9. März John Joseph Glennon irischer Geistlicher, Erzbischof von St. Louis und Kardinal der römisch-katholischen Kirche 83
9. März Paul Kammüller deutscher Gebrauchsgrafiker, Öl- und Aquarellmaler, Illustrator und Lehrbeauftragter in Basel 61
9. März Rudolf Meerwarth deutscher Nationalökonom 62
9. März William Wain Prior dänischer General und Oberbefehlshaber des Dänischen Heeres (1939–1941) 69
9. März Friedrich Wilhelm Richter deutscher Verwaltungsbeamter und Politiker 67
9. März Frederick Charles Stahr US-amerikanischer Wandmaler 69
9. März Tom Jefferson Terral US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von Arkansas 63
10. März Jean Durand französischer Regisseur 63
10. März Wilhelm Haehnelt deutscher Offizier, zuletzt General der Flieger im Zweiten Weltkrieg 70
10. März Karl Haushofer deutscher Offizier, Geograph und Geopolitiker 76
10. März Harry H. Mason US-amerikanischer Politiker 72
10. März Karl Hans Strobl deutscher Schriftsteller 69
11. März Hermann Bernhard Braeuning deutscher Internist und Hochschullehrer 66
11. März George Walter Caldwell US-amerikanischer HNO-Arzt, Maler und Schriftsteller 79
11. März Ahmad Kasravi iranischer Linguist 55
11. März Carl Lindhagen schwedischer Politiker, Mitglied des Riksdag, Sozialist und Pazifist 85
11. März August von Othegraven deutscher Komponist und Musikpädagoge 81
12. März Károly Beregfy ungarischer faschistischer General, Politiker und Kriegsverbrecher 58
12. März John M. Evans US-amerikanischer Politiker 83
12. März József Gera ungarischer Politiker und NS-Kriegsverbrecher 49
12. März Max Görcke deutscher Lehrer und Politiker (NLP), MdR 81
12. März Kurt Lüer deutscher Apotheker, Teer-Chemiker, Erfinder und Straßenbauer 82
12. März Philip Merivale britischer Theaterschauspieler 59
12. März Karl Mühlmann deutscher Maschinenbauingenieur 72
12. März Ferenc Szálasi ungarischer faschistischer Parteiführer und Kriegsverbrecher 49
12. März Leonida Tonelli italienischer Mathematiker 60
12. März Gábor Vajna ungarischer Politiker und Nationalsozialist 54
13. März Werner von Blomberg deutscher Offizier, Generalfeldmarschall der Wehrmacht; Reichswehrminister 67
13. März Abraham Bredius niederländischer Kunsthistoriker und Museumsdirektor 90
13. März Marcel Bucard französischer Faschist 50
13. März Thomas Dunhill englischer Komponist 69
13. März Felix Kopprasch deutscher Politiker (NSDAP), MdR 54
13. März Hans Peter Weszkalnys deutscher Architekt 78
13. März Georg Winter deutscher Gynäkologe und Hochschullehrer 89
13. März Wolfgang Zierhut deutsch-böhmischer Politiker 59
14. März Eugen Hemberg schwedischer Forstmann sowie Schriftsteller 100
14. März Pantelis Karasevdas griechischer Schießsportler
14. März Gustav Raute deutscher Politiker (SPD, USPD), MdR 86
14. März José Saldías argentinischer Journalist und Schriftsteller 54
14. März Hubert D. Stephens US-amerikanischer Politiker 70
14. März Reg Thomas britischer Mittelstreckenläufer 39
15. März Max Bock deutscher Politiker (KPD), Arbeitsminister in Württemberg-Baden 64
15. März Walther Hörmann von Hörbach österreichischer Kirchenrechtler 80
15. März August Kobus deutscher Offizier, Bürgermeister und Ortsgruppenleiter der NSDAP in Freilassing, hingerichteter Kriegsverbrecher 45
15. März Alexander Langsdorff deutscher Archäologe und SS-Funktionär 47
15. März Joseph Sak belgischer Ordenspriester und römisch-katholischer Bischof 71
16. März Max Blokzijl niederländischer Journalist und Autor 61
16. März Heinrich Tammann deutsch-baltischer Mediziner und Hochschullehrer 51
16. März Wilhelm Trendelenburg deutscher Physiologe 68
17. März Fritz Goehrke deutscher Polizeibeamter
17. März Joseph de Pesquidoux französischer Schriftsteller 76
18. März Lionel Dunsterville britischer Offizier, zuletzt Generalmajor im Ersten Weltkrieg 80
19. März Karel Buchtela tschechischer Archäologe 82
19. März Catherine Carswell schottische Autorin und Journalistin 66
19. März Gábor Kemény ungarischer Politiker 35
19. März Louis Vernet französischer Bogenschütze 75
20. März Amadeus William Grabau deutsch-amerikanischer Paläontologe und Geologe 76
20. März Carl August Liner schweizerischer Maler 74
20. März Henry Handel Richardson australische Schriftstellerin 76
20. März Alexander Stangl österreichischer Politiker (SPÖ), Landtagsabgeordneter im Burgenland 47
21. März Werner Kropp deutscher Politiker (NSDAP), MdR und SA-Führer 46
21. März Leopold Wimmer österreichischer Politiker (SDAP), Landtagsabgeordneter 74
22. März Johannes Blum deutscher Politiker (Zentrum), MdR 88
22. März Clemens August Graf von Galen deutscher Bischof und Kardinal 68
22. März Otto Heichert deutscher Maler 78
23. März Albert Bassüner deutscher Kommunist, MdL 55
23. März Gerda Bormann deutsche Ehefrau von Martin Bormann 36
23. März Alfred Brodauf deutscher Politiker (Freisinnige Volkspartei, Fortschrittliche Volkspartei, DDP), MDR 75
23. März Gustav Ebbinghaus deutscher Verwaltungsjurist, MdHH 81
23. März Max Heinhold deutscher Bergingenieur und Manager der Montanindustrie 64
23. März Francisco Largo Caballero spanischer Politiker und Regierungspräsident der Zweiten Republik 76
23. März Gilbert Newton Lewis amerikanischer Physikochemiker 70
23. März Hans Pieper deutscher Architekt, Denkmalpfleger und Baubeamter 63
23. März Juan Píriz uruguayischer Fußballspieler 43
23. März Arthur Ponsonby, 1. Baron Ponsonby of Shulbrede britischer Staatsbeamter, Politiker, Schriftsteller und Pazifist 75
24. März Alexander Alexandrowitsch Aljechin russisch-französischer Schachweltmeister 53
24. März Willi Bloedorn deutscher Politiker (NSDAP), MdR, MdL 58
24. März Aline Friede deutsche Opernsängerin (Alt, Mezzosopran) 89
24. März Bracha Fuld israelische Kämpferin und Kommandantin des Palmach 18
24. März Charles F. Hurley US-amerikanischer Politiker 52
24. März Gustave Jéquier Schweizer Ägyptologe 77
24. März Alois Jungwirth österreichischer Zimmermann und Politiker (CS), Landtagsabgeordneter 61
24. März Adolf Peter österreichischer Landwirt und Politiker (LBd), Abgeordneter zum Nationalrat 57
24. März Carl Schuhmann deutscher Turner und Olympiasieger 76
24. März Barbu Știrbey rumänischer Ministerpräsident 73
25. März Ludwig Deubner deutscher Altphilologe und Religionswissenschaftler 69
25. März Josef Karl Friedjung österreichischer Kinderarzt und Politiker, Landtagsabgeordneter 74
25. März Engelbert Rückl österreichischer Politiker (SPÖ), Abgeordneter zum Nationalrat 57
25. März Emil Ruh Schweizer Komponist und Dirigent 61
26. März Ezequiel Fernández Jaén 18. Staatspräsident von Panama 60
26. März Gerhard Heilmann dänischer Paläontologe und Illustrator 86
26. März Sven-Olof Lundgren schwedischer Skispringer 37
26. März Ludwig Moshamer deutscher Architekt 60
26. März Hermann Rüdiger deutscher Geologe und Polarforscher 56
26. März Alexandru Zirra rumänischer Komponist 62
27. März Octave Aubry französischer Schriftsteller und Historiker 64
27. März Siegfried Berger deutscher Schriftsteller und Lokalpolitiker 54
27. März Friedrich von Falkenhausen deutscher Verwaltungsjurist 76
27. März Karl Groos deutscher Philosoph und Psychologe 84
27. März Ernst Praetorius deutscher Dirigent, Generalmusikdirektor, Hochschullehrer und Musikhistoriker 65
27. März Gabriela Preissová tschechische Schriftstellerin, Dramaturgin und Vertreterin des idealisierten Realismus 84
27. März Carl Snoeck niederländischer Violinist, Konzertmeister und Dirigent 60
28. März Max Kiessling deutscher historischer Geograph 68
28. März Hans Krocker deutscher Schriftsteller und Verleger 73
29. März Erich Bessel-Hagen deutscher Mathematiker 47
29. März John Harold Clapham englischer Wirtschaftshistoriker 72
29. März William Josiah MacDonald US-amerikanischer Politiker 72
30. März Walter Goehtz deutscher Verwaltungsbeamter, Bürgermeister der Städte Plathe und Greifenberg 68
31. März Martin Davey US-amerikanischer Politiker 61
31. März C. Ben Ross US-amerikanischer Politiker 69
31. März Wilhelm Rümann deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral im Zweiten Weltkrieg 64
31. März Takeda Rintarō japanischer Schriftsteller 41
31. März John Vereker, 6. Viscount Gort britischer Feldmarschall 59
31. März Emanuel Hugo Vogel österreichischer Wirtschaftswissenschaftler 70
März Franz Böhm deutscher Philosoph
März Heinrich Jacobi deutscher Architekt und Archäologe 79
März Max Oehler deutscher Offizier und Archivar 70

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. April Noah Beery senior US-amerikanischer Schauspieler 62
1. April Cesare Orsenigo apostolischer Nuntius in Deutschland 72
1. April Leo Reuss österreichisch-amerikanischer Schauspieler 55
1. April Emil Schultz deutscher Politiker (NSDAP), MdR 46
1. April Alf von Sievers deutscher Schauspieler 38
2. April Friedrich Muckermann deutscher katholischer Publizist, Jesuit 62
2. April Franz Schraml österreichischer Montanwissenschaftler und Hochschullehrer 71
2. April Sebastian Weberitsch österreichischer Mediziner und Schriftsteller 75
3. April Josef Bachem deutscher Architekt 64
3. April Alf Common englischer Fußballspieler 65
3. April Homma Masaharu japanischer Führungsoffizier 58
3. April Minna Reichert deutsche Politikerin (SPD, USPD, KPD) 76
4. April Hans Bothmann deutscher Kommandant des Vernichtungslagers Chelmno 34
4. April Hugo Efferoth deutscher Autor, Journalist, Redakteur und Widerstandskämpfer 56
4. April Rudolf Lebius deutscher Journalist 78
4. April Hans Stieler von Heydekampf deutscher Polizeikommandeur und Generalleutnant 65
5. April Artur Fiederer deutscher Kommunalpolitiker 65
5. April Gottlieb Löffler deutscher Maler und Kunstpädagoge 78
5. April Ilarie Voronca rumänisch-französischer Dichter, Prosaschriftsteller und Essayist 42
5. April Vincent Youmans US-amerikanischer Komponist und Broadway-Produzent 47
6. April János Berze Nagy ungarischer Sprach- und Literaturwissenschaftler 66
6. April Erwin Payr österreichisch-deutscher Chirurg und Hochschullehrer 75
7. April Alfredo Cortês portugiesischer Dramatiker 65
7. April Robert Luce US-amerikanischer Politiker 83
7. April Dave Nelson US-amerikanischer Jazz-Trompeter und Pianist
8. April A. Victor Donahey US-amerikanischer Politiker 72
8. April Hermann Mandel deutscher Theologe 63
8. April Karl Schneeberg deutscher Pädagoge, Verwaltungsbeamter und Politiker (SPD) 51
9. April Pauline Mailhac österreichisch-deutsche Opernsängerin 87
10. April Isidor Bach deutscher Unternehmer 96
10. April Hermann Geyer deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg 63
10. April Hulda isländische Schriftstellerin 64
10. April Wilhelm Mattersdorff deutscher Ingenieur 73
10. April Lydia Ellen Tritton australische Journalistin 46
11. April William O. Burgin US-amerikanischer Politiker 68
11. April Andor Jaross ungarischer Politiker 49
11. April Theodor Steinheil deutsch-russischer Politiker 75
11. April Jack Thompson US-amerikanischer Boxer und zweifacher Weltmeister des Verbandes NBA im Weltergewicht 41
12. April Auguste Borms flämischer Nationalist und Kollaborateur 67
12. April David J. Hanna US-amerikanischer Politiker 79
