Liste von Straßenbahnen in Europa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diese Liste der Straßenbahnen in Europa beinhaltet sowohl die bestehenden (fett markiert) als auch die ehemaligen Straßenbahnbetriebe des Kontinents. Zusätzlich zu den Städten, in denen diese ansässig waren, werden, soweit möglich, zusätzliche Informationen über die Spurweite, die Antriebsart, Eröffnungs- und Einstellungsdaten und gegebenenfalls über den Betrieb gegeben. Die Daten beziehen sich dabei weitestgehend auf die gesamte Betriebsdauer, so werden beispielsweise sämtliche Antriebsarten aufgeführt und nicht die zuletzt verwendete; gleiches gilt für unterschiedliche Spurweiten. Für Detailinfos dient, sofern vorhanden, der Link zu den einzelnen Betrieben.

Europa[Bearbeiten]

Belgien[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Antwerpen 1000 Pferd 25.05.1873
Antwerpen 1000 elektrisch 02.09.1902 De Lijn Straßenbahn Antwerpen siehe auch Premetro Antwerpen
Brügge 1000 elektrisch 1900 1951 NMVB/SNCV
Brüssel 1435 Pferd 01.05.1869
Brüssel 1435 Dampf 1877
Brüssel 1435 elektrisch 1894 STIB/MIVB Straßenbahn Brüssel siehe auch Premetro Brüssel
Charleroi 1000 elektrisch 03.06.1887 TEC Stadtbahn Charleroi
Gent 1000 Pferd 1875
Gent 1000 Akku 190_
Gent 1000 elektrisch 12.09.1904 De Lijn Straßenbahn Gent
Han-sur-Lesse 1000 Dampf 01.06.1906 1935
Han-sur-Lesse 1000 1 5,4 Diesel 1935 Straßenbahn Han
Löwen 1000 elektrisch 1922 NMVB/SNCV
Lüttich 1000 Pferd 1871 Straßenbahn Lüttich
Lüttich 1000 elektrisch 1964 STIL
LüttichSeraing 1435 elektrisch 1968 RELSE
Mons 1000 elektrisch 1957 NMVB/SNCV
Ostende 1000 Dampf 5. Juli 1885 NMVB/SNCV
Ostende 1000 elektrisch 1912 De Lijn siehe auch Kusttram
Verviers 1000 elektrisch 1969 STIV
Belgienweit 1000 Dampf
Benzin
elektrisch
1885 1978 NMVB/SNCV Diese Gesellschaft betrieb ein landesweites Netz, das 1925 eine Ausdehnung von ca. 5200 km hatte. Kleine Teile werden noch heute betrieben.

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Bosnien und Herzegowina[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Sarajevo 760 1. Mai 1895 Straßenbahn Sarajevo
Sarajevo 1435 11,1 elektrisch 1960 JKP GRAS Sarajevo Straßenbahn Sarajevo

Bulgarien[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Sofia 1009
1435
2 250 km elektrisch 1. Dezember 1898 Stolizen Elektrotransport Straßenbahn Sofia Spurbreite 1009 mm ist einmalig

Dänemark[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Aarhus 1435 1 Pferd 31. Mai 1884 23. Mai 1895 Straßenbahn Aarhus
Aarhus 1000 1 elektrisch 7. Juli 1904 7. November 1971
København 1435 Pferd 22. Oktober 1863 14. Juni 1915
København 1435 Batterie 3. April 1897 15. März 1902
København 1435 2 elektrisch 19. September 1899 22. April 1972 Straßenbahn Kopenhagen
Odense 1435 elektrisch 09.09.1911 1. Juli 1952 Straßenbahn Odense
Skjoldenæsholm 1000
1435
1 elektrisch 26.05.1978 Museumsstraßenbahn
Rømø 750 Pferd 1884 1895 Inselbahn Röm

Es bestehen heute keine Straßenbahnbetriebe mehr, außerhalb der Museumsstraßenbahn.

Deutschland[Bearbeiten]

– Siehe auch Geschichte der Straßenbahnfahrzeuge in Deutschland

Baden-Württemberg[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Baden-Baden 1000 1
2
9,2
5,4
elektrisch 24.01.1910 28. Februar 1951 Stadtwerke Baden-Baden Straßen- und Bergbahn Baden-Baden
Esslingen am Neckar 1000 1
2
4,4
2,5
elektrisch 24. Mai 1912 7. Juli 1944 Straßenbahn Esslingen siehe auch Esslingen–Nellingen–Denkendorf
EsslingenNellingenDenkendorf 1000 1
2
10,3
1,2
elektrisch 18. Dezember 1926 28. Februar 1978 Straßenbahn Esslingen–Nellingen–Denkendorf siehe auch Esslingen
Freiburg im Breisgau 1000 1
2
0,2
32,1
elektrisch 14. Oktober 1901 Freiburger Verkehrs AG Straßenbahn Freiburg im Breisgau
Heidelberg 1000 Pferd 13. Mai 1885 1901 Heidelberger Straßen- und Bergbahn Straßenbahn Heidelberg siehe auch Rhein-Neckar-Verkehr
Heidelberg 1000 1
2
30,9
9,9
elektrisch 23. Juli 1901 Straßenbahn Heidelberg siehe auch Oberrheinische Eisenbahn (OEG)
Heilbronn 1000 1
2
14,8
2,8
elektrisch 29.05.1897 1. April 1955 Heilbronner Straßenbahn AG Straßenbahn Heilbronn Wiederinbetriebnahme am 21. Juli 2001 (1435 mm)
Heilbronn 1435 2 elektrisch 21. Juli 2001 AVG mbH Stadtbahn Heilbronn
Karlsruhe 1435 Pferd 21. Januar 1877 19.03.1900 innerstädtisch, Mühlburg
Karlsruhe 1435 Dampf 16.07.1881 Durlacher Tor – Durlach
Karlsruhe 1435 1
2
9,0
29,1
elektrisch 10.02.1900 Verkehrsbetriebe Karlsruhe GmbH Straßenbahn Karlsruhe siehe auch Albtal-Verkehrs-Gesellschaft mbH, Stadtbahn Karlsruhe und Karlsruher Lokalbahn
Lahr 1000 1 Dampf 30. November 1894 31. März 1952 Mittelbadische Eisenbahnen AG
Leimen 1000 elektrisch 23. Juli 1901 Elektrische Straßenbahn Heidelberg–Wiesloch Überlandstrecken nach Heidelberg und Wiesloch
Lörrach 1000 1
2
0,5
1,8
elektrisch 16. November 1919 31. August 1967 Straßenbahn Lörrach Betrieb durch Basler Verkehrs-Betriebe
Mannheim 1435 Pferd 2. Juni 1878 Straßenbahn Mannheim/Ludwigshafen Nahverkehr in Mannheim
Mannheim 1000 1
2
0,4
50,3
elektrisch MVV Verkehr AG OEG Rhein-Neckar-Verkehr
Müllheim (Baden) 1000 1 Dampf 15. Februar 1896 1913 Müllheim-Badenweiler Eisenbahn Überlandstrecke nach Badenweiler
Müllheim (Baden) 1000 1 7,6 elektrisch 7. April 1914 22.05.1955 Müllheim-Badenweiler Eisenbahn Überlandstrecke nach Badenweiler
Pforzheim 1000 1
2
3,7
8,9
elektrisch 01.12.1911 10. Oktober 1964 Stadtwerke Pforzheim Straßenbahn Pforzheim
RavensburgWeingartenBaienfurt 1000 1 4,1 Dampf 06.01.1888 12. September 1911 Straßenbahn Ravensburg–Weingarten–Baienfurt
RavensburgWeingartenBaienfurt 1000 1 6,6 elektrisch 01.09.1910 23.02./30.06.1959 Straßenbahn Ravensburg–Weingarten–Baienfurt
Reutlingen 1000 1 Dampf 01.11.1899 24. Juli 1912 Reutlinger Straßenbahn
Reutlingen 1000 1 18,3 elektrisch 24.07.1912 19. Oktober 1974 Straßenbahn Reutlingen ab 1. August 1928 zusätzliche Städtische Straßenbahn
SchwetzingenKetsch 1000 1 5 elektrisch 12.12.1910 31. März 1938 Straßenbahn Schwetzingen-Ketsch Eigentümerin war die OEG
Stuttgart 1435 Pferd 1868 SPE
Stuttgart 1000 Pferd 28.07.1886 28.11.1896 NSS 1889: Meterspur wird einheitliche Spurweite
Stuttgart 1000 1
2
11,0
110,8
elektrisch 26.09.1895 08.12.2007 Umstellung Linie 15 auf Stadtbahnbetrieb (1435 mm) Stuttgarter Straßenbahnen AG Zwei Strecken mit Spurweite 1000 mm betriebsfähig, Oldtimerlinienverkehr (Linie 21 und 23)
Stuttgart 1435 2 elektrisch 28. September 1985 Stadtbahn Stuttgart Es bleiben 2 Oldtimerlinien im Museumsbetrieb bestehen.
Ulm 1000 1
2
12,5
elektrisch 15. Mai 1897 SWU Verkehr GmbH Straßenbahn Ulm
Walldorf 1000 1 2,2 Pferd 22.02.1902 21.02.1907 Stadt Walldorf Straßenbahn Walldorf
Walldorf 1000 1 2,2 elektrisch 22.02.1907 01.08.1954 Stadt Walldorf Straßenbahn Walldorf
Wiesloch 1000 1 2,6 Pferd 01.09.1886 4. Juli 1901 Stadt Wiesloch Pferdebahn Wiesloch

Bayern[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
NeuöttingAltötting 1000 1 5,0 Dampf 16. August 1906 1. April 1930 Dampfstraßenbahn Neuötting–Altötting Wurde von der Staatsbahn betrieben
Augsburg 1435 1
2
Pferd 08.05.1881 ~1890 AVG Straßenbahn Augsburg
Augsburg 1435 1
2
Dampf 12.9.1886 15.6.1887 AVG Straßenbahn Augsburg
Augsburg 1000 1
2
13,6
27,2
elektrisch 1.9.1889 AVG Straßenbahn Augsburg
Bamberg 1000 1 8 elektrisch 1. November 1897 10. Juni 1922 Straßenbahn Bamberg
Fürth 1435 1 2,6 Pferd 25. September 1881 6. Mai 1896 NFStG Nürnberg-Fürther Straßenbahn ab 1888 zweigleisig
Fürth 1435 2 6,7 elektrisch 02.05.1896 20.06.1981 Teilnetz der Nürnberg-Fürther Straßenbahn
Hof 1000 1 4,0 elektrisch 5. August 1901 14. November 1922 Straßenbahn Hof
Ingolstadt 1435 2 4,4 Pferd 10. November 1878 3. März 1921 Straßenbahn Ingolstadt Eine elektrische Bahn (1000 mm) war bis 1914 im Bau.
Landshut 1000 Pferd 1. Juli 1902 Straßenbahn Landshut
Landshut 1000 1
2
1,4
1,1
elektrisch 05.01.1913 18.03.1945
München 1435 Pferd 21.10.1876 ?
München 1435 Dampf 1883 6.6.1900  ?
München 1435 1 0,1 elektrisch 01.06.1886 1895 Ungererbahn
München 1435 2 120,8 elektrisch 1895 MVG mbH Straßenbahn München
Neu-Ulm 1000 15. Mai 1897 siehe auch Straßenbahn Ulm
Nürnberg 1435 Pferd 25. August 1881 20. Juli 1898 NFStG Straßenbahn Nürnberg
Nürnberg 1435 1
2
0,3
70,9
elektrisch 2. Mai 1896 VAG
Regensburg 1000 elektrisch 21.04.1903 1. August 1964 Straßenbahn Regensburg
Schweinfurt 1000 1 2,2 Pferd 5. Mai 1895 31. Januar 1921 Straßenbahn Schweinfurt
Würzburg 1000 Pferd 08.04.1892 4. Oktober 1900 Straßenbahn Würzburg
Würzburg 1000 1
2
3,6
19,7
elektrisch 30.06.1900 - WSB ab 18. September 1924 als Neue Würzburger Straßenbahn GmbH

Berlin[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Berlin 1435 Pferd 22. Juni 1865 08.12.1907 Straßenbahn Berlin
Berlin 1435 Dampf 05.05.1886 1919
Berlin-Französisch Buchholz 1435 Pferd 09.07.1904 08.12.1907
Berlin-Französisch Buchholz 1435 elektrisch 08.12.1907 eigener Betrieb bis 22. Juli 1907,
Berlin-Heiligensee 1435 elektrisch 29.05.1913 01.06.1958 Straßenbahn der Gemeinde Heiligensee an der Havel eigener Betrieb bis 3. Dezember 1920,
Köpenick 1435 Pferd 18.10.1882 11.08.1903
Köpenick 1435 elektrisch 11.08.1903 eigener Betrieb bis 1. Oktober 1920
Spandau 1000 Pferd 05.06.1892 17.03.1896 Spandauer Straßenbahn Simmel, Matzky & Müller (SpS)
Spandau 1000 elektrisch 18.03.1896 02.10.1967 Allgemeine Deutsche Kleinbahn-Gesellschaft, ab 28. Oktober 1907 Umstellung auf 1435 mm Spurweite
Spandau 1435 elektrisch 18.03.1896 02.10.1967 AEG eigener Betrieb bis 1. August 1920
SpandauNonnendamm 1435 elektrisch 30. September 1908 2. Oktober 1967 Elektrische Straßenbahn Spandau–Nonnendamm, zuletzt BVG
Spandau West–Hennigsdorf 1435 Benzol 01.08.1923 11.11.1929 Berliner Straßenbahn Kleinbahn Spandau–Hennigsdorf Konzessionär zunächst AEG
Spandau West–Hennigsdorf 1435 elektrisch 11. November 1929 00.04.1945 BVG Kleinbahn Spandau–Hennigsdorf
Steglitz 1435 5,1 elektrisch 3. Dezember 1905 15. April 1921 Siemens & Halske,
Teltower Kreisbahnen
Straßenbahn der Gemeinde Steglitz 1921 Übernahme durch die Berliner Straßenbahn
Berlin 1435 1
2
28,5
545,0
elektrisch 16.05.1881 Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) Straßenbahn Berlin Länge im August 1941. Bis 1930 bestand noch ein kleines 1000 mm Netz in Lichterfelde. (Ehemalige „Elektrische Straßenbahn Groß-Lichterfelde–Lankwitz–Steglitz–Südende“.)
Berlin (West) 1435 elektrisch 2. Oktober 1967 Seit 1995 existieren wieder Streckenabschnitte von der Ostseite aus zum Westen

Brandenburg[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Brandenburg an der Havel 1000 Pferd 01.10.1897 20.04.1911 Straßenbahn Brandenburg an der Havel
Brandenburg an der Havel 1000 1
2
6,9
7,7
elektrisch 01.04.1911 VBBr Straßenbahn Brandenburg an der Havel
MünchebergBuckow 1435 1
4,9
elektrisch 26.06.1897 27.09.1998 Buckower Kleinbahn ehemalige Eisenbahn, seit 2002 Museumsbetrieb nach BoStrab
Cottbus 1000 1
2
11,0
3,1
elektrisch 8. Juli 1903 Cottbusverkehr GmbH Straßenbahn Cottbus
Eberswalde 1435 1 3,6 elektrisch 1. September 1910 3. November 1940 Straßenbahn Eberswalde
Frankfurt (Oder) 1000 1
2
2,4
11,4
elektrisch 23.01.1898 SVF Straßenbahn Frankfurt (Oder) Nahverkehr in Frankfurt (Oder)
Guben 1000 1
2,4
0,5
elektrisch 24. Februar 1904 8. Juni 1938 Straßenbahn Guben
Jüterbog 1000 3 Pferd 21. März 1897 29. Juli 1928 Straßenbahn Jüterbog
Plaue (Havel) 1000 1 6,3 elektrisch 24. Dezember 1912 28. September 2002 VBBr Straßenbahn Plaue eigener Betrieb bis 1. Oktober 1952
Potsdam 1435 Pferd 13.05.1880 01.09.1907 Potsdamer Straßenbahn- gesellschaft
Potsdam 1435 1
2
3,9
14,5
elektrisch 02.09.1907 ViP Straßenbahn Potsdam
Schöneiche bei Berlin 1000 5,6 Benzol 28. August 1910 30. Mai 1914 Straßenbahn Schöneiche,
Straßenbahn Kalkberge
Straßenbahn Schöneiche bei Berlin
Schöneiche bei Berlin 1000 1
2
8,5
5,0
elektrisch 30. Mai 1914 Schöneicher-Rüdersdorfer Straßenbahn Straßenbahn Schöneiche bei Berlin
Strausberg 1435 Dampf 17. August 1893 15. März 1921
Strausberg 1435 1 7,1 elektrisch 16. März 1921 STE Strausberger Eisenbahn
Teltow (1.Teil), Lichterfelde–Lankwitz–Steglitz–Südende–Mariendorf 1000 15 elektrisch 14.05.1881 31. Oktober 1961 Teltower Kreisbahnen der schmalspurige Teil wurde mit der Eingliederung in die Straßenbahn Berlin teilweise umgespurt und teilweise stillgelegt
Teltow (2.Teil), Lichterfelde–Seehof–Teltow–Stahnsdorf–Kleinmachnow (Schleuse) 1435 Dampf 08.07.1888 30.03.1907 Teltower Kreisbahnen
Teltow (2.Teil), Lichterfelde–Seehof–Teltow–Stahnsdorf–Kleinmachnow (Schleuse) 1435 15 elektrisch 30.03.1907 02.05.1966 Teltower Kreisbahnen
Teltow (3.Teil), Altglienicke (Kirche) – Adlershof–Altglienicke Bahnhof 1435 2 elektrisch 05.06.1909 Teltower Kreisbahnen Straßenbahn Adlershof–Altglienicke zuletzt Teil der Straßenbahn Berlin
Werder (Havel) 1000 1 6 Pferd 27. Juli 1895 7. August 1926 Pferdebahn Werder
Woltersdorf 1435 1 5,6 elektrisch 17. Mai 1913 Woltersdorfer Straßenbahn Straßenbahn Woltersdorf

Bremen[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Bremen 1435 Pferd 04.06.1876 31.03.1909 Bremer Pferdebahn AG
Bremen 1435 1
2
9,6
57,1
elektrisch 01.05.1892 Bremer Straßenbahn AG Straßenbahn Bremen Nahverkehr in Bremen
Bremerhaven 1435 2 Pferd 26.06.1881 25.08.1908 Bremerhavener Straßenbahn AG Entstanden als Drei-Städte-Betrieb in Bremerhaven, Lehe und Geestemünde, später Bremerhaven und Wesermünde
Bremerhaven 1435 2 Akku 21.08.1898 03.06.1908 Bremerhavener Straßenbahn AG
Bremerhaven 1435 1
2
4,4
16,9
elektrisch 04.06.1908 30.07.1982 Bremerhavener Straßenbahn AG Straßenbahn Bremerhaven

Hamburg[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Hamburg 1435 2 Pferd 16. August 1866 27.12.1922 Straßenbahn Hamburg
Hamburg 1435 2 100 Dampf 13. Mai 1878 22.06.1897
Hamburg 1435 1
2
48,3
167,2
elektrisch 5. März 1894 01.10.1978
Harburg 1435 2 elektrisch 30. September 1899 23. Mai 1971
Alt-RahlstedtVolksdorf 1435 1 elektrisch 30. Oktober 1906 15.04.1923 Elektrische Kleinbahn Alt-Rahlstedt–Volksdorf–Wohldorf
AltonaBlankenese 1435 elektrisch 26. August 1899 09.11.1921

