Portal:Film/Kinostarts 2018

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Aktuelle Kinowoche
◄◄2014201520162017Kinostarts 2018 | 2019 | 2020
Jan. | Feb. | Mär. | Apr. | Mai | Jun. | Jul. | Aug. | Sep. | Okt. | Nov. | Dez.

Diese Seite ist eine Übersicht über die in Deutschland im Jahr 2018 anlaufenden Kinofilme, aufsteigend sortiert nach Kinostartdatum.

Januar[Quelltext bearbeiten]

Tag Titel Produktions­land Cast & Crew Genre
4 Alte Jungs
(Rusty Boys)
bearbeiten
Luxemburg Regie: Andy Bausch
Das Leuchten der Erinnerung
(The Leisure Seeker)
bearbeiten
Italien, Frankreich Regie: Paolo Virzì; Besetzung: Donald Sutherland, Helen Mirren, Kirsty Mitchell Filmkomödie, Filmdrama, Roadmovie, Literaturverfilmung
Die Dschungelhelden – Das große Kinoabenteuer
(Les as de la jungle)
bearbeiten
Frankreich Regie: David Alaux Animationsfilm, Kinderfilm, Familienfilm
Die Spur
(Pokot)
bearbeiten
Polen Regie: Agnieszka Holland; Dreh­buch: Agnieszka Holland, Olga Tokarczuk; Besetzung: Jakub Gierszał, Katarzyna Herman, Andrzej Grabowski, Borys Szyc, Miroslav Krobot, Marcin Bosak, Wiktor Zborowski, Tomasz Kot Thriller, Filmdrama, Mysteryfilm, Literaturverfilmung
Glory
(Слава)
bearbeiten
Bulgarien, Griechenland Regie: Kristina Grozeva; Dreh­buch: Kristina Grozeva
Greatest Showman
(The Greatest Showman)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Michael Gracey; Dreh­buch: Bill Condon; Besetzung: Zac Efron, Hugh Jackman (P. T. Barnum), Michelle Williams, Rebecca Ferguson (Jenny Lind), Zendaya, Keala Settle, Sam Humphrey, Yahya Abdul-Mateen II, Eric Anderson, Austyn Johnson Filmbiografie, Filmdrama, Musikfilm
Insidious: The Last Key
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Adam Robitel; Dreh­buch: Leigh Whannell; Besetzung: Tessa Ferrer, Lin Shaye, Spencer Locke, Josh Stewart, Angus Sampson, Leigh Whannell, Caitlin Gerard Homosexualität im Film, Thriller, supernatural horror, Horrorfilm
Khafegi
bearbeiten
Iran Regie: Fereydoun Jeyrani Filmdrama
Lux – Krieger des Lichts
bearbeiten
Deutschland Besetzung: Jakob Bieber
Score – Eine Geschichte der Filmmusik
(Score: A Film Music Documentary)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Matt Schrader; Dreh­buch: Matt Schrader Dokumentarfilm
11 Arif v 216
bearbeiten
Türkei Besetzung: Cem Yılmaz, Ozan Güven, Özkan Uğur, Özge Özberk, Farah Zeynep Abdullah, Zafer Algöz, Kerem Alışık, Ediz Hun, Mert Fırat
Ein Weg
bearbeiten
Deutschland Besetzung: Mike Hoffmann, Mathis Reinhardt Filmdrama
Julian Schnabel: A Private Portrait
bearbeiten
Vereinigte Staaten, Italien Regie: Pappi Corsicato; Dreh­buch: Pappi Corsicato Dokumentarfilm
Tad Jones und das Geheimnis von Köng Midas
(Tadeo Jones 2: El secreto del rey Midas)
bearbeiten
Spanien Regie: Enrique Gato Animationsfilm, Filmkomödie
The Commuter
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Jaume Collet-Serra; Besetzung: Liam Neeson (Michael Woolrich), Vera Farmiga, Sam Neill, Elizabeth McGovern, Jonathan Banks, Patrick Wilson, Dean-Charles Chapman, Florence Pugh, Kobna Holdbrook-Smith, Clara Lago Actionfilm, Thriller
The Untamed
(La región salvaje)
bearbeiten
Mexiko Regie: Amat Escalante; Dreh­buch: Amat Escalante Homosexualität im Film
Tony Conrad – Completely in the Present
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Tyler Hubby Dokumentarfilm
Wonder Wheel
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Woody Allen; Dreh­buch: Woody Allen; Besetzung: Kate Winslet, Justin Timberlake, Juno Temple, James Belushi, Tony Sirico, Steve Schirripa, Debi Mazar, Max Casella Filmdrama
Your Name. – Gestern, heute und für immer
(君の名は。 / Kimi no Na wa.)
bearbeiten
Japan Regie: Makoto Shinkai; Dreh­buch: Makoto Shinkai; Sprecher: Mone Kamishiraishi (Mitsuha Miyamizu), Ryūnosuke Kamiki (Taki Tachibana) Anime
14 Dvizhenie Vverkh – Sprung an die Spitze
(Движение вверх)
bearbeiten
Russland Regie: Anton Megerditschow; Dreh­buch: Nikolay Kulikov, Andrei Kureichik; Besetzung: Wladimir Lwowitsch Maschkow (Vladimir Kondrashin), Andrey Smolyakov, Ivan Kolesnikov, Marat Bascharow, Wiktorija Wiktorowna Tolstoganowa, Sergéj Leonídowitsch Garmásch, John Savage Filmdrama, Filmbiografie, Familienfilm
18 Born in China
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Lu Chuan; Dreh­buch: David Fowler, Brian Leith, Phil Chapman, Lu Chuan; Besetzung: John Krasinski, Zhou Xun Dokumentarfilm
Das Milan-Protokoll
bearbeiten
Deutschland Regie: Peter Ott; Dreh­buch: Peter Ott; Besetzung: Catrin Striebeck, Christoph Bach, Samy Abdel Fattah, Dimen Zandi Filmdrama, Thriller
Deliha 2
bearbeiten
Türkei Besetzung: Gupse Özay
Der andere Liebhaber
(L’Amant double)
bearbeiten
Frankreich Regie: François Ozon; Dreh­buch: François Ozon; Besetzung: Marine Vacth, Jérémie Renier, Jacqueline Bisset, Myriam Boyer, Dominique Reymond, Jean-Paul Muel Erotik-Thriller, Thriller, Filmdrama, Erotikfilm
Die Anfängerin
bearbeiten
Deutschland Regie: Alexandra Sell
Die dunkelste Stunde
(Darkest Hour)
bearbeiten
Vereinigtes Königreich Regie: Joe Wright; Dreh­buch: Anthony McCarten; Besetzung: Gary Oldman (Winston Churchill), Kristin Scott Thomas (Clementine Churchill), Lily James (Elizabeth Nel), Stephen Dillane (Edward Wood, 1. Earl of Halifax), Ronald Pickup (Neville Chamberlain), Ben Mendelsohn (Georg VI.), Nicholas Jones (John Simon), Richard Lumsden (Hastings Ismay, 1. Baron Ismay), Jeremy Child (James Stanhope), Samuel West (Anthony Eden) Filmbiografie, Kriegsfilm
Downsizing
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Alexander Payne; Dreh­buch: Alexander Payne, Jim Taylor; Besetzung: Matt Damon, Christoph Waltz, Hong Chau, Kristen Wiig, Rolf Lassgård, Udo Kier, Søren Pilmark, Jason Sudeikis, James Van Der Beek, Patrick Gallagher Dramedy
Garten der Sterne
bearbeiten
Schweiz, Deutschland Regie: Pasquale Plastino, Stéphane Riethauser; Dreh­buch: Pasquale Plastino, Stéphane Riethauser Dokumentarfilm
Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit
(Hannah: Buddhism’s Untold Journey)
bearbeiten
Vereinigtes Königreich Regie: Marta György-Kessler, Adam Penny, Adam Penny Dokumentarfilm, Filmbiografie, Historienfilm
Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft
bearbeiten
Deutschland, Österreich Regie: Tim Trageser; Besetzung: Oskar Keymer, Anja Kling, Axel Stein, Julia Hartmann, Lina Hüesker, Andrea Sawatzki, Otto Waalkes, Johannes Zeiler, Michael Ostrowski, Georg Sulzer Filmkomödie
Hot Dog
bearbeiten
Deutschland Regie: Torsten Künstler; Dreh­buch: Lo Malinke; Besetzung: Til Schweiger, Matthias Schweighöfer, Lisa Tomaschewsky Actionfilm, Filmkomödie
It Comes at Night
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Trey Edward Shults; Dreh­buch: Trey Edward Shults; Besetzung: Joel Edgerton, Christopher Abbott, Carmen Ejogo, Kelvin Harrison Jr., Riley Keough Horrorfilm, Thriller
Marlina – Die Mörderin in vier Akten
bearbeiten
Indonesien Regie: Mouly Surya Filmdrama
Wir töten Stella
bearbeiten
Österreich Regie: Julian Pölsler; Dreh­buch: Julian Pölsler, Marlen Haushofer; Besetzung: Martina Gedeck, Mala Emde, Matthias Brandt, Ulrike Beimpold, Julia Gschnitzer, Nicole Beutler, Fanny Altenburger Filmdrama, Literaturverfilmung
21 Drei Helden und die ägyptische Prinzessin
(Три богатыря и принцесса Египта)
bearbeiten
Russland Abenteuerfilm, Komödie
24 Grace Jones: Bloodlight and Bami – Das Leben einer Ikone
(Grace Jones: Bloodlight and Bami)
bearbeiten
Irland, Vereinigtes Königreich Regie: Sophie Fiennes Dokumentarfilm
25 A Thought of Ecstasy
bearbeiten
Deutschland Regie: Rolf Peter Kahl
Anne Clark – I’ll Walk Out Into Tomorrow
bearbeiten
Deutschland Regie: Claus Withopf Dokumentarfilm
Beach Rats
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Eliza Hittman; Dreh­buch: Eliza Hittman; Besetzung: Kate Hodge, Neal Huff, Harris Dickinson Filmdrama
Letzte Tage in Havanna
(Últimos días en La Habana)
bearbeiten
Kuba, Spanien Regie: Fernando Pérez; Dreh­buch: Fernando Pérez, Abel Rodríguez; Besetzung: Jorge Martínez, Yailene Sierra, Patricio Wood
Nur Gott kann mich richten
bearbeiten
Deutschland Regie: Özgür Yıldırım; Dreh­buch: Özgür Yıldırım; Besetzung: Moritz Bleibtreu, Kida Khodr Ramadan, Edin Hasanovic, Birgit Minichmayr, Peter Simonischek, Franziska Wulf, Alexandra Maria Lara, Tim Wilde Filmdrama
On the Beach at Night Alone
(밤의 해변에서 혼자 / Bamui haebyun-eoseo honja)
bearbeiten
Südkorea Regie: Hong Sang-soo; Dreh­buch: Hong Sang-soo; Besetzung: Kim Min-hee, Mark Peranson
Rüzgar
bearbeiten
Türkei Regie: Serkan Acar; Besetzung: Belçim Bilgin, Halil Sezai Filmkomödie, Familienfilm
Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
bearbeiten
Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich Regie: Martin McDonagh; Dreh­buch: Martin McDonagh; Besetzung: Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell, John Hawkes, Peter Dinklage, Abbie Cornish, Caleb Landry Jones, Kerry Condon, Darrell Britt-Gibson, Lucas Hedges Filmdrama, schwarzer Humor, Mysteryfilm
Wunder
(Wonder)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Stephen Chbosky; Dreh­buch: Steve Conrad, Jack Thorne, Stephen Chbosky; Besetzung: Julia Roberts, Owen Wilson, Jacob Tremblay, Mandy Patinkin, Crystal Lowe, Sônia Braga, Izabela Vidovic, Ali Liebert, Daveed Diggs, Noah Jupe Filmdrama