12. April Hans Ponfick deutscher Rechtsanwalt und Mitglied des Vorläufigen Reichswirtschaftsrates 62
12. April Mathias Joseph Prior deutscher Pfarrer und Theologe 75
12. April Takeuchi Teizō japanischer Fußballspieler 37
12. April Marian Zyndram-Kościałkowski polnischer Politiker, Mitglied des Sejm, Ministerpräsident Polens (1920–1939) 54
13. April William Henry Bell englischer Komponist, Dirigent und Hochschullehrer 72
13. April Ernest de Sylly Hamilton Browne irischer Jurist und Tennisspieler 90
13. April Edgar Eyle Komponist 77
13. April Karl Isbert preußischer Generalmajor 81
13. April Alois Kimmelmann deutscher Lehrer, Oberschulrat und Politiker (SPD) 59
14. April Carl-August von Bülow deutscher Verwaltungsjurist 70
14. April Otto Dowling US-amerikanischer Marineoffizier 65
15. April Adelgunde von Portugal Infantin von Portugal und Herzogin von Guimarães 87
15. April Werner Hochbaum deutscher Filmregisseur 47
15. April Hermann Jahn deutscher Politiker (KPD) und antifaschistischer Widerstandskämpfer 52
15. April Charlotte Mason US-amerikanische Mäzenin 91
16. April Alexander Hoffmann deutscher Betriebswirt und Hochschullehrer 66
16. April August Junker deutscher Volkssänger 74
17. April Karl Behlert deutscher Architekt 75
17. April Guido Calza italienischer Klassischer Archäologe 57
17. April Alexandru Papană rumänischer Pilot und Bobfahrer 39
17. April Juan Bautista Sacasa nicaraguanischer Politiker, Präsident von Nicaragua (1933–1936) 71
18. April Franz Heinrich Achermann Schweizer Katholischer Geistlicher, Jugendbuchautor 64
18. April Kurt Diestel deutscher Architekt und Hochschullehrer 84
18. April Herbert Schöffler deutscher Anglist, Religions- und Kultursoziologe sowie Hochschullehrer 57
19. April Andō Rikichi General der kaiserlich japanischen Armee 62
19. April Walter Edward Dandy US-amerikanischer Neurochirurg und Neurowissenschaftler 60
19. April Carl von Dobschütz preußischer Generalmajor 84
20. April Ernesto Buonaiuti katholischer Theologe 64
20. April Mae Busch australische Filmschauspielerin 54
20. April Georges-Eugène-Emile Choquet französischer römisch-katholischer Bischof 67
20. April Paul Wirth sorbischer Sprachforscher und Begründer der sorbischen Sprachgeographie 39
21. April John Maynard Keynes britischer Ökonom, Politiker und Mathematiker 62
22. April Lionel Atwill britisch-US-amerikanischer Film- und Theaterschauspieler 61
22. April Harlan Fiske Stone US-amerikanischer Jurist, Justizminister und Präsident des Obersten Gerichtshofes 73
23. April Jesús Castillo guatemaltekischer Komponist 68
23. April Heinrich Clementz deutscher Arzt und Altphilologe 87
23. April Stanley H. Kunz US-amerikanischer Politiker 81
23. April Walther Schieck deutscher Politiker (DVP), sächsischer Ministerpräsident 71
24. April Hans Höppner deutscher Biologe, Botaniker und Entomologe 73
25. April Wenzel Bürger deutscher Architekt 76
26. April Louis Bachelier Mathematiker 76
26. April Max Burgi Schweizer Journalist und Sportfunktionär, Vorsitzender des Radsport-Weltverbands Union Cycliste Internationale 64
26. April Eduard Eichmann deutscher Kirchenrechtler 76
26. April Hermann Graf Keyserling deutscher Philosoph 65
27. April Franz Anton Basch deutscher Volksgruppenführer in Ungarn 44
27. April Udo Grosse deutscher Politiker (NSDAP), MdR 49
27. April Harry Mündel deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral 69
27. April Alfred Runge deutscher Architekt 65
27. April Henriette Schmidt-Bonn deutsche Künstlerin 72
27. April George Chester Robinson Wagoner US-amerikanischer Politiker 82
28. April Louis Virgil Hamman Internist 68
28. April Maurice Janin französischer General im Ersten Weltkrieg und Leiter der französischen Militärmission im Russischen Bürgerkrieg 83
28. April François de La Rocque französischer Soldat und nationalistischer Politiker 60
28. April Heinrich Nicklisch deutscher Hochschullehrer in der Aufbauzeit der deutschen Betriebswirtschaftslehre 69
28. April Ernst Sorge deutscher Glaziologe, Polarforscher und Geowissenschaftler 47
29. April Elisha Hume Brewster US-amerikanischer Jurist und Politiker 74
29. April Othmar Doublier österreichischer Rechtshistoriker und Bibliothekar 80
29. April Ferdinand Hrach österreichischer Architekt 84
29. April Bruno Kaye deutscher Landwirt und Politiker (DDP), MdL 67
29. April Stefanie Nauheimer österreichische Frauenrechtlerin 77
30. April Edward George Boulenger britischer Herpetologe und Direktor des Londoner Zoo-Aquariums 57
30. April Ferdinand Broili deutscher Geologe und Paläontologe 72
April Paul Knapp deutscher evangelischer Theologe

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Mai Edward Bairstow englischer Organist, Pädagoge, Komponist, Chorleiter und Dirigent 71
1. Mai Viktoria von Dirksen deutsche Salonnière, Förderin Adolf Hitlers 71
1. Mai Paul Herrmann deutscher Maler und Radierer 82
1. Mai Bill Johnston US-amerikanischer Tennisspieler 51
1. Mai Phil Jutzi deutscher Kameramann und Filmregisseur 49
1. Mai Marietta Olly österreichische Tänzerin sowie Theater- und Filmschauspielerin 73
1. Mai Percy Whitlock britischer Komponist und Organist 42
2. Mai Simon Flexner US-amerikanischer Mediziner 83
2. Mai Karl Haag deutscher Pädagoge und Sprachwissenschaftler 85
2. Mai Ernst Heymann deutscher Jurist 76
2. Mai Richard Mattis Wiener Archivar 59
2. Mai Otto Piper deutscher Jurist und Politiker (DVP) 63
3. Mai Bror von Blixen-Finecke schwedischer Baron und Großwildjäger 59
3. Mai Wilhelm von Haasy deutscher Generalleutnant 78
3. Mai Heinz Kükelhaus deutscher Reisejournalist, Schriftsteller und Abenteurer 44
3./4. Mai Bernard Coy US-amerikanischer Bankräuber
4. Mai Frederick A. Britten US-amerikanischer Politiker 74
4. Mai Albert Ullrich deutscher Theaterschauspieler 74
5. Mai Lothar König deutscher Jesuit und Widerstandskämpfer 40
6. Mai Alcides Arguedas bolivianischer Schriftsteller, Politiker und Historiker 66
6. Mai Rudolf von Delius deutscher Herausgeber, Schriftsteller und Philosoph 68
6. Mai Bhulabhai Desai indischer Rechtsanwalt und Politiker 68
6. Mai Erhard Kutschenreuter deutscher Komponist und Heimatforscher 72
6. Mai Conde McCullough US-amerikanischer Architekt 58
6. Mai Helmut Tanzmann deutscher Jurist, SS-Führer und Regierungsrat beim SD 39
6. Mai Rudolf Weyermann deutscher Fabrikant; Ehrenbürger der Stadt Bamberg 65
7. Mai Ferdinand Boberg schwedischer Architekt 86
7. Mai Hans Löscher deutscher Schriftsteller und Pädagoge 65
7. Mai Herbert Macaulay nigerianischer Politiker 81
7. Mai Anton Mussert niederländischer Tiefbauingenieur, nationalsozialister Politiker (NSB, Vorsitzender) und Gründer der SS-Freiwilligen-Legion Niederland 51
7. Mai Albert Schieber deutscher Architekt 70
8. Mai Karl Etlinger österreichischer Schauspieler und Theaterregisseur 66
9. Mai William Cabell Bruce US-amerikanischer Politiker 86
9. Mai Otto Clemen deutscher evangelischer Theologe, Historiker und Bibliothekar 74
9. Mai Leonard S. Echols US-amerikanischer Politiker 74
9. Mai Karl Sebastian Preis deutscher Kommunalpolitiker (SPD) 61
10. Mai Hans Doering deutscher Chirurg und Hochschullehrer 74
11. Mai Ivar Broman schwedischer Anatom und Embryologe 77
11. Mai Pedro Henríquez Ureña dominikanischer Schriftsteller, Philologe und Intellektueller 61
11. Mai Seán McCaughey irischer Widerstandskämpfer und Hungerstreikender 30
12. Mai Eugen Kühnemann deutscher Philosoph 77
13. Mai Alexei Nikolajewitsch Bach sowjetischer Revolutionär und Chemiker 89
13. Mai Wilhelm Dühlmeier deutscher Landwirt und Politiker (DVP), MdL 57
13. Mai Tubby Hall amerikanischer Jazzschlagzeuger 50
14. Mai Nikolaus Fox deutscher Heimatforscher 47
14. Mai Lee Kohlmar deutschamerikanischer Schauspieler und Regisseur in den USA 73
14. Mai Fritz Ritterbusch deutscher SS-Hauptsturmführer und KZ-Lagerkommandant 52
14. Mai Gaston Roupnel französischer Historiker 74
14. Mai Rudolf Stahl deutscher Jurist und Unternehmer 62
14. Mai Josef Wagast österreichischer Politiker (SDAP), Landtagsabgeordneter im Burgenland 65
16. Mai Otto Ernst Hesse deutscher Dramatiker, Publizist, Komödienautor, Erzähler, Lyriker und Theaterkritiker 55
16. Mai Francis E. McGovern US-amerikanischer Politiker und Gouverneur von Wisconsin (1911–1915) 80
16. Mai Robert Rast Schweizer Jesuit und Aktivist
16. Mai Karl Eberhard Schöngarth deutscher Jurist, Befehlshaber der Sicherheitspolizei und des Sicherheitsdienstes 43
16. Mai Willy Stegemann deutscher Klassischer Philologe 57
16. Mai Bruno Tesch deutscher Chemiker, Unternehmer und Kriegsverbrecher (Zyklon B-Produzent) 55
16. Mai Karl Weinbacher deutscher Manager und Kriegsverbrecher 47
16. Mai Bernhard Weyrather deutscher Architekt 60
17. Mai Friedrich Hans Koken deutscher Landschafts- und Porträtmaler 62
17. Mai Oscar Neumann deutscher Ornithologe 78
18. Mai Hans Henning von Grote deutscher Offizier und Schriftsteller 49
18. Mai Oswald Friedrich Wilhelm Merz bayerischer Politiker (SPD) 57
18. Mai Karl Stöger österreichischer Politiker, Landtagsabgeordneter im Burgenland 40
19. Mai Ángel Ossorio y Gallardo spanischer Politiker, Jurist und Schriftsteller 72
19. Mai Booth Tarkington US-amerikanischer Schriftsteller 76
19. Mai John Tener US-amerikanischer Politiker 82
19. Mai Johannes Tiedje deutscher Ministerialbeamter 66
20. Mai George Bovet Schweizer Bundeskanzler 71
20. Mai Jacob Christian Hansen Ellehammer dänischer Luftfahrtpionier 74
20. Mai Emil Frey Schweizer Komponist, Pianist und Musikpädagoge 57
20. Mai Enrico Gasparri italienischer Geistlicher, vatikanischer Diplomat und Kurienkardinal der römisch-katholischen Kirche 74
20. Mai Martin Kargl österreichischer Fußballspieler 33
20. Mai P. H. Moynihan US-amerikanischer Politiker 76
20. Mai Edward C. Shannon US-amerikanischer Politiker 75
21. Mai Emanuel von Bodman deutscher Schriftsteller 72
21. Mai Otto Pfülf deutscher Priester, Jesuit, Buchautor, Spiritual am Germanicum Rom 90
21. Mai Umberto Puppini italienischer Politiker und Professor für Hydraulik 61
22. Mai Karl Hermann Frank deutscher Politiker (NSDAP), MdR 48
22. Mai Isaac Grünewald schwedischer Maler 56
22. Mai Petras Vaitiekūnas litauischer katholischer Pfarrer und Politiker, Bürgermeister von Jonava
22. Mai Erhard Ziegler deutscher Reichsgerichtsrat 60
23. Mai Eugen Kittel deutscher Ingenieur 86
24. Mai Anton Brunner österreichischer Täter des Holocaust 47
24. Mai Albrecht von Heyden-Linden Rittergutsbesitzer, Mitglied des Provinziallandtags der Provinz Pommern 73
24. Mai Merritt C. Mechem US-amerikanischer Politiker 75
24. Mai Georg Reinbold deutscher Politiker (SPD) 60
25. Mai Heinrich Burmeister deutscher Reichsgerichtsrat 62
25. Mai Percy John Daniell britischer Mathematiker 57
25. Mai John Edward Erickson US-amerikanischer Politiker 83
25. Mai Werner Johannes Guggenheim Schweizer Dramatiker 50
25. Mai Albert Viljam Hagelin norwegischer Kollaborateur, Minister in der Quisling-Regierung (1940–1944) 65
25. Mai Fritz Janson deutscher Kommunalpolitiker 61
25. Mai Marcel Petiot französischer Arzt und Serienmörder 49
25. Mai Richard Zschokke Schweizer Ingenieur und Politiker 81