Hessen[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Bad Homburg vor der Höhe 1435 1 11,0 elektrisch 26. Juli 1899 31. Juli 1935 Elektrizitätswerk Homburg v.d.H. AG Straßenbahn Bad Homburg vor der Höhe Die Frankfurter Lokalbahn AG und (ab 1955) die Straßenbahn Frankfurt am Main betrieben noch bis 1971 eine Linie durch die Stadt.
Darmstadt 1000 1 17,8 Dampf 25. August 1886 31. März 1922 Hermann Bachstein und Bank für Handel und Gewerbe seit 11. Februar 1895 Süddeutsche Eisenbahn Gesell-schafft (SEG) seit 1. Mai 1912 HEAG Straßenbahn Darmstadt Seit 19. Juli 1997 Museumsdampfbetrieb an einigen Sonn- und Feiertagen.
Darmstadt 1000 1
2
16,9
22,3
elektrisch 24. November 1897 Stadt Darmstadt (erstes Jahr Siemens & Halske) seit 1. Mai 1912 HEAG seit 1. Januar 1990 HEAG Verkehrs-GmbH seit 2005 HEAG Mobitram Straßenbahn Darmstadt Nahverkehr in Darmstadt
EltvilleSchlangenbad 1000 1 7,8 Dampf 20. Juni 1895 17. März 1933 Kleinbahn Eltville-Schlangenbad
Frankfurt am Main 1435 Pferd 19.05.1872 17.06.1904 Frankfurter Trambahn-Gesellschaft Frankfurter Trambahn-Gesellschaft Zum 1. Januar 1898 in städtischen Besitz übergegangen und schrittweise bis 1904 elektrifiziert.
Frankfurt am Main 1435 1 5 Pferd 12.05.1888 1908 Frankfurter Lokalbahn AG (FLAG) Eschersheimer Lokalbahn Überland-Pferdebahn ins damals noch eigenständige Eschersheim. 1901 in städtischen Besitz übergegangen, zweigleisig ausgebaut und schrittweise bis 1908 elektrifiziert Seit 1968: U-Bahnstrecke A.
Frankfurt am Main 1435 Dampf 01.09.1888 13.07.1929 Frankfurter Waldbahn-Gesellschaft Frankfurter Waldbahn Zum 1. Januar 1899 in städtischen Besitz übergegangen und 1925–1929 elektrifiziert. Die Strecken sind als Teile der Linien 12 und 14 bis heute in Betrieb.
Frankfurt am Main 1435 Akku 01.01.1897 09.09.1900 Frankfurter Trambahn-Gesellschaft Geschichte der Straßenbahn Frankfurt am Main Versuchsbetrieb für elektrischen Betrieb ohne Oberleitung
Frankfurt am Main 1000 elektrisch 18. Februar 1884 1905/06 Frankfurt-Offenbacher Trambahn-Gesellschaft (FOTG) Frankfurt-Offenbacher Trambahn-Gesellschaft einzige meterspurige Linie. Zum 13. Januar 1905 in städtischen Besitz übergegangen und schrittweise umgespurt. Der erhaltene Abschnitt ist Teil der Linie 16.
Frankfurt am Main 1435 1
2
7,4
118,4
elektrisch 10. April 1899 Städtische Straßenbahn Frankfurt (SSF),
Stadtwerke Frankfurt,
ab 1996: Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main GmbH (VGF)
Straßenbahn Frankfurt am Main Länge 2004: 63,4 km
Frankfurt am Main 1435 Elektrisch 1. März 1901 31. Dezember 1951 Deutsche Reichspost Poststraßenbahn Frankfurt am Main Die Reichspost betrieb ab 1901 in Frankfurt einen Straßenbahnverkehr mit eigenen (gelben!) Fahrzeugen und zwei Linien zwischen den Postämtern 1 (Hauptpost, Zeil), 9 (Hauptbahnhof) und 12 (Ostbahnhof).
Frankfurt am Main 1435 elektrisch 04.05.1910 31. Dezember 1954 Frankfurter Lokalbahn (FLAG) Frankfurter Lokalbahn Zwei Kleinbahnstrecken von Heddernheim nach Oberursel-Hohemark (Linie 24) und nach Bad Homburg (Linie 25). Ab 1. Januar 1955 Eigentum der Stadt Frankfurt, 1971–1978 schrittweise durch die U-Bahn-Strecke A ersetzt (Linien U3 und U2).
Gießen 1435 1
2
7,6
0,9
elektrisch 20. November 1909 31. März 1953 Nahverkehr in Gießen
Hanau 1435 1 4,8 elektrisch 15.06.1908 18.03.1945 Hanauer Straßenbahn AG (HSB) Straßenbahn Hanau Streckenlänge 1928: 9,7 km
Kassel 1435 Dampf 09.07.1877 10.05.1897 Straßenbahn Kassel
Kassel 1435 Pferd 27.04.1884 28.02.1899 Straßenbahn Kassel
Kassel 1435 1
2
11,4
25,6
elektrisch 24.09.1897 KVG Straßenbahn Kassel
RegioTram Kassel
Kassel 1000 1
5,5
5,1
elektrisch 27. April 1903 12. April 1966 Herkulesbahn
Marburg 1000 1 Pferd 1. Oktober 1903 10.10.1911 Straßenbahn Marburg Nahverkehr in Marburg
Marburg 1000 1
2
2,0
0,8
elektrisch 28. November 1911 17.05.1951
Oberursel 1435 4,5 Dampf 10.1899 31. Mai 1910 Frankfurter Lokalbahn (FLAG) Gebirgsbahn Oberursel–Hohemark 1910 durch die FLAG elektrifiziert und durch Neubaustrecke mit dem Frankfurter Netz verbunden (Linie 24). Seit 1978 nach Ausbau Teil der U-Bahnlinie U3.
Offenbach am Main 1000 elektrisch 10.04.1884 28. Oktober 1906 Frankfurt-Offenbacher Trambahn-Gesellschaft (FOTG) Frankfurt-Offenbacher Trambahn-Gesellschaft 1905–1906 Umspurung auf Normalspur
Offenbach am Main 1435 1
2
1,3
7,2
elektrisch 27. Oktober 1906 27.05.1967 Städtische Straßenbahn Offenbach Straßenbahn Offenbach bis 1996 Weiterbetrieb eines Teilstückes durch die Frankfurter Straßenbahn
Wiesbaden Pferd 16.08.1875 14.08.1900 Straßenbahn Wiesbaden bis 1888 andere Spurweite (unbekannt)
Wiesbaden 1000 Dampf 18. Mai 1889 27.08.1900
Wiesbaden 1000 42 elektrisch 16.05.1896 30.04.1955 Straßenbahn Wiesbaden

Mecklenburg-Vorpommern[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Rostock 1435 Pferd 1881
Rostock 1435 1
2
3,6
10,0
elektrisch 1904 Rostocker Straßenbahn AG Straßenbahn Rostock
Schwerin 1435 Pferd 16.10.1881 15.12.1885
Schwerin 1435 1
2
3,6
4,8
elektrisch 01.12.1908 NVS GmbH Straßenbahn Schwerin
Stralsund 1000 1
2
0,5
4,2
elektrisch 25.03.1900 7. April 1966 E-Werk und Straßenbahn AG Stralsund Nachfolgeunternehmen: SWS Nahverkehr
Warnemünde 1000 1 4,7 elektrisch 01.07.1910 30. April 1945 Strandbahn Warnemünde-Markgrafenheide Als Kleinbahn konzessioniert

Niedersachsen[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Bad EilsenAhnsenBückeburg 1435 1 5,7 elektrisch 15.05.1918 21. Mai 1966 Bad Eilsener Kleinbahn Kleinbahn; nicht im Straßenraum
Bad Pyrmont 1000 3,2 Pferd 1. Juni 1879 12. März 1925 Pyrmonter Straßenbahn
Braunschweig 1100 13,5 elektrisch 28.10.1897 01.07.1954 Straßen-Eisenbahn-Gesellschaft Überlandlinie nach Wolfenbüttel
Braunschweig 1100 1
2
13,4
23,0
elektrisch 28.10.1897 Braunschweiger Verkehrs-GmbH Straßenbahn Braunschweig
Celle 1000 1 5,2 elektrisch 01.11.1907 2. Juni 1956 Celler Straßenbahn GmbH Straßenbahn Celle
Cuxhaven 1435 Benzol 6. Juli 1914 2. August 1914 Straßenbahn Cuxhaven kürzeste Betriebsdauer einer deutschen Straßenbahn; gehörte seinerzeit zu Hamburg
Emden 1000 1 3,8 elektrisch 20. Februar 1902 30. April 1953 Straßenbahn Emden Betrieb: AEG
Göttingen Der geplante Betrieb wurde infolge des Ersten Weltkriegs nicht eröffnet
Hannover 1435 2 Pferd 16.09.1872 1897 Straßenbahn Hannover Überlandlinien waren eingleisig
Hannover 1435 2 Akku 10.09.1895 20.11.1903 Straßenbahn Hannover Überlandlinie nach Hildesheim
Hannover 1435 1
2
40,5
117,6
elektrisch 19.05.1893 ÜSTRA AG Stadtbahn Hannover
HannoverHildesheim 1435 2 elektrisch 22.03.1899 29.05.1959 ÜSTRA Straßenbahn Hannover Überlandlinie endet in Sarstedt
Hildesheim 1435 1 10,0 elektrisch 7. August 1905 22. März 1945 Straßenbahn Hildesheim
Juist 1000 1 2,3 Pferd 16.06.1898 Herbst 1898 Inselbahn Juist
Juist 1000 1 2,3 Benzin 04.06.1899 1935
Juist 1000 1 2,8 Diesel 1935 11.03.1982
Oldenburg (Oldenburg) 1435 1 4,7 Pferd 16.05.1884 28. November 1888 Pferdebahn Oldenburg
Osnabrück 1000 1
2
7,8
6,4
elektrisch 31.01.1906 29. Mai 1960 Stadtwerke Osnabrück Straßenbahn Osnabrück
Stadthagen 1435 Pferd 4. September 1897 20. Juni 1930 Straßenbahn Stadthagen Letzte in Deutschland betriebene Pferdestraßenbahn
Wilhelmshaven 1435 1 11,5 elektrisch 17.03.1913 30. März 1945 Straßenbahn Wilhelmshaven

Nordrhein-Westfalen[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Aachen 1435 Pferd 16. Dezember 1880 10. September 1897 Straßenbahn Aachen
Aachen 1000 Natron 06.1884 05.1885 Straßenbahn Aachen
Aachen 1000 1
2
135,6
25,1
elektrisch 15. Juli 1895 29. September 1974 Straßenbahn Aachen
Bad Salzuflen 1000 Pferd 1. Juli 1909 1924 Bad Salzufler und Schötmarscher Straßenbahn
Bielefeld 1000 1
2
1,8
31,9
elektrisch 20. Dezember 1900 moBiel GmbH Stadtbahn Bielefeld Geschichte der Straßenbahn
Nahverkehr in Bielefeld
Bochum / Gelsenkirchen 1000 1
2
89,2
80,4
elektrisch 23. November 1894 Bogestra Straßenbahn Bochum/Gelsenkirchen
Bochum / Gelsenkirchen 1435 elektrisch Bogestra Stadtbahn Bochum
Bonn 1435 Pferd 15. April 1891 24. November 1909 SWB Bus und Bahn
Bonn 1000 Dampf 22. Mai 1892 03.10.1911 Elektrische Bahnen der Stadt Bonn und des Rhein-Sieg-Kreises
Bonn 1435 1
2
2,6
20,1
elektrisch 21. Mai 1902 Stadtbahn Bonn
BonnSiegburg 1435 1
2
11,6
15,2
elektrisch 21. September 1911
Castrop-Rauxel 1000 1
2
5,1
3,6
elektrisch 20. Dezember 1909 30. September 1959 Straßenbahn Herne–Castrop-Rauxel GmbH
Detmold 1000 elektrisch 1. März 1900 15. Juni 1954 PESAG Straßenbahn Detmold eigener Betrieb bis 1920 dann PESAG, auch Überlandnetz
Dortmund 1435 Pferd 1. Mai 1881 1897 Straßenbahn Dortmund
Dortmund 1435 Dampf __.02.1892 1896
Dortmund 1435 1
2
81,6
48,7
elektrisch 1. März 1894 Dortmunder Stadtwerke Stadtbahn Dortmund
Duisburg 1435 Pferd 25. Dezember 1881 31. Juli 1898 Straßenbahn Duisburg
Duisburg 1435 Dampf 22. Juli 1882 25. Dezember 1897 Straßenbahn Duisburg
Duisburg 1435 1
2
15,5
32,5
elektrisch 3. August 1897 DVG Straßenbahn Duisburg Stadtbahnnetz Rhein-Ruhr
DuisburgHamborn 1435 1
2
17,4
7,1
elektrisch 24. Februar 1898
Düren 1000 Dampf 1. April 1893 1913 Dürener Eisenbahn
Düren 1000 elektrisch 20. November 1913 30. Juni 1965
Düren 1435 1
2
60,6
0,7
elektrisch 6. Oktober 1908 30. April 1963 Dürener Kreisbahn
Düsseldorf 1435 Pferd 6. Februar 1876 21. Juni 1900 Straßenbahn Düsseldorf
Düsseldorf 1435 Dampf 5. August 1901 30. April 1902 Straßenbahn Düsseldorf
Düsseldorf 1435 1
2
42,1
162,2
elektrisch 27. Januar 1896 Rheinbahn AG Stadtbahn Düsseldorf
Emmerich 750 Dampf 4. Juni 1903 18. September 1944 Tramweg Maatschappij Zutphen-Emmerik
Essen 1000 Dampf 23.08.1893 Straßenbahn Essen
Essen 1000 2 52 elektrisch
Essen 1435 elektrisch Essener Verkehrs-AG Stadtbahn Essen
Gevelsberg 1000 11,8 elektrisch 24. Februar 1907 31. März 1956 Straßenbahn- gesellschaft Ennepe mbH Straßenbahn Ennepe Seit April 1900 Straßenbahn nach Hagen
Gummersbach 1435 Dampf 1915 1919 Oberbergische Verkehrs-AG Gummersbacher Kleinbahnen
Gummersbach 1435 elektrisch 1916/1919 4. Oktober 1953 Oberbergische Verkehrs-AG Gummersbacher Kleinbahnen
Hagen 1000 Pferd 13. November 1884 1. Juli 1898
Hagen 1000 Akku 7. Januar 1895 20. Dezember 1902
Hagen 1000 1
2
51,4
22,6
elektrisch 18. November 1896 29. Mai 1976 Hagener Straßenbahn AG
Hamm 1000 1
2
16,3
6,2
elektrisch 18. Oktober 1898 2. April 1961 Straßenbahn Hamm
HaspeVoerdeBreckerfeld 1000 1 18,3 elektrisch 1906 2. November 1963 Hagener Straßenbahn AG Kleinbahn Haspe–Breckerfeld
Hattingen 1000 elektrisch 12. März 1914 30. Juni 1969 Hattinger Kreisbahn Überlandstrecke nach Bochum
Herford 1000 Dampf 10. August 1900 10. Mai 1932 eigentlich eine Kleinbahn
Herford 1000 1 40,4 elektrisch 26. Juni 1930 22. April 1966 Herforder Kleinbahn
Herne 1000 elektrisch 20. September 1906 30. September 1959 Straßenbahn Herne–Castrop-Rauxel GmbH Überlandstrecke nach Castrop-Rauxel
Strecke der Vestischen bis 3. Oktober 1982
Herten 1000 1
2
145,6
46,0
elektrisch 10. Mai 1901 3. Oktober 1982 Vestische Straßenbahnen GmbH Überlandstrecken u. A. nach Bottrop, Marl, Herne und Recklinghausen
Iserlohn 1000 1
2
27,7
2,6
elektrisch 5. August 1900 15. Dezember 1964 Iserlohner Kreisbahn
Kleve 1435 1 31,7 elektrisch 1. Oktober 1911 31. März 1962 Klever Straßenbahn GmbH Straßenbahn Kleve
Köln 1435 Pferd 18. Mai 1877 22. Mai 1907
Köln 1000
1435
Dampf 13. November 1893 1914 Köln–Frechen–Benzelrather Eisenbahn Normalspur: Güterverkehr, Schmalspur: Personenverkehr
Köln 1435 1
2
39,8
135,8
elektrisch 15. Oktober 1901 KVB Stadtbahn Köln vgl. auch Mülheimer Kleinbahnen
Krefeld 1000 Dampf 3. Mai 1883 18. September 1901 SWK MOBIL
Krefeld 1000 Pferd 10. Mai 1883 6. April 1901
Krefeld 1000 1
2
31,8
35,3
elektrisch 1. November 1900 SWK MOBIL Straßenbahn Krefeld
Krefeld 1435 elektrisch 15. Dezember 1898 K-Bahn Rheinbahn
Mettmann 1435 elektrisch 13. Dezember 1908 17. Mai 1952 Kreis Mettmanner Straßenbahn siehe auch Rheinbahn AG
Minden 1000 elektrisch 7. September 1893 7. Dezember 1920 Straßenbahn Minden
Minden 1000 1
2
13,9
1,0
elektrisch 9. Dezember 1920 29. Dezember 1959 Straßenbahn Minden Strecke nach Porta Westfalica 1893–1959
Moers 1000 elektrisch 1. Oktober 1898 25. September 1954 Kreis Moerser Verkehrsbetriebe Niederrheinische Verkehrsbetriebe
MoersHomberg 1000 1
2
16,0
8,2
elektrisch 1. April 1909 25. September 1954 Niederrheinische Verkehrsbetriebe eigener Betrieb bis 1920
MoersKampRheinberg 1435 1
2
0,4
18,2
elektrisch 1. April 1909 25. September 1954 Niederrheinische Verkehrsbetriebe eigener Betrieb bis 1920
Mönchengladbach 1000 Pferd 10. August 1881 14. Februar 1900
Mönchengladbach 1000 1
2
39,3
27,6
elektrisch 15. Februar 1900 15. März 1969 Straßenbahn Mönchengladbach Mönchengladbach Rheydt endete bereits am 31. Januar 1959
Mülheim an der Ruhr 1000 1
2
6,7
35,7
elektrisch 9. Juli 1897 MVG mbH Straßenbahn Mülheim/Oberhausen
Mülheim an der Ruhr 1435 elektrisch DVG Straßenbahn Duisburg
Münster 1000 1
2
4,2
8,9
elektrisch 13. Juli 1901 25. November 1954 Straßenbahn Münster (Westfalen)
Neuss 1435 1
2
6,2
8,6
elektrisch 21. Dezember 1901 7. August 1971 Stadtwerke Neuss heute über die Rheinbahn AG angeschlossen
Oberhausen 1000 1
2
14,3
22,5
elektrisch 4. April 1897 13. Oktober 1968 STOAG 1996 wiedereröffnet (1000 mm)
Oberhausen 1000 elektrisch 1. Juni 1996 Stadtwerke Oberhausen Straßenbahn Mülheim/Oberhausen
OpladenLützenkirchen 1435 4,2 elektrisch 9. April 1914 11. Juli 1955 Kleinbahn Opladen-Lützenkirchen Straßenbahn-Konzession erst seit 1. Januar 1952
Opladen-Ohligs / Höhscheid 1435 elektrisch 22. Juli 1911 30. Juni 1955 Bahnen im unteren Kreis Solingen
Paderborn 1000 1 67,9 elektrisch 30. August 1900 27. September 1963 Paderborner Elektrizitätswerke und Straßenbahn AG PaderSprinter bis 15. August 1954 Überlandnetz nach Detmold
Plettenberg 1000 1 12,5 Dampf 25. Mai 1896 1. Januar 1959 Plettenberger Straßenbahn AG; ab 1942 Plettenberger Kleinbahn AG Plettenberger Straßenbahn Die Bahn war immer als Kleinbahn konzessioniert
ReesEmpel 1000 1 5,8 Dampf 5. September 1897 1914 Kleinbahn Wesel-Rees-Emmerich
ReesEmpel 1435 1 4.9 elektrisch 28. Februar 1915 30. Dezember 1966 Rheinisch-Westfälische Straßen- und Kleinbahnen Kleinbahn Rees–Empel
Remscheid 1000 1
2
31,7
8,4
elektrisch 9. Juli 1893 10. April 1969 Verkehrsbetriebe Remscheid GmbH
Rheydt 1000 Pferd 10. August 1881 14. Februar 1900 Straßenbahn Rheydt
Rheydt 1000 elektrisch 15. Februar 1900 31. Januar 1959 bis 1968 Weiterbetrieb eines Stückes durch die Straßenbahn Mönchengladbach
Schötmar 1000 Pferd 15. Juni 1912 1915 Bad Salzufler und Schötmarscher Straßenbahn
Siegen 1435 1 elektrisch 6. März 1903 31. August 1958 Siegener Kreisbahn
SiegburgTroisdorfZündorf 1435 elektrisch 19. März 1914 31. August 1965 Kleinbahn Siegburg–Zündorf eigentlich eine Kleinbahn
Solingen 1000 1
2
22,9
16,8
elektrisch 30. Dezember 1896 15. November 1959 Stadtwerke Solingen
UnnaKamenWerne 1435 1 20,4 elektrisch 1. August 1909 14. Dezember 1950 Kleinbahn Unna-Kamen-Werne
Wahn 1435 1 2,6 elektrisch 6. Mai 1914 1. Oktober 1961 Wahner Straßenbahn
WeselReesEmmerich 1435 1 elektrisch 6. November 1914 30. April 1966 Kleinbahn Wesel-Rees-Emmerich Rees-Emmerich bereits ab 24. Februar 1945 außer Betrieb
Wuppertal 1435
1000
Pferd 15. September 1873 5. Februar 1896
Wuppertal 1435
1000
Dampf 28. Mai 1891 3. April 1903 Straßenbahn Wuppertal
Wuppertal 1435
1000
1
2
57,6
36,8
elektrisch 15. April 1894 30. Mai 1987 Wuppertaler Stadtwerke
Wuppertal 1000 1 3,2 elektrisch 24. Mai 1992 Bergische Museumsbahnen Museumsbetrieb mit dem Ziel an die Straßenbahnbetriebe im Bergischen Land zu erinnern

Rheinland-Pfalz[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Bingen 1435 1 6,0 elektrisch 25. Februar 1906 20. Oktober 1955 AG Binger Nebenbahnen AG Binger Nebenbahnen Der Güterverkehr wurde als Kleinbahn betrieben
Bad Kreuznach 1000 1 21,4 elektrisch 11. September 1906 5. Januar 1953 Städtische Betriebs- und Verkehrsgesellschaft Bad Kreuznach GmbH Kreuznacher Straßen- und Vorortbahnen
Idar-Oberstein 1000 1 3,8 elektrisch 01.10.1900 29. Juli 1956 Oberstein-Idarer Elektrizitäts-AG Straßenbahn Idar-Oberstein
Kaiserslautern 1435 elektrisch 18. Dezember 1916 1. Juli 1935 Städtische Straßenbahn Kaiserslautern Straßenbahn Kaiserslautern
Koblenz 1000 Pferd 28. Mai 1887 01.10.1899 Straßenbahn Koblenz
Koblenz 1000 1
2
47,5
4,2
elektrisch 17. Januar 1899 19.07.1967 Koblenzer Elektrizitätswerk und Verkehrs-AG
Ludwigshafen 1435 Pferd 2. Juni 1878 23.05.1902 Verkehrsbetriebe Ludwigshafen GmbH
Ludwigshafen 1000 Dampf 1890 Rhein-Haardtbahn
Ludwigshafen 1000 1
2
4,1
22,0
elektrisch 1900 Rhein-Neckar-Verkehr Straßenbahn Mannheim/Ludwigshafen
Mainz 1000 Pferd 27.09.1883 01.10.1904 Straßenbahn Mainz
Mainz 1000 Dampf 12.08.1891 08.06.1923
Mainz 1000 1
2
10,9
23,5
elektrisch 15.07.1904 MVG mbH Straßenbahn Mainz
Neustadt an der Weinstraße 1000 1 24,6 elektrisch 16.12.1912 31.01.1955 Deutsche Eisenbahn-Gesellschaft AG Pfälzer Oberlandbahn
Neuwied 1000 1
2
17,9
0,9
elektrisch 29. Juli 1901 31. Oktober 1950 Kraftversorgung Rhein-Wied AG Neuwieder Kreisbahnen
Pirmasens 1000 1 2,5 elektrisch 08.06.1905 3. Juli 1943 Stadtwerke Pirmasens Straßenbahn Pirmasens
Trier 1435 Pferd 27.07.1890 15.05.1905 Straßenbahn Trier
Trier 1435 1
2
2,4
9,4
elektrisch 13.10.1905 14.09.1951 Stadtwerke Trier Straßenbahn Trier
Worms 1000 1 8,7 elektrisch 6. Dezember 1906 29. Januar 1956 Stadtwerke Worms – Abt. Straßenbahn Wormser Straßenbahn