Februar[Quelltext bearbeiten]

Tag Titel Produktions­land Cast & Crew Genre
1 Criminal Squad
(Den of Thieves)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Christian Gudegast; Besetzung: Gerard Butler, 50 Cent, Pablo Schreiber, O’Shea Jackson Jr., Evan Jones, Dawn Olivieri, Mo McRae, Max Holloway, Jay Dobyns, Alix Lapri Heist-Movie, Actionfilm, Thriller
Das Leben ist ein Fest
(Le sens de la fête)
bearbeiten
Frankreich Regie: Éric Toledano, Olivier Nakache; Dreh­buch: Éric Toledano, Olivier Nakache; Besetzung: Jean-Pierre Bacri, Gilles Lellouche, Jean-Paul Rouve, Hélène Vincent, Suzanne Clément, Benjamin Lavernhe, Judith Chemla, William Lebghil, Eye Haïdara, Kévin Azaïs Filmkomödie
Der seidene Faden
(Phantom Thread)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Paul Thomas Anderson; Dreh­buch: Paul Thomas Anderson; Besetzung: Daniel Day-Lewis, Lesley Manville, Vicky Krieps, Richard Graham, Camilla Rutherford, Cedric Tylleman, Gina McKee, Brian Gleeson, Harriet Sansom Harris, Julia Davis
Die kleine Hexe
bearbeiten
Deutschland, Schweiz Regie: Michael Schaerer; Besetzung: Karoline Herfurth, Axel Prahl
Freddy/Eddy
bearbeiten
Deutschland Regie: Tini Tüllmann
Free Lunch Society – Komm Komm Grundeinkommen
bearbeiten
Österreich, Deutschland Regie: Christian Tod Dokumentarfilm
Licht
bearbeiten
Österreich, Deutschland Regie: Barbara Albert; Dreh­buch: Kathrin Resetarits, Alissa Walser; Besetzung: Maria Dragus (Maria Theresia von Paradis), Devid Striesow (Franz Anton Mesmer), Lukas Miko, Maresi Riegner, Stefanie Reinsperger, Susanne Wuest
Maze Runner – Die Auserwählten in der Todeszone
(Maze Runner: The Death Cure)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Wes Ball; Dreh­buch: T.S. Nowlin; Besetzung: Dylan O’Brien (Thomas), Kaya Scodelario, Thomas Brodie-Sangster, Nathalie Emmanuel, Giancarlo Esposito, Aidan Gillen, Walton Goggins, Ki Hong Lee, Barry Pepper, Will Poulter Endzeitfilm
Mein Großvater Salvador Allende
(Allende, mi abuelo Allende)
bearbeiten
Mexiko, Chile Regie: Marcia Tambutti Allende Dokumentarfilm
The Disaster Artist
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: James Franco; Dreh­buch: Scott Neustadter, Michael H. Weber; Besetzung: James Franco (Tommy Wiseau), Dave Franco (Greg Sestero), Seth Rogen, Josh Hutcherson, Alison Brie, Ari Graynor (Juliette Danielle), Jacki Weaver, Zac Efron, Hannibal Buress, Sharon Stone Dramedy, Literaturverfilmung
4 The Woman Who Left
(Ang babaeng humayo)
bearbeiten
Philippinen Regie: Lav Diaz; Dreh­buch: Lav Diaz; Besetzung: Charo Santos-Concio Filmdrama
8 Big Time
bearbeiten
Dänemark Regie: Kaspar Astrup Schröder Dokumentarfilm
Dinky Sinky
bearbeiten
Deutschland Regie: Mareille Klein; Besetzung: Katrin Röver, Ulrike Willenbacher, Michael Wittenborn
Fifty Shades of Grey – Befreite Lust
(Fifty Shades Freed)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: James Foley; Dreh­buch: Niall Leonard; Besetzung: Dakota Johnson, Jamie Dornan, Kim Basinger, Eric Johnson, Max Martini, Brant Daugherty, Arielle Kebbel, Fay Masterson, Luke Grimes, Rita Ora Erotikfilm
Freiheit
bearbeiten
Deutschland, Slowakei Regie: Jan Speckenbach; Besetzung: Johanna Wokalek
Kayhan
bearbeiten
Türkei Regie: Togan Gökbakar; Dreh­buch: Şahan Gökbakar, Togan Gökbakar; Besetzung: Şahan Gökbakar, İrfan Kangı Filmkomödie
Playing God
bearbeiten
Deutschland, Niederlande, Dänemark, Israel Regie: Karin Jurschick Dokumentarfilm
Wind River
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Taylor Sheridan; Dreh­buch: Taylor Sheridan; Besetzung: Jeremy Renner, Elizabeth Olsen, Gil Birmingham, Jon Bernthal, Julia Jones, Kelsey Chow, Graham Greene, Martin Sensmeier, James Jordan, Eric Lange Thriller
15 37
bearbeiten
Deutschland Regie: Chris Brügge
Alles Geld der Welt
(All the Money in the World)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Ridley Scott; Dreh­buch: David Scarpa; Besetzung: Mark Wahlberg, Michelle Williams, Romain Duris, Charlie Plummer (John Paul Getty III), Timothy Hutton, Christopher Plummer (Jean Paul Getty), Kevin Spacey (John Paul Getty II) Filmbiografie, Filmdrama, Thriller, Mysteryfilm
Black Panther
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Ryan Coogler; Dreh­buch: Joe Robert Cole, Ryan Coogler; Besetzung: Chadwick Boseman (T'Challa / Black Panther), Michael B. Jordan (Erik Killmonger), Lupita Nyong’o (Nakia), Danai Gurira (Okoye (comics)), Winston Duke (M'Baku / Man-Ape), Andy Serkis (Ulysses Klaue), Forest Whitaker (Zuri), Florence Kasumba (Ayo), Daniel Kaluuya (W'Kabi), Letitia Wright (Shuri) Superheldenfilm
Die Grundschullehrerin
(Primaire)
bearbeiten
Frankreich Regie: Hélène Angel; Besetzung: Sara Forestier
Hadi Be Oglum
bearbeiten
Türkei Besetzung: Kıvanç Tatlıtuğ, Büşra Develi
Königin von Niendorf
bearbeiten
Deutschland Regie: Joya Thome; Dreh­buch: Joya Thome; Besetzung: Mex Schlüpfer, Til Schindler, Tino Mewes
Luna
bearbeiten
Deutschland Regie: Khaled Kaissar; Besetzung: Lisa Vicari, Carlo Ljubek, Branko Tomović, Benjamin Sadler, Rainer Bock
Shape of Water – Das Flüstern des Wassers
(The Shape of Water)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Guillermo del Toro; Dreh­buch: Vanessa Taylor, Guillermo del Toro; Besetzung: Sally Hawkins, Michael Shannon, Octavia Spencer, Doug Jones, Richard Jenkins, Michael Stuhlbarg, Nick Searcy, Nigel Bennett, Lauren Lee Smith, John Kapelos Spekulativer Spielfilm, Melodram, Thriller, Fantasyfilm
Wann wird es endlich wieder Sommer?
bearbeiten
Deutschland Regie: Michael Sommermeyer, Barbara Lubich; Dreh­buch: Barbara Lubich Dokumentarfilm
Wer ist Daddy?
(Bastards)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Lawrence Sher; Besetzung: Glenn Close, J. K. Simmons, Katie Aselton, Owen Wilson, Bill Irwin, Ed Helms, June Squibb, Ryan Cartwright, Katt Williams, Terry Bradshaw Filmkomödie
18 Lyod – Eis
(Лёд)
bearbeiten
Russland Dreh­buch: Andrey Zolotaryov; Besetzung: Alexander Andrejewitsch Petrow, Miloš Biković, Yan Tsapnik, Xenija Alexandrowna Rappoport, Ksenija Olegovna Lavrova-Glinka, Pavel Sergeevitsj Maykov, Mariya Aronova, Fjodor Sergejewitsch Bondartschuk, Dmitriy Guberniev Musikfilm, Melodram, Filmkomödie
22 Der Geschmack von Leben
bearbeiten
Deutschland Regie: Roland Reber
Die Verlegerin
(The Post)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Steven Spielberg; Dreh­buch: Liz Hannah, Josh Singer; Besetzung: Tom Hanks (Ben Bradlee), Meryl Streep (Katharine Graham), Sarah Paulson, Bob Odenkirk, Tracy Letts, Bradley Whitford, Bruce Greenwood, Matthew Rhys, Michael Stuhlbarg (Abraham Michael Rosenthal), Alison Brie Thriller, Filmdrama, Filmbiografie, Historienfilm
Docteur Knock – Ein Arzt mit gewissen Nebenwirkungen
(Knock)
bearbeiten
Frankreich, Belgien Regie: Lorraine Lévy; Dreh­buch: Lorraine Lévy; Besetzung: Omar Sy, Ana Girardot, Alex Lutz, Audrey Dana Filmkomödie
Heilstätten
bearbeiten
Deutschland Regie: Michael David Pate
Wendy 2 – Freundschaft für immer
bearbeiten
Deutschland Regie: Hanno Olderdissen; Besetzung: Jule Hermann, Jasmin Gerat, Benjamin Sadler, Maren Kroymann, Nadeshda Brennicke, Waldemar Kobus Kinderfilm

März[Quelltext bearbeiten]

