Nekrolog 1945

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nekrolog

◄◄19411942194319441945 | 1946 | 1947 | 1948 | 1949 |  | ►►

Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr 1945 | Rundfunkjahr 1945 | Sportjahr 1945

Dies ist eine Liste im Jahr 1945 verstorbener bekannter Persönlichkeiten. Die Einträge erfolgen innerhalb der einzelnen Daten alphabetisch. Tiere sind im Nekrolog für Tiere zu finden.

Januar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Januar Vedanayagam Samuel Azariah indischer Bischof 80
1. Januar Georges Bruhat französischer Physiker 57
1. Januar Fritz Brupbacher Schweizer Arzt, libertärer Sozialist 70
1. Januar Hermann Buse deutscher Radrennfahrer 37
1. Januar James Mitchell Chase US-amerikanischer Politiker 53
1. Januar Alfred Druschel deutscher Oberst der Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg 27
1. Januar Paul Goffeny französischer Pilot 37
1. Januar Kurt Noack deutscher Komponist und Kapellmeister 51
1. Januar William Trelease US-amerikanischer Botaniker 87
2. Januar Alexander Eifler österreichischer sozialdemokratischer Offizier und Widerstandskämpfer 56
2. Januar Arnold Knellwolf Schweizer Politiker, reformierter Pfarrer und Journalist 79
2. Januar Bertram Ramsay britischer Admiral 61
2. Januar Karl Scheurlen deutscher Reichsgerichtsrat 56
2. Januar Georg Schünemann deutscher Musikwissenschaftler 60
3. Januar Edgar Cayce US-amerikanischer Seher und Mystiker 67
3. Januar Jos van Hövell niederländischer Widerstandskämpfer 25
3. Januar Ferdynand Antoni Ossendowski polnischer Schriftsteller und Forschungsreisender 68
3. Januar Johannes Ries deutscher römisch-katholischer Geistlicher und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 57
3. Januar Robert Schneider österreichischer Politiker (CSP) und Sägewerkbesitzer, Landtagsabgeordneter zum Vorarlberger Landtag 76
3. Januar Anton Schrafl Schweizer Unternehmer 71
3. Januar Lola Töpke deutsche Bildhauerin 53
3. Januar Erwin Zeidler von Görz österreichischer Offizier, zuletzt Feldmarschallleutnant 79
4. Januar Friedrich von Bogendörfer deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor im Zweiten Weltkrieg 75
4. Januar Fritz Elsas deutscher Politiker und Widerstandskämpfer 54
4. Januar Walter Hilfiker Schweizer Politiker (SP) 47
4. Januar Adolf Holst deutscher Philologe, Herausgeber und Kinderbuchautor 77
4. Januar Julius Indrišiūnas litauischer Jurist und Politiker, Finanzminister Litauens 43
4. Januar Ricardo Jiménez Oreamuno Präsident Costa Ricas 85
4. Januar Anders Larsson schwedischer Ringer 52
4. Januar Hermann Lorenz deutscher Studiendirektor, Archivar und Heimatforscher 84
4. Januar Arthur Siebelist deutscher Maler 74
5. Januar Kees Bitter niederländischer Widerstandskämpfer und Verräter 25
5. Januar Hans Christiansen deutscher Kunsthandwerker und Maler des Jugendstils 78
5. Januar Richard Fester deutscher Historiker 84
5. Januar Ala Gertner polnische Widerständlerin im KZ Birkenau 32
5. Januar Julius Leber deutscher Politiker (SPD), MdR, Widerstandskämpfer, NS-Opfer 53
5. Januar Hans Merker deutscher Politiker (KPD), Widerstandskämpfer 40
5. Januar Dmitry Mirimanoff Schweizer Mathematiker 83
5. Januar Dezső Szabó ungarischer Schriftsteller 65
5. Januar Jean-Mathurin Guénaël Thomas französischer Trappist, Unterstützer der Résistance und Opfer des Nationalsozialismus 45
5. Januar Wilhelm Waetzoldt deutscher Kunsthistoriker 64
6. Januar Luciano Albertini italienischer Schauspieler 62
6. Januar Heinz Alt deutscher Komponist und ein Opfer des NS-Regimes
6. Januar Edith Frank-Holländer Opfer des Holocaust, Mutter von Anne Frank 44
6. Januar Ernest Gaubert französischer Journalist, Autor, Dichter, Romancier, Romanist und Biograf 64
6. Januar Paul Junke deutscher Politiker (SPD, USPD), MdR 58
6. Januar Robert Kröner deutscher Verleger 75
6. Januar Yvonne Mewes deutsche Lehrerin und NS-Opfer 44
6. Januar Alexander Ritschl deutscher Orthopäde und Hochschullehrer 83
6. Januar Rózia Robota polnische Widerständlerin im KZ Auschwitz-Birkenau
6. Januar Wladimir Iwanowitsch Wernadski russischer Geologe, Geochemiker und Mineraloge, einer der Begründer der Geochemie, der Radiogeologie und der Biogeochemie 81
7. Januar Alexander Stirling Calder US-amerikanischer Bildhauer 74
7. Januar Michal Wituschka weißrussischer Politiker und Nazikollaborateur 37
8. Januar Willy Hielscher deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 40
8. Januar Karl Ernst Krafft Schweizer Statistiker, Astrologe und Wirtschaftsberater 44
8. Januar Karl Ladé deutsch-französischer Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime 35
8. Januar Kurt Rühlmann deutsch-französischer Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime 41
8. Januar Stanislaus Szczygielski deutscher Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime 42
8. Januar Jac. P. Thijsse niederländischer Naturschutzpionier 79
8. Januar Walter Zimmermann deutscher Widerstandskämpfer 34
9. Januar Walter Caldonazzi österreichischer Widerstandskämpfer 28
9. Januar Johannes Evers deutscher lutherischer Theologe, Senior 85
9. Januar William Grenfell, 1. Baron Desborough britischer Sportler, Sportfunktionär und Politiker, Mitglied des House of Commons 89
9. Januar Leopold Hilgarth österreichischer Widerstandskämpfer
9. Januar Elisabeth Krämer-Bannow deutsche Völkerkundlerin 70
9. Januar Johann Künzle Schweizer katholischer Theologe, Wegbereiter der modernen Phyto-Therapie 87
9. Januar Roelof Theodorus Overakker niederländischer Generalmajor der Infanterie 55
9. Januar Ignaz Schuhmann österreichischer Widerstandskämpfer
9. Januar Jüri Uluots estnischer Jurist und Politiker 54
10. Januar Rudolf Borchardt deutscher Schriftsteller, Lyriker und Übersetzer 67
10. Januar Edward Fielding US-amerikanischer Schauspieler 69
10. Januar Josef Fitzthum österreichischer Generalleutnant der Waffen-SS und Polizei, Politiker (NSDAP), MdR 48
10. Januar Pēteris Juraševskis lettischer Politiker, Mitglied der Saeima und Ministerpräsident 72
10. Januar Johann Ollik deutscher Widerstandskämpfer 39
10. Januar August Vermeylen flämischer Schriftsteller, Literaturkritiker, Kunsthistoriker und Politiker 72
11. Januar Luigi Bernauer österreichischer Kabarettist, Komponist und Sänger 45
11. Januar Otto Engert deutscher kommunistischer Politiker 49
11. Januar Caradoc Evans walisischer Schriftsteller 66
11. Januar Konrad von Kardorff deutscher Maler
11. Januar Gottfried Keller Schweizer Politiker (FDP) 71
11. Januar Kurt Kresse deutscher Politiker (KPD) und Widerstandskämpfer 40
11. Januar Karl Mediz österreichischer Maler 76
11. Januar Ada Negri italienische Schriftstellerin 74
11. Januar Georg Schumann deutscher Politiker (SPD, KPD), MdR und Widerstandskämpfer 58
11. Januar Bertha Steedman britische Tennisspielerin
12. Januar Thomas Barlow englischer Arzt 99
12. Januar Harry Daft englischer Fußballspieler 78
12. Januar Victor Dillard französischer Geistlicher und Widerstandskämpfer 47
12. Januar Alfred Frank deutscher Maler und Grafiker 60
12. Januar Auguste Haase deutsche Widerstandskämpferin 45
12. Januar Wolfgang Heinze deutscher Jurist und Antifaschist 33
12. Januar Arthur Hoffmann deutscher Widerstandskämpfer im Zweiten Weltkrieg 44
12. Januar Karl Jungbluth deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer 41
12. Januar Theodor Kroyer deutscher Musikwissenschaftler 71
12. Januar Richard Lehmann Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 44
12. Januar Farkas Molnár ungarischer Architekt 47
12. Januar Karl Planck von Planckburg österreichischer Politiker 75
12. Januar Paolo Salvi italienischer Turner 53
12. Januar Georg Schwarz deutscher Politiker und Widerstandskämpfer 48
12. Januar Gertrud Seele deutsche Krankenschwester und Antifaschistin 27
12. Januar Spyros Trikoupis griechischer Politiker und Schriftsteller
12. Januar Joe Turner kanadischer Eishockeytorwart 25
12. Januar William Zipperer deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer 60
13. Januar Victor Aronstein deutscher Arzt 48
13. Januar Margaret Deland US-amerikanische Schriftstellerin 87
13. Januar Rudolph Feuß deutscher Pädagoge und Senator 82
13. Januar Yzchok Gerszt polnischer Kommunist und Widerstandskämpfer 43
13. Januar Max Jungnickel deutscher Schriftsteller 54
13. Januar Alfred Kase deutscher Opernsänger und Dichter 67
13. Januar Ferdinand Kiefler österreichischer Handballspieler 31
13. Januar Pál Ranschburg ungarischer Psychologe 75
13. Januar Karl Ross deutscher Politiker (KPD) 62
13. Januar Heinrich Schroth deutscher Theater- und Filmschauspieler 73
14. Januar Salomon Doeblin deutscher Arzt und Sanitätsoffizier 80
14. Januar Hermann Hahn deutscher Fußballspieler 36
14. Januar Peter Harsch deutscher Politiker (Zentrum), MdL 70
14. Januar Karl Michel deutscher Offizier der Wehrmacht 40
14. Januar Peter Wilhelm Millowitsch deutscher Schauspieler und Theaterleiter 64
14. Januar Toon Oprinsen niederländischer Fußballspieler 34
14. Januar Vilhelms Purvītis lettischer Landschaftsmaler 72
14. Januar Germanus Theiß deutscher Glasmacher und Glashüttenmeister 77
14. Januar Heinrich Weizsäcker deutscher Kunsthistoriker und Museumsdirektor 82
14. Januar Arthur Wynne Erfinder des Kreuzworträtsels 73
15. Januar Ursula Bethell neuseeländische Dichterin und Sozialarbeiterin 70
15. Januar Joseph Brom Redakteur und Politiker 63
15. Januar Gustav Cassel schwedischer Ökonom 78
15. Januar Joseph Dantonello deutscher Komponist, Musikpädagoge, Sänger und Dirigent 53
15. Januar Karol Dubicz-Penther polnischer Diplomat 52
15. Januar Anton Falle österreichischer Politiker (SDAP) und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, Abgeordneter zum Nationalrat 58
15. Januar Rupert Huber deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
15. Januar James F. O’Connor US-amerikanischer Politiker 66
15. Januar Alfred von Overbeck deutsch-schweizerischer Rechtswissenschaftler 67
15. Januar Hermann Rodewald deutscher Kaufmann und Politiker (DNVP) 75
15. Januar Adolf Friedrich von Schack deutscher Offizier und Widerstandskämpfer 56
15. Januar Rudolf Schmidt deutscher Architekt 82
15. Januar Hermann Schöne deutscher Soldat und Widerstandskämpfer 56
15. Januar Josef Zott deutscher Widerstandskämpfer zur NS-Zeit, bayerischer Monarchist 43
16. Januar Friedrich Hartmann österreichischer Bauingenieur und Hochschullehrer 68 [1]
16. Januar Heinrich Imbusch deutscher Gewerkschaftsführer und Politiker (Zentrum), MdR 66
16. Januar Francis T. Maloney US-amerikanischer Politiker 50
16. Januar Thomas Riggs junior US-amerikanischer Politiker 71
16. Januar Wilhelm Wirtinger österreichischer Mathematiker
17. Januar Jakob Berlinger Rabbiner 78
17. Januar Ina Jens Schweizer Schriftstellerin 64
17. Januar Anton Kampschulte deutscher Politiker (Zentrum), MdR 68
17. Januar Ludwig Steil deutscher evangelischer Pfarrer und Märtyrer 44
18. Januar Marie Andrae deutsche Schriftstellerin, Krankenschwester und Pädagogin 90
18. Januar Hermann Braun deutscher Schauspieler 27
18. Januar Harald von Hirschfeld deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 32
18. Januar Heribert Kluger österreichischer Deutschordenspriester, NS-Opfer 63
18. Januar Hans Malfatti österreichischer Mediziner, Hochschullehrer und Politiker, Landtagsabgeordneter 80
18. Januar Siegbert Stehmann deutscher evangelischer Geistlicher und Dichter 32
18. Januar Ludwik Wertenstein polnischer Physiker 57
19. Januar Ernest-Bernard Allo französischer Dominikaner und Theologe sowie Rektor der Universität Freiburg (Schweiz)
19. Januar Petar Bojović serbischer Feldmarschall 86
19. Januar Kurt Frey deutscher Politiker (NSDAP), MdR 42
19. Januar Manfred Greiffenhagen Schriftsteller und Kabarettautor 48
19. Januar Wienand Kaasch deutscher kommunistischer Politiker 54
19. Januar Gustave Mesny französischer General im Zweiten Weltkrieg 58
19. Januar Theodor Nordmann deutscher Pilot und Ritterkreuzträger im Zweiten Weltkrieg 26
19. Januar Conrad Freiherr von Wendt deutscher Adliger 72
20. Januar Johann Friedländer Feldmarschallleutnant des ersten österreichischen Bundesheeres 62
20. Januar Rudolf Gugel deutscher Politiker (NSDAP), MdR 36
20. Januar Hermann Mahr deutscher Architekt 70
20. Januar Richard Malik deutscher Fußballspieler 35
20. Januar Federico Pedrocchi italienischer Comicautor 37
20. Januar Ernst Thrasolt deutscher römisch-katholischer Priester und Schriftsteller 66
20. Januar Gustaf Ullman schwedischer Schriftsteller und Lyriker
20. Januar Hans Alexander Winkler deutscher Orientalist, Religionswissenschaftler und Ethnologe 44
21. Januar Andrew Thomas Gage schottischer Botaniker 73
21. Januar Fritz Herz deutscher Theaterschauspieler und -regisseur 77
21. Januar Carl Horn deutscher Maler 70
21. Januar Karl Jünemann deutscher Kommunalpolitiker, Gemeindevorsteher im Amt Wandlitz 63
21. Januar Alfred Knispel deutscher Maler 46
21. Januar Lucien-Léon Guillaume Lambert französischer Komponist und Pianist 87
21. Januar Franz Eduard Matras österreichischer Manager und Sportfunktionär 82
21. Januar Archibald Murray britischer General 84
21. Januar Karel Poláček tschechischer Schriftsteller und Journalist 52
21. Januar Gottlieb Redecker deutscher Bauingenieur in Namibia 73
21. Januar Anton Regner österreichischer Politiker (SDAP), Abgeordneter zum Nationalrat und Landesrat 71
22. Januar Ernst Emmert deutscher Jurist und Offizier 44
22. Januar Adam Grünewald deutscher SS-Sturmbannführer und Lagerkommandant des Konzentrationslagers Herzogenbusch 42
22. Januar Else Lasker-Schüler deutsche Lyrikerin 75
22. Januar Rudolf Michaelis deutscher Politiker (NSDAP), MdR 42
22. Januar Victor Perez tunesischer Boxer 33
22. Januar Joseph Roth deutscher Politiker (Zentrum), Lehrer 48
22. Januar Jan Skala sorbischer Publizist und Schriftsteller 55
22. Januar Willi Skamira deutscher Politiker (KPD), MdR 47
22. Januar Arthur Symons englischer Lyriker und Kritiker 79
22. Januar Alfred Wolfenstein expressionistischer Lyriker, Dramatiker und Übersetzer 61
23. Januar Eugen Bolz deutscher Politiker (Zentrum), MdR, Staatspräsident und Innenminister von Württemberg, Widerstandskämpfer 63
23. Januar Reinhold Frank deutscher Rechtsanwalt, Opfer des NS-Regimes 48
23. Januar Nikolaus Groß deutscher Gewerkschafter, NS-Opfer 46
23. Januar Theodor Haubach deutscher Journalist, Politiker (SPD), MdHB und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 48
23. Januar Hermann Kaiser deutscher Lehrer und Widerstandskämpfer 59
23. Januar Albert Kuntz Widerstandskämpfer 48
23. Januar Helmuth James Graf von Moltke deutscher Jurist und Widerstandskämpfer; Begründer der Widerstandsgruppe Kreisauer Kreis 37
23. Januar Robert Siegfried Nagel österreichischer Lehrer, Übersetzer und Schriftsteller 69
23. Januar Erwin Planck deutscher Politiker 51
23. Januar Hermann Recknagel deutscher Offizier und General der Infanterie 52
23. Januar Ludwig Schwamb sozialdemokratischer Jurist und Politiker, Widerstandskämpfer gegen die nationalsozialistische Diktatur 54
23. Januar Franz Sperr deutscher Offizier, Jurist, Diplomat und Widerstandskämpfer 66
23. Januar Busso Thoma deutscher Kaufmann, als Mitwisser der Attentatspläne (20. Juli 1944) hingerichtet 45
24. Januar Georg Busse deutscher Rittergutsbesitzer in Posen, MdHdA, Mitglied des Sejm 74
24. Januar Karl Isenbeck deutscher Pflanzenzuchtwissenschaftler 40
24. Januar Benno Jacob deutscher liberaler Rabbiner 82
24. Januar Carl Franz Noack deutscher Architekt, Baubeamter, Bauingenieur, Stadtplaner 89
24. Januar Hans von Pranckh deutscher Offizier sowie österreichischer Heimwehrführer 56
24. Januar Emilio Rosenblueth mexikanischer Maler und Zeichner 48
24. Januar Wilhelm Sporleder deutscher Gastwirt, sozialdemokratischer Kommunalpolitiker und Opfer des Nationalsozialismus 70
24. Januar Friedrich Stuhr deutscher Archivar, Redakteur und Publizist 77
25. Januar Hanns Breitenbach deutscher Bildhauer 54
25. Januar René Carmille Generalrevisor der französischen Streitkräfte und Mitglied der Résistance
25. Januar Walther Reichel deutscher Klassischer Archäologe 30
25. Januar Frank R. Reid US-amerikanischer Politiker 65
26. Januar Johannes Block deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg 50
26. Januar Gustav Elfert deutscher Widerstandskämpfer 59
26. Januar Thaddäus Engert deutscher Theologe 69
26. Januar Elisabeth Mill deutsche Schneiderin und Opfer der NS-Kriegsjustiz 47
26. Januar Günther von Niebelschütz deutscher Offizier, General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg 62
26. Januar Herbert von Obwurzer österreichischer Offizier sowie SS-Brigadeführer 56
26. Januar Tom Pendergast US-amerikanischer Unternehmer und Politiker 71
27. Januar Paul Dienstag deutscher Jurist 59
27. Januar Otto Fuhrmann Schweizer Parasitologe 73
27. Januar Friedrich Hess österreichisch-schweizerischer Heimatforscher 61
27. Januar Gideon Klein tschechischer Komponist 25
27. Januar Karl Landauer deutscher Psychoanalytiker 57
27. Januar Johannes Lindenblatt deutscher römisch-katholischer Priester und Märtyrer 62
27. Januar Marcus Runge deutscher Orgelbauer 79
27. Januar Antal Szerb ungarischer Literaturwissenschaftler und Schriftsteller 43
27. Januar Fred Voelckerling deutscher Bildhauer und Maler 72
28. Januar Richard Baldus deutscher Mathematiker 59
28. Januar Walter Kohler deutscher Kunst- und Glasmaler 41
28. Januar Erich zu Putlitz deutscher Architekt 52
28. Januar Georg Raddatz deutscher Klassischer Philologe 59
28. Januar Ernest E. Rogers US-amerikanischer Politiker 78
28. Januar Rosa Jegorowna Schanina sowjetische Scharfschützin im Zweiten Weltkrieg 20
28. Januar Walter Schmidt von Schmidtseck preußischer Generalleutnant 79
28. Januar Wolfgang Spielhagen deutscher Kommunalbeamter, stellvertretender Bürgermeister von Breslau 53
29. Januar Gustav Felix Flatow deutscher Turner und Olympiasieger 70
29. Januar Josef Höhn deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 42
29. Januar Hans Conrad Leipelt deutscher Student und Mitglied der Weißen Rose 23
29. Januar Josef Losch deutscher römisch-katholischer Geistlicher und Opfer der NS-Kriegsjustiz 44
29. Januar Karl Lüdtke deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 39
29. Januar Karl Heinrich Schäfer deutscher Kirchenhistoriker und Archivar 73
29. Januar Emil Schön deutscher Fechter 72
29. Januar Rudolf Seiffert deutscher Kommunist, Arbeitersportler und Widerstandskämpfer 36
29. Januar Herbert Splanemann deutscher Widerstandskämpfer und Kommunist 32
29. Januar Wilhelm Cornelius Werhahn deutscher Unternehmer 53
30. Januar Herbert L. Clarke US-amerikanischer Kornettist und Komponist 77
30. Januar Kuno von Eltz-Rübenach deutscher Politiker (NSDAP), MdR, MdL und SS-Brigadeführer 40
30. Januar Walter Furthmann deutscher Architekt 71
30. Januar Klara Griefahn jüdische Ärztin 47
30. Januar Jur Haak niederländischer Fußballspieler 52
30. Januar Gottlieb Haberlandt österreichischer Botaniker 90
30. Januar Nikolaus Heilmann deutscher Offizier, SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS 41
30. Januar Pedro Paulet peruanischer Chemiker, Architekt, Diplomat und Visionär der Raumfahrt 70
30. Januar Teodor Trajanow bulgarischer Dichter 63
30. Januar Wedego von Wedel deutscher Verwaltungsbeamter 45
31. Januar Franz Aschenwald österreichischer Skisportler 32
31. Januar Arthur Birch-Hirschfeld deutscher Hochschullehrer, Professor für Augenheilkunde und Rektor der Universität Königsberg 73
31. Januar Al Blozis US-amerikanischer American-Football-Spieler 26
31. Januar Max Otto Lagally deutscher Mathematiker und Physiker 64
31. Januar Wilhelm Martinke deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 35
31. Januar Karl Otto von Salisch deutscher Polizeibeamter und SS-Hauptsturmführer 42
31. Januar Eddie Slovik US-amerikanischer Soldat im Zweiten Weltkrieg wegen Fahnenflucht hingerichtet 24
31. Januar Karl von Waldow und Reitzenstein deutscher Rittergutsbesitzer, Förster und Politiker, MdR 87
Januar Kurt Bornitz deutscher evangelischer Pfarrer, Gegner des Nationalsozialismus und NS-Opfer 45
Januar Albert Borowski sozialdemokratischer Politiker 68
Januar Karl Budding deutscher Verwaltungsjurist 74
Januar Peter Carstens deutscher Tierzuchtgenetiker und SS-Oberführer 41
Januar Jean Devoissoux französischer Bahnradsportler und Weltmeister 55
Januar Fritz Dietrich deutscher Komponist 39
Januar Adolf Heiß deutscher Offizier und Führer des Wehrverbandes Reichsflagge 62
Januar Horst Henschel deutscher Heimatforscher
Januar Carl Friedrich Hrauda anglikanischer Priester 63
Januar Heinz Johannes deutscher Architekt, Bauforscher und Denkmalpfleger 43
Januar Gustav Krojer österreichischer Fußballspieler und Leichtathlet 59
Januar Emil Manz deutscher Bildhauer 64
Januar Casimir Oberfeld polnisch-französischer Komponist
Januar Wilhelm Repschläger deutscher Politiker (SPF, KPD), MdR 74
Januar Erich Rußek deutscher Politiker (NSDAP), MdR 51
Januar Albert Schamoni deutscher Lehrer und Maler 38
Januar Adolf Schröder deutscher sozialdemokratischer Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
Januar Max Strötzel deutscher Politiker (KPD), MdR 59