Saarland[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Dillingen/Saar 1435 elektrisch 18.10.1913 31. Mai 1957 Kreisverkehrsbetriebe Saarlouis Straßenbahn Saarlouis
Neunkirchen (Saar) 1435 1
2
16,4
2,6
elektrisch 13. September 1907 10. Juni 1978 Neunkircher Straßenbahn AG Straßenbahn Neunkirchen steilste Straßenbahn Deutschlands
Saarbrücken 1000 Dampf 04.02.1890 26.09.1899 Gesellschaft für Straßenbahnen im Saartal Straßenbahn Saarbrücken
Saarbrücken 1000 1
2
30,2
32,2
elektrisch 8. Februar 1899 22.05.1965 Gesellschaft für Straßenbahnen im Saartal Straßenbahn Saarbrücken Wiederinbetriebnahme als Saarbahn (1435 mm)
RastpfuhlHeusweiler elektrisch 27. Januar 1907 1948 Gesellschaft für Straßenbahnen im Saartal eigenes Unternehmen bis 1. Juli 1937, Wiederinbetriebnahme als Saarbahn 2011
Saarbrücken 1435 elektrisch 24. Oktober 1997 Saarbahn GmbH Saarbahn
Saarlouis 1435 1
2
49,12
3,9
elektrisch 20.05.1913 28. Februar 1961 Kreisverkehrsbetriebe Saarlouis Straßenbahn Saarlouis
Völklingen 1000 1
2
11,0
1,6
elektrisch 03.09.1909 18. April 1959 Straßenbahn Völklingen

Sachsen[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Bad Schandau 1000 1 8,3 elektrisch 28.05.1898 OVPS–Betrieb Bad Schandau Kirnitzschtalbahn
Chemnitz 915 Pferd 22.04.1880 05.02.1894 Straßenbahn Chemnitz
Chemnitz 915 1
2
6,4
41,3
elektrisch 19.12.1893 06.11.1988 Chemnitzer Verkehrs-Aktiengesellschaft
Chemnitz 1435 elektrisch 08.05.1960 City-Bahn Chemnitz GmbH Straßenbahn Chemnitz
Döbeln 1000 2,7 Pferd 12. Juli 1892 20. Dezember 1926 AGDS Straßenbahn Döbeln Seit Juni 2007 auf einem Teilstück als Museumsbahn wieder in Betrieb
Dresden 1440 Pferd 26.09.1872 25.08.1900 Continentale
Dresden 1450 Gas 28.08.1894 31.12.1895 DVB
Dresden 1450 1
2
54,9
137,3
elektrisch 06.07.1893 DVB Straßenbahn Dresden
Freiberg 1000 1 2,5 elektrisch 11. August 1902 31. Dezember 1919 Straßenbahn Freiberg
Freital 1000 1 0,946 elektrisch 18. Januar 1906 19. November 1972 DVB Güterbahn Deuben reine Güterstraßenbahn, kein Personenverkehr
Görlitz 1435 Pferd 25.05.1882 30.11.1897
Görlitz 1000 1
2
5,2
9,2
elektrisch 23.08.1897 VGG GmbH Straßenbahn Görlitz
Hohenstein-ErnstthalOelsnitz/Erzgeb. 1000 1 10,9 elektrisch 17.02.1913 26.03.1960 Straßenbahn Hohenstein–Oelsnitz
KreischaNiedersedlitz 1000 1 9,2 elektrisch 03.03.1906 18. Oktober 1977 Lockwitztalbahn seit 1941 Bestandteil der Straßenbahn Dresden
Leipzig 1458 Pferd 18.05.1872 16.04.1897
Leipzig 1458 1
2
26,5
134,9
elektrisch 17.04.1896 LVB Straßenbahn Leipzig
Meißen 1000 1
4,2
1,1
elektrisch 13. Dezember 1899 1. März 1936 Straßenbahn Meißen Güterverkehr bis 31. Dezember 1967
Niedersedlitz 1000 elektrisch 30.12.1899 24. November 1924 Dresdner Vorortbahn Das Netz wurde später in die Straßenbahn Dresden integriert.
Plauen 1000 0,8
12,7
elektrisch 17.11.1894 Plauener Straßenbahn GmbH Straßenbahn Plauen
Riesa 1000 Pferd 16. November 1889 15. Oktober 1924 Riesaer Straßenbahn-Gesellschaft
Zittau 1450 Akku 29.06.1902 22. September 1902 Straßenbahn Zittau
Zittau 1000 1 7,7 elektrisch 14.12.1904 19.11.1919
Zwickau 1000 1
2
4,2
10,0
elektrisch 06.05.1894 SVZ GmbH Straßenbahn Zwickau

Sachsen-Anhalt[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Barby 600 Pferd 3. Oktober 1884 1. Oktober 1922 Pferdebahn Patzetz–Breitenhagen Weitere Strecken mit Güterverkehr, Güterverkehr mit Dampflokomotiven noch bis ca. 1950
Bernburg (Saale) 1000 1 3,3 elektrisch 1. April 1897 19. April 1921 AG Straßenbahn und E-Werk Bernburg
Dessau-Roßlau 1435 1
2
6,8
6,1
15.11.1894 Dessauer Verkehrsgesellschaft mbH Straßenbahn Dessau
Halberstadt 1000 Pferd 01.06.1887 Halberstädter Pferdebahn AG
Halberstadt 1000 1
2
5,8
4,6
elektrisch 02.03.1903 Halberstädter Verkehrs-GmbH Straßenbahn Halberstadt
Halle (Saale) 1000 Pferd 15. Oktober 1882 Straßenbahn Halle (Saale)
Halle (Saale) 1000 Akku 7. Mai 1899 23. August 1902 Straßenbahn Halle (Saale)
Halle (Saale) 1000 1
2
5,9
38,2
elektrisch 24. April 1891 Hallesche Verkehrs-AG Straßenbahn Halle (Saale)
Magdeburg 1435 Pferd 16.10.1877 Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH
Magdeburg 1435 1
2
12,9
44,7
elektrisch 1899 Straßenbahn Magdeburg
Mansfeld 1000 1 31,9 elektrisch 10. April 1900 2. Dezember 1922 Elektrische Kleinbahn im Mansfelder Bergrevier AG
Merseburg 1000 1
2
30,3
12,5
elektrisch 15.03.1902 Hallesche Verkehrs-AG Straßenbahn Halle (Saale)
Naumburg (Saale) 1000 Dampf 18.06.1892 25.10.1906
Naumburg (Saale) 1000 1 5,3 elektrisch 02.01.1907 Naumburger Straßenbahn GmbH Straßenbahn Naumburg
Schönebeck 1000 2,6 Pferd 22.06.1886 15. Februar 1917 Schönebeck-Elmener Straßenbahn AG Vergleiche auch Magdeburger Vorortbahnen AG
Staßfurt 1000 1 10,0 elektrisch 10.04.1900 31. Dezember 1957 Straßenbahn Staßfurt
Stendal 1000 13,5 Pferd 03.06.1892 14. Oktober 1926 Straßenbahn Stendal
Wittenberg 1000 1,6 Pferd 26.07.1888 1921 Pferdebahn Wittenberg
Zerbst 1000 Pferd 02.11.1891 1. August 1928 Straßenbahn Zerbst

Schleswig-Holstein[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Amrum 900 1 Dampf 20. August 1894 1900
Amrum 900 1 Akku 1. Juni 1901 1. November 1939
Amrum 900 1 elektrisch 10. Juli 1907 __.08.1910 Amrumer Inselbahn GmbH Amrumer Inselbahn
Flensburg 1000
1435
Pferd 8. Mai 1881 30.12.1906 Straßenbahn Flensburg
Flensburg 1000 1
2
1,7
9,2
elektrisch 6. Juli 1907 02.06.1973 Straßenbahn Flensburg
Kiel 1100 Pferd 9. Juli 1881 11. April 1896 Straßenbahn Kiel
Kiel 1100 1
2
6,3
31,2
elektrisch 12. Mai 1896 04.05.1985
Lübeck 1100 Pferd 15. Mai 1881 19.06.1894 Straßenbahn Lübeck
Lübeck 1100 1
2
13,0
15,7
elektrisch 12. Mai 1894 15.11.1959
Schleswig 1435 Pferd 01.07.1890 31.12.1909 Straßenbahn Schleswig
Schleswig 1435 1 4,1 elektrisch 1. Januar 1910 26.08.1936
Sylt 1000 Dampf 08.07.1888 Sylter Inselbahn erst ab 1959 formell eine Straßenbahn
Sylt 1000 1 40,4 Diesel 29.12.1970 Sylter Inselbahn erst ab 1959 formell eine Straßenbahn
Uetersen 1435 Pferd 02.09.1873 Uetersener Eisenbahn
Uetersen 1435 1 4,5 Dampf 30.05.1965 Heute genutzt für Güterverkehr

Thüringen[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Altenburg 1000 1 4,5 elektrisch 18. April 1895 30. April 1920 AEG Straßenbahn Altenburg
Eisenach 1000 1 7,5 elektrisch 3. August 1897 31. Dezember 1975 Straßenbahn Eisenach
Erfurt 1000 Pferd 10.05.1883 20.08.1894
Erfurt 1000 1
2
19,0 elektrisch 01.06.1894 EVAG Straßenbahn Erfurt
Gera 1000 1
2
4,1
8,8
elektrisch 22.02.1892 GVB Straßenbahn Gera
Gotha 1000 1
2
3,1
3,2
elektrisch 02.05.1894 Straßenbahn Gotha
Gotha / Waltershausen 1000 1 24,2 elektrisch 17.07.1929 Thüringerwaldbahn
Jena 1000 1
2
elektrisch 01.04.1901 JeNah mbH Straßenbahn Jena
Mühlhausen 1000 1 12,4 elektrisch 21. Dezember 1898 27. Juni 1969 Straßenbahn Mühlhausen
Nordhausen 1000 1
2
3,0
2,3
elektrisch 25.08.1900 Straßenbahn Nordhausen
Weimar 1000 elektrisch 04.06.1899 30. Juni 1937 Straßenbahn Weimar

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Estland[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Kuressaare Dampf 1918 10.1940
Tallinn 1067 Pferd 24.08.1888 24.04.1919
Tallinn 1067 Benzin 13.05.1921 1953
Tallinn 1067 39 elektrisch 28.10.1925 Tallinna Trammi- ja Trollibussikoondise AS Straßenbahn Tallinn

Bestehende Betriebe:Liste von Städten mit Straßenbahnen#Estland

Finnland[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Helsinki 1000 Pferd 21.12.1891 21.10.1901
Helsinki 1000 Pferd 1913 31.10.1917 HKL Straßenbahn Helsinki
Helsinki 1000 elektrisch 04.09.1900 HKL Straßenbahn Helsinki
Turku 1435 Pferd 04.05.1890 31. Oktober 1892 Straßenbahn Turku
Turku 1000 elektrisch 22.12.1908 01.10.1972 Straßenbahn Turku
Wyborg siehe unter Russland