Tag Titel Produktions­land Cast & Crew Genre
1 Call Me by Your Name
bearbeiten
Italien, Vereinigte Staaten, Brasilien, Frankreich Regie: Luca Guadagnino; Dreh­buch: Luca Guadagnino, James Ivory, Walter Fasano; Besetzung: Timothée Chalamet, Armie Hammer, Michael Stuhlbarg, Amira Casar, Esther Garrel Homosexualität im Film, Coming-of-Age-Geschichte, Liebesdrama
Das schweigende Klassenzimmer
bearbeiten
Deutschland Regie: Lars Kraume; Dreh­buch: Lars Kraume; Besetzung: Leonard Scheicher, Tom Gramenz, Anna Lena Klenke, Isaiah Michalski, Ronald Zehrfeld, Florian Lukas, Jördis Triebel, Michael Gwisdek, Burghart Klaußner, Max Hopp
Die Biene Maja – Die Honigspiele
bearbeiten
Game Night
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: John Francis Daley, Jonathan Goldstein; Dreh­buch: Mark Perez; Besetzung: Jason Bateman, Rachel McAdams, Kyle Chandler, Jesse Plemons, Jeffrey Wright Filmkomödie, Actionfilm
Mein Freund, die Giraffe
(Dikkertje Dap)
bearbeiten
Dreh­buch: Mirjam Oomkes; Besetzung: Martijn Fischer, Egbert Jan Weeber, Dolores Leeuwin, Medi Broekman
Red Sparrow
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Francis Lawrence; Dreh­buch: Justin Haythe; Besetzung: Jennifer Lawrence, Joel Edgerton, Jeremy Irons, Matthias Schoenaerts, Serhij Polunin, Kristof Konrad, Ciarán Hinds, Joely Richardson, Mary-Louise Parker, Charlotte Rampling Thriller, Spionagefilm
trustWHO
bearbeiten
Deutschland, Österreich, Frankreich, Japan, Schweiz Regie: Lilian Franck Dokumentarfilm
8 Ailecek Şaşkınız
bearbeiten
Türkei Besetzung: Murat Cemcir, Ahmet Kural, Saadet Aksoy Filmkomödie
Arthur & Claire
bearbeiten
Deutschland, Österreich, Niederlande Regie: Miguel Alexandre; Dreh­buch: Miguel Alexandre, Josef Hader, Stefan Vögel; Besetzung: Josef Hader, Hannah Hoekstra, Florence Kasumba, Rainer Bock
Death Wish
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Eli Roth; Dreh­buch: Joe Carnahan, Scott Alexander, Michael Ferris, Larry Karaszewski, Wendell Mayes; Besetzung: Bruce Willis, Elisabeth Shue, Vincent D’Onofrio, Dean Norris, Kimberly Elise, Mike Epps, Beau Knapp, Ronnie Gene Blevins, Len Cariou Kriminalfilm, Actionfilm, Filmdrama
Er Sie Ich
bearbeiten
Deutschland Dokumentarfilm
Furusato – Wunde Heimat
bearbeiten
Deutschland, Japan, Vereinigte Staaten Regie: Thorsten Trimpop Dokumentarfilm
Fühlen Sie sich manchmal ausgebrannt und leer?
bearbeiten
Deutschland, Niederlande Regie: Lola Randl
Jane
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Brett Morgen; Dreh­buch: Brett Morgen Dokumentarfilm
Kevin Roche – Der stille Architekt
(Kevin Roche: The Quiet Architect)
bearbeiten
Irland, Frankreich, Spanien, Vereinigte Staaten Regie: Mark Noonan Dokumentarfilm
Lucky
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: John Carroll Lynch; Besetzung: Harry Dean Stanton, David Lynch, Ron Livingston, Ed Begley junior, Tom Skerritt, Beth Grant, James Darren, Bertila Damas
Molly’s Game – Alles auf eine Karte
(Molly’s Game)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Aaron Sorkin; Dreh­buch: Aaron Sorkin; Besetzung: Jessica Chastain (Molly Bloom), Idris Elba, Kevin Costner, Michael Cera, Jeremy Strong, Chris O’Dowd, Bill Camp, Samantha Isler, Rachel Skarsten, Graham Greene Filmdrama
Operation: 12 Strong
(12 Strong)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Nicolai Fuglsig; Dreh­buch: Peter Craig; Besetzung: Chris Hemsworth, Michael Shannon, Michael Peña, Navid Negahban, Trevante Rhodes, Geoff Stults, Thad Luckinbill, William Fichtner, Rob Riggle, Austin Stowell
Silent Waters
bearbeiten
Indien Regie: Sabiha Sumar; Dreh­buch: Sabiha Sumar; Besetzung: Kirron Kher Filmdrama
Vielmachglas
bearbeiten
Deutschland Dreh­buch: Finn Christoph Stroeks; Besetzung: Jella Haase, Matthias Schweighöfer, Juliane Köhler, Uwe Ochsenknecht, Marc Benjamin, Emma Drogunova
Walter Pfeiffer – Chasing Beauty
bearbeiten
Schweiz, Frankreich, Deutschland, Vereinigtes Königreich Regie: Iwan P. Schumacher; Dreh­buch: Iwan P. Schumacher Dokumentarfilm
11 Chapter 4 – Lost
(第4章「喪失」 / Dai 4-shō Sōshitsu)
bearbeiten
15 Der Hauptmann
bearbeiten
Deutschland Regie: Robert Schwentke; Dreh­buch: Robert Schwentke
Direniş Karatay – Der letzte seldschukische Held
bearbeiten
Türkei Besetzung: Mehmet Aslantuğ, Fikret Kuşkan Actionfilm, Historienfilm
Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier
bearbeiten
Deutschland Regie: Mike Marzuk
Für dich soll’s ewig Rosen geben
(Chi salverà le rose?)
bearbeiten
Italien Regie: Cesare Furesi
Loveless
(Нелюбовь)
bearbeiten
Russland, Frankreich, Deutschland, Belgien Regie: Andrei Petrowitsch Swjaginzew; Dreh­buch: Oleg Negin; Besetzung: Alexeï Rozine, Maryana Spivak, Andris Keišs Filmdrama
Maria Magdalena
(Mary Magdalene)
bearbeiten
Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich, Australien Regie: Garth Davis; Besetzung: Shira Haas, Hadas Yaron, Rooney Mara (Maria Magdalena), Joaquin Phoenix (Jesus Christus), Chiwetel Ejiofor, Sarah-Sofie Boussnina, Charles Babalola, Ryan Corr, Tahar Rahim, Lubna Azabal
Rückenwind von vorn
bearbeiten
Regie: Philipp Eichholtz
The Florida Project
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Sean Baker; Dreh­buch: Sean Baker, Chris Bergoch; Besetzung: Willem Dafoe, Caleb Landry Jones, Macon Blair, Brooklynn Prince, Bria Vinaite Filmdrama, Filmkomödie
Tomb Raider
bearbeiten
Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich Regie: Roar Uthaug; Dreh­buch: Geneva Robertson-Dworet; Besetzung: Alicia Vikander (Lara Croft), Walton Goggins, Daniel Wu, Dominic West, Kristin Scott Thomas, Hannah John-Kamen, Antonio Aakeel, Derek Jacobi, Nick Frost, Josef Altin Abenteuerfilm, Actionfilm
Unsere Erde 2
(Earth: One Amazing Day)
bearbeiten
Vereinigtes Königreich Regie: Peter Webber; Dreh­buch: Yan Geling; Besetzung: Robert Redford, Jackie Chan Dokumentarfilm
Winchester – Das Haus der Verdammten
(Winchester)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Peter Spierig, Michael Spierig; Dreh­buch: Michael Spierig, Peter Spierig; Besetzung: Helen Mirren (Sarah Winchester), Jason Clarke, Sarah Snook, Angus Sampson, Laura Brent, Tyler Coppin Horrorfilm, supernatural fiction
18 Cézanne – Portraits eines Lebens
(Exhibition on Screen: Cézanne - Portraits of a Life)
bearbeiten
Vereinigtes Königreich Regie: Phil Grabsky Dokumentarfilm
22 Die Sch’tis in Paris – Eine Familie auf Abwegen
(La Ch’tite Famille)
bearbeiten
Frankreich Regie: Dany Boon; Besetzung: Dany Boon, Valérie Bonneton, Guy Lecluyse Filmkomödie
Die grüne Lüge
(The Green Lie)
bearbeiten
Österreich Regie: Werner Boote Dokumentarfilm
Die stille Revolution
bearbeiten
Regie: Kristian Gründling; Dreh­buch: Kristian Gründling Dokumentarfilm
Dügüm Salonu
bearbeiten
Türkei Regie: Hakan Algül Filmkomödie
Es ist nie zu spät
bearbeiten
Schweiz Regie: Manuel Schweizer Dokumentarfilm
Hichki
bearbeiten
Indien Besetzung: Rani Mukerji, Supriya Pilgaonkar, Harsh Mayar, Sachin
I, Tonya
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Craig Gillespie; Dreh­buch: Steven Rogers; Besetzung: Margot Robbie (Tonya Harding), Sebastian Stan, Julianne Nicholson, Bobby Cannavale, Allison Janney, Bojana Novaković, Caitlin Carver (Nancy Kerrigan) schwarzer Humor
Midnight Sun – Alles für dich
(Midnight Sun)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Scott Speer; Besetzung: Bella Thorne, Patrick Schwarzenegger, Rob Riggle, Quinn Shephard, Ken Tremblett, Tiera Skovbye, Paul McGillion Filmdrama, Liebesfilm
Pacific Rim: Uprising
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Steven S. DeKnight; Dreh­buch: Guillermo del Toro, Emily Carmichael; Besetzung: John Boyega, Scott Eastwood, Rinko Kikuchi, Adria Arjona, Charlie Day, Jing Tian, Burn Gorman, Rahart Adams, Dustin Clare, Nick E. Tarabay Spekulativer Spielfilm, Actionfilm, 3D-Film, Science-Fiction-Film, Abenteuerfilm
Peter Hase
(Peter Rabbit)
bearbeiten
Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich Regie: Will Gluck; Dreh­buch: Will Gluck, Rob Lieber; Besetzung: Domhnall Gleeson, Sam Neill, Rose Byrne; Sprecher: James Corden, Rose Byrne, Margot Robbie, Elizabeth Debicki, Daisy Ridley, Sia Abenteuerfilm, Filmkomödie, Computeranimationsfilm, live-action/animated film, 3D-Film, Familienfilm
Thelma
bearbeiten
Norwegen Regie: Joachim Trier; Besetzung: Eili Harboe, Ellen Dorrit Petersen, Henrik Rafaelsen, Kaya Wilkins
Zwei Herren im Anzug
bearbeiten
Deutschland Regie: Josef Bierbichler
grenzenlos – Geschichten von Freiheit & Freundschaft
bearbeiten
Deutschland Regie: Camilo Colmenares, Madeleine Dallmeyer, Nazgol Emami, Diana Menestrey, Nada Riyadh, Birgit Schulz Dokumentarfilm
Über Leben in Demmin
bearbeiten
Deutschland Regie: Martin Farkas; Dreh­buch: Martin Farkas Dokumentarfilm
29 1000 Arten Regen zu beschreiben
bearbeiten
Deutschland Regie: Isa Prahl; Dreh­buch: Karin Kaçi; Besetzung: Bjarne Mädel, Bibiana Beglau, Emma Bading, Louis Hofmann, Janina Fautz, David Hugo Schmitz, Béla Gabor Lenz
Blanka
bearbeiten
Philippinen, Italien, Japan Regie: Kohki Hasei
Exodus – Der weite Weg
bearbeiten
Deutschland Regie: Hank Levine Dokumentarfilm
Im Zweifel glücklich
(Brad’s Status)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Mike White; Dreh­buch: Mike White; Besetzung: Ben Stiller, Austin Abrams, Michael Sheen, Jenna Fischer, Luke Wilson, Jemaine Clement, Mike White, Jimmy Kimmel
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
bearbeiten
Deutschland Regie: Dennis Gansel; Dreh­buch: Dirk Ahner, Andrew Birkin, James V. Hart, Sebastian Niemann; Besetzung: Henning Baum, Solomon Gordon, Annette Frier, Uwe Ochsenknecht, Christoph Maria Herbst, Milan Peschel, Rick Kavanian, Volker Michalowski, Leighanne Esperanzate Abenteuerfilm, Kinderfilm, Literaturverfilmung
The Death of Stalin
bearbeiten
Frankreich, Vereinigtes Königreich Regie: Armando Iannucci; Dreh­buch: Armando Iannucci, David Schneider, Ian Martin; Besetzung: Adrian McLoughlin (Josef Stalin), Steve Buscemi (Nikita Sergejewitsch Chruschtschow), Olga Kurylenko (Marija Weniaminowna Judina), Jeffrey Tambor (Georgi Maximilianowitsch Malenkow), Timothy Dalton, Toby Kebbell, Michael Palin (Wjatscheslaw Michailowitsch Molotow), Simon Russell Beale (Lawrenti Beria), Paddy Considine, Andrea Riseborough (Swetlana Iossifowna Allilujewa) politische Satire, schwarze Komödie, Filmkomödie, Satire, Filmdrama
Unsane – Ausgeliefert
(Unsane)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Steven Soderbergh; Besetzung: Claire Foy, Juno Temple, Amy Irving, Joshua Leonard, Aimee Mullins Thriller, Horrorfilm
Verpiss dich, Schneewittchen
bearbeiten
Regie: Cüneyt Kaya; Besetzung: Bülent Ceylan
Vor dem Frühling
(ხიბულა / khibula)
bearbeiten
Georgien Regie: George Ovashvili; Dreh­buch: George Ovashvili; Besetzung: Hossein Mahjoub Filmdrama, Historienfilm
Vor uns das Meer
(The Mercy)
bearbeiten
Vereinigtes Königreich Regie: James Marsh; Dreh­buch: Scott Z. Burns; Besetzung: Colin Firth (Donald Crowhurst) Filmbiografie