Februar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Februar Iwan Iwanow Bagrjanow bulgarischer Politiker und Ministerpräsident 53
1. Februar Iwan Beschkow bulgarischer Politiker 48
1. Februar Dobri Boschilow bulgarischer Politiker und Ministerpräsident 60
1. Februar Karli Bozenhard-Hücker österreichische Kinderdarstellerin am Theater sowie Theaterschauspielerin 78
1. Februar Elias Diaconide rumänischer Romanist und Rumänist 53
1. Februar Erich Egerland deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 37
1. Februar Petar Gabrowski bulgarischer Politiker und Ministerpräsident 46
1. Februar Johan Huizinga niederländischer Kulturhistoriker 72
1. Februar William Alvara Humphrey englischer Geologe und Mineraloge 68
1. Februar Paul Kampffmeyer deutscher Publizist 80
1. Februar Kyrill von Bulgarien bulgarischer Prinzregent 49
1. Februar Josef Schreiber deutscher Oberfeldwebel im Zweiten Weltkrieg 25
1. Februar Francis Seiberling US-amerikanischer Politiker 74
2. Februar Adolf Brand Herausgeber der ersten Schwulenzeitschrift der Welt 70
2. Februar Alfred Delp deutscher Jesuit und Widerstandskämpfer 37
2. Februar Bogdan Filow bulgarischer Politiker und Archäologe, Ministerpräsident (1940–1943) 61
2. Februar Carl Friedrich Goerdeler deutscher Politiker und Widerstandskämpfer 60
2. Februar Gustav Heisterman von Ziehlberg deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant sowie Widerstandskämpfer 46
2. Februar Otto Herold Schweizer evangelischer Theologe und Wegbereiter der ökumenischen Bewegung 96
2. Februar Joseph Hunt US-amerikanischer Tennisspieler 25
2. Februar Julius Jordan deutscher Vorderasiatischer Archäologe 67
2. Februar Gerhard Korte deutscher Bergwerksbetreiber, Kaufmann und Vorsitzender des Deutschen Kalisyndikats 87
2. Februar Eugen Guido Lammer österreichischer Alpinist und alpiner Schriftsteller 81
2. Februar Rudi Lattner deutscher Arbeitersportler und antifaschistischer Widerstandskämpfer 40
2. Februar Walther Mathesius deutscher Eisenhüttenkundler, Metallurge und Hochschulrektor 85
2. Februar Ferdinando Maria Poggioli italienischer Filmregisseur 47
2. Februar Johannes Popitz deutscher Politiker und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 60
2. Februar Georg Rasel deutscher Maler, Grafiker und Zeichner 63
2. Februar Elisabeth Rose deutsche Schneiderin und Widerstandskämpferin 34
2. Februar Friedrich Schirmer deutscher Politiker, Oberbürgermeister von Wittenberg 85
2. Februar Richard Schumann deutsch-österreichischer Astronom und Geodät 80
3. Februar Kurt Apitz deutscher Pathologe und Hochschullehrer 38
3. Februar Anton Dorfmeister österreichischer Politiker (NSDAP) 33
3. Februar Albert Dufour von Féronce deutscher Diplomat 76
3. Februar Friedrich Feld deutscher Hochschullehrer und ein Begründer der Wirtschaftspädagogik 57
3. Februar Roland Freisler deutscher Jurist und Politiker (NSDAP), Präsident des Volksgerichtshofes, MdR, MdL 51
3. Februar Ernst Hartmann deutscher SS- und Polizeiführer 47
3. Februar Theodor Kellermann deutscher römisch-katholischer Geistlicher 33
3. Februar José Rolón mexikanischer Komponist 68
4. Februar Johann Eilts deutscher Politiker (KPD) 50
4. Februar Heinrich Hagenbeck deutsche Tierparkdirektor und Gestalter von Tierparks 69
4. Februar Cecil Kimber britischer Begründer und langjähriger Geschäftsführer von MG 56
4. Februar Pauline Krone deutsche Schriftstellerin und Philanthropin 85
4. Februar Edmond Marin La Meslée französischer Pilot
4. Februar Leo Schönbach deutscher Musiker und Kapellmeister 52
5. Februar Denise Bloch französische Agentin, Résistancekämpferin und NS-Opfer 29
5. Februar Hermann Danz deutscher Politiker (KPD), Widerstandskämpfer 38
5. Februar Max von Millenkovich österreichischer Schriftsteller und Direktor des k.k. Hofburgtheaters 78
5. Februar Josef Müller deutscher Volkskundler, Herausgeber des Rheinischen Wörterbuchs 69
5. Februar Theodor Neubauer deutscher Politiker (KPD, DDP, NLP, USPD), MdL, MdR und Widerstandskämpfer 54
5. Februar Ragnar Östberg schwedischer Architekt 78
5. Februar Friedrich Rödel deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 56
5. Februar Lilian Rolfe britische Widerstandskämpferin im besetzten Frankreich 30
5. Februar Victor Henri Rutgers niederländischer Jurist, Hochschullehrer, Politiker und Widerständler 67
5. Februar Johann Schellheimer deutscher Widerstandskämpfer 45
5. Februar Martin Schwantes deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer 40
5. Februar Violette Szabo französische Agentin und Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus 23
5. Februar Wolf-Dietrich von Xylander deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 41
6. Februar Robert Brasillach französischer Schriftsteller, Journalist und Filmkritiker 35
6. Februar August Hampe deutscher Jurist und Politiker (BNP), MdR 78
6. Februar Fritz Hellmann deutscher klassischer Philologe 36
6. Februar Erwin Kluckhohn deutscher Kunsthistoriker 30
6. Februar Otto Thörner deutscher Pädagoge und Heimatdichter 71
6. Februar István Tóth-Potya ungarischer Fußballspieler und -trainer 53
6. Februar Erwin Wegner deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer 35
7. Februar Max Bing deutscher Schauspieler und Hörspielregisseur 59
7. Februar Heinrich Bockelmann Moskauer Bankier und Diplomat 74
7. Februar Paul Ditisheim Schweizer Uhr- und Chronometermacher 76
7. Februar Werner Hundertmark deutscher Buchhändler und Dichter 35
7. Februar Karl Schwitalle deutscher Gewichtheber 38
8. Februar Margarete Blank deutsche Ärztin 43
8. Februar Eugen Deutsch deutscher Gewichtheber 37
8. Februar Oskar Janicki österreichischer Politiker (SDAP), Abgeordneter zum Nationalrat 61
8. Februar Heinrich Kley deutscher Zeichner, Karikaturist und Maler 81
8. Februar Robert Mallet-Stevens avantgardistischer französischer Architekt 58
8. Februar Franz Roser deutscher Stadtpfarrer 62
8. Februar Italo Santelli italienischer Fechter 78
8. Februar Richard Werner österreichisch-tschechischer Medizinprofessor und Opfer des Holocaust 69
8. Februar Julius Wolff niederländischer Mathematiker 62
9. Februar Alfred Berg deutscher Pädagoge und Schriftsteller 68
9. Februar Harry C. Canfield US-amerikanischer Politiker 69
9. Februar Raphaël Élizé französischer Kommunalpolitiker, Bürgermeister und Résistancekämpfer 54
9. Februar Walter Empacher deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 39
9. Februar Karl Fryksdahl schwedischer Dreispringer 59
9. Februar Heinrich Gelzer Schweizer Romanist 62
9. Februar Laura Hilgermann österreichisch-ungarische Opernsängerin (Sopran/Alt) und Gesangspädagogin 75
9. Februar Stephan Jaray-Janetschek ungarischer Komponist 76
9. Februar Werner Krause deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 37
9. Februar Viktor Kühne preußischer General der Artillerie 87
9. Februar Theodor Lockemann deutscher Bibliothekar 59
9. Februar George Maduro niederländischer Student und Widerstandskämpfer 28
9. Februar Karl Mayr deutscher Politiker und Offizier 62
9. Februar Otto Seesemann deutscher evangelischer Theologe 78
9. Februar Werner Straub deutscher protestantischer Geistlicher der Bekennenden Kirche 43
9. Februar Ferenc von Tompa ungarischer Prähistoriker 52
10. Februar Mackay Hugh Baillie Scott britischer Architekt und Innenarchitekt 79
10. Februar Carl Ludwig Bossart deutscher evangelisch-lutherischer Geistlicher 78
10. Februar Franz Hofmann deutscher Komponist 24
10. Februar Richard Karutz deutscher HNO-Arzt und Ethnologe 77
10. Februar Giovanni Palatucci italienischer Polizist 35
10. Februar Malte zu Putbus deutscher Gutsbesitzer 56
10. Februar Ernst-Heinrich Schmauser deutscher Politiker (NSDAP), MdR und HSSPF Breslau 55
10. Februar Juhan Sütiste estnischer Schriftsteller, Dramaturg und Theaterkritiker 45
10. Februar Georg Thieler deutscher Jurist, Bürgermeister von Jena (1885–1889) 90
11. Februar Theodor Babilon deutscher Widerstandskämpfer 45
11. Februar Azeglio Bemporad italienischer Astronom 69
11. Februar Helmut Dörner deutscher SS-Führer im Zweiten Weltkrieg 35
11. Februar Al Dubin amerikanischer Komponist und Textdichter 53
11. Februar Friedrich Erhard Haag deutscher Mediziner, Hochschullehrer und Rassenhygieniker 48
11. Februar Julius Helmstädter deutscher Politiker (SPD) 65
11. Februar Joachim Karsch deutscher Bildhauer und Graphiker 47
11. Februar Ludwig Kirschner deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor im Zweiten Weltkrieg 40
11. Februar Joachim Rumohr deutscher Militär, Generalmajor der Waffen-SS 34
11. Februar Berta Schäfer deutsche Widerstandskämpferin in der NS-Zeit 54
11. Februar Gerhard Schmidhuber deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor im Zweiten Weltkrieg 50
11. Februar August Zehender deutscher Offizier, Generalmajor der Waffen-SS 41
12. Februar Julius Baruch deutscher Ringer und Gewichtheber 52
12. Februar Hans Buttersack deutscher Rechtsanwalt 64
12. Februar Walraven van Hall niederländischer Bankier und Widerstandskämpfer 39
12. Februar Wilhelm Hengelbrock deutscher römisch-katholischer Geistlicher 37
12. Februar Dmytro Kljatschkiwskyj nationalistischer ukrainischer Politiker und Kommandeur bei der Ukrainischen Aufstandsarmee 33
12. Februar Lorenz Morsbach deutscher Anglist und Hochschullehrer 95
12. Februar Paul Johannes Schlesinger österreichischer Politiker (SdP), Landtagsabgeordneter, Abgeordneter zum Nationalrat 70
12. Februar Fritz von Wettstein österreichisch-deutscher Botaniker 49
13. Februar Karl Paul Andrae deutscher Architekt 58
13. Februar Nikolaus von Ballestrem deutscher Adeliger, Industrieller und Politiker (Zentrum) 44
13. Februar Franz Boehm deutscher römisch-katholischer Priester, NS-Opfer 64
13. Februar Conrad von Borsig Großindustrieller 71
13. Februar Bodo Ebhardt deutscher Architekt und Burgenforscher 80
13. Februar József Eisenhoffer ungarischer Fußballspieler und -trainer 44
13. Februar Gustav Eisenreich deutscher Gymnasiallehrer, Geologe, Naturschützer und Heimatforscher in Oberschlesien 77
13. Februar Ottomar Enking deutscher Schriftsteller 77
13. Februar Carl Fromme deutscher Physiker, Mathematiker, Geodät sowie Hochschullehrer 92
13. Februar Oswald Hempel deutscher Puppenspieler
13. Februar Friedrich Wilhelm Hörnlein deutscher Medailleur 71
13. Februar Janko Janeff bulgarischer Dichter und Philosoph 44
13. Februar Georg Kind deutscher Bildhauer 48
13. Februar Dora Köring deutsche Tennisspielerin 64
13. Februar Paul Lindau deutscher Bildhauer 63
13. Februar Fritz Mehrlein Senator der Hansestadt Lübeck 70
13. Februar Otto Oesterhelt deutscher Geodät 61
13. Februar Gertrud Schäfer deutsche Malerin 65
13. Februar Otto Schellong deutscher Arzt, Anthropologe, Ethnologe und Sprachforscher 86
13. Februar Richard Schmidt deutscher Politiker (SPD), MdR 73
13. Februar Alfred Schrapel Dresdner Kommunalpolitiker und Antifaschist 59
13. Februar Henrietta Szold Aktivistin des frühen Zionismus 84
13. Februar Gerhart Veltman deutscher Reichsgerichtsrat 73
13. Februar Otto Zipfel deutscher Politiker (KPD), MdL Sachsen 58
13. Februar Karl Zörkendörfer böhmischer Badearzt
14. Februar Hans Debus deutscher Widerstandskämpfer 25
14. Februar Wilhelm Franke sozialdemokratischer Stadtverordneter und Antifaschist 53
14. Februar Richard Holz deutscher Verwaltungsbeamter, Oberbürgermeister von Zwickau 71
14. Februar Otto Ivers Landtagsabgeordneter Volksstaat Hessen 50
14. Februar Ernst Kegel deutscher Chemiker 68
14. Februar Georg Kelling deutscher Chirurg und Gastroenterologe 78
14. Februar Franz Lehmann deutscher Arbeiterfunktionär und antifaschistischer Widerstandskämpfer 45
14. Februar Karl Prinz österreichischer klassischer Philologe 73
14. Februar Fritz Rauda deutscher Architekt und Hochschullehrer 65
14. Februar William Rothenstein englischer Maler und Zeichner 73
14. Februar Max von Ruperti deutscher Verwaltungsjurist 72
14. Februar Georg Rüth deutscher Bauingenieur 64
14. Februar Otto Eduard Schmidt deutscher Pädagoge und Schriftsteller 89
14. Februar Gustav Tauschek österreichischer Informationstechniker 45
15. Februar Lorenz Breunig deutscher Politiker (SPD, USPD), MdR 62
15. Februar Ilona von Eötvös ungarische Bergsteigerin und Alpinistin 64
15. Februar Reiner Gottstein deutscher Polizeibeamter und SS-Führer 34
15. Februar Carl Kaiser deutscher Unternehmer und Besitzer der Kaufhauskette Steigerwald & Kaiser 85
15. Februar Werner Knab deutscher Jurist, SS-Führer und Regierungsrat beim SD 36
15. Februar Adolf Liebermann deutscher Bildhauer 53
15. Februar Helmut Möckel deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Stabsführer der Hitlerjugend 35
15. Februar Karl Pflomm deutscher Politiker (NSDAP), MdR, SS-Führer und Polizeipräsident 58
15. Februar Karl von Poellnitz deutscher Botaniker 48
15. Februar Franz Riegler österreichischer Fußballspieler 23
15. Februar Hellmut Späth deutscher Baumschulenbesitzer 59
15. Februar Otto Tetens deutscher Naturwissenschaftler 79
16. Februar Alexander Heinrich Alef katholischer Priester 60
16. Februar Karl Ammer österreichischer Schlosser, kommunistischer Funktionär und Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime 46
16. Februar Otto Kittel deutscher Luftwaffenoffizier 27
16. Februar Kurt Martens deutscher Schriftsteller 74
16. Februar Georg Maus deutscher evangelischer Pädagoge und Mitglied der Bekennenden Kirche 56
16. Februar Marianne Schönfelder deutsche Frau, Opfer rassistisch-motivierter Zwangssterilisierungen 27
17. Februar Maximino Ávila Camacho mexikanischer Militär und Politiker 53
17. Februar Mauriz Balzarek österreichischer Architekt 72
17. Februar Ed Kahn US-amerikanischer American-Football-Spieler und Soldat 33
17. Februar Friedrich Reck-Malleczewen deutscher Schriftsteller und Gegner des Nationalsozialismus 60
18. Februar Waldemar Hentze deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 42
18. Februar Curt Jany preußischer Offizier, zuletzt Generalmajor sowie Militärhistoriker 77
18. Februar Dmitri Karbyschew russisch-sowjetischer General 64
18. Februar Wilhelm Krökel deutscher Widerstandskämpfer 54
18. Februar Wilhelmine Kurfürst deutsche Politikerin (SPD), MdR 52
18. Februar Fay Moulton US-amerikanischer Leichtathlet 68
18. Februar Iwan Danilowitsch Tschernjachowski sowjetischer Armeegeneral im Zweiten Weltkrieg 38
19. Februar John Basilone US-amerikanischer Soldat 28
19. Februar Achille Beltrame italienischer Maler und Illustrator 73
19. Februar Max Borrack deutscher Widerstandskämpfer und Sozialist 43
19. Februar Werner Etter deutscher Orthopädie-Mechaniker und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus sowie ein Opfer der NS-Kriegsjustiz 31
19. Februar Willi Frank österreichischer Widerstandskämpfer 36
19. Februar Heinrich Jasper Politiker (SPD) und Ministerpräsident des Freistaates Braunschweig 69
19. Februar Arthur Frank Mathews US-amerikanischer tonalistischer Maler 84
19. Februar Hanns Vischer Schweizer Afrikaforscher 68
19. Februar Herbert Weiß deutscher Verwaltungsbeamter und Reserveoffizier der Wehrmacht 45
19. Februar Eugen von Zoellner bayerischer Generalleutnant 78
20. Februar Johann Doll bayerischer Pfarrer und Heimatforscher 70
20. Februar Kurt Elvers deutscher Kunststudent 25
20. Februar Konrad Hitschler deutscher Generalleutnant der Polizei und SS-Gruppenführer 48
20. Februar Hermann Jansen deutscher Architekt und Stadtplaner 75
20. Februar Walter Lindenbaum österreichischer Journalist und Dichter 37
20. Februar Willem Karel Mertens niederländischer Hygieniker 51
20. Februar Willy Scholz deutscher Politiker (KPD) 55
20. Februar Wilhelm Stäblein deutscher Fernmeldetechniker und Hochschullehrer für Fernmeldetechnik 44
20. Februar Margarethe von Sydow deutsche Schriftstellerin 75
21. Februar Leonhard Adelt deutscher Schriftsteller, Dramatiker, Journalist und Buchhändler 63
21. Februar Karl Auer deutscher Fußballspieler 46
21. Februar Richard T. Fountain US-amerikanischer Politiker 60
21. Februar Johannes Guzy deutscher römisch-katholischer Priester 71
21. Februar Georg Friedrich Henning deutscher Pharmazeut und Unternehmer 81
21. Februar Alfred Juncker deutscher evangelischer Theologe und Rektor der Universität Königsberg 79
21. Februar Eric Liddell schottischer Leichtathlet, Rugbyspieler und Missionar 43
21. Februar Carl Patsch österreichischer Slawist, Archäologe und Historiker 79
21. Februar Heinz Schlauch deutscher Schwimmer und Olympiateilnehmer 29
21. Februar Cyril William Sibley britischer Militär, Sergeant der Royal Air Force 21
21. Februar Tess Slesinger US-amerikanische Schriftstellerin und Drehbuchautorin 39
22. Februar Heinrich Angermeier kommunistischer Politiker und Landwirt 60
22. Februar Frederic Bancroft US-amerikanischer Historiker 84
22. Februar Ossip Maximowitsch Brik russisch-sowjetischer Avantgarde-Schriftsteller 57
22. Februar Jacques Doriot französischer Politiker 46
22. Februar Henk Feldmeijer niederländischer faschistischer Politiker und Angehöriger der Waffen-SS 34
22. Februar Jacqueline Gruner französische Autorin, Mitglied der Résistance und KZ-Häftling 37
22. Februar Richard Henkes deutscher Pallottiner-Pater und Opfer des Nationalsozialismus 44
22. Februar Jan van Hout niederländischer Radrennfahrer 36
22. Februar Paul Leitsmann deutscher Gestapo-Beamter 41
22. Februar Mykolas Römeris litauischer Verfassungsrechtler und Professor 64
22. Februar Walter Ungar österreichischer NS-Funktionär 59
22. Februar Rudolf Weiß deutscher Politiker (NSDAP), MdR, SS-Brigadeführer, Polizeiführer 45
23. Februar Heinrich Baumann Stuttgarter Gemeinderat und NS-Opfer 61
23. Februar Artur do Canto Resende portugiesischer Vermessungsingenieur 47
23. Februar Cornelis Compter niederländischer Gewichtheber 50
23. Februar Ernst Gonell deutscher Generalmajor im Zweiten Weltkrieg 42
23. Februar Karl Künzel österreichischer Filmproduktionsleiter, Herstellungs- und Herstellungsgruppenleiter 55
23. Februar Rudolf Lange deutscher SS-Standartenführer und Kommandeur 34
23. Februar José María Moncada Tapia nicaraguanischer Politiker, Präsident des Landes (1929−1932) 74
23. Februar Hermann Seeger deutscher Maler 87
23. Februar Albert Segebrecht deutscher Musiker, Kapellmeister und Dirigent 68
23. Februar Alexei Nikolajewitsch Tolstoi russischer Schriftsteller 62
24. Februar Maurice Arthus französischer Physiologe und der Entdecker des nach ihm benannten Arthus-Phänomens 83
24. Februar Marius Besson Bischof im Bistum Lausanne-Genf-Freiburg 68
24. Februar Josef Mayr-Nusser Opfer des Nationalsozialismus, Seliger 34
24. Februar Arnold Nöldeke deutscher Richter, Politiker (DDP), MdHB und Hamburger Senator 79
24. Februar William Peel britischer Kolonialgouverneur 69
24. Februar Johannes Rath deutscher Politiker 69
25. Februar Mário de Andrade brasilianischer Schriftsteller und Musikforscher 51
25. Februar František Chvalkovský tschechoslowakischer Diplomat und Politiker 59
25. Februar Hermann Cornelius deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 46
25. Februar Johannes Enke deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 45
25. Februar Ernst Fink deutscher Kammermusiker und ein Opfer des Nationalsozialismus 49
25. Februar Hans Goslar Nationalökonom und preußischer Pressechef der Weimarer Republik 55
25. Februar Heinrich Kiliani deutscher Chemiker 89
25. Februar Alfred Klostermann deutscher Politiker (NSDAP), MdR 44
25. Februar Elisabeth von Maltzahn deutsche Schriftstellerin 77
25. Februar Paul Merker Literaturhistoriker in Deutschland 63
25. Februar Emil Alphons Rheinhardt österreichischer Schriftsteller 55
25. Februar Ernst Stein österreichischer Althistoriker 53
25. Februar Richard Teichgräber deutscher Gewerkschafter und Widerstandskämpfer 60
26. Februar Hans Andorn deutscher Rabbiner, Lehrer und Erzieher des liberalen Judentums 41
26. Februar József Balassa ungarischer Philologe 81
26. Februar Otto Fikentscher deutscher Maler Radierer, Lithograf und Bildhauer 82
26. Februar Max Geißler deutscher Redakteur und Schriftsteller 76
26. Februar Paul Hegenbart deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 60
26. Februar Willi Heinze deutscher Widerstandskämpfer 34
26. Februar Iwabuchi Sanji japanischer Vizeadmiral 49
26. Februar Andrzej Krzeptowski polnischer Skisportler 41
26. Februar Georg Schariczer von Rény österreichisch-ungarischer General der Infanterie im Ersten Weltkrieg 80
26. Februar Erich Seeberg deutscher evangelischer Theologe und Kirchenhistoriker 56
26. Februar Wilhelm Selke deutscher Widerstandskämpfer gegen das Nazi-Regime 51
26. Februar Alexander Szurmay österreichischer General im Ersten Weltkrieg 84
26. Februar Gustav Tellgmann deutscher Offizier sowie Widerstandskämpfer 53
26. Februar Franz Zagermann deutscher römisch-katholischer Priester und Märtyrer 62
26. Februar Louis Ziercke deutscher Maler und Grafiker 57
27. Februar John J. Lyons US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei)
27. Februar Arthur Tell Schwab Schweizer Geher 48
28. Februar Rudolf Breslauer deutscher Kameramann 41
28. Februar Adolf Mahlmann deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 68
28. Februar Franz Monjau deutscher Maler 42
28. Februar Walter Süskind deutscher Kaufmann 38
Februar Franz Czeminski deutscher Politiker (SPD), Opfer des Nationalsozialismus
Februar Damase DuBuisson kanadischer Sänger und Schauspieler
Februar Franz Eckstein deutscher Filmregisseur
Februar Arno Fuchs deutscher Hilfsschulpädagoge
Februar Helmuth Friedrichs deutscher Politiker (NSDAP), MdR und SS-Führer 45
Februar Franz Herbert deutscher Landwirt und Politiker (BVP), MdR 59
Februar Charles Jacobs US-amerikanischer Stabhochspringer
Februar Johnny Jebsen deutsch-britischer Doppelagent
Februar Georges Kars tschechischer Maler und Zeichner
Februar Heinrich Koenen deutscher Widerstandskämpfer und Agent des Militärnachrichtendienstes GRU 34
Februar Willi Kutz deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus und Politiker (KPD) 40
Februar Cecily Lefort britische Agentin 44
Februar Johannes Linke deutscher Schriftsteller 45
Februar Oskar Maretzky deutscher Jurist und Politiker (DVP, DNVP, parteilos), MdR 63
Februar Herybert Menzel deutscher Dichter und Schriftsteller und Politiker (NSDAP), MdR 38
Februar Karl Plenzat deutscher Pädagoge und Volkskundler 62
Februar Herbert Reischauer deutscher Jurist und SS-Führer 35
Februar Georg Schmidt-Rohr deutscher Germanist und Soziologe 54
Februar Martin Stier deutscher Jurist

März[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. März Eduard Ludwig Alexander deutscher Politiker (KPD), MdR 63
1. März Eleonora Fugger von Babenhausen österreichische Fürstin und Salonière 80
1. März Fritz Goerdeler deutscher Jurist 58
1. März Eugen Hadamovsky deutscher Funktionär der NSDAP, Reichssendeleiter 40
1. März Elmer Holt US-amerikanischer Politiker 60
1. März Jakob Mathias Koch Kapo im KZ Dachau 45
1. März Franz Leuninger deutscher Gewerkschafter, Widerstandskämpfer 46
1. März Rudolf Mekiska österreichischer Chauffeur und Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime 40
1. März Lothar Sieber deutscher Luftwaffenpilot 22
1. März Michael Strank US-amerikanischer Soldat 25
1. März Fritz Voigt deutscher Gewerkschafter, Widerstandskämpfer 62
1. März Oswald Wiersich deutscher Gewerkschafter, Widerstandskämpfer 62
1. März Hans Zint deutscher Politiker (SPD) und Volkstagsabgeordneter 62
2. März Friedrich Berner deutscher SS-Hauptsturmführer, Vergasungsarzt in der Tötungsanstalt Hadamar 40
2. März Emily Carr kanadische Malerin 73
2. März Adolf Giesen deutscher Schriftsteller 42
2. März Georg Heer deutscher Jurist und Studentenhistoriker 85
2. März Emil Hess Schweizer Schauspieler 56
2. März Frans Maurits Jaeger niederländischer Chemiker 67
2. März Jean-Baptiste Lemire französischer Komponist 77
2. März Kuno Rieke deutscher Politiker (SPD) 47
2. März Otto Rust deutscher römisch-katholischer Priester und Märtyrer 73
2. März Engelmar Unzeitig deutscher Priester 34
2. März Wilhelm Wagenbach deutscher Hochschullehrer für Maschinenbau 68
3. März Gheorghe Avramescu rumänischer Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 57
3. März Adolf Baring deutscher Jurist 84
3. März William M. Calder US-amerikanischer Politiker (Republikanische Partei) 76
3. März Willy Jandrey deutscher Politiker (DNVP, NSDAP), MdR 67
3. März Friedrich Ludwig deutscher Ingenieur und Industrieller 72
3. März John Moses US-amerikanischer Politiker 59
3. März Heinrich-Josef Nelis deutscher Hochschullehrer und SS-Funktionär 50
3. März Hugo Rachel deutscher Historiker 73
3. März Paul Peter Rhode katholischer Bischof von Green Bay 73
3. März Karl Thom deutscher Offizier der Fliegertruppe im Ersten Weltkrieg 51
3. März Richard Zorn deutscher Pomologe und Heimatforscher 84
4. März Georg Bernard deutscher Gewerkschafter 68
4. März Charles W. Bryan US-amerikanischer Politiker 78
4. März Harry Chauvel australischer General 79
4. März Lucille La Verne US-amerikanische Theater- und Filmschauspielerin
4. März James A. Parsons US-amerikanischer Jurist und Politiker
4. März Heinz Potthoff deutscher Sozialreformer, Arbeitsrechtler und Politiker (FVg, FVP), MdR 69
4. März Marie Russak US-amerikanische Sängerin, Architektin, Theosophin und Rosenkreuzerin 79
4. März Mark Sandrich US-amerikanischer Filmregisseur 44
4. März August Wessing deutscher Geistlicher und NS-Opfer 65
5. März Lena Baker US-amerikanische Frau, hingerichtet 44
5. März Fritz Bockius deutscher Politiker (Zentrum), MdR, Anwalt und NS-Opfer 62
5. März Hasso von Boehmer deutscher Militär, Oberstleutnant im Generalstab und NS-Opfer 40
5. März Otto Gohdes deutscher Politiker (NSDAP), MdR 48
5. März Ernst von Harnack deutscher Politiker und Widerstandskämpfer 56
5. März Rudolf Hartmann niederdeutscher Schriftsteller und kommunistischer Politiker 59
5. März Franz Kempner deutscher Widerstandskämpfer, Staatssekretär 65
5. März Ludwig Landmann Politiker, Oberbürgermeister von Frankfurt am Main 76
5. März Hans Petri deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg 67
5. März Zsigmond Varga ungarischer reformierter Prediger und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 25
5. März Otto von Velsen deutscher Bergbeamter und Unternehmer 75
6. März Ernst Buermeyer deutscher Pädagoge und Politiker 61
6. März Harald von Elverfeldt deutscher Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 45
6. März Kurt von Greiff deutscher General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg 69
6. März Rudolf Karel tschechoslowakischer Komponist 64
6. März Ignacy Kazimierz Ledóchowski polnischer General 73
6. März Pierre G. Lévy Schweizer Verleger 50
6. März August Merges deutscher Politiker und Revolutionär 75
6. März Milena Pavlović-Barili jugoslawische Malerin und Dichterin 35
6. März Felix Pfeifer deutscher Bildhauer, Medailleur 73
6. März Wjatscheslaw Jakowlewitsch Schischkow russisch-sowjetischer Schriftsteller 71
7. März Georg Barkan weißrussischer Pharmakologe 55
7. März Adolf Bartels deutscher Dichter, Schriftsteller und Antisemit 82
7. März Bertrand Dawson, 1. Viscount Dawson of Penn britischer Mediziner 80
7. März Christian Heurich amerikanischer Brauereibesitzer und Philanthrop 102
7. März Robert Hugues-Lambert französischer Schauspieler und NS-Opfer 36
7. März Heinz Krückeberg deutscher Fußballspieler 23
7. März Eduard Meier zur Kapellen deutscher evangelischer Theologe 76
7. März Albrecht Penck deutscher Geograph und Geologe 86
8. März Charles Alfred Bell britischer Diplomat und Tibetologe 74
8. März Frederick Bligh Bond britischer Architekt, Archäologe und Parapsychologe 80
8. März Kurt Fuchs österreichischer Deserteur der Wehrmacht und Opfer der NS-Militärjustiz 25
8. März Alfred Keller österreichischer Architekt und Maler 69
8. März Antonio Restelli italienischer Bahnradsportler 67
8. März Karl Rübel deutscher Generalleutnant der Wehrmacht 49
8. März Hüsnü Savman türkischer Fußballspieler 36
9. März Wilhelm Bockslaff Architekt in Riga 86
9. März Hermann Goebel deutscher Maler 59
9. März Georg Leidinger deutscher Historiker und Bibliothekar 74
9. März Willi Mai deutscher Volkskundler in der Zeit des Nationalsozialismus 32
9. März Agnello van den Bosch belgischer katholischer Ordensgeistlicher und NS-Opfer 61
10. März Richard von Bothmer deutscher Generalmajor 54
10. März Alexander Chatissjan armenischer Taschnakenpolitiker 71
10. März Richard Geith deutscher Grünland- und Futterbauwissenschaftler 44
10. März Clemens Kattner österreichischer Architekt 73
10. März Émile Lemonnier französischer Offizier der Kolonialtruppen 51
10. März Kurt von Plettenberg deutscher Forstmann, Offizier und Widerstandskämpfer 54
10. März Max Reithoffer österreichischer Elektrotechniker 80
10. März August Sapandowski deutscher Malermeister und Judenretter 62
11. März Conrad Broßwitz deutscher Politiker (SPD), MdR 63
11. März Clemens Högg bayerischer Landtagsabgeordneter (SPD) 64
11. März Walter Hohmann Prüfingenieur für Baustatik, gilt als Raumfahrtpionier 64
11. März Albert Posern deutscher Appreturunternehmer und Politiker (NLP, DDP), MdL (Königreich Sachsen, Freistaat Sachsen) 80
12. März Friedrich Fromm deutscher Offizier, zuletzt Generaloberst im Zweiten Weltkrieg 56
12. März Karl Gander deutscher Lehrer und Heimatforscher 89
12. März Max Hegele österreichischer Architekt 71
12. März Heinz Priess deutscher Widerstandskämpfer 24
12. März Ernst Moritz Roth deutscher Maler, Dichter und katholischer Priester 43
12. März Helmut Schroff deutscher Klassischer Philologe und Gymnasiallehrer 43
12. März Leopold Waber österreichischer Jurist und Politiker (GDVP), Landtagsabgeordneter 69
13. März Charles W. F. Dick US-amerikanischer Politiker 86
13. März Paul Fliether deutscher Architekt und Architekturlehrer 47
13. März Josef Hasenöhrl österreichischer Ruderer 28
13. März Guus van Hecking-Colenbrander niederländischer Fußballspieler 57
13. März Ludwig Heupel-Siegen deutscher Maler 80
13. März Ernst Knebel deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor im Zweiten Weltkrieg 52
13. März Else Lüders Indologin
13. März Ludwig Rochlitzer österreichischer Rechtsanwalt und Komponist 64
13. März Narciso Sordo italienischer katholischer Geistlicher, der Partisanen der Resistenza unterstützt hatte und deshalb ein Opfer des Nationalsozialismus wurde 46
13. März Daniel Stücklen deutscher Politiker (SPD), MdR 75
13. März Johanna Tesch deutsche Politikerin (SPD), MdR 69
13. März Ralph Wenninger deutscher Offizier, zuletzt General der Flieger im Zweiten Weltkrieg 54
14. März Francisco Braga brasilianischer Komponist 76
14. März Alexander Granach österreichisch-US-amerikanischer Schauspieler 54
14. März Fritz-Erdmann Klingner deutscher Geologe 43
14. März Paul Otto Radomski deutscher Nationalsozialist, SS-Sturmbannführer und Lagerkommandant mehrerer Konzentrationslager 42
14. März Karl Säre estnischer Kommunist 41
15. März Rémy Dumoncel französischer Bürgermeister und Opfer des Nationalsozialismus 56
15. März Athanasius Gerster deutscher römisch-katholischer Ordenspriester 67
15. März Gottfried Könzgen Dominikanerpriester, Märtyrer 58
15. März Henry Victor britisch-amerikanischer Schauspieler 52
15. März Robert von Wilms deutscher Verwaltungsbeamter 79
16. März Rudolf Däbritz deutscher Klassischer Philologe und Gymnasialdirektor 64
16. März Edmund Burke Delabarre US-amerikanischer Psychologe und Hochschullehrer 81
16. März Pierre Drieu la Rochelle französischer Schriftsteller 52
16. März Walter Gröger deutscher Matrose und Opfer der NS-Justiz 22
16. März Oskar Günther deutscher Politiker (Freisinnige Volkspartei, Fortschrittliche Volkspartei, DDP), MdR 83
16. März Maurice Halbwachs französischer Soziologe 68
16. März Ernst-Anton von Krosigk deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg 47
16. März Paul Langen Gegner und Opfer des Nationalsozialismus 52
16. März Erich Meusel deutscher Politiker (NSDAP), Bürgermeister von Hochheim am Main und Bad Homburg vor der Höhe 40
16. März Hans von Mieg deutscher Generalmajor 79
16. März Börries von Münchhausen deutscher Schriftsteller und Lyriker 70
16. März Werner Scharff deutscher Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime 32
16. März Marcel Verfaillie französischer Kommunist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 33
16. März Ernst von Zitzewitz preußischer Gutsbesitzer und Politiker 71
17. März Erich Frommhagen deutscher SS-Hauptsturmführer und Adjutant des Lagerkommandanten im KZ Auschwitz und KZ Neuengamme 33
17. März Thomas Lewis britischer Kardiologe 63
17. März Henri Maspero französischer Sinologe 61
17. März Takeichi Nishi japanischer Oberst und Springreiter 42
17. März Emil Waldmann deutscher Kunsthistoriker und Museumsdirektor in Bremen 64
18. März Hermann Berndes deutscher Offizier und Volkssturmkommandant 55
18. März Herbert Gehrke deutscher SA-Führer 34
18. März William Grover-Williams britisch-französischer Rennfahrer 42
18. März Georg Koßmala deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor im Zweiten Weltkrieg 48
18. März Gerhard Schulze-Pillot deutscher Maschinenbauingenieur 72
19. März Willem Jan Aalders niederländischer Theologe 74
19. März Georges André französischer Wintersportler 68
19. März Franz Augsberger deutscher General im Zweiten Weltkrieg 39
19. März Marcel Callo katholischer Jugendarbeiter und Gegner des Nationalsozialismus 23
19. März Alberto Capozzi italienischer Schauspieler 60
19. März Kurt Gruber deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer
19. März Clyde Hart US-amerikanischer Jazzmusiker (Pianist) 35
19. März Leopold Hofmann österreichischer Chauffeur und Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime 44
19. März Cäsar Horn deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer 30
19. März Anton Hans Karlinsky österreichischer Maler 72
19. März David Marshall Mason schottischer Politiker 79
19. März Hermann Metz deutscher Maler und Zeichner 79
19. März Stanislaus Peplinski polnischer Zwangsarbeiter und Widerstandskämpfer 35
19. März Jakob Schultheis deutscher Widerstandskämpfer 53
20. März Karl d’Angelo deutscher Politiker (NSDAP), SS-Mitglied 54
20. März Erhard Auer bayerischer Politiker, erster Innenminister des Freistaats Bayern und SPD-Parteivorsitzender in Bayern 70
20. März Dorothy Campbell britische Golferin 61
20. März Alfred Douglas englischer Schriftsteller 74
20. März Franz Joseph Gebhardt katholischer Priester, Domkapitular, Domdekan, Buchautor 76
20. März Jaroslav Kratochvíl tschechischer Schriftsteller 60
20. März Peter Schaub deutscher Politiker (NSDAP), MdR 47
21. März Henry E. Barbour US-amerikanischer Politiker 68
21. März Karl Müller deutscher Widerstandskämpfer der KPD und der Revolutionären Gewerkschafts-Opposition 41
21. März Johannes Maria Verweyen deutscher Philosoph, Freimaurer und Theosoph 61
22. März Enrico Caviglia italienischer Marschall und Senator 82
22. März John Hessin Clarke US-amerikanischer Jurist 87
22. März Hedwig Gutzeit deutsche Stummfilmschauspielerin und Autorin 74
22. März James V. Heidinger US-amerikanischer Politiker 62
22. März Johann Daniel Holz deutscher Tier- und Landschaftsmaler 78
22. März Christian Koren-Wiberg norwegischer Kulturhistoriker und Künstler 74
22. März Heinrich Maier österreichischer Priester und Widerstandskämpfer 37
22. März Jakob Neubauer Rechtshistoriker und Rabbiner 50
22. März Ernst Ortner österreichischer Widerstandskämpfer im Dritten Reich 30
22. März Helmuth Poensgen deutscher Industrieller 57
22. März Max Prütz deutscher Politiker (DStP), MdR 68
22. März Joseph Werr deutscher Jurist und Politiker (Zentrum), MdR 70
22. März Paul Zobel deutscher Widerstandskämpfer 54
23. März Ernst Göppert Arzt 79
23. März Karl Hürthle deutscher Physiologe 85
23. März Henri Leclercq katholischer Theologe und Kirchenhistoriker 75
23. März Günter Ranft deutscher Kirchenmaler 43
24. März Robert Dauber deutscher Cellist und Komponist 22
24. März Ludwig Ey deutscher Kommunist, Antifaschist und Abgeordneter des preußischen Landtags 51
24. März Ernst Hamkens deutscher Landwirt und Politiker (DVP), MdR 75
24. März Otto Heller österreichischer Schriftsteller, Journalist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 47
24. März Conrad Heuss deutscher Regimentskommandeur, Ritterkreuzträger 30
24. März Ernst Lehr deutscher Physiker, Werkstoffforscher und Maschinenbauer 48
24. März Ludwig von Seither bayerischer General der Artillerie 87
24. März Andrew L. Todd US-amerikanischer Politiker 72
24. März Otto Weigel deutscher Maler und Grafiker 55
25. März Adolf Baumbach deutscher Rechtswissenschaftler 70
25. März Bruno Borowski deutscher Anglist 55
25. März Josef Brandstätter österreichischer Fußballspieler 53
25. März Alexander Friedrich von Hessen deutscher Adliger und Komponist 82
25. März Hermann Kallenbach südafrikanischer Architekt und Weggefährte von Mahatma Gandhi 74
25. März Hans W. Maier deutsch-schweizerischer Psychiater 62
25. März Franz Oppenhoff deutscher Jurist, Oberbürgermeister von Aachen 42
25. März William H. Rupertus Generalmajor des United States Marine Corps 55
25. März Hans Sachs deutscher Serologe 67
25. März Rainer von Sachsen-Coburg und Gotha Prinz von Sachsen-Coburg und Gotha 44
25. März Paul Schellhas deutscher Jurist und Maya-Forscher 85
25. März Hans Schrepfer deutscher Geograph 47
25. März Maximilian Streck deutscher Altorientalist 71
26. März Dennis Hodgetts englischer Fußballspieler 81
26. März Werner Klaas deutscher Fußballspieler 30
26. März Ernst Leonhardt Schweizer Politiker der Frontenbewegung 59
26. März David Lloyd George britischer Politiker, Mitglied des House of Commons 82
26. März Karl von Rettberg deutscher Generalleutnant 75
26. März Boris Michailowitsch Schaposchnikow Marschall der Sowjetunion 62
26. März Willy Schwedler deutscher Fußballspieler 50
27. März Georg Angermaier deutscher Jurist, Staatswissenschaftler Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 32
27. März Carl Auffenberg deutscher Jurist und Politiker (Zentrum), MdL 71
27. März Clemens Betzel deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 49
27. März Karl Bülowius deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 55
27. März Friedrich-Wilhelm Deutsch deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor im Zweiten Weltkrieg 49
27. März Heinrich Grunow deutscher Redakteur und nationalsozialistischer politischer Funktionär 44
27. März Ángel Melogno uruguayischer Fußballspieler 40
27. März Wilhelm Menne deutscher Olympiasieger im Rudern 34
27. März Otto Nowak österreichischer Maler 70
27. März Carl Schadewitz deutscher Komponist, Musikpädagoge und Dirigent 58
27. März Joseph Sickenberger deutscher Theologe 73
27. März Halid Ziya Uşaklıgil türkischer Schriftsteller
28. März Albrecht von Blumenthal deutscher Klassischer Philologe 55
28. März August Haas deutscher Gewerkschafter und Politiker (SPD) 63
28. März Friedel Heymann deutscher Leutnant der Artillerie 25
28. März Simon Katzenstein deutscher Politiker der SPD 77
28. März Jacob Klein deutscher Industrieller 75
28. März Georg Lehnig deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer 38
28. März Fritz Wrede deutscher Drehorgel- und Orchestrienbauer 76
29. März Jack Agazarian britischer Agent 28
29. März Oscar L. Auf der Heide US-amerikanischer Politiker 70
29. März Karl Blum deutscher Politiker (SPD), MdL 66
29. März Ferenc Csik ungarischer Schwimmer 31
29. März Gerard Fleischeuer niederländischer Gerechter unter den Völkern 56
29. März Karl Sapper deutscher Reisender, Sammler, Antiquar und Linguist 79
29. März Jusztinián György Serédi ungarischer katholischer Geistlicher, Erzbischof von Esztergom und Kardinal 60
29. März Gustav Willhaus deutscher KZ Kommandant 34
29. März Yi Tso-lin chinesischer Sprachwissenschaftler, Pädagoge und Philanthrop 47
30. März Otto Benze 87
30. März Heinrich Burhenne deutscher Lehrer und Schriftsteller 52
30. März Karl Daunicht deutscher kommunistischer Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 46
30. März Henrique César Fernandes Mourão brasilianischer Ordenspriester und römisch-katholischer Bischof 67
30. März János Garay ungarischer Säbelfechter und Olympiasieger 1928 56
30. März Friedrich Wilhelm Mader deutscher Schriftsteller 78
30. März Eugène Maës französischer Fußballspieler 54
30. März Franz Rekowski deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 54
30. März Élise Rivet französische Nonne, die Flüchtlinge versteckte und der Résistance half 55
30. März Kurt Sindermann sächsischer KPD-Landtagsabgeordneter in der Weimarer Republik 40
31. März Harriet Boyd-Hawes US-amerikanische Archäologin 73
31. März Arthur Christensen dänischer Orientalist 70
31. März Maurice Donnay französischer Dramatiker 85
31. März Konrad Fabian österreichischer, wissenschaftlich interessierter Mittelschullehrer 67
31. März Hans Fischer deutscher Chemiker und Mediziner, Nobelpreisträger für Chemie 63
31. März Édouard Ganche französischer Musikwissenschaftler 64
31. März Käthe Latzke deutsche kommunistische Widerstandskämpferin 45
31. März Yves Lejarre französischer Kämpfer in der Résistance 47
31. März Isaak Jakowlewitsch Masel sowjetischer Schachspieler
31. März Mutter Maria russische Dichterin, Nonne, Fluchthelferin im Zweiten Weltkrieg, Heilige 53
31. März Franz Poland deutscher Klassischer Philologe und Gymnasialdirektor 87
31. März Hans Riegel deutscher Unternehmer und Gründer von Haribo 51
31. März Maurice Rose US-amerikanischer Offizier, zuletzt Generalmajor 45
31. März Wilhelm Schitli deutscher Schutzhaftlagerführer und KZ-Kommandant 32
31. März Helene Winger österreichische Malerin 61
März Rudolf Abramowski deutscher evangelischer Theologe und Orientalist 44
März Joseph Fournier de Belleval kanadischer Sänger (Bariton) und Gesangslehrer
März Georg Döring deutscher Opernsänger (Bass) 83
März Walter Ernst deutscher NSDAP-Gauleiter 45
März Botho-Wendt zu Eulenburg deutscher Gutsbesitzer und Politiker (DNVP), MdR
März Margot Frank deutsch-niederländisches Opfer des Holocaust, Schwester von Anne Frank 19
März Arno Henschel deutscher Maler der Neuen Sachlichkeit und Graphiker 48
März Gertzlaff von Hertzberg preußischer Landrat und alldeutsch-völkischer Agitator 64
März Rudolf Lippert deutscher Vielseitigkeitsreiter 44
März Curt Mezger deutsch-jüdischer Unternehmer
März Arthur Nebe Chef des Reichskriminalpolizeiamtes 50
März Richard Schäfer deutscher Lokalpolitiker (SPD), Widerstandskämpfer 60
März Tadamichi Kuribayashi japanischer Offizier
März Wilhelm Wetekamp deutscher Reformpädagoge und Naturschützer 85
März Josef Wiessalla deutscher Schriftsteller und Journalist 46

