Rex Motor Car Company

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rex Motor Car Company
Rechtsform Company
Gründung 1908
Auflösung 1909
Sitz Indianapolis, Indiana, USA
Branche Automobile

Rex Motor Car Company war ein US-amerikanischer Hersteller von Automobilen.[1] Es findet sich auch die Firmierung Rex Automobile Car Company.[1][2]

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Unternehmen hatte seinen Sitz in Indianapolis in Indiana. 1908 begann die Produktion von Automobilen. Der Markenname lautete Rex. Im Februar 1909 berichtete eine Zeitung, das der Umzug in ein Werk in Greencastle in Indiana geplant sei. Danach verliert sich die Spur des Unternehmens.

Es gab keine Verbindung zur Rex Motor Company, die ein paar Jahre später den gleichen Markennamen verwendete.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Angebot standen Highwheeler. Mit den großen Rädern eigneten sie sich gut für die damaligen schlechten Straßen. Typisch waren die Vollgummireifen. Der Aufbau wird als Motor Buggy beschrieben.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1287 (englisch).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Beverly Rae Kimes, Henry Austin Clark Jr.: Standard catalog of American Cars. 1805–1942. Digital Edition. 3. Auflage. Krause Publications, Iola 2013, ISBN 978-1-4402-3778-2, S. 1287 (englisch).
  2. Marián Šuman-Hreblay: Automobile Manufacturers Worldwide Registry. McFarland & Company, London 2000, ISBN 978-0-7864-0972-3, S. 241 (englisch).