April[Quelltext bearbeiten]

Tag Titel Produktions­land Cast & Crew Genre
5 Bizim Köyün Sarkisi
bearbeiten
Türkei Filmkomödie, Familienfilm
Das Mädchen aus dem Norden
(Sameblod)
bearbeiten
Schweden Regie: Amanda Kernell; Dreh­buch: Amanda Kernell; Besetzung: Hanna Alström, Lene Cecilia Sparrok, Anders Berg Filmdrama
Das Zeiträtsel
(A Wrinkle in Time)
bearbeiten
Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich Regie: Ava DuVernay; Dreh­buch: Jeff Stockwell, Jennifer Lee; Besetzung: Oprah Winfrey (Mrs. Which), Reese Witherspoon (Mrs. Whatsit), Mindy Kaling (Mrs. Who), Storm Reid (Meg Murry), Gugu Mbatha-Raw (Mrs. Murry), Chris Pine (Mr. Murry), Zach Galifianakis (Happy Medium), André Holland (Principal Jenkins), Levi Miller (Calvin), Bellamy Young Science-Fiction-Film
Die Nacht der Nächte
bearbeiten
Deutschland Regie: Nesrin Şamdereli, Yasemin Şamdereli; Dreh­buch: Nesrin Şamdereli, Yasemin Şamdereli Dokumentarfilm, Animationsfilm, Filmkomödie
Film Stars Don’t Die in Liverpool
bearbeiten
Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten Regie: Paul McGuigan; Dreh­buch: Matt Greenhalgh; Besetzung: Annette Bening (Gloria Grahame), Jamie Bell, Vanessa Redgrave, Julie Walters, Kenneth Cranham, Stephen Graham, Frances Barber, Leanne Best, Suzanne Bertish, Ben Cura Filmbiografie, Filmdrama, Liebesfilm
Ghostland
bearbeiten
Frankreich, Kanada Regie: Pascal Laugier; Dreh­buch: Pascal Laugier; Besetzung: Crystal Reed, Emilia Jones Horrorfilm
Gringo
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Nash Edgerton; Besetzung: David Oyelowo, Charlize Theron, Joel Edgerton, Amanda Seyfried, Thandie Newton, Sharlto Copley, Paris Katherine Jackson, Yul Vazquez, Alan Ruck, Harry Treadaway
Nobody’s Watching
(Nadie nos mira)
bearbeiten
Argentinien, Spanien Dreh­buch: Julia Solomonoff; Besetzung: Guillermo Pfening, Rafael Ferro, Petra Costa Filmdrama
Pio
(A Ciambra)
bearbeiten
Italien Regie: Jonas Carpignano; Dreh­buch: Jonas Carpignano; Besetzung: Pio Amato (Protagonist), Koudous Seihon
Ready Player One
bearbeiten
Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich Regie: Steven Spielberg; Dreh­buch: Zak Penn, Ernest Cline; Besetzung: Olivia Cooke, Ben Mendelsohn, T. J. Miller, Tye Sheridan, Mark Rylance, Lena Waithe, Simon Pegg, Win Morisaki, Hannah John-Kamen, Susan Lynch Science-Fiction-Film, Abenteuerfilm, Dystopiefilm
Reşeba – The Dark Wind
(العاصفة السوداء)
bearbeiten
Irak Dreh­buch: Mehmet Aktaş; Besetzung: Dimen Zandi
Transit
bearbeiten
Deutschland, Frankreich Regie: Christian Petzold; Dreh­buch: Christian Petzold; Besetzung: Franz Rogowski, Paula Beer, Godehard Giese, Maryam Zaree, Barbara Auer, Matthias Brandt, Sebastian Hülk, Ronald Kukulies, Justus von Dohnányi, Alex Brendemühl Literaturverfilmung
12 3 Tage in Quiberon
bearbeiten
Deutschland, Österreich, Frankreich Regie: Emily Atef; Dreh­buch: Emily Atef; Besetzung: Marie Bäumer (Romy Schneider), Birgit Minichmayr, Charly Hübner (Robert Lebeck), Robert Gwisdek (Michael Jürgs), Denis Lavant, Christopher Buchholz, Vicky Krieps
A Quiet Place
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: John Krasinski; Dreh­buch: Bryan Woods, Scott Beck; Besetzung: Emily Blunt, John Krasinski, Millicent Simmonds, Noah Jupe Horrorfilm, Thriller
Can Feda
bearbeiten
Türkei Besetzung: Burak Özçivit, Kerem Bürsin Actionfilm, Kriegsfilm
Das etruskische Lächeln
(The Etruscan Smile)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Oded Binnun, Mihal Brezis; Besetzung: Thora Birch, Brian Cox, Rosanna Arquette, JJ Feild
Der Sex-Pakt
(Blockers)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Kay Cannon; Dreh­buch: Jon Hurwitz, Hayden Schlossberg; Besetzung: Leslie Mann, Ike Barinholtz, Kathryn Newton, Graham Phillips, Rhoda Griffis, John Cena, June Diane Raphael, Jake Picking, Hannibal Buress, Sarayu Rao Sexkomödie
Layla M.
bearbeiten
Niederlande Regie: Mijke de Jong; Dreh­buch: Mijke de Jong, Jan Eilander; Besetzung: Nora el Koussour, Ilias Addab, Mohammed Azaay, Hassan Akkouch, Sachli Gholamalizad, Husam Chadat, Steef Cuijpers
Papa Moll und die Entführung des fliegenden Hundes
bearbeiten
Schweiz Regie: Manuel Flurin Hendry
Rhinland. Fontane
bearbeiten
Deutschland Regie: Bernhard Sallmann; Dreh­buch: Bernhard Sallmann Dokumentarfilm
Spell Reel
bearbeiten
Deutschland, Portugal Regie: Filipa César Dokumentarfilm, Avantgardefilm
Spielmacher
bearbeiten
Deutschland Regie: Timon Modersohn; Besetzung: Frederick Lau, Antje Traue, Oliver Masucci
Steig. Nicht. Aus!
bearbeiten
Deutschland Regie: Christian Alvart; Besetzung: Wotan Wilke Möhring, Hannah Herzsprung, Christiane Paul
Wildes Herz
bearbeiten
Deutschland Regie: Charly Hübner Dokumentarfilm
19 15:17 to Paris
(The 15:17 to Paris)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Clint Eastwood; Besetzung: Spencer Stone, Anthony Sadler, Alek Skarlatos, Judy Greer, Jenna Fischer, Tony Hale, Thomas Lennon, Sinqua Walls, P. J. Byrne, Jaleel White Filmbiografie, Thriller, Filmdrama
Arrhythmia
bearbeiten
Russland, Finnland, Deutschland Regie: Boris Chlebnikow; Besetzung: Aleksandr Yatsenko, Irina Gorbacheva, Maksim Lagashkin Filmdrama
Die Haut der Anderen
bearbeiten
Deutschland Regie: Thomas Stiller; Besetzung: Oliver Mommsen, Isabel Thierauch, Torsten Michaelis
Die Pariserin: Auftrag Baskenland
(Mission Pays basque)
bearbeiten
Frankreich Regie: Ludovic Bernard; Dreh­buch: Michel Delgado, Éric Heumann; Besetzung: Élodie Fontan, Daniel Prévost, Florent Peyre, Nicolas Bridet, Barbara Cabrita, Ludovic Berthillot, Ilona Bachelier Filmkomödie
Farewell Halong
bearbeiten
Vietnam, Deutschland Regie: Duc Ngo Ngoc Dokumentarfilm
Footprints – Der Weg deines Lebens
bearbeiten
Spanien Regie: Juan Manuel Cotelo Dokumentarfilm
Ghost Stories
bearbeiten
Vereinigtes Königreich Regie: Jeremy Dyson; Besetzung: Andy Nyman, Martin Freeman, Alex Lawther, Paul Whitehouse, Nicholas Burns, Jill Halfpenny, Daniel Hill, Paul Warren Horrorfilm
Kindheit
(Barndom)
bearbeiten
Norwegen Regie: Margreth Olin; Dreh­buch: Margreth Olin Dokumentarfilm
Lady Bird
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Greta Gerwig; Dreh­buch: Greta Gerwig; Besetzung: Saoirse Ronan, Laurie Metcalf, Odeya Rush, Kathryn Newton, Timothée Chalamet Dramedy, Tragikomödie
Matti und Sami und die drei größten Fehler des Universums
bearbeiten
Deutschland, Finnland Regie: Stefan Westerwelle
Pawo
bearbeiten
Deutschland, Indien
Roman J. Israel, Esq. – Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit
(Inner City)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Dan Gilroy; Dreh­buch: Dan Gilroy; Besetzung: Denzel Washington
SPK Komplex
bearbeiten
Deutschland Regie: Gerd Kroske; Dreh­buch: Gerd Kroske Dokumentarfilm
Solange ich atme
(Breathe)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Andy Serkis; Dreh­buch: William Nicholson; Besetzung: Andrew Garfield, Claire Foy, Tom Hollander, Hugh Bonneville, Dean-Charles Chapman, Miranda Raison, Stephen Mangan, Jonathan Hyde, Edward Speleers, Diana Rigg Filmbiografie, Filmdrama
Stronger
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: David Gordon Green; Dreh­buch: John Pollono; Besetzung: Jake Gyllenhaal
The King – Mit Elvis durch Amerika
(The King)
bearbeiten
Vereinigte Staaten, Deutschland Regie: Eugene Jarecki; Dreh­buch: Eugene Jarecki, Christopher St. John; Besetzung: Alec Baldwin (sich selbst), Tony Brown (sich selbst), Chuck D (sich selbst), Lana Del Rey (sich selbst), Ethan Hawke (sich selbst) Dokumentarfilm
Zeit für Utopien
bearbeiten
Österreich Regie: Kurt Langbein Dokumentarfilm
26 A Beautiful Day
(You Were Never Really Here)
bearbeiten
Vereinigtes Königreich Regie: Lynne Ramsay; Dreh­buch: Lynne Ramsay; Besetzung: Joaquin Phoenix, Alessandro Nivola Filmdrama, Thriller
Avengers: Infinity War
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Anthony Russo, Joe Russo, Anthony und Joseph Russo; Dreh­buch: Christopher Markus, Stephen McFeely, Jack Kirby, Stan Lee, Christopher Markus und Stephen McFeely; Besetzung: Chris Hemsworth (Thor), Mark Ruffalo (Bruce Banner / Hulk), Chris Evans (Steve Rogers), Josh Brolin (Thanos), Tom Hiddleston (Loki), Robert Downey junior (Tony Stark), Samuel L. Jackson (Nick Fury), Chris Pratt (Star-Lord), Benedict Cumberbatch (Dr. Stephen Strange), Paul Bettany (Vision); Sprecher: Vin Diesel (Groot), Kerry Condon (Friday) Science-Fiction-Film, Actionfilm, Superheldenfilm, Abenteuerfilm, Fantasyfilm, Spekulativer Spielfilm
Cici Babam
bearbeiten
Türkei Besetzung: Mahir İpek, Onur Buldu
Citizen Animal – A Small Family’s Quest for Animal Rights
bearbeiten
Deutschland Regie: Oliver Kyr; Dreh­buch: Oliver Kyr Dokumentarfilm
Djam
bearbeiten
Frankreich Regie: Tony Gatlif; Besetzung: Daphne Patakia, Simon Abkarian
Draußen in meinem Kopf
bearbeiten
Deutschland
Early Man – Steinzeit bereit
(Early Man)
bearbeiten
Vereinigtes Königreich Regie: Nick Park; Dreh­buch: Mark Burton; Sprecher: Eddie Redmayne, Tom Hiddleston, Maisie Williams, Timothy Spall
Eldorado
bearbeiten
Deutschland, Schweiz Regie: Markus Imhoof Dokumentarfilm
Grain – Weizen
(Grain)
bearbeiten
Türkei Regie: Semih Kaplanoğlu; Besetzung: Jean-Marc Barr, Ermin Bravo, Grigori Eduardowitsch Dobrygin, Lubna Azabal Endzeitfilm, Filmdrama
Madame Aurora und der Duft von Frühling
(Aurore)
bearbeiten
Frankreich Regie: Blandine Lenoir; Besetzung: Agnès Jaoui
Maybe, Baby!
bearbeiten
Deutschland, Österreich Regie: Julia Becker; Dreh­buch: Julia Becker
Oflu Hoca Trakya’da
bearbeiten
Vom Bauen der Zukunft – 100 Jahre Bauhaus
bearbeiten
Deutschland Regie: Niels Bolbrinker, Thomas Tielsch; Dreh­buch: Niels Bolbrinker, Thomas Tielsch Dokumentarfilm
Warum Siegfried Teitelbaum sterben musste
bearbeiten
Deutschland
Zud
bearbeiten
Regie: Marta Minorowicz Dokumentarfilm