April[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
April Wilhelm Hoff deutscher Luftfahrtforscher 61
1. April Isaac Wolf Bernheim US-amerikanischer Unternehmer 96
1. April Jakob Buchli Schweizer Ingenieur im Bereich des Lokomotivbaus 69
1. April Ernst Gallin deutscher evangelischer Pfarrer, Mitglied der Bekennenden Kirche (BK) und Häftling im KZ Dachau 44
1. April Giuseppe Girotti italienischer Pfarrer und Gerechter unter den Völkern 39
1. April Curt Loeffelholz von Colberg deutscher Politiker (NSDAP), MdR 70
1. April Karl Macchio österreichisch-ungarischer Diplomat 86
1. April Enrique Cornelio Osornio Martínez de los Ríos mexikanischer Militärarzt und Politiker 76
1. April Georg Schultz deutscher Politiker (DNVP), MdR 84
1. April Karel Švenk tschechischer Bühnenkomiker und Kabarettist 28
1. April Otto Wamboldt deutscher Politiker (NSDAP), Oberbürgermeister Darmstadts 60
2. April Vilmos Apor Bischof der Diözese Győr und Seliger der katholischen Kirche 53
2. April Johannes Bachmann deutscher Marineoffizier, Admiral im Zweiten Weltkrieg und Landrat des Kreises Warburg 55
2. April Ludwig Bittner österreichischer Archivar und Historiker 68
2. April Carl Brand deutscher Allgemeinmediziner und NS-Opfer 51
2. April Rudolf Maria Breithaupt deutscher Komponist und Musikpädagoge (Klavier) 71
2. April Antoine Charmet französische Geistlicher 32
2. April Leon Feldhendler polnischer Organisator der Revolte im Vernichtungslager Sobibor
2. April Ernst Leichtenstern deutscher Ingenieur, Politiker, Filmfunktionär zur NS-Zeit 49
2. April Antonie Maurer deutsche Kommunistin 49
2. April Ōta Hisa japanische Tänzerin und Schauspielerin 76
2. April Alberich Rabensteiner Zisterzienser und Prior 70 [2]
2. April Hans Roselieb deutscher Schriftsteller 60
2. April Ernst Rötteken deutscher Künstler, Landschaftsmaler und Grafiker 63
2. April Heini Schaumann deutscher Skisportler und Unteroffizier 29
2. April Otto Sturmfels deutscher Politiker (SPD); Landtagsabgeordneter Volksstaat Hessen 64
3. April Karl Brückner deutscher Politiker (NSDAP), MdR 40
3. April Hellmuth Gommlich deutscher SS-Sturmbannführer und Landrat in Meiningen 53
3. April Johann Luef österreichischer Fußballspieler 39
3. April Hermann Luppe deutscher Bürgermeister 70
3. April Adolf Schmidtsdorff deutscher Politiker (NSDAP), MdR 67
3. April August Schwemann deutscher Bergbaukundler und Rektor der RWTH Aachen 82
3. April Paul Wegmann deutscher Politiker (SPD, USPD, KPD, VKPD, SAPD), MdR, Gewerkschafter, Widerstandskämpfer 55
4. April Karl Astel deutscher „Rassenforscher“ und nationalsozialistischer Rassehygieniker 47
4. April Paul Bader deutscher Politiker (SPD), MdR 80
4. April Christian Beham deutscher Arbeiterfunktionär und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 39
4. April Egon Berliner österreichischer Offizier beim britischen Geheimdienst und Widerstandskämpfer 21
4. April Jean Burger französischer Kommunist und Widerstandskämpfer 38
4. April Heinrich Ehrler deutscher Luftwaffenoffizier und Jagdflieger im Zweiten Weltkrieg 27
4. April Wil Howard deutscher Maler, Grafiker, Illustrator, Bildhauer, Kunstgewerbler 66
4. April Eugen Kaiser deutscher Politiker (SPD), MdR 65
4. April Josef Anton King österreichischer Widerstandskämpfer in der Zeit des Nationalsozialismus 23
4. April Heinrich Koch deutscher Architekt und sächsischer Baubeamter 71
4. April Heinrich Reimitz österreichischer Sportfunktionär und Politiker 41
4. April Heinrich Richter deutscher Priester und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 46
4. April Anton Schott österreichischer Schriftsteller 79
4. April Ludwig Szymczak kommunistischer Arbeiter im Ruhrgebiet und Wirtschaftsemigrant in der Sowjetunion 42
5. April Friedrich-Wilhelm Ande deutscher Gymnasiallehrer und Heimatforscher 59
5. April Heinrich Borgmann deutscher Offizier, zuletzt Oberst im Generalstab, Adjutant von Adolf Hitler 32
5. April Josef Ritter von Gadolla österreichisch-deutscher Offizier 48
5. April Wilhelm Gräfer Bürgermeister von Lemgo (1924–1945) 59
5. April Guido Heym deutscher Politiker (SPD, USPD, VKPD), MdR und Journalist 62
5. April Hans Kalb deutscher Fußballspieler
5. April Karl Otto Koch deutscher SS-Standartenführer und Lagerkommandant des KZ Buchenwald 47
5. April Heinrich Krippel österreichischer Bildhauer 61
6. April Heinrich Bulle deutscher Klassischer Archäologe 77
6. April Johann Geusendam politisch aktiver Arbeiter und Auslöser einer Bremer Debatte über Ausländerpolitik 79
6. April Eduard Haiberger österreichischer römisch-katholischer Geistlicher, Zisterzienser und Gegner des Nationalsozialismus 57
6. April Heinrich Justi deutscher Landwirt, Gutsbesitzer und Politiker (DNVP, CNBL), MdL 69
6. April Kim Malthe-Bruun dänischer Schiffsjunge, Leichtmatrose und Widerstandskämpfer 21
6. April Georg Müller deutscher Richter 76
6. April Ben Telders niederländischer Jurist und Politiker 42
6. April Otto Völker deutscher Fußballspieler 52
7. April Aruga Kōsaku Befehlshaber der Flotte Japans im Zweiten Weltkrieg 47
7. April Elizabeth Asquith britische Schriftstellerin und durch Heirat Prinzessin Bibesco de Brancovan 48
7. April Otto von Dorrien deutscher Theologe, Mitglied der Bekennenden Kirche 55
7. April Karl Hummel deutscher Geologe und Paläontologe 55
7. April Itō Seiichi Befehlshaber der japanischen Flotte im Zweiten Weltkrieg 54
7. April Oscar Jaster deutscher SA-Führer 50
7. April Walter Schmid-Sachsenstamm österreichischer Psychiater und Beteiligter an Krankenmorden zur NS-Zeit 53
7. April Heinrich Titze deutscher Jurist 72
8. April Julius Adler deutscher Politiker (KPD), MdR 51
8. April Roland Betsch deutscher Dichter und Schriftsteller 56
8. April Karl Biedermann österreichischer Widerstandskämpfer, Heimwehrkommandant 54
8. April Jonas zu Eulenburg deutscher Offizier 43
8. April Leon Fraser US-amerikanischer Manager 55
8. April Konrad Fuß deutscher Bürgermeister, der eine Kleinstadt vor der militärischen Einnahme retten wollte 51
8. April Wilhelm Giese deutscher Maler, Zeichner und Radierer 61
8. April Paul Heigl österreichischer Bibliothekar 57
8. April Wilhelm Leopold Janssen preußischer Verwaltungsbeamter und Landrat 53
8. April Richard Möbius deutscher Architekt und Baubeamter 85
8. April Leopold Reichwein deutscher Dirigent und Komponist 66
8. April Heinrich Reifferscheid deutscher Maler und Radierer 73
8. April Ernst Scheurlen deutscher Marineoffizier, zuletzt Konteradmiral im Zweiten Weltkrieg 50
8. April Melitta Schenk Gräfin von Stauffenberg deutsche Flugpionierin im Zweiten Weltkrieg 42
8. April Lizzi Waldmüller österreichische Filmschauspielerin und Sängerin 40
8. April Josef Weinheber österreichischer Lyriker, Erzähler und Essayist 53
9. April Otto Antonius österreichischer Zoologe und Paläontologe 59
9. April Dietrich Bonhoeffer deutscher evangelisch-lutherischer Theologe 39
9. April Wilhelm Canaris deutscher Admiral und Abwehrchef 58
9. April Charles Delestraint französischer General und Mitglied der Résistance 66
9. April Hans von Dohnanyi deutscher Jurist und Widerstandskämpfer 43
9. April Georg Elser deutscher Widerstandskämpfer und Hitler-Attentäter 42
9. April Erich Fuchs deutscher Politiker (NSDAP), MdR 50
9. April Ludwig Gehre deutscher Offizier und Widerstandskämpfer 49
9. April Ferdinand Großherr deutscher Politiker (NSDAP), MdR 46
9. April Theodor Haecker Schriftsteller, Kulturkritiker, Übersetzer 65
9. April Ewald von Kleist-Schmenzin Mitglied des Widerstands gegen Hitler 55
9. April Erich August Mayer österreichischer Schriftsteller 50
9. April Franz Merk deutscher Politiker (NSDAP), MdR 50
9. April Ida Orloff Schauspielerin und Geliebte des Schriftstellers Gerhart Hauptmann 56
9. April Hans Oster deutscher General und Widerstandskämpfer 57
9. April Auguste van Pels deutsch-niederländisches Opfer des Nationalsozialismus 44
9. April Johann Pütz deutscher katholischer Geistlicher und Politiker (Zentrum), MdR 93
9. April Karl Sack deutscher Jurist und Widerstandskämpfer 48
9. April Heinrich Schoene deutscher Politiker (NSDAP), MdR, MdL, Generalkommissar von Wolhynien-Podolien 55
9. April Theodor Strünck deutscher Jurist und Widerstandskämpfer 50
9. April Paul Veil deutscher evangelischer Pfarrer 45
10. April Carl Lotus Becker US-amerikanischer Historiker und Hochschullehrer 71
10. April Horst Böhme deutscher SS-Oberführer 35
10. April Hermann Bonin deutscher Maschinenbauingenieur, Hochschullehrer und Rektor der Technischen Hochschule Aachen 64
10. April Gottlieb Friese deutscher Tierarzt 79
10. April Stefanus François Naudé Gie südafrikanischer Diplomat und Politiker 60
10. April Johan de Haas niederländischer Autor, Antimilitarist und Anarchist 47
10. April Walter Homann deutscher Widerstandskämpfer gegen die Nazidiktatur 39
10. April Richard Klotzbücher deutscher Arbeiter und ein Opfer der NS-Kriegsjustiz 42
10. April Paul Leppin deutschsprachiger Prager Schriftsteller 66
10. April Ludwig Jakob Mehler deutscher Rabbiner 37
10. April Johann Mickl österreichischer Offizier, zuletzt Generalleutnant der Panzertruppe der deutschen Wehrmacht 51
10. April Ludwig Mooslechner österreichischer Arzt und Widerstandskämpfer 34
10. April Herbert Müller-Guttenbrunn österreichischer Publizist, Schriftsteller und Satiriker 57
10. April Heinrich Carl Redeke niederländischer Hydro- und Meeresbiologe 71
10. April Curt Rotter österreichischer Volksmusikforscher 63
10. April Wolf Runge deutscher Ingenieur und Politiker 69
10. April Joseph Seydel deutscher Politiker (NSDAP), MdR 58
10. April Lucien Storme belgischer Radrennfahrer 28
10. April Fritz Terres deutscher Politiker (KPD), Gegner des NS-Regimes 37
10. April Hendrik Nicolaas Werkman niederländischer Künstler 62
11. April Wilhelm Beyer deutscher Politiker (NSDAP), MdR 60
11. April Cordt von Brandis deutscher Generalleutnant 70
11. April Heinrich Burchard deutscher Offizier, zuletzt General der Flakartillerie im Zweiten Weltkrieg 50
11. April Hans Dietrich deutscher Lehrer und Politiker (NSDAP), MdR 46
11. April Hans Dippel deutscher Politiker (NSDAP), MdR und SA-Führer 52
11. April Gustav Frenssen deutscher Schriftsteller 81
11. April Heinrich Kraeger deutscher Hochschullehrer, Professor für Literaturgeschichte und Autor 75
11. April Frederick Lugard, 1. Baron Lugard britischer Afrika-Forscher und Kolonialadministrator 87
11. April Hans-Joachim Mertens deutscher Jurist und Oberbürgermeister von Braunschweig 39
11. April Alfred Meyer deutscher Politiker (NSDAP), MdR, MdL und Staatssekretär 53
11. April Albert T. Olmstead US-amerikanischer Assyriologe und Orientalist 65
11. April Marie Sedláčková tschechische Widerstandsaktivistin 22
11. April Heinrich Teipel deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Tierarzt und SA-Führer 60
11. April Thomas Chandler Thacher US-amerikanischer Politiker 86
11. April Franz Unterberger deutscher Gynäkologe 62
11. April Kamiel van Baelen belgischer Schriftsteller und Widerstandskämpfer 29
11. April Alexander Zieseniss deutscher Indologe 46
12. April Georg Altner deutscher Politiker (NSDAP), MdR, MdL, SS-Brigadeführer 43
12. April Margarete Bothe deutsche Volksschullehrerin, Historikerin und NS-Opfer 30
12. April Else Gores deutsche Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus
12. April Augustin Guillerand französischer Kartäusermönch und Verfasser zahlreicher geistlicher Schriften 67
12. April Rudolf Haake deutscher Politiker (NSDAP), Oberbürgermeister von Leipzig 41
12. April Alfred Kästner deutscher Politiker und Widerstandskämpfer 62
12. April August Lentze deutscher Kommunal- und Finanzpolitiker 84
12. April Richard Leutheußer deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker (NLP, DVP), MdR 77
12. April Vilém Mathesius Linguist und Anglist 62
12. April Gustav Petri deutscher Oberst der Wehrmacht 56
12. April Alfred Picard deutscher Fußballspieler 32
12. April Peter Raabe deutscher Dirigent, Musikschriftsteller und NS-Kulturpolitiker 72
12. April Franklin D. Roosevelt US-amerikanischer Politiker, 32. Präsident der USA (1933–1945) 63
12. April Bernhard Ruberg deutscher Politiker (NSDAP), MdR und SS-Führer 47
12. April Emil Stepanek österreichischer Bühnenmaler und Filmarchitekt 50
12. April Ludwig Weninger deutscher Maler
13. April Maximilian von Asseburg-Neindorf deutscher Rittergutsbesitzer, Verwaltungsbeamter und Parlamentarier 70
13. April Ernst Cassirer deutsch-schwedischer Philosoph 70
13. April Erich Flottmann deutscher Verwaltungsjurist
13. April Otto Gaudig deutscher Kommunalpolitiker (KPD) 67
13. April Otto Götzke deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 54
13. April Karl Grobben österreichischer Zoologe 90
13. April Alexander Anatoljewitsch Kosmodemjanski sowjetischer Offizier 19
13. April Franz Messerschmidt deutscher Klassischer Archäologe und Etruskologe 43
13. April Simone Michel-Lévy französische Widerstandskämpferin 39
13. April Carl Moll österreichischer Maler des Jugendstils 83
13. April Rolando Rivi italienischer Märtyrer und Seliger 14
13. April Helmut Schultz deutscher Musikwissenschaftler 40
13. April Robert N. Stanfield US-amerikanischer Politiker 67
13. April Konrad Wenzl österreichischer Politiker (SDAP), Landtagsabgeordneter 51
14. April Fejzi Alizoti albanischer Politiker, osmanischer Beamter 70
14. April Walter Borlinghaus deutscher Politiker (NSDAP), MdR 39
14. April Heinrich Brauer Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 84
14. April Ernst Domke deutscher Politiker (SPD) 63
14. April Ferdinand Eichler österreichischer Direktor der Universitätsbibliothek Graz 81
14. April Marco Elter italienischer Filmregisseur und Skisportler
14. April Camillo Friede deutscher kommunistischer Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 42
14. April Hans Heinrich Hofrichter deutscher SA-Führer 82
14. April Theodore W. Hukriede US-amerikanischer Politiker 66
14. April Martin Jonas Senatspräsident beim Reichsgericht 60
14. April Otto Möller deutscher sozialdemokratischer Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 57
14. April Maurice Sachs französischer Schriftsteller, Abenteurer und Kollaborateur in der Zeit des Nationalsozialismus 38
14. April Walter von Simon deutscher Komponist 80
14. April Walter Stang deutscher Stabsleiter im Amt Rosenberg und Politiker (NSDAP), MdR 50
14. April Albert Steinert deutscher Arzt und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 58
14. April Albert Vögler deutscher Politiker (DVP), MdR und Manager 68
14. April Aruth Wartan russischer Schauspieler 64
14. April Kurt von Westernhagen deutscher Offizier 53
15. April Robert Anasch deutscher kommunistischer Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 37
15. April Franz Bernthaler österreichischer Widerstandskämpfer 55
15. April Gunther Burstyn österreichischer Techniker und Offizier der österreichischen k.u.k. Armee 65
15. April Hans Cramer deutscher SA-Führer, NS-Funktionär und Gebietskommissar 40
15. April Joachim Albrecht Eggeling deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Gauleiter von Magdeburg-Anhalt, Gauleiter von Halle-Merseburg, Oberpräsident von Halle-Merseburg 60
15. April Paul Fanger deutscher Marineoffizier, zuletzt Admiral im Zweiten Weltkrieg 56
15. April Anton Granig österreichischer Pfarrer und Widerstandskämpfer 43
15. April Curt Joël deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker 80
15. April Richard Jungclaus deutscher Polizist, Generalleutnant der Polizei sowie Höherer SS- und Polizeiführer 40
15. April Gustav Koenigs deutscher Verwaltungsjurist und Staatssekretär 62
15. April Karl Lohmann protestantischer Geistlicher 66
15. April Kapistran Pieller Franziskanerpater und Widerständler 53
15. April Joannes Cassianus Pompe niederländischer Pathologe und Erstbeschreiber der Stoffwechselerkrankung Morbus Pompe 43
15. April Alfred Randt Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 45
15. April Margaretha Rothe deutsche Widerstandskämpferin 25
15. April Angelus Steinwender österreichischer Geistlicher und Widerstandskämpfer 50
15. April Karl Weber deutscher Jurist und Politiker (NSDAP), MdL 60
15. April Hans Weibrecht deutscher SS-Führer 33
15. April Walter Weigmann deutscher Ökonom und Hochschullehrer 42
16. April Hugo von Abercron deutscher Offizier, Ballonfahrer und Sachbuchautor 75
16. April Fritz Adam deutscher Politiker (NSDAP), MdR, MdL 55
16. April Theodor Andresen deutscher Widerstandskämpfer in der Zeit des Nationalsozialismus 37
16. April Rudolf Bacher österreichischer Maler und Bildhauer 83
16. April Ernst Bergmann deutscher Philosoph und Nationalsozialist 63
16. April Willie Fung US-amerikanischer Schauspieler chinesischer Herkunft 49
16. April Egon Glanz österreichischer Verwaltungsjurist und Innenminister 64
16. April Franz Jürgens deutscher Widerstandskämpfer 49
16. April Karl Kleppe Widerstandskämpfer 55
16. April Josef Knab deutscher Widerstandskämpfer
16. April Joachim-Friedrich Lang deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor im Zweiten Weltkrieg 45
16. April Otto Lemke deutscher Architekt 67
16. April Werner Lorleberg Oberstleutnant im Dritten Reich 50
16. April Walter Pollard englischer Fußballspieler 38
16. April Hans Joachim Scherer deutscher Neuropathologe 38
16. April Paul Sommer deutscher Lehrer und Politiker (FVp), MdR, MdL 81
16. April Tamura Toshiko japanischer Schriftsteller 60
16. April Hermann Weill deutscher Widerstandskämpfer in der Zeit des Nationalsozialismus 20
17. April George von der Decken deutscher Offizier 47
17. April Ullrich Diesing deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor im Zweiten Weltkrieg 34
17. April Hans Dorr deutscher SS-Führer im Zweiten Weltkrieg 33
17. April Alfred Erhard deutscher Offizier, Generalmajor der Luftwaffe 46
17. April Ernst Grube deutscher Politiker (KPD), MdR und Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime 55
17. April Erich Haarmann deutscher Geologe 62
17. April Franz Heritsch österreichischer Geologe und Paläontologe 62
17. April Hugo Herold deutscher Komponist 65
17. April Hermann Köhler österreichischer Widerstandskämpfer, KPÖ-Funktionär und NS-Opfer 38
17. April August Lambert deutscher Pilot und Ritterkreuzträger im Zweiten Weltkrieg 29
17. April Robert Luther Chemiker 77
17. April Hilde Meisel deutsche Sozialistin und Publizistin 30
17. April Helmut Pfeiffer deutscher Jurist und SS-Offizier 37
17. April Otto Pick deutscher Politiker (DDP) 63
17. April Hannie Schaft niederländische Kämpferin des kommunistischen Widerstands während des Zweiten Weltkrieges 24
17. April Pierre Villeminot französischer Schriftsteller, Dichter und Widerstandskämpfer 32
18. April Richard Bernaschek österreichischer Politiker (SPÖ) und Widerstandskämpfer 56
18. April Raymond J. Bowman US-amerikanischer Soldat 21
18. April John Ambrose Fleming britischer Elektroingenieur und Physiker 95
18. April Alfred Freyberg deutscher Rechtsanwalt und Politiker (NSDAP) 52
18. April Georg Haus deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 49
18. April Klaus Junge deutscher Schachmeister 21
18. April Hans Källner deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 46
18. April Robert Limpert deutscher Widerstandskämpfer in der Zeit des Nationalsozialismus 19
18. April Johann Löwenfeld-Russ österreichischer Politiker 71
18. April Gregor Pöck Abt des Stiftes Heiligenkreuz 83
18. April Johann Seelos österreichischer Skirennläufer 30
18. April Conrad Weygand deutscher Chemiker und Hochschullehrer 54
18. April Wilhelm zu Wied Fürst von Albanien 69
19. April Kurt von Behr nationalsozialistischer deutscher Funktionär 55
19. April Alois Burgstaller deutscher Kammersänger 73
19. April Karl von Dewitz-Krebs deutscher Offizier, Generalmajor im Zweiten Weltkrieg 57
19. April Ernst Adolf Döbereiner deutscher Verwaltungsjurist und Landrat 53
19. April Walter Dönicke deutscher Tischler und Politiker (NSDAP) 45
19. April Olaf Fjord österreichischer Schauspieler, Filmregisseur und Filmproduzent 47
19. April Albert Herrmann deutscher Geographiehistoriker 59
19. April Ernst Rittershaus deutscher Psychiater, Rassehygieniker und Hochschullehrer 64
19. April Franz Rosenkranz österreichischer Hauptmann des Bundesheeres und NS-Opfer 58
19. April Emil Rungwerth deutscher Lehrer und Heimatforscher 80
19. April Karl Selig deutscher Politiker (NSDAP), MdR 55
19. April Walter Sorkale deutscher Fußballspieler 55
19. April Wolfgang Strobel deutscher Fußballspieler 48
19. April Fritz Wächtler deutscher NSDAP-Gauleiter, SS-Obergruppenführer, Politiker (NSDAP), MdR 54
19. April Karl Zindel deutscher Jurist und Polizeibeamter 50
19. April Friedrich Zollinger deutscher Architekt und Stadtplaner, kommunaler Baubeamter 65
20. April Erwin Bumke Präsident des Reichsgerichts 70
20. April Ewald Dittmann evangelischer Theologe und Mitglied der Bekennenden Kirche 67
20. April Max Draeger deutscher Richter; NS-Opfer 60
20. April Georg Feigl deutscher Mathematiker 54
20. April Ernst Hampel deutscher Maler und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus sowie ein Opfer der NS-Kriegsjustiz 25
20. April Emil Hemeter deutscher Politiker (DNVP), MdR 64
20. April Paul Hinze deutscher Widerstandskämpfer und Kommunist 38
20. April Karl Holz deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Gauleiter, SA-Gruppenführer 49
20. April Ernst Horn deutscher politischer Funktionär und SA-Führer 40
20. April Hugo Kapteina deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 41
20. April Friedrich Klemstein deutscher Arbeitersportler, Kommunist und Widerstandskämpfer 52
20. April Joachim von Kortzfleisch deutscher General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg 55
20. April Werner Kube deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 20
20. April Otto Kuschow deutscher Polizeipräsident und SS-Führer 54
20. April Herbert Lange deutscher Kriminalkommissar, SS-Mitglied und Kommandant des Vernichtungslagers Chelmo 35
20. April Willy Liebel deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg 47
20. April Hans Meyer-Hanno deutscher Widerstandskämpfer, Maler, Bühnenbildner, Musiker, Kabarettist und Schauspieler 38
20. April Fritz Mielentz deutscher Klassischer Philologe und Gymnasiallehrer 52
20. April Jacqueline Morgenstern jüdisches Mädchen, Opfer des Holocaust 12
20. April Herbert Mumm von Schwarzenstein deutscher Diplomat und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 46
20. April Klaus Reese deutscher Architekt 42
20. April Eduard Reichenbaum polnisches Kind, Opfer des Holocaust 10
20. April Hans Schulz deutscher Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime 46
20. April Wacław Sieroszewski polnischer Schriftsteller 86
20. April Johannes Sobotta deutscher Anatom 76
20. April Paul Sonntag deutscher Buchdrucker und ein Opfer der NS-Kriegsjustiz 55
20. April Hans Steinhoff deutscher Filmregisseur 63
20. April Paul Thümmel deutscher Agent 43
20. April Max Tschornicki deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 41
20. April Otto Wolf tschechischer Autor 17
21. April Erna Behling deutsche Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus, Krankenschwester 60
21. April Karl Decker deutscher Offizier und General der Panzertruppe im Zweiten Weltkrieg 47
21. April Pavle Đurišić jugoslawischer Offizier und montenegrinischer Tschetnik-Führer 37
21. April Karl Gerland deutscher Politiker (NSDAP), MdR und SS-Führer 39
21. April Walther Heitmüller deutscher Politiker (NSDAP), MdR und SA-Führer 44
21. April Helene Heyckendorf deutsche Kommunistin und Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus 51
21. April Johannes van den Kerkhoff deutscher Politiker (DNVP), MdR 68
21. April Walter Model deutscher Heeresoffizier, Generalfeldmarschall im Dritten Reich 54
21. April Margarete Mrosek deutsche Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus 42
21. April Kurt Pester deutscher Widerstandskämpfer 37
21. April Hans Ralfs deutscher Maler und Graphiker 61
21. April Karl Talazko deutscher evangelischer Theologe, Pfarrer und Kriegsgegner 47
21. April Max Windmüller deutscher Widerstandskämpfer 25
21. April Carltheo Zeitschel deutscher Diplomat und SS-Mitglied 52
21. April Margit Zinke deutsche Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus 31
22. April Leandro Arpinati italienischer Politiker und Sportfunktionär 53
22. April Friedrich Bilabel deutscher Papyrologe 56
22. April Sergei Dmitrijewitsch Botkin russischer Diplomat 75
22. April Luis Calvo kolumbianischer Musiker 62
22. April Wilhelm Cauer deutscher Mathematiker 44
22. April Rüdiger von der Goltz deutscher Rittergutsbesitzer und Landrat 76
22. April Robert Elmer Horton US-amerikanischer Geologe, Hydrologe und Bodenkundler 69
22. April Konrad Albert Koch deutscher Kunstmaler und Burgenforscher 76
22. April Artur Kolb deutscher Zahnarzt und Politiker (NSDAP), MdR 50
22. April Käthe Kollwitz deutsche Künstlerin 77
22. April Giuseppe Pagano italienischer-kroatischer Architekt
22. April Hellmuth Pfeifer deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 51
22. April Fritz Preißler deutscher Politiker (NSDAP), MdR 41
22. April Rudi Steffens deutscher Kommunist und Opfer des Nationalsozialismus 33
22. April Willibald Strohmeyer deutscher Geistlicher 67
23. April Hans Ahlgrimm österreichischer Komponist und Violinist 40
23. April Heinrich Bachert deutscher kommunistischer Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 36
23. April Klaus Bonhoeffer deutscher Jurist und Widerstandskämpfer 44
23. April Ernst Dürrfeld deutscher Politiker (NSDAP), MdR 46
23. April Paul Faßbach deutscher Politiker (NSDAP), MdR und SA-Führer 48
23. April Albrecht Haushofer deutscher Geograph, Diplomat und Schriftsteller 42
23. April Carl Heyer deutscher Forstbeamter 83
23. April Hans John deutscher Jurist und Widerstandskämpfer 33
23. April Richard Kuenzer deutscher Diplomat 69
23. April Rudolf Ladewig deutscher Architekt, Widerstandskämpfer und Opfer des Nationalsozialismus 51
23. April Kurt Ledien deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 51
23. April Dimitrije Ljotić Gründer und Chefideologe der ZBOR 53
23. April Carl Adolf Marks Widerstandskämpfer 51
23. April Heinrich Matz deutscher kommunistischer Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 36
23. April Camille Mauclair französischer Dichter, Autor, Kunsthistoriker und Kunstkritiker 72
23. April Franz Josef Messner österreichischer Unternehmer (Generaldirektor Semperit AG) und Widerstandskämpfer 48
23. April Ernst Munzinger deutscher Offizier 57
23. April Friedrich Justus Perels deutscher Widerstandskämpfer 34
23. April Ludwig Pösl deutscher Politiker (NSDAP), MdR 41
23. April Christian Roselius deutscher Garten- und Landschaftsarchitekt 74
23. April Rüdiger Schleicher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 50
23. April Hans Ludwig Sierks deutscher Bauingenieur, sozialdemokratischer Stadtbaurat und am Widerstand gegen das NS-Regime beteiligt 67
23. April Wilhelm Staehle deutscher Abwehroffizier, Monarchist und Widerstandskämpfer 67
23. April Paul Zinke deutscher kommunistischer Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 44
23. April Wilhelm zur Nieden deutscher Ingenieur und Widerstandskämpfer 66
24. April Hubert Bath britischer Komponist 61
24. April Rolf Carls deutscher Generaladmiral im Zweiten Weltkrieg, Landrat des Kreises Stormarn 59
24. April Anton Erkelenz deutscher Gewerkschaftsführer, Politiker (DDP, SPD), MdR 66
24. April Ernesto de Fiori österreichischer Bildhauer, Maler und Zeichner 60
24. April Hans von Freyberg deutscher Politiker (NSDAP), MdR 64
24. April Wilhelm Gauger deutscher Landwirt und Politiker (DNVP, CNBL), MdL 72
24. April Ernst-Robert Grawitz deutscher Mediziner, Vorsitzender des DRK und Reichsarzt der SS 45
24. April Walter Jost deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 48
24. April Friedrich Kayssler deutscher Schauspieler sowie Schriftsteller und Komponist 71
24. April Hans Koch deutscher Jurist und Widerstandskämpfer 51
24. April Anton de Kom surinamischer Nationalist, Widerstandskämpfer und antikolonialer Autor 47
24. April Günther Lützow deutscher Jagdflieger der Luftwaffe im Zweiten Weltkrieg 32
24. April Johann Maier deutscher Geistlicher, Domprediger in Regensburg und NS-Opfer 38
24. April Hermann Marchand deutscher Jurist und Stadtentwickler 80
24. April Sebastian Merkle katholischer Kirchenhistoriker 82
24. April Clemens Scharschmidt deutscher Japanologe 64
24. April Ernst Schneppenhorst deutscher Politiker (SPD), MdR, Gewerkschafter, Widerstandskämpfer 64
24. April Rudolf Siegert Ministerialrat im Reichsministerium der Finanzen, Leiter der Amtsgruppe II des Reichssicherheitshauptamtes 45
24. April Ernst Wegener deutscher Jurist und Kommunalpolitiker 82
24. April Johannes Zimorski deutsches NS-Opfer 72
25. April Humbert Achamer-Pifrader österreichischer Jurist, SS-Oberführer 44
25. April Jacques Marie Bellwald luxemburgischer Foto- und Kinopionier 73
25. April Joachim-Dieter Bloch deutscher Jurist 38
25. April Eckbert von Bohlen und Halbach deutscher Industriellensohn, Mitglied der Familie Krupp von Bohlen und Halbach 22
25. April Paul Busching deutscher Hochschullehrer und Wohnungsreformer 68
25. April Emil Otto von Gemmingen-Guttenberg Ministerialdirektor beim Reichsrechnungshof 64
25. April Artur Görlitzer deutscher Politiker (NSDAP), MdR, stellvertretender Gauleiter von Berlin und Reichstagsabgeordneter 51
25. April Walter Groß deutscher Politiker (NSDAP), MdR 40
25. April Max Großkopf deutscher Jurist und SS-Führer 53
25. April Erich Hilgenfeldt deutscher Politiker (NSDAP), MdR 47
25. April Isaak Iljitsch Lewin russisch-amerikanischer Wirtschaftshistoriker und Unternehmer 57
25. April Josef Liegle deutscher Numismatiker und Altphilologe 51
25. April Ines Angelika Mosig deutsche Schriftstellerin 34
25. April Gustav Robert Oexle deutscher Politiker (NSDAP), MdR 55
25. April Hans Pfundtner preußisch-deutscher Verwaltungsjurist 63
25. April Konrad Saenger deutscher Statistiker 76
25. April Leopold Spann deutscher Jurist, Gestapo-Mitarbeiter und SS-Führer 36
25. April Otto Strohmayr österreichischer Architekt 44
25. April Fritz Tittmann deutscher Politiker (NSDAP), MdR, MdL und SS-Brigadeführer 46
25. April Herbert Treff deutscher Kommunalpolitiker (NSDAP) und NSDAP-Funktionär 46
25. April Teddy Weatherford US-amerikanischer Jazz-Pianist 41
25. April Hugo Wendorff deutscher Landwirt, Gutsbesitzer und Politiker (FVP, DDP, DStP), MdR 80
25. April Maximilian Wengler deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor d. R. im Zweiten Weltkrieg 55
25. April Elsa Laura von Wolzogen deutsche Liedsängerin und Komponistin 68
26. April Albert Arnheiter deutscher Ruderer 54
26. April Kaspar Aßhoff deutscher Funktionär 46
26. April Joachim Begrich deutscher evangelischer Theologe 44
26. April Walter Behrendt deutsch-amerikanischer Architekt, Stadtplaner und Autor 60
26. April Ernst Boehm deutscher Pädagoge 67
26. April Ralf Brockhausen deutscher Politiker (NSDAP), MdR 46
26. April Wilhelm Crohne deutscher Jurist und Vizepräsident am Volksgerichtshof in Berlin 64
26. April Hilde Gebühr deutsche Schauspielerin 34
26. April Karl Haubenreißer deutscher Schauspieler 41
26. April Berthold Hell deutscher Politiker (NSDAP), MdR 43
26. April Heinrich Henne deutscher Brandschutztechniker und Hochschullehrer 80
26. April Dietrich von Jagow deutscher Politiker, SA-Führer, MdR (NSDAP) und Gesandter in Ungarn 53
26. April Else Jahn deutsche Widerstandskämpferin gegen das NS-Regime 43
26. April Erhard Jung deutscher Geologe und Bodenkundler 42
26. April Rudolf Kautzsch deutscher Kunsthistoriker 76
26. April Hermann Knottnerus-Meyer deutscher Kunstmaler und Buchautor 69
26. April Heinrich Körner deutscher Gewerkschafter und Widerstandskämpfer 52
26. April Walter Kubitzky Polizeibeamter und SS-Führer 54
26. April Gustav Lichdi deutscher Unternehmer 69
26. April Louis Müldner von Mülnheim deutscher Offizier und Hofbeamter 69
26. April Josef Neumann deutscher Volkswirt und Politiker (DVP), MdL 62
26. April Giovanni Preziosi italienischer Jesuit und Verfechter der Endlösung 63
26. April Sigmund Rascher deutscher KZ-Arzt 36
26. April Paul Ritterbusch deutscher Jurist und Nationalsozialist 45
26. April Georg Sacke deutscher Historiker und Widerstandskämpfer 43
26. April Pawlo Skoropadskyj ukrainischer Politiker 71
26. April Bruce Foster Sterling US-amerikanischer Politiker 74
27. April Eva Bildt deutsche Schauspielerin, Chorsängerin und Sekretärin 29
27. April Max Blancke deutscher KZ-Arzt 36
27. April Martin Chales de Beaulieu preußischer Offizier, zuletzt General der Infanterie 87
27. April Oscar Frey Schweizer Offizier 52
27. April Fritz Fuß deutscher Architekt 55
27. April Warren Green US-amerikanischer Politiker 76
27. April Ernst Hofmann deutscher Schauspieler 54
27. April Ernst Hundt der Jüngere deutscher Kirchenjurist 67
27. April Hugo Andres Krüß deutscher Bibliothekar 66
27. April Herbert Linden deutscher Mediziner, Obergutachter der Aktion T4, Reichsbeauftragter für Pflege- und Heilanstalten 45
27. April Alfred Lottermoser deutscher Chemiker 74
27. April Heinrich Müller deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker (NSDAP) 48
27. April Georg Potente deutscher Gärtner, Gartendirektor in Sanssouci, Begründer der Gartendenkmalpflege 69
27. April Gerhart Rodenwaldt deutscher Klassischer Archäologe 58
27. April Hans Schleif deutscher Architekt, Bauforscher, Archäologe und SS-Standartenführer 43
27. April Friedrich Sorge deutscher Jurist und Politiker 60
27. April Walter Thieme evangelischer deutscher Theologe, Stadtmissionsdirektor und Pfarrer 67
27. April Gisela Tschofenig österreichische Widerstandskämpferin 27
28. April Gustav Abb deutscher Bibliothekar 59
28. April Kurt Albrecht deutscher Soldat, NS-Opfer 17
28. April Alwin Belger deutscher Pädagoge 54
28. April Hans Bloesch Schweizer Philologe und Reiseschriftsteller 66
28. April Nicola Bombacci italienischer kommunistischer, später faschistischer Politiker 65
28. April Franz Brantzky deutscher Architekt, Bildhauer und Maler 74
28. April Günther Caracciola-Delbrück deutscher Major 46
28. April Eberhard von Claer preußischer Offizier, zuletzt General der Infanterie im Ersten Weltkrieg 88
28. April Hans Fabricius deutscher Jurist und Politiker (NSDAP), MdR 54
28. April Roberto Farinacci italienischer Rechtsanwalt, Journalist und faschistischer Politiker 52
28. April Hermann Föttinger deutscher Elektroingenieur, Erfinder und Hochschullehrer 68
28. April Emil Franke deutscher Politiker (DNVP), ehemaliger Bezirksbürgermeister von Berlin-Wilmersdorf 65
28. April Josef Grimm deutscher Geistlicher, Pfarrer in Götting 45
28. April Georg Hangl Lehrer in Götting, von der SS ermordet 55
28. April Felix Hollenberg deutscher Radierer und Maler 76
28. April Oscar Jünger bayerischer Militärkapellmeister 82
28. April Heinrich Jürs deutscher SS-Gruppenführer, Generalleutnant der Polizei und Generalleutnant der Waffen-SS 48
28. April Kurt Knispel deutscher Panzerkommandant im Zweiten Weltkrieg 23
28. April Friedrich Ferdinand Heinrich Kruse deutscher Kapitän 70
28. April Harry Liedtke deutscher Schauspieler 62
28. April Benito Mussolini italienischer Politiker, Mitglied der Camera dei deputati und faschistischer Diktator 61
28. April Alessandro Pavolini italienischer Politiker 41
28. April Clara Petacci italienische Frau, Mätresse von Benito Mussolini 33
28. April Otto Prein deutscher evangelischer Pfarrer und Amateurarchäologe 77
28. April August Quest deutscher kommunistischer Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 59
28. April Hans Rummer deutscher Bergmann und Bürgermeister 64
28. April Hans Scharrer deutscher Kommunalbeamter in München 53
28. April Theodor Scheffer deutscher Pädagoge und Dozent in Jena 72
28. April Julian Scherner Offizier der SS 49
28. April Richard Schreckhas deutscher Politiker (DVP) 67
28. April Leopold Schulz österreichischer Architekt 61
28. April Rudolf Sieckenius deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor im Zweiten Weltkrieg 48
28. April Christa Tordy deutsche Schauspielerin 40
28. April Ernst Trendelenburg deutscher Jurist und Politiker (DDP), Reichsminister 63
28. April Ulrich Uhle deutscher Politiker (NSDAP), MdR 47
29. April Wilhelm Augustin Balthasar-Wolfradt Freimaurer 81
29. April Hans Brausewetter deutscher Film- und Theaterschauspieler 45
29. April Franz Breithaupt deutscher Offizier, SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS, Chef des Hauptamtes SS-Gericht 64
29. April Harald Dohrn Sympathisant der Weißen Rose und Regimekritiker zur Zeit des Nationalsozialismus in Deutschland 60
29. April Hermann Fegelein deutscher Offizier der Waffen-SS 38
29. April Ernst Otto Fick deutscher SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS 47
29. April Reinhold Hermann deutscher Widerstandskämpfer gegen das Nazi-Regime 59
29. April Egbert von Heyden deutscher Adeliger, Offizier und Chemiker 47
29. April Wilhelm Kaan österreichischer Politiker (GDVP), Landtagsabgeordneter 79
29. April Archibald Peter McNab kanadischer Politiker, Vizegouverneur von Saskatchewan 80
29. April Hein Müller deutscher Boxer 41
29. April Manuel Pérez Treviño mexikanischer Botschafter 54
29. April Franz Petrich deutscher Journalist und Politiker (SPD), MdR 55
29. April Hans Quecke deutscher Sympathisant der Weißen Rose und Regimekritiker 44
29. April Colin Ross österreichischer Journalist und Reiseschriftsteller 59
29. April Maximilian Roth deutscher Widerstandskämpfer und Mitglied der „Freiheitsaktion Bayern“
29. April Andrés de Santa Maria kolumbianischer Maler 84
29. April Achille Starace italienischer faschistischer Politiker, Mitglied der Camera dei deputati 55
29. April Erich Straub deutscher Psychiater und Euthanasietäter 59
29. April Adriano Visconti italienischer Pilot im Zweiten Weltkrieg 39
29. April Hermann Walch deutscher SA-Führer und Mitglied am Volksgerichtshof 38
30. April Gudmund Nyeland Brandt dänischer Gärtner und Landschaftsarchitekt 67
30. April Eva Braun deutsche Lebensgefährtin und Ehefrau von Adolf Hitler 33
30. April William O. Darby US-amerikanischer Oberst 34
30. April Ede Donáth ungarisch-jüdischer Dirigent und Komponist 79
30. April Luisa Ferida italienische Filmschauspielerin 31
30. April Johann Glade deutscher Bäcker und Politiker (SPD) 58
30. April Erwin Graebner deutscher Architekt 50
30. April Georg Gräner deutscher Komponist 68
30. April Günther Gräntz deutscher Politiker (NSDAP), MdR und SA-Mitglied 39
30. April Karl Grüßer deutscher Bäcker 65
30. April Hans Hennecke deutscher Apotheker und Politiker (SPD) 59
30. April Adolf Hitler deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Reichskanzler, Diktator und Kriegsverbrecher 56
30. April Kurt-Christoph von Knobelsdorff deutscher Turnierreiter 40
30. April Franz Laub deutscher Musiker und Komponist
30. April Chris Lebeau niederländischer Künstler und Anarchist 66
30. April Franz Lüdtke deutscher Historiker und Schriftsteller 62
30. April Max Luyken deutscher Landwirt und Politiker (NSDAP), MdR 59
30. April Walther Oberhaidacher österreichischer Politiker (NSDAP), MdR, Gauleiter 48
30. April Werner Scharf deutscher Schauspieler 38
30. April Erich Schilling deutscher Künstler 60
30. April Hans Adalbert Schlettow deutscher Schauspieler 56
30. April Aron Alexandrowitsch Solz russischer Jurist und Revolutionär 73
30. April Heinrich Emil Timerding deutscher Mathematiker 72
30. April Abimalek Timotheus Metropolit von Malabar und Indien der autokephalen ostsyrischen „Kirche des Ostens“ 66
April Wilfrid Bade deutscher Autor im Dritten Reich 39
April Herbert Balzer kommunistischer Funktionär und Opfer des Nationalsozialismus 47
April Walter Barth deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 33
April Hermann Behnken deutscher Physiker 55
April August Berger deutscher Kommunalpolitiker 53
April Albrecht Graf von Bernstorff deutscher Diplomat und Widerstandskämpfer
April Hélène Berr jüdische Französin, Tagebuchschreiberin 24
April Friedrich Bräuninger deutscher Bibliothekar 43
April Bruno Brodniewicz deutscher Funktionshäftling in Konzentrationslagern 49
April Roger Bureau belgischer Eishockeyspieler 36
April Josef Čapek tschechischer Maler und Schriftsteller 58
April Arthur Dizier belgischer Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 25
April Johannes Dürkop deutscher Kunsthistoriker 39
April Bruno Endrejat deutscher kommunistischer Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
April Hans Engel deutscher Jurist und Politiker 57
April Jacques Feldbau französischer Mathematiker 30
April Ernst Fiering deutscher kommunistischer Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
April Marie Fiering deutsche kommunistische Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus
April Werner Fischer deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
April Werner Fischer deutscher Serologe 49
April Frederick Geussenhainer deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
April Karl Ludwig Freiherr von und zu Guttenberg deutscher Gutsbesitzer, Zeitschriftenherausgeber und Widerstandskämpfer
April Wolfgang Herrmann deutscher Bibliothekar und Nationalsozialist 41
April Paul Hinkler deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Gauleiter
April Otto Hübener deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
April Toni Huppertz deutscher Drehbuchautor und Regisseur 44
April Walter Jerven deutscher Regisseur und Autor 55
April Gertrud Kantorowicz deutsche Kunsthistorikerin und Lyrikerin
April Fritz Kern deutscher Politiker (NSDAP), MdR 42
April Heinrich Kerpel deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 41
April Mita Klima österreichische Tennisspielerin
April Arthur Kobus deutscher Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 66
April Karl Künstler deutscher KZ-Kommandant
April Annemarie Ladewig deutsche Graphikerin, Widerstandskämpferin und Opfer des Nationalsozialismus
April Rudolf Lencer deutscher Funktionär und Politiker (NSDAP) 43
April Fritz Lewerentz deutscher Politiker (SPD), MdL 66
April Oskar Mai Dresdner Arbeiterfunktionär und Antifaschist
April Hanne Mertens deutsche Schauspielerin
April Arthur Nagel deutscher Politiker (SPD, KPD), MdR 54
April Karl Nüchterlein deutscher Mechaniker 41
April Erich Post deutscher Politiker (NSDAP), MdR
April Kurt Prietzel deutscher Polizist und SS-Führer
April Friedrich von Rabenau deutscher General der Artillerie, Theologe und Militärhistoriker
April Franz Reetz deutscher kommunistischer Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
April Wilhelm Franz Reuss deutscher Dirigent und Komponist 59
April Arthur Rödl deutscher SS-Führer und Lagerkommandant des KZ Groß-Rosen 46
April Walter Rosenberg deutscher Bildhauer und Künstler 62
April Yvonne Rudellat französische Agentin des SOE 48
April Arno Schickedanz deutsch-baltischer Diplomat und Politiker (NSDAP), MdR 52
April Hans Schmidt-Leonhardt deutscher NS-Funktionär, Fachmann für Presserecht im Dritten Reich 58
April Hugo Simon deutscher Widerstandskämpfer 36
April Aline Söther deutsche Frau, Opfer des Nationalsozialismus 21
April Theodor Steche deutscher Germanist und Esperantist 49
April Josef Teufl österreichischer Widerstandskämpfer, Kommunist und KZ-Häftling
April Richard Thun deutscher Agrikulturchemiker 46
April Fritz Wehmeier deutscher Politiker (NSDAP), MdR 47
April Otto Wrede deutscher Musikverleger 62
April Horst Wulff deutscher Nationalsozialist und Gebietskommissar 37
April Rudolf von Zwerger deutscher Geologe und Geophysiker 42