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Frankreich[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Aix-les-Bains 1000 Druckluft 18. April 1897 1911 Druckluftsystem Mékarski
Ajaccio 1914 Bau einer elektrischen Tram, die niemals vollendet wurde
Amiens 1000 Pferd 14.03.1891 Société des Tramways d’Amiens -STA-
Amiens 1000 elektrisch 1899 18.05.1940 Société des Tramways d’Amiens -STA-
Angers 1000 elektrisch 21.05.1896 __.05.1949 Tramways électriques d’Angers -TEA-
Angers 1435 12,3 elektrisch 25.06.2011 Keolis Angers Straßenbahn Angers
Angoulême 1000 elektrisch 1900 1935 Cie. centrale Tramway électrique -TEA- Straßenbahn Angoulême
Annemasse 1000 Dampf 22.10.1883 1902 Straßenbahn Genf Überlandstrecke aus Genf
Annemasse 1000 elektrisch 02.01.1902 31.12.1958 Straßenbahn Genf Überlandstrecke aus Genf
Arcachon 1000 elektrisch 06.08.1911 1930 Cie. de Tramway d’Arcachon -CTA-
Armentières 1000 elektrisch 1901 1914 Cie. du Tramway d’Armentières -CTA- 1922 zu ELRT Electrique Lille-Roubaix-Tourcoing
Aubagne 1435 14 elektrisch 01.09.2014 Communauté d'agglomération Pays d'Aubagne et de l'Étoile Straßenbahn Aubagne
AubenasVals-les-Bains elektrisch 25.11.1898 __.05.1932
Avignon 1000 elektrisch 1901 1932 Tramway électrique d’Avignon -TEA-
Avignon 1435 14,47 elektrisch 2016 Straßenbahn Avignon
Avranches 1000 elektrisch __.04.1907 2. August 1914 CF Normands -CFN-
Beaucourt 1000 elektrisch 1904 1935 Tramways Beaucourtois -TB-
Belfort 1000 elektrisch 28.05.1898 1952 Tramways électriques de Belfort -TEB-
Besançon 1000 elektrisch 21.03.1897 24. Dezember 1952 Tramway électrique de Besançon -TEB- Pferdebus von 3. Dezember 1887 bis zum 21. März 1897
Besançon 1435 14,5 elektrisch 30.08.2014 Ginko Straßenbahn Besançon
Béziers 1000 23 elektrisch 1901 1. November 1948 Tramways électriques de Béziers et extensions -TEB- Straßenbahn Beziers 1879–1901 Pferdebahn, 1935–1948 nur Überlandbahn zum Strandbad
BiarritzLycée-Bayonne 1000 Dampf 18. Oktober 1888 31.01.1914 Tramway Bayonne-Lycée–Biarritz -BLB-
BiarritzLycée-Bayonne 1000 11 elektrisch 01.02.1914 01.10.1948 Tramway Bayonne-Lycée–Biarritz -BLB- Compagnie du Chemin de fer Pau–Oloron–Mauléon et du Tramway de Bayonne à Biarritz
Blois 1000 8,0 elektrisch 16. Juni 1910 15. März 1933 Tramway de Blois -TB- Straßenbahn Blois
Bon-Secours elektrisch 1906
Bordeaux 1435 Pferd 04.05.1880 1901 Tramways électriques et Omnibus de Bordeaux -TEOB-
Bordeaux 1435 elektrisch 17.12.1900 07.12.1958 Tramways électriques et Omnibus de Bordeaux -TEOB-
Bordeaux 1435 43,9 elektrisch 23. Dezember 2003 TBC Straßenbahn Bordeaux
Boulogne 1435 Pferd 1. März 1881 1896 Société des Tramways de Boulogne-sur-Mer -TEB-
Boulogne 1000 elektrisch 1897 03.07.1951 Société des Tramways de Boulogne-sur-Mer -TEB-
Bourges 1000 elektrisch 25. Mai 1898 21. August 1949 Cie. des Tramways de Bourges -CTB-
Brest 1000 elektrisch 12.06.1898 1944 Tramways électriques de Brest -TEB-
Brest 1435 14,3 elektrisch 23. Juni 2012 Bibus Straßenbahn Brest
Brest- Le Conquet 1000 elektrisch 1903 Tramway électrique du Finistère -CFDF- 1922 an CFDF
Caen 1000 elektrisch 21.12.1901 23. Januar 1937 Tramways électriques de Caen -TEC-
Caen 1435 15,7 elektrisch 2018 Twisto Wird den Oberleitungsbus Caen ersetzen
Calais 1435 Pferd 1879 1908 Société des Tramways de Calais et Extensions -TCE-
Calais 1000 elektrisch 1908 1940 Société des Tramways de Calais et Extensions -TCE-
Cambrai 1000 elektrisch 29. November 1903 1914 Tramways de Cambrai et Saint-Quentin -TCStQ-
Cannes 1000 600 V GS 25.02.1899 11. Mai 1933 Tramway de Cannes -TC-
CannesAntibesCagnes-sur-Mer 1000 600 V GS Tramway de Cannes -TC-
CannesGrasse 1000 600 V GS Tramways de la Côte d’Azur -TCA-
Cassel 1000 3,37 elektrisch 20. Juli 1900 30. November 1934 Société du Tramway de Cassel -STC- Straßenbahn Cassel (Frankreich)
CauteretsLa Raillère 1000 2 1,8 elektrisch 02.08.1897 Sommer 1971 Compagnie des Chemins de Fer de Pierrefitte à Cauterets et à Luz (PCL) Straßenbahn Cauterets–La Raillère
Châlons-en-Champagne 1000 elektrisch 1. Januar 1897 31. August 1938 Tramway électrique de Châlons-sur-Marne -TEC-
Chambéry 600 Dampf 14. August 1892 1933
Charleville-Mézières 1000 elektrisch 6. Januar 1900 1914 Tramway électrique de Charleville-Mézières Mohou -CMM-
Cherbourg-Octeville 1000 Dampf 22.05.1897 02.08.1914 Tramway de Cherbourg -TC-
Cherbourg-Octeville 1000 elektrisch 1910 1944 Tramway de Cherbourg -TC-
Clermont-Ferrand 1000 elektrisch 07.01.1890 17. März 1956 Tramway de Clermont et du Puy de Dôme -TCPD- Erste elektrische Straßenbahn in Frankreich mit Oberleitung, seit dem 13. November 2006 Spurbus
Colmar 1000 elektrisch 15.03.1902 31.01.1960 Usines Municipales de Colmar -UMC- Straßenbahn Colmar ex Straßenbahn der Stadt Colmar
Deauville 600 Pferd __.10.1876 ~1905
Dieppe Pferd 1885 1889
Dijon 1000 elektrisch 1. Januar 1895 01.12.1961 Tramways électriques de Dijon -TED-
Dijon 1435 18,9 elektrisch 1. September 2012 Keolis Dijon Straßenbahn Dijon
Douai 1435 21 elektrisch 24. Oktober 1898 1950 Tramways électriques de Douai -TED- Straßenbahn Douai
Dunkerque (Dünkirchen) 1435 Pferd 1. Juni 1880 Tramways de Dunkerque et Extensions -TDE-
Dunkerque (Dünkirchen) 1435 Akku 1899 1903 Tramways de Dunkerque et Extensions -TDE-
Dunkerque (Dünkirchen) 1435 elektrisch 1903 03.11.1952 Tramways de Dunkerque et Extensions -TDE-
Écully elektrisch 18. Oktober 1894 1939 Compagnie du tramway d’Ecully am 3. Juni 1899 in die Lyoner Straßenbahn eingegliedert
Elbeuf 1435 elektrisch 26. Mai 1898 7. Januar 1926 Tramway électrique d’Elbeuf -TEE-
Épinal 1000 elektrisch 17. Februar 1906 _.08.1914 Tramways électriques d’Épinal
ÉpôneMareil-sur-Mauldre 1000 Dampf 7. Mai 1879 7. Januar 1884 Tramway d’Épône à Mareil-sur-Mauldre
ÉtaplesLe Touquet-Paris-Plage 1000 elektrisch 1900 1935 Tramway Étaples–Le Touquet–Paris-Plage -EPP-
EuLe Tréport 1000 elektrisch 31.05.1902 01.11.1934 Tramway électrique Eu–Le Tréport -TEET-
Évian-les-Bains 600 elektrisch 1898 1908 Tramway d’Évian-les-Bains Cie. Foncière d’Évian
Forbach 1000 8,6 elektrisch 31. März 1911 1950 Tramways de la Ville de Forbach -TVF- Straßenbahn Forbach
Fontainebleau 1000 elektrisch 29. September 1896 31. Dezember 1953 Cie. des Tramways de Fontainebleau -CTF-
GexFerney-Voltaire 1000 9,8 Dampf 27. Juli 1900 15.06.1932 Société anonyme du tramway de Gex à Ferney -GF- Straßenbahn Gex–Ferney-Voltaire
Grasse elektrisch Überlandbahnen der TAM und TCA
Grenoble Veurey 1000 Dampf 1894 Chemins de fer économiques du nord (CEN)
Grenoble 1000 elektrisch 17.04.1897 31.08.1952 Société Grenobloise de Tramways électriques -SGTE-
Grenoble 1435 35 elektrisch 05.09.1987 SÉMITAG Straßenbahn Grenoble
GrenobleChapareillan elektrisch 1898 __.12.1947
Grenoble -GièresDomène elektrisch __.02.1948 Voies ferrées du Dauphiné-VFD-
GrenobleVillard-de-Lans elektrisch 1909 __.04.1949 Grenoble–Villard-de-Lans(GVL)
GrenobleUriage-les-BainsVizilleLe Bourg-d'Oisans Dampf 02.07.1894 1946 Voies ferrées du Dauphiné-VFD-
Hagondange (Hagendingen)–Maizières-lès-Metz 1435 elektrisch 11.12.1912 31. Januar 1964 Utilisateurs commerciaux des produits miniers et industriels -UCPMI- Straßenbahn Hagendingen ex Stahlwerk Thyssen AG Hagendingen
Hendaye 600 2,8 Pferd 1906 1907
Hendaye 1000 4 elektrisch 15.08.1908 01.11.1937 Tramways d’Hendaye -TH- Straßenbahn Hendaye Betrieb: Cie. des Voies Ferrees Dep. du Midi -VFDM-
La Bourboule 0,5 1904 1914 Länge: 470 Meter und nur ein Wagen
La Ciotat 1430 elektrisch 1935 1955 Tramway électrique des Bouches du Rhône -BDR- Ferner 1903–1948: Marseille–Aix-en-Provence
Laon 1000 elektrisch 09.07.1899 27. Januar 1971 CF de Laon -CFL- Bremszahnrad
La Rochelle 1000 Druckluft 25.08.1901 17. Juni 1929 Druckluftsystem Mékarski
Le Havre 1435 Pferd 31.01.1874 1894 Cie. gén. française des Tramways -CGFT- / Réseau du Havre (auch 1000 mm)
Le Havre 1435 elektrisch 25.09.1894 05.06.1951 Cie. gén. française des Tramways -CGFT- / Réseau du Havre
Le Havre 1435 13 elektrisch 12.12.2012 CTPO (Compagnie des transports de la porte océane) Straßenbahn Le Havre
Le Mans 1000 elektrisch 1897 1947 Tramway du Mans -TM- Ouest électrique
Le Mans 1435 15,4 elektrisch 17.11.2007 SETRAM Straßenbahn Le Mans
Le Puy-en-Velay 1000 7 elektrisch 12. November 1896 04.08.1914 Tramway de la Ville du Puy -TVP- Straßenbahn Le Puy
Les Sables-d’Olonne 1000 elektrisch 1898 1925 Tramway des Sables d’Olonne -TSO-
Lille 1435 Pferd 7. Juni 1874
Lille 1435 elektrisch 1894 29.01.1966
LilleRoubaixTourcoing 1000 22 elektrisch 04.12.1909 Transpole
Électrique Lille-Roubaix-Tourcoing (ELRT, interurbain)
Straßenbahn Lille nach Marcq-en-Barœul 1992 geschlossen, Totalerneuerung 1991–1994
Limoges 1000 elektrisch 6. Juni 1897 2. März 1951 Tramways électriques de Limoges -TEL-
Longwy 1000 elektrisch 1902 1935 Société de Tramway de Longwy -TL-
Lorient 1000 elektrisch 1901 1944 Cie. des Tramways de Lorient -TL-
Lourdes 1000 3 elektrisch 1899 1930 Cie. des Tramways de Lourdes -CTL- Straßenbahn Lourdes
LourdesLoucrupCampan 1000 elektrisch 1914 1932 (Tramways de la Bigorre)
Lyon 1435 Pferd 11. Oktober 1880 Cie. des Omnibus et Tramways de Lyon -OTL-
Lyon 1000 Dampf 1888 Cie. des Omnibus et Tramways de Lyon -OTL-
Lyon 1000֛ elektrisch 26.08.1894 30.01.1956 Cie. des Omnibus et Tramways de Lyon -OTL-
Lyon 1435 55 elektrisch 18.12.2000 TCL Straßenbahn Lyon
LyonNeuville-sur-Saône 1435 Dampf __.08.1899 1932
LyonNeuville-sur-Saône 1000 elektrisch 1932 30.06.1957
Marquette-lez-LilleWambrechies elektrisch in Betrieb touristische Straßenbahn
Marseille 1435 Pferd 21. Januar 1876
Marseille 1435 Dampf 1892
Marseille 1435 11,5 elektrisch 1900 Régie des Transports de Marseille -RTM- Straßenbahn Marseille seit 2007 neues Netz
MarseilleAix-en-Provence elektrisch 1903 1948
MarseilleAubagne elektrisch 10.06.1905 23. Juni 1958
Maubeuge 1000 elektrisch 16.03.1902 1951 Tramways électriques régionaux de Maubeuge -TERM-
Melun 1000 elektrisch 1901 1914 Soc. des Tramways Melunais -STM-
Menton elektrisch Überlandstrecke der TNL nach Sospel
Metz 1435 Pferd 1. Oktober 1876 Tramways de Metz -TM- ex Straßenbahn der Stadt Metz
Metz 1435 elektrisch 05.05.1902 1948 Tramways de Metz -TM-
Montbéliard 1887 1932
Montbrison–Montrond 1435 Pferd 1839 1848 Compagnie du chemin de fer de Montbrison à Montrond Straßenbahn Montbrison–Montrond 15,6 km teils auf teils an Départementsstraße, erste Straßenbahn Europas, für Dampfbetrieb lizenziert
Montpellier 1000 elektrisch 01.01.1898 31. Januar 1949 Tramway électrique de Montpellier -TEM-
Montpellier 1435 54 elektrisch 01.07.2000 TaM Straßenbahn Montpellier
Moûtiers-Salins–Brides-les-Bains 1000 6 elektrisch 1899 1929 Voies ferrées des Alpes françaises -VFAF- Straßenbahn Moûtiers-Salins–Brides-les-Bains 1923 zur CDS–CF. Départ.d’interet local de la Savoie
Mulhouse (Mülhausen) 1000 Dampf 01.10.1882 1894 Tramway de Mulhouse -TM- ex Mülhauser Straßenbahn AG;
Mulhouse (Mülhausen) 1000 elektrisch 1894 02.05.1956
Mulhouse (Mülhausen) 1435 16,2 elektrisch 14.05.2006 Soléa Straßenbahn Mulhouse
Nancy 1435 Pferd 12.08.1874 1903? Cie. gén. française des Tramways -CGFT- / Réseau de Nancy
Nancy 1435 elektrisch 1898 02.12.1958
Nantes 1435 Druckluft 13.12.1879 1917 Cie. des Tramways de Nantes -TN-
Nantes 1435 elektrisch 1913 25.01.1958 Cie. des Tramways de Nantes -TN-
Nantes 1435 43,5 elektrisch 07.01.1985 SEMITAN Straßenbahn Nantes
Nice (Nizza) 1000 Pferd 24.02.1878 Tramways de Nice et du Litoral -TNL-
Nice (Nizza) 1000 600 V GS 1900 10.01.1953 Tramways de Nice et du Litoral -TNL-
Cagnes-sur-MerMagagnosc-ChâteauneufLe Bar-sur-Loup 1000 6600 V 25 Hz WS Tramways Départementaux des Alpes-Maritimes -TAM-
(Cagnes-sur-Mer -) Magagnosc-ChâteauneufGrasse 1000 6600 V 25 Hz WS Tramways Départementaux des Alpes-Maritimes -TAM-
Cagnes-sur-MerVence 1000 6600 V 25 Hz WS Tramways Départementaux des Alpes-Maritimes -TAM-
Plan-du-VarSaint-Martin-Vésubie 1000 6600 V 25 Hz WS Tramways Départementaux des Alpes-Maritimes -TAM-
La TinéeSaint-Sauveur-sur-Tinée 1000 6600 V 25 Hz WS Tramways Départementaux des Alpes-Maritimes -TAM-
Pont Charles-AlbertRoquesteron 1000 6600 V 25 Hz WS Tramways Départementaux des Alpes-Maritimes -TAM-
Cagnes-sur-MerNiceMonte CarloMenton-Garavan 1000 600 V GS Tramways de Nice et du Litoral -TNL-
SospelMenton 1000 600 V GS Tramways de Nice et du Litoral -TNL-
Nice (Nizza) 1435 2 8,7 750 V GS 24.11.2007 Société des Transports de Nice -S2TN- Straßenbahn Nizza
Nîmes 1435 Pferd 1880 1900 Cie. des Tramways de Nîmes -TN-
Nîmes 1435 elektrisch 1899 1950 Cie. des Tramways de Nîmes -TN-
Novéant-sur-MoselleGorze
(Neuburg–Gorz)
1435 elektrisch 28.12.1912 1933 Soc. gén. des CF économiques -SE- Elektrische Bahn Novéant–Gorze Ex Lothringische Eisenbahn-AG
Orléans 1435 Pferd 06.05.1877 Cie. gén. française des Tramways -CGFT-
Orléans 1435 elektrisch 28.06.1899 31.03.1938 Cie. gén. française des Tramways -CGFT-
Orléans 1435 29,3 elektrisch 20.11.2000 Keolis Orléans Val de Loire Straßenbahn Orléans
Paris 1000
1435
Pferd 21.11.1853
Paris 1000
1435
Dampf 18__
Paris 1000
1435
Druckluft 18__
Paris 1000
1435
elektrisch 1894 14.08.1938
Paris 1435 33,6 elektrisch 6. Juli 1992 Linien 1–3: RATP Straßenbahn Paris
Paris 1435 7,9 elektrisch 16. Dezember 2006 Linie 4: SNCF Linie 4 der Pariser Straßenbahn
Pau 1000 7 elektrisch 08.09.1900 1. Januar 1932 Soc. Béarnaise des Tramways Urbains -SBTU- Straßenbahn Pau
Perpignan 1000 27 elektrisch 07.05.1900 __.10.1955 Cie. centrale des Tramways électriques–Réseau de Perpignan–TEP- Straßenbahn Perpignan
Pierrefitte-NestalasLuz-Saint-Sauveur 1000 14 elektrisch __.01.1901 1932 Compagnie des Chemins de Fer de Pierrefitte à Cauterets et à Luz (PCL) Kleinbahn Pierrefitte–Cauterets–Luz
Pierrefitte-NestalasCauterets 1000 11 elektrisch 22.06.1899 __.01.1949 Compagnie des Chemins de Fer de Pierrefitte à Cauterets et à Luz (PCL) Kleinbahn Pierrefitte–Cauterets–Luz
Poitiers 1000 6 elektrisch 1899 1947 Cie. des Tramways de Poitiers -TP- Straßenbahn Poitiers
Reims 1000 Pferd __.06.1881 1901 Cie. des Tramways de Reims -TR-
Reims 1000 elektrisch __.06.1900 1939 Cie. des Tramways de Reims -TR- 1914–1919 kein Betrieb
Reims 1435 11,2 elektrisch 16. April 2011 Transdev Reims Straßenbahn Reims
Rennes 1000 elektrisch 1897 1952 Ouest électrique–Tramway électrique de Rennes -TER-
Ribeauvillé (Rappoltsweiler) 1000
1435
Dampf
Dampf
04.08.1879
1894
1894
1938
Rappoltsweiler Straßenbahn AG obere und untere Zeile sind jeweils zusammenhängend
Roanne 1000 elektrisch 1901 1935 Tramway électrique de Roanne -TER-
Rodez 1000 1 3,8 elektrisch 15.08.1902 05.07.1920 Tramways électriques de Rodez -TER- Straßenbahn Rodez
Roubaix 1435
1000
Pferd 19.03.1877 1896 Électrique Lille-Roubaix-Tourcoing (ELRT, interurbain)
Roubaix 1435
1000
elektrisch 1894 15.07.1956 Électrique Lille-Roubaix-Tourcoing (ELRT, interurbain) gegründet 1922 aus TRT und LRT
Rouen 1435 Pferd 29.12.1877 19.07.1896 Cie. des Tramways de Rouen -CTR-
Rouen 1435 elektrisch 1896 28.02.1953 Cie. des Tramways de Rouen -CTR-
Rouen 1435 15,1 elektrisch 17.12.1994 TCAR Straßenbahn Rouen
Royan 600 Dampf 1890 Société Générale de Tramway de Royan – SGTR Straßenbahn Royan
Rueil Pferd
Dampf
Sarreguemines (Saargemünd) 1435 elektrisch 24. Oktober 1997 Saarbahn GmbH Saarbahn
Les Sables-d’Olonne 1000 elektrisch 1898 1925 Tramway des Sables d’Olonne -TSO-
Saint-Avold (Sankt Avold) 1000 elektrisch 07.02.1910 23.09.1944 Tramway de St. Avold -TSA- Straßenbahn Sankt Avold
Saint-Chamond 1000 elektrisch 1906 1931 Tramway électrique de Saint-Chamond -TSC-
Saint-Étienne 1000 Dampf 04.12.1881 1912 STAS
Saint-Étienne 1000 11,7 elektrisch 17.04.1897 STAS Straßenbahn Saint-Étienne
Saint-Malo 1000 Dampf 25.07.1889 1927 Tramways Bretons -TB-
Saint-Malo 1000 elektrisch 1927 03.10.1949 Tramways Bretons -TB-
Saint-Quentin 1000 Druckluft 1898 18__ Tramways de Cambrai et Saint-Quentin -TCStQ- Druckluftsystem Popp-Conti
Saint-Quentin 1000 Druckluft 6. März 1898 1908 Tramways de Cambrai et Saint-Quentin -TCStQ- Druckluftsystem Mékarski
Saint-Quentin 1000 elektrisch 25.04.1908 26.05.1956 Tramways de Cambrai et Saint-Quentin -TCStQ- 1914–1925 außer Betrieb
Sedan 1000 elektrisch 1899 1914 Tramways électriques de Sedan -TES-
Sète 1000 8,6 elektrisch 1901 1933 Cie. des Tramways de Cette -CTC- Straßenbahn Sète
SèvresVersailles Pferd
SèvresVersailles Dampf 1857 1934
Strasbourg (Straßburg) 1000 Pferd 22.07.1878 1899 Compagnie des transports strasbourgeois -CTS- ex Straßburger Straßenbahn-Gesellschaft;
Strasbourg (Straßburg) 1000 Dampf 1883 1926 Compagnie des transports strasbourgeois -CTS-
Strasbourg (Straßburg) 1000 elektrisch __.05.1895 30.04.1960 Compagnie des Tramways Strasbourgeois -CTS-
Strasbourg (Straßburg) 1435 38,7 elektrisch 26.11.1994 CTS Straßenbahn Straßburg
Tergnier 1000 elektrisch 1910 1939 Société du Tramway de Tergnier à St-Gobain et à Anizy-Pinon -TStG- Überlandstrecken; längere zeitliche Unterbrechungen
Thionville (Diedenhofen) 1000 elektrisch 8. Mai 1912 22. September 1953 Tramway Thionville et vallée de Fentsch -TTVF- Straßenbahn Diedenhofen und Fentschtalbahn ex Lothringische Eisenbahn-AG, Stadtlinie 1935 geschlossen
Toulon 1435 Pferd __.07.1886 1897 CF et Tramway du Var et du Gard -STVG- Réseau de Toulon -TT-
Toulon elektrisch __.07.1897 15.04.1954 CF et Tramway du Var et du Gard -STVG- Réseau de Toulon -TT- Wiedereinführung war vorgesehen, wurde aber abgebrochen
Toulouse 1435 Pferd 31. Juli 1887 Soc. des Transports en Commun de la Région Toulousaine -STCRT-
Toulouse 1435 elektrisch __.05.1906 07.07.1957 Société des Transports en Commun de la Région toulousaine -STCRT-
Toulouse 1435 10,9 elektrisch 11. Dezember 2010 Tisséo Straßenbahn Toulouse
Tourcoing Pferd 19.03.1877 1___ Électrique Lille-Roubaix-Tourcoing (ELRT, interurbain)
Tourcoing elektrisch 1894 15.07.1956 Électrique Lille-Roubaix-Tourcoing (ELRT, interurbain)
Tours 1000 elektrisch 1900 1949 Cie. des Tramways de Tours -TT-
Tours 1435 14,8 elektrisch 31. August 2013 Fil bleu Straßenbahn Tours
Troyes 1000 elektrisch 25.9.1899 1. März 1950 Tramways de Troyes -TT- Fährt auch nach St-Savine
TurckheimTrois Épis 1000 elektrisch 5. Juni 1899 1. April 1937 Tramway de Turckheim aux Trois Épis -TTE- Straßenbahn Colmar Ex Bergbahn Türkheim–Drei Ähren (Türkheimer E-Werk und Bergbahn GmbH)
ValenceSaint-Péray 1000 elektrisch 1927 1950 CF et Autobus de la Drôme -CFAD auch Überlandbahnen
Valenciennes 1000 Dampf 01.01.1881 1914 Soc. CF économiques du Nord -CEN-
Valenciennes 1000 elektrisch 1914 2. Juli 1966 Soc. CF économiques du Nord -CEN-
Valenciennes 1435 18,3 elektrisch 03.07.2006 Transvilles Straßenbahn Valenciennes
Valras-Plage Pferd 1879
Béziers-Valras-Plage elektrisch 1901 1948
Versailles 1435 Pferd 11.11.1876 1896 Soc. Versaillaise des Tramways électriques et de distribution d’énergie -SVTE- 1946: L’Électricité de France
Versailles 1435 Dampf 1891 Soc. Versaillaise des Tramways électriques et de distribution d’énergie -SVTE- 1946: L’Électricité de France
Versailles 1435 elektrisch 1896 03.03.1957 Soc. Versaillaise des Tramways électriques et de distribution d’énergie -SVTE- 1946: L’Électricité de France
Versailles- Maule 1000 Dampf 1899 1951
Vichy- Cusset Druckluft 15.12.1895 31.03.1927 Druckluftsystem Mékarski
Villiers-le-Bel 1060 Dampf 1878 1915 Soc. des Tramways de Villiers-le-Bel -TV- 1878 bis 1915 Dampfbetrieb (1060 mm)
Villiers-le-Bel 1000 elektrisch 1928 1949 Soc. des Tramways de Villiers-le-Bel -TV-
Viricelles 1000 elektrisch 1899 1935 Tramway électrique Viricelles-Chazelle-St. Symphorien et extensions -VCS-

Der französische Ort Leymen an der Schweizer Bahnstrecke Basel–Rodersdorf wird von Straßenbahnen der Baselland Transport (BLT) bedient.
Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Griechenland[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Athen 1000 Pferd 1880 1902
Athen 1000 elektrisch 1902 1977 Linie nach Piräus bis 1980
Athen 1435 elektrisch 19.07.2004 Straßenbahn Athen Offizielle Webseite tramsa.gr
Kalamata elektrisch
Patras elektrisch 1902 1917 Straßenbahn Patras
Piräus 1435 elektrisch 1977
Thessaloniki 1435 elektrisch 1907 1957
Volos 600 Dampf

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Großbritannien und Nordirland (Vereinigtes Königreich)[Bearbeiten]

England[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Accrington 1219 elektrisch 1907 31. März 1932
Altrincham elektrisch 6. Juni 1931
Ashton-under-Lyne 1435 elektrisch 1902 28. Februar 1938
Bacup elektrisch 14. Mai 1932
Barking 1435 elektrisch 1903 9. Juni 1940
Barnsley 1435 elektrisch 1902 31. August 1930
Barrow 1219 elektrisch 1904 5. April 1932
Barton-upon-Irwell elektrisch 7. Juni 1931
Bath 1435 Pferd 1880
Bath 1435 elektrisch 6. Mai 1939
Batley 1435 elektrisch 1907 31. Oktober 1934
Bexley 1435 elektrisch 1903 24. November 1935
Birkenhead 1435 Pferd 29.08.1860
Birkenhead 1435 elektrisch 17. Juli 1931 Museumslinie in Betrieb
Birkenshaw elektrisch 12. März 1932
Birmingham 1067 Pferd 1873
Birmingham 1067 Akku
Birmingham 1067 Kabel
Birmingham 1067 elektrisch 4. Juli 1953 seit 1998 Überlandstraßenbahn nach Wolverhampton
Birmingham 1435 31.05.1999 Midland Metro
Birstall elektrisch 3. April 1932
Blackburn 1219 elektrisch 1899 3. September 1949
Blackpool 1435 20.09.1885 Straßenbahn Blackpool
Bolton 1435 elektrisch 1900 29. März 1947
Bootle elektrisch 15. Februar 1951
Bournemouth 1067 elektrisch 1902 8. April 1936
Bradford 1219 Pferd 1882
Bradford 1219 elektrisch 6. Mai 1950
Bredbury elektrisch 2. März 1947
Brierfield elektrisch 7. Mai 1935
Brighton 825 04.08.1883 Volk's Electric Railway
Bristol 1435 Pferd 1875
Bristol 1435 Dampf
Bristol 1435 elektrisch 7. Mai 1941
Burnley-Colne-Nelson 1219 elektrisch 1901 7. Mai 1935 Überlandstraßenbahn
Burton-Ashby 1067 elektrisch 1906 19. Februar 1927 Überlandstraßenbahn
Burton-upon-Trent 1067 elektrisch 1903 31. Dezember 1929
Bury 1435 elektrisch 1903 13. Februar 1949
Camborne-Redruth 1067 elektrisch 1902 9. Juni 1927 Überlandstraßenbahn
Cambridge Pferd 1879 18. Februar 1914
Cardiff 1435 elektrisch 19. Februar 1950
Carlisle 1067 elektrisch 1900 21. November 1931
Castleford 1435 elektrisch 1906 1925
Chatham 1067 elektrisch 1902 30. September 1930
Cheadle and Gatley elektrisch 21. September 1931
Cheltenham 1067 elektrisch 1901 31. Dezember 1931
Chester 1067 elektrisch 1903 15. Februar 1930
Chesterfield 1435 Pferd 1897
Chesterfield 1435 elektrisch 23. Mai 1927
Cleethorpes 1435 elektrisch 1901 17. Juli 1931
Coine 1219 elektrisch 1903 1934
Colchester 1067 elektrisch 1904 8. Dezember 1929
Coventry 1067 elektrisch 1895 14. November 1940
Crompton elektrisch 1939
Croydon 1435 elektrisch 1901 8. April 1951
Darlington 1067 Pferd 1862
Darlington 1067 Pferd 10. April 1926
Dartford 1435 elektrisch 1906 24. November 1935
Darwen 1219 elektrisch 1900 5. Oktober 1946
Dearne District 1435 elektrisch 1924 30. September 1933
Derby 1219 elektrisch 1904 29. Juni 1934
Dewsbury 1435 elektrisch 1905 31. Oktober 1934
Doncaster 1435 elektrisch 1902 8. Juni 1935
Grimsby 1961
Kingston upon Hull 1945
Leeds 1959
Leicester 1949
Liverpool 1957
London 1435 Pferd, elektrisch 23. März 1861 6. Juli 1952 Straßenbahn London 2000 wiedereröffnet (1435 mm), siehe Tramlink
London 1435 Kabel 1891
London (Croydon) 1435 10. Mai 2000 Tramlink
Manchester 1949 1992 wiedereröffnet
Manchester 1435 6. April 1992 Serco Group Manchester Metrolink
Newcastle upon Tyne 1950
Nottingham 1435 8. März 2004 Nottingham Express Transit
Plymouth 1945
Sheffield 1960 1994 wiedereröffnet
Sheffield 1435 21. März 1994 Sheffield Supertram
Southampton 1949
South Shields 1946
Sunderland 1954