26. Mai Friedrich Fürst von Waldeck-Pyrmont 81
26. Mai Servatius Ludwig deutscher Benediktinerpater und Missionar in der Mandschurei 38
26. Mai Joseph Medill Patterson US-amerikanischer Journalist und Zeitungsverleger 67
26. Mai Arthur Winnington-Ingram Bischof der Church of England 88
27. Mai Henri Hauser französischer Wirtschaftswissenschaftler, Historiker und Geograph 79
27. Mai Charles B. Ward US-amerikanischer Politiker 67
28. Mai Lyda Conley US-amerikanische Juristin indianischer Abstammung
28. Mai Anton Endres deutscher SS-Angehöriger, Sanitäter im KZ Dachau und KZ Majdanek 36
28. Mai Otto Förschner deutscher Kommandant des KZ Dora-Mittelbau 43
28. Mai Carter Glass US-amerikanischer Politiker, Finanzminister und Senatspräsident pro Tempore 88
28. Mai Josef Jarolin deutscher Kriegsverbrecher, Schutzhaftlagerführer des KZ Dachau 42
28. Mai Simon Kiern deutscher Blockführer im KZ Dachau 32
28. Mai Johann Viktor Kirsch Lagerführer von Außenlagern des KZ Dachau 55
28. Mai Walter Adolf Langleist deutscher Kommandant von KZ-Nebenlagern bei Kaufering und Mühldorf, als Kriegsverbrecher hingerichtet 52
28. Mai Otto Moll deutscher SS-Hauptscharführer und Chef der Krematorien in Auschwitz-Birkenau 31
28. Mai Engelbert Valentin Niedermeyer deutscher SS-Unterscharführer im KZ Dachau 34
28. Mai Edward Byron Reuter US-amerikanischer Soziologe 64
28. Mai Friedrich Wilhelm Ruppert deutscher SS-Obersturmbannführer und Erster Schutzhaftlagerführer im KZ Dachau 41
28. Mai Claus Schilling deutscher Tropenmediziner und im KZ Dachau tätig 74
28. Mai Vinzenz Schöttl deutscher SS-Führer in Konzentrationslagern 40
28. Mai Josef Seuß deutscher SS-Hauptscharführer 40
28. Mai Rudolf Heinrich Suttrop deutscher SS-Obersturmführer und Adjutant in Konzentrationslagern 34
28. Mai Franz Xaver Trenkle deutscher SS-Hauptscharführer und Schutzhaftlagerführer in Konzentrationslagern 47
29. Mai Fritz Becher deutscher Funktionshäftling im KZ Dachau 41
29. Mai Franz Böttger Rapportführerim KZ Dachau 57
29. Mai Cagnaccio di San Pietro italienischer Maler des Magischen Realismus 49
29. Mai Leonhard Anselm Eichberger deutscher SS-Hauptscharführer 31
29. Mai Johann Baptist Eichelsdörfer letzter Lagerführer des Konzentrationslagers KZ Schwabmünchen/Kaufering IV 56
29. Mai Gustav Goes deutscher Schriftsteller 62
29. Mai Fritz Hintermayer deutscher Mediziner und zuletzt Lagerarzt im KZ Dachau im Rang eines SS-Obersturmführers 34
29. Mai Karl Janisch deutscher Maschinenbauingenieur 75
29. Mai Johann Kick deutscher Polizist, Leiter der Politischen Abteilung im KZ Dachau 44
29. Mai Christof Ludwig Knoll Funktionshäftling im KZ Dachau 51
29. Mai Alfred Kramer Lagerführer eines KZ-Außenlagers bei Kaufering, als Kriegsverbrecher hingerichtet 47
29. Mai Arno Lippmann Lagerführer von KZ-Außenlagern bei Kaufering, als Kriegsverbrecher hingerichtet 55
29. Mai Michael Redwitz deutscher SS-Angehöriger und Schutzhaftlagerführer in mehreren KZ 45
29. Mai Lucian Scherman deutscher Indologe 81
29. Mai Paul Schmohl deutscher Architekt 75
29. Mai Wilhelm Tempel deutscher Arbeitsdienst- und Rapportführer in Aussenlagern des KZ Dachau 37
29. Mai Wilhelm Wagner deutscher SS-Hauptscharführer und Kommandoführer in Konzentrationslagern 41
29. Mai Martin Gottfried Weiß deutscher SS-Obersturmbannführer und Lagerkommandant 40
29. Mai Wilhelm Welter deutscher Arbeitsdienstführer im KZ Dachau 33
30. Mai François Linke französischer Möbeltischler böhmischer Herkunft 90
30. Mai Louis Slotin kanadischer Physiker und Chemiker 35
31. Mai Hedwig Dorosz Schweizer Hochschullehrerin und Schriftstellerin 41
31. Mai László Ferenczy ungarischer Polizeiführer 48
31. Mai Erich Raschick deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg 64
31. Mai Friedrich Suhr deutscher Jurist, SS-Führer und Täter des Holocaust 39

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Juni Ion Antonescu rumänischer Politiker und Generalstabschef 63
1. Juni Mihai Antonescu rumänischer Politiker 41
1. Juni Dora Benjamin deutsch-jüdische Nationalökonomin, Sozialwissenschaftlerin und Psychologin 45
1. Juni Leo Slezak populärer Sänger (Tenor) und Schauspieler 72
2. Juni Charles Henry Sloan US-amerikanischer Politiker 83
3. Juni Chen Gongbo chinesischer Politiker 53
3. Juni Michail Iwanowitsch Kalinin sowjetischer Politiker, u.a. Vorsitzender des Präsidiums des Obersten Sowjet (und damit Staatsoberhaupt) 70
3. Juni Alexander Olshanetsky US-amerikanischer jüdischer Komponist 53
3. Juni György Vastagh ungarischer Bildhauer 77
4. Juni James Francis Kenney kanadischer Historiker, Archivar und Keltologe 61
4. Juni Ernst Leonard Lindelöf finnischer Mathematiker 76
4. Juni Sándor Simonyi-Semadam ungarischer Rechtsanwalt, Politiker und Bankier 82
4. Juni Louis Denison Taylor kanadischer Journalist, Verleger und Politiker, Bürgermeister von Vancouver 88
4. Juni Charles Murray Turpin US-amerikanischer Politiker 68
5. Juni Hans Bongard deutscher Stadtschulrat 65
5. Juni George A. Hormel US-amerikanischer Unternehmer 85
5. Juni Gustav Müller deutscher Politiker (SPD, USPD, KPD), MdR 70
5. Juni Donald B. Partridge US-amerikanischer Politiker 54
5. Juni Maud Watson englische Tennisspielerin 81
6. Juni Wilfried Basse deutscher Dokumentarfilmer und Kameramann 46
6. Juni Karl von Fischer-Treuenfeld deutscher Offizier 61
6. Juni Walther Förster deutscher Kommunalpolitiker in der Zeit des Nationalsozialismus 60
6. Juni Gerhart Hauptmann Schriftsteller des deutschen Naturalismus 83
6. Juni Hans Sydow deutscher Botaniker und Mykologe 67
7. Juni Elsa Bruckmann Münchner Salonnière, Gönnerin Adolf Hitlers 81
7. Juni Herbert Conert deutscher Architekt, Stadtplaner und Baubeamter 59
7. Juni Hermann Emil Kuenzer deutscher Verwaltungsjurist und Ministerialbeamter 74
7. Juni Charles L’Eplattenier Schweizer Maler und Architekt 71
7. Juni Ted Mellors britischer Motorradrennfahrer 39
7. Juni Ferdinand von Neureiter Rechtsmediziner, Medizinalbeamter im Reichsgesundheitsamt und Hochschullehrer 52
8. Juni Paul Adler deutscher Schriftsteller jüdischer Herkunft
8. Juni John L. Bates US-amerikanischer Politiker 86
8. Juni John Driscoll Fitz-Gerald US-amerikanischer Romanist und Hispanist 73
8. Juni Józef Mehoffer polnischer Maler und Graphiker 77
9. Juni Ananda Mahidol thailändischer Adeliger, König von Thailand (1935–1946) 20
9. Juni Iwanow-Rasumnik russischer Kultur- und Literaturkritiker und Soziologe 67
9. Juni Friedrich Ofterdinger deutscher Arzt, Hamburger Senator und Nationalsozialist 50
9. Juni Thomas Thynne, 5. Marquess of Bath britischer Adliger und Politiker 83
9. Juni Adolf Wallnöfer österreichischer Komponist und Klassischer Tenor 92
10. Juni Jack Johnson US-amerikanischer Boxer 68
10. Juni Eustachius Kugler Ordensbruder der Barmherzigen Brüder und Erbauer eines Krankenhauses in Regensburg 79
10. Juni Theophil Ruderstaller österreichischer Chinamissionar
11. Juni Sidney Morgan britischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent 71
12. Juni John H. Bankhead junior US-amerikanischer Politiker 73
12. Juni Artur Köllensperger österreichischer Richter 61
12. Juni Gustav Albert Stiasny österreichisch-niederländischer Zoologe 68
12. Juni Terauchi Hisaichi japanischer Militär und Politiker, zuletzt Feldmarschall im Zweiten Weltkrieg 66
12. Juni Karel Toman tschechischer Dichter, Journalist und Übersetzer 69
13. Juni Josef Holzer österreichischer Dirigent 64
13. Juni Josef Kastein deutscher Schriftsteller 55
13. Juni Julio Ortiz de Zárate chilenischer Maler und Bildhauer 61
13. Juni Theodor Sparkuhl deutscher Kameramann 51
14. Juni William F. Allen US-amerikanischer Politiker 63
14. Juni John Logie Baird schottischer Fernsehtechniker 57
14. Juni Karl Burger Landtagsabgeordneter 73
14. Juni Charles Butterworth US-amerikanischer Filmschauspieler und Broadway-Darsteller 49
14. Juni Federigo Enriques italienischer Mathematiker 75
14. Juni Kōda Nobu japanische Violinistin, Pianistin und Komponistin 76
14. Juni Kristian Hellström schwedischer Mittel- und Langstreckenläufer 65
14. Juni Anna Wiener-Pappenheim deutsche Kindergärtnerin und Fröbelpädagogin 78
15. Juni Paul Frölich deutscher Architekt 72
15. Juni Ernst Kalinka österreichischer Klassischer Philologe 81
16. Juni Ludwig Winder Tschechoslowakischer Schriftsteller, Journalist und Literaturkritiker 57
17. Juni Joe Dawson US-amerikanischer Automobilrennfahrer 57
17. Juni Heinrich Kurtzig deutscher Schriftsteller 81
17. Juni Paul Schaffer deutscher Politiker (SPD) 71
19. Juni Erich Erler deutscher Maler 75
19. Juni Henry Calvert Simons US-amerikanischer Ökonom und Hochschullehrer 46
19. Juni Karl Thäter deutscher Zoologe 60
19. Juni Theodor Wulf deutscher Physiker und Jesuit 77
20. Juni Hans-Heydan von Frankenberg und Ludwigsdorf deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor der Luftwaffe 76
20. Juni Gobulo Wanrong letzte Kaiserin der Qing-Dynastie in China und spätere Kaiserin von Manchukuo 39
20. Juni Friedrich Pfeffer deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker (DVP), MdR 58
20. Juni Frederick W. Rowe US-amerikanischer Jurist und Politiker 83
20. Juni Maxim Wladimirowitsch Sergijewski russisch-sowjetischer Romanist 53
20. Juni Johann Wilhelm von Tscharner Schweizer Maler 60
21. Juni Otto Christandl österreichischer Politiker (NSDAP), MdR 37
21. Juni Heinrich Kaminski deutscher Komponist 59
22. Juni Homer C. Parker US-amerikanischer Politiker 60
22. Juni Kurt Seebohm deutscher Montanindustrieller 75
23. Juni William S. Hart US-amerikanischer Filmschauspieler, Regisseur, Drehbuchautor und Produzent der Stummfilmära 81
23. Juni Charles Oman britischer Historiker 86
23. Juni Arthur William Rogers britisch-südafrikanischer Geologe 74
23. Juni Lawrence Elery Wilson US-amerikanischer Politiker 61
24. Juni Rosalie Küchler-Ming Schweizer Heimatschriftstellerin 64
24. Juni Paul Sauer katholischer Theologe 53
25. Juni Theodor Heinermann deutscher Romanist und Hispanist
25. Juni Heinrich Alfred Kaiser deutscher Architekt und Maler 63
25. Juni Albert H. Roberts US-amerikanischer Politiker und Gouverneur von Tennessee 77
25. Juni Karl Tolde österreichischer Politiker (ÖVP), Mitglied des Bundesrates 58
26. Juni Gaby Jouval schweizerische Modedesignerin und Unternehmerin 54
26. Juni Béla Kerékjártó ungarischer Mathematiker 47
26. Juni Max Koegel deutscher SS-Obersturmbannführer und Lagerkommandant mehrerer Konzentrationslager 50
26. Juni Emil Králík tschechischer Architekt 66
26. Juni Matsuoka Yōsuke japanischer Politiker und Außenminister 66
26. Juni John Louis Nuelsen Bischof der Bischöflichen Methodistenkirche 79
26. Juni Josef Pallenberg deutscher Tierbildhauer und Tierplastiker 63
26. Juni Gustav Rickelt deutscher Schauspieler 84
26. Juni Wolfgang Soergel deutscher Geologe und Paläontologe 59
26. Juni Alma Bridwell White US-amerikanische Gründerin und Bischöfin der Pillar-of-Fire-Kirche 84
27. Juni Rudolf Eisenmenger österreichischer Arzt 74
27. Juni Wanda Gág amerikanische Künstlerin 53
27. Juni Robert Holtzmann deutscher Mediävist 72
27. Juni Hubert Pernot französischer Sprachwissenschaftler, Byzantinist und Neogräzist 75
