Ideal Shop

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Ideal Shop war eine kleine US-amerikanische Manufaktur zur Herstellung von Automobilen der Marke Ideal.

Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen bestand nur 1914 und hatte den Sitz in Buffalo im US-Bundesstaat New York. Ein Prototyp wurde erfolgreich getestet. Wie viele Fahrzeuge danach tatsächlich gebaut wurden, ist unbekannt.[1] Es zeigte sich, dass die Nachfrage nach solchen Fahrzeugen, die 1912 in den USA rasant eingesetzt hatte, ebenso plötzlich nachließ.

Es gab mehrere US-amerikanische Hersteller von Personenkraftwagen der Marke Ideal: Ideal Automobile Manufacturing Company, Richmond & Holmes Company, B. & P. Company, Ideal Motor Vehicle Company, Ideal Runabout Manufacturing Company, Bethlehem Automobile Company, Ideal Electric Vehicle Company, Ideal Shop und Bethlehem Motor Truck Company.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Fahrzeuge hatten einen Zweizylindermotor von Spacke. 88,9 mm Bohrung und 93,218 mm Hub ergaben 1157 cm³ Hubraum. Damit lag der Hubraum oberhalb des Limits für Cyclecars. Die Motorleistung von 13 bhp (9,7 kW) wurde über ein Zweigang-Planetengetriebe und Riemenantrieb auf die Hinterachse übertragen. Der Radstand betrug 76 Zoll (1390 mm), die Spurweite 36 Zoll (91 mm). Drei Versionen wurden angeboten: Einsitzer, Zweisitzer mit hintereinander liegenden Sitzen (Tandemanordnung) oder Zweisitzer mit zwei nebeneinander liegenden Sitzen. Die geringe Spurweite lässt allerdings vermuten, dass letztere Variante zu beengten Platzverhältnissen geführt hat.[1]

Modelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Modell Bauzeitraum Zylinder Leistung Radstand Aufbauten
Cyclecar 1914 2 13 bhp (9,7 kW) 1390 mm Einsitzer[1]
Cyclecar 1914 2 13 bhp (9,7 kW) 1390 mm Roadster 2 Sitze (Tandem)[1]
Cyclecar 1914 2 13 bhp (9,7 kW) 1390 mm Roadster 2 Sitze (nebeneinander)[1]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 762 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 762 (englisch).