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Schottland[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Aberdeen 1435 Pferd 1874
Aberdeen 1435 25,94 elektrisch 27. August 1898 3. Mai 1958 Aberdeen Corporation Tramways städtisch betrieben
Aberdeen 1435 7,39 elektrisch 23. Juni 1904 7. Juni 1927 3. Mai 1958 Aberdeen Suburban Tramways private betrieben
Airdrie-Coatbridge 1416 5,84 elektrisch 8. Februar 1904 1. Januar 1922 Airdrie and Coatbridge Tramways private betrieben
Ayr 1435 elektrisch 26. September 1901 31. Dezember 1931 Ayr Corporation Tramways städtisch betrieben
Cruden Bay 1067 elektrisch 1. August 1899 31. Dezember 1940 Cruden Bay Hotel Tramway private betrieben
Dumbarton 1416 21,1 elektrisch 20. Februar 1907 3. März 1928 Dumbarton Burgh and County Tramways private betrieben
Dundee 1435 Pferd 1877
Dundee 1435 Dampf 1880 er
Dundee 1435 24,38 elektrisch 1. Juni 1899 20. Oktober 1956 Dundee Corporation Tramways städtisch betrieben
Dundee 1435 8,2 elektrisch 27. Dezember 1905 16. Mai 1931 Dundee, Broughty Ferry and District Tramways privat betrieben
Dunfermline 1067 29,55 elektrisch 2. November 1909 4. Juli 1937 Dunfermline and District Tramways privat betrieben
Edinburgh 1435 29,82 Pferd 6. November 1871 24. August 1907 Edinburgh & District Tramways Limited Company Edinburgh Street Tramways
Edinburgh 1435 4,2 Kabel 28. Januar 1888 24. Juni 1924 Edinburgh Northern Tramways
Edinburgh 1435 elektrisch 3. November 1905 16. November 1956 Edinburgh Corporation Edinburgh Corporation Tramways
Edinburgh 1435 elektrisch 31. Mai 2014 Transdev Straßenbahn Edinburgh
Falkirk 1219 12,6 elektrisch 21. Oktober 1905 21. Juli 1936 Falkirk and District Tramways private betrieben
Fintona Pferd 1883 30. September 1957
Glasgow 1416 Pferd 19. August 1872 __.04.1902
Glasgow 1416 Dampf
Glasgow 1416 160 elektrisch 13. Oktober 1898 31. August 1962 Glasgow Corporation Tramways städtisch betrieben
GreenockPort Glasgow 1416 1901 1929 privat betrieben
Kilmarnock 1435 6,82 elektrisch 10. Dezember 1904 3. Mai 1926 Kilmarnock Corporation Tramways städtisch betrieben
Kirkcaldy 1435 9,83 elektrisch 28. Februar 1903 15. Mai 1931 Kirkcaldy Corporation Tramways städtisch betrieben
Hamilton, Motherwell, Wishaw 1416 45.75 elektrisch 22. Juli 1903 14. Februar 1931 Lanarkshire Tramways privat betrieben
Leith 1435 14,63 elektrisch 23. Oktober 1904 20. November 1920 Leith Corporation Tramways städtisch betrieben, 1920 von der Edinburgh Corporation Tramways übernommen
Musselburgh 1435 10,51 elektrisch 12. Dezember 1904 25.021.1928 Musselburgh and District Electric Light and Traction Company städtisch betrieben, 1928 von der Edinburgh Corporation Tramways übernommen
Paisley 1416 3,93 Pferd 30. Dezember 1885 17. September 1903 Paisley Tramways Company privat betrieben
Perth 1067 6,86 Pferd 17. September 1895 6. Oktober 1903 Perth and District Tramways städtisch betrieben
Perth 1067 8,06 elektrisch 7. Oktober 1903 19. Januar 1929 Perth Corporation Tramways städtisch betrieben
LevenKirkcaldy 1067 11,99 elektrisch 25. August 1906 30. Januar 1932 Wemyss and District Tramways Company privat betrieben

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Wales[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Aberdare 1067 elektrisch 1913 31. März 1935
Cardiff 1435 Pferd 1872
Cardiff 1435 elektrisch 19. Februar 1950
Llandudno 1067 Kabel 1902 1956
Swansea 1960

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Nordirland[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Belfast 1600 Pferd 1890
Belfast 1600 elektrisch 27. Februar 1954
Bessbrook-Newry 914 elektrisch 1885 10. Januar 1948 Überlandstraßenbahn
Castlederg-Victoria Bridge elektrisch 17. April 1933 Überlandstraßenbahn

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Isle of Man[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Douglas 914 2,7 elektrisch 1898 Manx Electric Railway

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Irland[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Blessington-Poulaphouca Dampf 30. September 1927 Überlandstraßenbahn
Cork 900 Pferd 1872
Cork 900 elektrisch 1931
Dublin 1600 Pferd 1. Februar 1872
Dublin 1600 Dampf 1881
Dublin 1600 elektrisch 1901 9. Juli 1949 2004 wiedereröffnet
Dublin 1435 elektrisch 5. Juli 2004 Veolia Transport Straßenbahn Dublin
Howth 1600 elektrisch 1901 31. Mai 1959

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Italien[Bearbeiten]

Stadtnetze[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Alessandria 1435 600 V GS 1913 1952
Ancona 1435 600 V GS 1915 1944
Bari 1000 600 V GS 1909 1948 S.A.Esercizi Riuniti (SAER)
Bergamo 1000 600 V GS 1887 1958
Bologna 1435 1880
Bologna 1435 600 V GS 1903 1963
Bozen 1000 elektrisch 1909 1948 Straßenbahn Bozen Neubau ab 2014 geplant
Brescia 1435 600 V GS 1882 1949
Cagliari 950 800 V GS 1912 1973
Cagliari 950 750 V GS 2008 Stadtbahn Cagliari Umbau aus bestehender FdS-Strecke
Carrara 1435 600 V GS 1915 1955
Catania 1000 600 V GS 1905 1951 Società Catanese Auto Trasporti (SCAT)
Catanzaro 1435 1910 1954 Società Tranvia Automotofunicolare di Catanzaro (STAC)
Chieti 950 600 V GS 1905 1950 Tranvia di Chieti (TC)
Civitanova Marche 1000 600 V GS 1911 1955
Como 1000 600 V GS 1899 1899 Helios AG Versuchsbetrieb
Como 1000 600 V GS 1906 1952 Società Trazione Elettrica Comense Alessandro Volta (STECAV)
Ferrara 1445 Pferd 1903 Cristofori
Ferrara 1000 600 V GS 1910 1938 Società Anonima Ferrarese Trazione Forza e Luce (TFL)
Florenz 1435 1879
Florenz 1435 600 V GS 1889 1958 Azienda Tranvie ed Autofilovie Fiorentine (ATAF)
Florenz 1435 2010 Straßenbahn Florenz
Genua 1445 Pferd 1878
Genua 1000 600 V GS 1893 1966 Unione Italiana Tramways Elettrici (UITE)
Gorizia 1000 600 V GS 1909 1935
Imperia, Oneglia- Porto Maurizio 1000 1 600 V GS 1926 1947
Livorno 1435 600 V GS 1881 1939 Società Livornese a Trazione Elettrica (SLTE)
Meran 1000 2,5 elektrisch 1908 1956 Straßenbahn Meran
Messina 950 600 V GS 1917 1951
Messina 1435 2003 Straßenbahn Messina
Mailand 1445 Pferd 1881 Società Anonima degli Omnibus (SAO)
Mailand 1445 600 V GS 1893 Edison, Azienda Trasporti Milanesi (ATM) Straßenbahn Mailand
Modena 1000 600 V GS 1881 1950
Neapel 1435 1875 Straßenbahn Neapel
Padua 1000 600 V GS 1907 1954 S.A.Esercizi Riuniti (SAER)
Pavia 1435 600 V GS 1913 1954
Palermo 1000 1874
Palermo 1000 600 V GS 1898 1947 S.A. Tranvie di Sicilia (SATS)
Palermo 1435 in Bau [1]
Perugia 1000 600 V GS 1899 1946
Pescara 950 elektrisch 1934 1960
Pisa 1000 600 V GS 1912 1952
Reggio Calabria 1000 600 V GS 1912 1928 SA Tranvie di Reggio C (SATRC)
Rom 1445 600 V GS 1877 Agenzia per la mobilità del Comune di Roma SpA (ATAC) Straßenbahn Rom
Sassari 950 750 V GS 2006 Stadtbahn Sassari [2]
Savona 1000 600 V GS 1912 1948
Sulmona 1000 3,250 550 V GS 1908 1943 Unione Esercizi Elettrici (UEE)
Taranto 1000 600 V GS 1922 1950
Terni 1435 600 V GS 1909 1960 Società Tranvie di Terni (STT)
Turin 1435 600 V GS 1872 Gruppo Torinese Trasporti SpA (GTT) Straßenbahn Turin
Trapani 1000 500 V GS 1919 1952 S.A. Tranvie di Sicilia (SATS)
Treviso 1000 600 V GS 1906 1938 Società Tranvie di Mestre (STM)
Triest 1435 Pferd 1876 190? Società Triestina Tramway (STT) Straßenbahn Triest
Triest 1435 600 V GS 1900 1970 Società Triestina Tramway (STT), Azienda Comunale Elettricità Gas Acqua e Tramvie (ACEGAT) Straßenbahn Triest
Triest  ? 600 V GS 1902 Trieste Trasporti (TT) Straßenbahn Triest–Opicina Straßenbahn mit Kabelabschnitt
Udine 1000 1887
Udine 1000 600 V GS 1908 1952
Valenza 1435 600 V GS 1914 1947
Venedig 1000 600 V GS 1907 1941 Tranvia Lido di Venezia
Verona 1435 1884 S.A. dei Tram di Verona (STV)
Verona 1435 600 V GS 1908 1954