Mai[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Mai Alwin-Broder Albrecht deutscher Marineoffizier 41
1. Mai Erich Bärenfänger deutscher Offizier, Generalmajor im Zweiten Weltkrieg 30
1. Mai Wilhelm Bock deutscher Gestapo-Mitarbeiter, SS-Führer und Täter des Holocaust 41
1. Mai Heinrich Brüne deutscher Maler 75
1. Mai Wilhelm Burgdorf deutscher Offizier und in der Adjutantur des Oberbefehlshaber des Heeres während des Zweiten Weltkriegs 50
1. Mai Wilhelm Decker deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Publizist 45
1. Mai Georg Eisenberger deutscher Politiker (Bayerischen Bauernbundes), MdR 82
1. Mai Wilhelm Faupel deutscher Militär und Diplomat 71
1. Mai Wilhelm Gerstenberg deutscher Offizier 82
1. Mai Joseph Goebbels deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Reichsminister für Volksaufklärung und Propaganda 47
1. Mai Magda Goebbels deutsche Industriellengattin, spätere Ehefrau von Joseph Goebbels 43
1. Mai Robert Grabow deutscher Politiker (DNVP) 59
1. Mai Gerhard de Jonge deutscher Eisenbahn-Bauingenieur, Baubeamter und Hochschullehrer 69
1. Mai Ernst Kienast deutscher Beamter 62
1. Mai Walther Koß deutscher Redakteur, ehrenamtlicher Archivpfleger und Heimatforscher in Grimmen 40
1. Mai Hans Krebs deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie und Generalstabschef des Heeres im Zweiten Weltkrieg 47
1. Mai René Lalique französischer Unternehmer, Firmengründer, Schmuck- und Glaskünstler des Art Déco 85
1. Mai Felix Landois deutscher Chirurg und Hochschullehrer 65
1. Mai Bernhard Möllers deutscher Sanitätsoffizier, Bakteriologe und Hygieniker 67
1. Mai Werner Ostendorff deutscher Offizier, zuletzt SS-Gruppenführer der Waffen-SS und Chef des Stabes der SS-Verfügungsdivision im Zweiten Weltkrieg 41
1. Mai Albin Sawatzki deutscher Betriebsleiter bei den Henschel-Werken 35
1. Mai Günther K. F. Schultze deutscher Gynäkologe und Leiter der Frauenklinik und Hebammenschule der Universität Greifswald 48
1. Mai Helmut Sievert deutscher Fußballspieler 30
1. Mai Hans Strube deutscher Politiker (NSDAP), MdR 34
1. Mai Ernst Uhsemann deutscher Heimatforscher und Rektor 62
1. Mai Walter Volgmann deutscher Politiker (NSDAP), Oberbürgermeister von Rostock 52
1. Mai Albrecht Wendhausen deutscher Jurist, Rittergutsbesitzer und Politiker (CNBL), MdR 64
1. Mai Paul Wustrow deutscher Zahnmediziner und Hochschullehrer 54
2. Mai Cláudio Filipe de Oliveira Basto portugiesischer Autor, Ethnograf, Romanist, Lusitanist und Dialektologe 58
2. Mai Martin Bormann deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Leiter der Parteikanzlei der NSDAP 44
2. Mai Wilhelm Braun deutscher Bildhauer 64
2. Mai Ernst Heinrich Brill deutscher Dermatologe und Professor an der Universität Rostock 52
2. Mai Heinrich von Buol österreichischer Manager 65
2. Mai Max de Crinis Psychiater und Neurologe in der Zeit des Nationalsozialismus 55
2. Mai Erich Ernst deutscher SA-Führer 56
2. Mai Kurt Fricke deutscher Marineoffizier, zuletzt Admiral im Zweiten Weltkrieg 55
2. Mai Walther Frieboes deutscher Dermatologe und Hochschullehrer 64
2. Mai Karl Fritzsch deutscher KZ-Aufseher und Kriegsverbrecher, führte Zyklon B zur Ermordung von Häftlingen ein 41
2. Mai Marianne Grunthal deutsches NS-Opfer 49
2. Mai Erich Hassenstein deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor im Zweiten Weltkrieg 50
2. Mai Franz Heissler österreichischer Bergingenieur und Politiker 76
2. Mai Walter Hewel Fahnenträger beim Hitlerputsch 1923
2. Mai Hermann Hillger deutscher Verleger, Landwirt und Politiker (Deutschnationale Volkspartei) 79
2. Mai Ernst Hermann Himmler deutscher NS-Funktionär, Ingenieur und jüngerer Bruder des Reichsführers SS Heinrich Himmler 39
2. Mai Peter Högl deutscher SS-Obersturmführer und Kriminaldirektor des Reichssicherheitsdienstes 47
2. Mai Kurt Jagow deutscher Historiker und Archivar 54
2. Mai Nelson Kinsley US-amerikanischer Landschaftsmaler 81
2. Mai Matthias Kleinheisterkamp deutscher Offizier, SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS im Zweiten Weltkrieg 51
2. Mai Katharina Kloss deutsche Lehrerin und Politikerin (DDP) 77
2. Mai Eberhard Knopf deutscher Schmied, Gastwirt und Kinobetreiber 87
2. Mai Paul Korff deutscher Architekt 69
2. Mai Friedo Lampe deutscher Schriftsteller, Bibliothekar und Verlagslektor 45
2. Mai Eberhard Knopf deutscher Schmied, Gastwirt und Kinobetreiber 87
2. Mai Constanze Manziarly österreichisch-griechische Diätassistentin 25
2. Mai Tom Moffitt US-amerikanischer Hochspringer 61
2. Mai Konrad Nussbaum deutscher Polizeibeamter 51
2. Mai Frieda von Oppeln deutsche Autorin 78
2. Mai Wilhelm Prentzel deutscher Marineoffizier, zuletzt Admiral im Zweiten Weltkrieg 66
2. Mai Waldemar von Preußen deutscher Offizier und Großgrundbesitzer 56
2. Mai Willy Röpcke deutscher Jurist und Kommunalpolitiker 65
2. Mai Franz Schädle deutscher SS-Offizier 38
2. Mai Martin Seidel deutscher Politiker (NSDAP), MdR und SA-Führer 46
2. Mai Joachim von Siegroth deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor im Zweiten Weltkrieg 48
2. Mai Rudolf Singule österreichischer U-Boot-Kommandant 62
2. Mai Joachim Stach deutscher Polizist und SS-Führer 48
2. Mai Walter Stubbendorff deutscher Rittergutsbesitzer und Politiker (DNVP), MdR 57
2. Mai Ludwig Stumpfegger deutscher Mediziner, Begleitarzt im Stab des Reichskanzlers 34
2. Mai Hans Tägert deutscher Rechtshistoriker und Marineoffizier 36
2. Mai Eduard Weiter deutscher KZ-Kommandant von Dachau 55
2. Mai Heinrich Wolfer österreichischer Psychiater und Erbarzt
2. Mai Isidor Wozniczak österreichischer Hotelier und sozialdemokratischer Widerstandskämpfer 53
2. Mai Joachim Ziegler deutscher General im Zweiten Weltkrieg 40
3. Mai Werner Altendorf deutscher Politiker (NSDAP), MdR, MdL 38
3. Mai Felix von Amsberg deutscher Verwaltungs- und Hofbeamter 69
3. Mai Dietloff von Arnim deutscher Kommunalpolitiker 69
3. Mai Fritz Bischoff deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer 44
3. Mai Walter Block deutscher Kommunist und Antifaschist 41
3. Mai Heinrich Bock deutscher Politiker (SPD) und Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime 46
3. Mai Bernhard A. Böhmer deutscher Bildhauer, Maler und Kunsthändler 52
3. Mai Robert Duterque französischer Widerstandskämpfer 38
3. Mai Heinrich Eggerstedt deutscher Architekt 40
3. Mai Karl Ferlemann deutscher Politiker (KPD) 43
3. Mai Friedrich Frerichs deutscher sozialdemokratischer Politiker 63
3. Mai Arthur Georgi senior deutscher Verlagsbuchhändler 79
3. Mai Erich Hasse deutscher Beamter und Politiker (NSDAP), MdR 47
3. Mai Hugo Henke deutscher kommunistischer Politiker 56
3. Mai Franz Xaver Holzhey deutscher Hauptmann 59
3. Mai Ernst Lehmann deutscher Politiker (SPD), engagierte sich im Widerstand gegen den Nationalsozialismus 37
3. Mai Ottomar Otto Kriminalrat und als SS-Sturmbannführer Leiter der Staatspolizeileitstelle Nürnberg 53
3. Mai Max Richter deutscher Gewerkschafter und Politiker (SPD), MdR 63
3. Mai Walter Ruppin deutscher Politiker (NSDAP), MdR 59
3. Mai Albert Sauer Lagerkommandant des KZ Mauthausen 46
3. Mai Karl Schmidt deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 42
3. Mai Otto Schumann deutscher Politiker (SPD), MdHB und Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime 56
3. Mai Fritz Seidler deutscher SS-Hauptsturmführer und Schutzhaftlagerführer 37
3. Mai Max Sellheim deutscher Politiker (KPD), Gewerkschafter und Widerstandskämpfer 61
3. Mai Friedrich Tscharmann deutscher Offizier, zuletzt SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS 73
3. Mai Henning von Vieregge deutscher Offizier und paramilitärischer Aktivist 72
4. Mai Fedor von Bock deutscher Offizier, zuletzt Generalfeldmarschall, Oberbefehlshaber einer Heeresgruppe im Zweiten Weltkrieg 64
4. Mai John Borg maltesischer Botaniker 71
4. Mai Karl Dannemann deutscher Maler und Filmschauspieler 49
4. Mai Alexander von Domarus deutscher Mediziner 63
4. Mai Erich Finke deutscher Internist 40
4. Mai Heinrich Horstmann deutscher Weltumradler, Kaufmann und Autor 70
4. Mai Peter Hütgens deutscher Politiker (NSDAP), MdR 53
4. Mai Károly Kampmann deutscher Politiker (NSDAP), MdR 43
4. Mai Gustav Kastner-Kirdorf deutscher Offizier, zuletzt General der Flieger im Zweiten Weltkrieg 64
4. Mai Georg Lang von Langen deutscher Verwaltungsbeamter 77
4. Mai Ernst Polsterer österreichischer Mühlenbesitzer und Feuerwehrfunktionär 58
4. Mai Hans Rose deutscher Kunsthistoriker 57
4. Mai Richard Rössler österreichischer Arzt und Pharmakologe 47
4. Mai Helene Schmitz deutsche Politikerin (SPD), MdL 71
4. Mai Georg Thöne deutscher Politiker (SPD), MdR 78
4. Mai Walter Weiler Schweizer Fussballspieler 41
4. Mai Gustav von Wulffen deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor sowie SS-Brigadeführer 67
5. Mai Andreas Bolek österreichischer Politiker (NSDAP), MdR, Gauleiter 51
5. Mai Friedrich Büchsel evangelischer Theologe 61
5. Mai Tytus Czyżewski polnischer Maler, Dichter und Kunstkritiker 64
5. Mai Werner Daitz deutscher Chemiker, Unternehmer, Politiker (NSDAP), MdR, Ökonom der NSDAP 60
5. Mai Otto-Heinrich Drechsler Bürgermeister von Lübeck und Generalkommissar von Lettland 50
5. Mai Wilhelm Gundel deutscher Klassischer Philologe 64
5. Mai Hans Günther deutscher SS-Sturmbannführer und Leiter der „Zentralstelle für jüdische Auswanderung“ in Prag 34
5. Mai Franz Hofer deutscher Filmregisseur 62
5. Mai Waldemar Klepke deutscher Offizier, zuletzt General der Flieger im Zweiten Weltkrieg 62
5. Mai Fritz Kliem deutscher Mathematikhistoriker 57
5. Mai Heinrich Wilhelm Kranz deutscher Augenarzt, Hochschullehrer und Rassehygieniker 47
5. Mai Carl Küchler deutscher Nordistik-Forscher und Reiseschriftsteller 76
5. Mai Rudolf Lonauer österreichischer Mediziner, Gutachter der Aktion T4r, Leiter der NS-Tötungsanstalt Hartheim 38
5. Mai Heinz Mellmann deutscher Graphiker und Märchenillustrator 31
5. Mai Emanuel Moravec tschechischer Militär, Buchautor und Kollaborateur 52
5. Mai Peter van Pels deutsches Opfer des Nationalsozialismus 18
5. Mai Paul Pelseneer belgischer Zoologe 81
6. Mai Richard Aster deutscher SA-Führer 45
6. Mai Helmut Böhme deutscher Politiker (NSDAP), MdR 42
6. Mai Otto Herzog deutscher Politiker (NSDAP), MdR, SA-Obergruppenführer 44
6. Mai Walther Hille deutscher Jurist, Polizist und SS-Führer 50
6. Mai Otto Ernst Lang deutscher Widerstandskämpfer gegen den Faschismus 37
6. Mai Franz Mair österreichischer Gymnasialprofessor und Widerstandskämpfer in der NS-Zeit 34
6. Mai Werner von Noorden deutscher Internist 84
6. Mai Theodor Oppermann deutscher Politiker (NSDAP), MdR 55
6. Mai Karl Pütz deutscher Jurist, Polizist, SS-Führer und Kriegsverbrecher 34
6. Mai Eugen Rippl tschechischer Slawist und Professor an der Karl-Ferdinands-Universität in Prag 56
6. Mai August Stockelmann deutscher Tierarzt und Verwaltungsbeamter 44
6. Mai Kurt Wille deutscher Jurist 51
7. Mai Louis Adlon deutscher Hotelier 70
7. Mai Kurt Albrecht deutscher Psychiater, Neurologe und Hochschullehrer 50
7. Mai Carl Erdmann deutscher Historiker und Mediävist 46
7. Mai August Faust deutscher Philosoph 49
7. Mai Otto Haeckel deutscher Pressefotograf 72
7. Mai Reinhold Heller deutscher Kriminalbeamter
7. Mai Richard von Hoff Pädagoge, Politiker (NSDAP), Bremer Senator 64
7. Mai Johann Jaenichen deutscher Bildhauer 71
7. Mai Karl Alfons Jurasky österreichischer Geologe 41
7. Mai Georg Küntzel deutscher Historiker 74
7. Mai Franz Langheinrich deutscher Erzähler und Lyriker 80
7. Mai Herbert Newby McCoy US-amerikanischer Chemiker 74
7. Mai Adolf Pascher böhmischer Botaniker 63
7. Mai Karl Ferdinand Edler von der Planitz preußischer Verwaltungsjurist und Regierungspräsident 51
7. Mai Jakob Sprenger deutscher Politiker (NSDAP), MdR 60
7. Mai Karl Straßmayr österreichischer Politiker (NSDAP), Landtagsabgeordneter, MdR und SA-Führer 48
7. Mai Leopold Wiesner deutscher Verwaltungsbeamter und Manager 68
8. Mai Sri Ananda Acharya indischer Philosoph 63
8. Mai Hansi Arnstaedt deutsche Theater- und Filmschauspielerin als auch Tänzerin 66
8. Mai Ernst-Günther Baade deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 47
8. Mai Georg Bachmayer deutscher SS-Hauptsturmführer und Schutzhaftlagerführer im KZ Mauthausen 31
8. Mai Francis Bruguière US-amerikanischer Photograph 65
8. Mai Heinz Ehaus deutscher Jurist und Gestapomitarbeiter 39
8. Mai Rainer Fetscher österreichisch-deutscher Mediziner 49
8. Mai Jindřich Freiwald tschechischer Architekt 54
8. Mai Paul Giesler deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Bayerischer Ministerpräsident (1942–1945) 49
8. Mai Eugen Gildemeister deutscher Bakteriologe der im KZ Buchenwald an der Durchführung von Fleckfieberversuchen an Häftlingen beteiligt war 66
8. Mai Max Hirsch deutscher Arzt 70
8. Mai Hugo Jury österreichischer Arzt und Politiker (NSDAP), MdR 57
8. Mai Wilhelm Kraft Gemeindevorsteher in Haßlinghausen und Opfer des NS-Regimes 60
8. Mai Johann Kühn deutscher SPD-Funktionär und Naziopfer 48
8. Mai Hugo Küttner deutscher Unternehmer, Kunstseideproduzent in Pirna 66
8. Mai Volkmar Lachmann deutscher Schriftsteller 23
8. Mai Fritz Lohmeyer sozialdemokratischer Widerstandskämpfer in der "Sozialistischen Front" in Hannover, Hauptverteiler der illegalen "Sozialistischen Blättern" 54
8. Mai Paul Mallach deutscher Landwirt, Gutsbesitzer und Politiker (Zentrum), MdL 78
8. Mai Hermann Müller-John deutscher Musikdirektor des Musikkorps der Leibstandarte SS ”Adolf Hitler” und Leibstandarten-Obermusikmeister 50
8. Mai Friedrich Wilhelm Quintscher deutscher Okkultist, Ordensgründer und Schriftsteller 61
8. Mai Wilhelm Redieß deutscher Politiker (NSDAP), MdR, MdL, SS-Obergruppenführer und General der Polizei und Waffen-SS 44
8. Mai Bernhard Rust deutscher Politiker, MdL, MdR, Reichserziehungsminister 61
8. Mai Karl-Heinz Rux deutscher Jurist und SS-Obersturmbannführer bei der Gestapo 37
8. Mai Albrecht Schmelt deutscher Politiker (NSDAP), MdR, MdL 45
8. Mai Ludwig Schmuck deutscher Politiker (NSDAP), SA-Führer 52
8. Mai Ludwig Schnorr von Carolsfeld deutscher Kunsthistoriker 67
8. Mai Augustina Schumacher Ordensgründerin der Nazarethschwestern vom heiligen Franziskus 58
8. Mai Reinhard Sunkel deutscher Politiker (NSDAP), MdL 45
8. Mai Josef Terboven deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Gauleiter, Reichskommissar im besetzten Norwegen 46
8. Mai Johannes Ziekursch deutscher Historiker 68
8. Mai Wilhelm Zinsser deutscher Mediziner, Offizier und Politiker (NSDAP) 50
9. Mai Gustav Becking deutscher Musikwissenschaftler und Professor 51
9. Mai Erpo von Bodenhausen deutscher Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 48
9. Mai Fritz Bracht deutscher Politiker (NSDAP), MdR, MdL, Gauleiter von Oberschlesien 46
9. Mai Hans Dörries deutscher Geograph und Hochschullehrer 47
9. Mai Walter Findeisen deutscher Meteorologe 35
9. Mai Fritz Fink deutscher Schriftsteller, Buchhändler, Antiquar und Heimatforscher von regionaler Bedeutung 51
9. Mai Walter Frank nationalsozialistischer deutscher Historiker 40
9. Mai Hans Freimark deutscher Verlagsbuchhändler und Autor 64
9. Mai Werner von Gilsa deutscher Offizier, General und letzter Kampfkommandant von Dresden 56
9. Mai Günther Hinnenthal deutscher Geistlicher, Pfarrer der Bekennenden Kirche 42
9. Mai Hans Kammler deutscher Architekt, SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS sowie Leiter von Bau- und Rüstungsprojekten im Dritten Reich 43
9. Mai Julius Kaspar österreichischer Bürgermeister und Rechtsanwalt
9. Mai Adolf Lucas Landrat des Landkreises Solingen 82
9. Mai Walter von Medem deutscher Offizier, Journalist und SA-Führer 58
9. Mai Emil Heinrich Meyer deutscher Manager 59
9. Mai Ernst Werner Techow deutscher Attentäter 43
9. Mai Hans von Watter deutscher Verwaltungsbeamter 42
10. Mai Richard Baltzer deutscher Generalleutnant, Generalmajor der Landespolizei 58
10. Mai Fritz von Bose deutscher Komponist 79
10. Mai Emile Brunet belgischer Politiker 81
10. Mai Fritz Freitag deutscher Offizier, zuletzt SS-Brigadeführer und Generalmajor der Waffen-SS und Polizei 51
10. Mai Richard Glücks Leiter der Inspektion der Konzentrationslager 56
10. Mai Konrad Henlein deutsch-tschechischer Politiker, MdR 47
10. Mai Friedrich-Wilhelm Krüger deutscher SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS und der Polizei, deutscher Politiker (NSDAP), MdR 51
10. Mai Georg Meindl österreichischer Unternehmer und Generaldirektor der Steyr-Daimler-Puch AG 46
10. Mai Ernst Perels deutscher Historiker 62
10. Mai Heinz Roch deutscher Politiker (NSDP), MdR, MdL, SS-Oberführer sowie SS- und Polizeiführer 40
10. Mai Fritz Wehrmann deutscher Marinesoldat und Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft 25
10. Mai František Žemlička tschechischer Politiker, Realschullehrer und Theaterintendant 77
11. Mai John Rogers Commons US-amerikanischer Ökonom und Soziologe 82
11. Mai Heinrich Fehlis deutscher Jurist und SS-Führer, Befehlshaber der Sicherheitspolizei in Norwegen 38
11. Mai Zyrill Fischer österreichischer Franziskanerpater und Widerstandskämpfer 52
11. Mai Adrian Gaertner deutscher Bergbaumanager 68
11. Mai Jonas Lie norwegischer Nationalsozialist 45
11. Mai Stacia Napierkowska französische Ballett- und Varieté-Tänzerin und Filmschauspielerin 48
11. Mai William von Simpson deutscher Schriftsteller 64
11. Mai Christian Weber deutscher Politiker (NSDAP), MdR, SS-Brigadeführer, Münchener Ratsherr 61
11. Mai Friedrich August Wirth deutscher Tierarzt und Nationalsozialist, Kreisleiter von Alzey-Oppenheim (1937–1945) 61
12. Mai Achmed Abdullah US-amerikanischer Drehbuchautor und Schriftsteller russischer Abstammung
12. Mai Robert Bischoff US-amerikanischer Filmeditor 46
12. Mai Fédote Bourgasoff russischer Kameramann 55
12. Mai Erik Erstad-Jørgensen dänischer Gartenarchitekt 73
12. Mai Julius Fromm deutsch-jüdischer Erfinder, der als Fabrikant qualitativ überzeugender Kondome Marktführer wurde 62
12. Mai Kurt Fuchs deutsches Mann, Gerechte unter den Völkern 36
12. Mai Claus Göttsche Leiter des Judenreferats der Hamburger Gestapo 45
12. Mai Martin Hammitzsch deutscher Architekt und Kommunalpolitiker 66
12. Mai Adolf von Harnier deutscher Widerstandskämpfer zur NS-Zeit, bayerischer Monarchist 42
12. Mai Adolf Hergenröder deutscher Politiker (NSDAP), MdR 48
12. Mai Othmar Kallina deutscher Politiker in der Tschechoslowakei 55
12. Mai Karoline von Österreich-Toskana Erzherzogin von Österreich, durch Heirat Prinzessin von Sachsen-Coburg und Gotha 75
12. Mai Max von Pauer deutscher Pianist 78
12. Mai August Perk deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 47
12. Mai Pankratius Pfeiffer deutscher Salvatorianer-Pater 72
12. Mai Rudolf Schittenhelm deutscher Politiker (NSDAP), MdR 47
12. Mai Martin Spahn deutscher Historiker und Politiker (Zentrum, DNVP, NSDAP), MdR 70
12. Mai Magda Trott deutsche Schriftstellerin und Frauenrechtlerin 65
12. Mai Karl Theodor Weiß deutscher Papierhistoriker und Wasserzeichenforscher 73
13. Mai Elly Abeking deutsche Malerin 69
13. Mai Oscar Almgren schwedischer Prähistoriker 75
13. Mai Fritz Amreich deutscher Politiker (NSDAP), MdR 49
13. Mai Erich Band deutscher Dirigent und Komponist 69
13. Mai Rainer Beck letztes Opfer der NS-Militärjustiz 28
13. Mai Ewald Dost deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Oberbürgermeister der Stadt Zwickau 48
13. Mai Georg Günther österreichischer Manager 75
13. Mai Sophie Hauser Schweizer Malerin, Grafikerin und Exlibriskünstlerin 72
13. Mai Albert Jodlbauer deutscher Mediziner, Pharmakologe und Toxikologe 74
13. Mai Wolfgang Lüth deutscher Marineoffizier, U-Boot-Kommandant im Zweiten Weltkrieg 31
13. Mai Martin Luther deutscher Unterstaatssekretär im Auswärtigen Amt 49
13. Mai Heinz Thilo deutscher KZ-Arzt 33
13. Mai George Clapp Vaillant US-amerikanischer Ethnologe 44
14. Mai Heinrich Delp deutscher Politiker 67
14. Mai Heber J. Grant 7. Präsident der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage 88
14. Mai Benedikt Kuner deutscher Politiker 56
14. Mai Wilhelm Murr deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Reichsstatthalter von Württemberg 56
14. Mai Friedrich von Uslar-Gleichen deutscher Landrat 63
14. Mai Richard Walser österreichischer Politiker (CSP), Landtagsabgeordneter zum Vorarlberger Landtag 48
14. Mai Wilhelm Werner deutscher Marineoffizier, Politiker (NSDAP), MdR und SS-Führer 56
15. Mai Kenneth J. Alford britischer Komponist und Militärmusiker 64
15. Mai Walther Bierkamp deutscher Jurist und SS- und Polizeifunktionär 43
15. Mai Theodor Heinrich Bongartz deutscher Leiter des Krematoriums im KZ Dachau, Mörder Georg Elsers 42
15. Mai Johann-Heinrich Eckhardt deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 48
15. Mai Johannes Fischer deutscher Psychiater, der an der Aktion T4 beteiligt war 63
15. Mai Friedrich Jansen Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 61
15. Mai Gustav Ritter deutscher Fabrikant und Schriftsteller 77
15. Mai Edoardo Teagno italienischer Automobilrennfahrer 43
15. Mai Hermann Thorade deutscher Meereskundler und Hochschullehrer 64
15. Mai Wiktor Alexandrowitsch Turin russischer Filmregisseur 50
15. Mai Reginald Urch britischer Sprachlehrer, Schriftsteller und Zeitungskorrespondent 61
15. Mai Charles Williams englischer Fantasy-Schriftsteller 58
16. Mai Ferdinand Bernauer deutscher Wissenschaftler und Hochschullehrer 52
16. Mai Shintarō Hashimoto Konteradmiral der kaiserlich japanischen Marine
16. Mai Fritz Hoopts deutscher Schauspieler 69
16. Mai Harry Sundberg schwedischer Fußballspieler 47
16. Mai Clemens von Wedel-Gödens deutscher Verwaltungsbeamter, Parlamentarier und Rittergutsbesitzer 78
17. Mai Bobby Hutchins US-amerikanischer Schauspieler 20
17. Mai Emil Mangold deutscher Politiker und Oberbürgermeister von Saarbrücken 78
17. Mai Günther Patschowsky deutscher Jurist, SD-Beamter und Regierungspräsident 42
17. Mai Friedrich Puchta deutscher Politiker (SPD, USPD), MdR 61
17. Mai Georg Wimmer deutscher Agrikulturchemiker 79
18. Mai Ernst Schambacher Kriminaldirektor und Referatsleiter IV E 4 (Abwehr Nord) des Amtes IV (Gestapo) im Reichssicherheitshauptamt
18. Mai William Joseph Simmons US-amerikanischer Begründer des zweiten Ku-Klux-Klan 65
18. Mai Henning von Thadden deutscher Offizier, zuletzt im Rang eines Generalleutnants 46
19. Mai Philipp Bouhler deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Beauftragter für die Aktion T4 45
19. Mai Martin Jordan deutscher Politiker (NSDAP), MdR 47
19. Mai Fritz Alexander Kauffmann deutscher Kunstlehrer und Schriftsteller 53
19. Mai Josef Kraft österreichischer Archivar und Heimatforscher 65
19. Mai George Macartney britischer Generalkonsul 78
20. Mai Alois Beran-Polly Maler, Komponist und Autor 60
20. Mai Fritz Brather deutscher Pädagoge, Schriftsteller und Heimatforscher 64
20. Mai Joseph Crimont französisch-US-amerikanischer Geistlicher, Apostolischer Vikar von Alaska 87
20. Mai Otto von Feldmann deutscher Offizier und Politiker 71
20. Mai Alexander Jewgenjewitsch Fersman russisch-sowjetischer Mineraloge, Geochemiker und Kristallograph 61
20. Mai Julius Hönig deutscher Politiker (NSDAP), MdR 42
20. Mai Fritz Kater deutscher Anarchosyndikalist 83
20. Mai Fritz Pfotenhauer deutscher Jurist und Polizeibeamter 60
20. Mai Victor von Podbielski deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Oberbürgermeister von Frankfurt (Oder) 53
20. Mai Marc Tiffeneau französischer Chemiker, Arzt und Pharmakologe 71
21. Mai Hans Adlhoch deutscher Politiker (Bayerische Volkspartei), MdR 61
21. Mai Anton Bias deutscher Politiker (SPD), MdR 68
21. Mai Wilhelm Hasse deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg 50
21. Mai Paul Humburg deutscher reformierter Theologe 67
21. Mai J. N. Langham US-amerikanischer Politiker 83
21. Mai Ernst von Oven preußischer Offizier, zuletzt General der Infanterie 86
21. Mai Hans-Adolf Prützmann deutscher SS- und Polizeiführer, Politiker (NSDAP), MdR 43
22. Mai Friedrich Wilhelm Bogler deutscher Maler 42
22. Mai Anton Chroust deutscher Historiker 81
22. Mai Immanuel Herrmann sozialdemokratischer Politiker 74
22. Mai Walter Krüger deutscher SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS 55
23. Mai Hans-Georg von Friedeburg deutscher Marineoffizier, zuletzt Generaladmiral im Zweiten Weltkrieg 49
23. Mai Wilhelm Herold deutscher Küfer und Weinbauer 70
23. Mai Heinrich Himmler deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Reichsführer der SS 44
23. Mai Eberhard Kinzel deutscher Offizier, General der Infanterie 47
23. Mai Oleksandr Kolessa ukrainischer Literaturwissenschaftler, Ethnograph, Linguist und Politiker 78
23. Mai Julius Löcker österreichischer Politiker; Abgeordneter zum Abgeordnetenhaus 84
23. Mai Adolf Müller deutscher Druckereiunternehmer und Verleger 61
23. Mai Andreas Portune deutscher Politiker (SPD, USPD, SAPD), MdR und Gewerkschafter 69
23. Mai Sigismund von Treskow preußischer Politiker 80
24. Mai André de Kerchove de Denterghem belgischer liberaler Politiker und Botschafter 59
24. Mai Franz Egger römisch-katholischer Pfarrer in Württemberg und NS-Opfer 62
24. Mai Martin Onslow Forster 72
24. Mai Konstantin Gorbatov russischer Maler 69
24. Mai Robert Ritter von Greim deutscher Generalfeldmarschall 52
24. Mai John McCloy Offizier der US Navy, zweifacher Träger der Medal of Honor 69
24. Mai Konrad von Monbart deutscher Verwaltungsjurist 63
24. Mai Anton Mündler deutscher Justizbeamter und Politiker (NSDAP), MdR 49
24. Mai Franz Nitsch deutscher Politiker (NSDAP), MdR 46
24. Mai Walter Scherff deutscher Offizier und Militärhistoriker 46
25. Mai Otto Abeles österreichischer Journalist, Schriftsteller, Musikkritiker und Zionist 66
25. Mai Demjan Bedny russischer Dichter 62
25. Mai Therese Biedermann österreichische Sängerin 81
25. Mai Franz von Bodmann deutscher Mediziner, Standortarzt im KZ Auschwitz und dem KZ Majdanek 37
25. Mai Rafael Estrella Ureña dominikanischer Politiker und Präsident der Dominikanischen Republik 55
25. Mai Ishii Kikujirō japanischer Diplomat und Politiker, Außenminister von Japan (1915–1916) 79
25. Mai Hans von Kessel preußischer Generalmajor 77
25. Mai Vilém Kurz tschechoslowakischer Pianist und Musikpädagoge 72
25. Mai Ladas Natkevičius litauischer Jurist 52
25. Mai Nikola Vulić serbischer Althistoriker 72
25. Mai Paul Winterstein österreichischer Berufsoffizier 69
25. Mai Yanase Masamu japanischer Manga-Zeichner und Karikaturist 45
25. Mai Franz Ziereis deutscher Nationalsozialist und Kommandant des KZ Mauthausen 39
26. Mai Dirk Anton George Bruggeman niederländischer Physiker 57
26. Mai Oda Yorozu japanischer Jurist und Richter am Ständigen Internationalen Gerichtshof (1922–1930) 76
26. Mai Urania Mella Serrano galicische Politikerin und Vorläuferin des Feminismus 45
26. Mai Julius Stahn deutscher Jurist und Ministerialbeamter 46
26. Mai Theodor Steinmeyer deutscher Psychiater und Euthanasietäter 47
27. Mai Karl Helfenberger deutscher Gewerkschafter und Politiker (SPD), MdL 66
27. Mai Enno Lolling deutscher KZ-Arzt 56
27. Mai Heinrich Möller Schweizer Arzt und Botaniker 62
27. Mai William Abbott Oldfather US-amerikanischer klassischer Philologe und Hochschullehrer 64
27. Mai Rudolf Querner deutscher General der Waffen-SS und Polizei 51
27. Mai Pieter van Romburgh niederländischer Chemiker 89
27. Mai Albrecht Schmidt deutscher Chemiker 80
28. Mai John Frank Boyd US-amerikanischer Politiker 91
28. Mai Maja Buždon kroatische KZ-Wärterin und Kriegsverbrecherin nach SWC 21
28. Mai Paul Dreibrodt deutscher kommunistischer Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 39
28. Mai Lothar van Gogh niederländischer Fußballspieler 57
28. Mai Eugen Kastner österreichischer Architekt 48
28. Mai Ralph F. Lozier US-amerikanischer Politiker 79
29. Mai Werner Friedrich Bruck deutsch-britischer Ökonom 64
29. Mai Erwin Gündert deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker (DVP), MdL 66
29. Mai Franz Holzamer deutscher Architekt, Unternehmer und Politiker (WP), MdR 72
29. Mai Wilhelm Kerl österreichischer Dermatologe, Politiker (ÖVP) 65
29. Mai Fritz Knaus österreichischer Politiker (NSDAP), MdR, Oberbürgermeister und SA-Führer 57
29. Mai Hermann Raschke (Pädagoge) österreichischer Lehrer und Ministerialbeamter 78
29. Mai Mihail Sebastian rumänischer Schriftsteller 37
30. Mai Carl Moritz Cammerloher österreichischer Maler 62
30. Mai Ferdinand Carl Cürten deutscher Maler
30. Mai August Lösch deutscher Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler 38
30. Mai Fritz Mißmahl deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker (NSDAP), MdL 47
30. Mai Georg Oberdieck deutscher Offizier und SA-Führer 76
30. Mai Alois Persterer österreichischer SS-Offizier in der Einsatzgruppe D 35
30. Mai Karl Pschorn österreichischer Mundartdichter 59
30. Mai Franz Sautner österreichischer Bildhauer 73
31. Mai Odilo Globocnik österreichischer Nationalsozialist, MdR und Täter des Holocaust 41
31. Mai Curt von Gottberg deutscher SS-Obergruppenführer 49
31. Mai Oskar Heinroth Ornithologe und Leiter des Berliner Aquariums 74
31. Mai Rudolf Odebrecht deutscher Philosoph 62
31. Mai Leonid Ossipowitsch Pasternak russischer Maler 83
31. Mai Friedrich Sarre deutscher Orientalist, Archäologe, Kunsthistoriker und Sammler islamischer Kunst 79
31. Mai Fritz Soldmann deutscher Politiker (USPD, SPD), MdR 67
31. Mai Otto Telschow deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Gauleiter, Staatsrat und Reichsverteidigungskommissar 69
Mai Willy Becker deutscher Politiker (NSDAP), MdR, MdL 54
Mai Wolfram Brockmeier deutscher nationalsozialistischer Lyriker
Mai Josip Marija Carević jugoslawischer Priester, Bischof von Dubrovnik 62
Mai Siegfried Dessauer deutscher Schauspieler, Aufnahmeleiter, Filmregisseur und Drehbuchautor 70
Mai Ernst Dobers deutscher Biologe und Rassentheoretiker 53
Mai Max Dungert deutscher Maler und Grafiker 48
Mai Andor Endre Gelléri ungarischer Schriftsteller
Mai Rudolf Goetsch deutscher Richter am Kammergericht und am OLG Rostock 68
Mai Felix Hartlaub deutscher Schriftsteller
Mai Erich Hesse deutscher Zoologe 70
Mai Kurt Jahnke deutscher Polizeioffizier und SS-Brigadeführer, Chef der militärischen Geheimdienste im nationalsozialistischen Deutschen Reich 63
Mai Rudolf Kluge deutscher Verwaltungsjurist und Politiker (NSDAP)
Mai Richard Kunze deutscher Lehrer, Publizist und Politiker (NSDAP), MdR, MdL 73
Mai Otto Martwig deutscher Fußballspieler 42
Mai Heinrich Müller deutscher Polizist, Chef des Amtes IV (Geheime Staatspolizei) im Reichssicherheitshauptamt (RSHA) während der Zeit des Nationalsozialismus
Mai Paul Nicolaus deutscher Maler und Grafiker 40
Mai Wilhelm Nida-Rümelin österreichischer Bildhauer 68
Mai Tonia von Procházka Präsidentin des Deutschen Künstlerinnenklubs Prag
Mai Carl Friedrich von Pückler-Burghauss deutscher SS-Gruppenführer, Generalleutnant der Waffen-SS und Politiker (NSDAP), MdR
Mai Hans Wichard von Rochow deutscher Offizier, SA-Mitglied, Domherr zu Brandenburg
Mai Rudolf von Sebottendorf deutscher Abenteurer, Freimaurer und Gründer der Thule-Gesellschaft
Mai Hans Teske deutscher Germanist und Hochschullehrer