Mai[Quelltext bearbeiten]

Tag Titel Produktions­land Cast & Crew Genre
3 7 Tage in Entebbe
(7 Days in Entebbe)
bearbeiten
Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten Regie: José Padilha; Dreh­buch: Gregory Burke; Besetzung: Rosamund Pike, Daniel Brühl, Vincent Cassel, Eddie Marsan, Ben Schnetzer, Lior Ashkenazi, Denis Ménochet Thriller, Kriminalfilm
Bonjour Paris
(Jeune Femme)
bearbeiten
Frankreich Regie: Léonor Serraille; Besetzung: Lætitia Dosch
Das unmögliche Bild
bearbeiten
Deutschland, Österreich Besetzung: Jana McKinnon
Die Sanfte
(Кроткая / Krotkaya)
bearbeiten
Frankreich, Ukraine, Deutschland, Lettland, Litauen, Niederlande, Russland Regie: Sergei Loznitsa; Dreh­buch: Sergei Loznitsa; Besetzung: Liya Akhedzhakova Filmdrama
Eleanor & Colette
(55 Steps)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Bille August; Besetzung: Helena Bonham Carter
Familiye
bearbeiten
Deutschland
Gutland
bearbeiten
Luxemburg, Belgien, Frankreich, Deutschland Regie: Govinda Van Maele; Besetzung: Frederick Lau
HERRliche Zeiten
bearbeiten
Deutschland Regie: Oskar Roehler; Dreh­buch: Jan Berger
Meine Eltern sind irgendwie anders
(Rara)
bearbeiten
Chile, Argentinien Regie: Pepa San Martín; Besetzung: Mariana Loyola, Coca Guazzini, Daniel Muñoz, Sigrid Alegría, Nicolás Vigneaux, Agustina Muñoz Filmdrama
Meister der Träume
(Nothingwood)
bearbeiten
Frankreich, Deutschland Regie: Sonia Kronlund Dokumentarfilm
Monika Hauser – Ein Porträt
bearbeiten
Deutschland Regie: Evi Oberkofler, Edith Eisenstecken Dokumentarfilm
No Way Out – Gegen die Flammen
(Granite Mountain)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Joseph Kosinski; Dreh­buch: Ken Nolan, Eric Warren Singer; Besetzung: Taylor Kitsch, Josh Brolin, Jennifer Connelly, Andie MacDowell, Miles Teller, Jeff Bridges, Geoff Stults, James Badge Dale, Alex Russell, Thad Luckinbill Filmdrama, Filmbiografie
Reggae Boyz
bearbeiten
Deutschland, Vereinigte Staaten Regie: Till Schauder; Dreh­buch: Till Schauder Dokumentarfilm
Rewind – Die zweite Chance
bearbeiten
Deutschland Regie: Johannes F. Sievert
Sherlock Gnomes
(Gnomeo & Juliet: Sherlock Gnomes)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: John Stevenson; Sprecher: James McAvoy, Johnny Depp, Emily Blunt, Chiwetel Ejiofor, Mary J. Blige Animationsfilm, Filmkomödie, Familienfilm
Speak Up!
(Ouvrir la voix)
bearbeiten
Frankreich Regie: Amandine Gay Dokumentarfilm
Tage am Meer
(Interludio)
bearbeiten
Argentinien
Therapie für Gangster
bearbeiten
Deutschland Regie: Sobo Swobodnik; Dreh­buch: Sobo Swobodnik Dokumentarfilm
Timgad
bearbeiten
Frankreich Besetzung: Mourade Zeguendi
Träum weiter
(Dröm vidare)
bearbeiten
Schweden
Wer hat eigentlich die Liebe erfunden?
bearbeiten
Deutschland, Schweiz Regie: Kerstin Polte; Besetzung: Corinna Harfouch, Meret Becker, Sabine Timoteo, Karl Kranzkowski, Bruno Cathomas, Jonas Müller-Liljeström, David Hugo Schmitz
10 Auf der Jagd – Wem gehört die Natur?
bearbeiten
Deutschland, Kanada Regie: Alice Agneskirchner; Dreh­buch: Alice Agneskirchner Dokumentarfilm
Blumhouse präsentiert: Wahrheit oder Pflicht
(Truth or Dare)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Jeff Wadlow; Besetzung: Lucy Hale, Tyler Posey, Violett Beane, Nolan Gerard Funk, Hayden Szeto, Sophia Taylor Ali, Landon Liboiron, Aurora Perrineau, Sam Lerner, Tom Choi Thriller, Horrorfilm
Dance Fight Love Die – With Mikis Theodorakis on the Road
bearbeiten
Griechenland, Deutschland Regie: Asteris Kutulas Dokumentarfilm
Der Buchladen der Florence Green
(The Bookshop)
bearbeiten
Spanien, Vereinigtes Königreich, Deutschland Regie: Isabel Coixet; Dreh­buch: Isabel Coixet; Besetzung: Emily Mortimer, Patricia Clarkson, Bill Nighy, Charlotte Vega Filmdrama
Die Augen des Weges
(Los Ojos del Camino)
bearbeiten
Peru Regie: Rodrigo Otero Heraud; Dreh­buch: Rodrigo Otero Heraud Dokumentarfilm
Directions – Geschichten einer Nacht
(Посоки / Posoki)
bearbeiten
Bulgarien Regie: Stefan Komandarev Filmdrama
I Feel Pretty
bearbeiten
Vereinigte Staaten, Volksrepublik China Regie: Abby Kohn, Marc Silverstein; Dreh­buch: Abby Kohn, Marc Silverstein; Besetzung: Amy Schumer, Michelle Williams, Emily Ratajkowski, Rory Scovel, Aidy Bryant, Busy Philipps, Tom Hopper, Naomi Campbell, Lauren Hutton, Adrian Martinez Filmkomödie
Isle of Dogs – Ataris Reise
(Isle of Dogs)
bearbeiten
Vereinigte Staaten, Deutschland Regie: Wes Anderson; Dreh­buch: Wes Anderson; Sprecher: Bryan Cranston, Edward Norton, Bob Balaban, Bill Murray, Jeff Goldblum Filmkomödie, Animationsfilm
Jab Harry Met Sejal
(जब हैरी मेट सेजल)
bearbeiten
Indien Regie: Imtiaz Ali; Dreh­buch: Imtiaz Ali; Besetzung: Shah Rukh Khan, Anushka Sharma, Evelyn Sharma Filmkomödie, Melodram
Liliane Susewind – Ein tierisches Abenteuer
bearbeiten
Deutschland Regie: Joachim Masannek; Besetzung: Malu Leicher, Christoph Maria Herbst, Meret Becker, Aylin Tezel, Tom Beck Familienfilm
Mein Leben mit James Dean
(Ma vie avec James Dean)
bearbeiten
Frankreich Regie: Dominique Choisy
Rampage – Big Meets Bigger
(Rampage)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Brad Peyton; Dreh­buch: Carlton Cuse, Adam Sztykiel; Besetzung: Dwayne Johnson, Naomie Harris, Malin Åkerman, Joe Manganiello, Jeffrey Dean Morgan, Jake Lacy Actionfilm, Abenteuerfilm, 3D-Film
Rudi Assauer – Macher. Mensch. Legende.
bearbeiten
Deutschland Regie: Don Schubert; Dreh­buch: Don Schubert Dokumentarfilm
System Error
bearbeiten
Deutschland Regie: Florian Opitz; Dreh­buch: Florian Opitz Dokumentarfilm
Was werden die Leute sagen
(Hva vil folk si)
bearbeiten
Norwegen Regie: Iram Haq; Besetzung: Maria Mozhdah
17 Deadpool 2
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: David Leitch; Dreh­buch: Ryan Reynolds, Rhett Reese, Paul Wernick; Besetzung: Ryan Reynolds (Deadpool), T. J. Miller (Weasel), Leslie Uggams (Blind Al), Brianna Hildebrand (Negasonic Teenage Warhead), Stefan Kapičić (Colossus), Zazie Beetz (Domino), Josh Brolin (Cable), Jack Kesy (Black Tom Cassidy), Morena Baccarin (Copycat), Julian Dennison (Rusty Collins) Filmkomödie, Actionfilm, Spekulativer Spielfilm
Hagazussa – Der Hexenfluch
bearbeiten
Deutschland, Österreich Besetzung: Claudia Martini, Tanja Petrovsky, Haymon Maria Buttinger Horrorfilm
Maria by Callas
bearbeiten
Frankreich Regie: Tom Volf Dokumentarfilm
Nach einer wahren Geschichte
(D’après une histoire vraie)
bearbeiten
Frankreich, Belgien Regie: Roman Polański; Dreh­buch: Olivier Assayas, Roman Polański; Besetzung: Emmanuelle Seigner, Eva Green, Vincent Perez, Damien Bonnard Filmdrama, Thriller
Namrud: Troublemaker
bearbeiten
Österreich Regie: Fernando Romero Forsthuber Dokumentarfilm
Schatzkammer Berlin
bearbeiten
Deutschland Regie: Dag Freyer Dokumentarfilm
The Cleaners
bearbeiten
Deutschland, Brasilien, Niederlande, Italien, Vereinigte Staaten Regie: Hans Block, Moritz Riesewieck Dokumentarfilm
24 Der letzte Dalai Lama?
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Mickey Lemle Dokumentarfilm
Ein Leben
(Une Vie)
bearbeiten
Frankreich Regie: Stéphane Brizé; Dreh­buch: Stéphane Brizé; Besetzung: Judith Chemla, Jean-Pierre Darroussin, Yolande Moreau, Swann Arlaud, Finnegan Oldfield, Clotilde Hesme Filmdrama
Euphoria
bearbeiten
Schweden Regie: Lisa Langseth; Dreh­buch: Lisa Langseth; Besetzung: Eva Green, Alicia Vikander, Charlotte Rampling, Charles Dance
In den Gängen
bearbeiten
Deutschland Regie: Thomas Stuber; Dreh­buch: Clemens Meyer; Besetzung: Franz Rogowski, Sandra Hüller, Peter Kurth Filmdrama
Luis und die Aliens
bearbeiten
Deutschland, Luxemburg, Dänemark Regie: Wolfgang Lauenstein, Christoph Lauenstein, Sean McCormack Abenteuerfilm, Filmkomödie
Solo: A Star Wars Story
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Ron Howard; Dreh­buch: Lawrence Kasdan, Jon Kasdan; Besetzung: Emilia Clarke (Qi’ra), Alden Ehrenreich (Han Solo), Donald Glover (Lando Calrissian), Woody Harrelson (Tobias Beckett), Joonas Suotamo (Chewbacca), Thandie Newton (Val), Paul Bettany (Dryden Vos), Phoebe Waller-Bridge (L3-37), Ray Park (Darth Maul), Erin Kellyman (Enfys Nest); Sprecher: Jon Favreau (Rio Durant), Linda Hunt (Lady Proxima), Sam Witwer (Darth Maul) Spekulativer Spielfilm, Science-Fiction-Film, Space Western
Sympathisanten – Unser Deutscher Herbst
bearbeiten
Deutschland Regie: Felix Moeller Dokumentarfilm
Taste of Cement – Der Geschmack von Zement
bearbeiten
Deutschland, Libanon, Katar, Vereinigte Arabische Emirate Regie: Ziad Kalthoum Dokumentarfilm
The Happy Prince
bearbeiten
Vereinigtes Königreich Regie: Rupert Everett; Dreh­buch: Rupert Everett Filmdrama, Filmbiografie
Wunder der Wirklichkeit
bearbeiten
Deutschland Regie: Thomas Frickel; Dreh­buch: Thomas Frickel Dokumentarfilm
31 Augenblicke: Gesichter einer Reise
(Visages, villages)
bearbeiten
Frankreich Regie: Agnès Varda, JR; Dreh­buch: Agnès Varda Dokumentarfilm
Back for Good
bearbeiten
Deutschland Regie: Mia Spengler
Feinde – Hostiles
(Hostiles)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Scott Cooper; Dreh­buch: Scott Cooper, Donald Stewart; Besetzung: Christian Bale, Rosamund Pike, Wes Studi, Jesse Plemons, Adam Beach, Rory Cochrane, Ben Foster, Stephen Lang Abenteuerfilm, Western
Guardians of the Earth
bearbeiten
Österreich, Deutschland Regie: Filip Antoni Malinowski; Dreh­buch: Filip Antoni Malinowski Dokumentarfilm
Hissa Hilal – Eine Stimme hinter dem Schleier
(The Poetess)
bearbeiten
Deutschland Regie: Stefanie Brockhaus, Andy Wolff; Dreh­buch: Stefanie Brockhaus, Andy Wolff Dokumentarfilm
Ittefaq – Es geschah eines Nachts
(इत्तेफाक़)
bearbeiten
Indien Besetzung: Sidharth Malhotra, Akshaye Khanna, Sonakshi Sinha, Mandira Bedi, Sameer Sharma Mysteryfilm, Thriller
Kinders
bearbeiten
Österreich Regie: Arash T. Riahi, Arman T. Riahi; Dreh­buch: Arash T. Riahi, Arman T. Riahi Dokumentarfilm
Letztendlich sind wir dem Universum egal
(Every Day)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Michael Sucsy; Dreh­buch: Jesse Andrews; Besetzung: Angourie Rice, Maria Bello, Debby Ryan, Jacob Batalon, Justice Elio Smith, Lucas Jade Zumann Filmdrama, Liebesfilm, Fantasyfilm
Meine Tochter – Figlia Mia
(Figlia mia)
bearbeiten
Italien, Deutschland, Schweiz Regie: Laura Bispuri
Tanz ins Leben
(Finding Your Feet)
bearbeiten
Vereinigtes Königreich, Kanada, Australien, Vereinigte Staaten Regie: Richard Loncraine; Dreh­buch: Nick Moorcroft; Besetzung: Imelda Staunton, Timothy Spall, Celia Imrie, Joanna Lumley Romantische Komödie
Tully
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Jason Reitman; Dreh­buch: Diablo Cody; Besetzung: Charlize Theron, Mackenzie Davis, Ron Livingston, Mark Duplass, Marceline Hugot Filmkomödie
Usedom – Der freie Blick aufs Meer
bearbeiten
Deutschland Regie: Heinz Brinkmann; Dreh­buch: Heinz Brinkmann Dokumentarfilm
Zwei im falschen Film
bearbeiten
Deutschland Regie: Laura Lackmann; Besetzung: Laura Tonke, Marc Hosemann