27. Juni Juan Antonio Ríos Morales Präsident von Chile 57
28. Juni Antoinette Perry US-amerikanische Schauspielerin, Regisseurin und Mitbegründerin der American Theatre Wing 58
29. Juni Frank Hadow englischer Tennisspieler, Wimbledon-Sieger 1878 91
29. Juni Ian Macintyre schottischer Politiker
29. Juni Carl Felix von Schlichtegroll deutscher Schriftsteller und Illustrator 84
29. Juni Karl H. Wiik finnischer Politiker 63
30. Juni Siegfried Berndt deutscher Grafiker und Maler 66
30. Juni Wilhelm Bornemann deutscher evangelischer Theologe und Kirchenlieddichter 88
30. Juni Manuel Fulcheri y Pietrasanta mexikanischer Geistlicher, Bischof von Zamora 72
30. Juni Josip Stjepan Garić jugoslawischer Bischof von Banja Luka 75
30. Juni Raimundo Enes Meira portugiesischer Gouverneur und Politiker 80
30. Juni Nikolai Alexandrowitsch Morosow russischer Astronom und Chemiker 91
30. Juni Arthur von Wallpach österreichischer Dichter und Schriftsteller 80

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Juli Sytse Frederick Willem Koolhoven niederländischer Flugzeugkonstrukteur und Unternehmer 60
2. Juli Pio Emanuelli italienischer Astronom 57
2. Juli Ernst Jacobi deutscher Jurist 79
2. Juli Kurt Erdmann Rosenthal deutscher Industrieller 74
2. Juli Albert Sechehaye Schweizer Linguist 75
2. Juli Astaf von Transehe-Roseneck deutschbaltischer Historiker 81
3. Juli Alfred Schultze deutscher Rechtswissenschaftler und Rechtshistoriker 82
4. Juli Othenio Abel österreichischer Paläontologe und Evolutionsbiologe 71
4. Juli Jenny Wanda Barkmann deutsche KZ-Aufseherin
4. Juli Elisabeth Becker deutsche KZ-Aufseherin 22
4. Juli Guy T. Helvering US-amerikanischer Jurist und Politiker 68
4. Juli Wanda Klaff deutsche KZ-Aufseherin 24
4. Juli Ewa Paradies deutsche KZ-Aufseherin 25
4. Juli John Pauls deutscher SS-Oberscharführer im KZ Stutthof 38
4. Juli Walther Sommer deutscher Jurist in der Partei-Kanzlei der NSDAP 52
4. Juli Gerda Steinhoff deutsche Aufseherin im KZ Stutthof 24
5. Juli Wilfried von Loewenfeld deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral sowie Freikorpsführer 66
5. Juli Julio Madero González mexikanischer Botschafter 59
5. Juli James Vincent Murphy irischer Übersetzer, Schriftsteller und Journalist 65
6. Juli Umberto Cisotti italienischer Mathematiker und Physiker 64
6. Juli Otto Geigenberger deutscher Maler 65
6. Juli Jeanne Lanvin französische Modeschöpferin
6. Juli Oswald Pilloud Schweizer Maler 72
6. Juli Horace Pippin US-amerikanischer Maler 58
6. Juli Günther Albin Säuberlich deutscher evangelisch-lutherischer Missionar 81
7. Juli George A. Williams US-amerikanischer Politiker 81
8. Juli Alexander Wassiljewitsch Alexandrow russischer Komponist und Chorleiter 63
8. Juli Georg Berlinger deutscher Architekt und Bauunternehmer 64
8. Juli Johann Höbinger österreichischer Politiker (CSP), Landtagsabgeordneter 72
8. Juli Max Hans Joli österreichischer Architekt 67
8. Juli Fritz Kolbow deutscher Mouleur 73
9. Juli Fritz Jessner deutsch-US-amerikanischer Theaterdirektor und Regisseur 56
10. Juli Isaac Breuer deutschstämmiger Philosoph 62
10. Juli Willy von Livonius preußischer Offizier, zuletzt Generalmajor 75
11. Juli Horst von Metzsch deutscher Offizier, zuletzt General der Artillerie sowie Militärhistoriker 72
11. Juli Paul Nash englischer Maler 57
12. Juli Ray Stannard Baker US-amerikanischer Autor und Journalist 76
12. Juli Georg Hartmann deutscher Afrikaforscher 80
13. Juli Franz Arczynski deutscher Politiker (MSPD, SPD) und Senator der Freien Stadt Danzig (1928–1931) 59
13. Juli Victor von Eckhardt spätimpressionistischer Maler und Graphiker 81 [2]
13. Juli Will Schwarz expressionistischer deutscher Maler 51
13. Juli John Humphrey Small US-amerikanischer Politiker 87
13. Juli Alfred Stieglitz US-amerikanischer Fotograf, Galerist und Mäzen 82
14. Juli Günter Haupt deutscher Rechtswissenschaftler 41
14. Juli Riley Puckett US-amerikanischer Countrymusiker 52
14. Juli Ewald Sachsenberg deutscher Ingenieur und Betriebswissenschaftler 69
14. Juli Jorge Ubico Castañeda Präsident und Diktator Guatemalas (1931–1944) 67
15. Juli Rosario DeSimone italo-amerikanischer Mafioso 72
15. Juli Mogens Ege dänischer Maler 53
15. Juli Wen Yiduo chinesischer Dichter und Forscher 46
16. Juli Hermann Badt preußischer Beamter und Politiker, sowie zionistischer Aktivist 59
16. Juli Charlotte zu Schaumburg-Lippe Prinzessin zu Schaumburg-Lippe, durch Heirat Königin von Württemberg 81
16. Juli Heinrich Greif deutscher Schauspieler 39
17. Juli Florence Fuller australische Künstlerin
17. Juli Dragoljub Draža Mihailović jugoslawischer Politiker 53
18. Juli Consolata Betrone italienische Kapuzinerin und Mystikerin 43
18. Juli Walter Lewis Hensley US-amerikanischer Politiker 74
18. Juli Bernhard Mayer deutscher Pelzhändler, Anarchist, Mäzen und Kunstsammler 79
18. Juli Gilbert de Rudder belgischer Motorradrennfahrer 34
18. Juli Hugo Rühle von Lilienstern deutscher Arzt und Paläontologe 64
18. Juli Ehrhard Schmidt deutscher Marineoffizier, zuletzt Admiral im Ersten Weltkrieg 83
19. Juli Oleksandr Bohomolez ukrainischer Wissenschaftler und Mediziner 65
19. Juli Joseph Marmaduke Pratt US-amerikanischer Politiker 54
19. Juli Jan Verkade niederländischer Maler und Benediktiner 77
20. Juli Friedrich von Cochenhausen deutscher Offizier, zuletzt General der Artillerie im Zweiten Weltkrieg 67
20. Juli Edmund Glaise-Horstenau österreichischer Vizekanzler, MdR und General der Infanterie 64
20. Juli Tricky Sam Nanton US-amerikanischer Jazz-Posaunist 42
21. Juli Arthur Greiser deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Senatspräsident der Freien Stadt Danzig, Reichsstatthalter und Gauleiter der NSDAP 49
21. Juli Johann Heinrich Schwalm deutscher Lehrer und Dichter 82
21. Juli Shefqet Vërlaci albanischer Ministerpräsident 68
21. Juli Gualberto Villarroel López bolivianischer Politiker, 39. Präsident Boliviens (1943–1946) 37
23. Juli Carl Blohm deutscher Maler, Grafiker und Bildhauer 60
23. Juli Carl von Brandenstein deutscher Politiker (SPD) 70
24. Juli Arthur R. Gould US-amerikanischer Politiker 89
24. Juli Max Heimbucher deutscher katholischer Theologe und Ordenshistoriker 90
24. Juli Anton Luger österreichischer Politiker (Deutsche Vereinigung, CS), Landtagsabgeordneter 83
25. Juli Narziß Ach deutscher Psychologe und Hochschullehrer 74
25. Juli Clemens Pfau deutscher Heimatforscher 84
25. Juli William S. Reyburn US-amerikanischer Politiker 63
26. Juli Kalju Ahven estnischer Dichter 24
26. Juli Heinrich Andergassen österreichischer SS-Offizier und Kriegsverbrecher 37
26. Juli Morris Hirshfield US-amerikanischer Maler 74
26. Juli Karl Hunger deutscher Germanist, Pädagoge und Lehrer 56
27. Juli Gertrude Stein US-amerikanische Schriftstellerin 72
28. Juli Alfonsa von der Unbefleckten Empfängnis indische Ordensschwester 35
28. Juli Arduino Berlam italienischer Architekt 66
28. Juli Sigvaldi Kaldalóns isländischer Komponist und Arzt 65
28. Juli Cornelius Ubbo Ariëns Kappers niederländischer Neurologe 68
28. Juli Robert Mazaud französischer Rennfahrer 39
28. Juli Hans Perathoner Tiroler Bildhauer und Maler 73
28. Juli Armin Seydelmann deutscher Schauspieler beim österreichischen Film 73
29. Juli Elemér Lónyay ungarischer Adliger 82
29. Juli Hermann Rudolph deutscher Lehrer und Theosoph 81
30. Juli Bernhart Rehse deutscher Schriftsteller 70
30. Juli Fritz Schmoll deutscher SS-Untersturmführer und Leiter des Gestapo-Lagers Neue Bremm 33
30. Juli Anton Vašek slowakischer Publizist, Journalist und Politiker 41
31. Juli James P. Maher US-amerikanischer Politiker 80
Juli Wolfgang von Plotho deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant der Wehrmacht 66

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. August Sergei Kusmitsch Bunjatschenko sowjetischer Offizier 43
1. August Edward E. Miller US-amerikanischer Politiker 66
1. August Georgi Nikolajewitsch Schilenkow sowjetischer Funktionär
1. August Kurt Täger deutscher Verwaltungsjurist, Bürgermeister von Wilhelmshaven und Oberbürgermeister von Herne 67
1. August Andrei Andrejewitsch Wlassow sowjetischer Generalleutnant 44
2. August Franz Knoop deutscher Chemiker 70
2. August Ernst Kurth Schweizer Musiktheoretiker 60
2. August Karl zu Leiningen deutscher Offizier und Prinz zu Leiningen 48
2. August Jóannes Patursson färöischer Bauer, Dichter und nationalistischer Politiker 80
3. August Augustin Damiens französischer Chemiker 60
3. August Wiktor Nikolajewitsch Deni sowjetischer Satiriker, Karikaturist und Plakatkünstler 53
3. August Mario Paci italienischer Pianist und Dirigent 68
4. August Ludwig Baumeister deutscher Ordensgeistlicher, Superior von Shiqian 52
4. August Raoul Paquet kanadischer Organist, Musikpädagoge und Komponist 52
4. August Hans Reiser deutscher Schriftsteller 58
5. August Otto Franke deutscher Sinologe 82
5. August Karl Hoppe deutscher Klassischer Philologe und Gymnasiallehrer 77
5. August Werner Kolhörster deutscher Physiker 58
5. August Franz List österreichischer Maschinenbauer und Hochschullehrer 67 [3]
5. August Wilhelm Marx deutscher Jurist und Politiker (Zentrum), MdR 83
6. August Blanche Bingley englische Tennisspielerin 82
6. August Franklyn F. Bond US-amerikanischer Ichthyologe 49
6. August Ludwig Kittel ostfriesischer Landschaftsmaler 76
6. August Tony Lazzeri US-amerikanischer Baseballspieler 42
6. August Benny Lynch britischer Boxer 33
6. August Joseph Theodor Müller deutscher Theologe der Evangelischen Brüder-Unität, Archivar im Unitätsarchiv in Herrnhut und Kirchenhistoriker 92
6. August Joseph Rheden österreichischer Astronom 73
7. August Max Leibbrand deutscher Eisenbahnmanager 64
7. August George Wilkinson britischer Wasserballspieler 67
8. August Alexander Rankin Dunlop britischer Verwaltungsoffizier und Resident East Coast und Sandakan 77
9. August Johannes Esser niederländischer Arzt, Schachmeister und Kunstsammler 68
9. August Hermann Korn deutscher Geologe 38
9. August Ferdinand Marian österreichischer Schauspieler 43
9. August Ursula Richter deutsche Fotografin 60
9. August Janko Šimrak Bischof von Križevci 63
9. August Oskar Emil Wantalowicz österreichischer Schriftsteller 80
9. August Willy Zeyn senior deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor 70
10. August Karl Veidt deutscher evangelisch-lutherischer Theologe und Politiker (DNVP, CSVP), MdR, MdL 67
11. August Marjana Domaškojc sorbische Fabrikarbeiterin und Arbeiterschriftstellerin 74
11. August Hayo Folkerts deutscher Maschinenbauingenieur 74
11. August Walter Hamelehle deutscher Motorradrennfahrer 33
11. August Giuseppe Pietri italienischer Komponist 60
12. August Egon Brecher Schauspieler, Regisseur, Theaterdirektor 66
12. August Hans Eggenberger Schweizer Kropfforscher 65
12. August Inayatullah Khan kurzzeitig König von Afghanistan 57
12. August Alfred Stock deutscher Chemiker 70
13. August William Gallagher US-amerikanischer Politiker 71
13. August Oscar Levy deutsch-britischer Philosoph und Nietzsche-Forscher 79
13. August H. G. Wells englischer Schriftsteller 79