Juni[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Juni Eduard Bloch Hausarzt von Adolf Hitlers Eltern 73
1. Juni Walter Frederick Gale australischer Astronom und Banker 79
1. Juni Pío del Río Hortega spanischer Mediziner, Anatom und Histologe 63
1. Juni Georg Schümer deutscher Pädagoge und Politiker 71
2. Juni Agnes Baden-Powell 1. Weltführerin der Pfadfinderinnen 86
2. Juni József Heszlényi ungarischer Militär, zuletzt Generaloberst im Zweiten Weltkrieg 54
2. Juni August Hirt deutscher Anatom, Direktor des Anatomischen Instituts der Reichsuniversität Straßburg 47
2. Juni Jacques de Jésus französischer Priester und Karmelit 45
2. Juni Waldemar von Riedel deutscher Staatsbeamter 65
2. Juni Karl Schell Unternehmer 52
3. Juni Josef Beaujean deutscher Musikwissenschaftler 42
3. Juni Ernst Keller deutscher Politiker (NSDAP), MdR 45
3. Juni Zvi Koretz Großrabbiner von Thessaloniki 61
3. Juni Wilhelm Spahr deutscher Architekt 78
3. Juni J. Mayhew Wainwright US-amerikanischer Jurist und Politiker 80
3. Juni Wikenti Wikentjewitsch Weressajew russischer Arzt und Schriftsteller 78
4. Juni Karl von Angerer deutscher Mikrobiologe und Hygieniker 61
4. Juni Karel Feierabend tschechoslowakischer Hochschullehrer, Gegner des Nationalsozialismus und Häftling im KZ Dachau 83
4. Juni Heinrich Hartwig deutscher Politiker (Zentrum), MdR 69
4. Juni Georg Kaiser deutscher Schriftsteller 66
4. Juni Karl Plättner deutscher Kommunist, Sozialrevolutionär und Autor 52
4. Juni Virginia Ragsdale US-amerikanische Mathematikerin 74
5. Juni Werner von Erdmannsdorff deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg 53
5. Juni Gustav Fehn deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg 53
5. Juni Ludwig Kayser von Gáad banat-schwäbischer römisch-katholischer Dompropst 82
5. Juni Bernhard Nocht deutscher Tropenmediziner, erster Leiter des Bernhard-Nocht-Instituts für Tropenmedizin 87
5. Juni Bernhard Schilling deutscher Mathematiker 55
5. Juni Friedrich Stephan deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant 53
6. Juni Hellmut Röhnert deutscher Manager und NS-Wirtschaftsfunktionär 57
6. Juni Meinoud Rost van Tonningen niederländischer Nationalsozialist 51
6. Juni Francesco Verri Olympiasieger im Radsport 59
7. Juni Mile Budak kroatischer Schriftsteller, Publizist und Politiker 55
7. Juni Oskar Dirlewanger deutscher Offizier der Waffen-SS und Kriegsverbrecher 49
7. Juni Adolf von und zu Gilsa deutscher Verwaltungsbeamter und Rittergutsbesitzer 68
7. Juni August Korreng deutscher SS-Brigadeführer, Polizeibeamter, Polizeipräsident von Düsseldorf 67
7. Juni Nishida Kitarō japanischer Philosoph 75
8. Juni Fritz Brandt deutscher Arzt 53
8. Juni Robert Desnos französischer Dichter, Schriftsteller und Journalist 44
8. Juni Scott Ferris US-amerikanischer Politiker 67
8. Juni Kurt Mayer deutscher Historiker, Leiter des Reichssippenamtes 41
8. Juni Hermann Stegemann deutsch-Schweizer Historiker und Schriftsteller 75
9. Juni Richard Haking britischer General und zuletzt tätig als GOC in Ägypten (1923–1927); Hoher Kommissar in der Freien Stadt Danzig (1921–1923) 83
9. Juni Richard Onslow, 5. Earl of Onslow britischer Diplomat und Politiker der Liberal Party 68
9. Juni Antonín Procházka tschechischer Maler 63
9. Juni Yun Chi-ho koreanischer Politiker, Unabhängigkeitsaktivist und Journalist 79
10. Juni Julius Leithäuser deutscher Philologe, Schriftsteller, Namenforscher und Dialektologe 84
11. Juni Emil Evers deutscher Politiker (NSDAP) 47
11. Juni Elijahu Golomb Zionist und jüdischer Untergrundkämpfer 52
11. Juni André Hardegger Schweizer Radrennfahrer 23
11. Juni Walter Nestle deutscher Klassischer Philologe 42
11. Juni Percy Sykes britischer Offizier, Asienforscher, Diplomat und Autor 78
12. Juni Alois Fischer österreichischer Politiker (CSP), Landtagspräsident 63
13. Juni Herbert Albrecht deutscher Politiker (NSDAP), MdR 45
13. Juni Randolph von Breidbach-Bürresheim deutscher Jurist und Widerstandskämpfer 32
13. Juni František Kloz tschechischer Fußballspieler 40
13. Juni Franz Metz deutscher Politiker (SPD), MdR 66
13. Juni Albert Plücker deutscher Mediziner, Sanitätsrat, Oberstabsarzt der Reserve während des Ersten Weltkriegs im Generalstab 81
13. Juni Karl Sattler österreichischer Politiker, Landtagsabgeordneter im Burgenland 63
13. Juni Arthur Gostick Shorrock englischer Missionar
14. Juni Grigori Borissowitsch Adamow russischer Schriftsteller 59
14. Juni Oscar Ghiglia italienischer Maler 68
14. Juni Karl August Hoepfner deutscher Tiefbau-Ingenieur, Stadtplaner und Hochschullehrer 64
14. Juni Ernst Holzlöhner deutscher Physiologe und Hochschullehrer 46
14. Juni Eugénie Segond-Weber Schauspielerin 78
14. Juni Heinz Wetzel deutscher Architekt und Hochschullehrer 62
15. Juni Karl Brück deutscher Generalmajor 76
15. Juni Carl Gustaf Ekman schwedischer Politiker, Mitglied des Riksdag und Ministerpräsident 72
15. Juni Angelo Ferrari italienischer Schauspieler 47
15. Juni Friedrich von Lindequist deutscher Kolonialbeamter 82
15. Juni Albert von Mensdorff-Pouilly-Dietrichstein österreichisch-ungarischer Diplomat und Politiker 83
15. Juni Heinrich Josef Schmidt deutscher Politiker (Zentrum), MdR 56
15. Juni Walter Sobernheim deutscher Brauereibesitzer und Bankier 76
16. Juni Nikolai Erastowitsch Bersarin sowjetischer Generaloberst und erster sowjetischer Stadtkommandant von Berlin 41
16. Juni Nils Edén schwedischer Politiker, Mitglied des Riksdag und Premierminister 73
16. Juni Walter Josephi deutscher Kunsthistoriker, Museologe und Museumsdirektor 71
16. Juni James Nicholas Kehoe US-amerikanischer Politiker 82
16. Juni Aris Velouchiotis griechischer Partisan, Führungspersönlichkeit des kommunistischen Flügels der griechischen Partisanenbewegung im Zweiten Weltkrieg 39
17. Juni Matthäus Gaspelmayer österreichischer Bauer und Politiker, Landtagsabgeordneter 73
17. Juni Paul Hoffmann deutscher Politiker (SPD, USPD, DKP) 77
17. Juni Gustav Weng deutscher Schriftsteller, Dramatiker und Lyriker 76
18. Juni Florence Bascom US-amerikanische Geologin 82
18. Juni Simon B. Buckner junior General der United States Army 58
18. Juni George Groslier französischer Kunsthistoriker 58
18. Juni Gerhard Hoffmann deutscher Physiker 64
18. Juni Joanikije Lipovac montenegrinischer Metropolit, Orthodoxer Bischof 55
18. Juni Otto Maresch österreichischer Jurist, Dozent und österreichische Person des Konsumgenossenschaftswesens 58
18. Juni Rudolf Vaupel deutscher Historiker und Archivdirektor 51
18. Juni Friedrich zu Wied deutscher Adeliger, Fürst von Wied 72
19. Juni Seweryn Czetwertyński russisch-polnischer Politiker 72
19. Juni Raymond Evéquoz Schweizer Politiker 82
19. Juni Stefan Mazurkiewicz polnischer Mathematiker 56
19. Juni Ernst Wegner deutscher Mediziner und Politiker (NSDAP), MdR 45
20. Juni Robert Crewe-Milnes, 1. Marquess of Crewe britischer Staatsmann und Schriftsteller, 1. Marquess of Crewe 87
20. Juni Bruno Frank deutscher Schriftsteller 58
20. Juni Bernhard Gobiet deutscher Landschafts- und Figurenmaler 52
20. Juni Georg Haberkern deutscher Politiker (NSDAP), MdR, NS-Funktionär und SA-Führer 46
20. Juni Thomas Miller kanadischer Politiker, Vizegouverneur von Saskatchewan 68
20. Juni Ernst Sasse deutscher Metallarbeiter und Widerstandskämpfer 47
20. Juni Eduard Scotland deutscher Architekt 59
20. Juni Harriet Straub deutsche Ärztin und Schriftstellerin 73
20. Juni Wilhelm Weirauch deutscher Jurist und Generaldirektor der Reichsbahn 68
21. Juni Alois Ehrlich deutscher Kunstschreiner, Frater bei den Karmeliten, stand im Rufe der Heiligkeit 76
21. Juni Josef Hora tschechischer Dichter, Übersetzer, Literaturkritiker 53
21. Juni Mike Jackson US-amerikanischer Blues- und Jazzmusiker 56
21. Juni Johann Labonté Architekt des Jugendstils in der Schweiz 78
21. Juni Alfred Mautner österreichischer Architekt 58
22. Juni James R. Buckley US-amerikanischer Politiker 74
22. Juni Chō Isamu General der kaiserlich japanischen Armee 60
23. Juni Dominikus Bucher Schweizer Benediktinermönch, Abt der Abtei Muri-Gries 73
23. Juni Simon Lake US-amerikanischer Ingenieur, Erfinder und Konstrukteur 78
23. Juni James Graves Scrugham US-amerikanischer Politiker 65
23. Juni Emil Zenetti deutscher Offizier, zuletzt General der Flakartillerie im Zweiten Weltkrieg 62
24. Juni Kurt von Bültzingslöwen deutscher Mediziner und Generaloberarzt 72
24. Juni Wolfgang Gaede deutscher Physiker und Pionier der Vakuumtechnik 67
24. Juni Eugen Hönig deutscher Architekt und Präsident der Reichskammer der Bildenden Künste 72
24. Juni Clemens Kentrup deutscher NS-Wirtschaftsführer 48
24. Juni Emanuel Moresco niederländischer Diplomat, Professor und Kolonialpolitiker 75
24. Juni Carl Emil Stöckhardt deutscher Elektrotechniker und Hochschullehrer 73
24. Juni Gustav Wunderwald deutscher Maler und Bühnenbildner 63
25. Juni Lasar Borissowitsch Salkind sowjetischer Schachkomponist 59
26. Juni Robert Mäder Schweizer katholischer Pfarrer 69
26. Juni Sigelind von Platen deutsche Schriftstellerin 30
26. Juni Ernö Rapée US-amerikanischer Pianist, Komponist und Dirigent 54
26. Juni Max Schümann deutscher Politiker (NSDAP) 35
26. Juni Nikolai Nikolajewitsch Tscherepnin russischer Komponist 72
27. Juni Emil Hácha tschechischer Politiker und Präsident des Protektorats Böhmen und Mähren 72
27. Juni Karl Anton Neugebauer deutscher Klassischer Archäologe 58
27. Juni Detleff Neumann-Neurode deutscher Urheber der Kleinkind- und Säuglingsgymnastik 65
27. Juni Eduard Tigges deutscher Jurist, Präsident des Kammergerichtes (1922–1933) 71
28. Juni Yunus Nadi Abalıoğlu türkischer Journalist
28. Juni Gustav Angenheister deutscher Geophysiker 67
28. Juni Wilhelm Borkholder deutscher Politiker, Oberbürgermeister von Ansbach 59
28. Juni Jonny Heykens niederländischer Komponist 60
28. Juni Anton Kreißl deutscher Politiker (NSDAP), MdR und SS-Führer 50
28. Juni Emil Mechau deutscher Feinmechaniker, Entwickler des Filmprojektors 63
28. Juni Helmer Rosting dänischer Diplomat, Hoher Kommissar in der Freien Stadt Danzig (1921–1923) und Direktor des Dänischen Roten Kreuzes (1939–1945) 51
28. Juni Takakusu Junjirō japanischer Buddhologe 78
29. Juni Anton Graf von Arco auf Valley deutscher Adeliger, Jurist und Attentäter 48
29. Juni Francisco Maria Campos y Angeles mexikanischer Geistlicher, Bischof von Chilapa 85
29. Juni Paul Hankamer deutscher Germanist und Literaturwissenschaftler 54
29. Juni Eduard Mahler ungarischer Orientalist, Naturwissenschaftler und Archäologe 87
29. Juni Philipp Popp erster und einziger Bischof der Evangelischen Kirche von Jugoslawien 52
30. Juni Ernst Anding deutscher Astronom 84
30. Juni Germogen russisch-orthodoxer Priester und Metropolit 84
30. Juni Martin Reck Landtagsabgeordneter Volksstaat Hessen 70
30. Juni Heinrich Westphal deutscher Architekt 55
Juni Willy Gierlichs deutscher Soziologe 45
Juni Karl Hanke deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Parteifunktionär während der Zeit des Nationalsozialismus 41
Juni Gustav Krojanker deutscher Volkswirt, Unternehmer und zionistischer Publizist
Juni Alfred von Sybel deutscher Psychologe