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Überlandnetze[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Region Abruzzen
Region Aostatal
Region Apulien
LecceSan Cataldo 1000 1 13 600 V GS 1898 1933
San SeveroTorremaggiore 1445 1 10 800 V GS 1925 1962 Società Tranvie ed Industrie Elettriche della Capitanata (STIEC)
Region Basilikata
Region Emilia-Romagna
BolognaImola 1445 1 34 Dampf 1885 1935 Società Veneta (SV)
BolognaMalalbergo 1445 1 37 Dampf, Diesel 1891 1957 Azienda Provincializzata Trasporti (APT)
BolognaPieve di Cento 1445 1 30 Dampf, Diesel 1889 1955 Azienda Provincializzata Trasporti (APT)
BolognaVignola 1445 1 Dampf, ab 1907 600 V GS 1883 1938 Ersetzt durch die Bahnstrecke Casalecchio–Vignola
Borgo San DonninoSalsomaggiore 1445 1 10 Dampf 1890 1937 Auto Guidovie Italiane (AGI) Ersetzt durch die Bahnstrecke Fidenza–Salsomaggiore
FerraraPontelagoscuro 1000 1 7 600 V GS 1912 1939 TFL
OstellatoPorto Garibaldi 1000 1 1911 1933 Ferrovie Padane (FP)
LugoFusignanoAlfonsine 1435 1 Dampf 1884 1952? Tramvia a Vapore Lugo-Fusignano-Alfonsine (LFA)
MeldolaForliRavennaClasse 1000 1 Dampf 1881 1930 Tranvie della Romagna (TdR)
ModenaMaranello 950 1 Dampf 1893 1937 Società Emiliana di Ferrovie, Tranvie ed Automobil (SEFTA)
ParmaStradellaCalestano 1435 1 4000 V WS 1908 1954 Compagnia Nazionale Trasporti e Comunicazioni (CNTC)
(Parma -) StradellaFornovo di Taro 1435 1 4000 V WS 1908 1954 Compagnia Nazionale Trasporti e Comunicazioni (CNTC)
ParmaLanghirano 1435 1 Dampf 18__ 19__ Compagnia Nazionale Trasporti e Comunicazioni (CNTC)
ParmaManoBusseto 1435 1 Dampf 18__ 19__ Compagnia Nazionale Trasporti e Comunicazioni (CNTC)
(Parma -) ManoStagno 1435 1 Dampf 18__ 19__ Compagnia Nazionale Trasporti e Comunicazioni (CNTC)
ParmaSoragnaBusseto 1435 1 Dampf 18__ 19__ Compagnia Nazionale Trasporti e Comunicazioni (CNTC)
SoragnaFidenza 1435 1 Dampf 18__ 19__ Compagnia Nazionale Trasporti e Comunicazioni (CNTC)
Fornace BizziMedesano 1435 1 Dampf 18__ 19__ Compagnia Nazionale Trasporti e Comunicazioni (CNTC)
ParmaPilastrelloTraversetolo 1435 1 Dampf 18__ 19__ Compagnia Nazionale Trasporti e Comunicazioni (CNTC)
(Parma -) PilastrelloMontecchio Emilia 1435 1 Dampf 18__ 19__ Compagnia Nazionale Trasporti e Comunicazioni (CNTC)
PiacenzaBettola 1435 Dampf 18 19 Società Nazionale Ferrovie e Tramvie (SNFT)
Grazzano ViscontiRivergaro 1435 Dampf 1881 1934 Società Nazionale Ferrovie e Tramvie (SNFT)
PiacenzaCremona 1435 Dampf Società Nazionale Ferrovie e Tramvie (SNFT)
Piacenza–San Nicolo–Nibbiano 1435 Dampf Società Nazionale Ferrovie e Tramvie (SNFT)
(Piacenza -) San Nicolo–Agazzano 1435 Dampf Società Nazionale Ferrovie e Tramvie (SNFT)
PiacenzaCastell 'ArquatoLugagnano 1435 Dampf Società Nazionale Ferrovie e Tramvie (SNFT)
Castell 'ArquatoCastelvetro 1435 Dampf Società Nazionale Ferrovie e Tramvie (SNFT)
Region Friaul-Julisch Venetien
UdineTarcento 1000 1 600 V GS 1887 1952/59 Società Friulana di Elettricità (SFE)
UdineSan Daniele del Friuli 1000 1 Dampf 1889 1955 Società Veneta (SV)
Region Kalabrien
Region Kampanien
NeapelCasal di Principe 1435 600 V GS 1899–1904 1958/62 Tramvie Provinciali di Napoli (TPN)
NeapelCasandrino 1435 600 V GS 1899–1904 1958/62 Tramvie Provinciali di Napoli (TPN)
NeapelFrattamaggiore 1435 600 V GS 1899–1904 1958/62 Tramvie Provinciali di Napoli (TPN)
NeapelCappuccini 1435 600 V GS 1875–1907 19__ Azienda Tranvie Autofilovie Napoli (ATAN)
NeapelTorre del Greco 1435 600 V GS 1875–1907 19__ Azienda Tranvie Autofilovie Napoli (ATAN)
NeapelAversa 1435 600 V GS 1875–1907 19__ Azienda Tranvie Autofilovie Napoli (ATAN)
SorrentCastellammare di Stabia 1000 1200 V GS 1906 1948 Tranvie Sorrentine (TS)
SalernoPompei 1000 1200 V GS 1909 1952 Tranvie Sorrentine (TS)
Region Latium
AnzioNettuno 1435 1 600 V GS 1910 1939
RomTivoli 1435 1 600 V GS 1910 1939 Tramvie e Ferrovie Economiche (TFE)
RomGrottaferrataFrascati 1435 1 600/750 V GS 1910 1939 Società delle Tramvie e Ferrovie Elettriche di Roma (STEFER)
(Rom -) GrottaferrataSquarciarelliRocca di Papa 1435 1 600/750 V GS 1910 1939 Società delle Tramvie e Ferrovie Elettriche di Roma (STEFER)
(RomGrottaferrata -) SquarciarelliAlbano Laziale 1435 1 600/750 V GS 1910 1939 Società delle Tramvie e Ferrovie Elettriche di Roma (STEFER)
RomAlbano Laziale–Bivio LanuvioVelletri 1435 1 600/750 V GS 1910 1939 Società delle Tramvie e Ferrovie Elettriche di Roma (STEFER)
(RomAlbano Laziale -) Bivio LanuvioLanuvio 1435 1 600/750 V GS 1910 1939 Società delle Tramvie e Ferrovie Elettriche di Roma (STEFER)
Region Ligurien
BordigheraVentimiglia 1000 1 600 V GS 1901 1936 Tranvia Bordighera–Ventimiglia
OspedalettiSanremoTaggia 1000 1 600 V GS 1913 1948 Società Tramvie di Liguria
Region Lombardei
IseoRovatoChiari 950 1 20,0 Dampf SA della Guidovia a Vapore Iseo–Chiari (SGIRC)
Bergamo–Albino 1435 2009 Tramvie Elettriche Bergamasche (TEB) Stadtbahn Bergamo–Albino
BergamoTrescore BalnearioLovere 1435 600 V GS Tranvie Provinciali di Bergamo (TPB)
(Bergamo -) Trescore BalnearioSarnico 1435 600 V GS Tranvie Provinciali di Bergamo (TPB)
BergamoRomano di LombardiaSoncino 1435 Dampf 1884 1931 Società Generale di Ferrovie Economiche (SGFE)
BisuschioViggiù 1000 1 600 V GS 8. April 1912 24. März 1951 Società Anonima Tranvia Viggiù (SATV)
ComoTrecalloCantùCantù-Cermenate 1435 1350 V GS 1907 1934/51 Società Trazione Elettrica Comense Alessandro Volta (STECAV)
CamerlataMozzate 1435 1350 V GS 1910 1934/55 Società Trazione Elettrica Comense Alessandro Volta (STECAV)
ComoErba 1435 1350 V GS 1912 1955 Società Trazione Elettrica Comense Alessandro Volta (STECAV)
ErbaLecco 1435 1350 V GS 1928 1955 Società Trazione Elettrica Comense Alessandro Volta (STECAV)
Desenzano del GardaMantuaOstiglia 1435 Dampf 18 19 S.A. Tramways de Lombardie et Romagnes (SATLR)
BresciaPavone del MellaGambara 1435 1 1200 V GS 1914 19__ Tramvie Elettriche Bresciane (TEBs)
(Brescia -) Pavone del MellaOstiano 1435 1 1200 V GS 1914 19__ Tramvie Elettriche Bresciane (TEBs)
BresciaMontichiariCarpenedolo 1435 1200 V GS S.A. Tramways de Lombardie et Romagnes (SATLR)
MontichiariCastiglione delle Stiviere 1435 Dampf S.A. Tramways de Lombardie et Romagnes (SATLR)
CarpenedoloCastiglione delle Stiviere 1435 Dampf S.A. Tramways de Lombardie et Romagnes (SATLR)
Desenzano del GardaMantuaOstiglia 1435 Dampf 18 19 S.A. Tramways de Lombardie et Romagnes (SATLR)
BresciaTormini ScaloGargnano 1435 1200 V GS Tramvie Elettriche Bresciane (TEBs)
(Brescia -) Tormini ScaloIdro 1435 1200 V GS Tramvie Elettriche Bresciane (TEBs)
BresciaTavernole sul Mella 1435 1200 V GS Tramvie Elettriche Bresciane (TEBs)
BresciaLogratoSoncino 1435 1200 V GS Tramvie Elettriche Bresciane (TEBs)
LogratoTravagliatoTorbole 1435 1200 V GS Tramvie Elettriche Bresciane (TEBs)
BresciaGussago 1435 1200 V GS Tramvie Elettriche Bresciane (TEBs)
BresciaPavone del MellaGambara 1435 1 1200 V GS Tramvie Elettriche Bresciane (TEBs)
(Brescia -) Pavone del MellaOstiano 1435 1 1200 V GS Tramvie Elettriche Bresciane (TEBs)
Cassano MagnagoGallarateLonate Pozzolo 1435 1 750 V GS Società Anonima per Trazione e Imprese Elettriche (STIE)
CremonaCà de' SoresiniCasalmaggiorePonte Majocche 1435 1 Dampf Tramvie Provinciali Cremonesi (TPC)
(Cremona -) Cà de' SoresiniSan Giovanni in Croce 1435 1 Dampf Tramvie Provinciali Cremonesi (TPC)
CremonaMontanaraOstiano 1435 1 Dampf Tramvie Provinciali Cremonesi (TPC)
(Cremona -) MontanaraAsola 1435 1 Dampf 18 19 Tramvie Provinciali Cremonesi (TPC)
MantuaAsola 1435 1 Dampf 18__ 19__ Tranvie Provinciali Mantovane (TPM)
MantuaViadana 1435 1 Dampf 18__ 19__ Tranvie Provinciali Mantovane (TPM)
MailandSaronnoTradate Dampf 1877/78 1925 Tranvia Milano–Saronno–Tradate
MailandLegnanoBusto ArsizioGallarate 1435 750 V GS 1880 1951/66 Società Anonima per Trazione e Imprese Elettriche (STIE)
Sant’Angelo LodigianoMelegnano 1435 1 Dampf 188_ 19__ Tramvie Interprovinciali Padane (TIP)
Sant’Angelo LodigianoLodi 1435 1 Dampf 188_ 19__ Tramvie Interprovinciali Padane (TIP)
StradellaSanta Maria della Versa 1 GS 1929 1956 Tramvia elettrica Stradella-S.Maria della Versa (TES)
VareseAngera 1100 1 800 V GS 23. Mai 1914 1. September 1940 Anonima Tramvie Orientali del Verbano (SATOV)
VareseAzzate 1100 600 V GS Società Varesina per Imprese Elettriche (SVIE)
VareseVellone 1100 1 600 V GS Società Varesina per Imprese Elettriche (SVIE)
VareseMasnago 1100 1 600 V GS Società Varesina per Imprese Elettriche (SVIE)
VareseBizzozero 1100 1 600 V GS Società Varesina per Imprese Elettriche (SVIE)
VareseBobbiate 1100 1 600 V GS Società Varesina per Imprese Elettriche (SVIE)
VareseBelforte 1100 1 600 V GS Società Varesina per Imprese Elettriche (SVIE)
CittiglioBosco Valtravaglia 1100 1 600 V GS Società Varesina per Imprese Elettriche (SVIE)
VogheraSalice Terme 1435 Dampf Società per le Ferrovie del Ticino (SFT)
VogheraStradella 1435 Dampf Società per le Ferrovie del Ticino (SFT)
PaviaMailand 1435 Dampf 1880 1931 Società per le Ferrovie del Ticino (SFT)
PaviaSant’Angelo Lodigiano 1435 Dampf 1880 1931 Società per le Ferrovie del Ticino (SFT)
MortaraPieve del Cairo 1435 Dampf Società per le Ferrovie del Ticino (SFT)?
NovaraLomello 1435 Dampf Società per le Ferrovie del Ticino (SFT)?
LodiCremaSoncino 1435 Dampf 1880 1931 Tranvie Interprovinciali Padane (TIP)
LovereCividate Camuno 950 Dampf 1901 1917 S.A. della Guidovia Camuna (SGC) ab 1909 1435 mm
MailandGorgonzolaVaprio d’Adda 1435 600 V GS 1878 1978 Tramvie Interprovinciali Padane (TIP)
Villa FornaciCassano 1435 Dampf 1880 1972 Tramvie Interprovinciali Padane (TIP) später mit Gleichstrom
CassanoTreviglioCaravaggio 1435 Dampf 1880 1931 Tramvie Interprovinciali Padane (TIP)
BergamoTreviglioLodi 1435 Dampf 1879 1920 Tramvie Interprovinciali Padane (TIP)
MailandMelagnanoLodi 1435 Dampf 1880 1937 Tramvie Interprovinciali Padane (TIP)
MelegnanoSant’Angelo Lodigiano 1435 Dampf 1881 1937 Tramvie Interprovinciali Padane (TIP)
LodiCremaSoncino 1435 Dampf 1880 1931 Tramvie Interprovinciali Padane (TIP)
LodiSant’Angelo Lodigiano 1435 Dampf 1880 1918 Tramvie Interprovinciali Padane (TIP)
MonzaTrezzoBergamo 1435 Dampf 1880 1953/58 Azienda Trasporti Milanesi (ATM)
MailandSedrianoCastano Primo 1435 Dampf 1878 Azienda Trasporti Milanesi (ATM)
(Mailand -) SedrianoMagenta 1435 Dampf 1878 Azienda Trasporti Milanesi (ATM)
MailandLimbiate 1435 600 V GS Azienda Trasporti Milanesi (ATM)
MailandDesio 1435 600 V GS 2011 Azienda Trasporti Milanesi (ATM)
DesioSeregnoGiussano 1435 600 V GS 1881 1958/82 Azienda Trasporti Milanesi (ATM)
SeregnoCarate Brianza 1435 600 V GS 1886 1982 Azienda Trasporti Milanesi (ATM)
MonzaCarate Brianza 1435 600 V GS 1880 1960 Azienda Trasporti Milanesi (ATM)
MailandMonzaVimercate 1435 600 V GS 1880 1981 Azienda Trasporti Milanesi (ATM) vor 1939 Tranvia Monza–Trezzo–Bergamo (MTB)
MailandCorsicoAbbiategrasso 1435 600 V GS 1884 1956/66 Azienda Trasporti Milanesi (ATM) vor 1939 Tranvia Monza–Trezzo–Bergamo (MTB)
BergamoTrezzoVimercate 1435 Dampf 1880 1953/58 Azienda Trasporti Milanesi (ATM) vor 1939 Tranvia Monza–Trezzo–Bergamo (MTB)
MonzaBarzanòOggiono 1435 Dampf 1879 1917 Tranvia Monza–Casatenovo–Monticello–Barzano (MCMB)
MonzaSeregnoMedaCantù 1435 Dampf 1879 1917 Società Tranvie Elettriche della Brianza (STEB)
BergamoAlbino 1435 12,5 1920 Tranvie Elettriche Bergamasche (SpA) -TEB- Stadtbahn Bergamo–Albino Straßenbahn auf alter Eisenbahnstrecke
Region Marken
AnconaFalconara 1435 1 600 V GS 1915 1944
CastelraimondoCamerino 1000 1 600 V GS 1906 1956 Ferrovie e Imprese Elettriche Camerino (FIE)
Porto Civitanova Marche-MontegranaroCivitanova Alta 1000 1 600 V GS 1906 1956 Ferrovie e Imprese Elettriche Camerino (FIE)
OffidaCastel di Lama 950 1 600 V GS 1926 1952 Tranvia di Offida (TO)
Region Molise
Region Piemont
AlessandriaMarengoMandrogne 1435 1 Dampf 1880 1935 Tramvia Provinciale Alessandrina (TPA)
AlessandriaMarengoSale 1435 1 Dampf 1880 1935 Tramvia Provinciale Alessandrina (TPA)
AlessandriaCamagna(–Casale Monferrato) 1435 1 Dampf 1880 1935 Tramvia Provinciale Alessandrina (TPA)
AstiAltavillaCasale Monferrato 1435 1 Dampf 1882 1935 Società Astese-Monferrina Tramvie e Ferrovie (SAMTF)
AstiCanale 1435 1 Dampf 1882 1935 Società Astese-Monferrina Tramvie e Ferrovie (SAMTF)
AstiCortanze 1435 1 Dampf 1882 1935 Società Astese-Monferrina Tramvie e Ferrovie (SAMTF)
BiellaOropa 950 1 850 V GS 1911 1958 Tranvia Elettrica Biella–Oropa (SABOTE) ab 1924 2400 V GS
BiellaBorriana 950 1 850 V GS 1925 1951 Ferrovie Elettriche Biellesi (FEB)
BiellaMongrando 950 1 850 V GS 1925 1951 Ferrovie Elettriche Biellesi (FEB)
BiellaOropa 950 1 850 V GS 1925 1951 Tranvia Elettrica Biella–Oropa (SABOTE) ab 1924 2400 V GS
BiellaCossato 750 1 Dampf 1875 1939 Tranvia Biella–Cossato (TBC)
CuneoBorgo San DalmazzoDemonte 1435 1 Dampf 1877 1948 Tranvie Cuneo-Borgo S.Dalmazzo (TCB) ab 1914 1100 mm
CuneoDronero 1100 1 Dampf 187_ SA Tramvie Interprovinciali Piemontesi (SATIP)
CuneoCostiglioleSaluzzo 1100 1 Dampf SA Tramvie Interprovinciali Piemontesi (SATIP)
(Cuneo -) CostiglioleVenasca 1100 1 Dampf SA Tramvie Interprovinciali Piemontesi (SATIP)
SaluzzoRevelloPaesana 1100 1 Dampf SA Tramvie Interprovinciali Piemontesi (SATIP)
BargeRevello 1100 1 Dampf SA Tramvie Interprovinciali Piemontesi (SATIP)
SaluzzoCavourPinerolo 1100 1 Dampf SA Tramvie Interprovinciali Piemontesi (SATIP)
SaluzzoCarignanoTurin 1100 1 Dampf 1950 SA Tramvie Interprovinciali Piemontesi (SATIP)
CarignanoCarmagnola 1100 1 Dampf SA Tramvie Interprovinciali Piemontesi (SATIP)
DoglianiMonchiero 1435 1 600 V GS 1923 1953 Società Anonima Tramvie Elettriche di Dogliani (SATED)
IvreaSanthià 750 1 Dampf Tranvia Ivrea–Santhià
MondovìSan Michele di Mondovi 950 1 600 V GS 1881 1953 Tranvia Mondovi–San Michele di Mondovi
FossanoMondovìVillanova Mondovi 950 1 1883 Ferrovia Economica Fossano–Mondovi–Villanova Mondovi (FEFV)
Novi LigureOvada 1435 Dampf 1881 1953 Ferrovia della Val d’Orba (FVO)
PineroloPerosa 1100 1 2200 V GS 1882 1963/66 Tranvia Pinerolo-Perosa (TPP)
TurinRivoli 950 1 1200 V GS 1871 1955 Tranvia Elettrica Torino-Rivoli (CTR) ab 1914 1435 mm
TurinVolpiano 1435 1 Dampf 1883 1931 SA Ferrovia Centrale e Tranvie del Canavese (SFTC)
TurinChivassoBrusasco 1435 600 V GS 1883 1949 SA Torinese Tranvie Intercomunali (SATTI)
TurinOrbassanoGiaveno 1435 Dampf 1958 SA Torinese Tranvie Intercomunali (SATTI) ab 1928 600 V GS
(Turin -) OrbassanoPinerolo 1435 Dampf SA Torinese Tranvie Intercomunali (SATTI)
(TurinOrbassano -) Cumiana 1435 Dampf SA Torinese Tranvie Intercomunali (SATTI)
TurinVinovoPiobesi 1435 Dampf 1881 1956 SA Torinese Tranvie Intercomunali (SATTI) ab 1936 600 V GS
TurinPoirino 1435 Strom 1874 1949 SA Torinese Tranvie Intercomunali (SATTI)
TurinDruento 1435 Strom SA Torinese Tranvie Intercomunali (SATTI)
TurinPianezza 1435 Strom SA Torinese Tranvie Intercomunali (SATTI)
TurinVenaria Reale 1435 Strom 1884 1951 SA Torinese Tranvie Intercomunali (SATTI)
TurinLa BarcaSettimo 1435 Strom SA Torinese Tranvie Intercomunali (SATTI)
(TurinLa BarcaBertolla) 1435 Strom SA Torinese Tranvie Intercomunali (SATTI)
VerbaniaOmegna 1435 2000 V 15 Hz WS 1910 1946 Tranvia Verbania–Omegna (TVO)
VercelliQuintoBiella 1435 2400 V GS 1878 1948 Società Tramvie Vercellesi (SATV)
(Vercelli -) QuintoAranco 1435 2400 V GS 1878 1948 Società Tramvie Vercellesi (SATV)
VercelliTrino 1435 2400 V GS 1878 1948 Società Tramvie Vercellesi (SATV)
VercelliBiandrateFara 1435 2400 V GS 1878 1948 Società per le Ferrovie del Ticino (SFT)
(Vercelli -) BiandrateNovara 1435 Dampf Società per le Ferrovie del Ticino (SFT)
VercelliCasale Monferrato 1435 Dampf 1883 1934 Società per le Ferrovie del Ticino (SFT)
Region Sardinien
CagliariMonserratoQuartu Sant’Elena 950 1 800 V GS 1892 1961 Tramvia di Campidano
Region Sizilien
Catania Piazza Duomo–Acireale 1000 1 600 V GS 1915 1934 Società Galatea (SG)
MessinaGiampilieri 950 1 600 V GS 1892 1951 S.A. Tranvie di Sicilia (SATS)
MessinaTorre del Faro 1 600 V GS
(Messina–) Torre del FaroBarcellona 1 Dampf
PalermoMonreale 1000 1 600 V GS 1900 1945 S.A. Tranvie di Sicilia (SATS)
Region Toskana
CamaioreViareggio 1435 1 Dampf 1899 1937 Tranvia Camaiore–Viareggio (TCV)
FlorenzPonte dei FalcianiGreve in Chianti 1435 1 Dampf 1891 1935
(Florenz -) Ponte dei FalcianiSan Casciano in Val di Pesa 1435 1 Dampf 1891 1935
PietrasantaSeravezzaPontestazzemese 1000 1 GS 1916  ? Tramvie Elettriche Alta Versilia (TAV)
IaccoCulaccio (Arni) 1000 1 GS Tramvie Elettriche Alta Versilia (TAV)
SerevazzaForte dei Marmi 1000 1 GS Tramvie Elettriche Alta Versilia (TAV)
LuccaPesciaMontecatiniMonsummano 1000 1 850 V GS 1907 1957 Tranvie Elettriche Lucchesi (TEL)
LuccaMaggiano 1000 1 850 V GS Tranvie Elettriche Lucchesi (TEL)
LuccaPonte a Moriano 1435 1 Dampf 1883 1932 Tranvie Lucchesi (TL)
MassaForno 1000 1 Dampf 1890 1932
PisaNavacchioPontedera 1435 1 Dampf 1881 19__ Società Trazione e Ferrovie Elettriche Toscane (STEFET)
(Pisa -) NavacchioCalci 1435 1 Dampf 1881 19__ Società Trazione e Ferrovie Elettriche Toscane (STEFET)
PisaMarina di Pisa 1435 1 Dampf 1892 1932 Società Trazione e Ferrovie Elettriche Toscane (STEFET)
ViareggioMarina di PietrasantaPietrasanta 1435 1 600 V GS 1908 1945 SA Elettrica Tramviaria Litoranea (SELT)
(Viareggio -) Marina di PietrasantaForte dei Marmi 1435 1 600 V GS 1908 1945 SA Elettrica Tramviaria Litoranea (SELT)
Region Trentino-Südtirol
TrentoMalè 1000 1 55,2 800 V GS 1909 1960 Ferrovia Elettrica Trento–Malè (FETM) Ferrovia Trento–Malè ab 1964 Neutrassierung
DermuloMendelpass 1000 1 23,5 800 V GS 1909 1934 Ferrovia Elettrica Alta Anaunia (FEAA) Lokalbahn Dermulo–Mendel
Region Umbrien
TerniFerentillo 1435 1 600 V GS 1909 1960 Società Tranvie di Terni (STT)
Region Venetien
EsteSant’ Elena 1000 1 600 V GS 1906 1934 Tranvia Este–Sant’ Elena
MestreSan Giuliano 1 600 V GS Società Tranvie di Mestre (STM)
MestreMirano 1000 1 600 V GS Società Tranvie di Mestre (STM)
MestreTreviso 1 600 V GS Società Tranvie di Mestre (STM)
PaduaMalcontentaFusina 1435 Strom Società Veneta (SV)
(Padua–)MalcontentaMestre 1435 Strom Società Veneta (SV)
PaduaPiove di Sacco 1435 Strom Società Veneta (SV)
PaduaBagnoli di Sopra 1435 Strom Società Veneta (SV)
PaduaTencarolaTorreglia 1000 1 S.A. Esercizi Riuniti (SAER)
(Padua–)TencarolaVilla di Teolo 1000 1 S.A. Esercizi Riuniti (SAER)
VeronaCaldieroTregnago 1435 1350 V GS Tranvie nelle Provinci di Verona e Vicenza (TVV)
VeronaGrezzana 1435 1350 V GS 1881 1961 Tranvie nelle Provinci di Verona e Vicenza (TVV)
(Verona)–CaldieroSan Giovanni Ilarione 1435 600 V GS Tranvie nelle Provinci di Verona e Vicenza (TVV)
San BonifacioCologna Venata 1435 Dampf 1882 1935 Tranvie nelle Provinci di Verona e Vicenza (TVV)
VeronaCoriano 750 Dampf 1898 1925 Tranvie nelle Provinci di Verona e Vicenza (TVV)
MontebellunaAsuolo 1000 975 V GS 1913 1931 Società Veneta (SV)
MontebellunaValdobbiadene 1000 975 V GS 1913 1931 Società Veneta (SV)
SuseganaPieve di Soglio 1000 Dampf 1913 1931 Società Veneta (SV)


Kroatien[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Dubrovnik 760 elektrisch 22. Dezember 1910 20. März 1970 Straßenbahn Dubrovnik
Opatija 1000 1 600 V GS 9. Februar 1908 1. April 1933 Abbazianer Elektrizitäts- und Kleinbahn-Gesellschaft (AEK)
Osijek (Esseg) 1000 Pferd 10.08.1884 1926 Straßenbahn Osijek
Osijek (Esseg) 1000 elektrisch 1926 GPP Osijek Straßenbahn Osijek
Pula 1000 1 600 V GS 24. März 1904 15. Juni 1934
Rijeka 1000 600 V GS 7. November 1899 31. Mai 1952 Straßenbahn Rijeka
Zagreb (Agram) 760 Pferd 5. September 1891 1910 Straßenbahn Zagreb
Zagreb (Agram) 1000 elektrisch 18.08.1910 Zagrebački električni tramvaj Straßenbahn Zagreb

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Lettland[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Daugavpils (Dünaburg) 1524 elektrisch 5.11.1946 Straßenbahn Daugavpils
Kemeri 1000 Benzin 1912 1935 (?)
Kemeri 1000 elektrisch 16. Juni 1912 1935 (?)
Liepāja (Libau) 1000 elektrisch 26.09.1899 Straßenbahn Liepāja
Riga 1524 Pferd 4.09.1882 1901
Riga 1524 elektrisch 23.07.1901 Straßenbahn Riga

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Litauen[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Kaunas Pferd 5. Juni 1892 15. April 1929
Kaunas Dampf 1914 1936
Memel 1000 elektrisch 18. August 1904 15. April 1929 Memeler Kleinbahn AG
Memel 1000 elektrisch 1950 1967 sparvagssallskapet.se
Palanga Pferd
Vilnius Pferd 15. Juni 1893 1915
Vilnius Benzin 1914 1926

Es bestehen heute keine Straßenbahnbetriebe mehr.

Luxemburg[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Esch-sur-Alzette 1000 elektrisch 29. Mai 1927 22.09.1956 Überlandnetz
Luxembourg 1435 1000 Pferd elektrisch 22. Februar 1875 8. August 1908 8. August 1908 5. September 1964 Straßenbahn Luxemburg wurde ab 1904 von Schmalspurzügen Luxemburg–Echternach bis Eich mitbenutzt

Es bestehen heute keine Straßenbahnbetriebe mehr.

Malta[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Valletta elektrisch 23.02.1905 15. Dezember 1929

Es bestehen heute keine Straßenbahnbetriebe mehr.

Moldawien[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Chișinău 1000 Pferd 29. Oktober 1888 1914
Chișinău 1000 elektrisch 25. Januar 1914 13. Mai 1961

Es bestehen heute keine Straßenbahnbetriebe mehr.

Monaco[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Monte Carlo 1000 550v elektrisch 1898 1932 Compagnie des tramways de Monaco-CTM-

Es bestehen heute keine Straßenbahnbetriebe mehr.

Niederlande[Bearbeiten]

Die Liste der Niederlande beinhaltet vorwiegend die innerstädtischen Betriebe, die umfangreichen außerstädtischen / provinziellen Strecken und Betriebe wurden nur vereinzelt aufgenommen

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Arnhem 1435 Pferd 3. Mai 1880 13.06.1912 Arnhemsche Tramweg-Maatschappij (AhTM)
Arnhem 1067 Pferd 24. August 1910 13.06.1912 Arnhemsche Tramweg-Maatschappij (AhTM)
Arnhem 1067 elektrisch 21. Mai 1911 17. September 1944 Gemeente Electrische Tram Arnhem (GETA) Straßenbahn Arnhem
Amsterdam 1422 Pferd 03.06.1875 1916 Amsterdamsche Omnibus Maatschappij (AOM) nach Ende des Pferdelinien wird die Spurweite um 13 mm erweitert; 1921–1925 wieder Pferdebetrieb durch Eingemeindung von Sloten
Amsterdam 1435 elektrisch 1. Januar 1900 Gemeentetram Amsterdam / GVB Amsterdam Straßenbahn Amsterdam
AmsterdamHaarlemZandvoort 1000 elektrisch 1904 31. August 1957 Noord-Zuid-Hollandsche Tramweg-Maatschappij (NZH)
AmsterdamEdamVolendam 1000 elektrisch 1932 30. September 1956 Noord-Zuid-Hollandsche Tramweg-Maatschappij (NZH)
AmsterdamPurmerend 1000 elektrisch 1932 14. Mai 1949 Noord-Zuid-Hollandsche Tramweg-Maatschappij (NZH)
Den Haag 1435 Pferd 25. Juni 1864 Haagsche Tramweg Maatschappij (HTM)
Den Haag 1435 Dampf 25. Juni 1879 Haagsche Tramweg Maatschappij (HTM)
Den Haag 1435 Akku 2. August 1890 Haagsche Tramweg Maatschappij (HTM)
Den Haag 1435 elektrisch 06.08.1904 Haagsche Tramweg Maatschappij (HTM) Straßenbahn Den Haag
Den HaagLeidenOegstgeestKatwijk/Noordwijk 1435 elektrisch 1924 1961 Noord-Zuid-Hollandsche Tramweg-Maatschappij (NZH)
Enschede 1000 elektrisch 5. Juli 1908 28. Februar 1933 Twentsche Elektrische Tram (TET)
Groningen 1000 Pferd 1880 1910 Société Anonyme Belge des Tramways de Groningen et de la Province (TPG)
Groningen 1000 elektrisch 1. März 1910 13. Dezember 1949 Gemeentetram Groningen (GTG)
Haarlem 1435 Pferd 27. Februar 1878 Haarlemsche Tramway-Maatschappij
Haarlem 1435 elektrisch 10. Mai 1913 31. Oktober 1948 Noord-Zuid-Hollandsche Tramweg-Maatschappij (NZH) teilweise dreischienig
HaarlemLeiden 1435 Dampf 1. Juli 1881 1932 Noord-Zuid-Hollandsche Tramweg-Maatschappij (NZH)
HaarlemLeiden 1435 elektrisch 1932 2. Januar 1949 Noord-Zuid-Hollandsche Tramweg-Maatschappij (NZH)
Haarlem 1000 elektrisch 01.07.1899 31. August 1957 Eerste Nederlandsche Electrische Tram-Maatschappij (ENET) / Noord-Zuid-Hollandsche Tramweg-Maatschappij (NZH) erste niederländische Tram mit Oberleitung
Heerlen 1435 elektrisch 1923 14. Mai 1950 Limburgsche Tramweg Maatschappij (LTM)
Houten 1435 elektrisch 08.01.2001 14. Dezember 2008 NS mit Waggons der HTM Anbindung des Houtener Stadtteils Houten-Castellum, welcher jetzt eine richtige NS-Station besitzt; 13. Dezember 2008 stillgelegt.
Leiden 1435 Pferd 1879 1913
Leiden 1435 elektrisch 1911 9. November 1961 Noord-Zuid-Hollandsche Tramweg-Maatschappij (NZH)
Nimwegen 1067 Pferd 30. Juni 1889 Nijmeegsche Tramweg-Maatschappij (NmTM)
Nimwegen 1067 Dampf 1889
Nimwegen 1067 elektrisch _.06.1911 21. November 1955 Gemeentetram Nijmegen (GTN) Straßenbahn Nijmegen
Rotterdam 1435 Pferd 01.06.1879 Rotterdamsche Tramweg Maatschappij (RTM)
Rotterdam 1067 Dampf, Diesel 2.5.1898 14. Februar 1966 Rotterdamsche Tramweg Maatschappij (RTM) vom Stadtzentrum ins südliche Umland
Rotterdam 1435 elektrisch 18.09.1905 Rotterdamse Elektrische Tram (RET) Straßenbahn Rotterdam
Utrecht 1067 Pferd 1879 Stichtse Tramway Maatschappij
Utrecht 1435 elektrisch 20.06.1906 15. Januar 1939 Gemeentetram Utrecht (GTU)
UtrechtZeist 1435 elektrisch 1910 1949 NBM
AmersfoortZeistRhenenArnhem 1067 elektrisch 1910 1949 NBM
UtrechtNieuwegeinIJsselstein 1435 elektrisch 17.12.1983 Connexxion Stadtbahn Utrecht
VlissingenMiddelburg 1435 Dampf 1885 TFVM
VlissingenMiddelburg 1435 elektrisch 1910 1944 VM