Juni[Quelltext bearbeiten]

Tag Titel Produktions­land Cast & Crew Genre
6 Jurassic World: Das gefallene Königreich
(Jurassic World: Fallen Kingdom)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Juan Antonio Bayona; Dreh­buch: Colin Trevorrow, Derek Connolly; Besetzung: Chris Pratt (Owen Grady), Bryce Dallas Howard, Bradley Darryl Wong, James Cromwell, Ted Levine, Jeff Goldblum (Ian Malcolm), Toby Jones, Rafe Spall, Geraldine Chaplin, Michael Papajohn
7 Auf der Suche nach Oum Kulthum
(Looking for Oum Kulthum)
bearbeiten
Deutschland, Österreich, Italien, Marokko Regie: Shirin Neshat; Dreh­buch: Shirin Neshat, Shoja Azari; Besetzung: Neda Rahmanian, Yasmin Raeis, Mehdi Moinzadeh, Rainer Guldener
Camino a La Paz
bearbeiten
Argentinien Regie: Francisco Varone; Besetzung: Rodrigo de la Serna, Elisa Carricajo, María Canale Roadmovie
Der Prinz und der Dybbuk
bearbeiten
Polen, Deutschland Regie: Elwira Niewiera, Piotr Rosolowski Dokumentarfilm
Der sechste Kontinent
bearbeiten
Deutschland, Italien Regie: Andreas Pichler Dokumentarfilm
Die Temperatur des Willens
bearbeiten
Deutschland Regie: Peter Baranowski Dokumentarfilm
El mar la mar
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Joshua Bonnetta, J.P. Sniadecki Dokumentarfilm
Goodbye Christopher Robin
bearbeiten
Vereinigtes Königreich Regie: Simon Curtis; Dreh­buch: Frank Cottrell Boyce; Besetzung: Domhnall Gleeson, Margot Robbie, Kelly Macdonald, Stephen Campbell Moore, Alex Lawther, Geraldine Somerville, Richard McCabe Filmbiografie
Mantra – Sounds into Silence
bearbeiten
Spanien Regie: Georgia Wyss, Wari OM
Sprechstunde
(Atelier de conversation)
bearbeiten
Frankreich, Österreich, Liechtenstein Regie: Bernhard Braunstein Dokumentarfilm
Swimming with Men
bearbeiten
Vereinigtes Königreich Regie: Oliver Parker Filmkomödie, Filmdrama, Liebesfilm
Wolf and Sheep
bearbeiten
Dänemark, Afghanistan, Schweden, Frankreich Regie: Shahrbanoo Sadat; Dreh­buch: Shahrbanoo Sadat; Besetzung: Oulaya Amamra Filmdrama
14 12 Tage
(12 jours)
bearbeiten
Frankreich Regie: Raymond Depardon Dokumentarfilm
Aus einem Jahr der Nichtereignisse
bearbeiten
Deutschland Regie: Ann Carolin Renninger, René Frölke
Das ist erst der Anfang!
(Just Getting Started)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Ron Shelton; Dreh­buch: Ron Shelton
Die brillante Mademoiselle Neïla
(Le Brio)
bearbeiten
Frankreich Regie: Yvan Attal; Dreh­buch: Yvan Attal, Victor Saint Macary; Besetzung: Daniel Auteuil, Camélia Jordana, Nozha Khouadra, Nicolas Vaude, Jean-Baptiste Lafarge, Claude Perron Filmkomödie
Hereditary – Das Vermächtnis
(Hereditary)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Ari Aster; Besetzung: Toni Collette, Gabriel Byrne, Alex Wolff, Ann Dowd, Milly Shapiro Horrorfilm
Lost in the Living
bearbeiten
Irland, Deutschland Regie: Robert Manson
Muhi
bearbeiten
Deutschland, Israel Regie: Rina Castelnuovo, Tamir Elterman Dokumentarfilm
Overboard
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Rob Greenberg, Bob Fisher; Dreh­buch: Bob Fisher, Rob Greenberg; Besetzung: Anna Faris, Eva Longoria, John Hannah, Eugenio Derbez, Swoosie Kurtz, Alyvia Alyn Lind, Garry Chalk, Mel Rodriguez Filmkomödie, Liebesfilm
Papst Franziskus – Mann seines Wortes
bearbeiten
Deutschland, Frankreich, Italien, Schweiz, Vatikanstadt Regie: Wim Wenders; Dreh­buch: Wim Wenders, David Rosier; Besetzung: Franziskus (sich selbst) Dokumentarfilm
Sternenjäger – Abenteuer Nachthimmel
bearbeiten
Deutschland Regie: Rohan Fernando, Christian Schidlowski, Hannah Leonie Prinzler, Sebastian Kentner, Johannes Backes, André Götzmann Dokumentarfilm
Vom Ende einer Geschichte
(The Sense of an Ending)
bearbeiten
Vereinigtes Königreich Regie: Ritesh Batra; Dreh­buch: Nick Payne; Besetzung: Jim Broadbent, Charlotte Rampling, Harriet Walter, Michelle Dockery, Emily Mortimer, Freya Mavor, Edward Holcroft, Oliver Maltman
21 Am Strand
(On Chesil Beach)
bearbeiten
Vereinigtes Königreich Regie: Dominic Cooke; Dreh­buch: Ian McEwan; Besetzung: Saoirse Ronan, Billy Howle, Emily Watson, Anne-Marie Duff, Samuel West, Adrian Scarborough
Delfine
(Dolphins)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Alastair Fothergill, Keith Scholey
Kolyma
bearbeiten
Deutschland, Russland Regie: Stanisław Mucha Dokumentarfilm
Ocean’s 8
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Gary Ross; Dreh­buch: Gary Ross; Besetzung: Sandra Bullock (Debbie Ocean), Cate Blanchett, Anne Hathaway, Helena Bonham Carter, Rihanna, Mindy Kaling, Awkwafina, Sarah Paulson, Richard Armitage, Damian Lewis Filmkomödie, Heist-Movie, Kriminalfilm, Actionfilm, Thriller
The Rider
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Chloé Zhao; Dreh­buch: Chloé Zhao
28 Die Wunderübung
bearbeiten
Österreich Regie: Michael Kreihsl; Dreh­buch: Michael Kreihsl, Daniel Glattauer; Besetzung: Erwin Steinhauer, Aglaia Szyszkowitz, Devid Striesow Filmkomödie
Elias – Das kleine Rettungsboot
(Elias og Storegaps Hemmelighet)
bearbeiten
Norwegen Regie: Simen Alsvik Animationsfilm
Global Family
bearbeiten
Deutschland, Kanada, Äthiopien, Italien, Niederlande Regie: Andreas Köhler, Melanie Andernach; Dreh­buch: Andreas Köhler Dokumentarfilm
Love, Simon
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Greg Berlanti; Besetzung: Nick Robinson, Katherine Langford, Alexandra Shipp, Jorge Lendeborg, Miles Heizer, Keiynan Lonsdale, Logan Miller, Jennifer Garner, Josh Duhamel, Tony Hale
Meine teuflisch gute Freundin
bearbeiten
Deutschland Regie: Marco Petry; Dreh­buch: Rochus Hahn, Marco Petry; Besetzung: Emma Bading, Janina Fautz, Samuel Finzi, Ludwig Simon, Emilio Moutaoukkil, Alwara Höfels, Oliver Korittke, Johann von Bülow, Amina Merai, Theo Trebs
Renegades – Mission of Honor
(Renegades)
bearbeiten
Frankreich Regie: Steven Quale; Dreh­buch: Luc Besson; Besetzung: Sullivan Stapleton Thriller