Juli[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Juli Willibald Borowietz deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant der Wehrmacht 51
1. Juli Thomas B. Fletcher US-amerikanischer Politiker 65
1. Juli Adalbert Zuckschwerdt deutscher Konteradmiral 71
2. Juli Oscar R. Benavides General und Staatspräsident von Peru 69
2. Juli Cyril Coaffee kanadischer Leichtathlet 48
2. Juli Max Horten deutscher Orientalist 71
2. Juli Wilhelm Landmann deutscher Chemiker und Generaldirektor der WASAG 76
2. Juli Karl von Mangoldt deutscher Wohnungsreformer 76
2. Juli Léon Printemps französischer Maler 74
2. Juli Otto Urstadt deutscher Politiker (Fortschritt, DDP) 76
3. Juli Walter von Boetticher deutscher Historiker, Genealoge und Arzt
3. Juli Max Braun deutscher sozialdemokratischer Politiker 52
3. Juli Karl Eger deutscher evangelischer Theologe 80
3. Juli Walter Knoche deutsch-chilenischer Meteorologe, Geophysiker, Geograph und Kulturanthropologe 64
3. Juli Friedrich Leitner deutscher Wirtschaftswissenschaftler 71
3. Juli Achmad Mochtar indonesischer Molekularbiologe 54
3. Juli Theodore Leslie Shear US-amerikanischer Klassischer Archäologe 64
3. Juli Joachim von Winterfeldt-Menkin deutscher Jurist, preußischer Oberpräsidialrat, Landesdirektor der Provinz Brandenburg, MdR 80
4. Juli Alfredo Dinis portugiesischer Kommunist und Widerstandskämpfer
4. Juli Erich Jänisch deutscher Lehrer und Schulleiter 60
4. Juli Maximilian du Prel deutscher Autor, NSDAP-Mitglied und Angestellter in der Verwaltung des Generalgouvernements 41
5. Juli John Curtin australischer Politiker und Premierminister 60
5. Juli Vishnupant Govind Damle indischer Szenenbildner, Kameramann, Filmregisseur und Toningenieur des marathischen Films 52
5. Juli Julius Dorpmüller deutscher Generaldirektor der Deutschen Reichsbahn und Reichsverkehrsminister 75
5. Juli Alfred Rosch deutscher kommunistischer Politiker und Sportler 46
6. Juli Adolf Bertram deutscher römisch-katholischer Geistlicher, Bischof von Hildesheim (1906–1914) und Breslau (1914–1945) und Kardinal 86
7. Juli Heinrich Hauberrisser deutscher Architekt 73
7. Juli Salomėja Nėris litauische Dichterin 40
7. Juli Hermann Rotberg deutscher Verwaltungsjurist und Parlamentarier 72
8. Juli Richard Metz Reichsgerichtsrat 80
8. Juli Victor Murdock US-amerikanischer Politiker 74
8. Juli Reinhard Schmidhagen deutscher Maler und Holzschneider des Spätexpressionismus 30
9. Juli Luigi Aldrovandi Marescotti italienischer Diplomat und Senator 68
9. Juli Ernst Schäfer deutscher Jurist und Ministerialdirigent im Reichsjustizministerium 62
9. Juli Franz Schrangl österreichischer Politiker (SDAP), Landtagsabgeordneter 47
10. Juli August Agatz deutscher Maler und Bildhauer 40
10. Juli Victor Curt Habicht deutscher Kunsthistoriker, Hochschullehrer und Schriftsteller 62
10. Juli Otakar Hřímalý tschechischer Komponist 61
11. Juli Hugh Elles britischer Militär, Panzergeneral 65
12. Juli Boris Grigorjewitsch Galjorkin sowjetischer Ingenieur und Mathematiker, Arbeiten zur FEM 74
12. Juli Ilija Georgow Politiker
12. Juli Julius Moses deutscher Arzt und Heilpädagoge 76
12. Juli Hans Multerer deutschsprachiger Schriftsteller 53
12. Juli Wolfram von Richthofen Generalfeldmarschall im Dritten Reich 49
13. Juli Emmanuel Bove französischer Schriftsteller 47
13. Juli Roscoe G. Dickinson US-amerikanischer Chemiker 51
13. Juli Ernst Drumm deutscher Manager 73
13. Juli Joachim Hamann deutscher Kriegsverbrecher, Täter des Holocaust 32
13. Juli Alla Nazimova US-amerikanische Schauspielerin 66
13. Juli Karl Viererbl deutscher Journalist und Politiker (DNSDAP, NSDAP), MdR 41
14. Juli Laurent Meyer deutscher Politiker 74
14. Juli Donald Murray Erfinder 79
14. Juli Heinrich Reifferscheid deutscher Kunsthistoriker und Museologe 60
15. Juli Robert Flinker deutschsprachiger Arzt und Schriftsteller 38
15. Juli Willi Maillard deutscher Maler 66
15. Juli Jonathan Schmid deutscher Politiker (NSDAP) und Innenminister von Württemberg 57
16. Juli Eberhard Grisebach deutscher Philosoph 65
16. Juli David Lindsay britischer Schriftsteller 69
17. Juli Ernst Busch deutscher Offizier, zuletzt Generalfeldmarschall im Zweiten Weltkrieg 60
17. Juli Hans W. Fischer deutscher Schriftsteller, Theaterkritiker, Übersetzer und Herausgeber 68
17. Juli Herbert Garbe deutscher Bildhauer 57
17. Juli Ernst Kolbe deutscher Maler und Lithograph 69
17. Juli Alois Pick österreichischer Sanitätsoffizier und Internist 85
17. Juli Magda Thürey deutsche Politikerin (KPD), MdHB sowie Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 46
18. Juli Leopold Barsch österreichischer Politiker (CS), Landtagsabgeordneter 57
18. Juli John Bray US-amerikanischer Leichtathlet 69
18. Juli Ernst Mann deutscher Jurist in der Finanzverwaltung 58
18. Juli Ōtsuka Miki japanischer Konteradmiral 54
19. Juli Franz Aigner österreichischer Physiker 63
19. Juli Karl Aschoff deutscher Apotheker 78
19. Juli George Barbier US-amerikanischer Schauspieler 80
19. Juli Reinhold Breßler deutscher Kunst- und Genremaler 77
19. Juli Otto von Schrader deutscher Marineoffizier, Admiral im Zweiten Weltkrieg 57
19. Juli Otto Spalding deutscher Architekt 82
19. Juli Heinrich Wölfflin Schweizer Kunsthistoriker 81
19. Juli Awgustyn Woloschyn karpatenukrainischer Politiker, Lehrer und Schriftsteller 71
20. Juli Otto Altenkirch deutscher Maler 70
20. Juli Giuseppe Moretti italienischer Klassischer Archäologe 69
20. Juli Richard Prager Astronom 61
20. Juli Paul Valéry französischer Philosoph, Essayist, Schriftsteller und Lyriker 73
21. Juli Johan Hilgers niederländischer Flugpionier 58
21. Juli Johannes Jessen deutscher evangelischer Pastor und Übersetzer der Bibel in die Niederdeutsche Sprache 64
21. Juli Friedrich Kalbfuß deutscher Dramatiker, Bühnenbildner und Lyriker 41
22. Juli Louis Benda Schweizer Mediziner und Chemiker 72
22. Juli Georg Haar deutscher Stifter und Notar 57
22. Juli Berthold Otto Havenstein deutscher Kommunalpolitiker, Bürgermeister von Oberhausen
23. Juli Max Bruns deutscher Schriftsteller und Verleger 69
23. Juli Emil Köster deutscher Politiker (WP), MdR 74
24. Juli Conrad Alvensleben deutscher Elektrotechniker und Unfallschützer 70
24. Juli Fernand Mouton US-amerikanischer Politiker 66
24. Juli Arthur Polzer-Hoditz Kanzleidirektor des Herrenhauses des Reichsrats in Cisleithanien, und Kabinettsdirektor von Kaiser Karl I. (1917–1918) 74
24. Juli Alfred von Vollard-Bockelberg deutscher Offizier, General der Artillerie und Chef des Heereswaffenamtes 71
25. Juli Maria Bonardi italienische Ordensschwester und Ordensgründerin 80
25. Juli Walter Bucerius Kommunalbeamter und Manager der Stinnes AG 68
25. Juli Hermann Bunjes deutscher Kunsthistoriker 33
25. Juli Malin Craig US-amerikanischer General; Chief of Staff of the Army (1935–1939) 69
25. Juli Kurt Gerstein deutscher Angehöriger der Waffen-SS, Abteilungsleiter im Hygieneinstitut der Waffen-SS 39
25. Juli Richard Jecht deutscher Historiker der Oberlausitz 86
25. Juli Eugen Köngeter deutscher Kaufmann und Politiker (DVP), MdR 64
25. Juli Albert Tyler US-amerikanischer Stabhochspringer 73
26. Juli Frederic Edward Clements US-amerikanischer Botaniker und Universitätsprofessor 70
26. Juli Karl Gallwitz deutscher Ministerialdirektor im Luftwaffenverwaltungsamt 63
26. Juli Fritz Klatt deutscher Reformpädagoge, Schriftsteller und Zeichner 57
26. Juli Ludwig Klein deutscher Maschinenbauingenieur, Rektor der TH Hannover 76
26. Juli Pierina De Micheli italienische römisch-katholische Ordensfrau, Selige 54
27. Juli Ernst Gideon Bek deutscher Kaufmann und Unternehmer 73
28. Juli Margot Asquith britische Schriftstellerin und Gattin des britischen Premierministers Herbert Henry Asquith 81
28. Juli Pedro María Vera y Zuria mexikanischer Geistlicher, Erzbischof von Puebla de los Ángeles 71
29. Juli Gustav Friedrich Meyer deutscher Volkskundler und Heimatforscher 67
29. Juli Samuel Mqhayi südafrikanischer Erzähler und Lyriker 69
30. Juli Rudolf Kraemer deutscher „Anwalt der Blinden“ 59
30. Juli Kuno von Westarp deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker (DkP, DNVP, KVP), MdR 80
31. Juli Hans Bartels deutscher Marineoffizier, zuletzt Korvettenkapitän im Zweiten Weltkrieg und Träger des Ritterkreuzes des Eisernen Kreuzes 35
31. Juli Josef Franz Dex österreichischer Architekt, Innenarchitekt, Designer und 45
31. Juli Ludwig von Eimannsberger österreichischer Offizier, General der Artillerie in der 1. Republik Österreich, Theoretiker des Panzerkampfkrieges 66
31. Juli Helmuth Liesegang deutscher Landschaftsmaler der Düsseldorfer Schule 87
31. Juli Rudolf Miescher Schweizer Politiker und Offizier 65
31. Juli Ludwig Müller Reichsbischof der Deutschen Evangelischen Kirche 62
31. Juli Hans Nirrnheim deutscher Archivar und Historiker 80
31. Juli Eduard Schreiber deutscher Politiker (SPD), MdL 68
31. Juli Martel Schwichtenberg deutsche Malerin und Grafikerin 49
Juli Ernst Damzog deutscher SS-Brigadeführer und Generalmajor der Polizei, Leiter der Kripo Breslau 62
Juli Gabriel El-Registan sowjetischer Dichter, Mitautor der Nationalhymne der UdSSR
Juli Friedrich von Franz österreichischer Politiker 59
Juli Georg Gerullis deutscher Baltist und Hochschullehrer 56
Juli Matthias Heinrich Göring deutscher Arzt, Psychotherapeut und NS-Funktionär
Juli Ernst Seraphim deutsch-baltischer Historiker, Journalist, Lehrer
Juli Oswald Susset württembergischer Oberamtmann und Regierungsrat 84

August[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. August Erich Pernice deutscher Klassischer Archäologe 80
1. August Richard Seiffert-Wattenberg deutscher Maler, Buchautor, Vorsitzender der „Hannoverschen Sezession“ und Kurator des Kunstvereins Hannover 71
2. August Alfred Hoehn deutscher Pianist, Klavierlehrer und Herausgeber 57
2. August Pietro Mascagni italienischer Komponist 81
2. August Emil Nikolaus von Reznicek österreichischer Komponist 85
2. August Johann Weirether deutscher Architekt 69
2. August Friedrich Zelck deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Bürgermeister 84
3. August Sydney Arnold, 1. Baron Arnold britischer Politiker (Liberal Party, Labour Party), Mitglied des House of Commons 67
3. August Ernst Brauweiler deutscher Journalist und Staatsbeamter 56
3. August Enrico de Ferrari italienischer Geistlicher 69
3. August Bernhard Gudden deutscher Physiker 53
3. August Roman Kochanowski polnischer Maler und Zeichner 88
3. August Kurt Mathias von Leers deutscher römisch-katholischer Theologiestudent und Priesteramtskandidat des Bistums Osnabrück 33
4. August Ēriks Mārtiņš Feldmanis lettischer Jurist und russischer Offizier
4. August Gerhard Gentzen deutscher Mathematiker 35
4. August Erwin Pendl österreichischer Maler 69
4. August Reinhold Schmaltz deutscher Tierarzt und Hochschullehrer 84
4. August Walter von Unruh deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor im Zweiten Weltkrieg 70
5. August Fritz Brüggemann deutscher Literaturhistoriker und Germanist 68
5. August Nat Jaffe US-amerikanischer Jazz-Pianist des Swing
5. August Peter Mülhens deutscher Industrieller 69
5. August Ibrahim Starova osmanischer Politiker
6. August Hiram Johnson US-amerikanischer Politiker 78
6. August Paul Koebe deutscher Mathematiker 63
7. August Albert Falkenberg deutscher Politiker (SPD), MdR 74
7. August Albert Goedeckemeyer deutscher Philosoph 72
7. August Anna Schieber deutsche Schriftstellerin 77
7. August Rudolf Ströhlinger deutsch-österreichischer Gewerkschafter 79
7. August Johannes Witte deutscher evangelischer Theologe und Missionswissenschaftler 68
8. August Alexei Jewgrafowitsch Faworski Chemiker, Entdecker der Faworskireaktion 85
8. August Richard Gertenbach deutscher Jurist und Politiker. 61
8. August Joseph Newhall Lincoln US-amerikanischer Romanist, Hispanist und Lusitanist 52
8. August Carlton Elmer Purdy US-amerikanischer Botaniker 84
8. August Paul Scheuerpflug deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 49
8. August Carl Schmidt russischer Architekt deutscher Abstammung 78
9. August Lloyd Burdick US-amerikanischer American-Football-Spieler und Ringer 37
9. August Bernhard Diebold schweizerischer Schriftsteller und Dramaturg 59
9. August Harry Hillman US-amerikanischer Leichtathlet 63
9. August Jakow Alexandrowitsch Protasanow russischer Filmregisseur 64
9. August Rudolf Ramm deutscher Arzt und Politiker (NSDAP), MdR 57
9. August Charles Sands US-amerikanischer Golfer 79
9. August Rainer Schlösser deutscher Nationalsozialist, Reichsdramaturg, Dichter und Kulturpolitiker 46
9. August Ernst Sorger österreichischer Psychiater 52
9. August Tosaka Jun japanischer Philosoph 44
10. August Robert Goddard amerikanischer Wissenschaftler und Raketenpionier 62
10. August Bernhard Rentsch deutscher Vermessungsingenieur und Politiker 89
10. August Felix Tripeloury deutscher Diplomat und Staatsbeamter 57
11. August Erwin Ding-Schuler deutscher KZ-Arzt 32
11. August Carl Gottfried Gok deutscher Geschäftsmann, Politiker (DNVP), MdR 75
12. August George Arundale englisch-indischer Theosoph und Freimaurer 66
12. August Emil Benecke deutscher Schwimmer und Wasserballspieler 46
12. August George Egerton britische Schriftstellerin und Feministin 85
12. August Karl Leisner deutscher Geistlicher, Märtyrer der katholischen Kirche 30
12. August Oktavian Regner von Bleyleben österreichischer Verwaltungsbeamter und -jurist, Politiker 78
12. August Georg Scheffers deutscher Mathematiker 78
12. August Franz Thorbecke deutscher Geograph 69
13. August Alfred Fehler deutscher Politiker 66
13. August Hans Gregor deutscher Schauspieler, Regisseur und Theaterintendant 79
13. August Eric Phipps britischer Diplomat 69
14. August Karl Joseph Wilhelm Juchheim deutscher Konditor 58
14. August Ludwig Lipp senior deutscher Steinbildhauer 67
15. August Anami Korechika japanischer General und Kriegsminister im Zweiten Weltkrieg 58
15. August Hermann Distel deutscher Architekt 69
15. August Hatanaka Kenji japanischer Major im Zweiten Weltkrieg 33
15. August Mori Takeshi japanischer Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 51
15. August Jakob Overmans katholischer Publizist und Hochschullehrer 71
15. August Oskar Picht Erfinder der Blindenschreibmaschine 74
15. August Richard Seebohm deutscher Verwaltungsjurist; Landrat des Kreises Stadthagen und Bürgermeister von Bad Pyrmont 74
15. August Thomas Taylor kanadischer Fußballspieler und Olympiasieger 64
15. August Alexei Jewgenjewitsch Tschitschibabin russischer Chemiker 74
15. August Ugaki Matome japanischer Vizeadmiral
16. August Wilhelm Kleinmann deutscher Politiker, Staatssekretär im Reichsverkehrsministerium und SA-Gruppenführer 69
16. August Kamil Krofta tschechischer Historiker und Diplomat 69
16. August Ōnishi Takijirō japanischer Admiral 54
16. August Nico Richter niederländischer Komponist 29
16. August Willi Völker deutscher Fußballspieler 38
17. August Stanley Gardner kanadischer Pianist und Musikpädagoge 54
17. August Gottlieb Grabenhofer österreichischer Landwirt und Politiker (Landbund), Landtagsabgeordneter, Abgeordneter zum Nationalrat 73
17. August Peter Philippi deutscher Maler 79
17. August Harry von Rochow deutscher Reitsportler 64
17. August Shimaki Kensaku japanischer Schriftsteller 41
17. August Fritz Weege deutscher Klassischer Archäologe und Etruskologe 64
18. August Eric Rücker Eddison englischer Fantasy-Schriftsteller 62
18. August Hermann Hahn deutscher Bildhauer 76
18. August Bernhard Hempen deutscher Jurist und Gerichtspräsident 64
18. August Allen F. Moore US-amerikanischer Politiker 75
18. August Robert Theuermeister deutscher Pädagoge und Schriftsteller 62
19. August Tomás Burgos Sotomayor chilenischer Philanthrop 69
19. August Edmund Groag österreichischer Althistoriker und Bibliothekar 72
20. August Amakasu Masahiko japanischer Militär 54
20. August Josef Jelínek tschechischer Maler 73
20. August Konrad Lakowitz deutscher Botaniker und Mykologe 86
20. August Alexander Roda Roda österreichischer Schriftsteller und Publizist 73
20. August Leonhard Schmöller deutscher Theologe und Naturphilosoph 73
21. August Walter Aldinger deutscher Politiker (NSDAP), MdR 41
21. August Adolf Feulner deutscher Kunsthistoriker 60
21. August Georg Furkel deutscher Kameramann und Pionier der europäischen Kinematographie 82
21. August Ludwig Heller deutscher Indologe, Indogermanist und Hochschullehrer 79
21. August Paul Hirsch deutscher Kommunist, Arbeiter und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 37
21. August Dolf Kessler niederländischer Fußballspieler 61
22. August Arnaldo D’Espósito argentinischer Komponist, Dirigent, Pianist und Musikpädagoge 37
22. August Ida Henrietta Hyde US-amerikanische Physiologin 87
22. August Roland Scholl Schweizer Chemiker und Naturwissenschaftler 79
23. August Martin F. Ansel US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von South Carolina 94
23. August Leo Borchard russischer Dirigent und kurzzeitiger Leiter der Berliner Philharmoniker 46
23. August Johan Alfred Eklund schwedischer Theologe und Dichter 82
23. August Ludwig von Hofmann deutscher Maler, Grafiker und Gestalter 84
23. August Stephanie von Belgien Kronprinzessin von Österreich-Ungarn 81
23. August Hans Beat Wieland Schweizer Landschaftsmaler 78
23. August Karl Wilmanns deutscher Neurologe und Psychiater 72
23. August Hugh Young US-amerikanischer Urologe und Chirurg 74
24. August Tanaka Shizuichi General der kaiserlich japanischen Armee 57
25. August John Birch US-amerikanischer Missionar und Mitarbeiter des Geheimdienstes der Streitkräfte 27
25. August Walther Brügmann deutscher Schauspieler, Sänger und Regisseur 61
25. August Willis A. Lee US-amerikanischer Vizeadmiral 57
25. August Ludwig Recken Geheimer Baurat und deutscher Politiker (Zentrum) 89
25. August Hugo Schäffer deutscher Jurist und Politiker, Reichsminister 70
25. August Bodo Zimmermann deutscher Künstler 43
26. August Feodora von Sachsen-Meiningen Prinzessin Reuß zu Köstritz 66
26. August John D. Fredericks US-amerikanischer Politiker 75
26. August Georg Grimm deutscher Richter und Pionier des Buddhismus in Deutschland 77
26. August Johannes Hielscher deutscher Philosoph 73
26. August Henriëtte van der Meij niederländische Journalistin und Frauenrechtlerin 94
26. August Kurt Obitz deutscher Tierarzt, Parasitologe und Publizist 38
26. August Kurt von Stempel deutscher Verwaltungsjurist 63
26. August Franz Werfel österreichischer Schriftsteller 54
27. August Eugene Liebert US-amerikanischer Architekt
27. August Reynold Alleyne Nicholson britischer Orientalist 77
27. August Charlotte Wüstendörfer deutsche Schriftstellerin 53
27. August Franz Zeidler österreichischer Richter und deutscher Reichsgerichtsrat 61
27. August Josef Zeitlinger österreichischer Kameramann 61
28. August Ludwig Kasper österreichischer Bildhauer 52
28. August Hermann Klaje deutscher Gymnasiallehrer und Historiker 76
28. August Elisabeth Pungs deutsche Widerstandskämpferin im Dritten Reich 49
28. August Otto Wagner junior österreichischer Architekt 81
29. August Hans Hausrath deutscher Forstwissenschaftler und Historiker 78
29. August Georg Kaulbach deutscher Porträt-, Industrie- und Landschaftsmaler 79
29. August Fritz Pfleumer deutsch-österreichischer Ingenieur und der Erfinder des Tonbands 64
29. August Robert von Ritter deutscher Kunsthistoriker, Kunstsammler und Kunstförderer 83
29. August Alexander Snyckers belgischer Romanist und Wirtschaftswissenschaftler mit Wirkungsort Leipzig 65
30. August Florencio Harmodio Arosemena 14. Staatspräsident von Panama 72
30. August Alexander Längle österreichischer Politiker (CSP), Landtagsabgeordneter zum Vorarlberger Landtag 80
30. August Charles Joseph Eugène Ruch französischer katholischer Bischof 71
30. August Alfréd Schaffer ungarischer Fußballspieler und Trainer 52
30. August Otto Hermann Steche deutscher Mediziner, Zoologe, Pädagoge 65
31. August Stefan Banach polnischer Mathematiker 53
31. August August Kirchberg deutscher Mitbegründer und erste Geschäftsführer der Mülheimer Wohnungsbaugenossenschaft (MWB) 82
31. August Makarius III. Papst von Alexandrien und Patriarch des Stuhles vom Heiligen Markus (Koptische Kirche) 73
31. August Anton von Pantz österreichischer Beamter, Heraldiker und Genealoge 80
31. August Friedrich Syrup deutscher Jurist und Politiker 63
August Wolfgang Abshagen deutscher Offizier der Wehrmacht, Beteiligter an der Vorbereitung des Attentats vom 20. Juli 1944 47
August Hugo Ebbinghaus deutscher Kommunist und Widerstandskämpfer 61
August Rolf Günther deutscher SS-Sturmbannführer und Vertreter Adolf Eichmanns im RSHA 32
August Karl-Siegmund Litzmann deutscher Politiker (NSDAP), MdR, MdL, Generalkommissar für Estland
August Emil Schiller deutscher Pfarrer und Missionar in Japan 79
August Herbert Wahlen deutscher Theaterintendant, Regisseur und Schauspieler
August Edgar Wolf deutscher Politiker (DNVP), MdR

September[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. September Gordon Jennings Laing US-amerikanischer klassischer Philologe 75
1. September Vally Wieselthier österreichische Keramikkünstlerin 50
2. September Heinrich Stegemann deutscher Maler 56
3. September Rudolf Blümner deutscher Schauspieler, Rezitator, Lyriker und Essayist 72
3. September Artur Guttmann österreichischer Kapellmeister und Filmkomponist 54
3. September Wilhelm Sauerwein deutscher Jurist und Politiker (DDP), Zweiter Staatsminister des Freistaats Mecklenburg-Strelitz (1919–1920) 73
3. September Viktoras Vaičiūnas litauischer Psychiater, Neuropathologe und Hochschullehrer 48
4. September Paul Ruggli Schweizer Chemiker und Hochschullehrer 61
5. September Joachim von Amsberg deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie 76
5. September Josef Dell österreichischer Architekt und Bauforscher 86
5. September Josef Gruber österreichischer Politiker, Bürgermeister von Linz, Mitglied des Bundesrates 78
5. September Alfred Udo Holzt deutscher Ingenieur und Direktor eines Technikums 85
5. September Louis Weinert-Wilton deutscher Schriftsteller 70
6. September Maximilian von Herff deutscher Offizier, SS-Obergruppenführer und General der Waffen-SS 52
6. September John S. McCain senior Admiral der United States Navy 61
6. September Josef Pfitzner sudetendeutscher Historiker 44
6. September Ludwig Steeg deutscher nationalsozialistischer Politiker, Oberbürgermeister von Berlin 50
6. September Alfred Winkler deutscher Unternehmer 73
7. September Walter Braithwaite britischer General 79
7. September Harrie Kuneman niederländischer Fußballspieler 59
7. September Friedrich Schmitthenner deutscher Entwickler in der Lebensmitteltechnik 69
7. September Albert Lauris Thuras US-amerikanischer Ozeanograf und Entwickler
8. September Jóhann Magnús Bjarnason isländischer Schriftsteller 79
8. September Kawashima Yoshiyuki japanischer General und Politiker 67
8. September John Victor Mackay US-amerikanischer Artdirector und Szenenbildner 54
8. September Leone Proserpio italienischer Ordensgeistlicher, Bischof von Calicut 67
8. September Gottfried Wentz deutscher Archivar und Historiker 51
9. September Josef Brechensbauer böhmischer Pädagoge und Heimatforscher 77
9. September Pol Cassel deutscher Maler und Grafiker der Klassischen Moderne 53
9. September Friedrich Coch deutscher Geistlicher, Bischof der Deutschen Christen im Dritten Reich 57
9. September Max Ehrmann US-amerikanischer Schriftsteller und Dichter 72
9. September Sinaida Hippius russische Schriftstellerin 75
9. September Alice Kauser amerikanische Literatur- und Theateragentin 73
10. September Johannes Baensch-Drugulin deutscher Schriftsetzerei- und Druckereibesitzer 87
10. September Josef Gočár tschechischer Architekt und Stadtplaner 65
10. September Karl Kimmich deutscher Bankkaufmann (Deutsche Bank) 64
10. September Robert Petsch deutscher Germanist und Literaturwissenschaftler 70
10. September Hugo Steiner-Prag deutscher Illustrator 64
11. September Karl Alexander Brendel deutscher Maler und Holzschneider 68
11. September Willibald Krain deutscher Maler, Zeichner und Illustrator 58
11. September Kurt Luthmer deutscher Kunsthistoriker und Museumsdirektor 54
11. September Aarne Salovaara finnischer Leichtathlet und Turner 58
12. September Oscar W. Hagen US-amerikanischer Politiker 61
12. September Robert Hawkes englischer Fußballspieler 64
12. September Bertram Schrieke niederländischer Orientalist, Anthropologe und Politiker 54
12. September Sugiyama Hajime japanischer Feldmarschall und Politiker 65
12. September Wilhelm Wenz deutscher Zoologe 58
13. September Conrad Bürgi Schweizer Politiker (CVP) 71
13. September Annibale Comessatti italienischer Mathematiker 59
13. September Hermann Döring deutscher Pionier der Luftfahrtversicherung 57
13. September Aurel von Szily ungarisch-deutscher Augenarzt 65
13. September Karl Wollinger österreichischer Politiker (GDVP), Abgeordneter zum Nationalrat und Landtagsabgeordneter im Burgenland 68
14. September Edgar Dacqué deutscher Paläontologe und Naturphilosoph 67
14. September Fritz Fuchsenberger deutscher Architekt 68
14. September Karl-Friedrich Kolbow deutscher Politiker (NSDAP) 45
14. September Hermann Clemens Kosel österreichischer Schriftsteller, Maler, Graphiker und Fotograf 77
14. September Wilhelm Krieger deutscher Bildhauer 68
14. September Hans Zerny österreichischer Entomologe und Lepidopterologe 58
15. September Harry Daghlian US-amerikanischer Physiker 24
15. September Clyde L. Herring US-amerikanischer Politiker 66
15. September Richard Pfeiffer deutscher Hygieniker, Bakteriologe und Immunologe 87
15. September Siegmar von Schultze-Galléra deutscher Schriftsteller und Heimatforscher 80
15. September Felix Stiemer deutscher Schriftsteller, Verleger 49
15. September André Tardieu französischer Politiker 68
15. September Georg Vollerthun deutscher Komponist, Dirigent und Musikpädagoge 68
15. September Anton Webern österreichischer Komponist und Dirigent 61
16. September Josef Bechter österreichischer Politiker (CSP), Landtagsabgeordneter zum Vorarlberger Landtag 86
16. September Oswald Bergener deutscher Schriftsteller 82
16. September Summers Melville Jack US-amerikanischer Politiker 93
16. September Heinrich Jansen Landrat Kreis Brilon 69
16. September John McCormack irischer Tenor 61
16. September Hubert Rüther deutscher Grafiker und Maler 59
16. September Carl Schiffner deutscher Hüttenkundler und Hochschullehrer 80
16. September Hugo Sinzheimer deutscher Rechtswissenschaftler 70
17. September Karl Fahrenhorst deutscher Journalist und Politiker (NSDAP), MdR, MdL 63
17. September Heinrich Haake deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Gauleiter 53
17. September Cleveland A. Newton US-amerikanischer Politiker 72
17. September Charles Spearman britischer Psychologe 82
18. September Rudolf Fuchs österreichischer Theaterschauspieler 84
18. September Blind Willie Johnson US-amerikanischer Blues-Musiker 48
18. September Heinrich Mack deutscher Historiker und Archivar der Stadt Braunschweig 78
18. September Raymund Netzhammer deutscher römisch-katholischer Bischof 83
18. September Arnold Ræstad norwegischer Jurist und Politiker 67
18. September Hans Rotter österreichischer Politiker (CS) und Heimatforscher 76 [3]
18. September Walter Schmitt deutscher General der Waffen-SS, SS-Obergruppenführer und Politiker (NSDAP), MdR 66
18. September Hermann Vallentin deutscher Schauspieler 73
18. September Volin russischer Anarchist und Revolutionär 63
19. September Matthaeus Carl Banzer deutscher Hotelkaufmann und Autor, Begründer des Internationalen Verband der Köche 78
19. September Erich Bräunlich deutscher Orientalist und Philologe 53
19. September Fritz Hassold tschechoslowakischer Rechtsanwalt und Abgeordneter der Deutschen Nationalpartei im Prager Parlament 51
19. September William B. Richardson US-amerikanischer Politiker 70
19. September Edward Swann US-amerikanischer Jurist und Politiker 83
20. September Edward W. Berry US-amerikanischer Paläobotaniker 70
20. September Joseph Bidez belgischer Klassischer Philologe 78
20. September Fritz Burmann deutscher Maler 53
20. September Walter Geisler deutscher Geograph 54
20. September Hans R. Hedrich deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker (DDP), Minister 79
20. September Rudolf Schicketanz deutscher Politiker (NSDAP), MdR 45
20. September William Buehler Seabrook US-amerikanischer Schriftsteller, Okkultist, Globetrotter und Journalist 61
20. September Georg Westermann deutscher Verleger 76
20. September Eduard Wirths deutscher SS-Standortarzt in Auschwitz 36
21. September Aleksander Antson estnischer Schriftsteller und Journalist 46
21. September Heinrich Hüner deutscher Schriftsteller 64
21. September Eduard Heinrich Knackfuss deutscher Dominikaner, katholischer Priester und Maler 86
21. September Willy Lohmann deutscher Politiker (DDP), MdL und Beamter der Schulverwaltung 62
21. September Otto Portzehl deutscher Pädagoge 85
22. September Rudolf Bingel Vorstandsvorsitzender der Siemens-Schuckertwerke 63
22. September Thomas Burke britischer Autor 58
22. September Hugo Falkenheim deutscher Internist, Pädiater, Sanitätsoffizier und Hochschullehrer 89
22. September Mathias Nonn deutscher Gewerkschafter und Politiker (SPD), MdL 69
22. September Heinrich Wolfgang Seidel Pfarrer und Schriftsteller 69
22. September August Wiegand deutscher Theologe 80
23. September Bruce L. Clark US-amerikanischer Paläontologe 65
23. September Honorio Pueyrredón argentinischer Jurist, Universitätsprofessor, Politiker und Diplomat 69
23. September Celestino Rosatelli italienischer Luftfahrtingenieur 60
24. September Hans Geiger deutscher Physiker 62
25. September Julius Korngold österreichischer Musikkritiker 84
25. September Rudolf Krauss deutscher Literaturwissenschaftler und Archivrat 84
25. September William Nathaniel Rogers US-amerikanischer Politiker 53
25. September John H. Worst US-amerikanischer Politiker 94
26. September Béla Bartók ungarischer Komponist 64
26. September Richard Beer-Hofmann österreichischer Dramatiker und Lyriker 79
26. September Alexander Alexejewitsch Chanschonkow russischer Unternehmer der Filmindustrie 68
26. September Leonhard Kaupisch deutscher Offizier, zuletzt General der Artillerie im Zweiten Weltkrieg 67
26. September Miki Kiyoshi japanischer Philosoph 48
27. September Oscar Amoëdo y Valdes kubanischer Arzt und Zahnarzt 81
27. September Otto Brenzel deutscher Politiker (KPD), MdR und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 47
27. September Charles W. Gilmore US-amerikanischer Paläontologe 71
27. September Hans Nägeli Schweizer Politiker (Demokratische Partei) 80
27. September Georg Pettendorfer deutscher Fotograf 86
27. September Heinrich Martin Schwarz deutscher Architekt 59
27. September Julius Spriestersbach deutscher Lehrer und Geologe 73
28. September Herbert Barthel deutscher Politiker (NSDAP), MdR und SA-Führer 50
28. September Heinrich Seetzen deutscher Verwaltungsjurist, Mitglied der NSDAP und der SS, Kommandeur der Einsatzgruppen der Sicherheitspolizei und des SD, Sonderkommando 10a und Einsatzgruppe B 39
28. September Paul Sudeck deutscher Chirurg 78
29. September Norbert von Hannenheim Komponist 47
29. September Bertil Uggla schwedischer Stabhochspringer, Fechter und Moderner Fünfkämpfer 55
30. September Julius Dreger österreichischer Geologe und Paläontologe 84
30. September Eduard Loch deutscher Philologe und Studentenhistoriker in Königsberg (Preußen) 77
30. September Agnes Stavenhagen deutsche Sopranistin 85
September Ernst von Borsig junior deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 38
September Tạ Thu Thâu vietnamesischer Revolutionär, Führer der Vierten Internationale in Vietnam 39