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Norwegen[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Bergen elektrisch 3. Juli 1897 31. Dezember 1965
Bergen 1435 2 9,8 elektrisch 22.06.2010 Stadtbahn Bergen Wird verlängert werden
Oslo Pferd 05.10.1875 14.11.1900
Oslo 1435 elektrisch 03.03.1894 Straßenbahn Oslo
Trondheim 1000 elektrisch 03.12.1901 Straßenbahn Trondheim

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Österreich[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Baden bei Wien 1435 Pferd 16.07.1876 Badner Bahn
Baden bei Wien 1435 1 27,7 elektrisch 22.05.1895 WLB Badner Bahn
DornbirnLustenau 1000 1 11,1 elektrisch 30. November 1902 31. Oktober 1938 Elektrische Bahn Dornbirn–Lustenau Überlandstraßenbahn
EbelsbergSankt Florian 900 1 9,6 elektrisch 1. September 1913 31. Dezember 1973 Stern & Hafferl Florianerbahn erst seit 1938 als Straßenbahn konzessioniert
Gmunden 1000 1 2,5 elektrisch 13. August 1894 Straßenbahn Gmunden erst seit 1938 als Straßenbahn konzessioniert
Graz 1435 Pferd 08.06.1878 23.06.1899 Straßenbahn Graz
Graz 1435 1
2
9,2
56,7
elektrisch 29.01.1898 Graz AG Verkehrsbetriebe
Innsbruck 1000 Dampf 1. Juni 1891 06.01.1910 Straßenbahn Innsbruck
Innsbruck (Stadt) 1000 1
2
12,7
5,9
elektrisch 15.07.1905 Innsbrucker Verkehrsbetriebe
Klagenfurt 1000 1 Pferd 30.06.1891 1910 Straßenbahn Klagenfurt
Klagenfurt 1000 1
2
9,4
0,8
elektrisch 06.05.1911 16. April 1963 Straßenbahn Klagenfurt neue Touristikstraßenbahn in Projektierung (2009)
Linz 900 1. Juli 1880 Linzer Straßenbahn
Linz 900 1
2
9,1
11,9
elektrisch 1897 Linz AG
Salzburg 1435 Dampf 10. August 1886 01.06.1892 Straßenbahn Salzburg Mischung aus Lokal- und Straßenbahn
Salzburg 1435 Pferd 15.10.1887 30.09.1908
Salzburg 1435 1 44,4 elektrisch 15.01.1908 31. Oktober 1953
Sankt Pölten 1435 1 9,3 elektrisch 18. März 1911 10. Februar 1976 StPStB Straßenbahn St. Pölten
Unterach 1000 1 3,3 elektrisch 18. August 1907 18. September 1949 Stern & Hafferl Lokalbahn Unterach–See nur Saisonverkehr, erst seit 1938 als Straßenbahn konzessioniert
Wien Pferd 1840 1842 Brigittenauer Eisenbahn[3]
Wien 1435 Pferd 4. Oktober 1865 1903 Straßenbahn Wien
Wien 1435 Dampf 27. Oktober 1883 1922
Wien 1435 1
2
64,4
249,6
elektrisch 28.01.1897 Wiener Linien
Wien-Bratislava 1435 elektrisch 5. Februar 1914 8. Mai 1945 Pressburger Bahn Überlandstraßenbahn
Ybbs an der Donau 760 1 2,9 elektrisch 11. November 1907 22. September 1953 Straßenbahn Ybbs

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Polen[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Białystok Pferd 1895 1915
Bielsko-Biała (Bielitz-Biala) 1000 1 7,6 elektrisch 11. Dezember 1895 30. April 1971
Bydgoszcz (Bromberg) 1000 Pferd 18. Mai 1888 1896
Bydgoszcz (Bromberg) 1000 11,8 elektrisch 3. Juli 1896 ZDMiKP Bydgoszcz Straßenbahn Bydgoszcz
Częstochowa (Tschenstochau) 1435 12 elektrisch 8. März 1959 MPK Częstochowa Straßenbahn Częstochowa
Elbląg (Elbing) 1000 1
2
14,0
1,6
elektrisch 23. November 1895 ZKM Elbląg Straßenbahn Elbląg
Cieszyn (Teschen) 1000 elektrisch 12. Februar 1911 2. April 1921
Gdańsk
Danzig
1435 Pferd 22.06.1873 1896 ZTM Gdańsk Straßenbahn Danzig
Gdańsk
Danzig
1435 1
2
elektrisch 1896 ZKM Gdańsk Straßenbahn Danzig
Gorzów Wielkopolski
(Landsberg an der Warthe)
1435 1 8,4 elektrisch 29. Juli 1899 MZK Gorzów Straßenbahn Gorzów Wielkopolski
Grudziądz (Graudenz) 1000 Pferd 15. Juni 1896 1899
Grudziądz (Graudenz) 1000 1 8,5 elektrisch 1899 MZK Grudziądz Straßenbahn Grudziądz
Gubin (Guben) 1000 elektrisch 1904 1938
Inowroclaw (Hohensalza) 1000 1 3,3 elektrisch 10. Oktober 1912 31. Dezember 1962
Jelenia Góra (Hirschberg) 1435 Gas 10. April 1897 7. November 1899 Hirschberger Thalbahn GmbH
Jelenia Góra (Hirschberg) 1000 1 17,6 elektrisch 4. Februar 1900 28. April 1969 Hirschberger Talbahn AG Seit 1902 AG
Katowice (Kattowitz) 785 Dampf 27. Mai 1894 1899
Katowice (Kattowitz) 785 elektrisch 1898 1952
Katowice (Kattowitz) 1435 elektrisch 1898 Tramwaje Śląskie / KZK GOP Oberschlesische Straßenbahn
Koszalin (Köslin) 1435 elektrisch 21. Dezember 1911
13. Juli 1913
1. Februar 1937
30. September 1938
Kösliner Stadt- und Strandbahn Neben der Straßenbahn gab es auch eine Strandbahn.
Kostrzyn nad Odrą (Küstrin) 1000 Pferd 10. März 1903 1923 Städtische Straßenbahn Küstrin
Kostrzyn nad Odrą (Küstrin) 1000 1 5,3 elektrisch 16. Mai 1925 30. Januar 1945
Kraków (Krakau) 900 Pferd 1. November 1882 15. März 1901
Kraków (Krakau) 900 elektrisch 16. März 1901 1953
Kraków (Krakau) 1435 elektrisch 20. März 1913 MPK Kraków Straßenbahn Krakau
Legnica (Liegnitz) 1000 15 elektrisch 21. Januar 1898 9. März 1969 Straßenbahn Legnica
Łódź (Lodsch) 1000 1
2
60
65
182 mit Überlandstrecken
elektrisch 24.12.1898 MPK Łódź Straßenbahn Łódź Das größte Meterspurnetz der Erde
Olsztyn (Allenstein) 1000 1 6,9 elektrisch 1907 1965
Poznań (Posen) 1435 Pferd 30. Juni 1880 1898
Poznań (Posen) 1435 1
2
7,4
23,8
elektrisch 1898 MPK Poznań Straßenbahn Posen
Słupsk (Stolp) 1000 Pferd 1905
Słupsk (Stolp) 1000 elektrisch 1910 1959
Szczecin (Stettin) 1435 Pferd 23. August 1879 1897 Stettiner Straßen-Eisenbahn Gesellschaft
Szczecin (Stettin) 1435 1
2
3,6
44,2
elektrisch 1897 MZK Szczecin Straßenbahn Stettin
Tarnów (Tarnau) 1000 elektrisch 1911 1942
Toruń (Thorn) 1000 Pferd 16. Mai 1891 1899 Havestadt Contag
Toruń (Thorn) 1000 22,0 elektrisch 1. Februar 1899 MZK Toruń Straßenbahn Toruń
Wałbrzych (Waldenburg) 1000 1 24,2 elektrisch 1898 1966 E-Werk Schlesien AG (bis 1945) Waldenburger Kreisbahn
Warszawa (Warschau) 1524 Pferd 11. Dezember 1866 __.09.1914 auch 6 Wochen im Frühjahr 1917
Warszawa (Warschau) 1524 elektrisch 26. März 1908 1950
Warszawa (Warschau) 1435 elektrisch 1945 Tramwaje Warszawskie Straßenbahn Warschau
Wrocław (Breslau) 1435 Pferd 10. Juli 1877 1906
Wrocław (Breslau) 1435 1
2
3,5
74,5
elektrisch 1893 MPK Wrocław Straßenbahn Breslau
Zgorzelec (Görlitz) 1000 elektrisch 1897 1945 Straßenbahn Görlitz

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Portugal[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Almada / Seixal 1435 elektrisch 01.05.2007 Metro, Transportes do Sul (MTS) Metro Sul do Tejo
Braga Maultier 20. Mai 1877 1882
Braga Dampf 25. März 1882 1914
Braga elektrisch 10. Oktober 1914 20. Mai 1963
Coimbra 1000 Maultier 17.09.1874 1883
Coimbra 1000 Maultier 01.01.1904 1910 wiederholter Betrieb durch Maultiere
Coimbra 1000 elektrisch 01.01.1911 8. Januar 1980 CFC>SMC>SMTUC Straßenbahn Coimbra Wiedereinführung als Regionalstadtbahn (Metro Mondego)
Elvas Pferd
Figueira da Foz Pferd
Lisboa (Lissabon) Pferd 17.11.1873 10.08.1902
Lisboa (Lissabon) Batterie 1887 1901
Lisboa (Lissabon) Dampf 1889 1892 Versuchsbetrieb
Lisboa (Lissabon) 900 Kabel 14.08.1890 03.07.1913
Lisboa (Lissabon) 900 elektrisch 30.08.1901 Carris Straßenbahn Lissabon
Penafiel-Lixa Dampf Überlandstraßenbahn
Porto Maultier 19.03.1872 1903
Porto Dampf 1878 09.11.1914
Porto 1435 elektrisch 12.09.1895 STCP erste elektrische Straßenbahn auf der iberischen Halbinsel
Póvoa de Varzim Pferd
Sintra 1000 elektrisch 31.03.1904 Straßenbahn Sintra kein Betrieb 15. September 1974 bis 15. Mai 1980, Museumslinie in Betrieb

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Rumänien[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Arad 1000 elektrisch 1898 Straßenbahn Arad Früher Pferd, Dampf- und Dieselbetrieb, siehe auch Lokalbahn Arad–Podgoria
Botoșani 1435 elektrisch 11. September 1991 Straßenbahn Botoșani
Brăila 1435 elektrisch 1907 Straßenbahn Brăila Erst Pferdebetrieb
Brașov (Kronstadt) 1435 elektrisch 23. August 1987 17. November 2006 Erst Dampfbetrieb in 1891: Marktplatz–Bartholomäus Stadtteil
București (Bukarest) 1435 elektrisch 9. Februar 1874 RATB Straßenbahn Bukarest Erst Pferdebetrieb
Cluj-Napoca (Klausenburg) 1435 elektrisch 1. Oktober 1987 RATUC Straßenbahn Cluj-Napoca Erst Dampfbetrieb von 1893 bis 1902[4]
Constanța (Konstanza) 1435 elektrisch 23. August 1984 15. November 2008
Craiova 1435 elektrisch 26. September 1987 Straßenbahn Craiova
Galați (Galatz) 1435 elektrisch 1899 Straßenbahn Galați
Iași (Jassy) 1000 elektrisch 1900 Straßenbahn Iași
Oradea (Großwardein) 1435 elektrisch 25. April 1906 Straßenbahn Oradea
Ploiești 1435 elektrisch 7. Oktober 1987 Straßenbahn Ploiești
Reșița (Reschitz) 1435 elektrisch 23. August 1988 2011 Straßenbahn Reșița
Sibiu (Hermannstadt) 1000 elektrisch 8. September 1905 28. Februar 2011 Tursib Straßenbahn Hermannstadt
Timișoara (Temeswar) 1435 elektrisch 1869 Regia Autonomă de Transport Timișoara Straßenbahn Timișoara Erst Pferdebetrieb, elektrisch von 27. Juli 1899

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Russland[Bearbeiten]

Der Einfachheit halber wird Russland in diesem Falle vollständig zu Europa gezählt, nicht zuletzt weil sich ein Großteil der Betriebe auf diesem Kontinent befinden.
Bestehende Betriebe sind fett angegeben.

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Abinskaja Pferd
Angarsk 1524 elektrisch 26. November 1953 Straßenbahn Angarsk
Astrachan 1524 elektrisch 26. November 1953 25. Juli 2007
Atschinsk 1524 elektrisch 15. April 1967
Bijsk 1524 elektrisch 13.06.1960
Chabarowsk 1524 elektrisch 05.11.1956 Straßenbahn Chabarowsk
Dserschinsk 1524 elektrisch 7. November 1933
Grosny 1524 elektrisch 7. November 1932 1994/5 Zerstörung im Tschetschenienkrieg
Ilskaja Pferd
Irkutsk 1524 elektrisch 03.08.1947 Straßenbahn Irkutsk
Ischewsk 1524 elektrisch 18.11.1935
Iwanowo 1524 elektrisch 8. November 1953 1. Juni 2008
Jaroslawl 1524 elektrisch 29. Dezember 1900
Jekaterinburg 1524 elektrisch 7. November 1929 Straßenbahn Jekaterinburg
Kaliningrad (Königsberg) 1000 elektrisch 31. Mai 1895 Straßenbahn Kaliningrad
Kaltan 1524 elektrisch 4. November 1957 1961
Karpinsk 1524 elektrisch 26.06.1946 1. November 1994
Kasan 1524 elektrisch 20.11.1899
Kemerowo 1524 elektrisch 11.05.1940
Kolomna 1524 elektrisch 05.11.1948
Komsomolsk am Amur 1524 elektrisch 06.11.1957
Krasnodar 1524 elektrisch 23.12.1900 Straßenbahn Krasnodar
Krasnojarsk 1524 elektrisch 1. Mai 1958
Krasnoturjinsk 1524 elektrisch 15.01.1954
Kursk 1524 elektrisch 30.04.1898
Lipezk 1524 elektrisch 11.12.1947
Lomonossow Pferd
Magnitogorsk 1524 elektrisch 18.01.1935
Malakhowka Pferd
Mokhowje Gory Pferd
Moskwa (Moskau) 1524 elektrisch 22.06.1872 Straßenbahn Moskau
Murmansk Benzin
Nabereschnyje Tschelny 1524 elektrisch 8. Oktober 1973
Nischnekamsk elektrisch 15.02.1967
Nischni Nowgorod 1524 2 elektrisch 20.05.1896 Straßenbahn Nischni Nowgorod
Nischni Tagil 1524 elektrisch 28.02.1937
Noginsk 1524 elektrisch 02.03.1924 zeitweilig außer Betrieb ab 1. April 2011 wegen Finanzierungsmangel
Norogireyevo Pferd
Nowokusnezk 1524 elektrisch 30.11.1933
Noworossijsk 1524 elektrisch 30.05.1934 26. August 1969
Nowosibirsk 1524 elektrisch 26.11.1934
Nowotroizk 1524 elektrisch 05.11.1956
Nowotscherkassk 1524 elektrisch 22.01.1954
Omsk 1524 elektrisch 08.11.1936 siehe auch Omsker Nahverkehr
Orjol 1524 elektrisch 15.11.1898
Orsk 1524 elektrisch 05.12.1948
Ossinniki 1524 elektrisch 1. November 1960 Straßenbahn Ossinniki
Perm 1524 elektrisch 7. November 1929 siehe auch Permawtotrans
Pjatigorsk 1000 elektrisch 05.05.1904
Popowka Pferd
Prokopjewsk 1524 elektrisch 12.05.1936
Pskow 1000 Pferd
elektrisch
13.11.1909 1944
Rjasan 1524 elektrisch 02.01.1963 15. April 2010
Rostow am Don 1435 elektrisch 11. September 1887
Salawat 1524 elektrisch 29.07.1957
Samara 1524 elektrisch 22. Juli 1895
Sankt Petersburg 1524 elektrisch 08.09.1863 Straßenbahn Sankt Petersburg
Saratow 1524 elektrisch 13.05.1887
Simbirsk 1524 elektrisch 05.01.1954
Slatoust 1524 elektrisch 25. Dezember 1934 Straßenbahn Slatoust
Smolensk 1524 elektrisch 20.10.1901
Stary Oskol 1524 elektrisch 04.01.1981
Tilsit 1000 elektrisch 15.12.1900 19. Oktober 1944 E-Werk und Straßenbahn Tilsit siehe auch Elektrizitäts-AG vormals W. Lahmeyer & Co
Taganrog 1524 elektrisch 7. November 1932
Tilsit-Mikieten 1000 elektrisch 01.05.1914 Herbst 1944 Elektrische Kleinbahn Tilsit–Mikieten Ostdeutsche Eisenbahn-Gesellschaft in Königsberg
Tomsk 1524 elektrisch 25.04.1949
Tscheljabinsk 1524 elektrisch 09.01.1932
Tscherjomuschki 1524 elektrisch 25.02.1991 Straßenbahn Tscherjomuschki
Tscherepowez 1524 elektrisch 19.10.1956
Tula 1524 elektrisch 7. November 1927
Twer 1524 elektrisch 28. August 1901
Ufa 1524 elektrisch 01.02.1937
Ulan-Ude 1524 elektrisch 16.12.1958 Straßenbahn Ulan-Ude
Ussolje-Sibirskoje 1524 elektrisch 26.02.1967 Straßenbahn Ussolje-Sibirskoje
Ust-Ilimsk 1524 elektrisch 15.09.1988 Straßenbahn Ust-Ilimsk
Vyritsa Pferd
Wladikawkas 1524 elektrisch 16.08.1904
Wladiwostok 1524 elektrisch 22.10.1912 Straßenbahn Wladiwostok
Wolgograd 1524 elektrisch 22.04.1913
Wolodarskoje Pferd
Wolschski 1524 elektrisch 30.12.1963
Woltschansk 1524 elektrisch 31.12.1951 Straßenbahn Woltschansk
Woronesch 1524 elektrisch 16. Mai 1926 15. April 2009
Wyborg 1000 elektrisch 28. September 1912 25. April 1957

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Schweden[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Gävle 1435 elektrisch 13.11.1909 5. April 1956
Göteborg 1000 Pferd 24. September 1879 28. Oktober 1902
Göteborg 1435 2 elektrisch 18. August 1902 Straßenbahn Göteborg
Helsingborg schmal Dampf 1891 1924 nach Ramlösa
Helsingborg 1435 elektrisch 11. Juni 1903 2. September 1967
Jönköping 1435 elektrisch 12. Juli 1907 7. Juni 1958
Karlskrona 1435 elektrisch 21.12.1910 15. Mai 1949
Kiruna 1000 elektrisch 1. Oktober 1907 28. Mai 1958
Kiruna 1435 elektrisch 1. Januar 1943 10. März 1961
Kiruna 1000 elektrisch 1984 14. August 1993 Museumsstraßenbahn
Limhamn 891 Pferd 1. Juli 1900 September 1914 von Malmöer Erweiterung abgelöst
Lidingö 1435 elektrisch 26. Oktober 1907 südliche Linie (Lidingöbanan), 1925–1967 integriert mit der Stockholmer Straßenbahn
Lidingö 1435 elektrisch 91.11.1909 12.06.1971 nördliche Linie
Ljunghusen 891 Pferd Mai 1905 August 1924
Malmköping 1435 elektrisch 15. Juni 1969 Museumsstraßenbahn
Malmö 1435 Pferd 28. August 1887 2. Februar 1907
Malmö 1435 elektrisch 20. Dezember 1906 27. April 1973 Straßenbahn Malmö
Malmö 1435 elektrisch 15. August 1987 Museumsstraßenbahn
Norrköping 1435 elektrisch 10.03.1904 Straßenbahn Norrköping
Ramlösa 891 Pferd Juni 1877 September 1890 durch Lokal-, später Strassenbahn, nach Helsingborg abgelöst
Stockholm 1435 Pferd 10.07.1877 10.02.1905
Stockholm 1435 Benzin 14.04.1924 01.03.1929
Stockholm 1435 elektrisch 5.09.1901 siehe auch AB Storstockholms Lokaltrafik
Stocksund 1435 elektrisch 1911 1934 umgebaut zu einer Schmalspureisenbahn (891 mm), geschlossen 1966
Sundsvall 1435 elektrisch 1910 1952
Ulricehamn 1000 elektrisch 1911 1911 es wurde insgesamt lediglich eine (!) Fahrt durchgeführt
Uppsala 1435 elektrisch 1906 1953