14. August Hermann Röhn deutscher Politiker (NSDAP), MdR 43
14. August Adolf Schuppel deutscher Politiker (NSDAP), MdR 51
14. August Robert Wagner deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Reichsstatthalter in Baden, Gauleiter 50
15. August Charles Amberg deutscher Librettist, Schlagertexter und Komponist 51
15. August Otto von Baeyer deutscher Physiker und Hochschullehrer 68
15. August James Matthew Ragen US-amerikanischer Geschäftsmann und Mobster 66
16. August Cassian Dapoz Südtiroler Maler und Bildhauer 72
16. August Alfred von Goßler deutscher Verwaltungsjurist und Politiker, MdR 79
17. August Alexei Iwanowitsch Sudajew russischer Erfinder 33
17. August Robert Younger, Baron Blanesburgh britischer Jurist 84
18. August Georg Åberg schwedischer Weit- und Dreispringer 53
18. August Frederick Essen US-amerikanischer Politiker 83
18. August Friedrich Ulmer deutscher evangelischer Theologe und Pfarrer sowie Hochschulprofessor und Präsident des Martin-Luther-Bundes 69
19. August Albert de Dion französischer Comte und Marquis, Automobilpionier, Industrieller und Politiker 90
19. August Max Raebel deutscher Komponist, Maler, Skandinavien- und Polarforscher 72
19. August Kurt Soldan deutscher Komponist, Dirigent und Klaviervirtuose 55
20. August Francisco María González y Arias mexikanischer Geistlicher, Bischof von Cuernavaca 72
20. August Arthur Mittag deutscher Psychiater und Euthanasietäter 40
20. August Vojtech Tuka slowakischer Politiker 66
21. August Alfredo Gómez Jaime kolumbianischer Lyriker 68
22. August Petras Kubiliūnas litauischer General und Kollaborateur 52
22. August Döme Sztójay ungarischer Militär und Politiker 63
23. August Fulco Ruffo di Calabria italienischer Jagdflieger 62
24. August Hans Baerwald deutscher Hochschullehrer für Physik 65
24. August Paul N. Cyr US-amerikanischer Politiker 67
24. August Harry Maasz deutscher Gartenarchitekt und Gartenbauschriftsteller 66
24. August James C. McReynolds amerikanischer Jurist und Justizminister 84
24. August Antonio Paoli puerto-ricanischer Opernsänger (Tenor) 75
25. August Arnold Rosé österreichischer Violinist, Konzertmeister und Musiklehrer 82
26. August Jeanie Macpherson US-amerikanische Schauspielerin und Drehbuchautorin 59
27. August Otto Hoetzsch deutscher Wissenschaftler und Politiker (Deutschkonservative Partei, DNVP, KVP), MdR 70
27. August Jakob Mathèus bayerischer Regierungspräsident in der Rheinpfalz 83
27. August Benno von Millenkovich österreichischer Marineoffizier 76
27. August Albert Davis Prebble englischer Tennis- und Badmintonspieler 72
27. August? Jaguaré Bezerra de Vasconcelos brasilianischer Fußballspieler
28. August Willy Engel-Berger deutscher und österreichischer Komponist und Filmmusiker 56
28. August Georgios Kaphantaris griechischer Politiker und Ministerpräsident 72
28. August Otomar Kubala slowakischer Politiker, Lehrer und Journalist; Stabschef und späterer Stellvertretender Oberbefehlshaber der Hlinka-Garde 40
28. August Frederick Rudolph Lambart, 10. Earl of Cavan britischer Feldmarschall 80
28. August Fedor Schoen deutscher Unternehmer 83
28. August Danuta Siedzikówna polnische Krankenschwester und Widerstandskämpferin 17
29. August Chino Shōshō japanischer Germanist und Übersetzer 63
29. August Iván Hindy ungarischer General der Königlich Ungarischen Armee 56
29. August Heinrich Weber deutscher katholischer Theologe, Sozialethiker und Caritaswissenschaftler 57
30. August Alkmar von Alvensleben deutscher Obermedizinalrat und Direktor der Landesfrauenklinik in Magdeburg 71
30. August Edward Hartshorne US-amerikanischer Militär, Universitätskontrolloffizier in der US-Besatzungszone nach dem Zweiten Weltkrieg 34
30. August John L. Kennedy US-amerikanischer Politiker 91
30. August Theodate Pope Riddle amerikanische Architektin und Spiritistin 79
30. August Konstantin Wladimirowitsch Rodsajewski russischer Politiker der (RFP) 39
30. August Grigori Michailowitsch Semjonow russischer General während des Russischen Bürgerkrieges 55
30. August Henryk Sucharski polnischer Major 47
31. August Harley Granville-Barker britischer Dramatiker, Theaterregisseur, Theaterleiter und Schauspieler 68
31. August Paul von Klenau dänischer Komponist und Dirigent 63
31. August Karl Heinrich Sieber deutscher Politiker (CNBLP, NSDAP), MdR 57
31. August Agnes Wendland Widerstandskämpferin gegen das NS-Regime 55
31. August Berthold Wolf Verlagsdirektor und Journalist 72
August Ernst Viktor Zenker österreichischer Journalist und Politiker (DnP), Abgeordneter zum Nationalrat 81

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. September Jacob Lorenz Schweizer Soziologe 63
1. September Gustave Michaut französischer Romanist, Grammatiker und Literaturwissenschaftler 76
2. September Edward Alphonso Goldman US-amerikanischer Zoologe 73
2. September Ildefons Herwegen deutscher Mönch und Historiker 71
2. September Otto Wirz Schweizer Schriftsteller 68
3. September Paul Lincke deutscher Komponist und Theaterkapellmeister; „Vater“ der Berliner Operette 79
3. September Friedrich Mußgay deutscher Kriminalrat, SS-Obersturmbannführer und Leiter der Staatspolizeileitstelle Stuttgart 54
3. September Moriz Rosenthal polnisch-amerikanischer Pianist 83
3. September Heinrich Schëuch deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie sowie preußischer Kriegsminister 82
4. September Erwin Rösener deutscher Politiker (NSDAP), MdR, SS-Obergruppenführer und General der Polizei 44
4. September Leon Rupnik jugoslawischer Politiker und Offizier 66
4. September Shirase Nobu japanischer Offizier und Polarforscher 85
4. September Max Wenzel deutscher Lehrer und Mundartdichter 67
5. September John I. Cox US-amerikanischer Politiker 90
5. September Wolfgang Erdmann deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant der Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg 47
5. September Georg Frickenstein deutscher Politiker 56
5. September Felix Oskar Hänichen deutscher Kaufmann und Politiker, MdR 80
5. September Mathilde de la Chapelle deutsche Theaterschauspielerin und Schriftstellerin 82
5. September Benjamin I. Taylor US-amerikanischer Jurist und Politiker 68
6. September Eduard Gildemeister Bremer Architekt 98
6. September Alfred Körte deutscher klassischer Philologe 80
6. September Erich Sichting deutscher Politiker (KPD), Antifaschist und Sportfunktionär 50
7. September Robert LeRoy US-amerikanischer Tennisspieler 61
7. September Carl Neuschäfer deutscher Baptistenpastor 67
7. September Paul Zech deutscher Lyriker, Schriftsteller und Publizist des Expressionismus 65
8. September Rudolf Keibel deutscher Jurist, Industrieller und Politiker 74
8. September Heinrich Mehrhof deutscher Politiker (SPD, USPD), MdR 69
9. September Salomo Friedlaender deutscher Philosoph und Schriftsteller 75
9. September Violet Jacob schottische Dichterin 83
9. September Theo Matejko österreichischer Illustrator 53
9. September Charles Frederick Maynard Aktivist und Politiker der Aborigines 67
9. September Taninaka Yasunori japanischer Holzschnitt-Künstler 49
9. September Joseph Weigert deutscher Pfarrer, Schriftsteller und Landwirt 76
10. September Hubert Dostal österreichischer Abgeordneter zum Nationalrat 65
10. September Olivér Halassy ungarischer Schwimmer und Wasserballspieler 37
10. September Matthias Neyses deutscher Politiker (Zentrum), MdR 74
11. September Francesco Giovanni Bonifacio italienischer Priester und Märtyrer 33
11. September Leopold Fleischhacker deutscher Bildhauer und Medailleur 64
11. September Georg von Helmolt Landtagsabgeordneter Volksstaat Hessen 69
11. September August Ratz österreichischer Politiker, Landtagsabgeordneter 67
11. September Karl Ratzenböck österreichischer Politiker, Landtagsabgeordneter im Burgenland 68
11. September Arthur van Schendel niederländischer Schriftsteller 72
12. September Frida Richard österreichische Schauspielerin 72
13. September Amon Göth österreichischer KZ-Aufseher 37
13. September Jewgeni Jewgenjewitsch Lansere russischer und sowjetischer Maler und Buchkünstler 71
13. September Wilhelm Röttger deutscher Henker 52
14. September Wilhelm Mues deutscher Bildhauer 69
15. September Elkan Nathan Adler britischer Jurist und wissenschaftlicher Reisender 85
16. September Louis Bonnier französischer Architekt 90
16. September Giusto Gervasutti italienischer Alpinist 37
16. September Henri Gouraud französischer General 78
16. September James Jeans englischer Physiker, Astronom und Mathematiker 69
17. September Claude Bragdon US-amerikanischer Architekt, Autor und Theosoph 80
17. September Charles Henry Cooper US-amerikanischer Richter und Anwalt
17. September Bernhard Groethuysen deutsch-französischer Philosoph, Historiker und Übersetzer 66
17. September Max Kirmsse Pädagoge, Lokalpolitiker und Historiker 69
18. September Charles O. Andrews US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) 69
19. September Ernst Lohmeyer deutscher evangelischer Theologe 56
20. September Hermann Kiefer badischer Beamter 78
20. September Raimu französischer Entertainer und Filmschauspieler 62
21. September Olga Engl österreichische Schauspielerin 75
21. September Itami Mansaku japanischer Regisseur und Drehbuchautor 46
21. September Miles Poindexter US-amerikanischer Politiker, Jurist und Diplomat 78
22. September Lily Klee deutsche Pianistin, Ehefrau des Malers Paul Klee und Mutter des Regisseurs Felix Klee 69
22. September Heinrich Reh Landtagsabgeordneter Volksstaat Hessen 86
22. September Ángel Zárraga mexikanischer Maler 60
24. September Max Osborn deutscher Journalist und Schriftsteller 76
24. September William Tritton britischer Erfinder und Ingenieur
25. September Charles Abram Ellwood US-amerikanischer Soziologe 73
25. September Hans Eppinger junior österreichischer Internist 67
25. September Heinrich George deutscher Schauspieler 52
25. September Franz von Hoeßlin deutscher Dirigent und Komponist 60
25. September Erna Liebenthal deutsche Schauspielerin, Opern-, Lied- und Konzertsängerin 56
26. September Alfons Breska tschechischer Dichter und Übersetzer 73
26. September Herbert von Hoerner deutscher Schriftsteller 62
26. September Hong Sa-ik General der kaiserlich japanischen Armee 57
26. September Charles Martin US-amerikanischer Armeeoffizier und Politiker 82
26. September Josef Ignaz Julius Maria Schmutzer niederländischer Mineraloge, Industrieller, Kunstsammler und Politiker 63
27. September Edmund H. Driggs US-amerikanischer Politiker 81
27. September Geoffrey de Havilland Junior englischer Flugpionier und Testpilot 36
28. September Jooseppi Julius Mikkola finnischer Sprachwissenschaftler und Slawist 80
29. September Emmi Lewald deutsche Schriftstellerin und Frauenrechtlerin 79
29. September Matthew J. Merritt US-amerikanischer Politiker 51
29. September Franz Sonner deutscher Politiker (Zentrum), MdR 67
30. September Jan Heřman tschechischer Pianist und Musikpädagoge 60
30. September Sakai Takashi japanischer Generalleutnant 58
30. September Ernst Späth österreichischer Chemiker 60

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Oktober Leo Fiederer deutscher Fußballspieler 49