Juli[Quelltext bearbeiten]

Tag Titel Produktions­land Cast & Crew Genre
5 Das Wunder von Mals
bearbeiten
Österreich Regie: Alexander Schibel; Dreh­buch: Alexander Schibel Dokumentarfilm
How to Party with Mom
(Life of the Party)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Ben Falcone; Dreh­buch: Ben Falcone, Melissa McCarthy; Besetzung: Melissa McCarthy, Maya Rudolph, Gillian Jacobs, Debby Ryan, Jacki Weaver, Luke Benward, Julie Bowen, Matt Walsh, Stephen Root Filmkomödie
Time Trial – Die letzten Rennen des David Millar
(Time Trial)
bearbeiten
Vereinigtes Königreich Regie: Finlay Pretsell Dokumentarfilm
Zentralflughafen THF
bearbeiten
Deutschland, Frankreich, Brasilien Regie: Karim Aïnouz Dokumentarfilm
12 Auf der Suche nach Ingmar Bergman
bearbeiten
Deutschland, Frankreich Regie: Margarethe von Trotta, Felix Moeller; Dreh­buch: Margarethe von Trotta, Felix Moeller; Besetzung: Liv Ullmann (sich selbst), Olivier Assayas (sich selbst), Ruben Östlund (sich selbst), Mia Hansen-Løve (sich selbst), Carlos Saura (sich selbst), Gunnel Lindblom (sich selbst), Margarethe von Trotta (sich selbst), Jean-Claude Carrière (sich selbst), Julia Dufvenius (sich selbst), Gaby Dohm (sich selbst) Dokumentarfilm
Die Farbe des Horizonts
(Adrift)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Baltasar Kormákur; Dreh­buch: Aaron Kandell, David Branson Smith, Jordan Kandell; Besetzung: Shailene Woodley, Sam Claflin, Jeffrey Thomas, Elizabeth Hawthorne Liebesdrama
Foxtrot
bearbeiten
Israel Regie: Samuel Maoz; Dreh­buch: Samuel Maoz; Besetzung: Lior Ashkenazi, Sarah Adler, Karin Ugowski, Shira Haas
Guitar Driver
bearbeiten
Österreich Regie: Walter Größbauer; Dreh­buch: Walter Größbauer; Besetzung: Karl Ritter (sich selbst) Dokumentarfilm
Love, Cecil
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Lisa Immordino Vreeland; Besetzung: Cecil Beaton (sich selbst), Leslie Caron (sich selbst), Rupert Everett (Sprecher), David Hockney (sich selbst), Hamish Bowles (sich selbst), Isaac Mizrahi (sich selbst) Dokumentarfilm
Ryuichi Sakamoto: Coda
bearbeiten
Vereinigte Staaten, Japan Regie: Stephen Nomura Schible; Besetzung: Ryūichi Sakamoto (sich selbst) Dokumentarfilm
Skyscraper
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Rawson Marshall Thurber; Dreh­buch: Rawson Marshall Thurber; Besetzung: Dwayne Johnson, Neve Campbell, Chin Han, Noah Taylor, Roland Møller, Byron Mann, Pablo Schreiber, Hannah Quinlivan Actionthriller, Filmdrama
Super Troopers 2
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Jay Chandrasekhar; Dreh­buch: Jay Chandrasekhar, Kevin Heffernan, Steve Lemme, Erik Stolhanske; Besetzung: Seann William Scott, Steve Lemme, Erik Stolhanske, Jay Chandrasekhar, Kevin Heffernan, Brian Cox, Marisa Coughlan, Emmanuelle Chriqui, Rob Lowe, Clifton Collins junior Filmkomödie
Symphony of Now
bearbeiten
Deutschland Regie: Johannes Schaff Dokumentarfilm
16 Hotel Transsilvanien 3: Ein Monster Urlaub
(Hotel Transylvania 3)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Genndy Tartakovsky; Dreh­buch: Michael McCullers, Genndy Tartakovsky; Sprecher: Adam Sandler (Graf Dracula), Selena Gomez (Mavis Dracula), Andy Samberg, Alison Hammond, Joe Jonas, Christine Teigen, Genndy Tartakovsky, Mel Brooks, Jim Gaffigan, Kathryn Hahn Computeranimationsfilm, Filmkomödie
19 303
bearbeiten
Deutschland Regie: Hans Weingartner; Dreh­buch: Hans Weingartner; Besetzung: Mala Emde, Anton Spieker, Arndt Schwering-Sohnrey, Martin Neuhaus, Hannah Ley, Jörg Bundschuh, Thomas Schmuckert Roadmovie
B12 - Gestorben wird im nächsten Leben
bearbeiten
Deutschland Regie: Christian Lerch; Dreh­buch: Christian Lerch Dokumentarfilm
Endless Poetry
(Poesía sin fin)
bearbeiten
Chile Regie: Alejandro Jodorowsky; Dreh­buch: Alejandro Jodorowsky; Besetzung: Brontis Jodorowsky, Adán Jodorowsky Filmdrama
Könige der Welt
bearbeiten
Deutschland Regie: Timo Großpietsch, Christian von Brockhausen; Dreh­buch: Christian von Brockhausen, Timo Großpietsch Dokumentarfilm, Musikfilm
Mamma Mia! Here We Go Again
(Mamma Mia: Here We Go Again!)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Ol Parker; Dreh­buch: Ol Parker; Besetzung: Meryl Streep, Amanda Seyfried, Lily James, Christine Baranski, Jessica Keenan Wynn, Julie Walters, Alexa Davies, Pierce Brosnan, Jeremy Irvine, Colin Firth Musikfilm, Romantische Komödie
26 Ant-Man and the Wasp
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Peyton Reed; Dreh­buch: Paul Rudd, Andrew Barrer, Gabriel Ferrari; Besetzung: Paul Rudd (Scott Lang / Ant-Man), Evangeline Lilly (Hope van Dyne / Wasp), Michael Peña (Luis), Michael Douglas (Hank Pym), Bobby Cannavale, T.I., Judy Greer, David Dastmalchian, Laurence Fishburne, Hannah John-Kamen Superheldenfilm
Catch Me!
(Tag)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Jeff Tomsic; Dreh­buch: Rob McKittrick; Besetzung: Ed Helms, Jake Johnson, Annabelle Wallis, Rashida Jones, Hannibal Buress, Jon Hamm, Isla Fisher, Jeremy Renner, Brian Dennehy Filmkomödie
Papillon
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Michael Noer; Dreh­buch: Aaron Guzikowski; Besetzung: Charlie Hunnam, Tommy Flanagan, Rami Malek, Roland Møller, Ian Beattie, Joel Basman
Sicario 2
(Sicario 2: Soldado)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Stefano Sollima; Dreh­buch: Taylor Sheridan; Besetzung: Benicio del Toro, Josh Brolin, Jeffrey Donovan, Manuel Garcia-Rulfo, Isabela Moner, Catherine Keener, Matthew Modine, David Castaneda, Ian Bohen, Bruno Bichir Filmdrama, Kriminalfilm, Mysteryfilm, Thriller, Actionfilm

August[Quelltext bearbeiten]

Tag Titel Produktions­land Cast & Crew Genre
2 Grenzenlos
(Submergence)
bearbeiten
Vereinigte Staaten, Spanien Regie: Wim Wenders; Besetzung: Alicia Vikander, James McAvoy, Alexander Siddig, Reda Kateb, Celyn Jones, Harvey Friedman, Godehard Giese, Alex Hafner, Charlotte Rampling Filmdrama
Mission: Impossible – Fallout
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Christopher McQuarrie; Dreh­buch: Christopher McQuarrie; Besetzung: Rebecca Ferguson, Henry Cavill, Simon Pegg (Benji Dunn), Vanessa Kirby, Alec Baldwin, Sean Harris, Sian Brooke, Angela Bassett, Tom Cruise (Ethan Hunt), Ving Rhames (Luther Stickell) Actionfilm, Thriller, Abenteuerfilm
9 Sauerkrautkoma
bearbeiten
Deutschland Regie: Ed Herzog; Dreh­buch: Stefan Betz
Scarface
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Antoine Fuqua
16 Deine Juliet
(The Guernsey Literary and Potato Peel Pie Society)
bearbeiten
Vereinigtes Königreich Regie: Mike Newell; Dreh­buch: Thomas Bezucha; Besetzung: Lily James, Jessica Brown Findlay, Matthew Goode
Familie Brasch
bearbeiten
Deutschland Regie: Annekatrin Hendel
The Equalizer 2
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Antoine Fuqua; Dreh­buch: Richard Wenk; Besetzung: Denzel Washington, Ashton Sanders, Pedro Pascal, Jonathan Scarfe, Sakina Jaffrey, Melissa Leo, Bill Pullman Thriller, Actionfilm
30 Asphaltgorillas
bearbeiten
Regie: Detlev Buck; Besetzung: Samuel Schneider, Ella Rumpf, Jannis Niewöhner
Bad Spies
(The Spy Who Dumped Me)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Susanna Fogel; Besetzung: Mila Kunis, Kate McKinnon, Justin Theroux, Gillian Anderson Filmkomödie
Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon
bearbeiten
Deutschland, Schweiz Regie: Florian Gallenberger; Dreh­buch: Gernot Gricksch
Meg (2018)
(The Meg)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Jon Turteltaub; Besetzung: Jason Statham, Li Bingbing, Winston Chao, Cliff Curtis, Rainn Wilson, Ruby Rose, Page Kennedy, Jessica McNamee, Ólafur Darri Ólafsson, Robert Taylor Actionfilm