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Schweiz[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
AigleLeysin Grand-Hôtel 1000 1 1,9 elektrisch 5. Mai 1900 31. August 1932 AL Chemin de fer Aigle-Leysin Hotelstraßenbahn. Teilstrecke (Aigle–Aigle-Dépot AL) vorhanden, wird befahren
AltdorfFlüelen 1000 1 3,1 elektrisch 25. August 1906 26. März 1951 AF Strassenbahn Altdorf–Flüelen Überlandstraßenbahn
AltstättenBerneck 1000 1 15,0 elektrisch 6. April 1897 2. Juni 1973 RhV Strassenbahn Altstätten–Berneck Überlandstraßenbahn
AllamanAubonneGimel 1000 1 10,0 elektrisch 23. Juli 1896 17. Mai 1952 AAG Allaman-Aubonne-Gimel Überlandstraßenbahn
Basel 1000 2 (58,0) elektrisch 6. Mai 1895 B.St.B / BVB und BLT Strassenbahn Basel
Bern 1000 Druckluft 1. Oktober 1890 1901 BTG Strassenbahn Bern
Bern 1000 Dampf 1894 1902 BTG Strassenbahn Bern
Bern 1000 2 (23,8) elektrisch 1. Juli 1901 SSB / SVB Strassenbahn Bern siehe auch Regionalverkehr Bern-Solothurn (RBS)
Bex 1000 1 3,4 elektrisch 10. September 1898 14. Dezember 2002 BVB Tramway local Bex–Bévieux Strecke vorhanden, wird befahren
Biel/Bienne 1435 1 Pferd 18. August 1877 29. April 1902 TS Strassenbahn Biel siehe auch Rösslitram Biel
Biel/Bienne 1000 7,8 elektrisch 1. Januar 1903 18. August 1948 TrB Strassenbahn Biel
Biel–Meinisberg 1000 Dampf 29. Dezember 1913 1923 BMB Biel-Meinisberg-Bahn Schmalspurbahn (bis 1923)
Biel–Meinisberg 1000 1 7,0 elektrisch 11. April 1926 30. Juni 1940 BMB Biel-Meinisberg-Bahn Überlandstraßenbahn (ab 1926)
La Chaux-de-Fonds 1000 1 5,3 elektrisch 1. Januar 1897 15. Juni 1950 TC Tramway de La Chaux-de-Fonds
Clarens–Chailly–Blonay 1000 1 5,5 elektrisch 23. November 1911 31. Dezember 1955 CCB Clarens–Chailly–Blonay-Bahn Überlandstraßenbahn
Freiburg 1000 6,7 elektrisch 28. Juli 1897 31. Mai 1965 TF Strassenbahn Freiburg
Genève (Genf) 1435 Pferd 19. Juni 1862 1903 TS Tramways Suisse Rösslitram Genf
Genève (Genf) 1000 Dampf 1877 1911 TS Tramways Suisse
Genève (Genf) 1000 (144,8) elektrisch 1894 CGTE / TPG Strassenbahn Genf Teile in 1435-mm-Spur 1899–1902 umgespurt
GlandBegnins 1000 1 3,6 elektrisch 13. Juni 1906 23. Mai 1954 GB Gland-Begnins Überlandstraßenbahn
GryonChesières 1000 1 5,7 elektrisch 12. August 1906 30. September 1961 BVB Chemin de fer Bex-Villars-Bretaye Überlandstraßenbahn
Lausanne 1000 65,8 elektrisch 1. September 1896 6. Januar 1964 TL Tramways Lausannois
Lausanne 1435 1 7,8 elektrisch 24. Mai 1991 TL Stadtbahn Lausanne Stadtbahn.
Locarno 1000 1 4,6 elektrisch 3. Juli 1908 30. April 1960 TLo Trambahn Locarno
Lugano 1000 1 7,5 elektrisch 1. Juni 1896 17. Dezember 1959 TEL / TCL Trambahn Lugano
Lugano 1000 1 elektrisch 2. Januar 1911 30. Mai 1970 LCD Lugano-Cadro-Dino-Bahn
Luzern 1000 12,1 elektrisch 8. Dezember 1899 12. November 1961 TrL Strassenbahn Luzern Rösslitram Luzern Notbetrieb
Martigny (Gare–Bourg) 1000 1 1,9 elektrisch 24. Oktober 1906 31. Dezember 1956 TrMB Tramway Martigny-Bourg
Meiringen 1000 1 2,8 elektrisch 24. August 1912 16. September 1956 MRA Trambahn Meiringen–Aareschlucht Überlandstraßenbahn
MendrisioChiasso Grenze 1000 1 11,9 elektrisch 9. Mai 1910 31. Dezember 1950 TEM Trambahn Mendrisio Überlandstraßenbahn
Monte Generoso 600 1 0,5 Pferd 1. September 1891 1. Juli 1912 TB Tramway Bellavista Hotelstraßenbahn
Monthey (Ville–Gare) 1000 1 ~0,6 elektrisch 1. April 1909 11. Juli 1976 AOM Chemin de fer Aigle-Ollon-Monthey
Neuchâtel (Neuenburg) 1000 Gas 16. September 1893 12. Mai 1894 Versuchsbetrieb
Neuchâtel (Neuenburg) 1000 Pferd 22. Dezember 1894 1897 NStB Rösslitram Neuenburg
Neuchâtel (Neuenburg) 1000 (29,8) elektrisch 1897 TN Strassenbahn Neuenburg Überlandstraßenbahn
Rheineck 1435 0,8 elektrisch 2. Oktober 1909 1. Mai 1958 RhW Rheinecker Verbindungsbahn Überlandstraßenbahn
RolleGimel 1000 1 10,5 elektrisch 12. Oktober 1898 30. September 1938 RG Rolle-Gimel Überlandstraßenbahn
SissachGelterkinden 1000 1 3,3 elektrisch 16. Mai 1891 7. Januar 1916 SG Sissach-Gelterkinden-Bahn Überlandstraßenbahn, zweite elektrische Tram der Schweiz
StansstadStans 1000 1 3,5 elektrisch 26. August 1893 30. September 1903 StSt Strassenbahn Stansstad-Stans Überlandstraßenbahn
St. Gallen 1000 12,5 elektrisch 20. Mai 1897 1. Oktober 1957 TStG Strassenbahn St. Gallen
St. Moritz 1000 1 1,7 elektrisch 5. Juli 1896 18. September 1932 StrStM Strassenbahn St. Moritz
Schaffhausen 1000 1 8,8 elektrisch 11. Mai 1901 23. September 1966 SchSt Strassenbahn Schaffhausen
Schaffhausen–Schleitheim 1000 1 16,4 elektrisch 8. August 1905 1. Oktober 1964 StSS Strassenbahn Schaffhausen-Schleitheim Überlandstraßenbahn
Schwyz 1000 1 7,1 elektrisch 6. Oktober 1900 15. Dezember 1963 SStB Schwyzer Strassenbahnen Überlandstraßenbahn
Spiez 1000 1 1,3 elektrisch 2. August 1905 25. September 1960 SVB Spiezer Verbindungsbahn
Thun 1000 1 26,1 elektrisch 10. Oktober 1913 31. Mai 1958 STI Steffisburg-Thun-Interlaken Überlandstraßenbahn
UsterOetwil am See 1000 1 10,5 elektrisch 25. Mai 1909 1. Oktober 1949 UOeB Uster-Oetwil-Bahn Überlandstraßenbahn
Val-de-Ruz 1000 1 8,3 elektrisch 23. Februar 1903 31. August 1948 VR Strassenbahn Les Hauts-Geneveys–Villiers Überlandstraßenbahn
VeveyMontreux
ChillonVilleneuve
1000 1 13,0 elektrisch 6. Juni 1888 20. Januar 1958 VMCV Tramway Vevey-Montreux-Chillon-Villeneuve Überlandstraßenbahn, erste elektrische Tram der Schweiz
WetzikonMeilen 1000 1 22,6 elektrisch 1. Oktober 1903 13. Mai 1950 WMB Wetzikon-Meilen-Bahn Überlandstraßenbahn
Winterthur 1000 11,3 elektrisch 13. Juli 1898 3. November 1951 StStW Strassenbahn Winterthur
Zug 1000 1 23,4 elektrisch 9. September 1913 22. Mai 1955 ESZ Elektrische Strassenbahnen im Kanton Zug Überlandstraßenbahn
Zug 1000 1 3,0 elektrisch 20. März 1907 10. Mai 1959 ZBB Zuger Berg- und Strassenbahn Überlandstraßenbahn
Zürich 1435 1 Pferd 5. September 1882 18. Juni 1900 Rösslitram Zürich
Zürich 1000 2 (88,2) elektrisch 8. März 1894 StStZ / VBZ Strassenbahn Zürich

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Serbien[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Beograd (Belgrad) 1000 Pferd 1892 1905
Beograd (Belgrad) 1000 elektrisch 1894 Gradsko saobraćajno preduzeće Beograd (GSP) Straßenbahn Belgrad
Niš 1435 elektrisch 1926 1959
Novi Sad 1435 elektrisch 30. September 1911 1959
Subotica 1000 elektrisch 08.09.1897 1974

Bestehended Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Slowakei[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Bratislava (Pressburg) 1000 39,6 elektrisch 27. August 1895 Straßenbahn Bratislava
Košice (Kaschau) Pferd 14. November 1891 31. März 1909
Košice (Kaschau) Dampf 7. Juli 1893 28. Februar 1914
Košice (Kaschau) 1435 elektrisch 28. Februar 1914 Straßenbahn Košice
Trenčianske Teplice (Trentschinteplitz) 760 5,43 elektrisch 27. Juli 1909 Schmalspurbahn Trenčianska Teplá–Trenčianske Teplice

In der Slowakei wurde bisher kein Straßenbahnbetrieb stillgelegt.

Slowenien[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Ljubljana (Laibach) 1000 600 V GS 6. September 1901 20. Dezember 1958 Ljubljanski tramvaj (slowenisch)
PiranPortorož 760 1 5 750 V GS 20. Juli 1912 1953

Es bestehen heute keine Straßenbahnbetriebe mehr.

Spanien[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Alicante 1000 15.08.2003 FGV Stadtbahn Alicante
Barcelona 1000
1435
Pferd 26. Juni 1872 19. März 1971 Straßenbahn Barcelona
Barcelona 1000
1435
Dampf 01.03.1877 Straßenbahn Barcelona
Barcelona 1000
1435
elektrisch 1899 19. März 1971 Straßenbahn Barcelona 2004 wiedereröffnet, Museumslinie in Betrieb
Barcelona 1435 05.04.2004 Straßenbahn Barcelona
Bilbao 750
1365
Pferd 1881 16. Februar 1896 Tranvía de Bilbo
Bilbao 750
1365
elektrisch 30. November 1964 2002 wiedereröffnet (1000 mm)
Bilbao 1000 18.12.2002 Straßenbahn Bilbao
Cádiz 1668 (2012)
Cartagena 1000 elektrisch 23.03.1892 1959 Tranvías de Cartagena
Granada-El Charcón 750 elektrisch 21.02.1925 20. Januar 1974 Ferrocarril Elétrico de la Sierra Nevada Stadtnetz und Überlandstraßenbahn, Neubau in Projektsphase
Las Palmas de Gran Canaria 1000 Dampf
elektrisch
1890 1937 El tranvía al Puerto
Madrid 1445 Pferd
elektrisch
31. Mai 1871 1. Juni 1972 2007 wiedereröffnet (1435 mm)
Madrid 1435 4. Mai 2007 Stadtbahn Madrid
Murcia 1435 29.04.2007 Straßenbahn Murcia
Palma de Mallorca 914 Pferd
elektrisch
09.09.1891 1959 U-Bahn seit 2006
Parla 1435 06.05.2007 Straßenbahn Parla
Reus-Salou 1067 8,2 Dampf, Diesel 23.06.1887 10. Oktober 1975 Compañía Reusense de Tranvías Carrilet de Reus a Salou ab 1966 Dieselbetrieb
Saragossa 1000 19. Oktober 1885 22. Januar 1976
Saragossa 1435 4. April 2011 Straßenbahn Saragossa
Sevilla 1435 1,4 km 28.10.2007 Straßenbahn Sevilla
Sóller 914 11.10.1913 Tramvia de Sóller
Teneriffa ?
1435
08.04.1901
02.06.2007
1958
-
Straßenbahn Teneriffa
Valencia 1000 21.05.1994 Metro Valencia
Vélez-Málaga 1435 11.10.2006 04.06.2012 Straßenbahn Vélez-Málaga
Vitoria-Gasteiz 1000 ab 2008 Straßenbahn Vitoria-Gasteiz

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Tschechien[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Bohumín (Oderberg) 760 Pferd 22. Dezember 1902 13. Oktober 1903
Bohumin 760 Dampf 13.10.1903 23. September 1916
Bohumin 760 Dampf 02.01.1918 23. Juli 1918
Bohumin 760 elektrisch 23.09.1916 2. Januar 1918
Bohumin 760 elektrisch 23. Juli 1918 1. August 1973
Brno (Brünn) 1435 Pferd 17.08.1869 1874
Brno (Brünn) 1435 Pferd 04.06.1876 03.10.1880
Brno (Brünn) 1435 Dampf 28.05.1884 21.06.1900
Brno (Brünn) 1435 elektrisch 21.06.1900 Dopravní podnik města Brna, a.s. Straßenbahn Brünn
České Budějovice (Budweis) 1000 elektrisch 15. Juni 1909 2. März 1950
Český Těšín (Teschen) 1000 elektrisch 12.02.1911 2. April 1921
Jablonec nad Nisou (Gablonz an der Neiße) 1000 1
2
23,5
3,9
elektrisch 07.02.1900 31. März 1965 seit 1953 Überlandstrecke nach Liberec
Jihlava (Iglau) 1000 elektrisch 26.08.1909 4. Dezember 1948
Liberec (Reichenberg) 1000 1
2
9,4
3,3
elektrisch 25. August 1897 Straßenbahn Liberec
Liberec (Reichenberg) 1435 elektrisch 1. September 1990 Dopravní podnik města Liberce, a.s. Straßenbahn Liberec
Litvínov (Oberleutensdorf) 1435 Dopravní podnik měst Mostu a Litvínova, a.s. Straßenbahn Most–Litvínov Streckennetz zusammen mit Most
Mariánské Lázně (Marienbad) 1000 1 2,2 elektrisch 12.05.1902 26. April 1952 Straßenbahn Marienbad
Most (Brüx) 1000 1 16,4 elektrisch 07.08.1901 24.03.1961 Streckennetz zusammen mit Litvínov
Most (Brüx) 1435 elektrisch 30.12.1957 Dopravní podnik měst Mostu a Litvínova, a.s. Straßenbahn Most–Litvínov ab 30. Dezember 1957 Normalspur
Streckennetz zusammen mit Litvínov
Olomouc (Olmütz) 1435 elektrisch 1. April 1899 Dopravní podnik města Olomouce, a.s. Straßenbahn Olmütz
Opava (Troppau) 1000 1 7,1 elektrisch 4. Dezember 1905 23. April 1956
Ostrava (Ostrau) 1435 Dampf 18. August 1894 01.05.1901
Ostrava (Ostrau) 1435 elektrisch 1. Mai 1901 Dopravní podnik Ostrava a.s. Straßenbahn Ostrava
Plzeň (Pilsen) 1435 16,9 elektrisch 29. Juni 1899 Plzeňské městské dopravní podniky, a.s. Straßenbahn Pilsen
Praha (Prag) 1435 Pferd 23. September 1875 12.05.1905
Praha (Prag) 1435 136 elektrisch 18. Juli 1891 Dopravní podnik hl. m. Prahy, akciová společnost Straßenbahn Prag
Teplice (Teplitz) 1000 1 13,5 elektrisch 26.07.1895 28. Februar 1959
Ústí nad Labem (Aussig) 1000 1
2
21,9
10,8
elektrisch 1. Juli 1899 1. Juni 1970
Vítkovice (Witkowitz) elektrisch 3. Juli 1913 29. März 1934 eigener Betrieb bis 1953
Vitkovice (Witkowitz) elektrisch 29. März 1934 Eingemeindung nach Ostrava

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Türkei[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Istanbul 1000 elektrisch 1918 1966 1992 wiedereröffnet (1000 mm)
Izmir elektrisch

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Ukraine[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Awdijiwka 1524 elektrisch 23. August 1965
Berdytschiw 1524 Pferd 4. August 1892 1921
Bilhorod-Dnistrowskyj 1524 Dampf 1904 1930
Browary 1524 elektrisch 6. November 1934 1941
Charkiw 1524 elektrisch 24. September 1882 Straßenbahn Charkiw
Dniprodserschynsk 1524 elektrisch 27. November 1935 Straßenbahn Dniprodserschynsk
Dnipropetrowsk 1524 elektrisch 26. Juni 1897 Straßenbahn Dnipropetrowsk
Donezk 1524 elektrisch 15. Juni 1928
Druschkiwka 1524 elektrisch 5. Dezember 1945 Straßenbahn Druschkiwka
Horliwka 1524 elektrisch 7. November 1932
Jenakijewe 1524 elektrisch 24. Mai 1932
Jewpatorija 1000 elektrisch 23. Mai 1914
Kertsch 1524 elektrisch 7. November 1935 1941
Kiew 1524 elektrisch 11. August 1891 Straßenbahn Kiew
Kirowohrad 1000 elektrisch 25. Juli 1897 1941
Kolomyja 1435 Dampf 1. Oktober 1886 15. Mai 1967 Kolomeaer Lokalbahnen
Konotop 1524 elektrisch 25. Dezember 1949 Straßenbahn Konotop
Kramatorsk 1524 elektrisch 12. Mai 1937
Krywyj Rih 1524 elektrisch 2. Januar 1935 Straßenbahn Krywyj Rih
Luhansk 1524 elektrisch 3. Mai 1934
Lemberg 1000 elektrisch 5. Mai 1880 Straßenbahn Lemberg
Makijiwka 1524 elektrisch 23. November 1924 30. Juni 2006
Mariupol 1524 elektrisch 1. Mai 1933
Molotschne 1000 elektrisch 18. August 1989 Straßenbahn Molotschne
Mykolajiw 1524 elektrisch 8. August 1897
Odessa 1524 elektrisch 20. Juli 1880
Saporischschja 1524 elektrisch 17. Juli 1932 Straßenbahn Saporischschja
Schytomyr 1000 elektrisch 3. September 1899
Sewastopol 1000 elektrisch 24. September 1898 1942
Simferopol 1000 elektrisch 13. August 1914 1. Dezember 1970
Stachanow 1524 elektrisch 15. Dezember 1937 30. September 2008
Swjatohirsk 1524 Benzol 1930 1941
Tscherniwzi 1000 elektrisch 18.07.1897 20. März 1967
Winnyzja 1000 elektrisch 28. Oktober 1913 Straßenbahn Winnyzja
Wuhlehirsk 1524 elektrisch 10. November 1958 28. Juni 1980

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Ungarn[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Budapest 1435 Pferd 30. Juli 1866 10. April 1928
Budapest 1435 2 elektrisch 30. Juli 1889 Straßenbahn Budapest kein Betrieb vom November 1944 bis 8. Februar 1945
Debrecen 1435 Dampf 02.10.1884 1911
Debrecen 1435 Pferd 7. Oktober 1888 1911
Debrecen 1435 elektrisch 01.12.1908 DKV Straßenbahn Debrecen
Miskolc 1435 elektrisch 10.07.1897 Straßenbahn Miskolc
Miskolc 1435 Dampf 11. Juni 1906 1909
Nyíregyháza   760 elektrisch 5. August 1911 31. Mai 1969 Nyíregyházavidéki Kisvasutak (NyVKV) Stadtlinie der 1905 gegründeten NyVKV (etwa „Nyíregyháza-Land Schmalspurbahnen“)
Pécs 1435 elektrisch 20. Oktober 1913 31. August 1960
Sopron (Ödenburg) 1000 elektrisch 1. Mai 1900 31. Mai 1923
Szeged 1435 Pferd 1. Juli 1884 1908
Szeged 1435 2 elektrisch 1. Dezember 1908 Straßenbahn Szeged
Szombathely 1000 elektrisch 5. Juni 1897 20. August 1974

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Weißrussland[Bearbeiten]

Stadt
Spur-
weite
in mm
Gleise Netz-
länge
in km
Antrieb
Eröffnung
Stilllegung
Betreiber
Artikel
Anmerkungen
Masyr (Mosyr) 1524 1. August 1988
Minsk 1000 Pferd 22. Mai 1892 13. Oktober 1929 Straßenbahn Minsk
Minsk 1524 elektrisch 13. Oktober 1929 Straßenbahn Minsk
Mogiljow Pferd
elektrisch
10. Februar 1910 1920
Nawapolazk (Nowopolozk) 1524 21. Mai 1974
Pinsk Pferd
elektrisch
Wizebsk (Witebsk) 1524 30. Juni 1898

Bestehende Betriebe: Liste der Städte mit Straßenbahnen

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Eisenbahningenieur, 10/2006, S. 63
  2. Azienda Trasporti Pubblici Sassari
  3. aeiou.at
  4. Közúti vasút (Kolozsvár) in der ungarischsprachigen Wikipedia; mit Karte