Oktober[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Oktober Walter Cannon US-amerikanischer Physiologe 73
1. Oktober Peter Paul Koch deutscher Physiker 66
1. Oktober Oscar Lüthy Schweizer Multimedia-Künstler 63
1. Oktober Pierre Roussel französischer Althistoriker und Epigraphiker 64
2. Oktober Ruth von Kleist-Retzow deutsche Adelige, Mitglied der Bekennenden Kirche und des Widerstands gegen den Nationalsozialismus 78
2. Oktober Carl Rehs deutscher Lehrer, Autor und Imker 78
2. Oktober Edmond Rossier Schweizer Historiker, Theologe sowie Journalist 80
2. Oktober Hans von Soden deutscher evangelischer Theologe 63
3. Oktober Bernd Graf von Arnim preußischer Politiker und Großgrundbesitzer 76
3. Oktober Max Missmann deutscher Fotograf 71
3. Oktober Truman Handy Newberry US-amerikanischer Politiker und Geschäftsmann 80
3. Oktober Bertrand Weber Schweizer Unternehmer 87
3. Oktober Karl Zankl österreichischer Fußballspieler
4. Oktober Alfred Blinzig deutscher Bankdirektor 76
4. Oktober Karl Michael von Levetzow deutscher Autor und Librettist 74
4. Oktober Otto Lienau deutscher Schiffbauingenieur und Hochschullehrer 68
4. Oktober Kurt Marcinowski deutscher Politiker (DNVP), MdR 63
4. Oktober Geraldine Moodie kanadische Fotografin 90
4. Oktober Elmer A. Morse US-amerikanischer Politiker 75
4. Oktober Richard Preiser deutscher Altphilologe 74
5. Oktober Johannes Johansen deutscher Jurist, Oberbürgermeister von Krefeld (1911–1930) 75
5. Oktober Eduard Stadtler deutscher Politiker (DNVP, NSDAP), MdR, Publizist und Gründer einiger antikommunistischer Organisationen 59
5. Oktober Wilhelm Zierow niederdeutscher Schriftsteller und Lehrer 74
6. Oktober Ferdinand Brunner österreichischer Steuerbeamter und Politiker (SPÖ), Landtagsabgeordneter 59
6. Oktober Leonardo Conti deutsch-schweizerischer Arzt und Politiker (NSDAP), Reichsgesundheitsführer, MdR, MdL 45
6. Oktober Hans Vogel deutscher Holzbildhauer und Politiker (SPD), MdR 64
7. Oktober Erhard Bauschke deutscher Musiker 33
7. Oktober Gregor Gog Lebensreformer und Autor 53
7. Oktober Julius Grünwald österreichischer Politiker (SDAP), Stadtrat in Wien 76
7. Oktober Rudolf Hagemann deutscher Reichsgerichtsrat 69
7. Oktober Fritz Medicus deutscher Ingenieur und Manager der Energiewirtschaft 76
8. Oktober Franz Coels von der Brügghen preußischer Beamter 87
8. Oktober Karl Flesch deutscher Lyriker und Übersetzer 70
8. Oktober Siegfried Remertz deutscher Kommunalpolitiker und stellv. Bürgermeister von Greifswald 54
8. Oktober Felix Salten österreichischer Schriftsteller 76
9. Oktober Gottlieb Hering deutscher Polizeibeamter und Lagerkommandant des Vernichtungslagers Belzec 58
9. Oktober Carl Menge deutscher Gynäkologe und Geburtshelfer 81
9. Oktober Susukida Kyūkin japanischer Lyriker und Essayist 68
10. Oktober Joseph Darnand rechtsextremer französischer Politiker im Zweiten Weltkrieg 48
10. Oktober Josef Fuhrich deutsch-österreichischer Mathematiker 47
10. Oktober Konrad Hopferwieser senior österreichischer Orgelbauer 79
10. Oktober Wilhelm Pöhler deutscher Gewerkschafter und Politiker (SPD), MdL 65
10. Oktober Hans von Rosen livländischer Landespolitiker 74
10. Oktober Fritz Ruppert deutscher Verwaltungsjurist und Ministerialbeamter 57
10. Oktober Karl Emil Scherz deutscher Architekt und Ortschronist 85
10. Oktober Artur Schneider deutscher Philosoph 68
11. Oktober Victor Schmieden deutscher Chirurg und Hochschullehrer 71
11. Oktober Clara Siewert deutsche Malerin, Grafikerin und Plastikerin 82
12. Oktober Dmytro Antonowytsch ukrainischer Kunsthistoriker und Politiker 67
12. Oktober Francisco Gutiérrez Carreola mexikanischer Maler 39
12. Oktober Erich Foerster deutscher reformierter Theologe 79
12. Oktober Siegfried von Kardorff deutscher Verwaltungsjurist und Politiker (DNVP, DVP), MdR 72
12. Oktober Max von Sussdorf deutscher Veterinärmediziner und Hochschullehrer 90
12. Oktober Frank Synott kanadisch-US-amerikanischer Eishockeyspieler 56
13. Oktober Thomas Benton Cooley US-amerikanischer Kinderarzt, Erstbeschreiber der Beta-Thalassämie
13. Oktober Milton S. Hershey US-amerikanischer Unternehmer 88
13. Oktober Joseph MacRory irischer Kardinal und Bischof 84
13. Oktober Alois Müller österreichischer Politiker (SDAP), Burgenländischer Landtagsabgeordneter und Bundesrat 67
13. Oktober Stjepan Podhorsky jugoslawischer Architekt 69
13. Oktober Ludwig Polzer-Hoditz österreichischer Offizier, Gutsbesitzer, Anthroposoph und Publizist 76
13. Oktober Heinz Salfner deutscher Schauspieler 67
13. Oktober Lucien Simon französischer Maler, Aquarellist und Lithograf 84
14. Oktober Adolf Gelius deutscher Architekt und kommunaler Baubeamter in Mainz 82
14. Oktober Karl Hayd österreichischer Maler und Grafiker 63
14. Oktober Otto Hönigschmid böhmisch-deutscher Chemiker 67
14. Oktober Lionel Martin britischer Geschäftsmann und Rennfahrer
14. Oktober Pha Terrell US-amerikanischer Jazz-Sänger 35
14. Oktober Ignaz Till österreichischer Politiker (SPÖ), Landtagsabgeordneter und Landesrat im Burgenland 53
15. Oktober Karl Alwin deutscher Dirigent 54
15. Oktober Kinoshita Mokutarō japanischer Schriftsteller und Arzt 60
15. Oktober Josef Koller österreichischer Volkssänger, Gesangskomiker, Schauspieler, Schriftsteller und Volksliedforscher 73
15. Oktober Wolfgang von Kries deutscher Verwaltungsbeamter und Politiker (DNVP), MdL 76
15. Oktober Pierre Laval französischer Politiker 62
16. Oktober Hermann Günther deutscher Reichsgerichtsrat 63
16. Oktober Friedrich Minoux deutscher Industrie-Manager und Unternehmer 68
16. Oktober James V. Monaco US-amerikanischer Songtexter und Komponist 60
16. Oktober Tanaka Shōhei japanischer Musikwissenschaftler und Instrumentenbauer 83
16. Oktober Franz Winkler österreichischer Politiker (Landbund), Abgeordneter zum Nationalrat 55
16. Oktober Berta Zuckerkandl-Szeps österreichische Schriftstellerin, Journalistin und Kritikerin 81
17. Oktober Fritz Dörffler deutscher Jurist 57
17. Oktober Hermann Hoffmann deutscher Reichsgerichtsrat 65
17. Oktober Valentin Müller deutscher klassischer Archäologe 56
17. Oktober Nate M. Parsons US-amerikanischer Politiker 57
17. Oktober Robert Petschow Ballonfahrer und Fotograf 57
17. Oktober Arthur J. Weaver US-amerikanischer Politiker 71
18. Oktober Oskar Dienstbach deutscher Arzt und SS-Führer 35
18. Oktober Alexander Dominicus deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker (DDP) 72
18. Oktober Erich Feyerabend deutscher Grafiker, Maler und Zeichner 55
18. Oktober Hayama Yoshiki Autor der proletarischen Literatur Japans 51
18. Oktober Fred Hovey US-amerikanischer Tennisspieler 77
19. Oktober Plutarco Elías Calles mexikanischer Politiker und Offizier 68
19. Oktober Gabriele Maria Deininger-Arnhard deutsch-österreichische Malerin 90
19. Oktober Hatcher Hughes US-amerikanischer Dramatiker und Theaterregisseur 64
19. Oktober Franz Meyer deutscher Politiker (Zentrum) 63
19. Oktober Choice B. Randell US-amerikanischer Politiker 88
19. Oktober N. C. Wyeth US-amerikanischer Maler und Illustrator 62
20. Oktober Alfred Partikel deutscher Landschaftsmaler 57
20. Oktober Jean Puiforcat französischer Gold- und Silberschmied, Bildhauer, Designer 48
20. Oktober Roman Woerner deutscher Literaturwissenschaftler, Übersetzer und Herausgeber 82
21. Oktober Henry Armetta italienisch-amerikanischer Schauspieler 57
21. Oktober Franz von Blon deutscher Komponist und Dirigent 84
21. Oktober Friedrich Drexler österreichischer Elektrotechniker 87
21. Oktober Edgar von Gierke deutscher Pathologe 68
21. Oktober Edwin Roedder deutschamerikanischer Philologe 72
21. Oktober Susa Walter deutsch-baltische Malerin des Impressionismus 71
22. Oktober Paul Goerens deutscher Metallurg 63
23. Oktober Pierre Cérésole Schweizer Pazifist, Quäker, Mathematiker und Gründer des Service Civil International 66
23. Oktober Justus Delbrück deutscher Jurist und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus 42
23. Oktober James McMahon Graham US-amerikanischer Politiker 93
23. Oktober Rudolf Hippius deutsch-baltischer Völkersychologe und Hochschullehrer 40
23. Oktober William Miller englischer Historiker, Mediävist und Journalist 80
23. Oktober Friedrich Saemisch deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker, preußischer Staatsminister 75
24. Oktober Hans-Georg von Jagow deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant sowie Regierungspräsident von Magdeburg 64
24. Oktober Vidkun Quisling norwegischer Politiker (Nationalsozialist) 58
24. Oktober Carl Sartorius deutscher Jurist 80
24. Oktober Mena Schoenfeld deutsche Bildhauerin und Malerin 63
24. Oktober Hans Thuar deutscher Maler des Rheinischen Expressionismus 57
25. Oktober Paul Gustaf Krause deutscher Paläontologe 78
25. Oktober Robert Ley deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Leiter der Deutschen Arbeitsfront in der Zeit des Nationalsozialismus 55
26. Oktober Adolf von Brudermann österreichisch-ungarischer Offizier, zuletzt im Range eines Generals der Kavallerie 91
26. Oktober Karl von Hartmann-Krey deutscher Verwaltungsbeamter und Landrat 70
26. Oktober Alexei Nikolajewitsch Krylow russischer Schiffsbauingenieur und Mathematiker 82
26. Oktober Heinrich Oswald deutscher Gewerkschafter, Verwaltungsbeamter und Politiker (Zentrum, BVP) 79
26. Oktober Paul Pelliot französischer Sinologe und Zentralasienforscher 67
26. Oktober Raymond Suvigny französischer Gewichtheber 42
27. Oktober Stamen Grigorow bulgarischer Arzt und Entdecker des Lactobacillus delbrueckii subspecies bulgaricus 67
27. Oktober Kaspar Heinrich von der Marwitz deutscher Verwaltungsbeamter und Versicherungsmanager 80
27. Oktober Heinrich Mißfeldt deutscher Bildhauer 72
27. Oktober Hanns Schwarz deutscher Filmregisseur 57
28. Oktober Gilbert Emery US-amerikanischer Schauspieler 70
28. Oktober Wilhelm Manchot deutscher Chemiker 76
28. Oktober Edward Kennard Rand US-amerikanischer Klassischer Philologe und Mittellateiner 73
29. Oktober Dr. Owlglass deutscher Arzt, Schriftsteller und Lyriker 72
29. Oktober Theodor Fahr deutscher Pathologe 68
29. Oktober Jan Fastenau deutscher Kunsthistoriker 65
29. Oktober Joseph Frei Schweizer Kirchenmusiker und Komponist 73
29. Oktober Kurt Frentzen deutscher Paläontologe und Paläobotaniker 53
29. Oktober Eugen Mühlschlegel deutscher Landwirtschaftslehrer 84
29. Oktober Heinrich Wiatrek deutscher Politiker (KPD) 49
30. Oktober Georg Alexander deutscher Schauspieler, Filmregisseur und -produzent 57
30. Oktober Hubert Engels deutscher Wasserbauingenieur und Hochschullehrer 91
30. Oktober John Campbell Merriam US-amerikanischer Paläontologe 76
30. Oktober Onni Pellinen finnischer Ringer 46
30. Oktober Wincenty Witos polnischer Politiker 71
30. Oktober Xian Xinghai chinesischer Komponist 40
31. Oktober Oreste Bilancia italienischer Schauspieler 64
31. Oktober Georgios Lambelet griechischer Komponist und Musikschriftsteller 69
31. Oktober Alfred Edward Taylor britischer Philosoph 75
31. Oktober Ignacio Zuloaga spanischer Maler des Impressionismus 75
Oktober Hermann Friese deutsch-brasilianischer Fußballspieler und Leichtathlet 63
Oktober Heino von Heimburg deutscher Marineoffizier und Vizeadmiral im Zweiten Weltkrieg
Oktober Fred Kaltenbach US-amerikanischer Radiopropagandist 50
Oktober Heinrich Reineke deutscher Politiker (DVP) 77

November[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. November Leo Hauck deutscher Arzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten und Hochschullehrer 71
1. November Rupert Mayer deutscher Jesuit 69
1. November Emil Schemmel deutscher Kommunist, Gewerkschafter, Widerstandskämpfer 58
2. November Thomas Bacher Haberfeldmeister des letzten großen Haberfeldtreibens 1893 in Miesbach und später Funktionär der Bayerischen Trachtenpflege 81
2. November Hélène de Pourtalès Schweizer Seglerin 77
2. November William Reed kanadischer Organist und Komponist 86
2. November Max Ruhbeck deutscher Schauspieler 87
2. November Karl Schneidt deutscher Journalist und Anarchist 91
2. November Joseph Schrembs US-amerikanischer römisch-katholischer Erzbischof; Bischof von Toledo, Ohio; Bischof von Cleveland, Ohio 79
2. November Thyra von Dänemark dänische Prinzessin 65
2. November Heinz Waldmüller deutscher Landschaftsmaler und Radierer 57
3. November Emil Dittler österreichischer Mineraloge und Chemiker 63
3. November Karl Heinrich sozialdemokratischer Aktivist, Polizeioffizier und antifaschistischer Widerstandskämpfer 55
3. November Alessandro Longo italienischer Komponist und Musikwissenschaftler 80
3. November Carl August Schröder deutscher Politiker, MdHB, Hamburger Bürgermeister 89
4. November Ernst Christian Finger Landtagsabgeordneter Großherzogtum Hessen 88
4. November Ludwig Frank sudetendeutscher Politiker (NSDAP), MdR 62
4. November Paul Grabein deutscher Jurist und Schriftsteller 76
4. November George Willis Ritchey US-amerikanischer Optiker, Teleskopbauer und Astronom 80
5. November Karl Deters deutscher Manager 69
5. November Grete Unrein Jenaer Politikerin 72
6. November Eugene Cook Bingham US-amerikanischer Chemiker und Pionier der modernen Rheologie 66
6. November Richard Rau deutscher Sprinter und Olympiateilnehmer 56
6. November John C. Speaks US-amerikanischer Politiker 86
7. November Isaac Anken Schweizer Politiker 60
7. November Wilhelm von Gayl deutscher Jurist und Politiker (DNVP) im preußischen Staatsrat (1921–1933) sowie Reichsinnenminister (1932) 66
7. November Johannes Hass deutscher Politiker und Gewerkschafter 72
7. November Fritz Messner deutscher Hockeyspieler 33
7. November John Conover Nichols US-amerikanischer Politiker 49
8. November Friedrich Bruns deutscher Hansehistoriker 83
8. November Alexandre Cingria Schweizer Maler und Glasmaler 66
8. November Eduard Lenz deutscher Priester, Anthroposoph und Schriftsteller 44
8. November August von Mackensen preußischer Generalfeldmarschall 95
8. November Harry Pease US-amerikanischer Liedtexter und Songwriter 59
8. November Ferdinand Rogalla von Bieberstein deutscher Gutsbesitzer und preußischer Politiker, MdR 88
8. November Katharine Woolley britische Zeichnerin 57
9. November Thomas F. Conway US-amerikanischer Rechtsanwalt und Politiker 83
9. November Frank Hutchison US-amerikanischer Old-Time-Musiker 48
10. November Robert Bourgeois französischer Geograph 88
10. November Max von Detten deutscher Weingutsbesitzer und Politiker (Wirtschaftspartei, NSDAP), MdL 68
10. November Sekula Drljević pro-kroatischer montenegrinischer Nationalist und Sympathisant des Nationalsozialismus 61
10. November Gottlieb Kenngott deutscher Politiker der SPD 82
10. November Otto Pautsch deutscher Lehrer und Landrat 72
10. November Väinö Raitio finnischer Komponist 54
10. November John W. Thomas US-amerikanischer Politiker 71
11. November Jehoschua Hankin zionistischer Pionier
11. November Felix Adolf Hoppe-Seyler deutscher Physiologe 47
11. November Jerome David Kern US-amerikanischer Komponist 60
11. November Konrad Kretschmer deutscher Geograph 81
11. November Victor III. von Ratibor deutscher Land- und Forstwirt 66
11. November Clemens Thieme deutscher Architekt 84
12. November Jaro Fürth österreichischer Schauspieler 74
12. November Adda von Königsegg deutsche Krankenschwester und Schriftstellerin 73
12. November George B. Martin US-amerikanischer Politiker (Demokratischen Partei) 69
12. November James W. Mott US-amerikanischer Politiker 62
12. November Ernst Rambow deutscher Kommunist, Spitzel der Gestapo (1940–1945) 58
12. November Carl Seber deutscher Jagdflieger im Ersten Weltkrieg 62
12. November Ulrich von Sell deutscher Offizier 61
13. November Edwyn Alexander-Sinclair britischer Admiral im Ersten Weltkrieg
13. November Rudolf Asmis deutscher Jurist und Diplomat 66
13. November Philipp Christian Paul von Berckheim badischer Schlossbesitzer 62
13. November Ferdinand Bloch-Bauer österreichisch-tschechischer Zuckerfabrikant und Kunstliebhaber 81
13. November Josef Eichheim deutscher Schauspieler 57
13. November Hans Moderow deutscher evangelisch-lutherischer Pfarrer und Kirchenhistoriker 67
13. November August Rosterg deutscher Industrieller, Generaldirektor der Wintershall AG 75
13. November Hilko Wiardo Schomerus deutscher Missionar und Missionswissenschaftler 66
13. November Carl Wickland Schriftsteller, Psychiater und Erforscher des Paranormalen 84
14. November Hans Güldenpfennig deutscher Architekt, Kölner Dombaumeister 70
14. November Friedrich Franz von Huth deutscher Generalmajor 80
14. November Ernst Siehr deutscher Politiker (FVP, DDP), MdR 76
15. November Frank Michler Chapman amerikanischer Ornithologe 81
15. November Eugen Czaplewski deutscher Mikrobiologe, Hygieniker und Hochschullehrer 79
15. November Eldridge R. Johnson US-amerikanischer Unternehmer 78
15. November Robert Oerley österreichischer Architekt, Kunstgewerbler, Aquarellmaler und Lithograph 69
15. November Erich von Oldershausen deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant 73
15. November Karl Strecker deutscher Philologe 84
16. November Hans Blichfeldt US-amerikanischer Mathematiker 72
16. November Jehudo Epstein österreichischer Maler 75
16. November Georg Foucar deutscher Manager der Zementindustrie 75
16. November Christian Alfred Giesecke deutscher Verleger 77
16. November Jenő Janovics ungarischer Filmpionier und Mentor der Regisseure Alexander Korda und Michael Curtiz 72
16. November Hans Ernst Christian Lüdeking deutscher Pädagoge und Politiker (SPD) 81
16. November Gawriil Iljitsch Mjasnikow russischer Revolutionär
16. November Richard Robinow deutscher Rechtsanwalt 78
16. November Sigurður Eggerz isländischer Politiker und zweifacher Premierminister Islands 70
16. November Theodor Vahlen deutscher Mathematiker und nationalsozialistischer Politiker, MdR 76
17. November Friedrich Franz IV. Großherzog zu Mecklenburg in Mecklenburg-Schwerin (1897–1918) 63
17. November W. Frank James US-amerikanischer Politiker 72
17. November Manolo Martínez Hugué katalanischer Maler und Bildhauer 73
18. November Luke Lea US-amerikanischer Politiker (Demokratische Partei) 66
18. November Paul Scheurich deutscher Maler, Grafiker, Gebrauchsgraphiker und Kleinplastiker 62
18. November August Heinrich Sieberg deutscher Geophysiker und Erdbebenforscher 69
18. November Jakob Davidowitsch Tamarkin ukrainisch-US-amerikanischer Mathematiker 57
19. November Walter Todt deutscher Kolonialbeamter und Rechtsanwalt 65
20. November Francis William Aston englischer Chemiker und Physiker; Nobelpreis 1922 in Chemie 68
20. November Josef Danilowatz österreichischer Maler 67
20. November Adolf Kob deutscher Politiker (NSDAP), MdR, SA-Obergruppenführer 60
20. November Adolf Schlieper junior deutscher Industrieller und Chemiker 80
20. November Albert Schmidt deutscher evangelischer Theologe und Politiker (CSVD), MdR 52
20. November Jacob Thorkelson US-amerikanischer Politiker 69
20. November Elmer Otis Wooton US-amerikanischer Botaniker 80
21. November Robert Benchley US-amerikanischer Humorist, Theaterkritiker und Schauspieler 56
21. November Ellen Glasgow US-amerikanische Schriftstellerin 72
21. November Alexander M. Patch US-amerikanischer Lieutenant General im Zweiten Weltkrieg 55
21. November Arnold Reissert deutscher Chemiker 85
22. November Hans Winkler deutscher Botaniker 68
23. November Edward E. Browne US-amerikanischer Politiker 77
23. November Herbert Duncan britischer Radrennfahrer, Radsportpionier und Journalist 83
23. November Jan Raszka polnischer Bildhauer und Maler 74
23. November Cevat Seyit türkischer Fußballspieler 39
23. November Maksym Slawynskyj ukrainischer Dichter, Übersetzer, Diplomat und Politiker 77
23. November Charles Armijo Woodruff US-amerikanischer Marineoffizier 61
24. November Philip Jacobus Pretorius südafrikanischer Elefantenjäger 68
24. November Bruno Louis Schaefer deutscher Rechtsanwalt und Politiker 85
24. November Anton Schäfer österreichischer und tschechischer Politiker, Abgeordneter zum Nationalrat 77
25. November Dimitar Madscharow bulgarischer Revolutionär und Freiheitskämpfer 62
25. November George Pilkington Mills britischer Radrennfahrer 78
25. November Reinhold von Walther deutscher Chemiker und Rektor der Bergakademie Freiberg 78
26. November Paul Bar französischer Mediziner und Hochschullehrer 92
26. November Wilhelm Holle deutscher Verwaltungsjurist und Kommunalpolitiker, Oberbürgermeister von Essen 79
26. November Walther von Miquel deutscher Verwaltungsjurist und preußischer Verwaltungsbeamter 76
26. November Hugo Neubauer deutscher Agrikulturchemiker 77
27. November Georg Scholz deutscher Maler des Expressionismus 55
27. November Josep Maria Sert spanischer Maler 68
27. November Paul Wesenfeld deutscher Industrieller und Politiker (DNVP) 76
27. November Robert Zahn deutscher Klassischer Archäologe 75
28. November Dwight Filley Davis US-amerikanischer Politiker, Tennisspieler und Gründer des Davis Cups 66
28. November Wilhelm Gadow deutscher Reichsgerichtsrat 70
28. November Marie Manning US-amerikanische Schriftstellerin und Autorin 73
28. November Josef Meier Missionar und Ethnologe 71
29. November Henri Claude französischer Mediziner
29. November Grace Roosevelt US-amerikanische Tennisspielerin 78
29. November Franz von Soden württembergischer Offizier, General der Infanterie im Ersten Weltkrieg 89
29. November Feliks Władysław Starczewski polnischer Komponist 77
30. November Ferdinand Brunner österreichischer Landschaftsmaler 75
30. November Werner Burmeister deutscher Kunsthistoriker 50
30. November Ludwig Diels deutscher Botaniker 71
30. November Heinz-Wilhelm Eck deutscher U-Boot-Kommandant im Zweiten Weltkrieg, 1945 hingerichteter Kriegsverbrecher 29
30. November Wilhelm Gaigalat preußisch-litauischer Pfarrer und Mitglied im preußischen Abgeordnetenhaus 75
30. November Honjō Shigeru General der kaiserlich japanischen Armee 69
30. November Otto Sýkora Komponist und Musiker 72
30. November Erich Zoddel deutscher Lagerältester im KZ Bergen-Belsen 32
November Bun Laphan Ratsadany letzter Herrscher des Königreichs Champasak
November Karl Schabik deutscher Diplom-Ingenieur, Stadtbaurat in Gleiwitz 63