September[Quelltext bearbeiten]

Tag Titel Produktions­land Cast & Crew Genre
6 Phantomschmerz
bearbeiten
Deutschland Dreh­buch: Daniel Littau
The Man Who Killed Don Quixote
bearbeiten
Spanien, Vereinigtes Königreich, Frankreich, Portugal Regie: Terry Gilliam; Dreh­buch: Terry Gilliam; Besetzung: Jonathan Pryce, Adam Driver, Stellan Skarsgård, Olga Kurylenko, Joana Ribeiro, Óscar Jaenada, Jason Watkins, Sergi López, Rossy de Palma Abenteuerfilm, Fantasy, Filmkomödie
The Silence
bearbeiten
Vereinigte Staaten, Deutschland Regie: John R. Leonetti; Besetzung: Kiernan Shipka, Stanley Tucci, Miranda Otto
13 Mackie Messer – Brechts Dreigroschenfilm
bearbeiten
Deutschland, Belgien Regie: Joachim A. Lang; Dreh­buch: Joachim A. Lang; Besetzung: Lars Eidinger (Bertolt Brecht), Tobias Moretti, Hannah Herzsprung (Carola Neher), Robert Stadlober (Kurt Weill), Joachim Król, Claudia Michelsen, Britta Hammelstein (Lotte Lenya), Meike Droste (Helene Weigel), Christian Redl, Peri Baumeister (Elisabeth Hauptmann)
Styx
bearbeiten
Deutschland, Österreich Besetzung: Susanne Wolff
20 Jupiter’s Moon
(Jupiter holdja)
bearbeiten
Ungarn Regie: Kornél Mundruczó; Dreh­buch: Kornél Mundruczó; Besetzung: Zsombor Jéger, Merab Ninidse, György Cserhalmi, Mónika Balsai Filmdrama
Wackersdorf
bearbeiten
Deutschland Regie: Oliver Haffner; Dreh­buch: Gernot Krää, Oliver Haffner; Besetzung: Johannes Zeiler (Hans Schuierer), Anna Maria Sturm, Peter Jordan, Fabian Hinrichs, Sigi Zimmerschied, Johannes Herrschmann, Frederic Linkemann, Monika Manz, Marlene Morreis, August Zirner
27 Alpha
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Albert Hughes; Besetzung: Kodi Smit-McPhee, Leonor Varela, Natassia Malthe, Jóhannes Haukur Jóhannesson Thriller
Ballon
bearbeiten
Regie: Michael Herbig
Die Unglaublichen 2
(Incredibles 2)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Brad Bird; Dreh­buch: Brad Bird; Sprecher: Holly Hunter (Elastigirl), John Ratzenberger (The Underminer), Samuel L. Jackson (Frozone), Craig T. Nelson (Mr. Incredible), Sarah Vowell (Violet Parr), Brad Bird (Edna Mode), Phil LaMarr (Krushauer), Sophia Bush (Voyd), Catherine Keener (Evelyn Deavor), Bob Odenkirk Actionfilm, Filmkomödie, Abenteuerfilm, Superheldenfilm

Oktober[Quelltext bearbeiten]

Tag Titel Produktions­land Cast & Crew Genre
4 A Star Is Born
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Bradley Cooper; Besetzung: Bradley Cooper, Sam Elliott Musikfilm
Venom
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Ruben Fleischer; Dreh­buch: Scott Rosenberg, Jeff Pinkner, Kelly Marcel; Besetzung: Tom Hardy (Eddie Brock), Michelle Williams (Anne Weying), Jenny Slate, Woody Harrelson, Riz Ahmed (Carlton Drake), Reid Scott Horrorfilm, Spekulativer Spielfilm, Actionfilm, Thriller
Werk ohne Autor
bearbeiten
Deutschland Regie: Florian Henckel von Donnersmarck; Besetzung: Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer, Saskia Rosendahl, Ina Weisse
11 S.C.O.O.B.
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Tony Cervone
Aufbruch zum Mond
(First Man)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Damien Chazelle; Dreh­buch: Josh Singer; Besetzung: Ryan Gosling (Neil Armstrong), Claire Foy (Janet Shearon), Corey Stoll (Buzz Aldrin), Kyle Chandler (Deke Slayton), Jason Clarke (Edward Higgins White), Patrick Fugit (Elliot See), Ciarán Hinds, Ethan Embry (Charles Conrad), Shea Whigham (Virgil Grissom), Pablo Schreiber (James Arthur Lovell) Filmbiografie, Filmdrama
18 Der Vorname
bearbeiten
Deutschland Regie: Sönke Wortmann; Besetzung: Florian David Fitz, Iris Berben, Caroline Peters, Justus von Dohnányi, Christoph Maria Herbst, Janina Uhse Filmkomödie
Zeichen 123 - Baustelle, StVO 1992.svg
Vereinigtes Königreich, Frankreich, Vereinigte Staaten Regie: David Kerr; Dreh­buch: Robert Wade; Besetzung: Rowan Atkinson (Johnny English), Olga Kurylenko, Ben Miller Filmkomödie, Actionfilm
25 Mogli
(Mowgli)
bearbeiten
Vereinigtes Königreich Regie: Andy Serkis; Dreh­buch: Rudyard Kipling; Besetzung: Benedict Cumberbatch (Shir Khan), Christian Bale (Baghira), Cate Blanchett (Kaa), Naomie Harris, Andy Serkis (Balu), Jack Reynor, Freida Pinto, Tom Hollander (Tabaqui), Eddie Marsan, Matthew Rhys Fantasyfilm, Abenteuerfilm

November[Quelltext bearbeiten]

Tag Titel Produktions­land Cast & Crew Genre
1 Belleville Cop
bearbeiten
Frankreich Regie: Rachid Bouchareb; Besetzung: Omar Sy, Luis Guzmán, Ériq Ebouaney
8 Bad Boys III
bearbeiten
15 Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen
(Фантастические твари: Преступления Грин-де-Вальда)
bearbeiten
Vereinigtes Königreich, Vereinigte Staaten Regie: David Yates; Dreh­buch: Joanne K. Rowling; Besetzung: Eddie Redmayne (Newt Scamander), Jude Law (Albus Dumbledore), Johnny Depp (Gellert Grindelwald), Zoë Kravitz, Ezra Miller, Katherine Waterston (Porpentina Goldstein), Callum Turner, Dan Fogler (Jacob Kowalski), Alison Sudol (Queenie Goldstein), Kim Soo-hyun Fantasyfilm, Filmdrama, Abenteuerfilm
29 Der Grinch
(The Grinch)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Yarrow Cheney; Sprecher: Benedict Cumberbatch (Grinch) Weihnachtsfilm

Dezember[Quelltext bearbeiten]

Tag Titel Produktions­land Cast & Crew Genre
6 100 Dinge
bearbeiten
Deutschland Regie: Florian David Fitz; Dreh­buch: Florian David Fitz; Besetzung: Matthias Schweighöfer, Katharina Thalbach, Florian David Fitz, Hannelore Elsner, Maria Furtwängler, Johannes Allmayer, Artjom Gilz, Wolfgang Stumph Filmkomödie
13 Mortal Engines: Krieg der Städte
(Mortal Engines)
bearbeiten
Neuseeland, Vereinigte Staaten Regie: Christian Rivers; Dreh­buch: Peter Jackson, Philippa Boyens, Fran Walsh; Besetzung: Stephen Lang, Hugo Weaving, Robert Sheehan, Hera Hilmar, Aaron Jackson, Colin Salmon, Caren Pistorius, Joel Tobeck, Patrick Malahide Spekulativer Spielfilm, Abenteuerfilm, Endzeitfilm
20 Alita: Battle Angel
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Robert Rodriguez; Dreh­buch: Laeta Kalogridis, James Cameron, Robert Rodriguez; Besetzung: Rosa Salazar, Christoph Waltz, Keean Johnson, Mahershala Ali, Ed Skrein, Michelle Rodríguez, Jackie Earle Haley, Jennifer Connelly, Lana Condor, Eiza González Science-Fiction-Film, Dystopiefilm
Aquaman
bearbeiten
Vereinigte Staaten, Australien Regie: James Wan; Dreh­buch: Will Beall; Besetzung: Jason Momoa (Aquaman), Amber Heard (Mera), Nicole Kidman (Atlanna), Dolph Lundgren (Nereus), Patrick Wilson (Ocean Master), Willem Dafoe (Nuidis Vulko), Yahya Abdul-Mateen II (Black Manta), Temuera Morrison (Tom Curry), Ludi Lin, Michael Beach Actionfilm, Abenteuerfilm, Superheldenfilm, Science-Fiction-Film
Bumblebee
(TransFormers Bumblebee: The Movie)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Travis Knight; Besetzung: Hailee Steinfeld, John Cena, Gracie Dzienny Science-Fiction, Actionfilm, Abenteuerfilm
Mary Poppins Returns
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Rob Marshall; Dreh­buch: David Magee; Besetzung: Emily Blunt (Mary Poppins), Lin-Manuel Miranda (Jack), Meryl Streep (Topsy), Ben Whishaw (Michael Banks), Emily Mortimer (Jane Banks), Colin Firth (William Weatherall Wilkins), Dick Van Dyke, Pixie Davies, Nathanael Saleh, Joel Dawson Musikfilm, Literaturverfilmung
Spider-Man: A New Universe
(Spider-Man: Into the Spider-Verse)
bearbeiten
Vereinigte Staaten Regie: Peter Ramsey, Rodney Rothman; Dreh­buch: Phil Lord und Chris Miller; Sprecher: Nicolas Cage (Spider-Man Noir), Hailee Steinfeld (Gwen Stacy), Jake Johnson (Peter Parker), Mahershala Ali, Liev Schreiber, Lily Tomlin (Aunt May), Shameik Moore (Miles Morales) Actionfilm, Abenteuerfilm, Science-Fiction-Film, Superheldenfilm
27 Bohemian Rhapsody
bearbeiten
Vereinigte Staaten, Vereinigtes Königreich Regie: Bryan Singer, Dexter Fletcher; Dreh­buch: Anthony McCarten, Peter Morgan, Stephen J. Rivele, Christopher Wilkinson; Besetzung: Rami Malek, Mike Myers, Lucy Boynton, Joseph Mazzello, Ben Hardy, Allen Leech Filmbiografie, Filmdrama