1. Oktober Paul Graf Huyn römisch-katholischer Bischof von Brünn und Erzbischof von Prag 78
1. Oktober Guy Brasfield Park US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) 74
2. Oktober Eduard Bass tschechischer Schriftsteller, Journalist, Sänger, Schauspieler, Rezitator, Koniferentier und Texter 58
2. Oktober Gilbert Casey australischer Utopist, Journalist und Arbeiterführer
2. Oktober Edward H. Deavitt US-amerikanischer Politiker, Anwalt und Treasurer von Vermont 74
2. Oktober Pawel Ignatjewitsch Grochowski sowjetischer Flugzeugkonstrukteur 47
2. Oktober Ignacy Mościcki polnischer Wissenschaftler und Politiker 78
3. Oktober Richard Coray Schweizer Zimmermeister und Gerüstbauer 77
3. Oktober Rodolphe Lemoine französischer Nachrichtendienstler
3. Oktober Rudi Peuckert deutscher Politiker (NSDAP), MdR 38
4. Oktober August von Gall deutscher evangelischer Theologe 74
4. Oktober Barney Oldfield US-amerikanischer Rennfahrer 68
4. Oktober Gifford Pinchot erster Chef des United States Forest Service, Politiker und Gouverneur von Pennsylvania 81
4. Oktober Paul Wirtz deutscher Jurist und Kommunalpolitiker der NSDAP 44
5. Oktober Patrick Bowes-Lyon britischer Tennisspieler 83
5. Oktober Eduard Klug deutscher Politiker 68
5. Oktober Albert Marvelli italienischer Politiker 28
6. Oktober Édouard Bourciez französischer Romanist und Gaskognist 92
6. Oktober Per Albin Hansson schwedischer Politiker, Mitglied des Riksdag 60
7. Oktober Ewald von Demandowsky deutscher Reichsfilmdramaturg 39
7. Oktober Hans Görges deutscher Physiker 87
7. Oktober Martin Hämmerle österreichischer Textilindustrieller 72
7. Oktober Otakar Levý tschechoslowakischer Literaturhistoriker, Romanist und Übersetzer 50
7. Oktober Christopher Nevinson englischer Maler 57
8. Oktober Wilhelm Bahr deutscher SS-Unterscharführer und Sanitätsdienstgrad im KZ Neuengamme 39
8. Oktober Henry Alexander Baldwin US-amerikanischer Politiker 75
8. Oktober Wilhelm Dreimann deutscher SS-Mann, Rapportführer im KZ Neuengamme 42
8. Oktober Franz Hettner deutscher Politiker und Richter 82
8. Oktober Bruno Kitt deutscher KZ-Arzt 40
8. Oktober Lin Bosheng chinesischer Politiker und Journalist
8. Oktober Agustín Parrado y García spanischer Geistlicher, Erzbischof und Kardinal 74
8. Oktober Max Pauly deutscher KZ-Lagerkommandant in Stutthof, Hohengemma und Neuengamme 39
8. Oktober Anton Thumann deutscher verurteilter Kriegsverbrecher, Schutzhaftlagerführer in Konzentrationslagern 33
8. Oktober Alfred Trzebinski deutscher KZ-Arzt 44
8. Oktober Yamamoto Kanae japanischer Maler 63
8. Oktober Gustav von Zahn deutscher Geologe und Meteorologe 75
9. Oktober Israel Aharoni jüdischer Zoologe 64
9. Oktober Frank Castleman US-amerikanischer Hürdenläufer und Sprinter 69
9. Oktober Simon Gilbert britischer Journalist und Publizist 76
9. Oktober Ernst Münch deutscher Forstwissenschaftler 69
10. Oktober Ignazio Canazei italienischer Ordenspriester, Missionar und römisch-katholischer Bischof 63
10. Oktober Lorne Chabot kanadischer Eishockeyspieler 46
10. Oktober Carl Franz deutscher Sanitätsoffizier, zuletzt Generaloberstabsarzt und Heeres-Sanitätsinspekteur 76
10. Oktober Otto Meixner von Zweienstamm k.k. Feldmarschallleutnant, General der Infanterie 88
11. Oktober Johann Frahm deutscher SS-Unterscharführer im KZ Neuengamme 45
11. Oktober Ewald Jauch deutscher SS-Oberscharführer im KZ Neuengamme 44
11. Oktober Damian Kratzenberg luxemburgischer Nationalsozialist 67
11. Oktober Walter Quakernack deutscher SS-Oberscharführer im KZ Auschwitz 39
11. Oktober Werner Rohde deutscher Arzt im KZ Auschwitz 42
11. Oktober Arnold Wilhelm Spilhaus südafrikanischer Geschäftsmann sowie Bryologe deutscher Herkunft 100
11. Oktober Adolf Wolfert deutscher Funktionär der NSDAP 45
12. Oktober Giuseppe Adami italienischer Dramatiker, Librettist, Drehbuchautor und Musikkritiker 67
12. Oktober Fujiwara Matsusaburō japanischer Mathematiker 65
12. Oktober Charles Samuel Myers englischer Psychiater 73
12. Oktober Heinrich Freiherr von Stackelberg deutscher Ökonom 40
12. Oktober Joseph Stilwell US-amerikanischer General 63
13. Oktober Alex Grant kanadischer Mittel- und Langstreckenläufer 72
13. Oktober Victor Mayer Schmuckunternehmer in Pforzheim 88
13. Oktober Karl Wimmer deutscher Mediziner und Stabsarzt der Luftwaffe 35
14. Oktober Franz Baumgartner österreichischer Architekt 70
14. Oktober Paul Kanold deutscher Architekt und Hochschullehrer 72
14. Oktober Walter von Kielpinski deutscher SS-Obersturmbannführer, Mitglied der Einsatzgruppe IV in Polen und Leiter des Referates III C 4 des Reichssicherheitshauptamtes 37
14. Oktober Viktor Weigelt deutscher Politiker (SPD) 68
15. Oktober Hermann Göring deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Ministerpräsident, Reichsmarschall 53
15. Oktober Otto Voss Konzertpianist, Klavierpädagoge und Komponist 71
16. Oktober Granville Bantock englischer Komponist 78
16. Oktober Hans Frank deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Kriegsverbrecher 46
16. Oktober Wilhelm Frick deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Funktionär 69
16. Oktober Alfred Jodl deutscher Generaloberst und Berufsoffizier 56
16. Oktober Ernst Kaltenbrunner österreichischer Politiker (NSDAP), MdR, SS-Mitglied, Kriegsverbrecher 43
16. Oktober Wilhelm Keitel deutscher Generalfeldmarschall im Dritten Reich 64
16. Oktober Joachim von Ribbentrop deutscher Politiker (NSDAP), MdR, deutscher Außenminister (1938–1945) 53
16. Oktober Alfred Rosenberg deutscher Politiker (NSDAP), MdR 53
16. Oktober Fritz Sauckel deutscher Politiker (NSDAP), MdR 51
16. Oktober Arthur Seyß-Inquart österreichischer Politiker (NSDAP), MdR und Jurist 54
16. Oktober Rudolf Spitaler österreichischer Meteorologe, Astronom und Physiker 87
16. Oktober Julius Streicher deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Herausgeber des Stürmer 61
17. Oktober Fred Boissonnas Schweizer Fotograf 88
17. Oktober Maurice Grammont französischer Romanist und Phonetiker 80
17. Oktober Robert Karger glätzisch-schlesischer Dialektdichter, Schriftsteller, Journalist und Hauslehrer 72
17. Oktober Pie Eugène Joseph Neveu französischer Theologe und Apostolischer Administrator von Moskau 69
17. Oktober Tom Pettitt britischer Jeu de Paume-Spieler 86
17. Oktober Heinrich von Reichenbach-Goschütz deutscher Standesherr und Mitglied des Preußischen Herrenhauses 81
18. Oktober Herbert von Oettingen deutscher evangelisch-lutherischer Geistlicher 67
18. Oktober Ladislav Šaloun tschechischer Bildhauer 76
18. Oktober Leopold Vellguth deutscher Arzt und NS-„Rassenhygieniker“ 69
19. Oktober Max Borst deutscher Pathologe 76
19. Oktober William Riley McKeen US-amerikanischer Ingenieur 77
20. Oktober William Bernard Barry US-amerikanischer Jurist und Politiker 44
20. Oktober Karl-Gustav Sauberzweig deutscher Offizier, Generalleutnant der Waffen-SS 47
21. Oktober Johannes Greferath deutscher Maler 74
21. Oktober Kurt Keller-Nebri Film- und Theaterschauspieler
22. Oktober Henry Bergman US-amerikanischer Schauspieler und Produktionsassistent von Charles Chaplin 78
22. Oktober Phillips Lee Goldsborough US-amerikanischer Politiker 81
22. Oktober Hans Grade deutscher Flugpionier 67
22. Oktober Homer Ledbetter US-amerikanischer American-Football-Spieler und Baseballspieler, Polizist, Soldat 36
23. Oktober Kurt Daluege deutscher Politiker, MdR, MdL, SS-Oberstgruppenführer und Chef der Ordnungspolizei im Dritten Reich 49
23. Oktober Ernest Thompson Seton Autor und Mitbegründer der US-amerikanischen Pfadfinderbewegung 86
24. Oktober Hubert Loutsch luxemburgischer Politiker 67
24. Oktober Franz Niedermoser österreichischer Psychiater, der an Krankenmorden zur NS-Zeit beteiligt war 44
24. Oktober Dmitri Stachijewitsch Orlow russisch-sowjetischer Grafiker 62
25. Oktober Benjamin L. Fairchild US-amerikanischer Jurist und Politiker 83
25. Oktober Jules Mouquet französischer Komponist 79
25. Oktober Artur Streiter deutscher Autor 41
25. Oktober Karl Rudolf Walden finnischer Politiker und General 67
26. Oktober Henry Helm Clayton US-amerikanischer Meteorologe 85
26. Oktober Heinrich Jöckel deutscher SS-Hauptsturmführer und Kommandant der Kleinen Festung Theresienstadt 48
26. Oktober Ludwig Marxer liechtensteinischer Tierarzt und Landtagsabgeordneter 91
26. Oktober Ioannis Rallis griechischer Politiker und Ministerpräsident
26. Oktober Herbert Winkler deutscher Psychologe 50
26. Oktober Adolf Zeller deutscher Architekt, Hochschullehrer und Architekturautor 75
28. Oktober Charles Despiau französischer Bildhauer 71
28. Oktober Percy Faraday Frankland britischer Chemiker 88
28. Oktober Franz Stanglica österreichischer Historiker und Archivar 39
29. Oktober Heinrich Hoops deutscher Pastor 79
29. Oktober Georg Thomas deutscher Offizier und Chef des Wehrwirtschafts- und Rüstungsamtes 56
30. Oktober Ludwig Leser österreichischer Politiker (SPÖ) und Landeshauptmann des Burgenlands, Abgeordneter zum Nationalrat 56
30. Oktober Mamie Smith US-amerikanische Vaudeville-Sängerin, Tänzerin, Pianistin und Schauspielerin 63
31. Oktober Ernestine von Fürth österreichische Frauenrechtlerin 69
31. Oktober Paul Rickmers deutscher Reeder und Werftbesitzer 73
31. Oktober Elpidius Weiergans deutscher Ordensgeistlicher und Autor 73
Oktober István Bethlen ungarischer Politiker, Premierminister (1921–1931)

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. November Conrad Borchling deutscher Germanist 74
1. November Jeanne Bucher französischer Galerist und Kunsthändler 74
1. November Adolf Huber deutscher Musiker, Pädagoge und Komponist 73
2. November Thomas L. Bailey US-amerikanischer Politiker 58
2. November Peter Hegar Schweizer Opernsänger (Bassbariton) 64
2. November Sigfrid Walther Müller deutscher Komponist 41
2. November Heino von Rantzau deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 52
2. November Ernst Walb deutscher Wirtschaftswissenschaftler, Hochschullehrer 66
3. November Karl Heinrich Gyr Schweizer Unternehmer 67
3. November Hermann Ploetz deutscher Schriftsteller und Kunstkritiker 76
4. November Ewald Daub deutscher Kameramann 57
4. November Rüdiger von der Goltz deutscher Generalleutnant, Freikorpsführer, Gegner der Weimarer Republik 80
4. November Josef Mesk österreichischer Klassischer Philologe 77
4. November Konrad Mommsen deutscher Marineoffizier, zuletzt Flottenchef der Reichsmarine 75
5. November László Deák ungarischer Offizier und Kriegsverbrecher im Zweiten Weltkrieg 55
5. November Ferenc Feketehalmy-Czeydner ungarischer Offizier und Kriegsverbrecher im Zweiten Weltkrieg 55
5. November József Grassy ungarischer Offizier und Kriegsverbrecher im Zweiten Weltkrieg 51
5. November Nikolaus Hans Hockl rumänischer Pädagoge, Leiter des Schulamtes der Deutschen Volksgruppe im Königreich Rumänien 37
5. November Arthur Liebert deutscher Philosoph 67
5. November Thomas Scott-Ellis, 8. Baron Howard de Walden britischer Adliger und Olympiateilnehmer im Motorbootfahren 66
5. November Joseph Stella US-amerikanischer Maler 69
