Apple Motor Car Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Apple Motor Car Company
Rechtsform Company
Gründung 1915
Auflösung 1917
Sitz Dayton, Ohio, USA
Leitung W. A. Apple
Branche Automobile

Apple Motor Car Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W. A. Apple leitete das Unternehmen mit Sitz in Dayton in Ohio. Im Oktober 1915 präsentierte er erstmals ein Fahrzeug auf einer Automobilausstellung. Der Markenname lautete Apple. Nach Januar 1917 verliert sich die Spur des Unternehmens. Die Verkaufszahlen waren gering.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das einzige Modell hatte einen Achtzylindermotor. Eine Quelle meint, es sei ein V8-Motor gewesen. Der Motor leistete 44 PS. Der Radstand betrug 300 cm. Eine Abbildung zeigt einen Tourenwagen.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 60 (englisch).
  • George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Volume 1: A–F. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 63. (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 60 (englisch).
  2. George Nick Georgano (Chefredakteur): The Beaulieu Encyclopedia of the Automobile. Fitzroy Dearborn Publishers, Chicago 2001, ISBN 1-57958-293-1, S. 63. (englisch)