Dezember[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
1. Dezember Ernst von Carnap-Quernheimb deutscher Afrikaforscher 82
1. Dezember Anton Dostler deutscher Offizier und General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg 54
1. Dezember Harvey Bartlett Gaul US-amerikanischer Komponist und Organist 64
1. Dezember Conrad Heese Rechtsanwalt, Justizrat 73
1. Dezember Rudolf Lange deutscher Politiker (DNVP), MdR 65
1. Dezember Hermann Schmidt deutscher Jurist und Politiker (Zentrum), preußischer Staatsminister 65
1. Dezember Lothar von Wulffen deutscher Rittergutsbesitzer und Parlamentarier 72
2. Dezember Wilhelm Buck deutscher Politiker (SPD), MdR 76
2. Dezember Robert Denoël französischer Verleger
2. Dezember Hugo von Kaweczynski deutscher Kameramann 62
2. Dezember Max Leuthe österreichischer Fußballnationalspieler 66
3. Dezember William Phelps Eno US-amerikanischer Unternehmer und Pionier der Verkehrssicherheit 87
3. Dezember Léon Eyrolles französischer Politiker und Unternehmer 83
3. Dezember Karl Pesta österreichischer Politiker 74
3. Dezember Adam Stegerwald deutscher Politiker (Zentrum, CSU), MdR und Mitbegründer der christlichen Gewerkschaften in Deutschland 70
3. Dezember Johannes Timm deutscher Gewerkschafter und Politiker (SPD) 79
4. Dezember Wolfgang Golther deutscher Germanist 82
4. Dezember Hermann Platz deutscher Romanist und Kulturwissenschaftler 65
4. Dezember Richárd Weisz ungarischer Ringer und Gewichtheber 66
5. Dezember Billy Adams englischer Fußballspieler 48
5. Dezember Heinrich Ernst Boeters evangelischer Theologe und Konsistorialrat in der Kirchenprovinz Pommern 52
5. Dezember Piero Bolzon italienischer Journalist und Politiker, Mitglied der Camera 62
5. Dezember Wladimir Leontjewitsch Komarow russischer Botaniker und Geograph 76
5. Dezember Cosmo Gordon Lang britischer Priester, Erzbischof von York und Erzbischof von Canterbury 81
5. Dezember Thomas Hunt Morgan US-amerikanischer Zoologe und Genetiker 79
5. Dezember Dietrich von Roeder deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie 84
6. Dezember Fritz Adam deutscher Journalist und Dichter 39
6. Dezember Max Bendix US-amerikanischer Violinist und Dirigent 79
6. Dezember Edmund Dwyer-Gray australischer Politiker 75
6. Dezember Hermann Julius Hartwig deutscher Verwaltungsjurist, Statistiker und Historiker 69
6. Dezember Leonhard Ragaz Theologe und Mitbegründer der religiös-sozialen Bewegung in der Schweiz 77
6. Dezember Walter Röhrig deutscher Filmarchitekt 53
6. Dezember Alfred Saalwächter deutscher Generaladmiral 62
6. Dezember Hans Schöttler deutscher Geistlicher 84
6. Dezember Max Thomas Kriegsverbrecher, Generalleutnant der Polizei, Leiter des SD-Oberabschnitts Rhein und der Einsatzgruppe C 54
7. Dezember Adolf Bacmeister deutscher Lungenfacharzt, Flottenarzt der Reserve und Chefarzt des Lungenfachklinik St. Blasien 63
7. Dezember Leo Gotzmann österreichischer Politiker (NSDAP), MdR und Polizeipräsident Wiens 52
7. Dezember Alfred Ley Pionier des deutschen Automobilbaus 72
7. Dezember Alfred Rohde deutscher Kunsthistoriker 53
8. Dezember Giulio Antamoro italienischer Filmregisseur 68
8. Dezember Adolphe Engers niederländischer Schauspieler 61
8. Dezember Ferdinand Fehling deutscher Historiker 70
8. Dezember Richard M. Jones US-amerikanischer Jazzmusiker und Musikproduzent
8. Dezember Alfred Marxer Schweizer Kunstmaler und Grafiker 69
8. Dezember Giuseppe Mazzoli italienischer Geistlicher, römisch-katholischer Erzbischof und vatikanischer Diplomat 59
8. Dezember Alexander Iljitsch Siloti russischer Pianist, Komponist und Dirigent 82
9. Dezember August Beckhaus deutscher Regierungsbeamter und Politiker 68
9. Dezember Richard Breuer österreichischer Zahnarzt und Obermedizinalrat in Wien 80
9. Dezember Hans Dominik deutscher Autor, Journalist, Ingenieur 73
9. Dezember Ernst Hentschel deutscher Hydrobiologe 69
9. Dezember John Roger Kirkpatrick Scott US-amerikanischer Politiker 72
10. Dezember Theodor Dannecker deutscher SS-Hauptsturmführer 32
10. Dezember Thomas Foster kanadischer Politiker und 41. Bürgermeister von Toronto 93
10. Dezember Eduard Göbel deutscher Theaterschauspieler und Opernsänger sowie Gesangspädagoge 78
10. Dezember Wolff von Graeffendorff deutscher Offizier, zuletzt Oberst im Zweiten Weltkrieg 69
10. Dezember Richard Hanssen deutscher Augenarzt und Hochschullehrer an der Universität Hamburg 81
10. Dezember Herman Anders Krüger deutscher Literaturwissenschaftler, Bibliothekar und Hochschullehrer 74
10. Dezember Hermann Moest deutscher Akt- und Figurenmaler 77
10. Dezember Franz Strasser österreichisch-deutscher Politiker (NSDAP) und Kriegsverbrecher
10. Dezember Curt Unckel Völkerkundler 62
10. Dezember August Unger deutscher Maler und Glasgestalter mit stilistischer Nähe zum Werkbund 76
11. Dezember Karl Bachem deutscher Rechtsanwalt und Politiker (Zentrum), MdR 87
11. Dezember Carl Cranz Mathematiker, Physiker und Ballistiker 87
11. Dezember Severin Eisenberger polnischer Pianist 66
11. Dezember Charles Fabry französischer Physiker 78
11. Dezember Rudolf Jung nationalsozialistischer Politiker und Autor 63
11. Dezember Maria Ressel österreichische Malerin, Grafikerin und Illustratorin 68
11. Dezember Karl Schneider deutscher Architekt und Stadtplaner 53
11. Dezember Bernhard Strehler katholischer Priester und Mitglied der katholischen Jugendbewegung 73
12. Dezember Friedrich Class deutscher Polizist der Kriminalpolizei und der Gestapo 46
12. Dezember Karl Fieke deutscher Buchdrucker, Zeitungsverleger und Heimatschriftsteller 88
12. Dezember Walter Kampmann deutscher Maler des Expressionismus, Grafiker und Bildhauer 58
12. Dezember Gustav Kaule deutscher Politiker (Handwerkerbund), MdL 86
12. Dezember Hans Linck deutscher Jurist und Politiker (NLP), MdR 82
12. Dezember Friedrich zu Schaumburg-Lippe deutscher Prinz 77
12. Dezember Johannes Sauter deutscher Rechtsphilosoph 56
12. Dezember Franz Stiebitz deutscher Politiker (NSDAP), MdR 46
12. Dezember Theodor von Winterstein bayerischer Verwaltungsjurist 83
13. Dezember Johanna Bormann deutsche KZ-Aufseherin in verschiedenen Konzentrationslagern 52
13. Dezember Henri Fernand Dentz französischer Armeegeneral 63
13. Dezember Wilhelm Dörr deutscher SS-Rottenführer 24
13. Dezember Karl Francioh deutscher SS-Rottenführer und Koch der SS-Küchen in verschiedenen Konzentrationslagern 33
13. Dezember Robert van Genechten niederländisch-flämischer Jurist, Wirtschaftswissenschafter, Schriftsteller, Politiker und Unternehmer 50
13. Dezember Irma Grese deutsche KZ-Aufseherin in Auschwitz und Bergen-Belsen 22
13. Dezember Hermann Hoefer deutscher Pädagoge und Politiker (SPD, USPD, KPD), MdHB, Widerstandskämpfer 77
13. Dezember Franz Hößler deutscher SS-Führer in Konzentrationslagern 39
13. Dezember Leopold Jessner deutscher Theater- und Filmregisseur 67
13. Dezember Fritz Klein rumäniendeutscher KZ-Lagerarzt 57
13. Dezember Josef Kramer deutscher KZ-Kommandant 39
13. Dezember Friedrich Oltmanns deutscher Botaniker 85
13. Dezember Ansgar Pichen polnischer Leiter der Lagerküche im KZ Bergen-Belsen 32
13. Dezember Josef Prokop österreichischer Politiker (NSDAP), MdR 47
13. Dezember Galka Scheyer jüdische Malerin, Kunsthändlerin und Kunstsammlerin 56
13. Dezember Adalbert Seligmann österreichischer Maler und Kunstkritiker 83
13. Dezember Xaver Stärfel deutscher SS-Oberscharführer 30
13. Dezember Elisabeth Volkenrath deutsche Oberaufseherin im KZ Auschwitz 26
13. Dezember Peter Weingartner jugoslawischer SS-Hauptscharführer im KZ Auschwitz 32
14. Dezember Maurice Baring britischer Reporter und Autor 71
14. Dezember Lucie Dreyfus französische Ehefrau von Alfred Dreyfus 76
14. Dezember Maud Duff, Countess of Southesk Mitglied der britischen königlichen Familie 52
14. Dezember Constantino Gaito argentinischer Komponist 67
14. Dezember Forrester Harvey irischer Schauspieler 61
14. Dezember Adolf Jutz deutscher Maler und Zeichner 58
14. Dezember Auguste Prasch-Grevenberg deutsche Schauspielerin 91
15. Dezember Siegfried von Boehn deutscher Gutsbesitzer und Politiker, MdR 80
15. Dezember Paul Daimler deutscher Konstrukteur 76
15. Dezember Carl Haacker deutscher Szenenbildner 55
15. Dezember Emerson Harrington US-amerikanischer Politiker, Gouverneur von Maryland 81
15. Dezember Kurt Liese deutscher Offizier und General der Infanterie 63
15. Dezember Arnold Lucy englischer Film- und Theaterschauspieler 80
15. Dezember Tobias Matthay englischer Musikpädagoge, Pianist und Komponist 87
15. Dezember Oskar Viedebantt deutscher Althistoriker und Gymnasiallehrer 62
16. Dezember Giovanni Agnelli italienischer Unternehmer, Gründungsmitglied von Fiat 79
16. Dezember Kurt Dinter deutscher Botaniker und Forschungsreisender 77
16. Dezember Sigmund Hein österreichischer Offizier und Lepidopterologe 77
16. Dezember Jack Jenney US-amerikanischer Jazz-Posaunist und Bigband-Leader 35
16. Dezember Konoe Fumimaro 34., 38. und 39. japanischer Premierminister 54
16. Dezember Richard Moeller deutscher Pädagoge, Verwaltungsbeamter und Politiker (DDP) 55
16. Dezember Hildegard Staehle deutsche christliche Widerstandskämpferin und VVN-Funktionärin 51
16. Dezember Martha Stettler Schweizer Malerin 75
16. Dezember Georg Vitzthum von Eckstädt deutscher Kunsthistoriker 65
17. Dezember Martin von Dittelberger deutscher Offizier, zuletzt Generalmajor 74
17. Dezember Mikkel Hindhede dänischer Ernährungsforscher 83
17. Dezember Albrecht Jobst deutscher Pastor und Volkskundler 43
17. Dezember Julius Jüthner österreichischer Klassischer Philologe und Archäologe 79
17. Dezember Arthur von Rosthorn österreichischer Sinologe und Diplomat 83
17. Dezember Ernst von Uechtritz und Steinkirch deutscher Offizier, zuletzt Generalleutnant 83
17. Dezember Hans Witte deutscher Archivar und Historiker 78
17. Dezember Hans Zatzka österreichischer Maler 86
17. Dezember Michelangelo von Zois österreichischer Jurist und Schriftsteller 71
18. Dezember Walter Delius deutscher Verwaltungsjurist und Oberbürgermeister von Wesermünde 61
18. Dezember Heinrich Helferich deutscher Chirurg und Hochschullehrer 94
18. Dezember Friedrich Ernst Möller deutscher Landwirt und Politiker, MdL 75
18. Dezember Gustav Simon deutscher Politiker (NSDAP), MdR, Gauleiter (Moselland), Chef der Zivilverwaltung im besetzten Luxemburg 45
18. Dezember Franz Josef Walz deutscher Offizier, Generalleutnant im Zweiten Weltkrieg 60
19. Dezember John Amery britischer politischer Aktivist 33
19. Dezember Hermann Andert Oberlausitzer Paläontologe, Geologe und Bankdirektor 66
19. Dezember Hans Bohrdt deutscher Marinemaler 88
19. Dezember Paul Christiaan Flu niederländischer Mediziner 61
19. Dezember Jakow Modestowitsch Gakkel russischer Gelehrter und Ingenieur 71
19. Dezember Max Grantz deutscher Wasserbau-Ingenieur, Rektor der Königlichen Technischen Hochschule zu Berlin-Charlottenburg 91
19. Dezember Louis Hackspill deutscher und französischer Politiker und Geistlicher 74
21. Dezember Ida Bauer Patientin von Sigmund Freud 63
21. Dezember Johann Goldfriedrich deutscher Bibliothekar und Hochschullehrer 75
21. Dezember Otto Grotefend deutscher Archivar 72
21. Dezember Arthur Korn deutscher Physiker und Mathematiker 75
21. Dezember Elard von Löwenstern deutscher Generalmajor der Luftwaffe 59
21. Dezember George S. Patton amerikanischer Viersterne-General der US-Army 60
21. Dezember Paul Poensgen deutscher Jurist und Bankier 61
21. Dezember Alfred Walheim österreichischer Autor und Politiker (GDVP, Landbund), Landtagsabgeordneter, Mitglied des Bundesrates 71
21. Dezember S. Harrison White US-amerikanischer Politiker 80
22. Dezember Byron Gay US-amerikanischer Songwriter 59
22. Dezember Otto Karl Hartmann deutscher Versicherungsjurist 63
22. Dezember Thomas F. Magner US-amerikanischer Jurist und Politiker 85
22. Dezember Otto Neurath österreichischer Philosoph, Soziologe und Ökonom 63
22. Dezember Rudolf Schaper deutscher Rechtsanwalt und Notar, Politiker (NSDAP), MdR 64
22. Dezember Arthur Train US-amerikanischer Jurist und Schriftsteller 70
23. Dezember Max Esser deutscher Bildhauer und Medailleur 60
23. Dezember Mogens Klitgaard dänischer Schriftsteller 39
23. Dezember Paul Tirard französischer Politiker, Hochkommissar und Präsident der Rheinlandkommission (1919–1930) 66
23. Dezember Max Tolle deutscher Ingenieurwissenschaftler für Mechanik 81
24. Dezember Franz Amann liechtensteinischer Politiker (VP) 83
24. Dezember Max Amann deutscher Schwimmer und Wasserballer 40
24. Dezember Ernst Brandis deutscher Jurist, Reichsgerichtsrat 65
24. Dezember August Lang deutscher evangelischer Theologe 78
24. Dezember Theodor Edler von Lerch österreichischer Generalmajor und Skipionier 76
24. Dezember Rudolf Lüters deutscher Offizier und General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg 62
24. Dezember Ernst Rassow deutscher Polizist 46
24. Dezember Arnold Ruge deutscher Hochschullehrer für Philosophie, völkischer Nationalist und Antisemit 64
24. Dezember Fritz H. Schnitzer deutscher Kaffeegroßhändler und Militärpropagandist 70
24. Dezember Anton Weißmann deutscher Journalist und Politiker 74
25. Dezember D’Arcy Corrigan irischer Schauspieler 75
25. Dezember Joseph Wilson Ervin US-amerikanischer Politiker 44
25. Dezember Albert Hahl deutscher Kolonialbeamter, Gouverneur von Deutsch-Neuguinea (1902–1914) 77
25. Dezember Johann Haring österreichischer römisch-katholischer Theologe sowie Hochschullehrer 78
25. Dezember Oscar Jacobsson schwedischer Comiczeichner 56
25. Dezember Rabod von Kröcher deutscher Springreiter 65
25. Dezember Franz Kröwerath deutscher Ruderer 65
25. Dezember Heinrich Sieveking deutscher Nationalökonom und Historiker 74
26. Dezember Jack Bernstein US-amerikanischer Boxer jüdischer Herkunft 46
26. Dezember Duy Tân vietnamesischer Kaiser, elfter Kaiser der Nguyễn-Dynastie (1907–1916) 45
26. Dezember Wilhelm Frerker deutscher Bäckermeister und Politiker (Zentrum), MdR und Mitglied der Nationalversammlung 86
26. Dezember Russell Gleason US-amerikanischer Schauspieler 38
26. Dezember August Guth deutscher Reichsgerichtsrat 61
26. Dezember Karl Maria Heller österreichisch-deutscher Zoologe 81
26. Dezember Roger Keyes, 1. Baron Keyes britischer Admiral und Politiker, Mitglied des House of Commons 73
26. Dezember Elard Ordemann deutscher Geistlicher (evangelisch), Pastor und Heimatforscher 79
27. Dezember Otto Everling deutscher Theologe und Politiker (DVP), MdR 81
27. Dezember Janko Jesenský slowakischer Jurist, Beamter und Schriftsteller 70
27. Dezember Friedrich Kleim deutscher Politiker der NSDAP 55
27. Dezember Otto Carl Köcher deutscher Diplomat 61
27. Dezember Max Kolter thüringischer Politiker (CDU) 45
27. Dezember Friedrich Scheu deutscher Landwirt und Politiker (DDP), MdL 81
27. Dezember Eberhard Teuffel deutscher Reichsgerichtsrat 58
28. Dezember Andrew Bethea US-amerikanischer Politiker 66
28. Dezember Walter von Czoernig-Czernhausen österreichischer Höhlenforscher und Oberbaurat bei den Österreichischen Bundesbahnen 62
28. Dezember Richard Dietrich deutscher Flugzeug-Konstrukteur und Unternehmer 51
28. Dezember Theodore Dreiser US-amerikanischer Schriftsteller 74
28. Dezember Ernst Eckardt deutscher Jurist und Vorsitzender Richter am Sondergericht Dortmund 65
28. Dezember Hermann Oncken deutscher Historiker und politischer Publizist 76
28. Dezember P. Amaury Talbot britischer Beamter, Botaniker, Anthropologe und Afrikaforscher 68
29. Dezember Adolf Hofrichter österreich-ungarischer Oberleutnant 65
29. Dezember Monty Jacobs deutscher Schriftsteller und Journalist englischer Herkunft 70
29. Dezember Karl Nötzel deutsch-russischer Schriftsteller und Sozialphilosoph 75
29. Dezember Elise Kutscherra de Nyß preußische Opernsängerin (Sopran) und Gesangspädagogin 78
30. Dezember Louise Droste-Roggemann deutsche Malerin 80
30. Dezember Alfred Hein deutscher Schriftsteller 51
30. Dezember Josef Hohlbaum deutscher Chirurg 61
30. Dezember Friedrich Hüttemann deutscher römisch-katholischer Geistlicher, Philologe, Lehrer und Verfasser von Kirchenliedern 70
30. Dezember Heinrich Meyer-Benfey deutscher Philologe 76
31. Dezember Paul Bang deutscher Politiker (DNVP), MdR, 1933 Staatssekretär im Reichswirtschaftsministerium 66
31. Dezember Katarina Botsky deutsche Schriftstellerin 65
31. Dezember Donald Douglas britischer Schauspieler 40
31. Dezember Herbert Fischer deutscher SS-Führer und Polizist 41
31. Dezember Walther Froelich deutscher Jurist und Reichsgerichtsrat 65
31. Dezember Otto Frowein deutscher Politiker (NSDAP), MdR 46
31. Dezember Carl Maria Holzapfel deutscher Kulturfunktionär 55
31. Dezember Georg Hans Müller-Rehm deutscher Maler 40
31. Dezember Albert Müller deutscher Politiker (NSDAP), MdR 50
31. Dezember Paul Papenbroock deutscher Politiker (NSDAP), MdR 51
31. Dezember Raimund Siegl deutscher Politiker (NSDAP), MdR 39
31. Dezember Hans Steinlein deutscher Geologe 34
31. Dezember Theodor Weise deutscher Politiker (NSDAP), MdR 55
31. Dezember Eugen Werkowitsch österreichischer Politiker (NSDAP), MdR 73
Dezember Otto Eicke deutscher Schriftsteller und Verlagsredakteur 56
Dezember Koizumi Kishio japanischer Maler 52
Dezember Lorcan George Sherlock irischer Politiker
Dezember Ottomar Singer deutscher Unternehmer und nationalliberaler Politiker 80
Dezember Karl Wernecke deutscher Kommunalpolitiker 60

Datum unbekannt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tag Name Beruf, bekannt als Alter Beleg
Karl Ferdinand Abt deutscher Politiker (NSDAP), Landtagsabgeordneter des Volksstaates Hessen
Achim von Akerman deutschbaltischer Schriftsteller und Philologe
Hermann Albertz deutscher Politiker
Marian Alma polnischer Opernsänger (Bass), Theater- und Filmschauspieler
Albrecht von Alvensleben deutscher Rittergutsbesitzer und Hofbeamter
Elisabeth Andrae deutsche Malerin
Erik von Arnim sächsischer Rittergutsbesitzer und Hofbeamter
Blanche Arral belgische Opernsängerin (Sopran)
Ferdinand Asmus deutscher Heimatforscher und Genealoge
Annemarie von Auerswald deutsche Stiftdame, Schriftstellerin und Museumsleiterin
Karl Aulitzky österreichischer Klassischer Philologe und Gymnasiallehrer
Elfego Baca US-amerikanischer Ordnungshüter, Anwalt und Politiker
Heinrich Bachmann deutscher Bankkaufmann und Politiker (NSDAP), MdR, MdL
Max Ballerstedt deutscher Lehrer und Paläontologe
Otto Barkowski deutscher Landeshistoriker und Gymnasiallehrer
José Agripino Barnet kubanischer Präsident
Gerd von Bassewitz mecklenburgischer Rittergutsbesitzer und Hofbeamter
Wilhelm Baur deutscher Verleger, Publizist, Kulturfunktionär
Rudolf von Beckerath deutscher Jurist und Polizeipräsident der Polizeidirektion Hannover
Daniël Belinfante niederländischer Komponist
Kurt Bennewitz kommunistischer Widerstandskämpfer
Jesús Bermúdez bolivianischer Fußballspieler
Heinrich Bernds deutscher reformierter Geistlicher
Alfred-Ingemar Berndt deutscher Journalist und Pressechef der Reichsregierung in der Zeit des Nationalsozialismus
Fritz Karl Bessel-Hagen preußischer Mediziner und Chirurg
Georg Bonne deutscher Arzt
Edgar Booth brasilianischer Fußballspieler
Alexei Andrejewitsch Borowkow sowjetischer Flugzeugkonstrukteur
Alfred Brandt deutscher Landwirt und Landrat im Nationalsozialismus
Gustav Brandt deutscher Politiker (KPD), MdHB
Reinhard Bredow deutscher Politiker (DNVP, NSDAP), MdR
Hugo Breitenborn deutscher Politiker (KPD), Landtagsabgeordneter Sachsen
Emil Brettle deutscher Oberreichsanwalt des Deutschen Reichs im Nationalsozialismus
Wolfgang Bruhn deutscher Kunsthistoriker
Karl von Brzesowsky österreichischer Beamter und Wiener Polizeipräsident
Heinrich Büggeln deutscher Elektroingenieur
Alexander Georg von Bulmerincq deutsch-baltischer Orientalist und Dolmetscher
J.F. Cantrell US-amerikanischer Unternehmer, der den ersten Waschsalon eröffnete
Emmanuel Carvallo französischer theoretischer Physiker
José Castillejo spanischer Pädagoge
Kurt von der Chevallerie deutscher Offizier, zuletzt General der Infanterie im Zweiten Weltkrieg
Friedrich Copei deutscher Pädagoge
Axel Crewell deutscher Politiker (NSDAP)
Heinrich Crodel deutscher Sozialwissenschaftler
Walter Cyliax Schweizer Typograf und Grafiker
Heinrich Czerkus deutscher Widerstandskämpfer gegen den NS
Felix Czolbe deutscher Reichsgerichtsrat
Mihran Damadian armenischer Lehrer und Freiheitskämpfer
Jean Daligault französischer Geistlicher, Künstler und NS-Opfer
Reinhold Daum Landtagsabgeordneter Volksstaat Hessen, SS-Arzt
Kurt Delitzsch deutscher Jurist
Hans Delmotte belgischer Mediziner und SS-Führer im KZ Auschwitz
Heinz Dembowski deutscher Sachbuchautor
Auguste Diacono deutsche Theaterschauspielerin
Gottfried Dierig Industrieller, Inhaber der Christian Dierig AG
Johannes Dingfelder deutscher Arzt und völkischer Politiker
Karl Heinrich Dittmann deutscher Prähistoriker und Ägyptologe
Erich R. Döbrich deutscher Maler und Illustrator
Georg Dröscher deutscher Theaterschauspieler, -leiter, Opernregisseur, Übersetzer, Librettist und Autor
Walter Duddins deutscher Politiker (KPD)
Frank L. Dunbar US-amerikanischer Attorney und Politiker
John Duncan schottischer Maler des Symbolismus
Auguste Dupuis-Yacouba französischer Missionar und Ethnologe
Adolf Dürr deutscher Verwaltungs- und Ministerialbeamter sowie Verwaltungsrichter
Gertrud Dyhrenfurth deutsche Sozialwissenschaftlerin
Heinrich Eddelbüttel deutscher Rasseideologe
Horst-Hildebrandt von Einsiedel deutscher Verwaltungsbeamter
Emil Engelmann deutscher Lehrer und Heimatforscher
Delphin Enjolras französischer Maler
Walter Ernstberger deutscher Obersturmführer und Schutzhaftlagerführer im KZ Groß-Rosen
Earle Edward Eubank US-amerikanischer Soziologe und Förderer der Sozialen Arbeit
Richard Fall österreichischer Komponist und Dirigent jüdischer Abstammung
Fritz Fehling deutscher Polizeibeamter; Sachbearbeiter im Geheimen Staatspolizeiamt
Rudolf Feick deutscher Politiker (NSDAP), MdR, MdL
Karl Fiehn deutscher Klassischer Philologe
Cosmus Flam deutscher Schriftsteller
William S. Flynn US-amerikanischer Golfarchitekt
Eleanor Fortescue-Brickdale britische Malerin
Anne Frank jüdische deutsch-niederländische Schriftstellerin
Hans Freiesleben deutscher Jurist, Senatspräsident beim Reichsgericht
Gero Friedrich deutscher Jurist, Zivil- und Strafrichter sowie Oberbürgermeister von Frankfurt (Oder) (1943) und Forst
Karl Friedrich deutscher Politiker (NSDAP), MdR, MdL
Clemens Frömmel österreichischer Möbeldesigner
Hans Fuchs deutscher Zeitungsverleger
Funakoshi Yoshitaka japanischer Karatemeister
Furuya Kiyoshi japanischer Generalleutnant, Mitglied der IMKK, Chef der japanischen Luftwaffe
František Galan slowakischer Journalist und Politiker
Júlio Raymundo da Gama Pinto portugiesischer Augenarzt
Ernst Garden deutscher Filmproduktionsleiter und -herstellungsleiter
Simon Gate Künstler und Designer
Arturo Gazzera italienischer Fechtmeister
Julius Geyer deutscher Ingenieur und Industrieller
Siegfried Geyer österreichischer Schriftsteller, Dramaturg, Journalist, Drehbuchautor, Theaterleiter, Theaterkritiker, Lektor und Übersetzer
Martha Gillessen deutsche Kommunistin, Widerstandskämpferin, NS-Opfer
Karl Glitscher deutscher Physiker und Mitbegründer der Quantenmechanik
Ján Golian slowakischer General
Mary Antonine Goodchild US-amerikanische Musikpädagogin
Eugen Gramberg deutscher Lehrer, Autor und Pilzkundler
Wilhelm Granzow deutscher Porträt- und Landschaftsmaler
Arthur Groenouw deutscher Mediziner, Ophthalmologe und Fachbuchautor
Erwin Gugelmeier deutscher Jurist und Politiker (NLP), MdR, Oberbürgermeister von Lörrach
Ernst Gundolf deutscher Autor und Zeichner
Leopold Günther-Schwerin deutscher Landschaftsmaler, Bildhauer und Schriftsteller
Paul Günther deutscher Wasserspringer
Wilhelm Günther deutscher SS-Brigadeführer und Generalmajor der Polizei
Adolf Haas Lagerkommandant des KZ Bergen-Belsen
Gotthold Haekel deutscher Jurist und Politiker
Franz Haggenmiller deutscher Maler
Bernhard Hasler deutscher Maler, Grafiker und Zeichenlehrer
Heinrich Hawick deutscher Künstler
Walter Heeß deutscher Polizist, im Dritten Reich Leiter des Kriminaltechnischen Instituts (KTI) im Amt V
Paul Hein deutscher Kaufmann, Bergwerks-Generaldirektor
Emil Herkenrath deutscher Klassischer Archäologe und Gymnasiallehrer
Franz Hippler deutscher Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
Hugo Hodiener österreichischer Landschaftsmaler
Else Höfs deutsche Politikerin (SPD) und Reichstagsabgeordnete
Robert Höltje deutscher Chemiker und Professor an der Bergakademie Freiberg
Anton Holzhey deutscher Papierfabrikant
Alexander von Hormuzaki österreichisch-rumänischer Politiker
Woldemar Horn deutscher Jurist und Gouverneur
Felix Japha deutscher Kaufmann und Förderer Königsbergs
Oskar Karstedt deutscher Geograph, Kolonialbeamter und Ministerialbeamter
Karl-Josef Kaufmann deutscher Historiker und Archivar
Mathilde von Keller Hofdame der Kaiserin Auguste Viktoria, Königin von Preußen
Eduard Kenkel deutscher Journalist und Politiker (DNVP), MdL
Franz Kerber deutscher Politiker (NSDAP), Oberbürgermeister in Freiburg im Breisgau
James Hutton Kidd neuseeländischer Obstbauer und -züchter
Otto Kilian deutscher kommunistischer Politiker, Journalist und Schriftsteller
Ralph Kirby englischer Fußballspieler und -trainer
Erich Klapproth „Femeurteilsvollstrecker“ der „Schwarzen Reichswehr“, später NSDAP-Funktionär und Gutsbesitzer
Józef Klukowski polnischer Bildhauer
Peter Knoblauch deutscher Klassischer Archäologe
Wilhelm Köhler deutscher Verwaltungsjurist und Unterstaatssekretär
Salomon Kohn österreichischer Fotograf und Verleger
Richard Kolb nationalsozialistischer Rundfunkredakteur
Eduard Korallus deutscher evangelischer Pfarrer
Fritz Korter deutscher Bildhauer
Ohara Koson japanischer Maler
Konstantinos Kourouniotis griechischer Klassischer Archäologe
Arnold Kowalewski deutscher Philosoph
Franz Krampf deutscher Architekt
Wilhelm Kratz deutscher Nadelfabrikant und Fayencensammler
Martin Kremmer deutscher Architekt
Wilhelm Kricheldorff deutscher Maler
Hans Krüger deutscher Verwaltungsjurist
Lothar Krüger deutscher Baustoffkundler
Theodor Krummacher evangelischer Theologe
Eberhard von Künsberg deutscher Jurist und Diplomat
Friedrich Küter deutscher Politiker
Hugo Kunike Ethnologe, Altamerikanist und Linguist
Robert Kwami Pastor und leitender Geistlicher in Togo
Jean de La Brète französische Schriftstellerin
Georg Lebrecht deutscher Maler und Illustrator
Max Lehnerdt deutscher Altphilologe und Gymnasiallehrer
Henri Letocart französischer Organist und Komponist
Hermann Leuchs deutscher Chemiker
Otto Leuschner deutscher Fußballspieler
Joachim Freiherr von der Leyen deutscher Verwaltungsbeamter (NSDAP)
Karl Lindenberg preußischer Verwaltungsjurist und Landrat
Paul Lindner deutscher Mikrobiologe
Rudolf Löhr deutscher Politiker (SPD) und Minister
Karl Lucke deutscher politischer Funktionär, SA-Führer, Mitglied des Badischen Landtags
Max Ludwig deutscher Dirigent, Komponist und Hochschullehrer
Walter Lustig deutscher Mediziner und jüdischer Verbandsfunktionär
Adolf Maass Hamburger Kaufmann mit jüdischen Wurzeln
Eoin MacNeill irischer Politiker
Karl Emil Mannsfeld deutscher Jurist, Verwaltungsbeamter und Politiker, Minister
Thomas Mapikela südafrikanischer Politiker
Muhammad Mustafā al-Marāghī islamischer Reformer
Hubert Mayr österreichischer Sozialist und Widerstandskämpfer gegen den Faschismus und Nationalsozialismus
Albin Meiche deutscher Fotograf
Max Mensing deutscher Refrainsänger und Schauspieler
Matthias Mieses Philologe, vergleichender Kulturhistoriker und Journalist
Thomas Morris US-amerikanischer Jazz-Trompeter und Kornettist
Richard Muck deutscher Schriftsteller
Friedrich Muckle deutscher Nationalökonom und Schriftsteller, Privatdozent
Heinrich Müller-Erkelenz deutscher Architekt
Otfried Müller deutscher Mediziner
Friedrich Murawski römisch-katholischer Priester und Nationalsozialist
Reinhard Neubert deutscher Jurist und Politiker (NSDAP), MdR
Edwin von der Nüll deutscher Musikwissenschaftler und Musikjournalist
Christian Oertel deutscher Generaldirektor
Annemarie Oestreicher sozialdemokratische Politikerin
Edward Okuń polnischer Maler des Jugendstils
Erich Orthmann deutscher Dirigent
Willi Ost deutscher SS- und Polizeiführer
Robert Paul Oszwald deutscher Publizist, Historiker und politischer Funktionär
Karl Otter deutscher Gewerkschafter und Politiker (USPD, SPD), MdL
Isaak Paisikovic Überlebender des KZ Auschwitz-Birkenau
Eberhard von Pannwitz deutscher Diplomat
Károly Pap ungarischer Schriftsteller
Adolf Parthey preußischer Verwaltungsjurist und Landrat
Søren Petersen dänischer Schwergewichts-Boxer
Franz Pfannenstiel österreichischer Funktionär der Arbeiterbewegung, Widerstandskämpfer
Guntram Pflaum deutscher SS-Führer und Leiter des Lebensborn e.V.
Karl Pflug deutscher Pädagoge und Politiker (DNVP), MdL -
Bruno Pfütze deutscher SS-Führer im KZ Auschwitz
Hossein Pirnia iranischer Politiker
Werner Plath deutscher Schwimmer
Wolfgang Plaul deutscher Schutzhaftlagerführer im KZ Buchenwald
Arthur Pollack deutscher Lokalpolitiker (SPD), NS-Gegner
Erhard Preißig deutscher Romanist
Otto Priebe deutscher Maler
Hans Przyrembel deutscher Designer
Heinz Psotta deutscher Bergbeamter und Bergbaumanager
Joseph Pujol französischer Kunstfurzer
Luther Halsey Reichelderfer US-amerikanischer Politiker
Hermann Richter österreichischer SS-Arzt in Konzentrationslagern
Kurt Riedel deutscher Polizeibeamter und SS-Führer
Andrea Robbi Schweizer Maler
Theodor Roeingh deutscher Politiker (Zentrum), MdR
Juan B. Rojo de la Vega mexikanischer Botschafter
Peter Rona deutscher Biochemiker und Mediziner
Emil Roósz ungarischer Violinist und Tanzkapellenleiter
Karl von Rose deutscher Verwaltungsbeamter und Rittergutsbesitzer
Erhard Roß deutscher Historiker und Lehrer
Juan B. Saldaña mexikanischer Botschafter
Leonhard Sandrock deutscher Maler und Radierer
Robert Schefe deutscher Jurist, SS-Führer, Gestapomitarbeiter und Täter des Holocaust
Erich Scheffler deutscher Spediteur und Judenretter
Ulrike Scheidel deutsche Politikerin (DNVP), MdR
Paul Schirrmeister deutscher Naturheilkundler und Persönlichkeit der Bodenreform-Bewegung
Clara Schlaffhorst deutsche Sängerin, Gesangslehrerin
Hans Schmidhofer österreichischer Politiker (NSDAP), MdR
Friedrich G. G. Schmidt deutsch-US-amerikanischer Sprach- und Literaturwissenschaftler
Max E. Schmidt deutscher Großkaufmann
Otto Schmidt deutscher Verleger
Wilhelm Schmidt deutscher Politiker (DNVP, NSDAP), MdR
Josef Schmitt deutscher Rechtsanwalt
Robert Schneider deutscher Schriftsteller und Dichter
Julius Schramm deutscher Kunstschmied, Kunstschlosser und Fachschriftsteller
Heinz Schubert deutscher Komponist und Dirigent
Walter Schütz deutscher Politiker (DVP)
Wilfried von Seidlitz deutscher Geologe und Paläontologe
Hans Seyppel deutscher Maler
Josef Sieder österreichischer Widerstandskämpfer
Wilhelm Siering deutscher Gewerkschafter und Politiker (SPD), preußischer Staatsminister
Herbert Sieronski deutscher Radrennfahrer
Emil Skladanowsky Wegbereiter des Films
Paul Skoda deutscher Politiker (NSDAP), MdR
Johannes Sonntag deutscher Apotheker und Homöopath
Walter von Soosten deutscher Polizist und SS-Führer
Friedrich Wilhelm Spahr deutscher Glas- und Porzellangestalter mit Silberoverlay
Friedrich Spill deutscher Politiker (SPD); Präsident des Volkstages in der Freien Stadt Danzig (1928–1930)
Willy Starcke deutscher Manager
Carl Steinbrück deutscher Politiker und NS-Opfer
Leo Steinweg deutscher Motorradrennfahrer
Oskar Stillich deutscher Nationalökonom, Soziologe und Pazifist
Otto Streicher deutscher Architekt und Kommunalpolitiker
Georg Streiter deutscher Politiker (DVP), MdR
Wolfgang Stroothenke deutscher Theologe
Andrew Taylor kanadischer Bergsteiger
Friedrich Thieme deutscher Journalist und Schriftsteller
Karl Thiessen deutscher Komponist, Pianist und Musikschriftsteller
Ramblin’ Thomas US-amerikanischer Musiker (Gesang, Gitarre) des Country Blues und Songwriter
Eleuterio Felipe Tiscornia argentinischer Romanist und Hispanist
Jaume Torres i Grau spanischer Architekt des katalanischen Modernismus
Walter Beaupré Townley britischer Botschafter
Georges Valois französischer Journalist und Politiker
Rudolf Viest slowakischer General
Carl Vilz deutscher Bildhauer und Künstler
Carl Ferdinand van Vleuten deutscher Mediziner und Schriftsteller
Ewald Volhard deutscher Ethnologe und Germanist
Hans Volk deutscher Polizeibeamter
Ernst Wachler deutscher Autor und Dramaturg
Werner Wächter deutscher Politiker (NSDAP), MdR und Parteifunktionär
Josef Wagner deutscher Politiker, MdR, Gauleiter der NSDAP
Anna de Wall deutsche Scherenschnitt-Künstlerin
Lenchen Weber deutsche Politikerin (SPD), Opfer des Nationalsozialismus
Hans J. Wehrli Schweizer Ethnologe
Paul Weinrowsky deutscher Pädagoge und Hochschullehrer für Physik
Gerhart Weise deutscher Journalist und Mitarbeiter Joseph Goebbels’
Ernst Wenzel deutscher Generalarzt der Polizei
Wolfgang Wetz deutscher Jurist und Verwaltungsbeamter
Erik Widmark schwedischer Chemiker
Emil Wiglow Kaufmann und Bankdirektor
Peter Will niederländischer Fleischbeschauer und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
Evan James Williams britischer Physiker und Hochschullehrer
Henning von Winterfeld deutscher Landrat
Heinz Wismann deutscher Germanist und Ministerialrat
Annemarie Wolff-Richter deutsche Individualpsychologin
Hermann Wolff deutscher Vermessungstechniker und Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime
Warwick Wright britischer Olympiateilnehmer im Motorbootfahren
Albert Wywerka polnischer Kameramann
Paul Ziegler deutscher Handwerker, Gewerkschaftsfunktionär und Politiker (DDP), MdR
Curt Ziller deutscher Architekt und Baurat