5. November Sigismond Stojowski polnischer Pianist und Komponist 76
5. November Ferenc Szombathelyi ungarischer Generalstabschef im Zweiten Weltkrieg und verurteilter Kriegsverbrecher 59
6. November Geoffrey Callender britischer Marinehistoriker 70
6. November Josiah Tshangana Gumede südafrikanischer Politiker, Anti-Apartheidskämpfer, Präsident des ANC 79
6. November Maria Innocentia Hummel deutsche Franziskanerin, Zeichnerin und Malerin 37
6. November Dunham Jackson US-amerikanischer Mathematiker 58
7. November Willis Linn Jepson US-amerikanischer Botaniker 79
7. November Henry Lehrman US-amerikanischer Filmpionier 60
7. November Louis Otten niederländischer Fußballspieler und Mediziner 63
7. November Horacio B. Oyhanarte argentinischer Botschafter 61
8. November Alfredo Ramos Martínez mexikanischer Künstler 75
8. November Otto Ringleb deutscher Urologe, Hochschullehrer und SS-Führer 71
9. November Ludwig Gelpke Schweizer Chirurg, Professor der Chirurgie in Basel 92
10. November Anton Gilsing deutscher Politiker (Zentrum, CDU), MdL 71
10. November Felix Jentzsch deutscher Physiker 64
10. November Kirsopp Lake englischer Neutestamentler, Textkritiker 74
10. November James A. Meeks US-amerikanischer Politiker 82
10. November Nguyễn Văn Thinh vietnamesischer Arzt und Politiker
10. November Julian Nowak polnischer Bakteriologe und Politiker, Ministerpräsident Polens 81
10. November Louis Zutter Schweizer Turner 80
11. November Nikolai Nilowitsch Burdenko russisch-sowjetischer Chirurg 70
11. November Friedrich Materna Generalmajor in Österreich 61
12. November Camillo Caccia Dominioni italienischer Geistlicher, Kardinal 69
12. November Alfred Gutknecht deutscher General der Wehrmacht 58
12. November Karl Heidmann deutscher Schauspieler und Regisseur 57
12. November Edwin Mills britischer Tauzieher 68
12. November Hugo Obermaier deutscher Archäologe 69
13. November Kurt Arndt deutscher Chemiker 73
13. November Fritz Buddin deutscher Pädagoge, Organist, Museumsleiter und Heimatforscher 78
13. November Georg Ernst Wilhelm Berg deutscher Geologe 68
13. November Patrick McLane US-amerikanischer Politiker 71
13. November Karl von Wuthenau sächsischer Offizier, Standesherr und Gutsbesitzer 83
14. November Manuel de Falla spanischer Komponist 69
14. November Willi Herold deutscher Kriegsverbrecher 21
15. November Albert Hinrich Hussmann deutscher Bildhauer und Maler 72
15. November Alex Jackson schottischer Fußballspieler 41
15. November Max von Oppenheim deutscher Diplomat und Archäologe 86
15. November Georg von Thaer deutscher Beamter 74
16. November Giovanni Anfossi italienischer Komponist, Pianist und Musikpädagoge 82
16. November Hugo Urbahns deutscher Politiker (KPD), MdHB und MdR 56
17. November Karl Allmendinger katholischer Schriftsteller 83
17. November David S. Creamer US-amerikanischer Politiker 88
17. November Thomas Donovan US-amerikanischer Politiker 76
17. November Carl Hold deutscher Industrieller und Politiker, Bürgermeister von Steele 75
17. November John Peter Toohey US-amerikanischer Schriftsteller und Publizist
18. November Vincentas Borisevičius litauischer Bischof von Telšiai 58
18. November Georg Gradnauer deutscher Politiker (SPD), MdR 80
18. November Donald Meek schottischer, naturalisierter US-amerikanischer Schauspieler 68
18. November Maximilian von Poseck deutscher Offizier, zuletzt General der Kavallerie der Reichswehr 81
18. November Walter J. Turner australischer Schriftsteller 57
18. November Jimmy Walker US-amerikanischer Politiker 65
18. November Christian Hermann Winkelmann US-amerikanischer Geistlicher, Bischof von Wichita 63
20. November Domingos Alvão portugiesischer Fotograf
20. November Anton Götz römisch-katholischer Prälat 79
20. November Robert Kirkland Henry US-amerikanischer Politiker 56
20. November I Gusti Ngurah Rai indonesischer Militär 29
21. November Gusztáv Gratz Publizist, Journalist, Politiker, Geschichtsschreiber, Wirtschaftsfachmann 71
21. November Wilhelm Maxen deutscher Politiker (Zentrum), MdR 79
21. November Josef Windhausen deutscher Politiker der CDU 58
22. November Hans Bussard deutscher Theaterschauspieler, Opernsänger (Tenor), Regisseur und Gesangspädagoge 82
22. November Leopold Erb österreichischer Lehrer und Politiker, Landtagsabgeordneter, Abgeordneter zum Nationalrat 85
22. November Hubert Messenböck österreichischer Politiker (CSP), Landtagsabgeordneter 59
22. November Ludwig Pallat deutscher Archäologe, Pädagoge und Ministerialbeamter 78
22. November Josef Heinrich Sommer österreichischer Politiker (CSP/ÖVP) 58
22. November Ubald Steiner österreichischer Geistlicher und Politiker, Landtagsabgeordneter 64
22. November Otto Georg Thierack deutscher Jurist und Politiker (NSDAP), Präsident des Volksgerichtshofes (1936–1942), Reichsminister der Justiz (seit August 1942) 57
23. November Johan Victor Dahlberg niederländischer Komponist 31
23. November Arthur Garfield Dove US-amerikanischer Maler 66
23. November Leon Spilliaert belgischer Maler 65
23. November Heinrich Triepel deutscher Jurist, Völkerrechtler, Staatsrechtler 78
23. November South Trimble US-amerikanischer Politiker 82
24. November Alfonso Broqua uruguayischer Komponist 70
24. November Jean Haust belgischer Romanist und Dialektologe 78
24. November Erik Liebreich deutscher Chemiker 62
24. November László Moholy-Nagy ungarisch-US-amerikanischer Maler und Fotograf 51
25. November Henry Morgenthau senior US-amerikanischer Diplomat und Unternehmer 90
25. November Emil Naetsch deutscher Mathematiker 77
25. November Ernst Schwerin deutscher Unternehmer 76
25. November Paul Simon römisch-katholischer Theologe, Professor und Dompropst in Paderborn, Professor in Tübingen 64
26. November Wilhelm Albrecht deutscher Verwaltungsjurist und Landrat 71
26. November Louis Francis Kelleher US-amerikanischer Geistlicher, Weihbischof in Boston 57
26. November Albert G. Schmedeman US-amerikanischer Politiker 82
26. November Ferdinand Vieth deutscher Genossenschaftsfunktionär und Parlamentarier 77
26. November Anatoli Kornelijewitsch Winogradow sowjetischer Schriftsteller 58
27. November Georges Cirot französischer Historiker, Romanist, Hispanist und Literaturwissenschaftler 76
27. November Max Dreyer deutscher Schriftsteller und Dramatiker 84
27. November Charles Fossey französischer Assyriologe
27. November Alfred Götze deutscher Philologe 70
27. November Marcel Gouédard französischer Fußballspieler 25
27. November Karl Lerbs deutscher Schriftsteller und Dramaturg 53
28. November Franz Dahlke deutscher Musikpädagoge und Komponist 53
28. November Nusch Éluard deutsch-französische Schauspielerin, Modell, Varietékünstlerin und Muse der Surrealisten 40
29. November Ernst von Althaus deutscher Jagdflieger im Ersten Weltkrieg, Landgerichtspräsident 56
29. November Georg Best deutscher Jurist und Politiker (DNVP, VRP), MdR 91
29. November Arthur Crispien deutscher Politiker (SPD), MdR 71
29. Dezember Karl Hans Drechsel deutscher Kommunalpolitiker (NSDAP) 42
29. November Albert Fuchs österreichischer Jurist und Kulturhistoriker 41
29. November Julius Nase reformierter Theologe und Regionalhistoriker 85
29. November Arthur Sauer deutscher Chemiker, Unternehmer und Mäzen 59
29. November Fritz Schettler deutscher Zeitungsverleger 67
29. November Johannes Vares estnischer Schriftsteller, Lyriker und Kommunist 56
29. November Alexander Witting deutscher Mathematiker 84
30. November Ernst Illing deutscher Psychiater und Euthanasietäter 42
30. November Gustav Noske deutscher Politiker (SPD), Reichswehrminister, MdR 78

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Dezember Egon von Berchem deutscher Verlagsbuchhändler, Heraldiker und Sphragistiker 70
1. Dezember Bruder Kostka deutscher Missionsbruder 78
1. Dezember Emmy von Egidy deutsche Bildhauerin und Schriftstellerin 74
1. Dezember William Holmes US-amerikanischer Filmeditor 69
1. Dezember Gustav Wilhelm Störring deutscher Psychologe, Philosoph und Hochschullehrer 86
1. Dezember Ludwig Tremmel österreichischer Architekt 71
2. Dezember Charles M. Borchers US-amerikanischer Politiker 77
2. Dezember Wilhelm Bornhardt deutscher Bergbeamter und Montanhistoriker 82
2. Dezember Ezequiel Adeodato Chávez Lavista mexikanischer Jurist und Rektor der Universidad Nacional de México 78
2. Dezember Rudolf Fisch Schweizer Missionsarzt 90
2. Dezember Ernst Rittweger deutscher Reichsgerichtsrat 56
3. Dezember Anton Schwarz österreichischer Politiker (CSP), Landtagsabgeordneter, Mitglied des Bundesrates 74
4. Dezember Richard Drauz deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Kreisleiter von Heilbronn und Kriegsverbrecher 52
4. Dezember Emilie Gourd Schweizer Frauenrechtlerin 66
4. Dezember Ernst Kornemann deutscher Althistoriker; Rektor in Breslau 78
4. Dezember María de la Paz von Spanien Infantin von Spanien, durch Heirat Prinzessin von Bayern 84
5. Dezember Alexander Moissejewitsch Schapiro russischer Anarcho-Syndikalist
6. Dezember Winston Holmes US-amerikanischer Blues-Sänger, Promoter und Musikproduzent 67
6. Dezember Maximilian Ossejewitsch Steinberg russischer Komponist 63
6. Dezember Charles Stewart kanadischer Politiker 78
6. Dezember Hans Wilhelm Viereck deutscher Pflanzensammler 43
6. Dezember Josef Wagner deutscher Widerstandskämpfer und KPD-Funktionär 50
7. Dezember Andrij Brodij ruthenischer (ukrainischer) Journalist und Politiker 51
7. Dezember Kawakami Sadayakko japanische Schauspielerin und Tänzerin 75
8. Dezember Albrecht Ernst von Thaer deutscher Verwaltungsjurist und Landrat 46
9. Dezember Auguste Mallet französischer Radrennfahrer 33
10. Dezember Frederick William Frohawk britischer Tierillustrator und Lepidopterologe 85
10. Dezember Walter Johnson US-amerikanischer Baseballspieler 59
10. Dezember Walter Freiherr von Keyserlingk deutscher Marineoffizier, zuletzt Vizeadmiral sowie Marineattaché 77
10. Dezember Damon Runyon US-amerikanischer Journalist und Schriftsteller 66
11. Dezember Douglas James Jardine britischer Kolonialgouverneur 58
11. Dezember Carl Schneider deutscher Psychiater und Hochschullehrer 54
12. Dezember Hans Böhm deutscher Literaturwissenschaftler und Autor 70
12. Dezember Martin Wronsky deutscher Manager
12. Dezember Renée Falconetti französische Schauspielerin 54
13. Dezember Konrad Haebler deutscher Bibliothekar 89
13. Dezember Henry Cecil Sturt britischer Philosoph
13. Dezember Paul Vorbeck deutscher Politiker (NSDAP), MdR 47
14. Dezember Roy William Neill irischer Regisseur 59
15. Dezember Josiah William Bailey US-amerikanischer Politiker 73
15. Dezember Clarence Dennis Coughlin US-amerikanischer Politiker 63
15. Dezember Paula May österreichische Malerin und Kunstpädagogin 55
15. Dezember Herbert Richmond britischer Admiral und Marinehistoriker 75
15. Dezember Franz Tügel deutscher evangelischer Theologe und Landesbischof Hamburg 58
16. Dezember Karl Ceconi österreichischer Baumeister und Architekt 62
16. Dezember Kurt Glaser deutscher Romanist 66
16. Dezember William S. Gray US-amerikanischer Filmeditor 50
16. Dezember Blayney Hamilton irischer Badminton-, Tennis-, Hockey- und Cricketspieler 74
16. Dezember Adolf Heitmann deutscher Schriftsteller und Pädagoge 88
16. Dezember Sulaimān Murschid syrischer religiöser und politischer Führer
16. Dezember Sigmund Schenkling deutscher Lehrer und Entomologe 81
16. Dezember Marie Stumpe deutsche Malerin 69
16. Dezember Friedrich Weiberg deutscher Verwaltungsbeamter und Bürgermeister 76
16. Dezember Gottlieb Wüthrich Schweizer Elektroingenieur, Kunst- und Münzsammler 67
17. Dezember Franz Cizek österreichischer Maler, Designer und Kunsterzieher 81
17. Dezember Max Hodann deutscher Arzt, Sexualreformer und Eugeniker 52
17. Dezember Grigori Nikolajewitsch Neuimin russischer Astronom 60
17. Dezember Otto Tarnogrocki deutscher Maler und Illustrator 71
18. Dezember Mogens von Harbou deutscher Verwaltungsjurist und Landrat 41
18. Dezember Lemuel W. Royse US-amerikanischer Politiker 99
18. Dezember Richard Schmidt deutscher Kommunalpolitiker und Bürgermeister von Greifswald 64
18. Dezember Robert Seuffert deutscher Maler und Professor an der Kölner Werkschule 72
19. Dezember Erwin Brauer deutscher Theologe 50
19. Dezember Harry Forbes US-amerikanischer Boxer im Bantamgewicht 67
19. Dezember Paul Langevin französischer Physiker 74
20. Dezember Josef Polášek tschechischer Architekt 47
20. Dezember Frank Russell, Baron Russell of Killowen britischer Jurist 79
21. Dezember Armandinho portugiesischer Gitarrist 55
21. Dezember Franz Christoph österreichischer Politiker (SDAP), Landtagsabgeordneter, Mitglied des Bundesrates 69
21. Dezember Rudolph Jacobs deutscher Architekt 67
21. Dezember Eugene Talmadge US-amerikanischer Politiker und mehrfacher Gouverneur von Georgia 62
23. Dezember Oskar Knoblauch deutscher Physiker 84
23. Dezember John A. Sampson US-amerikanischer Gynäkologe 73
24. Dezember Alfred Große deutscher Baumeister 85
24. Dezember Thomas Hackney US-amerikanischer Politiker 85
24. Dezember Erich Karlewski deutscher Offizier, zuletzt General der Flieger im Zweiten Weltkrieg 72
24. Dezember Leopold Okulicki Führer der Polnischen Heimatarmee 48
24. Dezember Josef Schregel deutscher Heimatdichter 81
25. Dezember W. C. Fields US-amerikanischer Unterhaltungskünstler, Drehbuchautor und Schauspieler 66
25. Dezember Karl Heinrich Hager deutscher Bauingenieur, Rektor der TU München, Direktor der Landesgewerbeanstalt Bayern 78
25. Dezember Georg Klemperer deutscher Internist 81
25. Dezember Henri Le Fauconnier französischer Maler des Kubismus 65
25. Dezember Franz Pflugradt deutscher Landschaftsmaler 85
26. Dezember Artur Brausewetter deutscher evangelischer Pfarrer und Schriftsteller 82
26. Dezember Irene Forbes-Mosse deutsche Schriftstellerin und Malerin 82
26. Dezember Rolf Hetsch deutscher Jurist, Kunsthistoriker und nationalsozialistischer Kulturfunktionär im Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda 43
26. Dezember Antonio Lasciac italienischer Architekt 90
26. Dezember Johannes Müller deutscher Politiker 81
26. Dezember Hans Volkmann deutscher Musikwissenschaftler und Pädagoge 71
26. Dezember Max Warburg deutscher Bankier und Politiker, MdHB 79
27. Dezember John W. Boehne US-amerikanischer Politiker 90
27. Dezember William B. Bowling US-amerikanischer Jurist und Politiker 76
27. Dezember Theodor Hetzer deutscher Kunsthistoriker 56
27. Dezember Franz Pülsl österreichischer Politiker (SDAP), Landtagsabgeordneter 71
27. Dezember Julius Roller österreichischer Politiker und Jurist 84
27. Dezember Dave E. Satterfield US-amerikanischer Politiker 52
27. Dezember Richard Waldemar österreichischer Schauspieler 77
28. Dezember Ada Adler dänische klassische Philologin 68
28. Dezember Hans Hartmann-MacLean deutscher Bildhauer 84
28. Dezember Eugen Korschelt deutscher Zoologe und Hochschullehrer 88
28. Dezember Elie Nadelman polnisch-amerikanischer Bildhauer, Zeichner und Sammler 64
28. Dezember Otto Oppermann deutsch-niederländischer Mediävist 73
18. Dezember Clark Williams US-amerikanischer Bankier und Politiker 76
28. Dezember Johann Jacob Paul Wirtz deutscher Überseekaufmann und Bankier 65
29. Dezember James Thomas Milton Anderson kanadischer Politiker 68
29. Dezember Elsa Fenske deutsche Politikerin 47
29. Dezember Camillo Schumann deutscher spätromantischer Komponist 74
29. Dezember Bobby Stark US-amerikanischer Jazz-Trompeter 40
29. Dezember Hugh Robert Wilson US-amerikanischer Botschafter 61
30. Dezember Charles Wakefield Cadman US-amerikanischer Komponist 65
30. Dezember Franz Johann Ernst österreichischer Politiker (CSP), Landtagsabgeordneter 77
30. Dezember Benjamin M. Golder US-amerikanischer Politiker 55
30. Dezember Johannes Görbing deutscher Apotheker, Bodenkundler und Agrikulturphysiologe 69
30. Dezember Karl Hermann Müller-Samerberg deutscher Maler 77
30. Dezember Christian Neff deutscher mennonitischer Theologe und Historiker 83
30. Dezember Theodor Remy deutscher Pflanzenbauwissenschaftler 78
30. Dezember Olga Zanders deutsche Kulturstifterin 74
31. Dezember Theodor Fritsch deutscher nationalsozialistischer Verleger 51
31. Dezember Johannes Hoßfeld deutscher Finanzbeamter und Generalinspekteur des Zollgrenzschutzes im Nationalsozialismus 67
31. Dezember William L. Nelson US-amerikanischer Politiker 71
31. Dezember Patrick Joseph Sullivan US-amerikanischer Politiker 69

Datum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Émilienne d’Alençon französische Ballett-Tänzerin und Schauspielerin
Max Baldner deutscher Cellist, Musiklehrer und Verfolgter des Nationalsozialismus
Paul Adolf Bamberg deutscher Industrieller
Alfredo Barsanti italienischer Kunsthändler aus Rom
Paul Baumgarten deutscher Architekt
Helene von Beckerath deutsche Malerin
Johann Behting lettischer Schachkomponist
Luigi Bellini italienischer Soziologe
Georg Bellmann deutscher Politiker (DVP), MdR
Jelica Belović-Bernardzikowska bosnisch-serbische Pädagogin, Ethnologin und Schriftstellerin sowie Herausgeberin der ersten serbischen Frauenzeitschrift
Folke Bergman schwedischer Archäologe
Augusta Bernard französische Modeschöpferin
August Blunck deutscher Architekt und Maler
Sixten Bock schwedischer Meereszoologe
Roger de Borchgrave belgischer Diplomat
Ferdinand Breuer deutscher Arzt
Artur Buchenau deutscher Philosoph, Lehrer und Lektor
Rufus A. Doughton US-amerikanischer Politiker
Adolf von Duisburg deutscher Offizier und Sprach- und Kulturwissenschaftler
Hans von Felgenhauer preußischer Generalmajor, Militärschriftsteller
Miroslav Filipović kroatischer Kollaborateur und KZ-Kommandant
Heinrich Fischer deutscher Landwirt und Politiker (DNVP, CNBL), MdL
Ștefan Foriș ungarisch-rumänischer Kommunist und Journalist
Ludwig Wilhelm von Gans deutscher Unternehmer
Ludwig Franz Gengler deutscher nationalsozialistischer Publizist und Politiker
Albrecht Giersch deutscher Schriftsteller
Julius Greßler deutscher Lehrer und Politiker (DDP, DStP), MdL
Robert Gsell Schweizer Luftfahrtpionier
Aribert Heymann deutscher Hockeyspieler
Robert Heymann deutscher Schriftsteller, Filmregisseur und Drehbuchautor
Emil Heynen deutscher Architekt
William H. Hornibrook US-amerikanischer Politiker und Diplomat
Jakob Hummel sowjetischer Archäologe und Volkskundler deutscher Abstammung
Hermann Jensen deutscher Arzt, Leiter der NS-Schwesternschaft, Beauftragter des Reichsärzteführers
Ichikawa Hikotaro japanischer Diplomat
Jakob Carl Junior deutscher Bauunternehmer
Joseph Junker deutscher Unternehmer
April/Mai Hans Christoph Kaergel deutscher Heimatdichter und Schriftsteller
Alfred Kaufmann deutscher evangelischer Pfarrer und Orientalist
Heinrich Kiefer deutscher Architekt
Walter Klamroth deutscher Bankmanager
Leon Kobrin jiddischer Schriftsteller, Übersetzer und Journalist in New York
Oskar Kramer deutscher Architekt und sächsischer Baubeamter
Paul von Krause preußischer Landrat
Friedrich Wilhelm Krzywanek deutscher Veterinärphysiologe 39
Fred Lambart kanadischer Bergsteiger
Federico Laredo Brú kubanischer Politiker und Jurist, Staatspräsident von Kuba (1936–1940)
Ákos László ungarischer Komponist
Hans Lentz deutscher Verwaltungsbeamter
Boris Pawlowitsch Lissunow sowjetischer Flugzeugkonstrukteur
Frank Lukeman kanadischer Leichtathlet
Karl Lüllig Oberbürgermeister von Schwäbisch Gmünd
Carl Magee US-amerikanischer Rechtsanwalt und Verleger
Titus von Margwelaschwili georgischer Philosoph und Journalist
Alfonso Nunes de Mattos portugiesischer Filmproduzent
John Meehan irischer römisch-katholischer Pater von Bathurst
Claus Mehs deutscher Architekt
Friedrich Wilhelm Meister deutscher Verwaltungsjurist, Landrat, Ministerialbeamter und Richter
Eugène Merle französischer Verleger
Adolphe de Meyer französischer Maler und Fotograf
Eugen Michel deutscher Architekt und Hochschullehrer
August Müller deutscher Nationalökonom, Publizist und Politiker (SPD, DDP)
Edmund von Oesterreich deutscher Bankier und Geschäftsinhaber der Norddeutschen Bank
Pietro Orsi italienischer Politiker, ernannter Bürgermeister (Podestà) Venedigs (1926–1929)
César Pain französischer Architekt
Montague Bentley Talbot Paske Smith britischer Botschafter
Manuel Perez US-amerikanischer Jazz-Trompeter und Bandleader
Richard Petersen deutscher Ingenieur und Hochschullehrer
Joseph Petit US-amerikanischer Jazzmusiker (Posaune)
Paul Poulet belgischer Mathematiker
Sebastián Pozas spanischer General im Dienst der Zweiten Spanischen Republik
Eugen Reiche deutscher Posaunist und Komponist der Spätromantik
Dionís Renart spanischer Bildhauer und Astronom
Theodor Adrian von Renteln deutscher Funktionär und Politiker (NSDAP), MdR
Werner Römpagel deutscher SA-Führer
Franz Ruhmann österreichischer Sammler und Fabrikant
Walter Sanß deutscher Fußball-Funktionär
Karl von Schlieffen deutscher Verwaltungsbeamter, Rittergutsbesitzer und Politiker
Ernst Schmitt deutscher Diplomat und Schriftsteller
Gustav Schmoll deutscher Architekt und Mitglied der Stadtverordnetenversammlung in Saarbrücken
Paul Schroeter deutscher Maler und Radierer
Heinrich Schütz deutscher Tier- und Landschaftsmaler
Alfred Graf von Schwerin preußischer Gutsbesitzer und Politiker
Arthur Selbmann deutscher Bildhauer
Erwin Selck deutscher Manager und Vorstand der I.G. Farben-Industrie AG
Horatio Elwin Smith US-amerikanischer Romanist und Literaturwissenschaftler
Josef Snaga deutscher Kapellmeister und Komponist
Ralph Stockman schottischer Mediziner und Pharmakologe
Max Stury deutscher Maler und Opernsänger (Bariton)
Tao Xingzhi chinesischer Erziehungswissenschaftler und Reformpädagoge
Holger Thiele dänischer Astronom
Paraire Tomoana Māoriführer und Liedtexter
Eduard Tschunkur deutscher Chemiker
Artur Vieregg deutscher Eiskunstläufer
Max Walter deutscher Kirchenmusiker und Komponist
Else Wentscher deutsche Philosophin und Pädagogin
Heinrich Werner deutscher Tropenmediziner und Sanitätsoffizier
Josef Witiska österreichischer Jurist und SS-Führer
Eugen Wohlhaupter deutscher Jurist
Dietrich von Zedlitz-Leipe deutscher Verwaltungsbeamter und Rittergutsbesitzer
Ioannis Zepos griechischer Rechtswissenschaftler
Albert Ziegler rumäniendeutscher Flugpionier und erster siebenbürgisch-sächsischer Flieger
Ernst Ziesel deutscher Architekt